schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

War da bisher nicht immer von 50 Millionen die Rede (Fußball allgemein)

Kayldall, Luxemburg, Montag, 10.06.2024, 17:14 (vor 13 Tagen) @ 北原キッカーズ

Für die 20 Mio.€ muss man das Turnier erstmal gewinnen, so wie ich es verstehe. Vorher hatte Mundo Deportivo berichtet es gäbe 50Mio.€ und der Gewinner könne sogar mit einer Summe bis zu 100Mio.€ rechnen. Das ist schon ein krasser Unterschied zwischen 50Mio.€ Antrittsgeld oder 20Mio.€ für den Sieger(der ja mehr bekommt als die anderen Teilnehmer).

DFB-Pokal ist ja gar nicht die Frage ob man teilnimmt, da spielt man sowieso jedes Jahr mit als BVB und will das Finale gewinnen wegen dem Pokal und um einen Titel zu gewinnen. Die Preisgelder dort dürften für große Vereine sowieso nur Nebensache sein.

Werbung für den Verein machen ist natürlich ein Argument. Wenn das dem BVB so enorm hilft, dann ist das natürlich ein Grund an der Klub WM teilzunehmen.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


1273299 Einträge in 13993 Threads, 13995 registrierte Benutzer Forumszeit: 23.06.2024, 12:52
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln