schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

BVB-Frauenfußball: Mehr als 150 Bewerberinnen (BVB)

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Tuesday, 08.06.2021, 08:53 (vor 13 Tagen) @ herrNick

Es kann auch das Feigenblatt der Mitglieder sein ;-). Es ist nunmal ein Kampf unter ungleichen Voraussetzungen. Der BVB kann auch professionelle Strukturen und Geld zugreifen wie quasi keiner seiner Konkurrenten bis sie in der höchsten Spielklasse sind.

Wann gibt es im Sport gleiche Voraussetzungen?

Übrigens stimmt das so nicht, in zwei bzw. drei Klassen wartet noch ein Profieinsteiger. Die waren sogar so dreist, dass sie Spielerinnen eingekauft haben, dass man nicht nur zwei Mannschaften gleichzeitig aufmachen konnte, sondern ein anderer Verein aufgeben musste, weil man keine Spielerinnen hatte.

Außerdem wird der BVB wohl nicht die Trainings- und Spielmöglichkeiten der Profis haben. Angeblich finden die Spiele und das Training auf dem Gelände der Fußballakademie statt.

Nichtsdestotrotz finde ich es aus vielen Gründen richtig und gut, dass der BVB in Zukunft eine Frauenfussballmannschaft hat.

Wie gesagt, ich bin immer noch der Meinung, man muss nicht alles machen, was andere Vereine machen. Aber die Mitglieder haben gesprochen und damit gehoren sie nun zur BVB-Familie.

Gruß

CHS


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion


790430 Einträge in 8872 Threads, 13103 registrierte Benutzer, 113 Benutzer online (111 registrierte, 2 Gäste) Forumszeit: 21.06.2021, 13:02
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum