schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Spox Kommentar zum BVB (BVB)

pappnase, Montag, 24.05.2021, 20:51 (vor 450 Tagen) @ Sascha

Wobei ich mehr und mehr ratlos bin, wo überhaupt der große Knackpunkt liegt.

Im Grunde war es über den Großteil der Saison doch gut zu sehen:
Man hat Spieler verpflichtet, bei denen offensichtlich die Idee fehlt(e), wie man sie in das Spiel einbinden möchte.
Auf den beiden Außenverteidigerpositionen hat man jeweils einen Spieler der Marke "toller Athlet". Nur finden sich der Nico und der Thomas halt dann immer wieder auf der Bank wieder, weil es Rollen wie die von Schmelzer oder Großkreutz unter Klopp seither beim BVB nicht mehr gibt.
Über Jule Brandt ist bereits alles gesagt.
Dass Dahoud in der Rückrunde mehr und mehr performt hat finde ich bemerkenswert - aber nehme niemand im Verein ab, dass man damit noch gerechnet hat.
Wie weiter unten schon jemand geschrieben hat: Die Qualität der Mannschaft konzentriert sich auf ganz wenige Schultern, mit Sancho und Haaland davon auch noch sehr junge Schulern. Wenn dann die Idee fehlt, wie man um diese Starspieler ein System aufbaut, dass Schwächen finanzierbarer Spieler kompensiert und ihre Stärken zum Tragen bringt, wird es halt immer so weiterlaufen. Gute Saison wenn Starspieler und gut drauf und nicht verletzt, schlechte Saison wenn der Trainer mit den Stars nicht harmoniert und/oder Verletzungen hinzukommen.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


970290 Einträge in 10819 Threads, 13217 registrierte Benutzer, 555 Benutzer online (64 registrierte, 491 Gäste) Forumszeit: 17.08.2022, 16:22
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln