schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Hast du ihm zugehört? (Fußball live)

bambam191279 @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 13:42 (vor 5 Tagen) @ Agamemnon

Die Platzierungen lesen sich nicht schlecht, sind aber teilweise durch hängen und würgen zustande gekommen. Der Kader ist ein Durchlauferhitzer. Und das Händchen von Zorc im Bereich Kaderplanung und Kosten/Leistungs Verhältnis ist grausig. Zorc holt oft die temporären Überperformer anderer Clubs und dann wundert man sich, wieso die hier nicht liefern. Ich meine, welche Idee steckte denn hinter Namen wie Schulz, Meunier oder Schürrle? Schulz und Meunier im System Favre, welches zwingend Ball- und Passicherheit erfordert, um optimal zu funktionieren?

Auch ein Immobile passte ja mit seinem Fähigkeitenprofil absolut nicht ins System.


Du hast sicherlich nicht Unrecht, aber soweit ich weiß war immobile einer der wenigen Transfers, bei denen kloppo den Spieler als einziger wollte und bei schulz sollte die hängepartie bezüglich Guerreiro bekannt sein.
Der wollte weg, schmelle wollte weg und man hätte durchaus ohne LV da stehen können....
Bei Meunier kann ich es mir nur so vorstellen dass es der einzige rv auf dem Markt für den bvb gewesen sein muß der ne gewisse Erfahrung hat und bezahlbar war.
Ich glaube man wollte eher die durchaus schlechte Verteidigung verbessern und dachte nach vorne richten es andere....
Dennoch definitiv stand heute ein teurer Fehler....


Und weil Guerreiro wegwollte, holt man sich mit Schulz einen Ersatz bei dem die Wahrscheinlichkeit, dass das am Ende passt, verschwindend gering ist?
Schulz ist bei einem Verein/Spielstil, der seinem Skillset entspricht, gehobenes Buli-Niveau. Aber bei Favres beruhigungstherapeutischen TikiTaka komplett fehl am Platz. Ebenso wie mMn. Dahoud.

Bei Meunier bin ich einfach sprachlos. So schlecht, wie der in manchen Spielen performt hat, kann der eigentlich gar nicht sein. Ich tippe, dass hier eher der Kopf das Problem ist und nicht das Fleisch. Der gleichen Meinung bin / war(?) auch bei Akanji. Bin mir nicht sicher, ob man sowas im Vorfeld durch Scouting ausschließen kann.

Zu dahoud.. Der war ja schon vor Favre da.
Bei schulz stellt sich mir die Frage, warum sollte ein deutscher Nationalspieler als LV nicht funktionieren?
Schmelle 2.0 quasi.
Wenn du dir mal die Mühe machst und nur in der buli die LV durchgehst die auch nur annähernd Guerreiros technische Fähigkeiten besitzen.....
Ferner glaube ich auch dass man links zu mehr defensiver Stabilität gelangen wollte.
Gestern war Guerreiro zum Beispiel überall und hat sich einige Male defensiv angestellt wie Nen Hampelmann.
Dass er spielerisch zu den besten 5 Spielern im Kader zählt würde ich sofort unterschreiben aber seine zuweilen gezeigte defensive lustlosigkeit ist nicht von der Hand zu weisen.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
768339 Einträge in 8662 Threads, 13047 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 07.05.2021, 18:20
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum