schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Darum ruft Dortmund kein Ziel mehr aus (BVB)

Philipp54 @, Freitag, 31. Juli 2020, 13:21 (vor 126 Tagen) @ Jan80

Meister wird man nur, wenn man das beste Team auf dem Platz hat. Alles besser als zweiter ist so unrealistisch, dass es einfach keinen Sinn macht, die Meisterschaft als Ziel zu formulieren. Das ist dann genau so erbärmlich wie das #Augenhöhe der blauen. (Was jetzt wohl erstmal verstimmt e ist)


wenn ich an die Superlativen im Verlauf der vorletzten Saison mit riesen Vorsprung auf die Bayern denke, glaube ich weiter daran, dass ein Glaube auch Berge versetzen könnte.
Alles versuchen, den Meistertitel zu erreichen, würde mir als Aussage auch reichen.
Und nicht mehr, "auf eine Schwäche der Bayern hoffen um dann da zu sein". Gerade die Schwäche der Bayern in der vorletzten Saison hätte uns auch stark machen können mit einem festen Glauben daran, den Titel lassen wir uns nicht mehr weg nehmen. Gerade die Erfahrung, hat zu der Aussage, "wir wollen Meister werden" mit geführt.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
663507 Einträge in 7797 Threads, 12260 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 04.12.2020, 09:34
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum