schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Fehlende Qualität (BVB)

Arrigo Sacchi, Ort, Sonntag, 12. Januar 2020, 09:06 (vor 14 Tagen) @ Klopfer
bearbeitet von Arrigo Sacchi, Sonntag, 12. Januar 2020, 09:09

Generell verstehe ich nicht, warum den Spielern andauernd fehler passieren, bei denen mich mein Coach damals in der Kreisliga A vom Platz geschrieben hätte. Das ist teilweise wirklich amateurhaft, ich kann es mir nicht so wirklich erklären. Es muss ja ein mentales Problem sein.


Mentale Probleme sind immer schnell unterstellt, wenn man sich die schwachen Leistungen aufgrund der eigentlich vorhandenen Klasse eines Spielers nicht erklären kann.
Bei Akanji sehe ich das nicht so, seine Mentalität stimmt.
Er hat meines Erachtens ein Problem damit, über die gesamte Distanz 100% Konzentration zu bringen.
Aussetzer, die zu unerklärlichen Fehlern führen, gehören bei ihm einfach dazu.

SGG
Klopfer

Wenn man seine Leistung nicht über die gesamte Dauer eines Wettkampfs halten kann ist das irgendwann fehlende Qualität. Dementsprechend sind die Fehler auch nicht unerklärlich.
Bei Spielern wie Sancho und Brandt (hoffentlich) auf seiner neuen Position sieht man Entwicklungen. Bürki und Akanji halten dieses Level.
(Zu Bürki: Im Thread steht auch dass man nur seine Klöpse in Erinnerung behält. Erstens hatte er auch einige kleinere Klöpse drin, zweitens sind nunmal die Leistungen in den wichtigen Phasen entscheidend und drittens gibt es auch die Nichtleistungen (Verweigern des Abfangens von hohen Bällen) die man bei Bürki nicht sieht, welche ihn dann aber in Situationen bringen wo er mit Reflexen glänzen kann. Zuletzt gesehen gegen Leipzig vor der Halbzeit.)

Fehlende Mentalität ist es, wenn man sich das nicht eingesteht.

Grundsätzlich ist der Tenor der aus dem Verein kommt auch ziemlich fragwürdig. "Wir haben die Qualität, müssen sie nur Konstant auf den Platz bringen" und "Es ist kein Mentalitätsproblem" beißt sich ziemlich.

Eins von beiden muss es sein. Entweder ich habe die Qualität, bin im Kopf aber nicht soweit und bereit mich auch gegen schlechtere bei jedem Wetter, ob müde oder nicht auch gegen No-Names richtig zu quälen oder ich bin einfach nicht gut genug und habe hin und wieder Ausreißer nach oben was Leistung und Konzentration angeht.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
524047 Einträge in 6247 Threads, 11993 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 26.01.2020, 10:45
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum