schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Heute 2 Spiele und 2 krasse Fehler (BVB)

Didi @, Schweiz, Samstag, 11. Januar 2020, 20:29 (vor 16 Tagen) @ Eisen

Das ist halt die gleiche Sache wie mit den Verletzten, den Benachteiligungen durch Schiedsrichter oder eben nun mit den krassen Fehlern.

https://de.wikipedia.org/wiki/Verf%C3%BCgbarkeitsheuristik

Man erinnert sich genau an jede Benachteiligung durch die Schiedsrichter, jeder weiss, wer in den letzten 7 Jahren beim BVB einen Kreuzbandriss hatte und die Akanji-Schnitzer gegen Gladbach hat man auch noch im Kopf.

Schwere Verletzungen, Benachteiligungen anderer Clubs oder eben Patzer bleiben dagegen kaum im Gedächtnis hängen und dementsprechend überschätzt man den Anteil des BVB systematisch.

Alleine dass wir in 17 Spielen "nur" 24 Gegentore erhalten haben, während Bremen 41 und Mainz 39 Tore kassiert hat, lässt erahnen, dass die wahrscheinlich mehr individuelle Böcke produzieren. Alleine Pavlenka hatte doch eine sehr schlechte Phase und hat mindestens 3 Spiele massiv mitgeprägt.

Bürki dagegen hat irgendwie letzte Saison in Bremen danebengegriffen und nun gegen Leipzig gepatzt, das ist dann bei etwa 60 Pflichtspielen seit August 2018 nicht grade so wahnsinnig viel.

Akanji und Zagadou leider in der Tat mit etwas hoher Fehlerquote, aber ist jetzt auch nicht grade so, dass man da seit Januar 2019 auf irgendwie 9 Tore käme, die zu 95% auf den einen der beiden Spieler gehen. Bei Akanji wohl 2-3, bei Zagadou 2.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
524449 Einträge in 6256 Threads, 11994 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 27.01.2020, 19:14
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum