schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

"Für die Bundesliga wäre Sane ein Gewinn" (Fußball live)

SiegoderSpielabbruch, Mittwoch, 12. Juni 2019, 12:57 (vor 100 Tagen) @ Smeller

Nicht nur aus DFB-Sicht. Aus Sicht eines BVB, Schalke oder Gladbach Fans mag dein Wunsch die Liga attraktiver machen. Für die heranwachsende Generation, wo die Kids "Ronaldo-Fan" oder Real/Barca-Fan sind, weil da die Stars spielen und einfach nur Fußball begeistert sind, würde die Liga eher unattraktiver. Im Ausland erst recht.


Allerdings wird die Liga auch für Kinder aus Deutschland immer unattraktiver, da sie nur die Bayern als Meister kennen. Und Deutschland ist immer noch unser Hauptmarkt. Wenn man die Dominanz der Bayern nur noch fester zementiert, schadet das weit mehr, als wenn man keinen Sane in die Liga holt. Zumal Leroy Sane (noch) kein Weltstar ist.

Das hier schrieb ich ja auch noch.

"Klar einen alles dominierender Verein finden alle langweilig. Aber ich glaube leider für die breite Masse ist ein starkes (nicht übermächtiges) Bayern und 2 Teams wie BVB und RB, welche ebenfalls immer 2-3 Stars vorweisen können und das ganze halbwegs spannend gestalten deutlich interessanter als eine Liga wo 6 Teams Meister werden können aber kaum Stars spielen. Quasi wie die Lique 1 zwischen Lyon´s und PSG´s Dominanz."

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
474091 Einträge in 5642 Threads, 11787 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 20.09.2019, 20:19
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum