schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

"Für die Bundesliga wäre Sane ein Gewinn" (Fußball live)

SiegoderSpielabbruch, Mittwoch, 12. Juni 2019, 11:31 (vor 98 Tagen) @ huerde


Vor ein paar Jahren standen sich regelmäßig Lewandowski, Robben, Ribery und Neuer mit Reus, Aubameyang, Gündogan und Hummels gegenüber.

Was Du schreibst ist alles absolut richtig und nachvollziehbar, falls Du für DFB oder DFL arbeitest. Bist Du einfach Fan der Liga, dann kann man das aber auch gewaltig anders sehen.
Nimm doch gerade mal die von Dir genannten Spieler:
Die Bayern konnten alle vier halten. Dortmund musste drei der vier genannten ziehen lassen.

Die Liga leidet seit Jahren unter zu dominanten Bayern. Weit mehr, als sie von den großen Namen der Bayern-Spielern profitiert. Also ich wünsche mir, dass Havertz und Sane den Bayern noch lange Hoffnung lassen und am Ende absagen. Damit sie dann, wenn der Markt im August vollends durchdreht, panisch völlig überteuerte Durchschnittskicker holen müssen. Wenn die dann ordentlich floppen, dann könnte die Liga davon wirklich profitieren. In einer Gemengelage mit einem Trainer und einem Sportdirektor, die nicht fest im Sattel sitzen.

Nicht nur aus DFB-Sicht. Aus Sicht eines BVB, Schalke oder Gladbach Fans mag dein Wunsch die Liga attraktiver machen. Für die heranwachsende Generation, wo die Kids "Ronaldo-Fan" oder Real/Barca-Fan sind, weil da die Stars spielen und einfach nur Fußball begeistert sind, würde die Liga eher unattraktiver. Im Ausland erst recht.

Ich gehöhre da nicht zu und teile sogar eher deinen Wunsch. Allerdings gibt es weitaus mehr Fußball-Fans als nur die treuen Vereinsanhänger.

Klar einen alles dominierender Verein finden alle langweilig. Aber ich glaube leider für die breite Masse ist ein starkes (nicht übermächtiges) Bayern und 2 Teams wie BVB und RB, welche ebenfalls immer 2-3 Stars vorweisen können und das ganze halbwegs spannend gestalten deutlich interessanter als eine Liga wo 6 Teams Meister werden können aber kaum Stars spielen. Quasi wie die Lique 1 zwischen Lyon´s und PSG´s Dominanz.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
472789 Einträge in 5627 Threads, 11787 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 18.09.2019, 09:38
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum