schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

"Für die Bundesliga wäre Sane ein Gewinn" (Fußball live)

SiegoderSpielabbruch, Mittwoch, 12. Juni 2019, 10:37 (vor 100 Tagen) @ ergo

Das höre ich nun zum 20 mal in den letzten Wochen und ich versteh immer noch nicht wie der ein Gewinn darstellen soll? Für die bauern sicher, aber für alle anderen scheisse. Hoffe der bleibt wo er ist.

Es ist schon ein Gewinn für die Liga, wenn ein paar Spitzenteams mit Namenhaften Spielern in der Liga mitspielen.

Vor ein paar Jahren standen sich regelmäßig Lewandowski, Robben, Ribery und Neuer mit Reus, Aubameyang, Gündogan und Hummels gegenüber.

Dass da in Form von Sane oder durch das Halten von Havertz, Brandt oder Hazard für Nachschub gesorgt wird ist für das grundsätzliche (auch internationale) Interesse an der Bundesliga nicht schlecht.

Auch hat es vermarktungstechnische Vorteile, welche sich ja auch auf die Vereine auswirken.

Im Vergleich zu Robben und Ribery will "Niemand" Coman und Gnabry sehen. Also zahlt man weniger für die Rechte. Ein Sane zieht da schon mehr.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
474116 Einträge in 5642 Threads, 11787 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 20.09.2019, 20:49
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum