schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Ungefähr jetzt wäre ein weiterer Investor legitim? (Fußball allgemein)

Dr. Currywurst, Donnerstag, 14. März 2019, 22:46 (vor 9 Tagen) @ Kulibi77 Eintrag verschoben durch CHS

in Frankfurt, um diese Mannschaft zusammen zu halten. Starke Arbeit von Bobic, darf man auch anerkennen.


Eintracht Frankfurt hat bereits drei(!) Investoren und der Verein hält nur noch 67% der Aktien. Und einer dieser Investoren hat erst diesen Sommer wieder 15 Millionen Euro reingebuttert.


15 Mio :D Die verliert der Uli beim Chillen in der Sofaritze, während er mit Merkel am Telefon ihre politischen Entscheidungen bespricht.


Das Volumen kann auf bis zu 40 Millionen Euro steigen. Wenn man bedenkt, dass Frankfurt soviel in 3 Jahren für Transfers ausgegeben hat, dann ist das schon eine ordentliche Spritze. Für Uli natürlich nur ein Sanches.

Und Hopp baut dafür die Duschen für die Jugendteams aus und die Dosen investieren solche Beträge jeweils in ihre anderen Filialen in Brasilien, Amerika oder Österreich um ein paar neue Auszubildende einzustellen.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
412807 Einträge in 4829 Threads, 11577 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 24.03.2019, 01:30
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum