Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Gomez bietet sich an (BVB)

Will Kane @, Saarbrücken, Samstag, 12. Januar 2019, 00:53 (vor 11 Tagen) @ todesbrei

Generell sieht man speziell an DER 10 wie sehr sich der Fußball gewandelt hat.

Wo gibt es heute noch die 10 im klassischen Sinne ? Der Mythos ist leider Tod ;-/

Hm. Sehe ich nicht so. Aus vielerlei Gründen habe ich mich lange mit dem brasilianischen Fußball in der großen Zeit bis 1970 befasst. Danach gab es auch immer wieder starke Phasen, immerhin zelebrierte man in den 80ern Fußballkunst (und verstand es auch so) und wurde auch noch 1994 und 2002 Weltmeister. Typisch, innovativ, prägend oder visionär war man aber nicht mehr. Das war man speziell in den 50ern und 60ern, wo der brasilianische Fußball auch durch den Einfluss ungarischer Trainer das non-plus-Ultra darstellte und der FC Santos zeitweise die weltbeste Clubmannschaft war. Es ist geradezu irre, was heutzutage als taktische Innovation diverser Trainergurus abgefeiert wird, was es im brasilianischen Fußball aber bereits in den 50ern gab. Mitunter habe ich den Eindruck, dass mancher Trainer in erster Linie ein guter Fußballhistoriker ist... ;-)

Schaut man auf die WM 58, die Geburtsstunde des Weltfußballers Pelé, dann wird man unschwer erkennen, dass er im legendären 4-2-4 - System der Brasilianer als halblinker Stürmer etwas zurückversetzt gespielt hat. Nicht direkt und zentral hinter 3 Spitzen, sondern leicht zurückversetzt und von halblinks kommend variabel und rochierend. Sowohl seine Sturmpartner einsetzend, als auch von Ihnen eingesetzt. Die Doppelpässe waren ein Traum. War das ein ‚klassisches 10er-Spiel‘? Was genau ist das eigentlich?

Ich bin der Auffassung, dass wirkliche Innovationen im Fußball sehr selten sind. Man sollte sich nicht davon täuschen lassen, dass das Spiel schneller, athletischer geworden ist. Bestimmte Grundprinzipien kehren mit schöner Regelmäßigkeit wieder, auch wenn Jahrzehnte dazwischen liegen.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
389589 Einträge in 4532 Threads, 11497 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 23.01.2019, 05:52
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum