schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Bayern protestiert dagegen (Quelle:kicker) (Fußball allgemein)

Kayldall, Luxemburg, Freitag, 11. Januar 2019, 11:58 (vor 73 Tagen) @ Sascha

Bayern war doch damals als Ribéry fürs CL-Finale gesperrt war, nach einem üblen Tritt gegen einen Spieler von Lyon im Halbfinale auch schon zur UEFA gelaufen um zu versuchen die Sperre zu annulieren. Für mich hat das eher was mit der Denkweise der Bayern, sie seien was Besonderes zu tun und ihrer manchmal ziemlich verzerrten Sicht der Dinge, wie man an der peinlichen PK letztes Jahr auch sah. Deine Sichtweise der Dinge hatte ich so noch nicht bedacht, aber natürlich haben sie nichts zu verlieren dabei und können endlich mal ihre Anwälte und Justitiare testen. Hoffentlich endet es dann wie bei den Simpsons und MR.Burns muss seine Anwälte fragen, wofür bezahl ich euch eigentlich!!! :)

Meine Sichtweise war einfach die, dass wenn eine Strafe absolut gerechtfertigt ist, man sie dann auch akzeptiert als fairer Sportsmann, aber fair und Bayern passt ja eher nicht zusammen. Mafiös fällt mir da immer nur als Beschreibung ein.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
413108 Einträge in 4834 Threads, 11577 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 25.03.2019, 08:52
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum