Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Folgen der "No Show Rate" bei Dauerkarten (BVB)

Klopfer ⌂, Dortmund, Donnerstag, 13. September 2018, 15:28 (vor 65 Tagen) @ waltrock

... Denn was hält denn jemanden davon ab, die Karte in den Zeitmarkt zu stellen? Aktuell wohl nur der BVB, der ihn nur für ausverkaufte Spiele öffnet. Das müsste man ändern, dann wäre auch die gesamte Kartensituation deutlich entspannter. Wobei... Bis jetzt bin ich sehr überrascht, wie einfach ich bisher an die Karten gekommen bin.

Das sieht mir dann doch sehr danach aus, dass es sich bei den unzähligen Spielen in den letzten paar Jahren, die alle so ausverkauft waren, um eine Blase gehandelt hat.
Ich denke mal, vor einem Jahr, ohne die Now-Show-Rate, wäre das Spiel gg. Frankfurt allemal ausverkauft. Immerhin haben die im März hier zu wesentlich schlechteren klimatischen Bedingungen die Bude noch statistisch voll gemacht.

Jetzt soll es angeblich noch 9000 Karten geben und auf der Süd wird es trotzdem wieder etwas enger, weil die Karte eben nicht mehr in der Schublade bleibt, um auf die Blauen und die Bayern zu warten.


SGG
Klopfer

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
369683 Einträge in 4228 Threads, 11444 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 18.11.2018, 01:05
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum