schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Batshuayi zu Valencia (Fußball allgemein)

Scarc @, Freitag, 10. August 2018, 17:11 (vor 379 Tagen) @ Max Power

Offenbar nochmal eine Leihe. Hätte uns jetzt als Überbrückung auch nicht gerade geschadet, scheint mir.


Überbrückung zu was? Man will ganz offensichtlich weg von einem System, das auf einen Abschlussspieler zugeschnitten ist. Weil man sich nicht abhängig machen will von einem Spieler.

Hätte man Batshuayi geholt, hätte das ein Jahr "weiter so" bedeutet. Das wollte man aber nicht, ansonsten hätte Zorc den Spieler öffentlich gelobt und umschmeichelt. Es war noch nie so offensichtlich, dass man einen Spieler nicht wollte wie hier.


Ja, beim BVB möchte man das Rad wieder mal neu erfinden. Denn einen Topstürmer zu haben, bedeutet ja auf jedenfall auch, dass das komplette Spiel auf diesen Spieler ausgerichtet sein muss...
Wobei das natürlich auch nur als Ausrede dient, weil man ja nachweislich Martinez und Mandzukic wollte.

Mandzukic funktioniert bei Juve als Linksaußen und hat in seiner erfolreichen Zeit in Wolfsburg in einem Zweiersturm gespielt. Er ist überhaupt nicht mit Batshuayi zu vergleichen.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
467460 Einträge in 5571 Threads, 11750 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 24.08.2019, 13:02
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum