Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Elternzeit als Druckmittel (BVB)

OliJ @, BV, Freitag, 12. Januar 2018, 11:25 (vor 98 Tagen) @ Elmar

Das braucht ja "Planungszeit" usw.
Klar...wahrscheinlich meinst Du auch, dass es eher so ist "Kind kommt bzw. ist da, Angebot kommt rein...ich will wechseln, dann ziehe ich die Karte".

Ich denke, da gibt es weit einfachere Möglichkeiten.
Man erkrankt (Vorteil Lohnfortzahlung) psychisch. Gibt ja schon den Fall Hakan Calhanoglu. Kaum war er in Leverkusen - zack - gesund.

Eintrag gesperrt
 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
296158 Einträge in 3246 Threads, 11320 angemeldete Benutzer, 211 Benutzer online (11 angemeldete, 200 Gäste) Forums-Zeit: 20.04.2018, 06:34
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum