schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Mmmh (Fußball allgemein)

DanVanKes, Preetz, Freitag, 23.09.2022, 14:18 (vor 4 Tagen) @ uwelito

Die Idee von Schiri-Boss Lutz Michael mi Fröhlich, seinen erfahrensten Referee Felix Brych auch jenseits der bisherigen Altersgrenze von 47 Jahren pfeifen zu lassen, stößt auf Gegenliebe. https://www.kicker.de/918522/artikel/grosse-wertschaetzung-brych-wird-wohl-jenseits-der-altersgrenze-pfeifen


Ooooooooohhhh, wie romantisch! Da bin ich aber froh, dass man für systemtreue Schiedsrichter auch mal Fünfe gerade sein lässt. Und am meisten freut mich, dass wir Herrn Zwayer genießen können, bis der Vogel 80 Jahre alt ist. Zur Not sitzt der halt nur noch im Keller.


Ich bin mal gespannt, wie das Gericht die Klage von Gräfe entscheidet, der ja wegen Altersdiskriminierung klagt, wenn es ein Jahr nach seinem Ausscheiden plötzlich möglich ist, über die Altersgrenze hinwegzusehen. Dürfte doch eigentlich Gräfes Argumentation stützen. Vielleicht schießt der DFB hier auch ein Eigentor.


Man wird dort argumentieren, dass bei Gräfe das Gesamtpaket nicht stimmte, was ja aus externen und internen Aspekten besteht. Man wird Gräfe als internen Unruheherd darstellen, der dem gesamten SR-Wesen und einer effizienten Funktionalität geschadet hat. Und argumentieren, dass seine Qualität deshalb eben doch nicht so hoch war, wie man von Außen glaubte. Mit dieser Argumentation wird man es schaffen, vielen Sand in die Augen zu streuen bzw. jenen Argumente zu liefern, die sich von Haus eigentlich mal intensiver mit dem ganzen Sumpf auseinandersetzen müssten, aber lieber auf Tauchstation gehen ( DFB und DFL- Führung, Aufsichtsrat).


Das könnte man doch sofort damit widerlegen, dass die gesamte Bundesliga für ihn plädiert hat und er überall anerkannt wa, oder nicht? Die müssen es doch letztendlich bewerten und erleben die Spielführung. So ein Argument würde kein Normalbürger verstehen...mmmh

Der DFB steht ja auch nicht über dem Fußball auch wenn sie das träumen


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


988960 Einträge in 11025 Threads, 13263 registrierte Benutzer, 465 Benutzer online (71 registrierte, 394 Gäste) Forumszeit: 27.09.2022, 12:44
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln