schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Widerwärtig, aber… (Corona)

huerde @, Dienstag, 24. März 2020, 12:57 (vor 12 Tagen) @ Ulrich Eintrag verschoben durch CHS

Der Grat wird auch hierzulande irgendwann schmal sein. Wann gibt man die De Facto – Isolationshaft für alle wieder auf. Versteht mich nicht falsch. Das was da gefordert wird ist menschenverachtend. Aber ein kleines Stück weit müssen wir auch aufpassen, dass wir nicht viele „auf der letzten Stufe des Lebens“ retten und dafür noch viel mehr von den zweit-, dritt- und viertletzten Stufen nach oben schieben. Wenn ich nur meine Eltern ansehe, die sich bisher bemerkenswert fit halten… Aber das tun sie eben auch, weil sie vier mal die Woche morgens schwimmen gehen. Andere lassen sich von der Gruppe zum walken motivieren. Wieder andere bleiben geistig jung, weil sie ihre Kirchengemeinde, ihre Bridge-Runde oder den Stammtisch haben. Und wie es erst sein muss, jetzt auf längere Zeit auf Besuche der Kinder und Enkel zu verzichten….
Es muss von der momentan getroffenen Situation auch wieder ein klares Exit-Szenario geben. W. Kretschmann meinte im Heutejournal neulich, das sei dann gegeben, wenn es einen flächendeckenden Impfstoff gibt. Das ist natürlich illusorisch, so lange die Menschen Zuhause gefangen zu halten. Aber wie verhindert man sonst, dass die Zahlen sofort wieder nach oben schießen, sobald man die Menschen wieder raus lässt?
Vom volkswirtschaftlichen Schaden, Rekordschulden und Massenarbeitslosigkeit, von häuslicher Gewalt & psychischen Erkrankungen, von den Folgen des dauerhaften Schulausfalls für das Bildungssystem, usw… all davon noch kein Wort.
Daher: Ich würde im Moment nicht so viel drauf wetten, dass bei uns nicht irgendwann auch entschieden wird, dass wir wieder auf Normalbetrieb zurück müssen und ein erhebliches Restrisiko billigend in Kauf nehmen werden.
Man kann nur hoffen, dass eines der schon bestehenden Medikamente doch hilft. Sonst stehen uns so oder so noch viel unschönere Zeiten bevor, als man im Moment denkt.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
564571 Einträge in 6647 Threads, 12088 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 05.04.2020, 08:27
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum