schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Kicker zu neuem TV-Vertrag (Fußball allgemein)

Ritti @, Dortmund, Montag, 13. Januar 2020, 15:24 (vor 212 Tagen) @ horstenberg

alleine dieser absatz bringt mich zum kotzen:

Eine Steigerung vom 65 Prozent wie beim letzten Abschluss gibt der Markt nicht her, obwohl die Zahl der Interessenten am Erwerb der Übertragungsrechte so groß wie nie zuvor ist. Neue Player wie Amazon, Telekom oder Vodafone dürften in das Bieterverfahren um die Live-Übertragungsrechte neben den aktuellen Rechtehaltern Sky und DAZN einsteigen.

Dann ist es wohl so, dass man ab 21/22 wohl 3 anbieter haben wird für die Rechte.

Dazn - wie gehabt
Sky - samstagskonferenz + 18.30 Spiel
einer der 3 neuen "Player" - Samstags-Einzelspiele und Sonntags 15.30 + 18 uhr spiel

dazu sicherlich noch neue Anstoß zeiten weil der Fan langeweile hat. Wartet ab ich bin echt sicher das es genauso kommen wird.

Und dann ließt man noch das:

Im sogenannten Free-TV wird es ab der Saison 2021/22 insgesamt nur neun Liveübertragungen von Bundesliga- und Relegationsspielen zu sehen geben.

Also die 1. + 17. 18. Spieltag + 4x Relegation + Ein beliebiges Spiel in der Saison + Supercup so komme ich auf 9 Spiele. bin gespannt

nerven tut es trotzdem

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
613391 Einträge in 7204 Threads, 12185 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 12.08.2020, 14:10
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum