schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Kicker zu neuem TV-Vertrag (Fußball allgemein)

horstenberg, Block 62, Montag, 13. Januar 2020, 13:26 (vor 13 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

https://www.kicker.de/767041/artikel/neuer_tv_vertrag_die_bundesliga_braucht_5_2_milliarden_euro


Die Bundesliga "braucht" nach der Überschrift 5,2 Milliarden Euro aus dem neuen TV-Vertrag. Die Zahlen werden also immer größer, anders ist das auch nicht zu erwarten.

Persönlich habe ich aber schon die Überlegung, meinen eigenen finanziellen Beitrag zur Gelddruckmaschine Profifußball zu verkleinern. Ja, Fußball ist ein toller Sport. Aber wir alle geben unser Geld viel zu willig hin. Es gilt aber auch: Wenn sich einer von uns vom Dauerkarten-Inhaber zur Couch-Potatoe umwandelt und dadurch ein paar Mille im Jahr weniger für Fußball ausgibt, nimmt halt der nächste die Dauerkarte und gibt das Geld mit Freude aus. So lange das so funktioniert, ist der einzelne Fan nichts wert (denn er hat keine Marktmacht, weil er ersetzlich ist). Und die Gelddruckmaschine druckt immer schneller, und jeder Fußballer, Trainer, Manager, Geschäftsführer verdient immer mehr, nicht aufgrund Eigenleistung, sondern aufgrund der automatischen Umsatzsteigerung.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
524202 Einträge in 6248 Threads, 11994 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 26.01.2020, 16:40
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum