schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Trotz aller sportlichen Erfolge von Amoroso... (Fußball live)

Chappi1991 ⌂ @, Samstag, 08. Juni 2019, 22:47 (vor 183 Tagen) @ Kallewupp

Immerhin hat er uns zur Meisterschaft und ins UEFA Cup Finale geschossen. Dazu wahrscheinlich einer der 10 besten Fußballer die jemals unser Trikot getragen haben. Da gab es, trotz seines hohen Preises, schon deutlich größere Flops. Schürrle war schon unser größter Flop da hatte er noch kein Spiel für den BVB gemacht.


Noch einmal, es geht nicht um das sportliche Talent des Spielers, aber finanziell war es halt ein großer Flop. Er hat alleine an Transfer 17,5 Mio. Euro gekostet und keine Ablöse eingebracht. Das ist halt aktuell der größte Verlust zur Zeit (Schürrle zählt ja nicht, er kann ja noch verkauft werden). Übrigens, bei Schürrle gab es ja wenigstens Leihgebühr aus England. :-)

Kann man das bei Amoroso wirklich nachvollziehen? Da wurden doch wild irgendwelche Werte gegeneinander verrechnet noch mit Evanilson und so. Da ist doch in Wirklichkeit kein großes Geld geflossen oder verwechselt ich das jetzt?

Doch. Er hat 25 Mio. gekostet und im Gegenzug wurde Evanilson für 17,5 Mio. "verkauft". Mit Rückkaufpflicht. Es war nur ein Trick um a) einen Gewinn in dem Jahr, als man ihn gekauft hat, zu machen und b) die Zahlung nach hinten zu verschieben. Gekostet hat er 25 Millionen. Das mit Evanilson war einfach nur so ein typisches Niemeier-Ding.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
508088 Einträge in 6023 Threads, 11937 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 08.12.2019, 14:57
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum