schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Naiv ohne Zweifel... (BVB)

balisto @, 44143, Donnerstag, 14. März 2019, 16:51 (vor 11 Tagen) @ el_ayudante

... so lässt sich meine Gefühlswelt von damals am einfachsten beschreiben.

Es war für mich damals einfach unvorstellbar, also wirklich unvorstellbar, dass es Borussia nicht mehr geben könnte. Dafür war meiner damaligen Meinung nach der BVB schon "to big to fail".
Etwas schlimmeres als einen Zwangsabstieg in Liga 3 habe ich nicht befürchtet.

Natürlich zum Teil absolut naiv, aber was mich darin bestärkt hat: alle Gläubiger hätten mehr Verluste gehabt, wenn der Verein zerstört worden wäre an diesem Tag.
Was soll man mit Anteilen, mit Namensrechten, mit Marketingrechten usw usf wenn nix davon mehr effektiv im Geschäft ist.

Natürlich war es ein seltsames Gefühl an dem Tag, mit der Ungewissheit was genau nun passiert, aber so wirklich Angst um das Aus hatte ich tatswahrhaftig nicht.

Oder war es einfach geistiger Selbstschutz? ;-)

Bei mir irgendwie ähnlich, ich hatte große Probleme mir das "Aus" tatsächlich vorzustellen und war natürlich irgendwie betroffen, aber nicht unbedingt starr vor Angst...

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
413134 Einträge in 4834 Threads, 11578 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 25.03.2019, 12:45
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum