schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

"Kuba" will umsonst für Wisla Krakau spielen (BVB)

Kaiser23 @, Gevelsberg, Samstag, 12. Januar 2019, 23:56 (vor 71 Tagen) @ Ulrich

Kommt mir auch schwer irrational vor. Kuba könnte sich schneller von überschüssigem Geld befreien, wenn er die Scheinchen einfach verbrennt. Hat den gleichen Effekt, die Kohle kommt nicht in falsche Hände, und der ganze Vorgang ist um einiges CO2-günstiger als so wie er es macht.


So ist es.

Wisla Krakau ist ein absoluter Drecksladen in der Hand von Schwerkriminellen. Und ich befürchte, Kuba weiß das auch. Ich frage mich deshalb was Kuba im Augenblick wohl reiten mag. "Augen fest zu und durch?"


Dürfte aber für die meisten Polnischen Vereine gelten oder? Dort läuft der Hase anders wie hier.

Dazu sind viele Fanszenen eher rechts einzuordnen und unsere Riots eher ne Randerscheinung was es aber nicht besser macht.


Lies Dir mal den Zeit-Artikel durch den ich verlinkt habe ....

In Krakau ist der Verein von den Verbrechern übernommen worden. Und das ist leider keine Übertreibung.

Ich weiß das und wollte dir in keinem Fall widersprechen. Die Polnische Fankultur ist anders und auch die Vereine werden anders geführt wie hier. Hier geht es bei einem Bengalo rund, dort muss erst was richtig schwerwiegendes passieren bis sich genug empören. Leider ist dies dort so das Korruption und Radikalismus den Fußball beherrschen.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
413108 Einträge in 4834 Threads, 11577 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 25.03.2019, 09:00
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum