Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

BVB-PK vor dem Spiel gegen Bayern (BVB)

Freyr @, Donnerstag, 08. November 2018, 20:15 (vor 9 Tagen) @ pine59
bearbeitet von Freyr, Donnerstag, 08. November 2018, 20:23

Wie ist der letzte Satz zu verstehen ? Ich stehe auf der Leitung.

Wenn ich das jetzt zusammenkriege: es ging vorher darum wie man sich auf den Gegner, die Bayern, einstellt und dann in der Frage, ob nicht die Niederlage ganz gut wäre, um die Sinne zu schärfen und etwas zu lernen.

Favre meinte, dass man immer dazu lernt, egal ob bei einer Niederlage/Sieg oder als junger Spieler und auch als Trainer.
Und dann deutete Favre an, dass man auch aus der Atletico Niederlage Schlüsse ziehen könne. Und da war sein bekanntes Lächeln und dass er gerne wieder gegen Atletico spielen würde bzw. sich darauf freut. Weil die Niederlage ihn wurmt.

Vielleicht interpretiere ich da meinen Eindruck vom fußballverrückten, besessenen Favre rein, aber es klang danach dass am liebsten sofort wieder ran wollte um gleich irgendeine neue Maßnahme/Taktik auszutüfteln und Atletico auszucoachen.
(während vielleicht andere ganz froh wären erstmal nicht mehr gegen sie spielen zu müssen)

:)

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
369569 Einträge in 4228 Threads, 11444 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 17.11.2018, 16:55
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum