Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Bürki: "Die denken, sie hätten gut gespielt" [KICKER] (BVB)

Kayldall, Luxemburg, Mittwoch, 15. Februar 2017, 13:42 (vor 163 Tagen) @ PB-DO 1982

Ich glaube damit will Bürki auch den Druck von seinen Abwehrspielern nehmen und vielleicht sogar das Tor auf seine Kappe nehmen.Wenn er nicht sofort nach rechts springt und dann am Boden rumkrabbelt, sondern sich auf den Ball schmeisst, dann fällt das Tor auch nicht.Mitroglu braucht ja auch erstmal einige Zeit, bevor er den Ball richtig gestoppt hat, da wäre Bürkis Chance gewesen es zu verhindern.Ich will aber nicht ihm die Schuld dran geben jetzt, bevor einer das glaubt.Die Zuordnung beim Eckball hat überhaupt nicht gepasst, da waren alle frei und Guereiro muss dann vielleicht auch vom ersten Pfosten weg nach vorne laufen, dann steht Mitroglu klar im Abseits.

Es gab halt viele Faktoren, die zum Tor geführt haben.Ich sag schon seit gefühlt Ewigkeiten, dass man mal Freistösse und Eckbälle trainieren sollte.Das war zwar offensiv gedacht, weil der BVB so selten mal eine neue oder überraschende Variante bringt aber anscheinend ist auch Bedarf diese zu trainieren wegen der Defensivzuordnung.

Eintrag gesperrt
 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
159838 Einträge in 1869 Threads, 11067 angemeldete Benutzer, 405 Benutzer online (46 angemeldete, 359 Gäste) Forums-Zeit: 28.07.2017, 18:59
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum