schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Der Fußball am Samstag - Thread (mit U17 Deutschland - Venezuela) (Spieltage)

Redaktion schwatzgelb.de ⌂ @, Dortmund, Samstag, 18.11.2023, 10:07 (vor 193 Tagen)

Aktuell 1-0 für Deutschland (Ramsak in der ersten Minute).

Gruß

Die Redaktion

Pfiffe Gündogan

Timo_89, Sonntag, 19.11.2023, 11:29 (vor 192 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Wenn die türkischen Fans den Gegner niederpfeifen, wie das bei türkischen Fans eben als prägnantes Stilmittel so ist (siehe Bayern vs. Gala), dann ist das ein "fußballerischer" Akt. Und auch dann, wenn es durch eine Mehrzahl an Auswärtsfans geschieht, die eben eine große Community in Berlin bilden. Muss man vielleicht nicht toll finden, aber darf man eben gerne akzeptieren. Man kann ja nochmal in Barcelona nachfragen, wie die es fanden, als 30.000 Deutsche Camp Nou übernahmen.

Was ich aber schwieriger finde, und wo es dann politisch wird, ist, wenn ein einzelner Spieler, namentlich Ilkay Gündogan, offenbar für seine Entscheidung "für Deutschland" zu spielen, von den türkischen Fans massenhaft ausgepfiffen wird. Denn dann geht es ja hier erkennbar um seine "Herkunft" und seine "Ablehnung der Türkei", ein politisches Thema.

Ilkay Gündogan und viele Spieler mit Migrationshintergrund dienten doch häufig als gute Beispiele für Integration und als verbindendes Element zwischen Deutschen und Migranten. Die Nationalmannschaft ist ein Abbild eines bunten Deutschlands.

Gündogan ist in Deutschland geboren und aufgewachsen, wenn er sich dafür entscheidet, für Deutschland zu spielen, dann sollte das die immerhin hier lebende und häufig aufgewachsene türkische Community einfach mal akzeptieren und respektieren. Die Pfiffe sind mindestens respektlos Ilkay und seiner Lebensleistung gegenüber. Hier zeigt sich leider durchaus mal wieder die Ablehnung von Pluralismus in Teilen der gedanklich noch sehr stark mit der Türkei verbundenen Personengruppe.

Find ich persönlich schade, man hätte ein sympathischeres Bild, eine schönere Botschaft senden können von diesem Spiel in Berlin. Denkt sich Ilkay bestimmt auch, als Integrationspate der Bundesliga Stiftung...

Pfiffe Gündogan

Taifun, Ingolstadt, Sonntag, 19.11.2023, 20:20 (vor 192 Tagen) @ Timo_89

Hat etwas mit Anstand zu tun. Aber nicht grundlos wird in Deutschland massiv Erdogan bei Wahlen unterstützt.

Pfiffe Gündogan

thatEmJay, zurück in Berlin, Sonntag, 19.11.2023, 20:53 (vor 192 Tagen) @ Taifun

Ich seh das völlig entspannt.

Solange die Leute keine antisemitischen Parolen grölen sollen sie die freie Meinungsäußerung nutzen und pfeifen was das Zeug hält.

Respekt? Weiß nicht. Ich zeige auch keinen Respekt gegenüber zB Gladbach, obwohl es der naheste Bundesligist für mich ist. Bei sowas Respekt zu fordern ist für mich ziemlich heuchlerisch und unnötig.

Pfiffe Gündogan

BukausmTal, Wuppertal, Montag, 20.11.2023, 00:56 (vor 192 Tagen) @ thatEmJay

Ich seh das völlig entspannt.

Solange die Leute keine antisemitischen Parolen grölen sollen sie die freie Meinungsäußerung nutzen und pfeifen was das Zeug hält.

Naja, das Problem dürfte allerdings nicht allzu weit weg sein.
Erdogan und sein Religionsbeauftragter Ali Erbas predigen offen den Antisemitismus. Die rechtsradikalen Grauen Wölfe, die auch in Deutschland für ihn Drecksarbeit gegen Oppositionelle betreiben, haben ebenfalls Antisemitismus im Programm. Das Stadion in Berlin dürfte voll von Jüngern Erdogans gewesen sein. Fanatischer türkischer Nationalismus unter einem Präsidenten Erdogan - da muss man schon sehr entspannt sein, da keine Fragezeichen zu haben.

Pfiffe Gündogan

borussenglobe, monheim, Montag, 20.11.2023, 08:04 (vor 191 Tagen) @ BukausmTal

Gabs in diese Richtung irgendwelche größeren Vorfälle, oder überhaupt etwas zu berichten, außer vereinzelter Palästinafahnen?

Pfiffe Gündogan

thatEmJay, zurück in Berlin, Montag, 20.11.2023, 09:16 (vor 191 Tagen) @ borussenglobe

Das ist die richtige Frage. Ist wirklich was passiert? "Was-wäre-wenn" bringt eine Debatte über dieses Thema nicht weiter und schürt nur Vorurteile.

Pfiffe Gündogan

Taifun, Ingolstadt, Sonntag, 19.11.2023, 23:11 (vor 192 Tagen) @ thatEmJay

Vielleicht bin beim Sport ich zu sehr Sportsmann. Ich respektiere meine Gegner und deren Fans.

Aber ist wohl ein Konzept, dass es im Fußball nicht gibt

Pfiffe Gündogan

thatEmJay, zurück in Berlin, Montag, 20.11.2023, 00:23 (vor 192 Tagen) @ Taifun

Ja. Bist ein Gutmensch. Gutfan. Bleib unbedingt so. Das macht dich zu etwas Besonderem.

Pfiffe Gündogan

Taifun, Ingolstadt, Montag, 20.11.2023, 04:03 (vor 192 Tagen) @ thatEmJay

Da Gutmensch in der Zwischenzeit unter Beleidigung läuft, bedanke ich mich dafür gerne.

Pfiffe Gündogan

thatEmJay, zurück in Berlin, Montag, 20.11.2023, 09:13 (vor 191 Tagen) @ Taifun

War nicht beleidigend gemeint sondern ironisch.

Pfiffe Gündogan

Blarry, Essen, Sonntag, 19.11.2023, 19:34 (vor 192 Tagen) @ Timo_89

Man kann das Ganze auch ohne nationalistisches Getöse sehen.
Was haben denn Ilkay Gündogan, Mesut Özil, Emre Can, Serdar Tasci und viele andere gemeinsam? Die haben sich alle für die deutsche Nationalmannschaft entschieden, obwohl die Heimat ihrer Eltern verfügbar war. Da geht der Türkei seit Jahrzehnten unfassbar viel Qualität flöten. Hätten sich Neuer, Hummels, Kroos ihrerzeit nach der U21 für Argentinien entschieden, weil sie dort noch amnesische Großeltern hatten, wäre die Stimmung im Fanclub Nationalmannschaft powered by Coca-Cola doch auch nicht besser.

Pfiffe Gündogan

bigfoot49, Leipzig, Sonntag, 19.11.2023, 20:43 (vor 192 Tagen) @ Blarry

Wusste gar nicht, dass die von dir erwähnten Neuer, Hummels, Kroos und Co in Argentinien aufgewachsen sind und dort die Jugendmannschaften durchlaufen haben.

Pfiffe Gündogan

Philipp54, Sonntag, 19.11.2023, 20:32 (vor 192 Tagen) @ Blarry

Man kann das Ganze auch ohne nationalistisches Getöse sehen.
Was haben denn Ilkay Gündogan, Mesut Özil, Emre Can, Serdar Tasci und viele andere gemeinsam? Die haben sich alle für die deutsche Nationalmannschaft entschieden, obwohl die Heimat ihrer Eltern verfügbar war. Da geht der Türkei seit Jahrzehnten unfassbar viel Qualität flöten. Hätten sich Neuer, Hummels, Kroos ihrerzeit nach der U21 für Argentinien entschieden, weil sie dort noch amnesische Großeltern hatten, wäre die Stimmung im Fanclub Nationalmannschaft powered by Coca-Cola doch auch nicht besser.

Kommt gerade Sean Dundee in den Kopf. der Retter unserer Sturmflaute werden sollte. Also zimperlich mit der Einbürgerung waren wir auch nicht.Nur, so ein politischen Spektakel haben Deutschland und Südafrika daraus nicht gemacht.Finde das respektlos, vorallen wenn man in D anscheinend eine bessere Heimat als in der Türkei gefunden hat. Erdogan-Sympathisanten braucht man als Pfeifer in Fußballstadien auch nicht.

Pfiffe Gündogan

Hatebreed, Sonntag, 19.11.2023, 14:09 (vor 192 Tagen) @ Timo_89
bearbeitet von Hatebreed, Sonntag, 19.11.2023, 14:13

Was ich aber schwieriger finde, und wo es dann politisch wird, ist, wenn ein einzelner Spieler, namentlich Ilkay Gündogan, offenbar für seine Entscheidung "für Deutschland" zu spielen, von den türkischen Fans massenhaft ausgepfiffen wird. Denn dann geht es ja hier erkennbar um seine "Herkunft" und seine "Ablehnung der Türkei", ein politisches Thema.

Geht es nicht bei Nationalmannschaften ausschließlich um so einen Quatsch wie Herkunft? Also Nationalstolz?

--
Block 24

Pfiffe Gündogan

krassgelb, Berlin, Sonntag, 19.11.2023, 15:46 (vor 192 Tagen) @ Hatebreed

Was ich aber schwieriger finde, und wo es dann politisch wird, ist, wenn ein einzelner Spieler, namentlich Ilkay Gündogan, offenbar für seine Entscheidung "für Deutschland" zu spielen, von den türkischen Fans massenhaft ausgepfiffen wird. Denn dann geht es ja hier erkennbar um seine "Herkunft" und seine "Ablehnung der Türkei", ein politisches Thema.


Geht es nicht bei Nationalmannschaften ausschließlich um so einen Quatsch wie Herkunft? Also Nationalstolz?

Völlig korrekt. Wobei man zugestehen muss, dass im Fanwesen des Vereinsfussballs die gleichen psychischen Impulse aktiviert werden. Sie haben hier nur nicht ähnlich gefährliches Potenzial. Es wird Ihnen vielmehr eine Spielwiese geboten, die sie im besten Fall von Schlimmerem abhält.

Pfiffe Gündogan

istar, Sonntag, 19.11.2023, 14:26 (vor 192 Tagen) @ Hatebreed

Was ich aber schwieriger finde, und wo es dann politisch wird, ist, wenn ein einzelner Spieler, namentlich Ilkay Gündogan, offenbar für seine Entscheidung "für Deutschland" zu spielen, von den türkischen Fans massenhaft ausgepfiffen wird. Denn dann geht es ja hier erkennbar um seine "Herkunft" und seine "Ablehnung der Türkei", ein politisches Thema.


Geht es nicht bei Nationalmannschaften ausschließlich um so einen Quatsch wie Herkunft? Also Nationalstolz?

Nee,eher um Staatsbürgerschaft, die muss ja nicht mit der Herkunft übereinstimmen.

Pfiffe Gündogan

Kayldall, Luxemburg, Sonntag, 19.11.2023, 17:47 (vor 192 Tagen) @ istar
bearbeitet von Kayldall, Sonntag, 19.11.2023, 17:56

Was die Spieler angeht meinst du aber bei den Zuschauern waren doch eben viele mit deutscher Staatsbürgerschaft und die waren trotzdem für die Türkei, weil das ihr Herkunftsland ist. Ich geb ihm nämlich Recht mit dem was er schreibt und denke auch Nationalmannschaften gehören abgeschafft. Das schürt doch eher gerade Hass auf andere Nationen bei solchen Spielen als dass das Zeichen für Völkerverständigung werden. Gerade bei solchen Spielen der Nationalmannschaften finden sich dann doch immer wieder viele Neonazis und Rassisten wieder, die man ja nicht in den Stadien haben will.

Pfiffe Gündogan

Lordran, Sonntag, 19.11.2023, 20:58 (vor 192 Tagen) @ Kayldall

Versuche mal beispielsweise Menschen aus Südamerika zu erklären, dass ihre Nationalmannschaften abgeschafft gehören.
Ich wünsche viel Erfolg bei dieser Diskussion.

Pfiffe Gündogan

Davja89, Sonntag, 19.11.2023, 21:02 (vor 192 Tagen) @ Lordran

Oder einem Working Class Thommy aus Birmingham.
Der hat außer England Shirts gar nix anzuziehen...

Pfiffe Gündogan

istar, Sonntag, 19.11.2023, 18:40 (vor 192 Tagen) @ Kayldall

Was die Spieler angeht meinst du aber bei den Zuschauern waren doch eben viele mit deutscher Staatsbürgerschaft und die waren trotzdem für die Türkei, weil das ihr Herkunftsland ist. Ich geb ihm nämlich Recht mit dem was er schreibt und denke auch Nationalmannschaften gehören abgeschafft. Das schürt doch eher gerade Hass auf andere Nationen bei solchen Spielen als dass das Zeichen für Völkerverständigung werden. Gerade bei solchen Spielen der Nationalmannschaften finden sich dann doch immer wieder viele Neonazis und Rassisten wieder, die man ja nicht in den Stadien haben will.

Ja,wer kennt sie nicht,die ganzen hasserfüllten Anjas,Ingos und Tanjas,wie sie zu tausenden die Stadien bevölkern und doch eigentlich am liebsten zu Wasser,zu Lande und aus der Luft fremde Länder und Völker überfallen würden?

Schlimm,schlimm,das alles.

Pfiffe Gündogan

TerraP, Köln, Sonntag, 19.11.2023, 18:25 (vor 192 Tagen) @ Kayldall

Das stimmt zwar sicher, ist aber auch eine sehr negative Sichtweise. Die große Mehrheit der Zuschauer in Stadien und am Fernseher dürfte Länderspiele eher als völkerverbindend empfinden.

Und Nazis und andere Vollhonks sind ja auch bei Ligaspielen reichlich in und ums Stadion unterwegs.

Pfiffe Gündogan

Davja89, Sonntag, 19.11.2023, 18:38 (vor 192 Tagen) @ TerraP

Man muss auch im Blick haben Fussball Nationalmannschaften sind ja nur ein kleiner Teil von Nationalen Wettbewerben. Es gibt ja hunderte Sportart in dennen sich Nationen messen.

In 99% ist es immer eine entspannte friedliche Atmosphäre. Ausnahme ist dann eben doch meistens der Fussball. Aber ausserhalb von Deutschland wird selbst die Fussball Nationalmannschaft als etwas positives gesehen.

Neben dem Völker-Austausch hat eine Nationalmannschaft ja auch durchaus eine Wirkung nach Innen. Sie verbindet vom Maurer bis zum Anwalt eine Gesellschaft.
Sie hat also auch eine verbindende Funktion ins eigene Land hinein.
2006 wäre da ja durchaus ein passendes Beispiel.

Ansonsten dürfte die Anzahl von Krawallen und sonstigem Scheiß im Vereinsfussball bedeutend größer sein.

Pfiffe Gündogan

Slider125, Bremen, Sonntag, 19.11.2023, 19:00 (vor 192 Tagen) @ Davja89

Leider ist es wenn es gegen die Türkei geht nie wirklich friedlich. Liegt aber auch an ihrer Art und Weise wie sie respektlos mit den Gegnern umgehen. Das schürt automatisch Aggressionen. Ich finde das auspfeifen der deutschen Nationalhymne gehört sich einfach nicht. Insbesondere weil viele von denen auch die deutsche Staatsbürgerschaft haben. Das Gündogan dann nochmal stärker ausgepfiffen wird ist noch viel schlimmer und ein politisches Statement. Am besten stellt er sein ganzes Soziales Engagement in der Türkei ein.

Palästina Flaggen und rechte Grüße gabs dann noch oben drauf.

Da fragt man sich manchmal allen ernstes warum die denn noch alle hier leben wenn in der Türkei unter Erdogan alles so toll ist.

Ich hoffe der DFB lernt aus diesem Abend und wird in Zukunft keine Freundschaftsspiele mehr mit der Türkei vereinbaren.

Pfiffe Gündogan

markus, Sonntag, 19.11.2023, 20:32 (vor 192 Tagen) @ Slider125

Leider ist es wenn es gegen die Türkei geht nie wirklich friedlich. Liegt aber auch an ihrer Art und Weise wie sie respektlos mit den Gegnern umgehen. Das schürt automatisch Aggressionen. Ich finde das auspfeifen der deutschen Nationalhymne gehört sich einfach nicht.

Es ist auch nicht wirklich gepfiffen worden. Jedenfalls war am TV nichts zu hören. Hat mich selbst überrascht.

Da fragt man sich manchmal allen ernstes warum die denn noch alle hier leben wenn in der Türkei unter Erdogan alles so toll ist.

Ja, das ist eine gute Frage. Hier leben und alle Freiheiten genießen, gleichzeitig Erdogan huldigen unter dem all das nicht möglich ist. Schon sehr seltsam.

Pfiffe Gündogan

Abseits, Sonntag, 19.11.2023, 21:56 (vor 192 Tagen) @ markus

Leider ist es wenn es gegen die Türkei geht nie wirklich friedlich. Liegt aber auch an ihrer Art und Weise wie sie respektlos mit den Gegnern umgehen. Das schürt automatisch Aggressionen. Ich finde das auspfeifen der deutschen Nationalhymne gehört sich einfach nicht.


Es ist auch nicht wirklich gepfiffen worden. Jedenfalls war am TV nichts zu hören. Hat mich selbst überrascht.

Da fragt man sich manchmal allen ernstes warum die denn noch alle hier leben wenn in der Türkei unter Erdogan alles so toll ist.


Ja, das ist eine gute Frage. Hier leben und alle Freiheiten genießen, gleichzeitig Erdogan huldigen unter dem all das nicht möglich ist. Schon sehr seltsam.

Als Deutsch-Türke würde es mich nach Mölln, Solingen, den Döner-Morden der NSU, Olympia-Einkaufszentrum München und Hanau eventuell beruhigen, wenn es einen Präsidenten gibt und vor allem ein Land, das für den Notfall da ist.

Pfiffe Gündogan

Davja89, Sonntag, 19.11.2023, 20:13 (vor 192 Tagen) @ Slider125

Ok also unsere Hymne wurde von den Thommys auch ordentlich ausgepfiffen. Da wurde nicht so rumgeheult.

Was war denn ansonsten? Hat es gescheppert? Hab nix mitbekommen.
Ansonsten war es gallig und Pfeffer drinnen. So sollte die Stimmung beim Fussball doch sein?
Ziemlicher Kindergarten alles im Vergleich was sich so bei den meisten Derbys abspielt.

Wie Gündogan auf die Pfiffe reagiert solltest du ihm schon selber überlassen. Ich vermute er weiß es einzuordnen.

Mit Fahne ist jetzt das Problem wo genau? Tauchen doch zu hunderten bei diversen Spielen die letzten Wochen auf. Celtic Glasgow beispielweise genannt.
Magst du doof finden aber damit wirst du leben müssen. Meinungsfreiheit.
Gibt ja auch genung Anlässe wo Israel Fahnen auftauchen.
Das die meisten Deutsch-Türken oder Türken eine andere Meinung zum Nahost Konflikt haben als die Bundesregierung dürfte nun niemand überraschen.

"Rechter Gruß"? Unschön aber sicherlich kein Massenphänomen?

Ich hab eher das Gefühl das nach den letzten Wochen man sehr gerne minimalste Verfehlungen hernimmt um mal mächtig abzurechnen mit den "Undankbaren Schwarzköpfen".
Die sollen gefälligst die Schnauze halten und ihre Meinung an die von der deutschen Mehrheitsgesellschaft anpassen.
Und ja ich kann sogar manchen Deutsch-Türken verstehen der aktuell ein wenig ungehalten ist mit der deutschen Mehrheitsgesellschaft.
Da wurde schon mächtig mit Dreck geworfen auf jeden der nicht 100% die "Deuschte Linie der grenzenlosen Solidarität mit Israel" mitgehen wollte.
Das grenzte stellenweise schon an übelsten Rassismus und Ausgrenzung.

Pfiffe Gündogan

Abseits, Sonntag, 19.11.2023, 19:18 (vor 192 Tagen) @ Slider125

Leider ist es wenn es gegen die Türkei geht nie wirklich friedlich. Liegt aber auch an ihrer Art und Weise wie sie respektlos mit den Gegnern umgehen. Das schürt automatisch Aggressionen. Ich finde das auspfeifen der deutschen Nationalhymne gehört sich einfach nicht. Insbesondere weil viele von denen auch die deutsche Staatsbürgerschaft haben. Das Gündogan dann nochmal stärker ausgepfiffen wird ist noch viel schlimmer und ein politisches Statement. Am besten stellt er sein ganzes Soziales Engagement in der Türkei ein.

Palästina Flaggen und rechte Grüße gabs dann noch oben drauf.

Da fragt man sich manchmal allen ernstes warum die denn noch alle hier leben wenn in der Türkei unter Erdogan alles so toll ist.

Ich hoffe der DFB lernt aus diesem Abend und wird in Zukunft keine Freundschaftsspiele mehr mit der Türkei vereinbaren.

Nach langem Suchen habe ich ein Video gefunden, auf dem die Pfiffe während der Nationalhymne deutlich zu hören sind --> Pfeifkonzert statt Gänsehaut

Pfiffe Gündogan

Guido, Sonntag, 19.11.2023, 12:15 (vor 192 Tagen) @ Timo_89

Hier zeigt sich leider durchaus mal wieder die Ablehnung von Pluralismus in Teilen der gedanklich noch sehr stark mit der Türkei verbundenen Personengruppe.


Immerhin hat der WDR den Vorbericht zum Spiel in seiner Mediathek nachträglich "zensiert", so dass kein IS-Gruß mehr im Hintergrund zu sehen ist... Man lernt dazu

Pfiffe Gündogan

Lordran, Sonntag, 19.11.2023, 11:54 (vor 192 Tagen) @ Timo_89

Ist nichts neues. Ein Özil wurde früher auch ausgepfiffen.
Wer sich gegen die Türkei entscheidet, ist in deren Augen ein Verräter. Das sagen sie auch ganz offen.

Pfiffe Gündogan

Timo_89, Sonntag, 19.11.2023, 13:47 (vor 192 Tagen) @ Lordran

Ist nichts neues. Ein Özil wurde früher auch ausgepfiffen.
Wer sich gegen die Türkei entscheidet, ist in deren Augen ein Verräter. Das sagen sie auch ganz offen.

Ja, ich erinnere mich. Hätte ja sein können, dass wir mittlerweile ein Stück weiter gekommen wären, aber das ist dann wohl meiner Naivität geschuldet.

Leider sind das jeweils Akte der Spaltung: "Wir gegen die" und du bist jetzt einer von denen. Anstatt den Fußball und seine verbindende Kraft zu nutzen und ein Fußballfest in einem FREUNDSCHAFTSspiel zu feiern. Wie gesagt, vertane Chance.

Pfiffe Gündogan

Oleoleole, Sonntag, 19.11.2023, 11:57 (vor 192 Tagen) @ Lordran

Naja, wer die Wahl hat für beide zu spielen (also wirklich zu spielen, nicht nur theoretisch) wird sich für Deutschland entscheiden.
In der Regel wählen ja nur die qualitativ fragwürdigen Spieler die Türkei. Bei der deutschen NM würden sie halt nicht spielen, Ausnahmen wie Özil oder Gündogan mal aussen vor.
Halt der Weg des geringsten Widerstandes

Pfiffe Gündogan

Guido, Sonntag, 19.11.2023, 12:28 (vor 192 Tagen) @ Oleoleole

.

In der Regel wählen ja nur die qualitativ fragwürdigen Spieler die Türkei. Bei der deutschen NM würden sie halt nicht spielen, Ausnahmen wie Özil oder Gündogan mal aussen vor.

Ist beim Eishockey oder Basketball andersrum ja auch so. Da spielen deutsche Auswanderer mit US/CAN-Pass dann für Deutschland, weil sie es drüben nicht reichen würde

Pfiffe Gündogan

Kayldall, Luxemburg, Sonntag, 19.11.2023, 12:16 (vor 192 Tagen) @ Oleoleole

In der Regel wählen ja nur die qualitativ fragwürdigen Spieler die Türkei.

Jetzt wissen wir ja, was du von Salih Özcan hälst.

Pfiffe Gündogan

Oleoleole, Sonntag, 19.11.2023, 13:58 (vor 192 Tagen) @ Kayldall

Ich halte ihn für einen guten Sechser, allerdings ohne Chancen in der deutschen Nationalmannschaft.

Ich behaupte auch, dass er mit der ausreichenden Qualität eher in der deutschen NM als bei den Türken spielen würde.
Die Chance, mehr als eine goldene Ananas zu gewinnen, ist dann dort doch größer.

Pfiffe Gündogan

Gargamel09, Sonntag, 19.11.2023, 12:24 (vor 192 Tagen) @ Kayldall

In der Regel wählen ja nur die qualitativ fragwürdigen Spieler die Türkei.

Jetzt wissen wir ja, was du von Salih Özcan hälst.

In der deutschen NM hätte er keine Chance auf seiner Position,

Pfiffe Gündogan

micha87, bei Berlin, Sonntag, 19.11.2023, 12:30 (vor 192 Tagen) @ Gargamel09

Und das gegen Groß, Andrich, Prömel... . Ein konstant spielender Özcan wäre auch im Kader der N11 zu finden. Die Frage stellt sich aber nicht und auch in der Türkei ist er nicht gesetzt.

Pfiffe Gündogan

Gargamel09, Sonntag, 19.11.2023, 12:33 (vor 192 Tagen) @ micha87

Und das gegen Groß, Andrich, Prömel... . Ein konstant spielender Özcan wäre auch im Kader der N11 zu finden. Die Frage stellt sich aber nicht und auch in der Türkei ist er nicht gesetzt.

im großen Pool an Spielern, die infrage kommen würden, dann mal eingeladen werden, sicherlich, aber mehr auch nicht, so wie die anderen auch.

Pfiffe Gündogan

Will Kane, Saarbrücken, Sonntag, 19.11.2023, 12:14 (vor 192 Tagen) @ Oleoleole

Naja, wer die Wahl hat für beide zu spielen (also wirklich zu spielen, nicht nur theoretisch) wird sich für Deutschland entscheiden.
In der Regel wählen ja nur die qualitativ fragwürdigen Spieler die Türkei. Bei der deutschen NM würden sie halt nicht spielen, Ausnahmen wie Özil oder Gündogan mal aussen vor.
Halt der Weg des geringsten Widerstandes

Ilkay Gündogan besitzt seit jeher ausschließlich die deutsche Staatsangehörigkeit.

Im Gegensatz zu Mesut Özil, der bis zur Vollendung seines 18. Lebensjahres sowohl die deutsche, als auch die türkische Staatsangehörigkeit besaß und sich dann für die deutsche entschied und die türkische ablegte (wofür er von vielen Türken und Türkischstämmigen z.T. übelst verunglimpft wurde), hatte Gündogan diese Wahl gar nicht. Er hätte die türkische Staatsangehörigkeit annehmen müssen.

Was die Angelegenheit mit Erdogan umso delikater gemacht hat. Der war nämlich nie sein Präsident.

Pfiffe Gündogan

istar, Sonntag, 19.11.2023, 12:36 (vor 192 Tagen) @ Will Kane

Naja, wer die Wahl hat für beide zu spielen (also wirklich zu spielen, nicht nur theoretisch) wird sich für Deutschland entscheiden.
In der Regel wählen ja nur die qualitativ fragwürdigen Spieler die Türkei. Bei der deutschen NM würden sie halt nicht spielen, Ausnahmen wie Özil oder Gündogan mal aussen vor.
Halt der Weg des geringsten Widerstandes


Ilkay Gündogan besitzt seit jeher ausschließlich die deutsche Staatsangehörigkeit.

Im Gegensatz zu Mesut Özil, der bis zur Vollendung seines 18. Lebensjahres sowohl die deutsche, als auch die türkische Staatsangehörigkeit besaß und sich dann für die deutsche entschied und die türkische ablegte (wofür er von vielen Türken und Türkischstämmigen z.T. übelst verunglimpft wurde), hatte Gündogan diese Wahl gar nicht. Er hätte die türkische Staatsangehörigkeit annehmen müssen.

Was die Angelegenheit mit Erdogan umso delikater gemacht hat. Der war nämlich nie sein Präsident.

Um so mehr rechne ich es unserem Emre an, der Einladung damals nicht gefolgt zu sein.

Allein schon dafür feier ich den Kerl.

Pfiffe Gündogan

Kayldall, Luxemburg, Sonntag, 19.11.2023, 12:23 (vor 192 Tagen) @ Will Kane

Was die Angelegenheit mit Erdogan umso delikater gemacht hat. Der war nämlich nie sein Präsident.

Hat Gündogan doch aber so gesagt also wird er es wohl auch so gesehen haben. Trotzdem darf ja jeder sich frei entscheiden, auch wenn nur wegen mehr sportlichem Erfolg oder mehr Geld, wo jemand die Entscheidung so trifft.

Mal was positives - Mats, Niklas und Schlotti waren heute unauffällig und

einergehtnochrein, Donaueschingen, Samstag, 18.11.2023, 23:28 (vor 193 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

werden damit nicht durchs Dorf getrieben
Gute Nacht!

Plus, Emre Can fehlt offensichtlich.

tobi002, Dortmund, Sonntag, 19.11.2023, 11:55 (vor 192 Tagen) @ einergehtnochrein

Gegen Frankreich, Belgien etc war das Mittelfeld um ein vielfaches stabiler als mit zum Beispiel kimmich.

Wir haben mit Özcan und ihm schon richtig gute devensive Mittelfeld Spieler.

Plus, Emre Can fehlt offensichtlich.

Flemm, Sonntag, 19.11.2023, 12:08 (vor 192 Tagen) @ tobi002

Gegen Frankreich, Belgien etc war das Mittelfeld um ein vielfaches stabiler als mit zum Beispiel kimmich.

Wir haben mit Özcan und ihm schon richtig gute devensive Mittelfeld Spieler.

Ja, das merkt man daran, dass unser Mittelfeld wirklich schon die ganze Saison sehr stabil steht.

Mal was positives - Mats, Niklas und Schlotti waren heute unauffällig und

donotrobme, Münsterland, Sonntag, 19.11.2023, 07:42 (vor 192 Tagen) @ einergehtnochrein

Der Kicker hat den Schuldigen doch schon gefunden:

"VAR-Elfmeter entscheidet [...]."

Alles in Ordnung, gehen Sie bitte weiter und regen Sie sich bitte nicht auf.

Mal was positives - Mats, Niklas und Schlotti waren heute unauffällig und

Deluxe_boy, Wolfsburg, Sonntag, 19.11.2023, 01:19 (vor 193 Tagen) @ einergehtnochrein

Bitte was ? War mir so sicher das Schotterbeck schuld ist !!

Mal was positives - Mats, Niklas und Schlotti waren heute unauffällig und

Bounty, Sonntag, 19.11.2023, 00:06 (vor 193 Tagen) @ einergehtnochrein

Ich erinnere mich an ein 4:4 gegen Schweden mit 7 Bayern Spielern in Abwehr und Mittelfeld und doch war Schmelzer später Schuld obwohl er gar nicht gespielt hat.

Mal was positives - Mats, Niklas und Schlotti waren heute unauffällig und

Talentförderer, Dortmund, Sonntag, 19.11.2023, 07:31 (vor 192 Tagen) @ Bounty

Wie bei uns. Da war auch immer Schmelzer an allem schuld.

Mal was positives - und wenn JN so weitermacht…

DB146, Lokschuppen, Samstag, 18.11.2023, 23:29 (vor 193 Tagen) @ einergehtnochrein

… bleibt ihm im August nix anderes übrig als bei uns Trainer zu werden…

Ah, sehe gerade, du schriebst von was positiven…

Mal was positives - und wenn JN so weitermacht…

PaBe, Samstag, 18.11.2023, 23:42 (vor 193 Tagen) @ DB146

… bleibt ihm im August nix anderes übrig als bei uns Trainer zu werden…

Ah, sehe gerade, du schriebst von was positiven…

Der wird nach der verkorksten Heim-EM einen neuen, langfristigen Vertrag beim DFB bekommen. Traditionen müssen erhalten bleiben.

Mal was positives - und wenn JN so weitermacht…

Burgsmüller84, Sonntag, 19.11.2023, 09:28 (vor 192 Tagen) @ PaBe

Vorher, damit es in jedem Fall teuer wird und sich so Optionen nimmt. Wo kämen wir hin, wenn beim DFB plötzlich rational gehandelt würde?

Mal was positives - und wenn JN so weitermacht…

DB146, Lokschuppen, Sonntag, 19.11.2023, 07:17 (vor 192 Tagen) @ PaBe

… bleibt ihm im August nix anderes übrig als bei uns Trainer zu werden…

Ah, sehe gerade, du schriebst von was positiven…


Der wird nach der verkorksten Heim-EM einen neuen, langfristigen Vertrag beim DFB bekommen. Traditionen müssen erhalten bleiben.

Danke, eine beruhigende Variante :-)

Das aktuelle Sportstudio

, Samstag, 18.11.2023, 22:59 (vor 193 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

kommt seit wann nicht mehr zur Länderspielpause am Samstag?

Das aktuelle Sportstudio

Abseits, Samstag, 18.11.2023, 23:11 (vor 193 Tagen) @ Feuerkopf

kommt seit wann nicht mehr zur Länderspielpause am Samstag?

Seit ca. 15 Jahren.

Das aktuelle Sportstudio

Abseits, Sonntag, 19.11.2023, 00:07 (vor 193 Tagen) @ Abseits

danke. ging völlig an mir vorbei. dachte nur heute, ich guck mal rein

Das aktuelle Sportstudio

Frankonius, Frankfurt, Samstag, 18.11.2023, 23:03 (vor 193 Tagen) @ Feuerkopf

Wenn vorher ein "Highlight" wie die Giovanni Zarella Show kommt, ist das Zielpublikum des ZDFs inzwischen sanft eingeschlafen oder an Altersschwäche verstorben.
Wozu dann noch das Aktuelle Sportstudio für die Fraktion Ü80 zeigen?

Das aktuelle Sportstudio

FourrierTrans, Dortmund, Samstag, 18.11.2023, 23:05 (vor 193 Tagen) @ Frankonius

Wenn vorher ein "Highlight" wie die Giovanni Zarella Show kommt, ist das Zielpublikum des ZDFs inzwischen sanft eingeschlafen oder an Altersschwäche verstorben.
Wozu dann noch das Aktuelle Sportstudio für die Fraktion Ü80 zeigen?

Habe eine Zeit lang auf ARD "Harter Brocken: Der Goldrausch" geschaut. Ich sach ma' so, haste nix verpasst, wenne mich fragen tust.

und aus .... schade

Thomas, Dortmund, Samstag, 18.11.2023, 22:45 (vor 193 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

selten so ein unterhaltsames Testspiel gesehen

und aus .... schade, jup.

tobi002, Dortmund, Samstag, 18.11.2023, 22:56 (vor 193 Tagen) @ Thomas

Jup zweite Halbzeit gesehen, war gut, Dortmunder mit guter Leistung, aber schade das Brandt oder Gnabry nicht das 3:3 machen. Gleich noch den masked singer schauen. :)

Der Popelkönig ist auch da

guy_incognito, Rhein-Neckar, Samstag, 18.11.2023, 22:42 (vor 193 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Naja, bei so einem Glücksbringer konnte es nur so enden.

Der Popelkönig ist auch da

techn9ne3, 44265 Dortmund, Samstag, 18.11.2023, 23:13 (vor 193 Tagen) @ guy_incognito

Der Glücksbringer war das Lodoma Thäus Trikot...

Der Popelkönig ist auch da

Eisen, DO, Samstag, 18.11.2023, 22:44 (vor 193 Tagen) @ guy_incognito

Der soll sich doch einfach im Schwarzwald verkriechen…

Frankreich 14-0 Gibraltar

mephi, Münster, Samstag, 18.11.2023, 22:36 (vor 193 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Santos (Eigentor)
Thuram
Zaire-Emery
3x Mbappé
Clauss
2x Coman
Fofana
Rabiot
Dembelé
2x Giroud

Laut kicker.de...

Gute Idee

Eisen, DO, Samstag, 18.11.2023, 22:42 (vor 193 Tagen) @ mephi

Wir sollten bis zur EM noch gegen Gibraltar, San Marino, Malta und Faroer spielen.

Aber ich befürchte, dass man selbst dagegen nicht überzeugend gewinnen würde.

Frankreich 14-0 Gibraltar

FourrierTrans, Dortmund, Samstag, 18.11.2023, 22:36 (vor 193 Tagen) @ mephi

Santos (Eigentor)
Thuram
Zaire-Emery
3x Mbappé
Clauss
2x Coman
Fofana
Rabiot
Dembelé
2x Giroud

Laut kicker.de...

Das ist ja fast wie das deutsche Clásico. :-)

Frankreich 14-0 Gibraltar

mephi, Münster, Samstag, 18.11.2023, 22:41 (vor 193 Tagen) @ FourrierTrans

Santos (Eigentor)
Thuram
Zaire-Emery
3x Mbappé
Clauss
2x Coman
Fofana
Rabiot
Dembelé
2x Giroud

Laut kicker.de...


Das ist ja fast wie das deutsche Clásico. :-)

Glück für uns, daß die Bayern nicht durchgezogen haben. ;-)

Der nächste Tiefschlag!

PaBe, Samstag, 18.11.2023, 22:31 (vor 193 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Es ist erstaunlich wie der DFB bzw. die N11 es schafft sich in nahezu jedem Game zu unterbieten.

Die Türkei ist übrigens Gruppenletzter (Gr. A - 0 Punkte TV: 1:8) in einer Todesgruppe zusammen mit Italien, Schweiz und Wales.

Aber hey - es ist ja noch Zeit bis zur EM...

Der nächste Tiefschlag!

kriwi09, Sonntag, 19.11.2023, 12:42 (vor 192 Tagen) @ PaBe

siehe Völler - Island- Interview
unterirdische noch unterirdischer: N11

Der nächste Tiefschlag!

DanzaStyle, Sonntag, 19.11.2023, 00:41 (vor 193 Tagen) @ PaBe

Sie waren auch schon gegen Kroatien (in der Quali-Gruppe) richtig gut.

Hier stand Blödsinn!

PaBe, Samstag, 18.11.2023, 22:37 (vor 193 Tagen) @ PaBe

Es ist erstaunlich wie der DFB bzw. die N11 es schafft sich in nahezu jedem Game zu unterbieten.

Die Türkei ist übrigens Gruppenletzter (Gr. A - 0 Punkte TV: 1:8) in einer Todesgruppe zusammen mit Italien, Schweiz und Wales.

Aber hey - es ist ja noch Zeit bis zur EM...

Das war die letzte EM Vorrunde...

Der nächste Tiefschlag!

guy_incognito, Rhein-Neckar, Samstag, 18.11.2023, 22:35 (vor 193 Tagen) @ PaBe

Es ist erstaunlich wie der DFB bzw. die N11 es schafft sich in nahezu jedem Game zu unterbieten.

Die Türkei ist übrigens Gruppenletzter (Gr. A - 0 Punkte TV: 1:8) in einer Todesgruppe zusammen mit Italien, Schweiz und Wales.

Aber hey - es ist ja noch Zeit bis zur EM...

Zum Glück hat die deutsche N11 eine beeindruckende Bilanz bei den letzten Turnieren (inkl. Nations League).

Der nächste Tiefschlag!

FourrierTrans, Dortmund, Samstag, 18.11.2023, 22:34 (vor 193 Tagen) @ PaBe

Es ist erstaunlich wie der DFB bzw. die N11 es schafft sich in nahezu jedem Game zu unterbieten.

Die Türkei ist übrigens Gruppenletzter (Gr. A - 0 Punkte TV: 1:8) in einer Todesgruppe zusammen mit Italien, Schweiz und Wales.

Aber hey - es ist ja noch Zeit bis zur EM...

Finde ich ja echt immer wieder bemerkenswert, dass sich das überhaupt noch jemand anschaut. Ich meine, das deutsche TV-Programm ist selbstredend grottig, aber bevor ich mir das reinpfeiffe, lasse ich die Glotze aus (ist natürlich nur, wie ich darüber denke). :-)

Der nächste Tiefschlag!

PaBe, Samstag, 18.11.2023, 22:38 (vor 193 Tagen) @ FourrierTrans

Es ist erstaunlich wie der DFB bzw. die N11 es schafft sich in nahezu jedem Game zu unterbieten.

Die Türkei ist übrigens Gruppenletzter (Gr. A - 0 Punkte TV: 1:8) in einer Todesgruppe zusammen mit Italien, Schweiz und Wales.

Aber hey - es ist ja noch Zeit bis zur EM...


Finde ich ja echt immer wieder bemerkenswert, dass sich das überhaupt noch jemand anschaut. Ich meine, das deutsche TV-Programm ist selbstredend grottig, aber bevor ich mir das reinpfeiffe, lasse ich die Glotze aus (ist natürlich nur, wie ich darüber denke). :-)

Ich beschreibe es mal mit einem Wort: Katastrophentourismus!

Das Spiel selbst macht ziemlich Laune.

Der nächste Tiefschlag!

FourrierTrans, Dortmund, Samstag, 18.11.2023, 22:52 (vor 193 Tagen) @ PaBe

Es ist erstaunlich wie der DFB bzw. die N11 es schafft sich in nahezu jedem Game zu unterbieten.

Die Türkei ist übrigens Gruppenletzter (Gr. A - 0 Punkte TV: 1:8) in einer Todesgruppe zusammen mit Italien, Schweiz und Wales.

Aber hey - es ist ja noch Zeit bis zur EM...


Finde ich ja echt immer wieder bemerkenswert, dass sich das überhaupt noch jemand anschaut. Ich meine, das deutsche TV-Programm ist selbstredend grottig, aber bevor ich mir das reinpfeiffe, lasse ich die Glotze aus (ist natürlich nur, wie ich darüber denke). :-)


Ich beschreibe es mal mit einem Wort: Katastrophentourismus!

Das Spiel selbst macht ziemlich Laune.

Also schlechte Spiele gibt es ja immer und überall mal. Ich schaue auch gelegentlich mal gerne Oberliga oder Regionalliga vor Ort, das ist ja ohnenin nochmal ein anderes Niveau, aber dieses ganze N11 Dingen ist für mich irgendwie so abstoßend geworden, ist nicht meine Welt seit "La Mannschaft" und co. Ist auch teilweise schon hart, wie die da ihre Kundinnen und Kunden "quälen". Wobei die das ja offenbar schon merken, der Rückgang des Interesses, habe ich mal gelesen.

Der nächste Tiefschlag!

Gargamel09, Samstag, 18.11.2023, 22:37 (vor 193 Tagen) @ FourrierTrans

Es ist erstaunlich wie der DFB bzw. die N11 es schafft sich in nahezu jedem Game zu unterbieten.

Die Türkei ist übrigens Gruppenletzter (Gr. A - 0 Punkte TV: 1:8) in einer Todesgruppe zusammen mit Italien, Schweiz und Wales.

Aber hey - es ist ja noch Zeit bis zur EM...


Finde ich ja echt immer wieder bemerkenswert, dass sich das überhaupt noch jemand anschaut. Ich meine, das deutsche TV-Programm ist selbstredend grottig, aber bevor ich mir das reinpfeiffe, lasse ich die Glotze aus (ist natürlich nur, wie ich darüber denke). :-)

Wenn der BVB so gegen Stuttgart verloren hätte, wärs nicht ganz so schlimm gewesen.
Das Spiel an sich macht Spaß

Der nächste Tiefschlag!

Thomas, Dortmund, Samstag, 18.11.2023, 22:37 (vor 193 Tagen) @ FourrierTrans

Finde ich ja echt immer wieder bemerkenswert, dass sich das überhaupt noch jemand anschaut. Ich meine, das deutsche TV-Programm ist selbstredend grottig, aber bevor ich mir das reinpfeiffe, lasse ich die Glotze aus (ist natürlich nur, wie ich darüber denke). :-)

Und weil du es nicht gesehen hast und hier jemand meckert fühlst du dich sicher und genötigt eine Meinung abzugeben, die mit der Realität nix zu tun hat?

Der nächste Tiefschlag!

FourrierTrans, Dortmund, Samstag, 18.11.2023, 22:39 (vor 193 Tagen) @ Thomas

Finde ich ja echt immer wieder bemerkenswert, dass sich das überhaupt noch jemand anschaut. Ich meine, das deutsche TV-Programm ist selbstredend grottig, aber bevor ich mir das reinpfeiffe, lasse ich die Glotze aus (ist natürlich nur, wie ich darüber denke). :-)


Und weil du es nicht gesehen hast und hier jemand meckert fühlst du dich sicher und genötigt eine Meinung abzugeben, die mit der Realität nix zu tun hat?

Und meinst du jetzt, deine Meinung zu meiner Meinung interessiert mehr?

Der nächste Tiefschlag!

Thomas, Dortmund, Samstag, 18.11.2023, 22:43 (vor 193 Tagen) @ FourrierTrans

Und meinst du jetzt, deine Meinung zu meiner Meinung interessiert mehr?

ich weiß wenigstens wovon ich rede .....

Der nächste Tiefschlag!

FourrierTrans, Dortmund, Samstag, 18.11.2023, 22:44 (vor 193 Tagen) @ Thomas

Und meinst du jetzt, deine Meinung zu meiner Meinung interessiert mehr?


ich weiß wenigstens wovon ich rede .....

Also wenn ich ständig meine Meinung zu deinen häufig schwachsinnigen Posts packen würde, junge junge...aber du weißt sicherlich wovon du redest, obwohl ich gar nicht weiß, was da jetzt mit gemeint ist, passt scho'!

Der nächste Tiefschlag!

Gargamel09, Samstag, 18.11.2023, 22:33 (vor 193 Tagen) @ PaBe

Es ist erstaunlich wie der DFB bzw. die N11 es schafft sich in nahezu jedem Game zu unterbieten.

Die Türkei ist übrigens Gruppenletzter (Gr. A - 0 Punkte TV: 1:8) in einer Todesgruppe zusammen mit Italien, Schweiz und Wales.

Aber hey - es ist ja noch Zeit bis zur EM...

Die Türkei hat die EM Quali geschafft

Der nächste Tiefschlag!

Floatdownstream, Lünen, Samstag, 18.11.2023, 22:33 (vor 193 Tagen) @ PaBe

Ich finde den Fußball heute gar nicht so schlecht. Aber vermutlich habe ich zu viele BVB-Spiele geguckt.

Der nächste Tiefschlag!

Thomas, Dortmund, Samstag, 18.11.2023, 22:33 (vor 193 Tagen) @ PaBe

Die Türkei ist übrigens Gruppenletzter (Gr. A - 0 Punkte TV: 1:8) in einer Todesgruppe zusammen mit Italien, Schweiz und Wales.

hä?

edit: das war die EM-Gruppe 2020

Mein Fehler

PaBe, Samstag, 18.11.2023, 22:35 (vor 193 Tagen) @ Thomas

Die Türkei ist übrigens Gruppenletzter (Gr. A - 0 Punkte TV: 1:8) in einer Todesgruppe zusammen mit Italien, Schweiz und Wales.


hä?

edit: das war die EM-Gruppe 2020

Jupp! Asche auf mein Haupt! Danke fürs richtigstellen.

Kommentator Freund hasst den Fußball..

Schleicheisen, Anner Rur ohne "h", Samstag, 18.11.2023, 22:30 (vor 193 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

…und findet die echten Freunde um Hoeneß und beckenbauer die „wahrscheinlich beste Klubmannschaft aller Zeiten“

Is klar.

Keine Ahnung warum ich den Driss ansehe und höre- wahrscheinlich weil der Nachbar das bier bezahlt:-)

Bei Duckschi

guy_incognito, Rhein-Neckar, Samstag, 18.11.2023, 22:29 (vor 193 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

spüre ich direkt Thomas Brdaric Vibes.

Aber alles gut. Genieß das eine Länderspiel.

Henrichs top

Gargamel09, Samstag, 18.11.2023, 22:21 (vor 193 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

sieht man so auch selten

Hummels-like!

PaBe, Samstag, 18.11.2023, 22:23 (vor 193 Tagen) @ Gargamel09

Da geht mein Fußballfan auf bei diesem Zweikampf. :)

Lächerlich!

Readonly, Ort, Samstag, 18.11.2023, 22:17 (vor 193 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Um da keinen Elfer zu machen, muss Havertz besser das Gleichgewicht verlieren.

Warum überhaupt VAR??

Bananenbernie, Ort, Samstag, 18.11.2023, 22:24 (vor 193 Tagen) @ Readonly

Muss man den denn bei jedem Kack Freundschaftsspiel einsetzen?
Unnötig ist er eh schon, und bei Freundschaftsspielen gleich doppelt.

Wieder so ein lustiger Handelfmeter - herrlich jeder Schiri macht es

einergehtnochrein, Donaueschingen, Samstag, 18.11.2023, 22:17 (vor 193 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

anders- man sollte es wirklich trainieren jemand an die Hand zu schießen

Wieder so ein lustiger Handelfmeter - herrlich jeder Schiri macht es

Argyle, Köln, Samstag, 18.11.2023, 22:21 (vor 193 Tagen) @ einergehtnochrein

anders- man sollte es wirklich trainieren jemand an die Hand zu schießen

Das wird passieren, wenn es bei der aktuellen Regelung bleibt.
Wenn du mit Ball im Strafraum stehst, aber zugestellt und ohne Abschlusschance bist - einfach mal Gegner anluppen.

Wieder so ein lustiger Handelfmeter - herrlich jeder Schiri macht es

Matze_82, Ort, Samstag, 18.11.2023, 22:27 (vor 193 Tagen) @ Argyle

anders- man sollte es wirklich trainieren jemand an die Hand zu schießen


Das wird passieren, wenn es bei der aktuellen Regelung bleibt.
Wenn du mit Ball im Strafraum stehst, aber zugestellt und ohne Abschlusschance bist - einfach mal Gegner anluppen.

Es ist wirklich lächerlich. Oder die Abwehrspieler müssen im 16er immer mit angelegten Armen rennen....son bullshit

Handspiel Havertz

micha87, bei Berlin, Samstag, 18.11.2023, 22:17 (vor 193 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Sehr seltsam muss ich sagen, eine natürliche Bewegung wird dann zum Verhängnis und ein 11er gepfiffen.

Witzelfmeter. Absurd.

pefi, Dortmund, Samstag, 18.11.2023, 22:16 (vor 193 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Der Fußball ist kaputt.

Witzelfmeter. Absurd.

guy_incognito, Rhein-Neckar, Samstag, 18.11.2023, 22:20 (vor 193 Tagen) @ pefi

Der Fußball ist kaputt.

Absurd, dass sich der VAR einschaltet, da zum dröfmillionsten Mal keine klare Fehlentscheidung

Insgesamt ist die Bewegung von Havertz dann doch nicht so natürlich wie uns die beiden Nasen auf der Kommentatorenbank glauben machen wollen.

Witzelfmeter. Absurd.

guy_incognito, Sonntag, 19.11.2023, 17:45 (vor 192 Tagen) @ guy_incognito

bin bei dir.
sieht irgendwie komisch aus und ich habe das gefühl havertz spielt mit damit, dass das natürlich aussehen könnte, weiß aber sehr genau was er macht und schiebt den arm/ellenbogen bisschen raus, um sich bewusst im zweifelsfall der ball kommt da lang einen vorteil zu verschaffen (vergrößerung körperfläche quasi)

Witzelfmeter. Absurd.

BVBMenden ⌂ @, Menden (Sauerland), Samstag, 18.11.2023, 22:21 (vor 193 Tagen) @ guy_incognito

Der Fußball ist kaputt.


Absurd, dass sich der VAR einschaltet, da zum dröfmillionsten Mal keine klare Fehlentscheidung

Insgesamt ist die Bewegung von Havertz dann doch nicht so natürlich wie uns die beiden Nasen auf der Kommentatorenbank glauben machen wollen.

Ach? Was ist denn im im Lauf unnatürlich am hinteren Arm?

Witzelfmeter. Absurd.

guy_incognito, Rhein-Neckar, Samstag, 18.11.2023, 22:25 (vor 193 Tagen) @ BVBMenden

Der Fußball ist kaputt.


Absurd, dass sich der VAR einschaltet, da zum dröfmillionsten Mal keine klare Fehlentscheidung

Insgesamt ist die Bewegung von Havertz dann doch nicht so natürlich wie uns die beiden Nasen auf der Kommentatorenbank glauben machen wollen.


Ach? Was ist denn im im Lauf unnatürlich am hinteren Arm?

Ich habe nicht geschrieben, dass es sich um einen klaren Elfmeter handelt. Der Blick geht über die Schulter, der Arm ist dann doch recht weit draußen.

Die Bewegung an sich wirkt natürlich. Andererseits wird tagtäglich viel größere Scheiße gepfiffen.

Witzelfmeter. Absurd.

AlanShoreHB, Samstag, 18.11.2023, 22:28 (vor 193 Tagen) @ guy_incognito

Ich verstehe auch nicht den Sinn der Regelhüter dahinter, aus dieser Spielsituation - also einem Pass in die Mitte - durch diese strenge Interpretation eines strafbaren Handspiels in der Konsequenz einen Strafstoß zu geben, der mit einer Wahrscheinlichkeit von 75-80% im Tor landet. Soll hier der Fußball verändert werden in seiner Eigenschaft als low score game?

Warum gibt man bei unabsichtlichem Handspiel im Strafraum nicht indirekten Freistoß? Und Elfmeter nur noch bei absichtlicher Verhinderung eines Torschusses.

Witzelfmeter. Absurd.

BVBMenden ⌂ @, Menden (Sauerland), Samstag, 18.11.2023, 22:18 (vor 193 Tagen) @ pefi

Dafür gibts also heutzutage Elfmeter. So so.

Diese Handspielscheiße

ergo, Magdeburg, Samstag, 18.11.2023, 22:16 (vor 193 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

geht mir extrem auf den Sack. Für jede Scheiße gibts ein Elfer, macht keinen Spaß mehr.

Diese Handspielscheiße

AGraute, Samstag, 18.11.2023, 22:19 (vor 193 Tagen) @ ergo

Zumal der VAR der Meinung war, dass es sich um ne klare Fehlentscheidung handelte. Ansonsten hätte er ja laut Protokoll keine Review empfehlen dürfen.

Da kann man sich nicht entscheiden was bescheidener ist - die Anwendung der Hanspielregel oder des VARs

TV aus

rvnvon1909, Celle, Samstag, 18.11.2023, 22:17 (vor 193 Tagen) @ ergo

Angeschossen aus 2 Meter. Fussball hat fertig.

TV aus

FourrierTrans, Dortmund, Samstag, 18.11.2023, 22:19 (vor 193 Tagen) @ rvnvon1909

Angeschossen aus 2 Meter. Fussball hat fertig.

Das kommt doch jeden zweiten BuLi Spieltag vor, ist doch echt kein Aufreger mehr.

However, mach das. Nimm dir ein gutes Buch und eine Pulle Bier. ("Welt in Aufruhr - Die Ordnung der Mächte im 21. Jahrhundert" von Herfried Münkler ist recht neu und ganz interessant --> Empfehlung)

TV aus

waldstadion, Galway, Samstag, 18.11.2023, 22:23 (vor 193 Tagen) @ FourrierTrans

Angeschossen aus 2 Meter. Fussball hat fertig.


Das kommt doch jeden zweiten BuLi Spieltag vor, ist doch echt kein Aufreger mehr.

However, mach das. Nimm dir ein gutes Buch und eine Pulle Bier. ("Welt in Aufruhr - Die Ordnung der Mächte im 21. Jahrhundert" von Herfried Münkler ist recht neu und ganz interessant --> Empfehlung)

ohne das oben genannte Buch gelesen zu haben, kann ich Herfried Münkler absolut empfehlen. Fachlich als Historiker sowieso, dazu kommt noch seine "Schreibe"

TV aus

FourrierTrans, Dortmund, Samstag, 18.11.2023, 22:26 (vor 193 Tagen) @ waldstadion

Angeschossen aus 2 Meter. Fussball hat fertig.


Das kommt doch jeden zweiten BuLi Spieltag vor, ist doch echt kein Aufreger mehr.

However, mach das. Nimm dir ein gutes Buch und eine Pulle Bier. ("Welt in Aufruhr - Die Ordnung der Mächte im 21. Jahrhundert" von Herfried Münkler ist recht neu und ganz interessant --> Empfehlung)


ohne das oben genannte Buch gelesen zu haben, kann ich Herfried Münkler absolut empfehlen. Fachlich als Historiker sowieso, dazu kommt noch seine "Schreibe"

Ja definitiv, ich bestelle mir auch stumpf jedes neue Buch von ihm. "Groß geworden" mit seiner damaligen Ausarbeitung über Imperien (gibt's als Buch). Allerdings auch mit enormen Wissen über Persönlichkeiten wie Clausewitz, Nietzsche, Marx oder Wagner. (gibt's auch Bücher zu von ihm)

TV aus

waldstadion, Galway, Samstag, 18.11.2023, 22:37 (vor 193 Tagen) @ FourrierTrans
bearbeitet von waldstadion, Samstag, 18.11.2023, 22:41

Bin durch "Imperien" damals auf ihn gestossen. In dem Zusammenhang kann ich dir nur "Licht aus dem Osten" (deutscher Titel, im org engl) von Peter Frankopan empfehlen. Ist schon etwas her, lief hier in D etwas unter dem Radar aber sehr eigene und interessanter Blick aus einer neuen Perspektive

TV aus

FourrierTrans, Dortmund, Samstag, 18.11.2023, 22:40 (vor 193 Tagen) @ waldstadion

Bin durch "Imperien" damals auf ihn gestossen. In dem Zusammenhang kann ich dir nur "Licht aus dem Osten" (deutscher Titel, im org engl) von Peter Frankopan empfehlen.

Oh vielen Dank. Der Buchtitel sagt mir bisher tatsächlich gar nichts.

TV aus

ergo, Magdeburg, Samstag, 18.11.2023, 22:19 (vor 193 Tagen) @ rvnvon1909

Die Türken haben sogar noch ihren eigenen Ballbesitz aufgegeben, damit der VAR eingreift. Was für ein lächerlicher Sport.

TV aus

micha87, bei Berlin, Samstag, 18.11.2023, 22:35 (vor 193 Tagen) @ ergo

Was diesen Sport ebenfalls nicht gut tut sind die schauspielerischen Einlagen sobald man auf Zeit spielen möchte. Dann wird sich nur noch hingelegt und verzögert, 30sek. später wird schon wieder gesprintet und das offensichtlich unfaire Zeitspiel nicht geahndet.

TV aus

Eisen, DO, Samstag, 18.11.2023, 22:18 (vor 193 Tagen) @ rvnvon1909

Ich gucke jetzt Darts.

gibts einen VAR oder warum heben die so spät die Fahne?

Thomas, Dortmund, Samstag, 18.11.2023, 22:05 (vor 193 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de
bearbeitet von Thomas, Samstag, 18.11.2023, 22:15

Doof.

edit: oh, gibts tatsächlich

gibts einen VAR oder warum heben die so spät die Fahne?

Eisen, DO, Samstag, 18.11.2023, 22:14 (vor 193 Tagen) @ Thomas

Ja, gibt es ;)

gibts einen VAR oder warum heben die so spät die Fahne?

Thomas, Dortmund, Samstag, 18.11.2023, 22:15 (vor 193 Tagen) @ Eisen

Ja, gibt es ;)

verrückt

Olympiastadion standesgemäß mit Rasen auf Zweitliganiveau

FourrierTrans, Dortmund, Samstag, 18.11.2023, 22:02 (vor 193 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

keine Kohle mehr in sexy Berlin AMK?

Olympiastadion standesgemäß mit Rasen auf Zweitliganiveau

Franke, Samstag, 18.11.2023, 22:22 (vor 193 Tagen) @ FourrierTrans

Olympiastadion standesgemäß mit Rasen auf Zweitliganiveau

FourrierTrans, Dortmund, Samstag, 18.11.2023, 22:23 (vor 193 Tagen) @ Franke

Es wurde ein neuer Rasen verlegt.

Wow, wie sah denn dann der alte aus?

So einen Torschuss hat Salih Özcan bei uns noch nie abgegeben

Eisen, DO, Samstag, 18.11.2023, 21:59 (vor 193 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Bei uns schießt der glaube ich sowieso nie aufs Tor ;)

So einen Torschuss hat Salih Özcan bei uns noch nie abgegeben

Tsubi, Wuppertal, Samstag, 18.11.2023, 22:01 (vor 193 Tagen) @ Eisen

Und wenn nur mit seinem starken Fuß..und dann meilenweit vorbei.

Und jetzt packt er so eine klebe mit dem linken aus :D

So einen Torschuss hat Salih Özcan bei uns noch nie abgegeben

DomJay, Köln, Samstag, 18.11.2023, 22:01 (vor 193 Tagen) @ Eisen

Bei uns schießt der glaube ich sowieso nie aufs Tor ;)

Das tun viele leider nicht. Grundsätzlich sollte man beim BVB dran arbeiten, dass zB Füllkrug deutlich öfter am 11er Punkt zu Abschlüssen kommt ;)

2:2 sie nannten ihn Lücke

DomJay, Köln, Samstag, 18.11.2023, 21:55 (vor 193 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Tor

2:2 sie nannten ihn Lücke

Gargamel09, Samstag, 18.11.2023, 21:57 (vor 193 Tagen) @ DomJay

Tor

man hat gesehen, wenn es schnell nach vorn geht, kann Lücke auch zuschlagen

Was experementiert der Nasenbär auch an der Abwehr rum - Rudi

einergehtnochrein, Donaueschingen, Samstag, 18.11.2023, 21:40 (vor 193 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

machet und Julian zurück auf die Schulbank

Was experementiert der Nasenbär auch an der Abwehr rum - Rudi

istar, Sonntag, 19.11.2023, 12:41 (vor 192 Tagen) @ einergehtnochrein

machet und Julian zurück auf die Schulbank

Nasenbär. Das gefällt mir. Lange nicht mehr gehört,

Julian "Nasenbär" Nagelsmann,das hat was-:).

Was experementiert der Nasenbär auch an der Abwehr rum - Rudi

Gargamel09, Samstag, 18.11.2023, 21:47 (vor 193 Tagen) @ einergehtnochrein

Moukoko als LV, machet Edin

Kimmich Effekt

patrahn, Gelsenkirchen, Samstag, 18.11.2023, 21:39 (vor 193 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Wirkte zuletzt eigentlich immer besser ob N11 oder Bayern wenn er nicht auf dem Feld war …

Kimmich Effekt

micha87, bei Berlin, Samstag, 18.11.2023, 21:44 (vor 193 Tagen) @ patrahn

Der ist nicht sichtbar, geschweige den so etwas wie ein Taktgeber. Ein guter Spieler auf seiner Position, aber definitiv nicht Weltklasse und das er jetzt mit Groß um seine Position kämpfen muss sagt auch viel aus.

Kimmich Effekt

max09, Samstag, 18.11.2023, 21:58 (vor 193 Tagen) @ micha87

Hab tatsächlich jetzt wo ich es gelesen habe erst gemerkt, dass er auf dem Feld ist.

Kimmich Effekt

micha87, bei Berlin, Samstag, 18.11.2023, 22:08 (vor 193 Tagen) @ max09

Er tritt die Standards nicht, daher wirkt er noch "unsichtbarer".

Henrichs der n11 Bense

DJZigzag, Samstag, 18.11.2023, 21:37 (vor 193 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Ein Huhn hat ein besseres Positionsspiel
Wen haben wir als Alternative rechts ?
Und Ter Stegen hält den 1.

Henrichs der n11 Bense

simie, Krefeld, Samstag, 18.11.2023, 21:43 (vor 193 Tagen) @ DJZigzag

Andererseits sieht es in der Szene auch ein bisschen so aus, dass Henrichs für die Innenverteidiger einrücken muss.

Henrichs der n11 Bense

guy_incognito, Rhein-Neckar, Samstag, 18.11.2023, 21:40 (vor 193 Tagen) @ DJZigzag

Ein Huhn hat ein besseres Positionsspiel
Wen haben wir als Alternative rechts ?
Und Ter Stegen hält den 1.

Wobei die Sahné auch nur die ersten 15 Minuten mit verteidigt hat. Danach stand Henrichs oft auf einsamer Spur.

Henrichs der n11 Rapha

DomJay, Köln, Samstag, 18.11.2023, 21:39 (vor 193 Tagen) @ DJZigzag

Ein Huhn hat ein besseres Positionsspiel
Wen haben wir als Alternative rechts ?
Und Ter Stegen hält den 1.

Erinnert eher an Rapha, ich bin denn mal vorne. Bense hätte schon mindestens Gelb weil er einen Türken umgewämst hätte ;)

2:1 Türkei

Eisen, DO, Samstag, 18.11.2023, 21:34 (vor 193 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Also das ist jetzt aber Hansi-Style ats its best…

2:1 Türkei

ricky, Lüneburger Heide, Samstag, 18.11.2023, 21:36 (vor 193 Tagen) @ Eisen

Und gar kein Schlotti zum blamen dabei...

2:1 Türkei

guy_incognito, Rhein-Neckar, Samstag, 18.11.2023, 21:38 (vor 193 Tagen) @ ricky

Und gar kein Schlotti zum blamen dabei...

Und auch Ronald McSüle ist nicht auf dem Platz zu sehen.

Gnihihi… und Michael Jackson (oder Jordan) macht mal wieder das Spiel seines Lebens.

Integration fehlgeschlagen?

Bratwurstbrater, Samstag, 18.11.2023, 21:33 (vor 193 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Wenn man sich das Verhalten der türkischen Fans anschaut (Pfeifen bei der deutschen Hymne und im Spiel) darf man sich zumindest fragen, ob die deutsche Staatsbürgerschaft gerechtfertigt ist bei vielen.

Wenn ich z.B. 2 Kinder habe bin ich ja auch nicht so extrem gegen eines von beiden. Ebenso bei einer doppelten Staatsbürgerschaft, die ich sehr, sehr stark bei vielen Türken im Stadion vermute, aber nicht gerade höre bzw. sehe.

Integration fehlgeschlagen?

Abseits, Samstag, 18.11.2023, 21:35 (vor 193 Tagen) @ Bratwurstbrater

Wenn man sich das Verhalten der türkischen Fans anschaut (Pfeifen bei der deutschen Hymne und im Spiel) darf man sich zumindest fragen, ob die deutsche Staatsbürgerschaft gerechtfertigt ist bei vielen.

Wenn ich z.B. 2 Kinder habe bin ich ja auch nicht so extrem gegen eines von beiden. Ebenso bei einer doppelten Staatsbürgerschaft, die ich sehr, sehr stark bei vielen Türken im Stadion vermute, aber nicht gerade höre bzw. sehe.

Alter Schwede. Sprechen wir von Fußball?

Integration fehlgeschlagen?

jamal_s, Samstag, 18.11.2023, 22:19 (vor 193 Tagen) @ Abseits

Stell dir vor, es würde bei der türkischen Nationalhymne gepfiffen.

Es ist an Respektlosigkeit nicht zu unterbieten, dieses asoziale Verhalten passiert sonst eigentlich nie.
Es ist keinerlei Wertschätzung für Deutschland, unsere Kultur oder Gesellschaft vorhanden. Diese Menschen belächeln uns.

Integration fehlgeschlagen?

Blarry, Essen, Sonntag, 19.11.2023, 00:25 (vor 193 Tagen) @ jamal_s

Mit Recht, wenn ihr euch über sowas empört.

Integration fehlgeschlagen?

jamal_s, Sonntag, 19.11.2023, 02:22 (vor 193 Tagen) @ Blarry

Mit Recht, wenn ihr euch über sowas empört.

Ihr, die NAZISS!!!

Das aktuelle Verhalten fügt sich nahtlos in eine Serie von Vorfällen der letzten Wochen ein. Der Hass auf westliche Kulturen und Gesellschaften wird offensichtlich. Die Bilder aus Berlin, Köln & Co verdeutlichen, dass es nicht nur um die Türkei gegen Deutschland geht, das gesamte islamische Spektrum ist repräsentiert.
Der Migrationshintergrund spielt eine völlig untergeordnete Rolle. Dieser Tag wird genutzt, um den "Deutschen" zu zeigen, wer hier die Oberhand hat.

Erdogan der Führer tut sein übriges und Knecht Olaf schaut zu.

Auch wenn das für dich ansprechend erscheinen mag, finde ich es eher befremdlich und sehe keinen Mehrwert. Dieses Phänomen ist kein ausschließlich deutsches Problem, sondern lässt sich genauso gut bei unseren europäischen Nachbarn beobachten. Das eigentliche Problem liegt also bei den besagten Personengruppen.

Integration fehlgeschlagen?

Elmar, Sonntag, 19.11.2023, 10:37 (vor 192 Tagen) @ jamal_s

Die umgekehrte Nazikeule ist auch nicht (mehr) sehr neu oder geistreich.

Integration fehlgeschlagen?

Davja89, Sonntag, 19.11.2023, 07:46 (vor 192 Tagen) @ jamal_s

Mensch da scheinen die Türken ja ein verdammt finsteren Plan verfolgt zu haben als sie sich ein Ticket für ein Fussballspiel besorgt haben.

Und ich dachte da freuen sich Türken/ Deutsche mit Türkischen Pass einfach mal "ihre" Nationalmannschaft zusehen direkt vor der Haustür.

Ich Narr hab den genialen Plan um den Deutschen einen dicken Mittelfinger zuzeigen komplett übersehen.
Werde die Türkischen Arbeitskollegen die vor Ort waren mal fragen am Montag warum sie uns so sehr hassen.

Oder machst du dir wegen ein paar Pfiffen etwas zu sehr in die Hose?

Hm...

Integration fehlgeschlagen?

donotrobme, Münsterland, Sonntag, 19.11.2023, 07:49 (vor 192 Tagen) @ Davja89

Und in letzter Konsequenz:
Muss ich mir nun Sorgen machen, dass ich demnächst Post vom Verfassungsschutz bekommen werde, weil ich irgendwann mal Schmähgesänge gegen unsere blauen Nachbarn mitgesungen habe?

Integration fehlgeschlagen?

istar, Sonntag, 19.11.2023, 12:26 (vor 192 Tagen) @ donotrobme

Und in letzter Konsequenz:
Muss ich mir nun Sorgen machen, dass ich demnächst Post vom Verfassungsschutz bekommen werde, weil ich irgendwann mal Schmähgesänge gegen unsere blauen Nachbarn mitgesungen habe?

Der Vergleich passt aber gar nicht. Den könnte man bei Bayern gegen Galatasaray ziehen.

Bei der Nationalhymne des Gegners pfeifen ist mindestens unhöflich, eher respektlos.

Aber scheiß drauf. Sollen sie ihrem Sultan huldigen, sich von der Ditib die Gehirne waschen lassen und sich einen auf ihr Türkentum keulen.

Integration fehlgeschlagen?

Abseits, Samstag, 18.11.2023, 22:37 (vor 193 Tagen) @ jamal_s

Stell dir vor, es würde bei der türkischen Nationalhymne gepfiffen.

Es ist an Respektlosigkeit nicht zu unterbieten, dieses asoziale Verhalten passiert sonst eigentlich nie.
Es ist keinerlei Wertschätzung für Deutschland, unsere Kultur oder Gesellschaft vorhanden. Diese Menschen belächeln uns.

Noch einmal, diese Menschen arbeiten seit den 50er in Stahlwerken, in Zechen, bei VW und BMW, bei der Feuerwehr, im Imbiss, beim Dachdecker, in der Zahnarztpraxis, als Busfahrer, als Unternehmer, im Krankenhaus, auf dem Bau und wir werfen diesen Menschen Respektlosigkeit und asoziales Verhalten vor. Okay, etwas mehr Wertschätzung. Von wem?

Integration fehlgeschlagen?

Taifun, Ingolstadt, Samstag, 18.11.2023, 23:59 (vor 193 Tagen) @ Abseits

Seit 70 Jahren arbeiten die da?.Sind also nun zwischen 85 und 100 Jahre alt?

Integration fehlgeschlagen?

jamal_s, Samstag, 18.11.2023, 23:12 (vor 193 Tagen) @ Abseits

Stell dir vor, es würde bei der türkischen Nationalhymne gepfiffen.

Es ist an Respektlosigkeit nicht zu unterbieten, dieses asoziale Verhalten passiert sonst eigentlich nie.
Es ist keinerlei Wertschätzung für Deutschland, unsere Kultur oder Gesellschaft vorhanden. Diese Menschen belächeln uns.


Noch einmal, diese Menschen arbeiten seit den 50er in Stahlwerken, in Zechen, bei VW und BMW, bei der Feuerwehr, im Imbiss, beim Dachdecker, in der Zahnarztpraxis, als Busfahrer, als Unternehmer, im Krankenhaus, auf dem Bau und wir werfen diesen Menschen Respektlosigkeit und asoziales Verhalten vor. Okay, etwas mehr Wertschätzung. Von wem?

Diese Menschen?

Hast du dazu eine Befragung im Station durchgeführt? Ansonsten sind das doch nur billigste moralische Märchen, die du hier einwifst.

Wie nennst oder beschreibst du das Verhalten den?

Integration fehlgeschlagen?

Abseits, Samstag, 18.11.2023, 23:17 (vor 193 Tagen) @ jamal_s

Stell dir vor, es würde bei der türkischen Nationalhymne gepfiffen.

Es ist an Respektlosigkeit nicht zu unterbieten, dieses asoziale Verhalten passiert sonst eigentlich nie.
Es ist keinerlei Wertschätzung für Deutschland, unsere Kultur oder Gesellschaft vorhanden. Diese Menschen belächeln uns.


Noch einmal, diese Menschen arbeiten seit den 50er in Stahlwerken, in Zechen, bei VW und BMW, bei der Feuerwehr, im Imbiss, beim Dachdecker, in der Zahnarztpraxis, als Busfahrer, als Unternehmer, im Krankenhaus, auf dem Bau und wir werfen diesen Menschen Respektlosigkeit und asoziales Verhalten vor. Okay, etwas mehr Wertschätzung. Von wem?


Diese Menschen?

Hast du dazu eine Befragung im Station durchgeführt? Ansonsten sind das doch nur billigste moralische Märchen, die du hier einwifst.

Alles klar. Hab`s verstanden. Tut mir leid. Sorry.

Integration fehlgeschlagen?

jamal_s, Sonntag, 19.11.2023, 00:18 (vor 193 Tagen) @ Abseits

Stell dir vor, es würde bei der türkischen Nationalhymne gepfiffen.

Es ist an Respektlosigkeit nicht zu unterbieten, dieses asoziale Verhalten passiert sonst eigentlich nie.
Es ist keinerlei Wertschätzung für Deutschland, unsere Kultur oder Gesellschaft vorhanden. Diese Menschen belächeln uns.


Noch einmal, diese Menschen arbeiten seit den 50er in Stahlwerken, in Zechen, bei VW und BMW, bei der Feuerwehr, im Imbiss, beim Dachdecker, in der Zahnarztpraxis, als Busfahrer, als Unternehmer, im Krankenhaus, auf dem Bau und wir werfen diesen Menschen Respektlosigkeit und asoziales Verhalten vor. Okay, etwas mehr Wertschätzung. Von wem?


Diese Menschen?

Hast du dazu eine Befragung im Station durchgeführt? Ansonsten sind das doch nur billigste moralische Märchen, die du hier einwifst.

Alles klar. Hab`s verstanden. Tut mir leid. Sorry.

Beantworte doch einfach die Frage, du Feigling.
Wie nennst du das Verhalten? Vaterlandstolz? Patriotismus? Oder einfach Verachtung?

Integration fehlgeschlagen?

Abseits, Sonntag, 19.11.2023, 11:36 (vor 192 Tagen) @ jamal_s

Stell dir vor, es würde bei der türkischen Nationalhymne gepfiffen.

Es ist an Respektlosigkeit nicht zu unterbieten, dieses asoziale Verhalten passiert sonst eigentlich nie.
Es ist keinerlei Wertschätzung für Deutschland, unsere Kultur oder Gesellschaft vorhanden. Diese Menschen belächeln uns.


Noch einmal, diese Menschen arbeiten seit den 50er in Stahlwerken, in Zechen, bei VW und BMW, bei der Feuerwehr, im Imbiss, beim Dachdecker, in der Zahnarztpraxis, als Busfahrer, als Unternehmer, im Krankenhaus, auf dem Bau und wir werfen diesen Menschen Respektlosigkeit und asoziales Verhalten vor. Okay, etwas mehr Wertschätzung. Von wem?


Diese Menschen?

Hast du dazu eine Befragung im Station durchgeführt? Ansonsten sind das doch nur billigste moralische Märchen, die du hier einwifst.

Alles klar. Hab`s verstanden. Tut mir leid. Sorry.


Beantworte doch einfach die Frage, du Feigling.
Wie nennst du das Verhalten? Vaterlandstolz? Patriotismus? Oder einfach Verachtung?

Warum nennst du mich Feigling?

Integration fehlgeschlagen?

Gargamel09, Samstag, 18.11.2023, 23:14 (vor 193 Tagen) @ jamal_s

Stell dir vor, es würde bei der türkischen Nationalhymne gepfiffen.

Es ist an Respektlosigkeit nicht zu unterbieten, dieses asoziale Verhalten passiert sonst eigentlich nie.
Es ist keinerlei Wertschätzung für Deutschland, unsere Kultur oder Gesellschaft vorhanden. Diese Menschen belächeln uns.


Noch einmal, diese Menschen arbeiten seit den 50er in Stahlwerken, in Zechen, bei VW und BMW, bei der Feuerwehr, im Imbiss, beim Dachdecker, in der Zahnarztpraxis, als Busfahrer, als Unternehmer, im Krankenhaus, auf dem Bau und wir werfen diesen Menschen Respektlosigkeit und asoziales Verhalten vor. Okay, etwas mehr Wertschätzung. Von wem?


Diese Menschen?

Hast du dazu eine Befragung im Station durchgeführt? Ansonsten sind das doch nur billigste moralische Märchen, die du hier einwifst.

Wie nennst oder beschreibst du das Verhalten den?

Es waren keine 100.

Und vielleicht kommen diese < 100 vielleicht auch direkt aus der Türkei

Integration fehlgeschlagen?

cutman, Samstag, 18.11.2023, 22:42 (vor 193 Tagen) @ Abseits

Stell dir vor, es würde bei der türkischen Nationalhymne gepfiffen.

Es ist an Respektlosigkeit nicht zu unterbieten, dieses asoziale Verhalten passiert sonst eigentlich nie.
Es ist keinerlei Wertschätzung für Deutschland, unsere Kultur oder Gesellschaft vorhanden. Diese Menschen belächeln uns.


Noch einmal, diese Menschen arbeiten seit den 50er in Stahlwerken, in Zechen, bei VW und BMW, bei der Feuerwehr, im Imbiss, beim Dachdecker, in der Zahnarztpraxis, als Busfahrer, als Unternehmer, im Krankenhaus, auf dem Bau und wir werfen diesen Menschen Respektlosigkeit und asoziales Verhalten vor. Okay, etwas mehr Wertschätzung. Von wem?

Thema verfehlt! Setzten 6

Integration fehlgeschlagen?

Rupo, Ruhrpott, Samstag, 18.11.2023, 22:00 (vor 193 Tagen) @ Abseits

Vorhin war nen Bericht in der Aktuellen Stunde. Ging über nen Fußball Amas Verein aus Dortmund. Die Tücken dort, die auch hier geboren sind, halten dann zur Türkei weil sie sich als Türken fühlen. Ist schon alles dann auch ein wenig 'komisch' und wenn man vom Fußball mal weg sieht, dann hat das ja auch durchaus auch politische Auswirkungen. Die Zustimmungsquote für Erdoğan ist gerade unter den Deutsch Türken sehr hoch. Keine Ahnung aber ist einiges ins rutschen gekommen, wie man jetzt auch bei der DITIB Taliban Geschichte sieht. Ach so ja, beliebtes Argument in dem Bericht war: Fußball ist nicht politisch. Sagte dann aber der Deutsch Türke mit ner Kappe auf, die wenn ich es richtig gesehen habe nen grauen Wolf drauf hatte (hoffe das ich falsch gelegen bin).

Integration fehlgeschlagen?

Abseits, Samstag, 18.11.2023, 22:20 (vor 193 Tagen) @ Rupo

Vorhin war nen Bericht in der Aktuellen Stunde. Ging über nen Fußball Amas Verein aus Dortmund. Die Tücken dort, die auch hier geboren sind, halten dann zur Türkei weil sie sich als Türken fühlen. Ist schon alles dann auch ein wenig 'komisch' und wenn man vom Fußball mal weg sieht, dann hat das ja auch durchaus auch politische Auswirkungen. Die Zustimmungsquote für Erdoğan ist gerade unter den Deutsch Türken sehr hoch. Keine Ahnung aber ist einiges ins rutschen gekommen, wie man jetzt auch bei der DITIB Taliban Geschichte sieht. Ach so ja, beliebtes Argument in dem Bericht war: Fußball ist nicht politisch. Sagte dann aber der Deutsch Türke mit ner Kappe auf, die wenn ich es richtig gesehen habe nen grauen Wolf drauf hatte (hoffe das ich falsch gelegen bin).

Ich vermute mal überall auf der Welt werden Menschen mit Migrationshintergrund bei einem Länderspiel die Daumen drücken für das Herkunftsland ihrer Eltern oder Großeltern. In unserer Stadt gibt es eine große italienische Gemeinde und nach WM-Spielen den obligatorischen Autokorso. Ist aber okay, auch wenn die Zustimmungsquote für Meloni eventuell sehr hoch ist.

Integration fehlgeschlagen?

Rupo, Ruhrpott, Sonntag, 19.11.2023, 13:10 (vor 192 Tagen) @ Abseits

Wir reden jetzt über die zweite oder dritte Generation. Irgend wann könnte man sich dann auch mal entscheiden wo man leben möchte, für welche Werte man einsteht, für wen man ist, etc. Ich habe im Bekanntenkreis eine Türkin 100% beide Elternteile die die Deutsche Staatsbürgerschaft hat und letztes Jahr ihre türkische Staatsbürgerschaft bei der Botschaft abgegeben hat, musste sich da einige Fragen gefallen lassen. Die Fußball Deutsch Türken sind Rosinenpicker, nicht mehr und nicht weniger. Dann die 'die pfeifen alle aus' Begründung ist dann doch etwas abstrus.

Integration fehlgeschlagen?

Davja89, Sonntag, 19.11.2023, 15:14 (vor 192 Tagen) @ Rupo

Warum müssen die sich entscheiden?

Die haben die deutsche Staatsbürgerschaft und leben in Deutschland.

Zahlen also folglich ihre Steuern an den deutschen Staat und ihre Sozialabgaben in unsere Sozialsysteme.
99% halten sich an die geltenden Gesetze in diesem Land.
Das ist das was wir von unseren Bürgern erwarten.

Wenn sie nebenbei halt die Türkische Nationalmannschaft besser finden aus emotionalen Gründen ist das ihr gutes Recht.
Hier gibts doch auch genug Nasen die immer für den Gegner der deutschen Nationalmannschaft sind.

Danach machst du die ganze große Tür auf:

Die sollen sich entscheiden für wenn sie sind?
Verlangt das irgendjemand von dir oder mir? Ich könnte doch rein theoretisch Erdogan auch klasse finden. Und dann? Wird man das bis zu einem gewissen Punkt akzeptieren müssen.
Mag sein das viele Türken eher nicht auf der Seite der Israelis sind im Nahostkonflikt. Solange sich das nicht im strafbaren Rahmen bewegt ist das auch vollkommen in Ordnung.
Zu diesem Konflikt gibt es mehr als eine legtime Sichtweise.
Alles was dann in Richtung Hass und Hetze geht ist dann eben ein Fall für den Rechtsstaat. Genauso wie wenn ein brauner Kevin in Mec-Pomm den H-Gruß macht.

Integration fehlgeschlagen?

Rupo, Ruhrpott, Montag, 20.11.2023, 14:31 (vor 191 Tagen) @ Davja89

Weil man sich im Leben irgendwann für etwas entschieden muss. Wir sind bei der Zugehörigkeit zu Werten, Gemeinschaft, Staat, etc. nicht in einem Swinger Club oder vielleicht denkt der eine oder andere doch :-*

Integration fehlgeschlagen?

Fonzie, Münster, Sonntag, 19.11.2023, 15:25 (vor 192 Tagen) @ Davja89

Sehe ich ähnlich. Ich persönlich fiebere aus persönlichen Gründen bei einem Spiel England gegen Deutschland auch eher mit der englischen Nationalmannschaft mit. Empfindet bei mir auch niemand als gescheiterte Integration und es fordert auch niemand, dass ich dafür nach GB abgeschoben werden sollte.

Integration fehlgeschlagen?

Abseits, Sonntag, 19.11.2023, 13:54 (vor 192 Tagen) @ Rupo

Wir reden jetzt über die zweite oder dritte Generation. Irgend wann könnte man sich dann auch mal entscheiden wo man leben möchte, für welche Werte man einsteht, für wen man ist, etc. Ich habe im Bekanntenkreis eine Türkin 100% beide Elternteile die die Deutsche Staatsbürgerschaft hat und letztes Jahr ihre türkische Staatsbürgerschaft bei der Botschaft abgegeben hat, musste sich da einige Fragen gefallen lassen. Die Fußball Deutsch Türken sind Rosinenpicker, nicht mehr und nicht weniger. Dann die 'die pfeifen alle aus' Begründung ist dann doch etwas abstrus.

Ilkay Gündogan ist seit Geburt Deutscher. Allerdings wird ein Mensch mit diesem Namen und dem Aussehen von vielen Deutschen nicht als Deutscher akzeptiert. Für welche Werte stehen denn die Menschen, die AfD wählen oder die, die jetzt Dankbarkeit von den Türken mit und ohne Pass fordern? Pfeifen ist abstrus?

[image]

Integration fehlgeschlagen?

Gargamel09, Samstag, 18.11.2023, 23:19 (vor 193 Tagen) @ Abseits

Vorhin war nen Bericht in der Aktuellen Stunde. Ging über nen Fußball Amas Verein aus Dortmund. Die Tücken dort, die auch hier geboren sind, halten dann zur Türkei weil sie sich als Türken fühlen. Ist schon alles dann auch ein wenig 'komisch' und wenn man vom Fußball mal weg sieht, dann hat das ja auch durchaus auch politische Auswirkungen. Die Zustimmungsquote für Erdoğan ist gerade unter den Deutsch Türken sehr hoch. Keine Ahnung aber ist einiges ins rutschen gekommen, wie man jetzt auch bei der DITIB Taliban Geschichte sieht. Ach so ja, beliebtes Argument in dem Bericht war: Fußball ist nicht politisch. Sagte dann aber der Deutsch Türke mit ner Kappe auf, die wenn ich es richtig gesehen habe nen grauen Wolf drauf hatte (hoffe das ich falsch gelegen bin).


Ich vermute mal überall auf der Welt werden Menschen mit Migrationshintergrund bei einem Länderspiel die Daumen drücken für das Herkunftsland ihrer Eltern oder Großeltern. In unserer Stadt gibt es eine große italienische Gemeinde und nach WM-Spielen den obligatorischen Autokorso. Ist aber okay, auch wenn die Zustimmungsquote für Meloni eventuell sehr hoch ist.

Wie viele, die sich darüber aufregen, stehen den Türken denn so offen ggü dass die sich in Deutschland auch zuhause fühlen können? Es regen sich doch vornehmlich die darüber auf, die sowieso die Deutsch-Türken nicht als Deutsche sehen.

Integration fehlgeschlagen?

Bratwurstbrater, Samstag, 18.11.2023, 23:45 (vor 193 Tagen) @ Gargamel09

Vorhin war nen Bericht in der Aktuellen Stunde. Ging über nen Fußball Amas Verein aus Dortmund. Die Tücken dort, die auch hier geboren sind, halten dann zur Türkei weil sie sich als Türken fühlen. Ist schon alles dann auch ein wenig 'komisch' und wenn man vom Fußball mal weg sieht, dann hat das ja auch durchaus auch politische Auswirkungen. Die Zustimmungsquote für Erdoğan ist gerade unter den Deutsch Türken sehr hoch. Keine Ahnung aber ist einiges ins rutschen gekommen, wie man jetzt auch bei der DITIB Taliban Geschichte sieht. Ach so ja, beliebtes Argument in dem Bericht war: Fußball ist nicht politisch. Sagte dann aber der Deutsch Türke mit ner Kappe auf, die wenn ich es richtig gesehen habe nen grauen Wolf drauf hatte (hoffe das ich falsch gelegen bin).


Ich vermute mal überall auf der Welt werden Menschen mit Migrationshintergrund bei einem Länderspiel die Daumen drücken für das Herkunftsland ihrer Eltern oder Großeltern. In unserer Stadt gibt es eine große italienische Gemeinde und nach WM-Spielen den obligatorischen Autokorso. Ist aber okay, auch wenn die Zustimmungsquote für Meloni eventuell sehr hoch ist.


Wie viele, die sich darüber aufregen, stehen den Türken denn so offen ggü dass die sich in Deutschland auch zuhause fühlen können? Es regen sich doch vornehmlich die darüber auf, die sowieso die Deutsch-Türken nicht als Deutsche sehen.


In weiten Teilen hast du bestimmt Recht, wobei pauschalisieren natürlich immer schwierig ist. Ich hingegen stehen den Türken in Deutschland sehr positiv gegenüber und habe auch einige türkische Freunde.

Was ich jedoch nicht gut finde sind die vielen, vielen Pfiffe gegenüber der deutschen Mannschaft im Spiel. Da sehe ich es persönlich so, dass es schon mit Respekt zu tun hat gegenüber dem Land in dem lebe und von dem ich in Freiheit und Frieden profitiere.

Ich pfeife vor, während bzw. im Spiel (egal wann) nicht meine Heimat aus, auch nicht beim Fußball. Die Pfiffe waren ja kaum zu überhören und ich unterstelle mal (vielleicht zu Unrecht) das auch Deutsch-Türken unter den Pfeifenden waren. Gar nicht böse gemeint, aber vermute ich einfach.

Sofern ich beide Staatsbürgerschaften haben sollte, kann jeder für sich selber beurteilen ob er eines der beiden Ländern auspfeift oder nicht.

Bin da aber auch total easy wenn das jemand anders sieht.

Staatsbürgerschaften hat man nur eine bzw. maximal eben 2 in Deutschland.
Das würde ich nicht mit dem Vereinsfußball und finde ich gut oder nicht gut gleichsetzen.

Das braucht man aber auch nicht unnötig ausdiskutieren. Soweit meine Sicht, ich respektiere auch andere Sichtweisen.

Integration fehlgeschlagen?

Davja89, Sonntag, 19.11.2023, 07:03 (vor 192 Tagen) @ Bratwurstbrater

Man sollte aber auch wissen das dieses flächendeckend durchgehende Auspfeiffen des Gegners auch Teil der Türkischen Fankultur ist.
Da würde ich nicht zu viel hinein interpretieren.

Integration fehlgeschlagen?

FourrierTrans, Dortmund, Samstag, 18.11.2023, 22:05 (vor 193 Tagen) @ Rupo

Vorhin war nen Bericht in der Aktuellen Stunde. Ging über nen Fußball Amas Verein aus Dortmund. Die Tücken dort, die auch hier geboren sind, halten dann zur Türkei weil sie sich als Türken fühlen. Ist schon alles dann auch ein wenig 'komisch' und wenn man vom Fußball mal weg sieht, dann hat das ja auch durchaus auch politische Auswirkungen. Die Zustimmungsquote für Erdoğan ist gerade unter den Deutsch Türken sehr hoch. Keine Ahnung aber ist einiges ins rutschen gekommen, wie man jetzt auch bei der DITIB Taliban Geschichte sieht. Ach so ja, beliebtes Argument in dem Bericht war: Fußball ist nicht politisch. Sagte dann aber der Deutsch Türke mit ner Kappe auf, die wenn ich es richtig gesehen habe nen grauen Wolf drauf hatte (hoffe das ich falsch gelegen bin).

Das ist ein bisschen psychologisch bedingt. Man möchte dann echter sein als die Echten. Deswegen auch die hohen Erdo-Zustimmungswerte. Ist so wie der Bayer, der aufgrund seiner westfälischen Liebe ins verhasste Saupreußen gezogen ist, dafür aber immer und überall seinen FCB Aufkleber, FCB-Fahne und co. präsentiert und stets "mia san mia" in die Runde brüllt. (oder gerne auch die nächste Generation, wo der Papa Bayer war, der Pimpf aber Bayern immer nur als Urlaubsregion kennengelernt hat) :-)

Integration fehlgeschlagen?

Bratwurstbrater, Samstag, 18.11.2023, 21:40 (vor 193 Tagen) @ Abseits

Wenn man sich das Verhalten der türkischen Fans anschaut (Pfeifen bei der deutschen Hymne und im Spiel) darf man sich zumindest fragen, ob die deutsche Staatsbürgerschaft gerechtfertigt ist bei vielen.

Wenn ich z.B. 2 Kinder habe bin ich ja auch nicht so extrem gegen eines von beiden. Ebenso bei einer doppelten Staatsbürgerschaft, die ich sehr, sehr stark bei vielen Türken im Stadion vermute, aber nicht gerade höre bzw. sehe.


Alter Schwede. Sprechen wir von Fußball?


Sprechen wir von einem Länderspiel in Deutschland mit Deutsch-Türkischen Zuschauern? Schon spezieller als Hamburg - Elversberg.

Integration fehlgeschlagen?

Abseits, Samstag, 18.11.2023, 21:50 (vor 193 Tagen) @ Bratwurstbrater

Wenn man sich das Verhalten der türkischen Fans anschaut (Pfeifen bei der deutschen Hymne und im Spiel) darf man sich zumindest fragen, ob die deutsche Staatsbürgerschaft gerechtfertigt ist bei vielen.

Wenn ich z.B. 2 Kinder habe bin ich ja auch nicht so extrem gegen eines von beiden. Ebenso bei einer doppelten Staatsbürgerschaft, die ich sehr, sehr stark bei vielen Türken im Stadion vermute, aber nicht gerade höre bzw. sehe.


Alter Schwede. Sprechen wir von Fußball?

Sprechen wir von einem Länderspiel in Deutschland mit Deutsch-Türkischen Zuschauern? Schon spezieller als Hamburg - Elversberg.

Und die Deutsch-Türkischen Zuschauer sollen jetzt den deutschen Spieler zujubeln? Die Türken pfeifen halt gerne den Gegner aus, wo ist das Problem? Was hat das Ganze mit Integration zu tun? Die Türken arbeiten seit den 50er-Jahren im Bergwerk, am Band in Wolfsburg, bei der Müllabfuhr und bei jeder bescheuerten Kleinigkeit wird ihnen vorgeworfen, sich nicht zu integrieren. Nee, lass mal.

Integration fehlgeschlagen?

cutman, Samstag, 18.11.2023, 22:43 (vor 193 Tagen) @ Abseits

Abseits, dein Name ist Programm

Integration fehlgeschlagen?

Abseits, Samstag, 18.11.2023, 23:23 (vor 193 Tagen) @ cutman

Abseits, dein Name ist Programm

Ja, kann sein. Gebe dir recht, ist mittlerweile so.

Integration fehlgeschlagen?

Davja89, Samstag, 18.11.2023, 22:54 (vor 193 Tagen) @ cutman

Er hat doch recht.

Insbesondere die Türken waren in den letzten 30 bis 40 Jahren ein großer Faktor das die deutsche Industrie und Wirtschaft rundlaufen.
So ist genug Kohle in der Kasse damit irgendwelchen Stefans und Lauras 16 Semester Geisteswissenschaft studieren können.

Wir haben bei uns im Betrieb inzwischen teilweise die 2te oder 3te Generation am Malochen. Die zahlen alle fett in die Sozialkassen ein, halten sich hier an alle Gesetze und verhalten sich auch sonst korrekt.

Judenhasser sind mir bis jetzt noch nicht über den Weg gelaufen.

Aber wenn sie dann beim Fussball mal für das Land ihrer Eltern sind oder an ihrer Religion festhalten können die sich von irgendwelchen Bratwurst Günthers anhören man sei nicht integriert.

Integration fehlgeschlagen?

Oleoleole, Samstag, 18.11.2023, 23:22 (vor 193 Tagen) @ Davja89

Wow, weniger Plattituden passten nicht?

Integration fehlgeschlagen?

FourrierTrans, Dortmund, Samstag, 18.11.2023, 23:00 (vor 193 Tagen) @ Davja89

Er hat doch recht.

Insbesondere die Türken waren in den letzten 30 bis 40 Jahren ein großer Faktor das die deutsche Industrie und Wirtschaft rundlaufen.
So ist genug Kohle in der Kasse damit irgendwelchen Stefans und Lauras 16 Semester Geisteswissenschaft studieren können.

Wir haben bei uns im Betrieb inzwischen teilweise die 2te oder 3te Generation am Malochen. Die zahlen alle fett in die Sozialkassen ein, halten sich hier an alle Gesetze und verhalten sich auch sonst korrekt.

Judenhasser sind mir bis jetzt noch nicht über den Weg gelaufen.

Aber wenn sie dann beim Fussball mal für das Land ihrer Eltern sind oder an ihrer Religion festhalten können die sich von irgendwelchen Bratwurst Günthers anhören man sei nicht integriert.

Ich kenne auch ganz viele Türken oder Araber, die hervorragend integriert sind. An sich finde ich das auch eigentlich ganz cool, wenn man ursprünglichen kulturellen Background pflegt und lebt. Als Kind war ich oft bei portugiesischen Freunden, gab es ganz viele bei uns, oder Italienern. War klasse, ganz anders als die Deutschen. Ein tolles Familienbild haben die weiterhin!

Zum Thema Judenhass: Würde auch so unterschreiben, wie du sagst, insbesondere bei den Türken. Allerdings bemerke ich in den letzten 1-2 Wochen schon bei mir besser bekannten Türkinnen oder Türken einen leichten "Drall" hin auf die Seite der Palästinenser um nicht zu sagen, teilweise auch Hamas. Ganz oft geht da aktuell die Storyline so "Ja, die Anschläge der Hamas waren grausam und schlimm, aber es kommt nicht von ungefähr...". Ist aber natürlich jetzt nur subjektiv in meinem Umfeld.

Integration fehlgeschlagen?

Gargamel09, Samstag, 18.11.2023, 22:57 (vor 193 Tagen) @ Davja89

Er hat doch recht.

Insbesondere die Türken waren in den letzten 30 bis 40 Jahren ein großer Faktor das die deutsche Industrie und Wirtschaft rundlaufen.
So ist genug Kohle in der Kasse damit irgendwelchen Stefans und Lauras 16 Semester Geisteswissenschaft studieren können.

Wir haben bei uns im Betrieb inzwischen teilweise die 2te oder 3te Generation am Malochen. Die zahlen alle fett in die Sozialkassen ein, halten sich hier an alle Gesetze und verhalten sich auch sonst korrekt.

Judenhasser sind mir bis jetzt noch nicht über den Weg gelaufen.

Aber wenn sie dann beim Fussball mal für das Land ihrer Eltern sind oder an ihrer Religion festhalten können die sich von irgendwelchen Bratwurst Günthers anhören man sei nicht integriert.

+1

Integration fehlgeschlagen?

Thomas, Dortmund, Samstag, 18.11.2023, 21:42 (vor 193 Tagen) @ Bratwurstbrater

Sprechen wir von einem Länderspiel in Deutschland mit Deutsch-Türkischen Zuschauern? Schon spezieller als Hamburg - Elversberg.

du bist ein wenig peinlich

Integration fehlgeschlagen?

Bratwurstbrater, Samstag, 18.11.2023, 21:44 (vor 193 Tagen) @ Thomas

Sprechen wir von einem Länderspiel in Deutschland mit Deutsch-Türkischen Zuschauern? Schon spezieller als Hamburg - Elversberg.


du bist ein wenig peinlich

Puhh… Entspann dich mal ;-)

Integration fehlgeschlagen?

Gargamel09, Samstag, 18.11.2023, 21:35 (vor 193 Tagen) @ Bratwurstbrater

Wenn man sich das Verhalten der türkischen Fans anschaut (Pfeifen bei der deutschen Hymne und im Spiel) darf man sich zumindest fragen, ob die deutsche Staatsbürgerschaft gerechtfertigt ist bei vielen.

Wenn ich z.B. 2 Kinder habe bin ich ja auch nicht so extrem gegen eines von beiden. Ebenso bei einer doppelten Staatsbürgerschaft, die ich sehr, sehr stark bei vielen Türken im Stadion vermute, aber nicht gerade höre bzw. sehe.

Also bei der Hymne hattest du Senf in den Ohren, da hat nun wahrlich kaum einer gepfiffen.

Integration fehlgeschlagen?

DJZigzag, Samstag, 18.11.2023, 21:39 (vor 193 Tagen) @ Gargamel09

Finde auch dass sie sich benommen haben
Das war wirklich erfreulich

Integration fehlgeschlagen?

Gargamel09, Samstag, 18.11.2023, 21:44 (vor 193 Tagen) @ DJZigzag

Finde auch dass sie sich benommen haben
Das war wirklich erfreulich

Sehr erfreulich sogar, hatte mit mehr gerechnet, dann aber gedacht, die würden ja ihre (2.) Heimatland auspfeifen.
Alles andere ist eben Fußball, endlich mal richtig geile Stimmung. Nur im Reich-X-funk wird sich mal wieder aufgeregt, wie zu erwarten war.

Integration fehlgeschlagen?

Foreveralone, Dortmund, Samstag, 18.11.2023, 22:59 (vor 193 Tagen) @ Gargamel09

Finde auch dass sie sich benommen haben
Das war wirklich erfreulich


Sehr erfreulich sogar, hatte mit mehr gerechnet, dann aber gedacht, die würden ja ihre (2.) Heimatland auspfeifen.
Alles andere ist eben Fußball, endlich mal richtig geile Stimmung.

Und wenn Ossis so beim Fußball abgehen ist es asozial

Nur im Reich-X-funk wird sich mal wieder aufgeregt, wie zu erwarten war.

Integration fehlgeschlagen?

Gargamel09, Samstag, 18.11.2023, 23:02 (vor 193 Tagen) @ Foreveralone

Finde auch dass sie sich benommen haben
Das war wirklich erfreulich


Sehr erfreulich sogar, hatte mit mehr gerechnet, dann aber gedacht, die würden ja ihre (2.) Heimatland auspfeifen.
Alles andere ist eben Fußball, endlich mal richtig geile Stimmung.


Und wenn Ossis so beim Fußball abgehen ist es asozial

Also die DDR kann nicht mehr gegen die BRD spielen, somit können "wir" die BRD nicht auspfeifen.

Integration fehlgeschlagen?

Bratwurstbrater, Samstag, 18.11.2023, 21:42 (vor 193 Tagen) @ DJZigzag

Finde auch dass sie sich benommen haben
Das war wirklich erfreulich

Dann nehme ich es zurück. War dann nur meine falsche Wahrnehmung. Nehme es zurück. fair enough :-)

Wie hat es Antonio Rüdiger eigentlich zum Weißen Ballett geschafft ?

Eisen, DO, Samstag, 18.11.2023, 21:30 (vor 193 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Der ist doch eigentlich eher so ein Günther Kutowski Typ.

Kutowski, Legende mit 2 Meisterschaften

tobi002, Dortmund, Samstag, 18.11.2023, 22:52 (vor 193 Tagen) @ Eisen

Wie hat es Antonio Rüdiger eigentlich zum Weißen Ballett geschafft ?

waldstadion, Galway, Samstag, 18.11.2023, 21:59 (vor 193 Tagen) @ Eisen

Der ist doch eigentlich eher so ein Günther Kutowski Typ.

Real setzt in der Defensive eigentlich schon immer auf Kanten. Stielike, Fernando Hierro, Pepe, Sergio Ramos...

Nichts neues, siehe hier (sorry fuer die Musik) /watch?v=6qKEiP2MB1A

Gravesen

Argyle, Köln, Samstag, 18.11.2023, 21:47 (vor 193 Tagen) @ Eisen

hat da doch auch mal gespielt. ;-)
Rüdiger hat überragende physische Eigenschaften, finde den aber jedes Mal, wenn ich den spielen sehe, irgendwie ungestüm und rumpelig. Ganz sicher kein schlechter, aber gerade in der Spieleröffnung und Souveränität doch ein gutes Stück weg von Prime-Mats und -Boateng.

Mittlerweile

guy_incognito, Rhein-Neckar, Samstag, 18.11.2023, 21:26 (vor 193 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

erinnert das eher an unseren Auftritt in Stuttgart.

Mittlerweile

Eisen, DO, Samstag, 18.11.2023, 21:28 (vor 193 Tagen) @ guy_incognito

Zumindest bekomme ich Hansi-Vibes.

1:1

Eisen, DO, Samstag, 18.11.2023, 21:24 (vor 193 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Völlig verdient.

1:1

Readonly, Ort, Samstag, 18.11.2023, 21:27 (vor 193 Tagen) @ Eisen

Weil mein Lieblingsspieler den Gegenspieler machen lässt.

1:1

Abseits, Samstag, 18.11.2023, 21:26 (vor 193 Tagen) @ Eisen

Völlig verdient.

Das war so eine Hütte, wo du auf dem Sofa sitzt und kurz booh sagst.

1:2

micha87, bei Berlin, Samstag, 18.11.2023, 21:34 (vor 193 Tagen) @ Abseits

Das nächste Toptor, stark vollendet muss man sagen.

1:2

Abseits, Samstag, 18.11.2023, 21:34 (vor 193 Tagen) @ Abseits

Völlig verdient.


Das war so eine Hütte, wo du auf dem Sofa sitzt und kurz booh sagst.

Das war so eine Hütte, wo du auf dem Sofa sitzt und kurz boooohr sagst.

Es geht mehr zur Sache

micha87, bei Berlin, Samstag, 18.11.2023, 21:21 (vor 193 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Das ist alles gar nicht schön anzuschauen, es wird jetzt mehr getreten. Füllkrug hat von Kabak ebenfalls gut eine mitbekommen. Das kann noch "interessant" werden.

Der Fußball am Samstag - Thread (mit U17 Deutschland - Venezuela)

pefi, Dortmund, Samstag, 18.11.2023, 21:11 (vor 193 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de
bearbeitet von pefi, Samstag, 18.11.2023, 21:15

Wie viel flüssiger und hochwertiger die Spielanlage vom DFB Team im Vergleich zum BVB ist. Irre. Kaum mal mehr als 2 Kontakte und viel mehr Bewegung der ballfernen Spieler.

Der Fußball am Samstag - Thread (mit U17 Deutschland - Venezuela)

simie, Krefeld, Samstag, 18.11.2023, 21:37 (vor 193 Tagen) @ pefi

Es gab schon Kommentare, die besser gealtert sind.;)

Der Fußball am Samstag - Thread (mit U17 Deutschland - Venezuela)

pefi, Dortmund, Samstag, 18.11.2023, 21:39 (vor 193 Tagen) @ simie

Haha. Genau das hab ich auch gerade gedacht ;-)

Der Fußball am Samstag - Thread (mit U17 Deutschland - Venezuela)

Talentförderer, Dortmund, Samstag, 18.11.2023, 21:35 (vor 193 Tagen) @ pefi

Also eigentlich sieht das genauso beschissen aus wie seit Jahren und wie bei Bayern unter Nagelsmann.

Der Fußball am Samstag - Thread (mit U17 Deutschland - Venezuela)

patrahn, Gelsenkirchen, Samstag, 18.11.2023, 21:14 (vor 193 Tagen) @ pefi

Und das obwohl es beim vorherigen Trainer wie absoluter Rumpelfußball aussah … dabei waren doch die Spieler schuld !!!

Bei guten Trainern sieht man sofort eine Handschrift und nicht erst nach anderthalb ….. ach egal.

Der Fußball am Samstag - Thread (mit U17 Deutschland - Venezuela)

Schwarzgold, Samstag, 18.11.2023, 21:19 (vor 193 Tagen) @ patrahn

Jup, wir wären bescheuert, wenn wir uns nicht nach der EM um Nagelsmann bemühen würden.

Der Fußball am Samstag - Thread (mit U17 Deutschland - Venezuela)

SebWagn, HH Harvestehude, Samstag, 18.11.2023, 21:26 (vor 193 Tagen) @ Schwarzgold

Jup, wir wären bescheuert, wenn wir uns nicht nach der EM um Nagelsmann bemühen würden.

...und wenn er auch in der Vorrunde ausscheidet? Warten wir mal ab, ob das DFB Team besser wird, bisher sind es nur kleine Verbesserungen und nicht gleich 180 Grad Drehung zu Flick

Der Fußball am Samstag - Thread (mit U17 Deutschland - Venezuela)

micha87, bei Berlin, Samstag, 18.11.2023, 21:14 (vor 193 Tagen) @ pefi

Glaube viele wissen so langsam eine Euro im eigenen Land ist keine schlechte Angelegenheit. Nagelsmann scheint auch die richtige Ansprache zu finden, die Sache mit Flick und den Graugänsen hat nicht so gepasst.

Deutschland - Türkei Aufstellung

Thomas, Dortmund, Samstag, 18.11.2023, 19:56 (vor 193 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de
bearbeitet von Thomas, Samstag, 18.11.2023, 20:03

Trapp - Henrichs, Tah, Rüdiger, Havertz - Kimmich, Gündogan, Wirtz, Brandt - L. Sané, Füllkrug

Bank:
Baumann (Tor), Blaswich (Tor), Hummels, Raum, Süle, Andrich, Gnabry, Goretzka, P. Groß, Hofmann, T. Müller, Prömel, Ducksch

Salih Özcan bei der Türkei auf der Bank

Schwaches Spiel

SebWagn, HH Harvestehude, Samstag, 18.11.2023, 21:16 (vor 193 Tagen) @ Thomas

Ohne die Aktionen von Sane und tlw. Wirtz, wäre da gar nichts los. Die Türken stehen völlig neben sich, viel zu weit auseinander. Da hat das DFB Team aber gar keine Initiative die schnell zu überspielen und nach dem Führungstor eigentlich viel leerlauf

Schwaches Spiel

Eisen, DO, Samstag, 18.11.2023, 21:22 (vor 193 Tagen) @ SebWagn

Also seit ca. 10 Minuten sind die Türken das bessere Team. Das sollte eigentlich nicht sein.

1:1 - Verdient

SebWagn, HH Harvestehude, Samstag, 18.11.2023, 21:25 (vor 193 Tagen) @ Eisen

Ersten 10 Minuten DFB besser, dann 15 Minuten Leerlauf und jetzt das 1:1 nach der starken Phase der Türken, verdientes 1:1

Türkiye, Türkiye, was soviel heißt wie Türkei, Türkei

Thomas, Dortmund, Samstag, 18.11.2023, 21:02 (vor 193 Tagen) @ Thomas

auch schon 82, der Heribert

Tor Havertz

Karsten, Zürich, Samstag, 18.11.2023, 20:52 (vor 193 Tagen) @ Thomas

Was macht der da vorne?

Tor Havertz

Rupo, Ruhrpott, Samstag, 18.11.2023, 20:57 (vor 193 Tagen) @ Karsten

Taktischer Move vom Bundesnagel :->
https://www.kicker.de/deutschland-gegen-tuerkei-2023-nationalteams-freundschaftsspiele-4893729/ticker
haben die Türken nicht auf dem Schirm gehabt :-™

Deutschland - Türkei Aufstellung

Thomas, Dortmund, Samstag, 18.11.2023, 20:50 (vor 193 Tagen) @ Thomas

Kann das sein, dass die Türken sehr hoch stehen? Wenn die deutsche Abwehr das übersteht, könnten die Konter richtig weh tun.

edit: oh, der LV trifft

Auswärtsspiel in Berlin

Eisen, DO, Samstag, 18.11.2023, 20:48 (vor 193 Tagen) @ Thomas

Irgendwie witzig.

Auswärtsspiel in Berlin

micha87, bei Berlin, Samstag, 18.11.2023, 21:03 (vor 193 Tagen) @ Eisen

Was hat man den erwartet? ;) In München hätte es das vermutlich nicht gegeben. Die Pfiffe bei der Hymne waren auch unangebracht. Für den ein oder anderen ist das vielleicht auch Mal eine Plattform um seinen Frust loszuwerden. Es wird wohl ruhiger werden, sollte die Türkei noch 2-3 Tore kassieren.

Auswärtsspiel in Berlin

Eisen, DO, Samstag, 18.11.2023, 21:05 (vor 193 Tagen) @ micha87

Bald ist ja wieder Sylvester, danksnn man dann auch seinen Frust auch noch einmal so richtig rauslassen. Und zwischendurch auf die eine oder andere Pro Palästinenser Demo…

Auswärtsspiel in Berlin

TobiHH, Samstag, 18.11.2023, 21:10 (vor 193 Tagen) @ Eisen

Bald ist ja wieder Sylvester, danksnn man dann auch seinen Frust auch noch einmal so richtig rauslassen.

katze oder schauspieler? wer von beiden schiebt frust?

Auswärtsspiel in Berlin

SpielDesJahrhunderts, Karlsruhe, Samstag, 18.11.2023, 22:04 (vor 193 Tagen) @ TobiHH

Bald ist ja wieder Sylvester, danksnn man dann auch seinen Frust auch noch einmal so richtig rauslassen.


katze oder schauspieler? wer von beiden schiebt frust?

Die Schreibweise mit y für den letzten Tag eines Jahres gilt als veraltet, aber zulässig.

Auswärtsspiel in Berlin

TobiHH, Sonntag, 19.11.2023, 10:56 (vor 192 Tagen) @ SpielDesJahrhunderts

duden sagt nein und egal was man googlt, einfach nein.

Auswärtsspiel in Berlin

Gargamel09, Samstag, 18.11.2023, 21:05 (vor 193 Tagen) @ micha87

Was hat man den erwartet? ;) In München hätte es das vermutlich nicht gegeben. Die Pfiffe bei der Hymne waren auch unangebracht. Für den ein oder anderen ist das vielleicht auch Mal eine Plattform um seinen Frust loszuwerden. Es wird wohl ruhiger werden, sollte die Türkei noch 2-3 Tore kassieren.

es gab doch kaum Pfiffe

Kai Havertz als Linksverteidiger

micha87, bei Berlin, Samstag, 18.11.2023, 20:24 (vor 193 Tagen) @ Thomas

Ich habe schon viele Dinge gesehen, aber das sprengt alle Vorstellungen die man so haben kann. David Raum muss sich wie im falschen Film vorkommen.

Kai Havertz als Linksverteidiger

BVBMenden ⌂ @, Menden (Sauerland), Samstag, 18.11.2023, 20:52 (vor 193 Tagen) @ micha87

Ich habe schon viele Dinge gesehen, aber das sprengt alle Vorstellungen die man so haben kann. David Raum muss sich wie im falschen Film vorkommen.

Well, that escalated quickly…

Kai Havertz als Linksverteidiger

micha87, bei Berlin, Samstag, 18.11.2023, 20:57 (vor 193 Tagen) @ BVBMenden

Tolles Tor. Schauen wir einmal wie es dann um die Kernaufgaben als LV so bestellt sein wird. ;)

Ein Grund weshalb er zu Arsenal gewechselt ist war sein Wunsch hinter den Spitzen zu spielen. Jetzt spielt er sehr weit hinter den Spitzen um es einmal so zu formulieren. ;)

Kai Havertz als Linksverteidiger

DomJay, Köln, Samstag, 18.11.2023, 20:59 (vor 193 Tagen) @ micha87

Tolles Tor. Schauen wir einmal wie es dann um die Kernaufgaben als LV so bestellt sein wird. ;)

Ein Grund weshalb er zu Arsenal gewechselt ist war sein Wunsch hinter den Spitzen zu spielen. Jetzt spielt er sehr weit hinter den Spitzen um es einmal so zu formulieren. ;)

Eine Offensive mit Havertz, Brandt und Wirtz wäre eben auch nahe am Cheatcode ;)

Ich denke, die Idee ist gut besonders gegen eine Mannschaft wie die Türkei. Gegen England zB wäre es semi gut

Kai Havertz mit dem 1:0

Eisen, DO, Samstag, 18.11.2023, 20:51 (vor 193 Tagen) @ micha87

Dann ist egal, wo er spielt.

Das sollte die Spielweise des BVB sein ;)

DomJay, Köln, Samstag, 18.11.2023, 20:53 (vor 193 Tagen) @ Eisen

Das ist so ein gutes Rezept und auch wir hätten die Spieler dazu.

Na und?

Karsten, Zürich, Samstag, 18.11.2023, 20:39 (vor 193 Tagen) @ micha87
bearbeitet von Karsten, Samstag, 18.11.2023, 20:42

Pischu war früher Stürmer, Lothar Matthäus wurde vom Zehner zum Libero. Und irgendein Trainer hat ja irgendwann mal damit angefangen, sie fernab ihrer erlernten Position aufzustellen. Und dann ist es ja besser in einem Kirmeskick wie heute.

Na und?

max09, Samstag, 18.11.2023, 20:45 (vor 193 Tagen) @ Karsten

Für mich bleibt das Beispiel Van Gaal und Schweinsteiger immernoch das beste. Vom ganz guten Außenspieler zu einem der besten Sechser der Welt.

Kai Havertz als Linksverteidiger

guy_incognito, Rhein-Neckar, Samstag, 18.11.2023, 20:34 (vor 193 Tagen) @ micha87

Ich habe schon viele Dinge gesehen, aber das sprengt alle Vorstellungen die man so haben kann. David Raum muss sich wie im falschen Film vorkommen.

Ich glaube die meisten Lösungen sind besser als die mit David Raum.

Nagelsmann scheint nicht so unfähig zu sein wie ich dachte.

Nagelsmann als unfähig bezeichnen

patrahn, Gelsenkirchen, Samstag, 18.11.2023, 21:02 (vor 193 Tagen) @ guy_incognito

Wird man wohl nur auf schwatzgelb oder in einem Bayern Forum lesen …

Kai Havertz als Linksverteidiger

Thomas, Dortmund, Samstag, 18.11.2023, 20:30 (vor 193 Tagen) @ micha87

Ich habe schon viele Dinge gesehen, aber das sprengt alle Vorstellungen die man so haben kann. David Raum muss sich wie im falschen Film vorkommen.

Ich will nicht sagen, dass ich die Nominierung seltsam fand aber ....
https://www.bvb-forum.de/index.php?id=2490751

Havertz Linksverteidiger

Gargamel09, Samstag, 18.11.2023, 20:23 (vor 193 Tagen) @ Thomas

kann man mal machen

Havertz Linksverteidiger

micha87, bei Berlin, Samstag, 18.11.2023, 20:26 (vor 193 Tagen) @ Gargamel09

Daran glaube ich nicht, das man sowas machen kann. Sehr wahrscheinlich wird er in seinem Leben noch nie diese Position gespielt haben.

Der Fußball am Samstag - Thread

Abseits, Samstag, 18.11.2023, 17:54 (vor 193 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Ich bin gegen den VAR. Jetzt wo ich aber sehe, dass der VAR in anderen Ländern schon in der Kreisliga erfolgreich zum Einsatz kommt, überdenke ich meine Position noch einmal.

https://twitter.com/i/status/1725914660338016372

OKTAGON MMA Köln - heute Abend

Hatebreed, Samstag, 18.11.2023, 15:19 (vor 193 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Habe heute Abend ziemlich viel Leerlauf (Kinder hüten) und keine Lust auf Länderspiele gucken.

Wenn die Kinder dann im Bett sind, wollte ich (vor der UFC Fight Night) mal bei OKTAGON reingucken, also deutsches/europäisches MMA mit Eckerlin & Co. Da findet heute Abend das große Event in der KölnArena statt.

Ich war jetzt überrascht, wie teuer das Gucken ist: 15,99€ PayperView für heute Abend.
Gibt es das noch günstiger oder irgendwo mit in einem Streaming Abo?

--
Block 24

OKTAGON MMA Köln - heute Abend

Daddy, Samstag, 18.11.2023, 20:36 (vor 193 Tagen) @ Hatebreed

Bin gerade über BKFC gestolpert. Habe ich auch so noch nicht gesehen, dass die sich ohne Schutz prügeln.

Hier ist gerade ein Live Event am laufen.

https://www.youtube.com/watch?v=8IWavARRhJ8

OKTAGON MMA Köln - heute Abend

max09, Samstag, 18.11.2023, 17:04 (vor 193 Tagen) @ Hatebreed

Ich war jetzt überrascht, wie teuer das Gucken ist: 15,99€ PayperView für heute Abend.
Gibt es das noch günstiger oder irgendwo mit in einem Streaming Abo?

Über die verbotene Seite (B*LD) bist du heute abend für knapp 10 Euro dabei.

OKTAGON gefällt mir

Elmar, Samstag, 18.11.2023, 16:37 (vor 193 Tagen) @ Hatebreed

Ohne deren Millionen hätten wir Salou niemals so teuer verkaufen können!

OKTAGON MMA Köln - heute Abend

donotrobme, Münsterland, Samstag, 18.11.2023, 15:29 (vor 193 Tagen) @ Hatebreed

Sind Boxevents nicht immer so teuer. Es gab doch früher regelmäßig Angebote bei Sky, Kämpfe von Mayweather oder andere Weltmeister zu sehen.
Die Kämpfe haben doch teilweise 30 Euro extra gekostet.

OKTAGON MMA Köln - heute Abend

Hatebreed, Samstag, 18.11.2023, 15:52 (vor 193 Tagen) @ donotrobme

Sind Boxevents nicht immer so teuer. Es gab doch früher regelmäßig Angebote bei Sky, Kämpfe von Mayweather oder andere Weltmeister zu sehen.
Die Kämpfe haben doch teilweise 30 Euro extra gekostet.

Boxen auf Weltklasse-Niveau, ok.
MMA ist Kampfsport und ich weiß jetzt nicht, wie weit die tschechische Organisation OKTAGON mittlerweile ist, aber ich hätte das jetzt insgesamt so semi-professionell eingeschätzt und war über 16€ jetzt ehrlich gesagt ein bisschen verwundert.

--
Block 24

Der Fußball am Samstag - Thread (mit U17 Deutschland - Venezuela)

hami, Samstag, 18.11.2023, 14:49 (vor 193 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Achtelfinalgegner am Dienstag um 09:30 Uhr ist die USA. Livestream (kostenlos aber Account nötig) bei FIFA.com. Sky überträgt auch.

England 4. Liga - Notts County zerlegt gerade Bradford

Thomas, Dortmund, Samstag, 18.11.2023, 14:19 (vor 193 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

4:0 zur Pause - zu sehen bei Sportdigital Fußball

Der Fußball am Samstag - Thread (mit U17 Deutschland - Venezuela)

Garum, Bornum am Harz, Samstag, 18.11.2023, 12:48 (vor 193 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Aktuell 1-0 für Deutschland (Ramsak in der ersten Minute).

Gruß

Die Redaktion

Bei den U-WMs hatten die Europäer in den letzten Jahren auch nicht wirklich was zu melden. hatte ich gar nicht so auf den Schirm.

2-0 Deutschland zur Halbzeit

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Samstag, 18.11.2023, 10:51 (vor 193 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Eric da Silva Moreira trifft!

Gruß

CHS

3-0 Deutschland

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Samstag, 18.11.2023, 11:21 (vor 193 Tagen) @ CHS

Nur wer das Tor erzielt hat, steht noch nicht fest. Kopfball Odogu, köpft Ramsak an und dann stellt sich noch die Frage, war der Ball über die Linie, als Brunner dran war?

:-)

Gruß

CHS

1256840 Einträge in 13871 Threads, 13951 registrierte Benutzer Forumszeit: 29.05.2024, 20:24
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln