schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Allgemeine Newsschlagzeilen vom 22.09.2022 (Fußball allgemein)

Redaktion schwatzgelb.de ⌂ @, Dortmund, Donnerstag, 22.09.2022, 07:00 (vor 5 Tagen)

Aktuelle Fußballnews, die den BVB nicht betreffen, bitte in diesen Thread posten.

Letsch trainiert den VfL Bochum

Rupo, Ruhrpott, Donnerstag, 22.09.2022, 19:28 (vor 5 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Letsch trainiert den VfL Bochum

Micha, Düsseldorf, Freitag, 23.09.2022, 09:42 (vor 4 Tagen) @ Rupo

Letsch trainiert den VfL Bochum

Henral, Donnerstag, 22.09.2022, 20:57 (vor 5 Tagen) @ Rupo

noch nie gehört... Thomas Letsch
https://www.kicker.de/reis-nachfolger-gefunden-letsch-trainiert-den-vfl-bochum-918212/artikel


In 2020 hatte ich auch noch nie gehört von Thomas Letsch.
Damals ist er als neuer Cheftrainer von Vitesse nach uns in Arnhem gekommen.
Aufgrund seiner extrem kurzen Zeit bei Aue war ich als Fan von Vitesse ihm gegenüber am Anfang sehr skeptisch.

Jetzt bedauere ich seinen Abschied.
Vitesse hat mit Letsch in den vergangenen zwei Jahren viel Erfolg gehabt und attraktiven Fussball gespielt.
Im ersten Jahr hat Vitesse Platz 4 in der Eredivisie erreicht und damit Qualifikation für die UECL erzielt, und ausserdem ist der Club ins Pokalfinale gekommen.
Im zweiten Jahr belegte Vitesse Platz 6 in der Eredivisie und vor allem hat man gut geperformt in Europa (Achtelfinale UECL).

Ich kann es gut verstehen dass Bochum nun Thomas Letsch geholt hat.
Hoffentlich kann er den Vfl vor dem Abstieg retten!

Zuschauerkrise?

bigfoot49, Leipzig, Donnerstag, 22.09.2022, 18:03 (vor 5 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Hat sich jemand mal die aktuellen Zuschauerzahlen im Vergleich zu Vor-Corona angeschaut und ist eine Krise erkennbar?

Frage, weil es über eine Angebotsplatform für Mitarbeiter vergünstigte Eintrittskarten für Hoffenheim, Wolfsburg, Hertha, Leipzig, Hamburg und Fürth gibt. Klar, sind das jetzt - bis auf den HSV - auch eher nicht die Zuschauermagneten und die Karten gibt’s auch nicht für Topspiele, aber die Aktion ist neu. Kann natürlich auch sein, dass man so versucht sein Stadion zu füllen.

Vergleich

bigfoot49, Leipzig, Freitag, 23.09.2022, 08:04 (vor 4 Tagen) @ bigfoot49

Nach 7 bzw. 9 Spieltagen:
Hertha - 49.160
Leipzig - 43.964
Wolfsburg - 26.876
Hoffenheim - 19.640
Hamburg - 47.355
Fürth (2. Liga) - 10.003

2018/19 nach 34 Spieltagen (letzte komplette Saison)
Hertha - 47.197
Leipzig - 37.969
Wolfsburg - 24.030
Hoffenheim - 26.489
Hamburg (2. Liga) - 48.989
Fürth (2. Liga) - 9.965


Bis auf Hoffenheim wirkt es bis jetzt recht stabil.

Vergleich

chief wiggum, Freitag, 23.09.2022, 08:27 (vor 4 Tagen) @ bigfoot49

Wobei du immer schauen musst, wie viele Karten auch wirklich verkauft wurden. Leverkusen hat wohl gegen Hoffenheim oder Augsburg -eins der beiden Spiele war es, weiß aber nicht mehr hundertprozentig welches- massiv Freikarten an die Anwohner in Stadionnähe verteilt. Auch Hertha scheint sehr generös mit Freikarten zu sein. Wenn ich dann noch sehe, dass unser Auswärtsspiel bei Hertha bei weitem nicht ausverkauft war und die angesprochene Kartensituation bei den Spielen gegen ManCity und Sevilla, glaube ich, dass man zumindest eine Stagnation erkennen kann.
Ich finde unsere Karten in den Kategorien 5 und 6 auch unverschämt teuer. 36€ , beim Topspiel noch mehr, um oben unterm Dach bei den Tauben zu sitzen. Man muss ja auch davon ausgehen, dass der große Preishammer in Sachen Gas und Strom noch kommt. Da kann ich verstehen, dass man nicht mehr ein Heidengeld ausgeben will, um Mainz, Wolfsburg, Augsburg zu sehen. Ich bin mal gespannt, wie sich die Nachfrage bei den unattraktiven Gegnern im WS in der Rückrunde darstellt.

Vergleich

bigfoot49, Leipzig, Freitag, 23.09.2022, 08:42 (vor 4 Tagen) @ chief wiggum

Ja klar.
Bzw müsste man die Spiele 1:1 vergleichen, was am Ende ja auch niemals geht, da ein Kick Hertha gegen Freiburg am Mittwoch Abend im Februar deutlich weniger Zuschauer haben wird im Vergleich zum gleichen Duell an einem warmen September-Samstag.

Eigentlich kann man nur Ende der Saison drauf schauen, wenn man einen wirklichen Schnitt hat. Hertha und Leipzig hatten ja nun auch schon uns zu Gast, das treibt ja auch die Zahlen hoch.

Vergleich

bobschulz, MS, Freitag, 23.09.2022, 08:39 (vor 4 Tagen) @ chief wiggum

Wobei du immer schauen musst, wie viele Karten auch wirklich verkauft wurden. Leverkusen hat wohl gegen Hoffenheim oder Augsburg -eins der beiden Spiele war es, weiß aber nicht mehr hundertprozentig welches- massiv Freikarten an die Anwohner in Stadionnähe verteilt. Auch Hertha scheint sehr generös mit Freikarten zu sein. Wenn ich dann noch sehe, dass unser Auswärtsspiel bei Hertha bei weitem nicht ausverkauft war und die angesprochene Kartensituation bei den Spielen gegen ManCity und Sevilla, glaube ich, dass man zumindest eine Stagnation erkennen kann.
Ich finde unsere Karten in den Kategorien 5 und 6 auch unverschämt teuer. 36€ , beim Topspiel noch mehr, um oben unterm Dach bei den Tauben zu sitzen. Man muss ja auch davon ausgehen, dass der große Preishammer in Sachen Gas und Strom noch kommt. Da kann ich verstehen, dass man nicht mehr ein Heidengeld ausgeben will, um Mainz, Wolfsburg, Augsburg zu sehen. Ich bin mal gespannt, wie sich die Nachfrage bei den unattraktiven Gegnern im WS in der Rückrunde darstellt.

Ja die Zuschauer sollen ausgenommen werden solange sie noch kommen.
Mehr fällt mir auch zu einigen "Sicherheitsmaßnahmen" nicht ein: beim letzten Spiel durften wir ein Brötchen nicht mit rein nehmen! Was soll das?! Man soll früh kommen und darf dann nur noch den überteuerten und geschmacksarmen Stadion-Fraß zu sich nehmen?
Vor mir saß jemand mit einem Regenschirm, also Sicherheitsbedenken können es nicht sein, es wirkt wie: Alles aus dem zahlenden Kunden rausholen.

Vergleich

Tremonius III, Ort, Freitag, 23.09.2022, 11:41 (vor 4 Tagen) @ bobschulz


Ja die Zuschauer sollen ausgenommen werden solange sie noch kommen.
Mehr fällt mir auch zu einigen "Sicherheitsmaßnahmen" nicht ein: beim letzten Spiel durften wir ein Brötchen nicht mit rein nehmen! Was soll das?! Man soll früh kommen und darf dann nur noch den überteuerten und geschmacksarmen Stadion-Fraß zu sich nehmen?
Vor mir saß jemand mit einem Regenschirm, also Sicherheitsbedenken können es nicht sein, es wirkt wie: Alles aus dem zahlenden Kunden rausholen.

[/b]

Bin vollkommen deiner Meinung!
Andererseits möchten wir hier Spieler wie Haaland und Bellingham sehen. Vermutlich geht das eine ohne das andere (Merch&Catering) nicht.
Ich gönne mir das "Stadion Erlebnis" auch nur noch höchst selten...leide allerdings auch (noch) nicht sehr darunter.

Zuschauerkrise?

Floatdownstream, Lünen, Donnerstag, 22.09.2022, 19:53 (vor 5 Tagen) @ bigfoot49

Ich gucke eigentlich recht intensiv Liga 2. Ich sehe mir da nicht die konkreten Zuschauerzahlen an, aber wenn man Stadien wie z.B. Regensburg, Hannover, Bielefeld, selbst Nürnberg ansieht, sitzen da nur ganz vereinzelt ein paar Grüppchen auf Haupt-und Gegentribünen.
Bei Hopp war zuletzt auch wenig los, trotz oberer Tabellen-Region.

Zuschauerkrise?

Pablo, HH-Eilbek, 289 km Luftlinie, Donnerstag, 22.09.2022, 18:59 (vor 5 Tagen) @ bigfoot49

Glaube, da muss man gar nicht so weit schauen. Wann hat der BVB das letzte Mal Auswärtstickets in der Champions League zurück gegeben? Gegen City hat man gerade mal zwei Drittel abgesetzt.

Hertha war glaub ich die erste Truppe, die ich über die Plattform gesehen habe.

Zuschauerkrise?

TobiHH, S-H, Donnerstag, 22.09.2022, 19:08 (vor 5 Tagen) @ Pablo

sevilla scheint auch nicht zu laufen, ich würde auch nicht nur corona die schuld geben, sondern eher richtung aktuelle lebenskosten gehen

Zuschauerkrise?

homer73, Dortmund-Wellinghofen (oder Block 87), Donnerstag, 22.09.2022, 19:46 (vor 5 Tagen) @ TobiHH

sevilla scheint auch nicht zu laufen, ich würde auch nicht nur corona die schuld geben, sondern eher richtung aktuelle lebenskosten gehen

Nach Sevilla würde ich noch nichtmal zum Auswärtsspiel fahren, wenn die, Tickets 'n Zehner kosten würden.

Zuschauerkrise?

Tsubi, Wuppertal, Freitag, 23.09.2022, 06:16 (vor 4 Tagen) @ homer73

Er meint sicherlich das Heimspiel.

Erst gab es bis zu 6 Karten für Mitglieder und dann ist auch noch der freie Verkauf offen.

Freunde von uns haben sich ganz entspannt Karten neben unseren DK-Plätzen sichern können.

Aber von denen vielleicht auch ein gutes Beispiel. Beide Beamte, kinderlos. Würde also behaupten, dass sie beide ein gutes Einkommen haben und überschaubare Ausgaben.

Auch da fällt die Äußerung, dass man nicht mehr bei jedem Spiel versuchen wird Karten zu bekommen.

Ein Tag im Stadion ist halt schon recht teuer.

Zuschauerkrise?

homer73, Dortmund-Wellinghofen (oder Block 87), Freitag, 23.09.2022, 09:10 (vor 4 Tagen) @ Tsubi

Er meint sicherlich das Heimspiel.

Eins weiter oben war auch grds von den Auswärtsspielen die Rede (Manchester).

Zuschauerkrise?

Tsubi, Wuppertal, Freitag, 23.09.2022, 12:46 (vor 4 Tagen) @ homer73

Ahh, hatte ich so gar nicht gelesen.

Aber grundsätzlich hast du mit den Auswärts und Sevilla auch recht. Da will man eigentlich nicht mehr unbedingt hin.

Zuschauerkrise?

BVBStone, Detmold, Donnerstag, 22.09.2022, 22:40 (vor 5 Tagen) @ homer73

Hinzu kommt, dass das Fliegen viel teurer geworden ist und somit manche Fans abschreckt

Zuschauerkrise?

Chill-Instructor, Fußball muss bezahlbar sein, Donnerstag, 22.09.2022, 19:20 (vor 5 Tagen) @ TobiHH

sevilla scheint auch nicht zu laufen, ich würde auch nicht nur corona die schuld geben, sondern eher richtung aktuelle lebenskosten gehen

"Max. 6 Tickets pro Besteller" sagt schon alles...

Tumor im Hoden diagnostiziert: Boetius muss operiert werden

Unterhändler, Donnerstag, 22.09.2022, 14:16 (vor 5 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Kicker: https://www.kicker.de/tumor-im-hoden-diagnostiziert-boetius-muss-operiert-werden-918510/artikel

Diese Häufung ist langsam eine nähere Untersuchung wert. Ich kann mich spontan ein keinen Fall in den letzten Jahrzehnten bei Profi-Fussballern erinnern, auch wenn es sicher mal einen gab. Nun innerhalb eines halben Jahres 4 Fälle.

Man sollte die Fälle mal auf Gemeinsamkeiten hinsichtlich Medikamenten/"Fitspritzen" etc. und ggf. Wechselwirkungen mit anderen Sachen untersuchen (z.B. auch Impfungen, das wäre zumindest wahrscheinlich ein gemeinsamer Nenner). Der zeitliche Zusammenhang ist jedenfalls gegeben (Bitte keine Verschwörungs-Diskussion jetzt, aber näher hinschauen könnte man da mal). Zufall kann natürlich auch sein.

Tumor im Hoden diagnostiziert: Boetius muss operiert werden

Fisheye, Donnerstag, 22.09.2022, 15:41 (vor 5 Tagen) @ Unterhändler

Kicker: https://www.kicker.de/tumor-im-hoden-diagnostiziert-boetius-muss-operiert-werden-918510/artikel

Diese Häufung ist langsam eine nähere Untersuchung wert. Ich kann mich spontan ein keinen Fall in den letzten Jahrzehnten bei Profi-Fussballern erinnern, auch wenn es sicher mal einen gab. Nun innerhalb eines halben Jahres 4 Fälle.

Man sollte die Fälle mal auf Gemeinsamkeiten hinsichtlich Medikamenten/"Fitspritzen" etc. und ggf. Wechselwirkungen mit anderen Sachen untersuchen (z.B. auch Impfungen, das wäre zumindest wahrscheinlich ein gemeinsamer Nenner). Der zeitliche Zusammenhang ist jedenfalls gegeben (Bitte keine Verschwörungs-Diskussion jetzt, aber näher hinschauen könnte man da mal). Zufall kann natürlich auch sein.

Ich würde eher vermuten das so öffentlichkeitswirksame Fälle wie der von Haller zu einer höheren Awareness unter Männern für Hodenkrebs führt und Leute eher mal zum Arzt gehen und sich Untersuchen lassen. Wenn das einem jungen, gesunden, Profisportler, der sich vermutlich gesünder Ernäher als die allermeisten passiert kommt der eine oder andere Möglicherweise auf Idee sich mal präventiv Untersuchen zu lassen. Zack hast du mehr Fälle.

Tumor im Hoden diagnostiziert: Boetius muss operiert werden

markus, Donnerstag, 22.09.2022, 15:54 (vor 5 Tagen) @ Fisheye

Kicker: https://www.kicker.de/tumor-im-hoden-diagnostiziert-boetius-muss-operiert-werden-918510/artikel

Diese Häufung ist langsam eine nähere Untersuchung wert. Ich kann mich spontan ein keinen Fall in den letzten Jahrzehnten bei Profi-Fussballern erinnern, auch wenn es sicher mal einen gab. Nun innerhalb eines halben Jahres 4 Fälle.

Man sollte die Fälle mal auf Gemeinsamkeiten hinsichtlich Medikamenten/"Fitspritzen" etc. und ggf. Wechselwirkungen mit anderen Sachen untersuchen (z.B. auch Impfungen, das wäre zumindest wahrscheinlich ein gemeinsamer Nenner). Der zeitliche Zusammenhang ist jedenfalls gegeben (Bitte keine Verschwörungs-Diskussion jetzt, aber näher hinschauen könnte man da mal). Zufall kann natürlich auch sein.


Ich würde eher vermuten das so öffentlichkeitswirksame Fälle wie der von Haller zu einer höheren Awareness unter Männern für Hodenkrebs führt und Leute eher mal zum Arzt gehen und sich Untersuchen lassen. Wenn das einem jungen, gesunden, Profisportler, der sich vermutlich gesünder Ernäher als die allermeisten passiert kommt der eine oder andere Möglicherweise auf Idee sich mal präventiv Untersuchen zu lassen. Zack hast du mehr Fälle.

Sowas kann doch aber auf Dauer gar nicht unentdeckt bleiben, oder? Irgendwann sind die Symptome so stark, dass es entdeckt wird.

Tumor im Hoden diagnostiziert: Boetius muss operiert werden

bambam191279, Dortmund, Donnerstag, 22.09.2022, 16:48 (vor 5 Tagen) @ markus

Kicker: https://www.kicker.de/tumor-im-hoden-diagnostiziert-boetius-muss-operiert-werden-918510/artikel

Diese Häufung ist langsam eine nähere Untersuchung wert. Ich kann mich spontan ein keinen Fall in den letzten Jahrzehnten bei Profi-Fussballern erinnern, auch wenn es sicher mal einen gab. Nun innerhalb eines halben Jahres 4 Fälle.

Man sollte die Fälle mal auf Gemeinsamkeiten hinsichtlich Medikamenten/"Fitspritzen" etc. und ggf. Wechselwirkungen mit anderen Sachen untersuchen (z.B. auch Impfungen, das wäre zumindest wahrscheinlich ein gemeinsamer Nenner). Der zeitliche Zusammenhang ist jedenfalls gegeben (Bitte keine Verschwörungs-Diskussion jetzt, aber näher hinschauen könnte man da mal). Zufall kann natürlich auch sein.


Ich würde eher vermuten das so öffentlichkeitswirksame Fälle wie der von Haller zu einer höheren Awareness unter Männern für Hodenkrebs führt und Leute eher mal zum Arzt gehen und sich Untersuchen lassen. Wenn das einem jungen, gesunden, Profisportler, der sich vermutlich gesünder Ernäher als die allermeisten passiert kommt der eine oder andere Möglicherweise auf Idee sich mal präventiv Untersuchen zu lassen. Zack hast du mehr Fälle.


Sowas kann doch aber auf Dauer gar nicht unentdeckt bleiben, oder? Irgendwann sind die Symptome so stark, dass es entdeckt wird.

Wenn die Symptome so stark sind, ist es meistens schon ziemlich spät.....
Bei mir war es leichter Schmerz beim Sitzen und danach zwei Wochen Behandlung auf ne Entzündung bis ich aufgemacht wurde und dad faule ei entfernt wurde.....
Und wenn man ehrlich ist, wie oft hat man schon seine cochones so stark in der Hand dass man ernsthaft Schmerzen hat....
Ist halt ziemlich komplex die Krebs drecksau....

Corona Impfung/Infektion

Schoko, Oldenburg, Donnerstag, 22.09.2022, 14:25 (vor 5 Tagen) @ Unterhändler

Ich bin kein Verschwörungstheoretiker.

Aber eben diese 4 Fälle in der Öffentlichkeit.
Vor 7 Wochen wurde bei einem meiner Arbeitskollegen Hodentumor diagnostiziert und entfernt und vor 3 Wochen bei mir ebenfalls.

Das kann irgendwie kein Zufall sein. Da liegt es schon irgendwo nahe das es mit Corona zu tun haben KÖNNTE.

Die Menschheit ist zu dumm/faul für Statistik

BeefSG, Dortmund, Freitag, 23.09.2022, 10:01 (vor 4 Tagen) @ Schoko

Lies mal "Schnelles Denken, langsames Denken". Dann wirst du merken, dass du in manchen Themen einfach keine Ahnung haben kannst, weil dir einfach die Daten fehlen. Das eigene Gefühl kann eben auch keine Studie mit belegbaren Daten hervorzaubern.

Korrelationen sind schön und witzig

Nietzsche, Freitag, 23.09.2022, 01:00 (vor 4 Tagen) @ Schoko

Ich bin kein Verschwörungstheoretiker.
Das kann irgendwie kein Zufall sein. Da liegt es schon irgendwo nahe das es mit Corona zu tun haben KÖNNTE.

Wann immer man solche Gedanken hat, sollte man kurz einen Blick auf diese Seite werfen:
http://www.tylervigen.com/spurious-correlations

Das ist unterhaltsam und holt einen wieder auf den Boden. Das bedeutet nicht, dass es keine Zusammenhänge gibt, aber einfach nur so ein Bauchgefühl heißt mal gar nichts.

Korrelationen sind schön und witzig

Bender B. Rodriguez, Düsseldorf, Freitag, 23.09.2022, 12:52 (vor 4 Tagen) @ Nietzsche

Meine Lieblingsseite für Statistik. Habe sie bei der Einführung in Ökonometrie bzw. empirische Wirtschaftsforschung super gerne als Beispiel für die Studis genutzt. Für mich das Eingängigste zum Thema "Korrelation vs Kausalität"

Korrelationen sind schön und witzig

Chappi1991 ⌂ @, Freitag, 23.09.2022, 12:09 (vor 4 Tagen) @ Nietzsche

Ich bin kein Verschwörungstheoretiker.
Das kann irgendwie kein Zufall sein. Da liegt es schon irgendwo nahe das es mit Corona zu tun haben KÖNNTE.


Wann immer man solche Gedanken hat, sollte man kurz einen Blick auf diese Seite werfen:
http://www.tylervigen.com/spurious-correlations

Das ist unterhaltsam und holt einen wieder auf den Boden. Das bedeutet nicht, dass es keine Zusammenhänge gibt, aber einfach nur so ein Bauchgefühl heißt mal gar nichts.

Die Miami Dolphins haben von ihren letzten 20 Spielen alle die gewonnen, bei denen der gegnerische Quarterback ein O im Nachnamen hat. Alle anderen haben sie verloren.

Korrelationen sind schön und witzig

homer73, Dortmund-Wellinghofen (oder Block 87), Freitag, 23.09.2022, 10:18 (vor 4 Tagen) @ Nietzsche

Ich bin kein Verschwörungstheoretiker.
Das kann irgendwie kein Zufall sein. Da liegt es schon irgendwo nahe das es mit Corona zu tun haben KÖNNTE.


Wann immer man solche Gedanken hat, sollte man kurz einen Blick auf diese Seite werfen:
http://www.tylervigen.com/spurious-correlations

Das ist unterhaltsam und holt einen wieder auf den Boden. Das bedeutet nicht, dass es keine Zusammenhänge gibt, aber einfach nur so ein Bauchgefühl heißt mal gar nichts.

Wie geil. Kannte ich noch nicht

Corona Impfung/Infektion

DieRoteKarteZahlIch, UK, Freitag, 23.09.2022, 00:27 (vor 4 Tagen) @ Schoko

Gute Besserung!

Corona Impfung/Infektion

Schnippelbohne, Bauernland, Donnerstag, 22.09.2022, 22:14 (vor 5 Tagen) @ Schoko

Der Impfstoff selbst ist nach drei Tagen abgebaut. Dich schützt ja nicht der Impfstoff, sondern die gebildeten Antikörper. Ein so kurzer Kontakt mit einem Fremdstoff langt nicht, um Krebs zu verursachen.
Eine Virusinfektion löst keinen Krebs aus, nimmt man mal HP Viren bei Gebärmutterhalskrebs aus (lasst eure Kinder dagegen impfen). Und wenn doch, käme die Krebserkrankung nicht so schnell nach der Infektion.
Also nein und nein.

Corona Impfung/Infektion

Tilkowski, Ort, Donnerstag, 22.09.2022, 22:02 (vor 5 Tagen) @ Schoko

Gute Besserung!

Warum an Corona denken - Schmerzmittel!?

Freyr, Donnerstag, 22.09.2022, 21:35 (vor 5 Tagen) @ Schoko

warum denkst du an Corona?
Das würde ja nur Sinn ergeben wenn NUR Fußballer geimpft wären. Sind sie aber nicht, sondern sehr sehr viele andere Menschen ebenso.

Woran ich dachte: Was aber vielleicht eher nicht in dem Maße normal ist, ist der Einsatz von bestimmten Schmerzmitteln, Subotic erzählte dass sie wie Smarties eingeschmissen werden, Spieler werden für Spiele fitgespritzt, obwohl sie eigentlich noch verletzt sind.

Und es gibt wohl einen Zusammenhang zwischen Schmerzmitteln während der Schwangerschaft und Kryptorchismus, und damit einem Risikofaktor für Hodenkrebs.

Am Ende wird es auch das nicht sein weil 4 Spieler einfach immer noch eine sehr geringe Zahl sind.

Corona Impfung/Infektion

Karak Varn, Strobelallee 50, Donnerstag, 22.09.2022, 20:52 (vor 5 Tagen) @ Schoko

Ich habe Sylvester 1999 mit 2 Würfeln drei richtige Würfe vorhergesagt. 3x war ein Pasch unter`m Becher, 3x hatte ich richtig vorhergesagt. Zwei Sechsen. 2 Dreien. 2 Einser. Alle im Raum sind durchgedreht.
Erklärung?

Corona Impfung/Infektion

Karsten, Zürich, Donnerstag, 22.09.2022, 21:00 (vor 5 Tagen) @ Karak Varn

Ich habe Sylvester 1999 mit 2 Würfeln drei richtige Würfe vorhergesagt. 3x war ein Pasch unter`m Becher, 3x hatte ich richtig vorhergesagt. Zwei Sechsen. 2 Dreien. 2 Einser. Alle im Raum sind durchgedreht.
Erklärung?

Weil du mit Hillary Clinton Kinderblut trinkst. Wen versuchst du hier zu täuschen, dich selbst oder die anderen? ;-)

Corona Impfung/Infektion

Hatebreed, Donnerstag, 22.09.2022, 19:47 (vor 5 Tagen) @ Schoko

Den Zusammenhang gibt es nicht.
Gute Besserung!

PS: Werd nicht zum Schwurbler.

Corona Impfung/Infektion

Rupo, Ruhrpott, Donnerstag, 22.09.2022, 18:53 (vor 5 Tagen) @ Schoko

Bei nem Kumpel von mir wurde Hodenkrebs 1995 diagnostiziert und erfolgreich behandelt, kurz nachdem Microsoft Windows 95 auf seinem PC installiert wurde!

Marco Russ 2016

Ravenga, In der Ruhr liegt die Kraft, Donnerstag, 22.09.2022, 18:38 (vor 5 Tagen) @ Schoko

Bei Marco Russ wurde 2016, 3 Jahre vor dem ersten Auftreten von Covid, Hodenkrebs diagnostiziert. Bei Lance Armstrong irgendwann auch, lange vor Covid. Genau wie Ebbe Sand.

ZuFaLl?

Marco Russ 2016

aitech, Schleswig, Sonntag, 25.09.2022, 12:48 (vor 1 Tag, 23 Stunden, 57 Min.) @ Ravenga

Das könnte der Beweis sein, dass schon viel länger an dem Impfstoff geforscht wurde :-)

Marco Russ 2016

CrimsonGhost, Sonntag, 25.09.2022, 13:19 (vor 1 Tag, 23 Stunden, 26 Min.) @ aitech

Das könnte der Beweis sein, dass schon viel länger an dem Impfstoff geforscht wurde :-)

Auf den Impfstoff vorbereitet werden wir doch schon seit dem letzten Jahrtausend oder seit wann gibt es die "Warnungen" vor Hodenkrebs. Husten mussten doch hier die meisten bei der Musterung.

Corona Impfung/Infektion

PokerFaith21, Bonn/Düsseldorf, Donnerstag, 22.09.2022, 17:44 (vor 5 Tagen) @ Schoko

Ich weiß wie gerne man generell Muster erkennen möchte, aber diese Stichprobengröße sagt gar nichts aus. Du kennst sicher Dutzende Bekannte, bei denen die Impfung einfach nur eine Impfung war.

Alles Gute weiterhin!

Corona Impfung/Infektion

Ulrich, Donnerstag, 22.09.2022, 17:21 (vor 5 Tagen) @ Schoko

Zunächst einmal Gute Besserung!

Es gibt immer wieder zufällige Ereignisse, bei denen man irgend einen Zusammenhang vermutet, den es aber nicht gibt. In den Siebzigern wurden in den Niederlanden und dann ein paar Tage später in Deutschland im Lotto die gleichen Zahlen gezogen worden. Die Folge war, dass es für sechs "Richtige" nur ein Taschengeld gab. Aber auch hier hatte nur der Zufall seine Hände im Spiel.

Corona Impfung/Infektion

Faultier, Ort, Donnerstag, 22.09.2022, 16:27 (vor 5 Tagen) @ Schoko

Ähnlich auffällig ist der Zusammenhang der Zahl an im Pool Ertrunkenen mit Nicolas Cage Filmen. https://www.tylervigen.com/spurious-correlations

Bei Twitter trenden Hoden

Kapitän Haddock, Donnerstag, 22.09.2022, 16:04 (vor 5 Tagen) @ Schoko

So ein Zufall aber auch.

Bei Twitter trenden Hoden

Pete H., Donnerstag, 22.09.2022, 16:12 (vor 5 Tagen) @ Kapitän Haddock

Hoden / Precht / Russland

Bei Twitter trenden Hoden

Weeman, Hinterm Knauber, Donnerstag, 22.09.2022, 16:31 (vor 5 Tagen) @ Pete H.

Hoden / Precht / Russland

Da fehlt dann nur noch "Mund".

Corona Impfung/Infektion

Guido, Donnerstag, 22.09.2022, 15:39 (vor 5 Tagen) @ Schoko

Ich bin kein Verschwörungstheoretiker.

Aber eben diese 4 Fälle in der Öffentlichkeit.
Vor 7 Wochen wurde bei einem meiner Arbeitskollegen Hodentumor diagnostiziert und entfernt und vor 3 Wochen bei mir ebenfalls.

Das kann irgendwie kein Zufall sein. Da liegt es schon irgendwo nahe das es mit Corona zu tun haben KÖNNTE.

Drei der vier Spieler, die an Hodenkrebs erkrankt sind, kommen übrigens aus NL. Ist auch komisch, oder?

Corona Impfung/Infektion

WBSTRR ⌂ @, Tempelnah 1.5 km, Donnerstag, 22.09.2022, 15:42 (vor 5 Tagen) @ Guido

Ich bin kein Verschwörungstheoretiker.

Aber eben diese 4 Fälle in der Öffentlichkeit.
Vor 7 Wochen wurde bei einem meiner Arbeitskollegen Hodentumor diagnostiziert und entfernt und vor 3 Wochen bei mir ebenfalls.

Das kann irgendwie kein Zufall sein. Da liegt es schon irgendwo nahe das es mit Corona zu tun haben KÖNNTE.


Drei der vier Spieler, die an Hodenkrebs erkrankt sind, kommen übrigens aus NL. Ist auch komisch, oder?

Sogar alle vier und das sind 100% haben in den Monaten bevor Erkrankung festgestellt wurde Fußball gespielt. Damit sollte alles klar sein.

Corona Impfung/Infektion

CrimsonGhost, Donnerstag, 22.09.2022, 15:59 (vor 5 Tagen) @ WBSTRR

Ich bin kein Verschwörungstheoretiker.

Aber eben diese 4 Fälle in der Öffentlichkeit.
Vor 7 Wochen wurde bei einem meiner Arbeitskollegen Hodentumor diagnostiziert und entfernt und vor 3 Wochen bei mir ebenfalls.

Das kann irgendwie kein Zufall sein. Da liegt es schon irgendwo nahe das es mit Corona zu tun haben KÖNNTE.


Drei der vier Spieler, die an Hodenkrebs erkrankt sind, kommen übrigens aus NL. Ist auch komisch, oder?


Sogar alle vier und das sind 100% haben in den Monaten bevor Erkrankung festgestellt wurde Fußball gespielt. Damit sollte alles klar sein.

Und dazu sind das auch noch alles gutbezahlte Männer.

Corona Impfung/Infektion

Faultier, Ort, Donnerstag, 22.09.2022, 16:21 (vor 5 Tagen) @ CrimsonGhost

Sind das alles Rechtshänder?

Corona Impfung/Infektion

Chappi1991 ⌂ @, Donnerstag, 22.09.2022, 16:08 (vor 5 Tagen) @ CrimsonGhost

Ich bin kein Verschwörungstheoretiker.

Aber eben diese 4 Fälle in der Öffentlichkeit.
Vor 7 Wochen wurde bei einem meiner Arbeitskollegen Hodentumor diagnostiziert und entfernt und vor 3 Wochen bei mir ebenfalls.

Das kann irgendwie kein Zufall sein. Da liegt es schon irgendwo nahe das es mit Corona zu tun haben KÖNNTE.


Drei der vier Spieler, die an Hodenkrebs erkrankt sind, kommen übrigens aus NL. Ist auch komisch, oder?


Sogar alle vier und das sind 100% haben in den Monaten bevor Erkrankung festgestellt wurde Fußball gespielt. Damit sollte alles klar sein.


Und dazu sind das auch noch alles gutbezahlte Männer.

Da habe ich ja richtig Schwein gehabt, dass ich zu keiner dieser Risikogruppen gehöre.

Ich bin kein Verschwörungstheoretiker, aber ...

dNL, Sauerland, Donnerstag, 22.09.2022, 15:34 (vor 5 Tagen) @ Schoko

... hier eine Verschwörungstheorie die auf jeden Fall stimmen könnte!!11

PS: Gute Besserung!

Corona Impfung/Infektion

LukeHansen, Hamburg, Donnerstag, 22.09.2022, 15:30 (vor 5 Tagen) @ Schoko

Hat auch nichts mit Verschwörung zu tun meiner Meinung nach. Ein bisschen Sorge hat noch niemanden geschadet.
Oder ist die Corona-Impfung ein heiliger Gral der unangetastet bleiben muss?
Es gab in der Geschichte der Medizin genügend Medikamente die Nebenwirkungen gezeigt haben.

Die Häufung ist auffällig, es wäre schön wenn dem Nachgegangen wird. Ob und mit was es zusammen hängt sollte man den Experten überlassen.

Corona Impfung/Infektion

Weeman, Hinterm Knauber, Donnerstag, 22.09.2022, 15:22 (vor 5 Tagen) @ Schoko

Das kann irgendwie kein Zufall sein. Da liegt es schon irgendwo nahe das es mit Corona zu tun haben KÖNNTE.

Nein liegt es nicht.
Nach der Logik könnte man auch sagen, dass bei steigender Impfquote russische Angriffskriege wahrscheinlicher werden.

Weiterhin gute Besserung.

Corona Impfung/Infektion

donotrobme, Münsterland, Donnerstag, 22.09.2022, 15:18 (vor 5 Tagen) @ Schoko

Meine Vermutung: es wird mehr darauf getestet und somit werden mehr Krankheiten frühzeitig erkannt.

Gute Besserung an alle
Robert

aktuelle Krebsdaten

AGraute, Donnerstag, 22.09.2022, 15:06 (vor 5 Tagen) @ Schoko

Ich bin kein Verschwörungstheoretiker.

Aber eben diese 4 Fälle in der Öffentlichkeit.
Vor 7 Wochen wurde bei einem meiner Arbeitskollegen Hodentumor diagnostiziert und entfernt und vor 3 Wochen bei mir ebenfalls.

Das kann irgendwie kein Zufall sein. Da liegt es schon irgendwo nahe das es mit Corona zu tun haben KÖNNTE.

zunächst alles Gute für dich.

Ich verlinke mal die aktuellste Publikation (2021) vom RKI zum Thema Krebs (krebsdaten.de).

Ab Seite 110 geht es speziell um den Hodenkrebs.

Insgesamt lässt sich sagen, dass kein Anstieg zu erkennen ist. Die aktuelle vermeintliche Häufung scheint also tatsächlich Zufall zu sein. Wenn die vier Fussballer normale Angestellte wären, wären es aus deinem Umfeld auch "nur" noch zwei Diagnosen.

Im Endeffekt hat alles irgendwie mit Corona zu tun. Corona hat unser Leben in den vergangenen Jahren teilweise ziemlich durcheinander gebracht. Gewachsene Strukturen wie z.B. regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen zur Früherkennung durften nicht oder wurden weniger wahrgenommen.
Im Vorwort der verlinkten Publikation wird auf die Auswirkungen Coronas auf die Vorsorge hingewiesen. Im Vergleich zu den Vorjahreszeiträumen gab es in 2020 zeitweise bis zu 97% weniger abgerechnete Vorsorgeuntersuchungen.
Die Erkrankungen treten natürlich trotzdem auf, leider verzögert sich die Erkennung bei manchen Personen.
Solche Effekte können schon ursächlich für dann irgendwann zeitnah aufeinanderfolgende Diagnosen sein.

Daher glaube ich nicht, dass Corona Ursache für mehr Krebskrankheiten ist, aber die verpassten Diagnosen werden logischerweise irgendwann nachgeholt.

aktuelle Krebsdaten

bigfoot49, Leipzig, Donnerstag, 22.09.2022, 15:09 (vor 5 Tagen) @ AGraute

Wobei der Bericht keine Zahlen von 2019-2021 enthält :-/


Genau mein Humor: am häufigsten tritt Hodenkrebs bei Männern unter 40 auf - die Vorsorgeuntersuchung für Männer ab 45 ist Kassenleistung….


Ps: die Seite gibt’s auch einzeln https://www.krebsdaten.de/Krebs/DE/Content/Krebsarten/Hodenkrebs/hodenkrebs_node.html

aktuelle Krebsdaten

Argyle, Köln, Donnerstag, 22.09.2022, 16:28 (vor 5 Tagen) @ bigfoot49

Wobei der Bericht keine Zahlen von 2019-2021 enthält :-/


Genau mein Humor: am häufigsten tritt Hodenkrebs bei Männern unter 40 auf - die Vorsorgeuntersuchung für Männer ab 45 ist Kassenleistung….

Mein Arzt macht es bei der Untersuchung immer "heimlich" mit. Schon Wahnsinn...

aktuelle Krebsdaten

AGraute, Donnerstag, 22.09.2022, 15:50 (vor 5 Tagen) @ bigfoot49

Wobei der Bericht keine Zahlen von 2019-2021 enthält :-/


das stimmt. Normalerweise veröffentlicht das RKI diese Zahlen alle zwei Jahre. Ab 2020 hatten die wohl was anderes zu tun ;)

Corona Impfung/Infektion

DomJay, Köln, Donnerstag, 22.09.2022, 14:58 (vor 5 Tagen) @ Schoko

Ich bin kein Verschwörungstheoretiker.

Aber eben diese 4 Fälle in der Öffentlichkeit.
Vor 7 Wochen wurde bei einem meiner Arbeitskollegen Hodentumor diagnostiziert und entfernt und vor 3 Wochen bei mir ebenfalls.

Das kann irgendwie kein Zufall sein. Da liegt es schon irgendwo nahe das es mit Corona zu tun haben KÖNNTE.

Also zunächst gute Besserung/Heilung.

Ich denke der Eindruck kommt dann, wenn man eine simple Korrelation sucht.

Aber Faktoren für den seit Jahren ansteigenden % Satz kann es so unendlich viele geben. Corona/Impfung ist einfach nur eine leicht greifbare Sache.

Corona Impfung/Infektion

CF, Donnerstag, 22.09.2022, 14:47 (vor 5 Tagen) @ Schoko

Ich bin kein Verschwörungstheoretiker.

Aber eben diese 4 Fälle in der Öffentlichkeit.
Vor 7 Wochen wurde bei einem meiner Arbeitskollegen Hodentumor diagnostiziert und entfernt und vor 3 Wochen bei mir ebenfalls.

Das kann irgendwie kein Zufall sein. Da liegt es schon irgendwo nahe das es mit Corona zu tun haben KÖNNTE.

Dann müsste es aber doch auch weltweit Auffälligkeiten geben.

Corona Impfung/Infektion

bigfoot49, Leipzig, Donnerstag, 22.09.2022, 14:58 (vor 5 Tagen) @ CF

Ne. Soll ja schließlich nur die deutsche Herrenrasse ausgerottet werden und die Welt in eine neue Ordnung überführt werden. Und da Deutschland der Nabel der Welt ist, passiert das alles nur hier.

;-)

Corona Impfung/Infektion

Nietzsche, Donnerstag, 22.09.2022, 14:44 (vor 5 Tagen) @ Schoko

Vor 7 Wochen wurde bei einem meiner Arbeitskollegen Hodentumor diagnostiziert und entfernt und vor 3 Wochen bei mir ebenfalls.

Alles Gute!

Das kann irgendwie kein Zufall sein.

Doch.

Da liegt es schon irgendwo nahe das es mit Corona zu tun haben KÖNNTE.

Nein, das tut es nicht. Nichts liegt irgendwie nahe bei sieben oder acht Fällen.

Corona Impfung/Infektion

Schoko, Oldenburg, Donnerstag, 22.09.2022, 14:59 (vor 5 Tagen) @ Nietzsche

Vor 7 Wochen wurde bei einem meiner Arbeitskollegen Hodentumor diagnostiziert und entfernt und vor 3 Wochen bei mir ebenfalls.


Alles Gute!

Danke !

Das kann irgendwie kein Zufall sein.


Doch.

Da liegt es schon irgendwo nahe das es mit Corona zu tun haben KÖNNTE.


Nein, das tut es nicht. Nichts liegt irgendwie nahe bei sieben oder acht Fällen.

Von denen ich bzw. Wir wissen. Im März wurde bei einem Bekannten meines Co Trainers ebenfalls Hodentumor diagnostiziert. Es sind ja nur Fälle von denen WIR bzw. Ich nun weiß. Es gibt sicher auch anderswo vermehrt Fälle.

Es gibt sicher Statistiken von hodentumoren im Jahr 2020 und davor und im Jahr 2022 sobald das Jahr abgeschlossen ist. Ich bin echt gespannt wie die Zahlen ausfallen.

Corona Impfung/Infektion

Nietzsche, Donnerstag, 22.09.2022, 15:19 (vor 5 Tagen) @ Schoko

Es gibt sicher auch anderswo vermehrt Fälle.

Nein, das ist eine aus der Luft gegriffene Behauptung.

Es gibt sicher Statistiken von hodentumoren im Jahr 2020 und davor und im Jahr 2022 sobald das Jahr abgeschlossen ist. Ich bin echt gespannt wie die Zahlen ausfallen.

Wenn es solche Zahlen gibt, kann man darüber reden. Aber selbst wenn es eine Korrelation gäbe, sagte das noch gar nichts aus.

Corona Impfung/Infektion

BukausmTal, Wuppertal, Donnerstag, 22.09.2022, 15:16 (vor 5 Tagen) @ Schoko

Vor 7 Wochen wurde bei einem meiner Arbeitskollegen Hodentumor diagnostiziert und entfernt und vor 3 Wochen bei mir ebenfalls.


Alles Gute!


Danke !

Das kann irgendwie kein Zufall sein.


Doch.

Da liegt es schon irgendwo nahe das es mit Corona zu tun haben KÖNNTE.


Nein, das tut es nicht. Nichts liegt irgendwie nahe bei sieben oder acht Fällen.


Von denen ich bzw. Wir wissen. Im März wurde bei einem Bekannten meines Co Trainers ebenfalls Hodentumor diagnostiziert. Es sind ja nur Fälle von denen WIR bzw. Ich nun weiß. Es gibt sicher auch anderswo vermehrt Fälle.

Es gibt sicher Statistiken von hodentumoren im Jahr 2020 und davor und im Jahr 2022 sobald das Jahr abgeschlossen ist. Ich bin echt gespannt wie die Zahlen ausfallen.>

Da ein hoher Prozentsatz der Bevölkerung geimpft ist, ist die Wahrscheinlicht auch deutlich über 50%, dass ein neuer Patient mit Hodentumor vorher geimpft worden ist. Bei Impfquoten weltweit im zweistelligen Milliardenbereich halte ich es für extrem unwahrscheinlich, dass eine statistisch signifikante Häufung von Hodenkrebs nicht registriert worden wäre. Kein Medikament oder Impfstoff wird so genau erfasst. Das hat nichts damit zu tun, aber Biontech forscht übrigens an Mitteln gegen Hodenkrebs auf Basis der mRNA Technologie.

Corona Impfung/Infektion

Gargamel09, Donnerstag, 22.09.2022, 15:19 (vor 5 Tagen) @ BukausmTal


Es gibt sicher Statistiken von hodentumoren im Jahr 2020 und davor und im Jahr 2022 sobald das Jahr abgeschlossen ist. Ich bin echt gespannt wie die Zahlen ausfallen.>


Da ein hoher Prozentsatz der Bevölkerung geimpft ist, ist die Wahrscheinlicht auch deutlich über 50%, dass ein neuer Patient mit Hodentumor vorher geimpft worden ist. Bei Impfquoten weltweit im zweistelligen Milliardenbereich halte ich es für extrem unwahrscheinlich, dass eine statistisch signifikante Häufung von Hodenkrebs nicht registriert worden wäre. Kein Medikament oder Impfstoff wird so genau erfasst. Das hat nichts damit zu tun, aber Biontech forscht übrigens an Mitteln gegen Hodenkrebs auf Basis der mRNA Technologie.

Da haben wir es. Die Menschen erst krankmachen, damit die dann von dem anderen mehr verkaufen können. Big Pharma at its best

Corona Impfung/Infektion

Nietzsche, Donnerstag, 22.09.2022, 15:20 (vor 5 Tagen) @ Gargamel09


Es gibt sicher Statistiken von hodentumoren im Jahr 2020 und davor und im Jahr 2022 sobald das Jahr abgeschlossen ist. Ich bin echt gespannt wie die Zahlen ausfallen.>


Da ein hoher Prozentsatz der Bevölkerung geimpft ist, ist die Wahrscheinlicht auch deutlich über 50%, dass ein neuer Patient mit Hodentumor vorher geimpft worden ist. Bei Impfquoten weltweit im zweistelligen Milliardenbereich halte ich es für extrem unwahrscheinlich, dass eine statistisch signifikante Häufung von Hodenkrebs nicht registriert worden wäre. Kein Medikament oder Impfstoff wird so genau erfasst. Das hat nichts damit zu tun, aber Biontech forscht übrigens an Mitteln gegen Hodenkrebs auf Basis der mRNA Technologie.


Da haben wir es. Die Menschen erst krankmachen, damit die dann von dem anderen mehr verkaufen können. Big Pharma at its best

War auch sofort mein erster Gedanke. Q.e.d.!

Corona Impfung/Infektion

Unterhändler, Donnerstag, 22.09.2022, 15:47 (vor 5 Tagen) @ Nietzsche

Schön, dass hier gleich alles ins Lächerliche gezogen wird.

Ich habe in meinem Post nur von Profi-Fussballern geschrieben, wo nun eine durchaus auffällige Häufung auftritt, die mMn nach langsam genauer untersucht werden sollte, OB es ggf. Zusammenhänge hinsichtlich Medikation bzw. sonstigen Mitteln gibt, die in der Blase verabreicht werden. Zudem evtl. Wechselwirkungen mit Corona (Impfung/Infektion), da der zeitlich Zusammenhang gegeben ist. Alles Zufälle ist möglich.

Es ging mir um eine Ergebnis offene Untersuchung und da ich nicht voreingenommen bin, wäre ein Zusammenhang mit Impfung/Infektion durchaus möglich. Wenn das nicht zutrifft, umso besser.

Woher nehmt ihr eure Gewissheit, dass es nicht so sein kann? Habt ihr da verlässliche Daten? Wir wissen es stand jetzt schlicht nicht. Aber das hier gleich mit der Keule draufgehauen wird, wenn bei einer Impfung/Infektion evtl. mögliche Langzeitfolgen angesprochen werden, sagt halt auch was aus.

Corona Impfung/Infektion

Nietzsche, Donnerstag, 22.09.2022, 18:54 (vor 5 Tagen) @ Unterhändler

Schön, dass hier gleich alles ins Lächerliche gezogen wird.

War jedenfalls von mir gar nicht so gemeint. Der Witz bot sich aber so offensichtlich an, dass ich nicht widerstehen konnte.

Ich habe in meinem Post nur von Profi-Fussballern geschrieben, wo nun eine durchaus auffällige Häufung auftritt, die mMn nach langsam genauer untersucht werden sollte, OB es ggf. Zusammenhänge hinsichtlich Medikation bzw. sonstigen Mitteln gibt, die in der Blase verabreicht werden. Zudem evtl. Wechselwirkungen mit Corona (Impfung/Infektion), da der zeitlich Zusammenhang gegeben ist. Alles Zufälle ist möglich.

Du kannst beurteilen, dass es eine auffällige Häufung gibt? Ab wann ist eine Häufung bei Hodenkrebs denn auffällig? Wie breit darf die Streuung sein, um noch als normal zu gelten?
Die Formulierung nimmt die Antwort der angeblichen Frage bereits vorweg. Das war nicht so neutral, wie Du behauptest. Auch wenn Du es vielleicht so gemeint hast, es steht da nicht so neutral.

Woher nehmt ihr eure Gewissheit, dass es nicht so sein kann? Habt ihr da verlässliche Daten? Wir wissen es stand jetzt schlicht nicht. Aber das hier gleich mit der Keule draufgehauen wird, wenn bei einer Impfung/Infektion evtl. mögliche Langzeitfolgen angesprochen werden, sagt halt auch was aus.

Niemand sagt, dass irgendwas so nicht ist. Die These ist, dass der Verdacht nicht aus den Gegebenheiten folgt, und nicht, dass das Gegenteil daraus folgt.

Corona Impfung/Infektion

Rupo, Ruhrpott, Donnerstag, 22.09.2022, 19:09 (vor 5 Tagen) @ Nietzsche

*Niemand sagt, dass irgendwas so nicht*

Gibt schon ernsthafte Studien dazu
*
In bisherigen Studien wurde ein solcher Zusammenhang nicht festgestellt.
*

https://www.mdr.de/wissen/faktencheck/faktencheck-corona-krebs-100.html

*
Kann die Corona-Schutzimpfung Krankheiten wie Krebs verursachen?
*

https://www.zusammengegencorona.de/faqs/impfen/impfmythen/#id-bdf605f6-3e2b-5796-8968-deeadf499280

ansonsten mal hier hin schreiben
https://www.krebsinformationsdienst.de/leben/alltag/coronavirus-krebs-haeufige-fragen.php

Corona Impfung/Infektion

Nietzsche, Freitag, 23.09.2022, 00:46 (vor 4 Tagen) @ Rupo
bearbeitet von Nietzsche, Freitag, 23.09.2022, 01:02

*Niemand sagt, dass irgendwas so nicht*

Das bezog sich nur auf den Dialog. Wenn man bestreitet, dass aus den Daten eine These folgt, dann behauptet man nicht, dass die These falsch ist, sondern nur, dass sie nicht aus den Daten folgt.

Gibt schon ernsthafte Studien dazu
*
In bisherigen Studien wurde ein solcher Zusammenhang nicht festgestellt.
*

https://www.mdr.de/wissen/faktencheck/faktencheck-corona-krebs-100.html

*
Kann die Corona-Schutzimpfung Krankheiten wie Krebs verursachen?
*

https://www.zusammengegencorona.de/faqs/impfen/impfmythen/#id-bdf605f6-3e2b-5796-8968-deeadf499280

Wusste ich gar nicht. Aber es liegt auf der Hand, dass gerade bei Corona-Impfungen sehr genau hingeschaut wird. Immerhin ist die Testgruppe mal so richtig groß.
Doof daran ist natürlich nur, dass eine so große Testgruppe auch so ziemlich alle Krankheiten bekommt. Und dann ist es natürlich wieder leicht, jeden Unsinn zu behaupten.

ansonsten mal hier hin schreiben
https://www.krebsinformationsdienst.de/leben/alltag/coronavirus-krebs-haeufige-fragen.php

Den habe ich nicht verstanden. Ich habe keine Fragen. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass da falsche Schlussfolgerungen gezogen werden.

Corona Impfung/Infektion

herrNick, Donnerstag, 22.09.2022, 17:26 (vor 5 Tagen) @ Unterhändler

Schön, dass hier gleich alles ins Lächerliche gezogen wird.

Ich habe in meinem Post nur von Profi-Fußballern geschrieben, wo nun eine durchaus auffällige Häufung auftritt, die mMn nach langsam genauer untersucht werden sollte, OB es ggf. Zusammenhänge hinsichtlich Medikation bzw. sonstigen Mitteln gibt, die in der Blase verabreicht werden. Zudem evtl. Wechselwirkungen mit Corona (Impfung/Infektion), da der zeitlich Zusammenhang gegeben ist. Alles Zufälle ist möglich.

Es ging mir um eine Ergebnis offene Untersuchung und da ich nicht voreingenommen bin, wäre ein Zusammenhang mit Impfung/Infektion durchaus möglich. Wenn das nicht zutrifft, umso besser.

Woher nehmt ihr eure Gewissheit, dass es nicht so sein kann? Habt ihr da verlässliche Daten? Wir wissen es stand jetzt schlicht nicht. Aber das hier gleich mit der Keule draufgehauen wird, wenn bei einer Impfung/Infektion evtl. mögliche Langzeitfolgen angesprochen werden, sagt halt auch was aus.

1.) Du siehst einen zeitlichen Zusammenhang. Woher hast Du die Gewissheit? Müsste man dazu nicht wissen, wann diese vier Leute eine Infektion und oder Impfdosen und mit welchen Impfstoffen bekommen haben?
2.) Lt. RKI wurden bis Ende Mai 2022 alleine in Deutschland ca. 180 Millionen Impfstoffdosen gegen das Coronavirus (COVID-19) verabreicht. Da braucht es schon mehr als eine Handvoll Leute, bei denen man von ähnlichen Krankheitsbildern gehört hat, das sich da eine ergebnisoffene Untersuchung lohnt. Zunächst müsste man überhaupt mal einen signifikanten statistischen Anstieg irgendeiner Krankheit gegenüber den Vorjahren feststellen, um dann - wenn man versuchen möchte einen Zusammenhang mit Corona herstellen möchte - genauer nach den Gruppen Infektion, welche Variante, Impfung, welcher Impfstoff etc. zu untersuchen. Aber eine Handvoll Leute sagt überhaupt nichts aus.

Corona Impfung/Infektion

AGraute, Donnerstag, 22.09.2022, 15:55 (vor 5 Tagen) @ Unterhändler

auch wieder das RKI:

"Risikofaktoren und Früherkennung

Als gesicherter Risikofaktor für Hodenkrebs gilt der Hodenhochstand (Kryptorchismus). Außerdem haben Männer, die bereits an Hodenkrebs oder einer Vorstufe erkrankt waren, ein erhöhtes Risiko, dass sich auch im gesunden Hoden ein Tumor entwickelt. Seltene, genetisch bedingte Störungen der Geschlechtsentwicklung wie das Klinefelter-Syndrom erhöhen ebenfalls das Erkrankungsrisiko.
Bei einem geringen Teil der Betroffenen liegt möglicherweise eine familiäre Disposition vor. Söhne und Brüder von Erkrankten haben ein deutlich erhöhtes Risiko.
Auch ein Geburtsgewicht unter 2.500g oder über 4.500g sowie Hochwuchs werden als mögliche
Risikofaktoren diskutiert. Die Ursachen des über mehrere Jahrzehnte beobachteten Inzidenzanstiegs
sind nicht endgültig geklärt. Lebensstil und Umweltfaktoren spielen nach derzeitigen Erkenntnissen keine Rolle."

In einer anderen Veröffentlichung, die ich aktuell jedoch nicht finde, wurde mit dem Vorurteil aufgeräumt, dass Radfahren etwas mit Hodenkrebserkrankungen zu tun hat. Das reine Radfahren hat keinerlei Auswirkungen - bei Doping z.B. mit EPO ist es jedoch nachgewiesen.

Corona Impfung/Infektion

bigfoot49, Leipzig, Donnerstag, 22.09.2022, 15:02 (vor 5 Tagen) @ Schoko

Vielleicht wird auch einfach nur offener drüber gesprochen nachdem es nun mehrere Bekanntere Fälle gibt?

Corona Impfung/Infektion

CF, Donnerstag, 22.09.2022, 15:04 (vor 5 Tagen) @ bigfoot49

Vielleicht wird auch einfach nur offener drüber gesprochen nachdem es nun mehrere Bekanntere Fälle gibt?

Nur die lange Behandlungszeit inkl. der Ausfälle hätte es doch auch gegeben, wenn man nicht darüber gesprochen hätte.

Corona Impfung/Infektion

Unterhändler, Donnerstag, 22.09.2022, 14:37 (vor 5 Tagen) @ Schoko

Ich bin kein Verschwörungstheoretiker.

Aber eben diese 4 Fälle in der Öffentlichkeit.
Vor 7 Wochen wurde bei einem meiner Arbeitskollegen Hodentumor diagnostiziert und entfernt und vor 3 Wochen bei mir ebenfalls.

Das kann irgendwie kein Zufall sein. Da liegt es schon irgendwo nahe das es mit Corona zu tun haben KÖNNTE.

Ohje, wünsche dir einen guten Heilungsprozess ohne Komplikationen.

Corona Impfung/Infektion

Schoko, Oldenburg, Donnerstag, 22.09.2022, 14:40 (vor 5 Tagen) @ Unterhändler

Ich bin kein Verschwörungstheoretiker.

Aber eben diese 4 Fälle in der Öffentlichkeit.
Vor 7 Wochen wurde bei einem meiner Arbeitskollegen Hodentumor diagnostiziert und entfernt und vor 3 Wochen bei mir ebenfalls.

Das kann irgendwie kein Zufall sein. Da liegt es schon irgendwo nahe das es mit Corona zu tun haben KÖNNTE.


Ohje, wünsche dir einen guten Heilungsprozess ohne Komplikationen.

Danke dir. Aber ist alles in bester Ordnung. In 1,5 Wochen gehe ich wieder arbeiten :)

Corona Impfung/Infektion

bigfoot49, Leipzig, Donnerstag, 22.09.2022, 15:00 (vor 5 Tagen) @ Schoko

OP gehabt?
Überstürz es trotzdem nicht.

Tipp: dir steht auch eine Reha zu. Behindertenausweis auch. Etc.

Wird auf den Urologiestationen gerne mal vergessen zu sagen….

Tumor im Hoden diagnostiziert: Boetius muss operiert werden

FliZZa, Sersheim, Donnerstag, 22.09.2022, 14:23 (vor 5 Tagen) @ Unterhändler

Kicker: https://www.kicker.de/tumor-im-hoden-diagnostiziert-boetius-muss-operiert-werden-918510/artikel

Diese Häufung ist langsam eine nähere Untersuchung wert. Ich kann mich spontan ein keinen Fall in den letzten Jahrzehnten bei Profi-Fussballern erinnern, auch wenn es sicher mal einen gab. Nun innerhalb eines halben Jahres 4 Fälle.

Man sollte die Fälle mal auf Gemeinsamkeiten hinsichtlich Medikamenten/"Fitspritzen" etc. und ggf. Wechselwirkungen mit anderen Sachen untersuchen (z.B. auch Impfungen, das wäre zumindest wahrscheinlich ein gemeinsamer Nenner). Der zeitliche Zusammenhang ist jedenfalls gegeben (Bitte keine Verschwörungs-Diskussion jetzt, aber näher hinschauen könnte man da mal). Zufall kann natürlich auch sein.

Ou man...

Könnte vielleicht auch einfach daran liegen, dass man jetzt zum erstem mal drauf schaut, nachdem man das früher einfach nie untersucht hat ;)

Aber klar, die Impfung wirds sein

Tumor im Hoden diagnostiziert: Boetius muss operiert werden

CF, Donnerstag, 22.09.2022, 14:45 (vor 5 Tagen) @ FliZZa

Kicker: https://www.kicker.de/tumor-im-hoden-diagnostiziert-boetius-muss-operiert-werden-918510/artikel

Diese Häufung ist langsam eine nähere Untersuchung wert. Ich kann mich spontan ein keinen Fall in den letzten Jahrzehnten bei Profi-Fussballern erinnern, auch wenn es sicher mal einen gab. Nun innerhalb eines halben Jahres 4 Fälle.

Man sollte die Fälle mal auf Gemeinsamkeiten hinsichtlich Medikamenten/"Fitspritzen" etc. und ggf. Wechselwirkungen mit anderen Sachen untersuchen (z.B. auch Impfungen, das wäre zumindest wahrscheinlich ein gemeinsamer Nenner). Der zeitliche Zusammenhang ist jedenfalls gegeben (Bitte keine Verschwörungs-Diskussion jetzt, aber näher hinschauen könnte man da mal). Zufall kann natürlich auch sein.


Ou man...

Könnte vielleicht auch einfach daran liegen, dass man jetzt zum erstem mal drauf schaut, nachdem man das früher einfach nie untersucht hat ;)

Aber klar, die Impfung wirds sein

Auch wenn man früher nicht darauf geschaut hat, wäre der Tumor doch vorhanden gewesen und früher oder später aufgefallen? Verstehe nicht ganz die Logik hinter deinem post?

Tumor im Hoden diagnostiziert: Boetius muss operiert werden

Sascha, Dortmund, Donnerstag, 22.09.2022, 14:47 (vor 5 Tagen) @ CF

Wenn es kein Krebstumor ist und keine Beschwerden verursacht, kann sowas Jahrzehnte unentdeckt bleiben.

Tumor im Hoden diagnostiziert: Boetius muss operiert werden

CF, Donnerstag, 22.09.2022, 14:55 (vor 5 Tagen) @ Sascha

Wenn es kein Krebstumor ist und keine Beschwerden verursacht, kann sowas Jahrzehnte unentdeckt bleiben.

Ah ok! D.h. die allermeisten Tumore sind gutartig bzw. was passiert dann nach Jahrzehnten?

Tumor im Hoden diagnostiziert: Boetius muss operiert werden

Smeller, Dortmund, Donnerstag, 22.09.2022, 19:46 (vor 5 Tagen) @ CF

Wenn du dann irgendwann mit 45+ deine Untersuchung hast, wird der Tumor entdeckt

Tumor im Hoden diagnostiziert: Boetius muss operiert werden

pactum Trotmundense, Syburg, Donnerstag, 22.09.2022, 17:14 (vor 5 Tagen) @ CF

Wenn es kein Krebstumor ist und keine Beschwerden verursacht, kann sowas Jahrzehnte unentdeckt bleiben.


Ah ok! D.h. die allermeisten Tumore sind gutartig bzw. was passiert dann nach Jahrzehnten?

Nichts, wenn sie keine Schmerzen oder ungewöhnlichen Deformationen verursachen.

Tumor im Hoden diagnostiziert: Boetius muss operiert werden

Micha, Düsseldorf, Donnerstag, 22.09.2022, 15:34 (vor 5 Tagen) @ CF

Wenn sie zu groß werden, drücken sie irgendwo gegen und verursachen in der Regel Schmerzen oder werden irgendwann doch optisch offensichtlich.

Tumor im Hoden diagnostiziert: Boetius muss operiert werden

Unterhändler, Donnerstag, 22.09.2022, 14:28 (vor 5 Tagen) @ FliZZa

Ich hätte hinzuschreiben sollen, möglicherweise auch ein Zusammenhang mit einer Corona-Infektion, nicht nur Impfung. Mea culpa.

Wenn man es vorher nie untersucht hat, wäre der Krebs ja trotzdem früher oder später aufgefallen, dann vermutlich schlimmer.

Tumor im Hoden diagnostiziert: Boetius muss operiert werden

Basti Van Basten, Romania, Donnerstag, 22.09.2022, 14:27 (vor 5 Tagen) @ FliZZa

Könnte vielleicht auch einfach daran liegen, dass man jetzt zum erstem mal drauf schaut, nachdem man das früher einfach nie untersucht hat ;)

Ich hatte letztens im Zusammenhang mit Haller ja schon geschrieben, dass solche Untersuchungen jetzt zumindest vor Transfers obligatorisch werden. Und so mancher wird sich nach Haller auch mal abgetastet haben.

Boëtius mit Tumor im Hoden

Knolli, Donnerstag, 22.09.2022, 11:40 (vor 5 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Boëtius mit Tumor im Hoden

Will Kane, Saarbrücken, Donnerstag, 22.09.2022, 16:17 (vor 5 Tagen) @ Knolli

https://twitter.com/HerthaBSC/status/1572881137751687169?t=TyoL_mQhicfyxswmrhs-nQ&s=19

Nur das Allerbeste für ihn.

Auf jeden Fall.

Vor allem eine erfolgreiche Behandlung.

CL-Gegner des BVB heiß auf Kohfeldt?

Newsteam ⌂, Dortmund, Donnerstag, 22.09.2022, 10:14 (vor 5 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Quelle: Sport1

Florian Kohfeldt soll bei einem Champions-League-Klub FC Kopenhagen auf der Kandidatenliste stehen.

Gruß

Newsteam

FloKo, der Schnacker

Will Kane, Saarbrücken, Donnerstag, 22.09.2022, 20:40 (vor 5 Tagen) @ Newsteam

Ist ja ein großer Schnacker vor dem Herrn, der FloKo. Dürfte auch auf dänisch kein Thema sein für ihn.

Mit dem Fußball ist es wieder eine andere Sache…

CL-Gegner des BVB heiß auf Kohfeldt?

BVBStone, Detmold, Donnerstag, 22.09.2022, 10:34 (vor 5 Tagen) @ Newsteam

wäre gut für uns, weil der kann gar nichts

CL-Gegner des BVB heiß auf Kohfeldt?

Talentförderer, Dortmund, Donnerstag, 22.09.2022, 19:25 (vor 5 Tagen) @ BVBStone

Hat uns selten geholfen als er bei Bremen war.

CL-Gegner des BVB heiß auf Kohfeldt?

Knolli, Donnerstag, 22.09.2022, 11:55 (vor 5 Tagen) @ BVBStone

Kopenhagen müssen wir auch schlagen wenn bei denen Pep Guardiola an der Seitenlinie steht.

CL-Gegner des BVB heiß auf Kohfeldt?

CF, Donnerstag, 22.09.2022, 14:48 (vor 5 Tagen) @ Knolli

Kopenhagen müssen wir auch schlagen wenn bei denen Pep Guardiola an der Seitenlinie steht.

So wie Sevilla?;-)

Unentschieden und Heimsieg

DanVanKes, Preetz, Donnerstag, 22.09.2022, 14:59 (vor 5 Tagen) @ CF

Kopenhagen müssen wir auch schlagen wenn bei denen Pep Guardiola an der Seitenlinie steht.


So wie Sevilla?;-)

Gegen Sevilla, sollten für Platz 2 reichen

Neuendorf: "Fast schon ein bisschen rufschädigend"

Newsteam ⌂, Dortmund, Donnerstag, 22.09.2022, 10:03 (vor 5 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Der neue DFB-Präsident und die öffentliche Meinung

Quelle: Kicker

Gruß

Newsteam

Härtere Strafen für Pyrotechnik und Platzsturm in England

Newsteam ⌂, Dortmund, Donnerstag, 22.09.2022, 10:01 (vor 5 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Mindestens ein Jahr Stadionsperre

Quelle: Kicker

Gruß

Newsteam

988960 Einträge in 11025 Threads, 13263 registrierte Benutzer, 469 Benutzer online (66 registrierte, 403 Gäste) Forumszeit: 27.09.2022, 12:45
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln