schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

BVB-Newsthread vom 10.06.2021 (BVB)

Redaktion schwatzgelb.de ⌂ @, Dortmund, Donnerstag, 10.06.2021, 06:09 (vor 139 Tagen)

Aktuelle News rund um den BVB bitte in diesen Thread posten.

Tags:
News, Neuigkeiten, Newsthread, BVB

RWE-Einspruch: Wofür das ganze Theater?

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Donnerstag, 10.06.2021, 16:09 (vor 139 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Quelle: Reviersport

Gruß

CHS

RWE-Einspruch: Wofür das ganze Theater?

Ulrich @, Donnerstag, 10.06.2021, 17:34 (vor 139 Tagen) @ CHS

Quelle: Reviersport

Bei RWE sitzen anscheinend an den Schalthebeln Amateure. Und das im negativen Sinne des Wortes. Als normaler Fan wähnt man sich in so einer Situation ungerecht behandelt und wittert schnell "Betrug". Das ist auch bei uns nicht anders. Aber für die Verantwortlichen bei einem Club, der in die 3. Bundesliga aufsteigen will sollten deutlich professioneller agieren.

RWE-Einspruch: Wofür das ganze Theater?

toni82, Ort, Freitag, 11.06.2021, 09:05 (vor 138 Tagen) @ Ulrich

Bei RWE sitzen anscheinend an den Schalthebeln Amateure. ...

Amateure raus aus der Liga!1!drölf

RWE-Einspruch: Wofür das ganze Theater?

Knorpelohr @, Donnerstag, 10.06.2021, 18:13 (vor 139 Tagen) @ Ulrich

Hmm,da sind mir die verantwortlichen "Amateure" irgendwie sympathischer als die abgekochten "Profis".

RWE-Einspruch: Wofür das ganze Theater?

Earl Chekov, Köln, Donnerstag, 10.06.2021, 19:22 (vor 139 Tagen) @ Knorpelohr

Hmm,da sind mir die verantwortlichen "Amateure" irgendwie sympathischer als die abgekochten "Profis".

Ich sag mal wie ich das so sehe:

RWE hat eine famose Runde gespielt. 90 Punkte: Chapeau!
Die Zwote war einen Tacken besser und hat allen Respekt verdient.

Was da an Stellungnahme seitens RWE kam, ist alles, nur nicht respektvoll. Hörensagen, Zweifel säen und in die Opferrolle reingehend. Sorry, ich hätte RWE den Aufstieg in dieser Saison gegönnt - auch wenn ich mit der Zwoten gefiebert hab. Ich gönne RWE den Aufstieg in der nächsten Saison. Von Sympathie für das Auftreten der Offiziellen im Endspurt bin ich aber weit entfernt. Das waren mehrere Fouls der üblen Sorte. Und das ist mir total unsympathisch.

und Dein Statement zu abgekochten Profis - wer ist gemeint? Tigges? Herr Preuß? Enrico? Oder ist das Konstrukt der U23 per se gemeint?

RWE-Einspruch: Wofür das ganze Theater?

Knorpelohr @, Donnerstag, 10.06.2021, 19:26 (vor 139 Tagen) @ Earl Chekov

Ich,das kannst du dir aussuchen;)

RWE-Einspruch: Wofür das ganze Theater?

Earl Chekov, Köln, Donnerstag, 10.06.2021, 19:29 (vor 139 Tagen) @ Knorpelohr

Ich,das kannst du dir aussuchen;)

Das ist ganz schön beliebig - aber okay.

RWE-Einspruch: Wofür das ganze Theater?

stfn84 @, Köln, Donnerstag, 10.06.2021, 19:36 (vor 139 Tagen) @ Earl Chekov

Ich warte auch noch auf seine Antwort weshalb das Essener Theater denn begründet sei (bzw. wieso deren Forderung legitim ist/war)

RWE-Einspruch: Wofür das ganze Theater?

Lenano @, Donnerstag, 10.06.2021, 21:44 (vor 139 Tagen) @ stfn84

Weil sie was gehört haben.
Das muss doch reichen.

RWE-Einspruch: Wofür das ganze Theater?

sfroehlich73 @, Mainz, Donnerstag, 10.06.2021, 18:09 (vor 139 Tagen) @ Ulrich

Schließ ich mich sofort an. Habe auch schon Schlimmeres befürchtet, das es irgendwie dicke kommt ... Aber was ich heute früh gelesen habe ... Da hast Du die richtigen Worte getroffen, ich hätte es nicht besser sagen können.

RWE-Einspruch: Wofür das ganze Theater?

laverda @, Dortmund-Sölde, Donnerstag, 10.06.2021, 16:56 (vor 139 Tagen) @ CHS

Um uns die Freude an der Leistung der Mannschaft ein wenig zu vermiesen. Das ist zumindets bei mir nicht gelungen. Ich finde die Jungs super.

Guerreiro

EisenerBesen09 @, Lentia, Donnerstag, 10.06.2021, 08:59 (vor 139 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Weiss hier wer warum Rapha gestern beim Test gegen Israel nicht im Kader war? Habe nur gesehen das er gegen Spanien ausgewechselt wurde, hoffe es hat ihn nicht schon wieder erwischt.

Guerreiro

schulzaa89 @, Donnerstag, 10.06.2021, 09:04 (vor 139 Tagen) @ EisenerBesen09

Beim Kicker liest es sich so, als wenn er nur geschont wurde. Startelf wurde ja auch in Hinblick auf das vorhergehende Spiel um 8 Positionen verändert.

Hummels steigt bei Robert-Enke-Stiftung ein

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Donnerstag, 10.06.2021, 07:26 (vor 139 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Quelle: Sport.de


Gruß

CHS

BVB-Lernzentrum: Johannes Böing erhält ELNET AWARD

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Donnerstag, 10.06.2021, 07:21 (vor 139 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Quelle: BVB-HP

Gruß

CHS

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Donnerstag, 10.06.2021, 06:42 (vor 139 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

RWE zog Einspruch bereits zuvor zurück

Quelle: Kicker

Gruß

CHS

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

chanoumi, Rhein-Ruhr, Donnerstag, 10.06.2021, 11:02 (vor 139 Tagen) @ CHS

Moin. Ein Geschmäckle bleibt irgendwie trotzdem.

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

Poeta_Doctus @, Osnabrück, Donnerstag, 10.06.2021, 14:52 (vor 139 Tagen) @ chanoumi

Moin. Ein Geschmäckle bleibt irgendwie trotzdem.

Stimmt. Ich finde Essen jetzt auch kacke.
Edit: Wobei, stimmt nicht mal Eigentlich sind die mir einfach scheißegal.
Der Einspruch war jedenfalls peinlich und ist zurecht krachend gescheitert. Aber Essen kann jetzt wenigstens an der Legende der fiesen BVB-DFB-Bonzen-Verschwörung stricken und sich darauf einen hobeln.

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

pactum Trotmundense, Syburg, Donnerstag, 10.06.2021, 13:24 (vor 139 Tagen) @ chanoumi

Moin. Ein Geschmäckle bleibt irgendwie trotzdem.

Genau darum ging es Uhlig doch. Wenn jemand mit Dreck beworfen wird, bleibt immer etwas haften. Wäre RWE im Recht gewesen, hätten sie den Antrag nicht zurück gezogen. Sie wussten schon beim Einspruch, dass es scheitert. Man hat gehofft die Mannschaft von uns zu zu verunsichern und dadurch ein schlechtes Spiel gegen Wuppertal zu provozieren. Nebenbei dann halt der Dreck am Hemd des BVB als positiven Nebeneffekt.

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

jniklast, Langenhagen, Donnerstag, 10.06.2021, 13:32 (vor 139 Tagen) @ pactum Trotmundense

Als ob das irgendjemanden außerhalb von Essen ernsthaft interessiert. Die Meldung ist im Rest der Republik doch spätestens übermorgen vergessen.

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

Knorpelohr @, Donnerstag, 10.06.2021, 13:35 (vor 139 Tagen) @ jniklast

Könnte aber auch daran liegen,das sich noch viel weniger für die zweite aus Dortmund interessieren....

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

jniklast, Langenhagen, Donnerstag, 10.06.2021, 13:50 (vor 139 Tagen) @ Knorpelohr

Über "viel weniger" bzw. überhaupt "weniger" kann man sicherlich streiten, aber letztlich ist es nunmal so, dass die Regionalliga eher wenig überregionales Interesse hat. Wen außer RWE Fans (und vielleicht noch die Bergisch-Gladbach Fans) soll es denn sonst groß interessieren? Die Schalker kämen vielleicht noch in Frage, die sind schließlich obsessiv hinter BVB Negativschlagzeilen her, aber die mögen RWE halt genauso wenig wie uns, deshalb ist denen das am Ende auch egal...

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

Gargamel09 @, Donnerstag, 10.06.2021, 13:40 (vor 139 Tagen) @ Knorpelohr

Könnte aber auch daran liegen,das sich noch viel weniger für die zweite aus Dortmund interessieren....

Es ist "Amateurfußball", wenn der die Nation auch noch so wie der Profifußball jucken würden, dann gäbe es in diesem Land wirklich nichts wichtigeres und Fußball wäre keine Nebensache mehr, sondern Lebensinhalt aller.

Dass wir hier überhaupt so ausgiebig darüber sprechen, liegt am Sommerloch, wenn die EM anfängt, ist das Thema keins mehr, wenn nicht zwischenzeitlich der gemeinsame Fanshop mit Hörnern aufm Kopf gestürmt und geplündert wird

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

Knorpelohr @, Donnerstag, 10.06.2021, 13:44 (vor 139 Tagen) @ Gargamel09

Amateurfußball,aha.Vier Spieler mit Profiverträge,alle anderen werden sicherlich keinen anderen Job nachgehen und ist ja jetzt auch offiziell kein Amateurfußball mehr : 3.Liga=Profiliga

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

pactum Trotmundense, Syburg, Donnerstag, 10.06.2021, 17:40 (vor 139 Tagen) @ Knorpelohr

Deine RWE-Obsession in allen Ehren, aber in Essen geht kein Spieler nebenbei auch noch arbeiten. Die Gehälter dort sind höher als die für die U23-Spieler beim BVB ohne originären Profivertrag.

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

Knorpelohr @, Donnerstag, 10.06.2021, 18:00 (vor 139 Tagen) @ pactum Trotmundense

Kein Mensch betitelt die RWE Truppe als Amateure. Im Gegensatz zur zweiten vom BVB....
Du kennst die Verträge? Dann lass mich mal an deinem Wissen über die Gehälter der einzelnen Spieler teilhaben.

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

Lenano @, Donnerstag, 10.06.2021, 19:00 (vor 139 Tagen) @ Knorpelohr

Du hängst dich also an dem Wort Amateure auf.
Ok, also die Dortmunder U23 ist aufgestiegen mit Fussballern die nur mit dem Fussball Geld verdienen. Ähnlich wie RW Essen mit Fussballern die nur mit dem Fussball Geld verdienen nicht aufgestiegen ist.
Die 4 Spieler die Profiverträge haben, haben sie zwar, spielen da oben aber keine Rolle und werden bis auf Ansgar Knauff dort auch nie eine Rolle spielen.
Vllt mal die eigene Leistung überprüfen.

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

Knorpelohr @, Donnerstag, 10.06.2021, 19:12 (vor 139 Tagen) @ Lenano

Nicht ich hänge mich daran auf,hier laufen einige "Experten" Rum,die immer von "Amas" schwafeln.
Und wenn Spieler mit Profiverträgen keine Rolle spielen, sollte das ja auch irgendwie zu denken geben, ob da nicht Geld zum Fenster rausgeschmissen wird.....

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

Sascha @, Dortmund, Donnerstag, 10.06.2021, 19:21 (vor 139 Tagen) @ Knorpelohr

Nicht ich hänge mich daran auf,hier laufen einige "Experten" Rum,die immer von "Amas" schwafeln.
Und wenn Spieler mit Profiverträgen keine Rolle spielen, sollte das ja auch irgendwie zu denken geben, ob da nicht Geld zum Fenster rausgeschmissen wird.....

Ja. Und wenn jemand von den "roten Teufeln" spricht, weiß auch jeder, dass die Spieler von Kaiserslautern keine Antichristen mit Sonnenbrand sind.

Soviel Abstraktionsvermögen, im Wort "Amas" eher einen Kosenamen zu erkennen, sollte man schon mitbringen.

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

Gargamel09 @, Donnerstag, 10.06.2021, 19:30 (vor 139 Tagen) @ Sascha

Nicht ich hänge mich daran auf,hier laufen einige "Experten" Rum,die immer von "Amas" schwafeln.
Und wenn Spieler mit Profiverträgen keine Rolle spielen, sollte das ja auch irgendwie zu denken geben, ob da nicht Geld zum Fenster rausgeschmissen wird.....


Ja. Und wenn jemand von den "roten Teufeln" spricht, weiß auch jeder, dass die Spieler von Kaiserslautern keine Antichristen mit Sonnenbrand sind.

Soviel Abstraktionsvermögen, im Wort "Amas" eher einen Kosenamen zu erkennen, sollte man schon mitbringen.

Nächste Saison können wir die Amas aber nicht mehr Amas nennen, dann spielen die nämlich in einer Profiliga. Also "Profis". Muss schon alles seine Richtigkeit haben, sonst kommen einige noch durcheinander

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

Sascha @, Dortmund, Donnerstag, 10.06.2021, 19:54 (vor 139 Tagen) @ Gargamel09

Nicht ich hänge mich daran auf,hier laufen einige "Experten" Rum,die immer von "Amas" schwafeln.
Und wenn Spieler mit Profiverträgen keine Rolle spielen, sollte das ja auch irgendwie zu denken geben, ob da nicht Geld zum Fenster rausgeschmissen wird.....


Ja. Und wenn jemand von den "roten Teufeln" spricht, weiß auch jeder, dass die Spieler von Kaiserslautern keine Antichristen mit Sonnenbrand sind.

Soviel Abstraktionsvermögen, im Wort "Amas" eher einen Kosenamen zu erkennen, sollte man schon mitbringen.


Nächste Saison können wir die Amas aber nicht mehr Amas nennen, dann spielen die nämlich in einer Profiliga. Also "Profis". Muss schon alles seine Richtigkeit haben, sonst kommen einige noch durcheinander

Während die Profis zwecks besserer Unterscheidung in "Champions" umbenannt werden, weil sie in der CL spielen.

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

Knorpelohr @, Donnerstag, 10.06.2021, 20:32 (vor 139 Tagen) @ Sascha

Nö,wenn es zwei Profimannschaften gibt, kann man sie auch so bezeichnen.

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

stfn84 @, Köln, Donnerstag, 10.06.2021, 21:59 (vor 139 Tagen) @ Knorpelohr

Nenn sie doch einfach U23.

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

Knorpelohr @, Donnerstag, 10.06.2021, 22:04 (vor 139 Tagen) @ stfn84

Ich nenne sie Zweite. Deinen Hinweis kannst du gerne an andere weitergeben,die sie Amas nennen.

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

pactum Trotmundense, Syburg, Freitag, 11.06.2021, 13:22 (vor 138 Tagen) @ Knorpelohr

Ich nenne sie Zweite. Deinen Hinweis kannst du gerne an andere weitergeben,die sie Amas nennen.

Der Name stammt noch aus der Zeit als die zweiten Mannschaften von Profivereinen nicht U23 hießen sondern eben "Amateure". Tradition und so. Man nennt das Westfalenstadion auch nicht Signal-Iduna-Park obwohl es heute nun einmal so heißt. Dieses Geheule über die Amas von Fans anderer Vereine ist einfach nur noch lächerlich. Selbst profitiert man davon, dass die Profiverein viel Geld in die Jugendarbeit stecken und damit auch Spieler für die Ligen 3 und tiefer produzieren, aber sonst alles doof außer Mutti.

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Freitag, 11.06.2021, 13:32 (vor 138 Tagen) @ pactum Trotmundense

Der Name stammt noch aus der Zeit als die zweiten Mannschaften von Profivereinen nicht U23 hießen sondern eben "Amateure". Tradition und so. Man nennt das Westfalenstadion auch nicht Signal-Iduna-Park obwohl es heute nun einmal so heißt. Dieses Geheule über die Amas von Fans anderer Vereine ist einfach nur noch lächerlich. Selbst profitiert man davon, dass die Profiverein viel Geld in die Jugendarbeit stecken und damit auch Spieler für die Ligen 3 und tiefer produzieren, aber sonst alles doof außer Mutti.

Ach, es bringt doch nichts, für ihm gibt es nur eine Meinung, nämlich seine. Ob man die U23 nun U23, Zeite oder Amas nennt, ist doch gehopst wie gesprungen. Es sind halt unsere Vertragsamateure und spielen im Schatten des Westfalenstadion (übrigens, wie unsere Fußballfrauen, nur in der anderen Richtung).

Dank der Newsposting musste ich viele Kommentare von Essener lesen. Die scheinen wohl wirklich einen Komplex entwickelt zu haben. Soll uns nicht jucken.

Sportlich sind wir halt aufgestiegen und wenn Bergisch Gladbach bis morgen nicht reagiert, ist es ein Fakt.

Gruß

CHS

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

Knorpelohr @, Freitag, 11.06.2021, 13:43 (vor 138 Tagen) @ CHS

Der Name stammt noch aus der Zeit als die zweiten Mannschaften von Profivereinen nicht U23 hießen sondern eben "Amateure". Tradition und so. Man nennt das Westfalenstadion auch nicht Signal-Iduna-Park obwohl es heute nun einmal so heißt. Dieses Geheule über die Amas von Fans anderer Vereine ist einfach nur noch lächerlich. Selbst profitiert man davon, dass die Profiverein viel Geld in die Jugendarbeit stecken und damit auch Spieler für die Ligen 3 und tiefer produzieren, aber sonst alles doof außer Mutti.


Ach, es bringt doch nichts, für ihm gibt es nur eine Meinung, nämlich seine. Ob man die U23 nun U23, Zeite oder Amas nennt, ist doch gehopst wie gesprungen. Es sind halt unsere Vertragsamateure und spielen im Schatten des Westfalenstadion (übrigens, wie unsere Fußballfrauen, nur in der anderen Richtung).

Dank der Newsposting musste ich viele Kommentare von Essener lesen. Die scheinen wohl wirklich einen Komplex entwickelt zu haben. Soll uns nicht jucken.

Sportlich sind wir halt aufgestiegen und wenn Bergisch Gladbach bis morgen nicht reagiert, ist es ein Fakt.

Gruß

CHS


Jau, ist bei euch natürlich gaaanz anders.

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Freitag, 11.06.2021, 13:54 (vor 138 Tagen) @ Knorpelohr

Jau, ist bei euch natürlich gaaanz anders.

Im Gegensatz zu dir, kann ich deine Meinung bezüglich Zweitvertretungen verstehen, auch wenn ich es anders sehe. Aber leider kann man mit dir darüber nicht diskutieren, was man spätestenes bei der Datenschutz-Diskussion gesehen hat.

Viel Spass noch mit deinem Leben. Meine Zeit, mit dir zu diskutieren, ist mir zu kostbar.

CHS

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

Knorpelohr @, Freitag, 11.06.2021, 13:58 (vor 138 Tagen) @ CHS

Geht mir genauso.Diskutieren ist mit dir auch nicht möglich, denn egal was man schreibt, beim BVB ist deiner Meinung nach alles immer top, egal um was es geht. Man bekommt das Gefühl,das du der Pressesprecher von Aki bist.
Aber sei es drum, wünsche dir noch einen schönen Tag und geniesse das Wetter.

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

Knorpelohr @, Donnerstag, 10.06.2021, 19:25 (vor 139 Tagen) @ Sascha

Nicht ich hänge mich daran auf,hier laufen einige "Experten" Rum,die immer von "Amas" schwafeln.
Und wenn Spieler mit Profiverträgen keine Rolle spielen, sollte das ja auch irgendwie zu denken geben, ob da nicht Geld zum Fenster rausgeschmissen wird.....


Ja. Und wenn jemand von den "roten Teufeln" spricht, weiß auch jeder, dass die Spieler von Kaiserslautern keine Antichristen mit Sonnenbrand sind.

Soviel Abstraktionsvermögen, im Wort "Amas" eher einen Kosenamen zu erkennen, sollte man schon mitbringen.

Komisch,das deine Vorschreiber aber unbedingt betonen müssen,das ja keine wirklichen Profis dabei sind....

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

Sascha @, Dortmund, Donnerstag, 10.06.2021, 19:31 (vor 139 Tagen) @ Knorpelohr

Weil eben die "wirklichen" Profis für uns fest in der ersten Mannschaft spielen. Man sollte sich jetzt auch nicht zwanghaft begriffsstutziger geben als notwendig.

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

Knorpelohr @, Donnerstag, 10.06.2021, 19:35 (vor 139 Tagen) @ Sascha

Ist schon ok, von mir aus kannst du die auch Hobbykicker oder wie auch immer nennen.

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

Sascha @, Dortmund, Donnerstag, 10.06.2021, 19:56 (vor 139 Tagen) @ Knorpelohr

Du brauchst nicht pampig werden, nur weil du mutwillig Begriffe falsch verstehen willst.

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

Knorpelohr @, Donnerstag, 10.06.2021, 20:34 (vor 139 Tagen) @ Sascha

Du brauchst es nicht ins alberne ziehen,mit deinen "Amas" als Kosenamen.

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

Sascha @, Dortmund, Freitag, 11.06.2021, 13:43 (vor 138 Tagen) @ Knorpelohr

Ich ziehe es nicht ins lähcerliche. Aber entweder bist du zu dumm, oder nicht willens, es zu verstehen.

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

Knorpelohr @, Freitag, 11.06.2021, 13:45 (vor 138 Tagen) @ Sascha

Danke, kann ich nur so zurück geben.

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

pactum Trotmundense, Syburg, Freitag, 11.06.2021, 13:23 (vor 138 Tagen) @ Knorpelohr

Du brauchst es nicht ins alberne ziehen,mit deinen "Amas" als Kosenamen.

Langsam wirst du lächerlich. Werde doch einfach an der Hafenstraße glücklich und lass uns unser Ding machen. Wir können nichts für euren Vorstand und eure Spieler.

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

Knorpelohr @, Freitag, 11.06.2021, 13:46 (vor 138 Tagen) @ pactum Trotmundense

Dann mach dein "Ding"....

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

AGraute @, Telgte + Block 31, Donnerstag, 10.06.2021, 14:09 (vor 139 Tagen) @ Knorpelohr

Spieler mit Profivertrag ist schon die richtige Bezeichnung. Es wird häufig so getan, als ob in den Reservemannschaften gestanden Profis eingesetzt werden.

Knauff und Tigges sind ja durch ihre Unterschrift nicht schlagartig besser geworden.

Knauff hat 28 von 40 möglichen Spielen bestritten. Die Kehrseite der Medaille, also der guten Entwicklung der Nachwuchsspieler ist doch, dass die U23 auf Stammspieler verzichten muss, wenn diese bei den Profis gebraucht werden. Knauff hat 7 Regionalligaspiele verpasst, da er zu den Profis hochgezogen wurde.
An den Spieltagen haben die Essener bestimmt nicht gedacht: "Das ist aber unfair, wenn der Knauff nicht mitspielen darf. Der Wettbewerb wird dadurch verzerrt"

Hier noch etwas zu Reservemannschaften:

Rot-Weiss Essen meldet zur kommenden Saison eine zusätzliche Seniorenmannschaft. Wie der Regionalligist bekannt gab, soll die reaktivierte 2.Mannschaft mittelfristig als Brücke zwischen der U19 und der 1.Mannschaft dienen und den eigenen Jugendspielern so den Übergang in den Seniorenbereich erleichtern.


„Wie bereits auf der vergangenen Jahreshauptversammlung erklärt, haben wir die Abmeldung der U23 im Jahr 2014 mittlerweile als Fehler identifiziert, den wir korrigieren möchten. Diesbezüglich haben wir uns bereits seit einigen Wochen intern intensiv ausgetauscht und nun beschlossen, im Sommer mit einer weiteren Seniorenmannschaft an den Start zu gehen, die wir zu einem soliden Unterbau unserer 1. Mannschaft entwickeln möchten“, so Marcus Uhlig, Vorstand von Rot-Weiss Essen.

https://www.transfermarkt.de/rw-essen-reaktiviert-2-mannschaft-bdquo-mochten-fehler-korrigieren-ldquo-/view/news/331978

Die Gedankengänge sind also sehr ähnlich...

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

pactum Trotmundense, Syburg, Donnerstag, 10.06.2021, 17:43 (vor 139 Tagen) @ AGraute

Die Gedankengänge sind also sehr ähnlich...

Ähnlich? Das ist der exakt selbe Gedankengang. Genau dafür haben Vereine ihre zweiten Mannschaften. Sogar Kreisligisten.

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

AGraute @, Telgte + Block 31, Donnerstag, 10.06.2021, 23:23 (vor 139 Tagen) @ pactum Trotmundense

Wir beide wissen es, es scheint aber einen hier zu geben, der es nicht verstehen möchte.

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

Gargamel09 @, Donnerstag, 10.06.2021, 13:47 (vor 139 Tagen) @ Knorpelohr

Amateurfußball,aha.Vier Spieler mit Profiverträge,alle anderen werden sicherlich keinen anderen Job nachgehen und ist ja jetzt auch offiziell kein Amateurfußball mehr : 3.Liga=Profiliga

Das "" hatte schon seinen Grund und das für beide Mannschaften, für fast alle in dieser Regionalliga/den Regionalligen, es ist und bleibt aber trotzdem nur die 4. Liga

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

Weeman @, Hinterm Knauber, Donnerstag, 10.06.2021, 13:46 (vor 139 Tagen) @ Knorpelohr

und ist ja jetzt auch offiziell kein Amateurfußball mehr : 3.Liga=Profiliga

Er hat über Essen geredet.

Ach, die zweite hat schon ihre Fans,...

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Donnerstag, 10.06.2021, 13:38 (vor 139 Tagen) @ Knorpelohr

Könnte aber auch daran liegen,das sich noch viel weniger für die zweite aus Dortmund interessieren....

...nur leider dürfen die Dank des Verbandes und ZiS dort selten hin (Also vor Corona). Immerhin haben die es sogar mal geschafft, dass die Rote Erde in diesem Jahrtausend ausverkauft war.

Mal gucken, wie das dann in der dritten Liga ist.

Gruß

CHS

Ach, die zweite hat schon ihre Fans,...

Knorpelohr @, Donnerstag, 10.06.2021, 13:51 (vor 139 Tagen) @ CHS

Es ging um die Aussage dass sich ausserhalb Essen niemand dafür interessieren würde. Und ganz sicher wird das Interesse an der zweiten Mannschaft ausserhalb Dortmund gegen 0 gehen.
Ausverkauft? Dabei solltest du erwähnen,das an dem Tag Saisoneröffnung war....

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

Weeman @, Hinterm Knauber, Donnerstag, 10.06.2021, 11:26 (vor 139 Tagen) @ chanoumi

Ja. Essen leiert so eine Farce an und dann stellt sich heraus, dass die nicht einmal einspruchsberechtigt sind.
Ja leck mich fett. Da hat man im Vorfeld ja wirklich gründlichst alles geprüft um später nicht einfach nur als schlechter Verlierer dazustehen.
Fettes sorry an Essen. Bei der nächsten Pandemie werden wir vorher anfragen ob sich auch die richtigen und angenehm viele Personen angesteckt haben bevor wir ein Spiel bestreiten bzw. absagen.

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

Knorpelohr @, Donnerstag, 10.06.2021, 11:43 (vor 139 Tagen) @ Weeman

Ja. Essen leiert so eine Farce an und dann stellt sich heraus, dass die nicht einmal einspruchsberechtigt sind.
Ja leck mich fett. Da hat man im Vorfeld ja wirklich gründlichst alles geprüft um später nicht einfach nur als schlechter Verlierer dazustehen.
Fettes sorry an Essen. Bei der nächsten Pandemie werden wir vorher anfragen ob sich auch die richtigen und angenehm viele Personen angesteckt haben bevor wir ein Spiel bestreiten bzw. absagen.

Farce anleiern? OK, der WDFV hätte sich diese "Farce" ersparen können :

.....forderten wir den WDFV am 10. Mai schriftlich zu Transparenz auf und baten darum, die Bewegungen auf der Dortmunder Spielberechtigungsliste vor Auftreten der Coronafälle offenzulegen. Dieser Bitte kam der WDFV nicht beziehungsweise nur unzureichend nach, auch die wenige Tage darauf folgende anwaltliche Aufforderung brachte keine Transparenz.

Dazu kommt ja auch ab und an der Vorwurf, RWE wollte mit dem Einspruch Unruhe stiften :

Zunächst legen wir Wert auf die Feststellung, dass wir uns intern darauf verständigt hatten, aufgrund der sportlichen Bedeutung des letzten Regionalliga-Spieltages für alle Beteiligten den Einspruch nicht öffentlich zu kommunizieren. Das war einzig und allein durch die Presseinfo des WDFV am 02.06.2021 erfolgt.

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

Weeman @, Hinterm Knauber, Donnerstag, 10.06.2021, 11:52 (vor 139 Tagen) @ Knorpelohr

Farce anleiern? OK, der WDFV hätte sich diese "Farce" ersparen können :

.....forderten wir den WDFV am 10. Mai schriftlich zu Transparenz auf und baten darum, die Bewegungen auf der Dortmunder Spielberechtigungsliste vor Auftreten der Coronafälle offenzulegen. Dieser Bitte kam der WDFV nicht beziehungsweise nur unzureichend nach, auch die wenige Tage darauf folgende anwaltliche Aufforderung brachte keine Transparenz.

Essen sagt doch selber, dass das legitim war. Aber unüblich. Und würzt das ganze mit vorwurfsvollem Hörensagen. Viel mehr Farce geht doch kaum.

Dazu kommt ja auch ab und an der Vorwurf, RWE wollte mit dem Einspruch Unruhe stiften :

Zunächst legen wir Wert auf die Feststellung, dass wir uns intern darauf verständigt hatten, aufgrund der sportlichen Bedeutung des letzten Regionalliga-Spieltages für alle Beteiligten den Einspruch nicht öffentlich zu kommunizieren. Das war einzig und allein durch die Presseinfo des WDFV am 02.06.2021 erfolgt.

Was stfn sagt.

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

Gargamel09 @, Donnerstag, 10.06.2021, 11:57 (vor 139 Tagen) @ Weeman

Farce anleiern? OK, der WDFV hätte sich diese "Farce" ersparen können :

.....forderten wir den WDFV am 10. Mai schriftlich zu Transparenz auf und baten darum, die Bewegungen auf der Dortmunder Spielberechtigungsliste vor Auftreten der Coronafälle offenzulegen. Dieser Bitte kam der WDFV nicht beziehungsweise nur unzureichend nach, auch die wenige Tage darauf folgende anwaltliche Aufforderung brachte keine Transparenz.


Essen sagt doch selber, dass das legitim war. Aber unüblich. Und würzt das ganze mit vorwurfsvollem Hörensagen. Viel mehr Farce geht doch kaum.

Tja, Verschwörungstheorien gibts nicht nur bei Trump.

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

stfn84 @, Köln, Donnerstag, 10.06.2021, 11:47 (vor 139 Tagen) @ Knorpelohr

Es ist doch logisch, dass es einer Veröffentlichung bedarf. Wie soll der Verband ansonsten erklären, dass die Meister-/Aufstiegsfrage nach der Saison geklärt wird?

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

Knorpelohr @, Donnerstag, 10.06.2021, 12:09 (vor 139 Tagen) @ stfn84

Hätte der WDFV die Spielberechtigungsliste offengelegt, wäre es ja erst gar nicht zum Einspruch gekommen.
Was auch verwundert,warum der WDFV bis nach dem letzten Spieltag mit einer Entscheidung/Urteil braucht, wenn die Lage doch aus deren Sicht so eindeutig ist. Jetzt alles auf Mimimi von RWE zu schieben ist verdammt billig. Da hat der WDFV sich nicht gerade mit Ruhm gekleckert.

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

uwelito, Wambel, Donnerstag, 10.06.2021, 14:41 (vor 139 Tagen) @ Knorpelohr

Hätte der WDFV die Spielberechtigungsliste offengelegt, wäre es ja erst gar nicht zum Einspruch gekommen.
Was auch verwundert,warum der WDFV bis nach dem letzten Spieltag mit einer Entscheidung/Urteil braucht, wenn die Lage doch aus deren Sicht so eindeutig ist. Jetzt alles auf Mimimi von RWE zu schieben ist verdammt billig. Da hat der WDFV sich nicht gerade mit Ruhm gekleckert.

Wahrscheinlich wollte der WDFV nicht preisgeben, dass der Name Marcel Schmelzer auf der Liste stand.

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

stfn84 @, Köln, Donnerstag, 10.06.2021, 13:30 (vor 139 Tagen) @ Knorpelohr

Auf welcher Grundlage fußt denn das Recht der Essener die Spielberechtigungsliste eines Ligateilnehmers zu sehen, ohne, dass man noch gegen diesen antreten würde.

Hätte der BVB offiziell beim Verband eine Ausnahmeregelung erbeten, hätte RWE von mir aus auch vorm Europäischen Gerichtshof für
Menschenrechte klagen können. Da es aber seitens des Verbandes zu Spielverlegungen kam die durch das Regelwerk gedeckt sind ist mir jegliche Diskussion über das rechtmäßige Verhalten des BVB suspekt.

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

Treponem @, Auf‘m Berch, Donnerstag, 10.06.2021, 15:54 (vor 139 Tagen) @ stfn84

Bring die Essener Jungs mal noch auf solche Ideen…..;-))

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

AGraute @, Telgte + Block 31, Donnerstag, 10.06.2021, 12:20 (vor 139 Tagen) @ Knorpelohr

Ich habe den Verdacht, dass da jemand stutzig geworden ist

Ähm, was ist mit dem Datenschutz?

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Donnerstag, 10.06.2021, 12:16 (vor 139 Tagen) @ Knorpelohr

Hätte der WDFV die Spielberechtigungsliste offengelegt, wäre es ja erst gar nicht zum Einspruch gekommen.

Es kann doch nicht jeder Verein zum Verband kommen und die persönlichen Daten der anderen Vereine einsehen? Der Sachverhalt bei einer Verhandlung ist dann doch schon was anderes, oder?

Gruß

CHS

Ähm, was ist mit dem Datenschutz?

Knorpelohr @, Donnerstag, 10.06.2021, 22:17 (vor 139 Tagen) @ CHS

Hätte der WDFV die Spielberechtigungsliste offengelegt, wäre es ja erst gar nicht zum Einspruch gekommen.


Es kann doch nicht jeder Verein zum Verband kommen und die persönlichen Daten der anderen Vereine einsehen? Der Sachverhalt bei einer Verhandlung ist dann doch schon was anderes, oder?

Gruß

CHS

Es gab eine anwaltliche Aufforderung zur Einsicht.Langsam wird das Geschwurbel lustig.....

Ähm, was ist mit dem Datenschutz?

MarcBVB @, Duisburg, Donnerstag, 10.06.2021, 23:41 (vor 139 Tagen) @ Knorpelohr

Hätte der WDFV die Spielberechtigungsliste offengelegt, wäre es ja erst gar nicht zum Einspruch gekommen.


Es kann doch nicht jeder Verein zum Verband kommen und die persönlichen Daten der anderen Vereine einsehen? Der Sachverhalt bei einer Verhandlung ist dann doch schon was anderes, oder?

Gruß

CHS


Es gab eine anwaltliche Aufforderung zur Einsicht.Langsam wird das Geschwurbel lustig.....

Oh wow. Für ausreichend Schmerzensgeld mach ich das auch. Was möchtest Du einsehen? Irgendwas nettes? Die SMS von Frau Merkel? Ich fordere die dann mal auf Kanzleibogen zur Einsichtnahme auf.

Das heißt nix.

Ähm, was ist mit dem Datenschutz?

schulzaa89 @, Donnerstag, 10.06.2021, 23:01 (vor 139 Tagen) @ Knorpelohr

Wenn es kein Recht auf Einsicht gibt, ist es aber egal ob der Verein, der Anwalt, der Hund oder wer dir noch einfällt nen Brief verfasst.
Langsam wirst du lächerlich

Ähm, was ist mit dem Datenschutz?

Knorpelohr @, Donnerstag, 10.06.2021, 23:38 (vor 139 Tagen) @ schulzaa89

Und weil es keine Einsicht gab,legte Essen Einspruch ein um das zu klären. Aber das war natürlich auch wieder nicht richtig....
Widdewiddewit, ich mach mir die Welt.....

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

Weeman @, Hinterm Knauber, Donnerstag, 10.06.2021, 12:15 (vor 139 Tagen) @ Knorpelohr

Hätte der WDFV die Spielberechtigungsliste offengelegt, wäre es ja erst gar nicht zum Einspruch gekommen.

Es gibt nicht eine vorstellbare Konstellation in der die Bewegungen auf der Liste dazu geführt hätten, dass der Einspruch erfolgt gehabt hätte. Den sie ja gar nicht einlegen durften.
Die Regelungen kann man gerne kritisieren. Der Einspruch ist einfach nur lächerlich.

Urteile nicht so hart über RWE!

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Donnerstag, 10.06.2021, 11:06 (vor 139 Tagen) @ chanoumi

Moin. Ein Geschmäckle bleibt irgendwie trotzdem.

:-)

Gruß

CHS

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

Hömmatiker @, Westfalen, Donnerstag, 10.06.2021, 08:28 (vor 139 Tagen) @ CHS

Dazu die Stellungnahme vom RWE:

Stellungnahme RWE

Dieses Verhalten vom BVB ist anscheinend legal, aber im höchsten Maße unsolidarisch und asozial. Ein Punktabzug wäre hier durchaus angebracht.

Viel wichtiger aber: der BVB muss die Vorgänge intern aufarbeiten und die Beteiligten von ihre Verantwortlichkeiten befreien.

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

waldstadion @, Galway, Donnerstag, 10.06.2021, 11:02 (vor 139 Tagen) @ Hömmatiker

Ich stelle mir gerade vor, der BVB haette kurzerhand Haaland, Sancho, Bellingham fuer die U23 nominiert um dann genuegend Spieler melden zu koennen.

Essen waere dann super happy gewesen und sicher nicht von Wettbewerbsverzerrung gesprochen. Das geht mir naemlich immer unter, man hat mit der echten U23 ohne Hilfe der Profis den Aufstieg sportlich geschafft.

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

Diabolus @, BRV / Block 38, Donnerstag, 10.06.2021, 11:11 (vor 139 Tagen) @ waldstadion

...aber Knauff, Tigges, Raschl, das sind doch Profis... und CL-Spieler... und Pokalsieger... und überhaupt *hoil* :D

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

AGraute @, Telgte + Block 31, Donnerstag, 10.06.2021, 10:43 (vor 139 Tagen) @ Hömmatiker

Dazu die Stellungnahme vom RWE:

Stellungnahme RWE

Danke fürs Teilen.

Zum Inhalt: Essen glaubt das doch alles nicht wirklich?
Da schwingt doch ganz klar der Vorwurf mit, dass der BVB sich die Pandemie zum Vorteil gemacht hat und Testergebnisse bzw. Kontaktverhältnisse gefälscht hat.
Das in einer offiziellen Stellungnahme auf der vereinseigenen Homepage...

Aus BVB Sicht ist es vermutlich besser, wenn man das Ganze jetzt auf sich beruhen lässt. Als Verantwortlicher würden mich solche Vorwürfe aber schon extrem anpissen und ich würde noch über Konsequenzen nachdenken.

Dieses Verhalten vom BVB ist anscheinend legal, aber im höchsten Maße unsolidarisch und asozial. Ein Punktabzug wäre hier durchaus angebracht.

Viel wichtiger aber: der BVB muss die Vorgänge intern aufarbeiten und die Beteiligten von ihre Verantwortlichkeiten befreien.

Die Sätze kann ich nicht ernst nehmen.


Vermutlich haben ja auch manche RWE Fans Dauerkarten beim BVB. Vielleicht ist das Positive am Ganzen, dass einige Plätze für die Warteliste frei werden.

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

Gargamel09 @, Donnerstag, 10.06.2021, 10:56 (vor 139 Tagen) @ AGraute

Das Ganze trendet noch nicht mal ansatzweise bei Twitter, also juckt es wahrscheinlich außer in Essen so oder so keinen groß. Auch wenn die Essener denken, es ist ein großes Ding, was da vom Ganoven Watzke mit seinem Aktiengeld gedreht wurde, um die BVB II-AG in die 3. Liga zu bekommen, es ist und bleibt nun mal nur eine regionale Angelegenheit.

Nun werden alle Fanschals verbrannt, der gemeinsame Fanshop belagert, um den BVB rauszuschmeißen, Essen wird zur No-Go-Area für schwarz-gelb

Hihi, bei regionale Angelegenheit musste ich daran denken!

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Donnerstag, 10.06.2021, 11:01 (vor 139 Tagen) @ Gargamel09

Das Ganze trendet noch nicht mal ansatzweise bei Twitter, also juckt es wahrscheinlich außer in Essen so oder so keinen groß. Auch wenn die Essener denken, es ist ein großes Ding, was da vom Ganoven Watzke mit seinem Aktiengeld gedreht wurde, um die BVB II-AG in die 3. Liga zu bekommen, es ist und bleibt nun mal nur eine regionale Angelegenheit.


[image]

:-)

Danke Ulli!

Gruß

CHS

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

Weeman @, Hinterm Knauber, Donnerstag, 10.06.2021, 10:30 (vor 139 Tagen) @ Hömmatiker

Meine Fresse ist Essen ein Kackverein. Schade drum.

+1

Fussel @, Donnerstag, 10.06.2021, 15:21 (vor 139 Tagen) @ Weeman

.

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

stfn84 @, Köln, Donnerstag, 10.06.2021, 11:43 (vor 139 Tagen) @ Weeman

Dachte es wäre das neue Union Berlin. Wobei...

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

Weeman @, Hinterm Knauber, Donnerstag, 10.06.2021, 11:54 (vor 139 Tagen) @ stfn84

Dachte es wäre das neue Union Berlin. Wobei...

Jetzt müsste Union nur noch die blauen hassen. Und uns.

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

stfn84 @, Köln, Donnerstag, 10.06.2021, 13:31 (vor 139 Tagen) @ Weeman

Ich steig denen bald aufs Dach.

HEUL...

todesbrei @, Copitz, Donnerstag, 10.06.2021, 10:11 (vor 139 Tagen) @ Hömmatiker

DOCH !!!!!

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

Klopfer ⌂, Dortmund, Donnerstag, 10.06.2021, 10:10 (vor 139 Tagen) @ Hömmatiker

Dieses Verhalten vom BVB ist anscheinend legal, aber im höchsten Maße unsolidarisch und asozial. Ein Punktabzug wäre hier durchaus angebracht.


Wenn der BVB sich bemüht mit einer korrekten Regelauslegung einen ordentlichen Speielbetrieb zu erreichen, dann ist das deiner Meinung nach asozial.
Aber wenn RWE ohne jede Rechtsgrundlage Einspruch gegen den 1. Platz des BVB II einlegt, nur um die Meisterschaftsfeier zu versauen, dann hat das mit Unsportlichkeit natürlich gar nichts zu tun, sondern nur mit Gerechtigkeit.

O.k. - kann man so sehen, muss man aber nicht !

SGG
Klopfer

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

guy_incognito @, Rhein-Neckar, Donnerstag, 10.06.2021, 09:40 (vor 139 Tagen) @ Hömmatiker

Dazu die Stellungnahme vom RWE:

Stellungnahme RWE

Dieses Verhalten vom BVB ist anscheinend legal, aber im höchsten Maße unsolidarisch und asozial. Ein Punktabzug wäre hier durchaus angebracht.

Viel wichtiger aber: der BVB muss die Vorgänge intern aufarbeiten und die Beteiligten von ihre Verantwortlichkeiten befreien.

Laut Informationen, die aus der Dortmunder Kabine zu uns drangen, wollte Trainer Enrico Maaßen unter keinen Umständen ohne diese drei genannten Spieler in Rödinghausen und gegen Bergisch Gladbach antreten und hatte dies auch deutlich vor der restlichen Mannschaft artikuliert.

Der Schwager vom Hund meines Nachbarn hat ähnliches gehört. Also scheint da etwas dran zu sein.

Auf der anderen Seite sorge ich mich etwas um die Isolierung der Kabinen in der Roten Erde, wenn dortige Gespräche selbst in Essen hörbar sind.

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

uwelito, Wambel, Donnerstag, 10.06.2021, 09:26 (vor 139 Tagen) @ Hömmatiker

"Daher gebietet es die Fairness, nunmehr nicht weiter auf unsere Verdachtsmomente und Vermutungen einzugehen."

Um dann zwei Abschnitte weiter zu schreiben:

"es macht uns stutzig" und "wir sehen uns in unseren Verdachtsmomenten bestätigt".

Absolute Müllargumentation, zentraler Bestandteil Verbitterung. Es ist in jedem Wettkampfsport legitim und auch an der Tagesordnung, dass gültige Regeln und Statuten ausgereizt werden. Was ja auch durch den Versuch des Einspruchs von RWE noch einmal unterstrichen wird.

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

neo_fisch @, Dortmund, Donnerstag, 10.06.2021, 09:43 (vor 139 Tagen) @ uwelito

"Daher gebietet es die Fairness, nunmehr nicht weiter auf unsere Verdachtsmomente und Vermutungen einzugehen."

Um dann zwei Abschnitte weiter zu schreiben:

"es macht uns stutzig" und "wir sehen uns in unseren Verdachtsmomenten bestätigt".

Jap, da hat mir auch der eye_roll Emoji gefehlt

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

Melange @, Berlin, Donnerstag, 10.06.2021, 09:03 (vor 139 Tagen) @ Hömmatiker

Was ein Quatsch. Es ist doch logisch, wenn ich in normalen Zeiten so viele Spieler wie möglich auf die Liste packe, aber während einer Pandemie im Zweifelsfall nicht mit der A-Jugend antreten möchte.

Unabhängig davon wie man zu Zweitvertretungen steht, ärgert sich RWE eigentlich darüber, dass der BVB nicht mit einer durch die Pandemie reduzierten Mannschaft die Spiele bestreiten musste.

Das ist im höchstens Maße unsportlich. Insbesondere weil die meisten Spieler ja nicht verletzt oder krank ausgefallen sind, sondern wegen der Quarantäne. Aus der Quarantäne sollte dem BVB ein Nachteil entstehen.

Die Unterstellung, dass der BVB quasi Coronafälle provoziert hat, um die Bundesliga-Spieler in den Nachholspielen einzusetzen, ist schon krass. Wenn man da als Quelle nur "aus der Dortmunder Kabine" angeben kann, ist das bösartig.

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

Knorpelohr @, Donnerstag, 10.06.2021, 11:24 (vor 139 Tagen) @ Melange

Was ein Quatsch. Es ist doch logisch, wenn ich in normalen Zeiten so viele Spieler wie möglich auf die Liste packe, aber während einer Pandemie im Zweifelsfall nicht mit der A-Jugend antreten möchte.

Unabhängig davon wie man zu Zweitvertretungen steht, ärgert sich RWE eigentlich darüber, dass der BVB nicht mit einer durch die Pandemie reduzierten Mannschaft die Spiele bestreiten musste.

Das ist im höchstens Maße unsportlich. Insbesondere weil die meisten Spieler ja nicht verletzt oder krank ausgefallen sind, sondern wegen der Quarantäne. Aus der Quarantäne sollte dem BVB ein Nachteil entstehen.

Nun ja, Dortmund hatte sich bei den Corona/ Quarantäne Fällen bei der U19 gegen Aachen auch nicht gerade "sportlich" verhalten. Soviel zu : "Quarantäne und Nachteile...

Aus Revier-Sport :

Da sich etliche Spieler der Aachen-U19 noch am Donnerstag in Quarantäne befanden und erst am Freitag wieder ins Mannschaftstraining einsteigen konnten, haben die Verantwortlichen sich dazu entschieden, nicht zum Tabellenführer Dortmund zu reisen: „Es macht aus gesundheitlicher Sicht keinen Sinn, nach einer einzigen Trainingseinheit von 0 auf 100 in das Spiel zu gehen. Da die Fürsorgepflicht für unsere Spieler im Vordergrund steht, haben wir uns dazu entschieden, bei diesem Spiel nicht anzutreten“, sagte Aachens Trainer Dietmar Bozek im Gespräch mit RevierSport.

BVB zu keiner Einigung bereit
Dabei hatte der Verein unter der Woche versucht mit dem Gegner aus Dortmund eine Lösung zu finden, so Bozek: „Wir haben die ganze Woche, auf Anweisung vom DFB, versucht, uns mit den Dortmundern zu einigen. Im Notfall wären wir sogar außerhalb des Wochenendes für ein Nachholspiel gekommen. Die haben sich aber auf nichts eingelassen und darauf bestanden, dass das Spiel heute stattfinden soll.“ Aufgrund des positiven Corona-Falls bei der Alemannia wurde schon das erste Saisonspiel, welches am vergangenen Wochenende stattfinden sollte, verlegt.

Äpfel und Birnen

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Donnerstag, 10.06.2021, 11:29 (vor 139 Tagen) @ Knorpelohr

Aus Revier-Sport :

Da sich etliche Spieler der Aachen-U19 noch am Donnerstag in Quarantäne befanden und erst am Freitag wieder ins Mannschaftstraining einsteigen konnten, haben die Verantwortlichen sich dazu entschieden, nicht zum Tabellenführer Dortmund zu reisen: „Es macht aus gesundheitlicher Sicht keinen Sinn, nach einer einzigen Trainingseinheit von 0 auf 100 in das Spiel zu gehen. Da die Fürsorgepflicht für unsere Spieler im Vordergrund steht, haben wir uns dazu entschieden, bei diesem Spiel nicht anzutreten“, sagte Aachens Trainer Dietmar Bozek im Gespräch mit RevierSport.

BVB zu keiner Einigung bereit
Dabei hatte der Verein unter der Woche versucht mit dem Gegner aus Dortmund eine Lösung zu finden, so Bozek: „Wir haben die ganze Woche, auf Anweisung vom DFB, versucht, uns mit den Dortmundern zu einigen. Im Notfall wären wir sogar außerhalb des Wochenendes für ein Nachholspiel gekommen. Die haben sich aber auf nichts eingelassen und darauf bestanden, dass das Spiel heute stattfinden soll.“ Aufgrund des positiven Corona-Falls bei der Alemannia wurde schon das erste Saisonspiel, welches am vergangenen Wochenende stattfinden sollte, verlegt.

Ähm, es geht hier nicht darum, dass man nicht genügend Spieler hatte (wie bei der U23), sondern dass man nach der Quarantäne nicht sofort spielen wollte. Aber genau das musste die U23 ja machen. Aachen hätte das auch machen können, hat aber lieber verzichtet (was ich auch verstehen kann).

Btw, die U19 des BVB hat das wohl gemacht, weil man sonst zu viele Spiele gehabt hätte. Bekanntlich spielte die Dortmunder U19 im Pokal, Ligabetrieb und hätte auch noch YL spielen müssen.

CHS

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

matth3s92 @, Remscheid/Dortmund, Donnerstag, 10.06.2021, 09:02 (vor 139 Tagen) @ Hömmatiker

Dazu die Stellungnahme vom RWE:

Stellungnahme RWE

Dieses Verhalten vom BVB ist anscheinend legal, aber im höchsten Maße unsolidarisch und asozial. Ein Punktabzug wäre hier durchaus angebracht.

Viel wichtiger aber: der BVB muss die Vorgänge intern aufarbeiten und die Beteiligten von ihre Verantwortlichkeiten befreien.

Halten wir fest: Setzt der BVB Profis bei den Amateuren ein ist das falsch und RWE heult rum.
Streicht der BVB die Profis von der Spielberechtigungsliste ist das auch falsch und RWE heult rum.

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

neo_fisch @, Dortmund, Donnerstag, 10.06.2021, 09:00 (vor 139 Tagen) @ Hömmatiker

Dazu die Stellungnahme vom RWE:

Stellungnahme RWE

Danke für den Link, immer Interessant auch mal die "andere Seite" zu lesen.

"...da es RWE nicht als einspruchsberechtigt (da kein „Gegner“ i.S.v. §58 RuVO) befand. Der Einspruch war somit formal unzulässig, auch ein nächstinstanzlicher Einspruch beim Verbandsgericht wäre somit aussichtslos. Deshalb kam es auch nicht zu einer Beweisaufnahme."

Wenn das Vorgehen von RWE schon formal unzulässig ist, weshalb bemüht man dann überhaupt den Rechtsweg?
Oder wusste man es nicht besser?

Dieses Verhalten vom BVB ist anscheinend legal, aber im höchsten Maße unsolidarisch und asozial. Ein Punktabzug wäre hier durchaus angebracht.

Viel wichtiger aber: der BVB muss die Vorgänge intern aufarbeiten und die Beteiligten von ihre Verantwortlichkeiten befreien.

Jap, ab auf den Scheiterhaufen!!!

@RWE: der genannte Punkt "Zum Sachverhalt:" erklärt doch hinreichend, weshalb die Spielerliste gekürzt werden musste (Profis und so)?

Und noch ne Frage: lässt der Text tatsächlich durchblicken, dass RWE gerne gesehen hätte, wie beim BVB II A-Jugendliche auflaufen?
Ergänzende hypothetische Frage: Hätte der RWE dann dem Aufsteiger Respekt gezollt, oder hätte man da auch irgendnen Formfehler gesucht?
Noch ne Frage: ist euch das mit den ganzen "Verdacht", "Vermutung", "fragwürdigen Umstände", "Informationen aus der Dortmunder Kabine" nicht mega Peinlich?

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

Cthulhu @, Essen, Donnerstag, 10.06.2021, 08:54 (vor 139 Tagen) @ Hömmatiker

Dazu die Stellungnahme vom RWE:

Stellungnahme RWE

Dieses Verhalten vom BVB ist anscheinend legal, aber im höchsten Maße unsolidarisch und asozial. Ein Punktabzug wäre hier durchaus angebracht.

Viel wichtiger aber: der BVB muss die Vorgänge intern aufarbeiten und die Beteiligten von ihre Verantwortlichkeiten befreien.

Lösen wir eigentlich jetzt die Blauen als Schuldigen für sämtliche Unzulänglichkeiten des RWE für die nächsten 40 Jahre ab?

Es tut mir leid,...

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Donnerstag, 10.06.2021, 08:46 (vor 139 Tagen) @ Hömmatiker

Dazu die Stellungnahme vom RWE:

Stellungnahme RWE

Dieses Verhalten vom BVB ist anscheinend legal, aber im höchsten Maße unsolidarisch und asozial. Ein Punktabzug wäre hier durchaus angebracht.

Viel wichtiger aber: der BVB muss die Vorgänge intern aufarbeiten und die Beteiligten von ihre Verantwortlichkeiten befreien.

...aber warum sollen wir was ändern, weil RWE es so will? Und auch noch bestrafen...

Wie schon gestern geschrieben, dass die Zahl der Spieler reduziert wurde, ist für jeden vernünftig denkenden Menschen verständlich.

Bei den 57 Personen handelt es sich zum einen mögliche Spieler der Profis, die aufgrund von Verletzungen ggf. spielen durften und die U19-Spieler, die aufgrund keiner Spiele (Saison wurde abgebrochen), gestrichen wurden. Die weitere Reduzierung wurde vorgenommen, weil Spieler eben mit zu den Profis mussten und daher keine U23-Spiele betreiten konnten.

Vor allem ist es witzig, wenn der BVB regulär gespielt hätte, wären wahrscheinlich die Spiele gar nicht so knapp gewesen, aber aufgrund von 5 Spielen in zwei Wochen würde ich sagen, dadurch hatte RWE erst die Chance.

Vielleicht hätte RWE einfach nur eine bessere Rückrunde spielen müssen, dann gebe es die Diskussion gar nicht.

Meinjanur

CHS

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

seppel-87, Donnerstag, 10.06.2021, 08:41 (vor 139 Tagen) @ Hömmatiker
bearbeitet von seppel-87, Donnerstag, 10.06.2021, 08:45

Dazu die Stellungnahme vom RWE:

Stellungnahme RWE

Dieses Verhalten vom BVB ist anscheinend legal, aber im höchsten Maße unsolidarisch und asozial. Ein Punktabzug wäre hier durchaus angebracht.

Viel wichtiger aber: der BVB muss die Vorgänge intern aufarbeiten und die Beteiligten von ihre Verantwortlichkeiten befreien.

Hömma du Hobbymatiker,

jetzt guck dir mal unten den Thread dazu an und dann entschuldigst du dich und gehst leise weinen. Das hält ja keiner mehr aus hier.(falls das oben Ironie war, bitte nur das danke lesen)
Danke!

WDFV-Sportgericht weist Einspruch gegen BVB-Spiel zurück

Chili @, Potsdam, Donnerstag, 10.06.2021, 08:35 (vor 139 Tagen) @ Hömmatiker
bearbeitet von Chili, Donnerstag, 10.06.2021, 08:47

Dazu die Stellungnahme vom RWE:

Stellungnahme RWE

Dieses Verhalten vom BVB ist anscheinend legal, aber im höchsten Maße unsolidarisch und asozial. Ein Punktabzug wäre hier durchaus angebracht.

Viel wichtiger aber: der BVB muss die Vorgänge intern aufarbeiten und die Beteiligten von ihre Verantwortlichkeiten befreien.

Ganz schön viel Mimimi für so wenig Inhalt in deren Stellungnahme. RWE hat es verkackt - und nur sie haben es verkackt! Der Verein war mir mal hoch sympathisch, die Aktion zeigt jedoch, dass auch dieser Verein verdorben bis zur Zehenspitze ist und sie sich besser an ihre eigene Nase fassen sollten als mit Wattebällchen nach dem BvB zu schmeißen. Ich gönne diesen Versagern jede Saison in Liga 4 vom ganzen Herzen.

841558 Einträge in 9451 Threads, 13094 registrierte Benutzer, 505 Benutzer online (55 registrierte, 450 Gäste) Forumszeit: 27.10.2021, 15:19
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln