schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Neu auf schwatzgelb.de: Gemeinsame Stellungnahme der BVB-Fans zur Super League (BVB)

Redaktion schwatzgelb.de ⌂ @, Dortmund, Montag, 19.04.2021, 13:11 (vor 224 Tagen)

Gemeinsame Stellungnahme der BVB-Fanabteilung, Bündnis ?Südtribüne Dortmund? und schwatzgelb.de zur Gründung einer europäischen Super League


Zum Artikel ...

Tags:
schwatzgelb.de, Artikel

Annahmen

DJZigzag, Montag, 19.04.2021, 22:52 (vor 224 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de
bearbeitet von DJZigzag, Montag, 19.04.2021, 22:57

Nehmen wir an BVB träte bei: DIe Fans würden durchdrehen da wäre keiner mehr sicher Gegner Spieler Anfahrt - da müsste das Stadion ein absoluter Hochsicherheitstrakt sein.

Dazu würde nach Covid die Entfremdung viel zu krass sein.

Deswegen wird BVB vorerst und ich hoffe nie nicht dabei sein.

Dazu sind die Spiele gegen Top Clubs aus dem Ausland nix besonderes mehr.

——-
Nehmen wir an BVB tritt nicht bei
Wir sind eine AG - Aktionäre wären sauer.
Aber Fans wären glücklich und ich behaupte dass der Pathos zum Spiel und das Herzblut am Ende sowieso siegen , die wollen uns nur haben weil das Stadion die Emotion hat , die die Superleague braucht. Außerdem lebt der Fußball von den Fans - aber die Fans wären in den Spielen keine Fans sondern ein aggressiver Haufen.Der dann vermutlich 2-3 Jahre später gegen Eventies ausgetauscht würde.Ist das der BVB?

Schäbig würde es - wenn die Super League sagen würde: Die Süd darf Stehplätze haben bei den Spielen und es gibt für jeden 2 Freibier.
.
Das würde ich deshalb der UEFA aus den Rippen leiern : Wir bleiben bei der CL UEFA Cup aber die Süd hat in den Internationalen Spielen Stehplätze.
Das wäre doch mal ein Deal - wütet los!!!! Das Türchen dafür ist offen!

Ich trinke jetzt nochmal 3 Bier und denke an die UEFA Cup Schlachten der 90er - hat auch Spaß gemacht

Annahmen

Flankengott ⌂ @, Dortmund, Dienstag, 20.04.2021, 10:25 (vor 224 Tagen) @ DJZigzag

Natürlich wird der BVB da beitreten, sobald die Rahmenbedingungen geklärt sind und man dadurch selber nur (finanzielle) Vorteile sieht.

Man muss nun auch nicht lobend erwähnen, dass die Bayern und wir da erstmal abgewunken haben. Wir fahren da nämlich (meiner Meinung nach) die Schisse Variante und warten erst, ob und welche Konsequenzen das haben könnte.

Stellungnahme von Gary Neville

Lutz09 @, Tor zum Sauerland, Montag, 19.04.2021, 21:09 (vor 224 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Stellungnahme von Gary Neville

CedricVanDerGun, Hamburg, Montag, 19.04.2021, 21:42 (vor 224 Tagen) @ Lutz09

Hab fast eine Gänsehaut beim gucken bekommen und unterschreibe alles so. Ich kann das irgendwie immer noch alles nicht richtig glauben, es wirkt so surreal. Aber warum? Der Fußball hat mich doch die letzten 20 Jahre mindestens genau an diesen Punkt gebracht?

Stellungnahme von Gary Neville

saladin @, Montag, 19.04.2021, 23:52 (vor 224 Tagen) @ CedricVanDerGun

Hab fast eine Gänsehaut beim gucken bekommen und unterschreibe alles so. Ich kann das irgendwie immer noch alles nicht richtig glauben, es wirkt so surreal. Aber warum? Der Fußball hat mich doch die letzten 20 Jahre mindestens genau an diesen Punkt gebracht?

Dann schau dir nochmal die 45 min Vorbericht vom Liverpool Spiel an, da legen Carragher und Neville noch einmal nach

Stellungnahme von Gary Neville

CedricVanDerGun, Hamburg, Dienstag, 20.04.2021, 07:21 (vor 224 Tagen) @ saladin

Danke für den Tipp, hab ich gestern schon getan. Das Internet explodiert ja auch an Memes über die beiden heroischen Helden und Sprecher des Volkes. Wie sich wohl Loddar dazu geäußert hätte? :D

Klopp zu Super League Plänen

Micawber @, Sauerland, Montag, 19.04.2021, 20:40 (vor 224 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de
bearbeitet von Micawber, Montag, 19.04.2021, 20:44

Eher zurückhaltender Kommentar, allerdings hält er seine vor einiger Zeit geäußerte Kritik grundsätzlich aufrecht. Betont halt, dass Trainer und Spieler von der Sache bis gestern auch nichts gewusst haben.

Nachzulesen im BBC-Liveticker zum heutigen Spiel gegen Everton.

bbc.com/sport/live/football/56581791

Aufwärmtrikots von Everton sind auch ganz nett anzusehen. ;-)

Signal der PL wäre gewesen

Thomas, Montag, 19.04.2021, 21:02 (vor 224 Tagen) @ Micawber

das Spiel heute gegen Leeds bis zur weiteren Klärung erstmal auszusetzen.

Signal der PL wäre gewesen

Thomas, Montag, 19.04.2021, 21:05 (vor 224 Tagen) @ Thomas

das Spiel heute gegen Leeds bis zur weiteren Klärung erstmal auszusetzen.

Hoffentlich gib’s n paar lächerliche VAR Entscheidungen pro Leeds

Signal der PL wäre gewesen

Burgsmüller84 @, Montag, 19.04.2021, 21:05 (vor 224 Tagen) @ Thomas

Verträge und Geld. Zwingende Gründe, absolut immer, sagen sie.

Klopp zu Super League Plänen

dNL @, Sauerland, Montag, 19.04.2021, 20:48 (vor 224 Tagen) @ Micawber

Eher zurückhaltender Kommentar

Sein Gesicht spricht Bände

Leeds

DanVanKes, Preetz, Montag, 19.04.2021, 20:45 (vor 224 Tagen) @ Micawber

Eher zurückhaltender Kommentar, allerdings hält er seine vor einiger Zeit geäußerte Kritik grundsätzlich aufrecht. Betont halt, dass Trainer und Spieler von der Sache bis heute nichts gewusst haben.

Nachzulesen im BBC-Liveticker zum heutigen Spiel gegen Everton.

bbc.com/sport/live/football/56581791

Aufwärmtrikots von Everton sind auch ganz nett anzusehen. ;-)


Ist der Gegner von Liverpool gleich

Leeds

Micawber @, Sauerland, Montag, 19.04.2021, 20:59 (vor 224 Tagen) @ DanVanKes

Eher zurückhaltender Kommentar, allerdings hält er seine vor einiger Zeit geäußerte Kritik grundsätzlich aufrecht. Betont halt, dass Trainer und Spieler von der Sache bis heute nichts gewusst haben.

Nachzulesen im BBC-Liveticker zum heutigen Spiel gegen Everton.

bbc.com/sport/live/football/56581791

Aufwärmtrikots von Everton sind auch ganz nett anzusehen. ;-)

Ist der Gegner von Liverpool gleich


Konzentrationsfähigkeit nach 20 Uhr lässt bei mir bedenklich nach. :(

Real, City und Chelsea sollen diese Woche noch aus der CL fliegen

MaxPower @, Montag, 19.04.2021, 20:26 (vor 224 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Laut Reuters: twitter.com/ESPNFC/status/1384186645998493696

Real, City und Chelsea sollen diese Woche noch aus der CL fliegen

Karak Varn @, Ostfriesland, Montag, 19.04.2021, 21:28 (vor 224 Tagen) @ MaxPower

Und wieder rücke ich ein Stück weiter Richtung "Curling". Absurd ist untertrieben. Erst Russland. Qatar. Coronaspiele Chaos am Anfang. Superduper League. Scheichclubs. Conference Cup. CL Reform. Nations League. Streikprofis. Red Bull.
Fuck you.

1909% Ablehnung.

Real, City und Chelsea sollen diese Woche noch aus der CL fliegen

AGraute @, Telgte + Block 31, Montag, 19.04.2021, 20:59 (vor 224 Tagen) @ MaxPower

Was ein Quatsch wenn wir nachziehen sollten. Und wenn wir im Finale verlieren und der Sieger dann später in die Superliga geht werden wir rückwirkend Sieger? Juchu

Real, City und Chelsea sollen diese Woche noch aus der CL fliegen

guy_incognito @, Rhein-Neckar, Montag, 19.04.2021, 20:31 (vor 224 Tagen) @ MaxPower

Laut Reuters: twitter.com/ESPNFC/status/1384186645998493696

Ok, dann kriegen wir doch noch unser Halbfinale.

Aber wer kommt ins andere: Porto und?

Müssen Atalanta und Leipzig dann den 2. Halbfinalisten ausspielen?

3er-Liga?

Basti Van Basten @, Romania, Montag, 19.04.2021, 21:26 (vor 224 Tagen) @ guy_incognito

Halbfinale als Liga ausspielen in Hin- und Rückspiel. Entweder ist danach der 1. CL-Sieger oder die ersten beiden tragen ein Finale aus.

Real, City und Chelsea sollen diese Woche noch aus der CL fliegen

nacho @, Montag, 19.04.2021, 20:43 (vor 224 Tagen) @ guy_incognito

das sehen vielleicht viele hier anders, aber das würde mir absolut nicht gefallen. Wir sind sportlich rausgeflogen und würden dann wegen einer politischen Situation doch noch weiter kommen, das kann man doch nicht ernsthaft anstreben.

Das hätte dann wirklich nichts mehr mit Sport zu tun. Wenn man City und die anderen für die nächste Saison nicht mehr zulässt, passt und würde ich ok finden. Aber sie aus dem laufenden Wettbewerb werfen und der Verein, der schon sportlich rausgeflogen ist, der ist dann wegen der Politik weiter, das ist nichts was ich will.

Real, City und Chelsea sollen diese Woche noch aus der CL fliegen

toni82, Ort, Dienstag, 20.04.2021, 09:01 (vor 224 Tagen) @ nacho

Naja... Wir sind so halb sportlich raus geflogen. Klar war City die bessere Mannschaft, aber rausgeflogen sind wir nicht nur sportlich, sondern auch wegen mangelhafter Schiedsrichterleistung.

Real, City und Chelsea sollen diese Woche noch aus der CL fliegen

herrNick @, Montag, 19.04.2021, 21:10 (vor 224 Tagen) @ nacho

das sehen vielleicht viele hier anders, aber das würde mir absolut nicht gefallen. Wir sind sportlich rausgeflogen und würden dann wegen einer politischen Situation doch noch weiter kommen, das kann man doch nicht ernsthaft anstreben.

Das hätte dann wirklich nichts mehr mit Sport zu tun. Wenn man City und die anderen für die nächste Saison nicht mehr zulässt, passt und würde ich ok finden. Aber sie aus dem laufenden Wettbewerb werfen und der Verein, der schon sportlich rausgeflogen ist, der ist dann wegen der Politik weiter, das ist nichts was ich will.

Ein paar Vereine haben sich entschieden, dass sie bald nicht mehr an UEFA CL teilnehmen möchten. Wenn jetzt die UEFA dem Wunsch der Vereine sofort nachkommt, ist das doch ein schönes Entgegenkommen. Die verbliebenen Teilnehmer spielen dann quasi die erste CL der Neuzeit aus ;-).

Real, City und Chelsea sollen diese Woche noch aus der CL fliegen

Trainer09 @, Bochum, Montag, 19.04.2021, 20:59 (vor 224 Tagen) @ nacho

das sehen vielleicht viele hier anders, aber das würde mir absolut nicht gefallen. Wir sind sportlich rausgeflogen und würden dann wegen einer politischen Situation doch noch weiter kommen, das kann man doch nicht ernsthaft anstreben.

Das hätte dann wirklich nichts mehr mit Sport zu tun. Wenn man City und die anderen für die nächste Saison nicht mehr zulässt, passt und würde ich ok finden. Aber sie aus dem laufenden Wettbewerb werfen und der Verein, der schon sportlich rausgeflogen ist, der ist dann wegen der Politik weiter, das ist nichts was ich will.

Die korrekte Entscheidung wäre vermutlich alle 4 verbliebenen CL Vereine rauszuwerfen.

Manchester City hat es nie unter keinen Umständen verdient anstelle von uns im Halbfinale zu stehen. Der Kader ist rechtswidrig, das Konstrukt ist abartig. Mit einem ekelhaften Trainer dazu. Dieser ganze Verein ist eine absolute Wettbewersverzerrung. Schmeisst sie von mir aus alle Raus.

Real, City und Chelsea sollen diese Woche noch aus der CL fliegen

MaxPower @, Montag, 19.04.2021, 20:49 (vor 224 Tagen) @ nacho

Ich fände es schon richtig gut wenn die Vereine rausgeschmissen werden, aber dass wir dann nach dem Ausscheiden nachrücken, einfach nur als politische Entscheidung, sehe ich ähnlich kritisch. Es würde die Coronabelastete Fußball- bzw. Champions-League-Saison auch einfach nur weiter abwerten.

Für die Botschaft alleine sehe ich letzteres aber als kleines Übel an. Ich hoffe einfach, dass diese Vereine Konsequenzen zu spüren bekommen. Der aktullen Stimmung nach (und die kann sich ja durchaus ändern), habe ich den Eindruck, dass diese 12 sich vollkommen verkalkuliert und ins Abseits manövriert haben.

Real, City und Chelsea sollen diese Woche noch aus der CL fliegen

Sunfyre, Dortmund, Montag, 19.04.2021, 20:56 (vor 224 Tagen) @ MaxPower

Sky und co haben gutes Geld für eine komplettes Tunier bezahlt. Sollte die UEFA jetzt auf die Idee kommen von sich aus Halbfinale und Finale abzusagen werden die Sender Amok laufen.

Sollten Real und co tatsächlich rausfliegen werden zu 100% andere Mannschaften nachrücken und die tuniere zu ende gespielt werden.

Real, City und Chelsea sollen diese Woche noch aus der CL fliegen

Raducanu @, Sassenberg, Montag, 19.04.2021, 20:46 (vor 224 Tagen) @ nacho

Ganz ehrlich. Mir wäre das in der aktuellen Situation nur Recht. Die 20-30 Millionen extra sollte der BVB gerne nehmen.

Real, City und Chelsea sollen diese Woche noch aus der CL fliegen

MKB @, Siegen, Montag, 19.04.2021, 21:09 (vor 224 Tagen) @ Raducanu

Wir lehnen uns gegen den Kommerz auf um kommerzielle Vorteile zu haben. Schon witzig. Zeigt einfach es geht schon lang nicht mehr ums Spiel.

Real, City und Chelsea sollen diese Woche noch aus der CL fliegen

Basti Van Basten @, Romania, Montag, 19.04.2021, 21:23 (vor 224 Tagen) @ MKB

Wir lehnen uns gegen den Kommerz auf um kommerzielle Vorteile zu haben. Schon witzig. Zeigt einfach es geht schon lang nicht mehr ums Spiel.

Keine Ahnung was du zum Kommerz meinst, aber ich habe mich lange damit abgefunden. Der Kommerz existiert übrigens nicht erst seit 10 Jahren. Es ist halt nur so, dass die Summen immer größer werden. Ansonsten sieht man dieses Gebahren doch schon seit etlichen Jahrzehnten.

Und innerhalb dieses Systems möchte ich als Fan natürlich auch, dass der BVB mehr als andere profitieren. Ist doch logisch.

Real, City und Chelsea sollen diese Woche noch aus der CL fliegen

MKB @, Siegen, Dienstag, 20.04.2021, 13:00 (vor 223 Tagen) @ Basti Van Basten

Ja, ich will einfach nur sagen niemand hat eine Lösung. Es gibt kein Weg zurück, aber auch mit dem nun angekündigten ist man nicht zufrieden. Am Ende bleibt mitmachen oder gehen.

Real, City und Chelsea sollen diese Woche noch aus der CL fliegen

Raducanu @, Sassenberg, Montag, 19.04.2021, 21:21 (vor 224 Tagen) @ MKB

Fußball funktioniert nicht ohne Kommerz. Das ist aber schon seit 20 Jahren so.
Die Frage ist wieviel ist noch gut.
Die CL in der aktuellen Form ist hinsichtlich Fan Freundlichkeit aktuell "so gerade eben" erträglich.

Real, City und Chelsea sollen diese Woche noch aus der CL fliegen

Talentförderer @, Dortmund, Montag, 19.04.2021, 23:08 (vor 224 Tagen) @ Raducanu

Seit 20 Jahren? Das ist schon immer so.

Real, City und Chelsea sollen diese Woche noch aus der CL fliegen

MKB @, Siegen, Montag, 19.04.2021, 21:25 (vor 224 Tagen) @ Raducanu

Wir arbeiten uns seit Jahren mit gerade so noch erträglich ab. Im Grunde ist der fussball tot, es kommt nun halt die Unterhaltung. Event ist trumpf. Besucht mehr Kreisliga ist meine Empfehlung. Entdecke die Bratwürste im Kreis neu.

Neu auf schwatzgelb.de: Gemeinsame Stellungnahme der BVB-Fans zur Super League

Sneider, Ort, Montag, 19.04.2021, 20:24 (vor 224 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Warten wir mal ab, wie sich der BVB am Ende verhalten wird. Der Vorstand einer börsennotierten Aktiengesellschaft hat Pflichten und dazu gehört die Nutzenmaximierung für seine AG (Gewinnmaximierung oder sehr gute, rationale Gründe diese nicht anzustreben). Spätestens wenn die Super League statt dem BVB zusätzlich zum FCB einen anderen deutschen Verein aufnehmen will, stellt sich die Grundsatzfrage erneut. Leipzig wäre sicher gerne dabei, die Werbeplattformen Bayer, Wolfsburg und Hoffenheim sicher auch... Ob der BVB dann freiwillig auf die wirtschaftliche Prosperität verzichten kann ohne Treuepflichten zu verletzen?

Neu auf schwatzgelb.de: Gemeinsame Stellungnahme der BVB-Fans zur Super League

pactum Trotmundense, Syburg, Montag, 19.04.2021, 20:46 (vor 224 Tagen) @ Sneider

Warten wir mal ab, wie sich der BVB am Ende verhalten wird. Der Vorstand einer börsennotierten Aktiengesellschaft hat Pflichten und dazu gehört die Nutzenmaximierung für seine AG (Gewinnmaximierung oder sehr gute, rationale Gründe diese nicht anzustreben).

Wenn sie in Ausübung ihrer Pflichten zu dem Schluss kommen, dass der Nutzen bei einem Verbleib im aktuellen System besteht, was dann? Nur weil es eine KGaA ist (keine AG wie du schreibst), muss ein Vorstand keine Entscheidungen treffen, die er für schädlich hält obwohl auf dem Papier eine hohe Rendite versprochen wird. Dann müsste der BVB auch bei jedem Schneeballsystem mitmachen oder jedem Anlagebetrüger, der 20% Rendite verspricht das Geld hinterher werfen.

Neu auf schwatzgelb.de: Gemeinsame Stellungnahme der BVB-Fans zur Super League

Franke @, Montag, 19.04.2021, 20:34 (vor 224 Tagen) @ Sneider

Warten wir mal ab, wie sich der BVB am Ende verhalten wird. Der Vorstand einer börsennotierten Aktiengesellschaft hat Pflichten und dazu gehört die Nutzenmaximierung für seine AG (Gewinnmaximierung oder sehr gute, rationale Gründe diese nicht anzustreben). Spätestens wenn die Super League statt dem BVB zusätzlich zum FCB einen anderen deutschen Verein aufnehmen will, stellt sich die Grundsatzfrage erneut. Leipzig wäre sicher gerne dabei, die Werbeplattformen Bayer, Wolfsburg und Hoffenheim sicher auch... Ob der BVB dann freiwillig auf die wirtschaftliche Prosperität verzichten kann ohne Treuepflichten zu verletzen?


Wenn man Zweifel hat an der Dauerhaftigkeit dieses Vorhabens und daran, dass man ohne weiteres wieder ins alte System zurückkehren könnte?

Die britische Regierung droht

Schnippelbohne @, Bauernland, Montag, 19.04.2021, 20:07 (vor 224 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Und selbst Prinz William schließt sich der Kritik an. Dass freut die amerikanischen Freunde europäischer Folklore sicher eher nicht

SZ

Die britische Regierung droht

Rupo @, Ruhrpott, Montag, 19.04.2021, 20:17 (vor 224 Tagen) @ Schnippelbohne

Könnte in einer ESL ManCity als Franchise seine Heimspiele auch in Abu Dhabi austragen lassen? Wäre doch mal ein Fingerzeig an die britische Regierung, dass man Arbeitsplätze verlagert.

PS: dabei hat der Scheich doch so ein großes Herz
https://www.sport1.de/internationaler-fussball/premier-league/2021/01/klubeigner-scheich-mansour-ersteigert-mancitys-ersten-fa-cup

Die britische Regierung droht

Schnippelbohne @, Bauernland, Montag, 19.04.2021, 20:19 (vor 224 Tagen) @ Rupo

Könnte in einer ESL ManCity als Franchise auch in Abu Dhabi austragen lassen? Wäre doch mal ein Fingerzeig an die britische Regierung, dass man Arbeitsplätze verlagert.

PS: dabei hat der Scheich doch so ein großes Herz
https://www.sport1.de/internationaler-fussball/premier-league/2021/01/klubeigner-scheich-mansour-ersteigert-mancitys-ersten-fa-cup

Ich glaube, dass es eher um Wählerstimmen als um Arbeitsplätze geht. Das dürfte weitaus lohnender sein. So viele Beschäftigte hat ein Fußballverein dann auch wieder nicht. Jede Supermarktkette kommt auf ein Vielfaches

Die britische Regierung droht

Ollis @, Die A7 rauf und runter ;), Dienstag, 20.04.2021, 06:47 (vor 224 Tagen) @ Schnippelbohne

Könnte in einer ESL ManCity als Franchise auch in Abu Dhabi austragen lassen? Wäre doch mal ein Fingerzeig an die britische Regierung, dass man Arbeitsplätze verlagert.

PS: dabei hat der Scheich doch so ein großes Herz
https://www.sport1.de/internationaler-fussball/premier-league/2021/01/klubeigner-scheich-mansour-ersteigert-mancitys-ersten-fa-cup


Ich glaube, dass es eher um Wählerstimmen als um Arbeitsplätze geht. Das dürfte weitaus lohnender sein. So viele Beschäftigte hat ein Fußballverein dann auch wieder nicht. Jede Supermarktkette kommt auf ein Vielfaches

Man darf auch nicht die ganzen Dienstleister und Unternehmen vergessen, die indirekt von einem solchen Spieltag profitieren.

Die britische Regierung droht

Rupo @, Ruhrpott, Montag, 19.04.2021, 20:23 (vor 224 Tagen) @ Schnippelbohne

In der Liverpool und der greater Manchester Gegend wäre das schon einiges an Arbeitsplätze und Umsatz, wenn die drei Unternehmen ihre Franchise woanders hin verlegen würden...

Die britische Regierung droht

DB146, Lokschuppen, Montag, 19.04.2021, 20:13 (vor 224 Tagen) @ Schnippelbohne

In Wirklichkeit dürften die sich schlapp lachen. Die nächste Europäische Solidaritätsgemeinschaft (auch wenn das im Fußball grenzwertig ist :-)) nach der Impfgeschichte erfolgreich torpediert.

Die britische Regierung droht

Plastikfans, Ort, Dienstag, 20.04.2021, 09:41 (vor 224 Tagen) @ DB146

Als Englaender kann ich dir sagen das die gar nichts tun werden. Die Politiker stecken mit den US Kapital unter einer Decke. Siehe auch Greensill Banken Skandal und David Cameron. Mit Brexit sind wir zum 51 Bundesland des USAs geworden. Erst haben sich die US Investoren hier in den Fussball Geschaeft eingekauft dann wollen die alles uebernehmen und jeder Art von Tradition zestoeren. Premier League, Super League das Ich nicht lache....Alle Boykotieren

Der Postillon wieder - Kracher!

Vollsortimentler, Ort, Montag, 19.04.2021, 20:01 (vor 224 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Der Postillon wieder - Kracher!

Rupo @, Ruhrpott, Montag, 19.04.2021, 20:06 (vor 224 Tagen) @ Vollsortimentler

Traurig, aber wenn Gazprom oder irgend jemand anderes aus Russland da rein buttert, könnte das glatt sein... Wildcard und so..

Neu auf schwatzgelb.de: Gemeinsame Stellungnahme der BVB-Fans zur Super League

Kalmar @, Berlin, Montag, 19.04.2021, 19:57 (vor 224 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

der Schachzug ist teuflisch gut. leider.

die spieler haben sich doch schon immer mokiert über zu viele spiele, zu viel sinnloses gereise usw.

mehr geld, weniger arbeit, dafür arbeit die ordentlich spass macht?

was klingt besser

vs hoffe
vs lev
vs wob
vs bielefeld
vs padadorn

oder

vs juve
vs barca
vs city
vs liv
vs real

bei uns sind lev und wob die nächsten highlights ...

will man sich mit den besten messen und zeit mit der familie (wahlweise auch flug zum frisör, zum goldenes steak usw.) oder englische woche hinter englische woche zwischen pusemuckeldorf und nirgendwo rumgondeln?
und das ganze, es gibt noch mehr geld dafür das man gegen top leute spielt und weniger belastung hat.

die gründer haben nicht umsonst bei der cl-reform genau das gegenteil gemacht.

so scheisse wie die super league ist, die Argumente sind schwer zu schlagen.

Neu auf schwatzgelb.de: Gemeinsame Stellungnahme der BVB-Fans zur Super League

nemix @, Montag, 19.04.2021, 20:06 (vor 224 Tagen) @ Kalmar

Frag mich wo die Meldung herkommt. Die SL soll unter der Woche ausgespielt werden und die Clubs sollen weiterhin in den Nationalen Ligen/Pokal mitmachen:

"Auch an einigen weiteren Stellen im Vertrag wird deutlich, dass Vereine aus Deutschland und Frankreich von Anfang an zum festen Gründerkreis dazugehören sollen. So heißt es an einer Stelle, die Gründungsvereine würden beabsichtigen, neben der Super League auch in ihren nationalen Ligen und um den jeweiligen Landespokal weiterzuspielen. In der dann folgenden Aufzählung sind ausdrücklich auch die deutsche Bundesliga, die französische Ligue 1, der DFB-Pokal und der Coupe de France aufgeführt."

Ob das für ewig Bestand haben wird, keine Ahnung aber man sieht aktuell sehr gut wie wenig Gedanken sich die SL um Marketing/PR gemacht haben oder wie man die Fans mitnimmt. So ist man offen in die PR Maschine der UEFA gelaufen, die sich jetzt als heiliger Gral darstellen kann und die Traditionen wahrt.
Mit 2-3 guten Interviews, guten SocialMedia Teams und guten Statements der Clubs wäre der Ansturm wesentlich kleiner ausgefallen. Selbst schuld, bin kein Fan der SL und finde die CL Reform auch total bescheiden...

Ausschluss aus der CL / Euro League

Vollsortimentler, Ort, Montag, 19.04.2021, 19:31 (vor 224 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Wenn die UEFA jetzt wirklich die zwölf Vereine aus den europäischen Wettbewerben verbannen sollte, sind wir dann im Halbfinale? :-)

Das freut dann den Super Super Super Pep!

Neues Halbfinale

DanVanKes, Preetz, Montag, 19.04.2021, 20:16 (vor 224 Tagen) @ Vollsortimentler

Wenn die UEFA jetzt wirklich die zwölf Vereine aus den europäischen Wettbewerben verbannen sollte, sind wir dann im Halbfinale? :-)

Das freut dann den Super Super Super Pep!

Das sollten man einfach das Halbfinale neu ansetzen

PSG - BVB (Ersatz für City)
Porto (Ersatz für Chelsea) - Bayern (Ersatz für Real/Pool)

Dann sind die Verlierer die gehen dabei und Bayern, fände ich schon fair

Für´s Guiness-Buch

Floatdownstream @, Lünen, Montag, 19.04.2021, 20:28 (vor 224 Tagen) @ DanVanKes

Einmaliger Weltrekord:
Im Viertelfinale ausgeschiedenes Team gewinnt die CL.
Die neue fußball-Welt kannste dir echt nicht ausdenken.

Ausschluss aus der CL / Euro League

Smasher @, Dortmund, Montag, 19.04.2021, 19:39 (vor 224 Tagen) @ Vollsortimentler

Nicht ganz . Wir würden sofort gegen PSG im Finale stehen .

Oder man "füllt auf"

Vollsortimentler, Ort, Montag, 19.04.2021, 19:56 (vor 224 Tagen) @ Smasher

Leipzig, Lazio, Porto, Bergamo, Gladbach, Bayern, PSG und der BVB theoretisch im HF.

PSG und BVB fix, die anderen beiden per Turnier in Budapest - oder per Losentscheid.

Wieso muss ich grad an den FC La Valetta denken? Vielleicht weil es zu der Zeit viel angenehmer war Fußball zu schauen. So ganz ohne Scheichs, Mäzen und Großinvestoren.

Oder man "füllt auf"

Talentförderer @, Dortmund, Montag, 19.04.2021, 23:16 (vor 224 Tagen) @ Vollsortimentler

Es ging nie ohne Mäzen im Fußball.

Oder man "füllt auf"

Will Kane @, Saarbrücken, Montag, 19.04.2021, 21:15 (vor 224 Tagen) @ Vollsortimentler

Leipzig, Lazio, Porto, Bergamo, Gladbach, Bayern, PSG und der BVB theoretisch im HF.

PSG und BVB fix, die anderen beiden per Turnier in Budapest - oder per Losentscheid.

Wieso muss ich grad an den FC La Valetta denken? Vielleicht weil es zu der Zeit viel angenehmer war Fußball zu schauen. So ganz ohne Scheichs, Mäzen und Großinvestoren.

[/b]

Zeiten kehren selten zurück. Was durchaus seine Vorteile hat, wenn ich an bestimmte Zeiten denke.

Aber an die Zeiten mit La Valetta im Europapokal denke ich sehr gerne zurück:

http://bvb-fanabteilung.de/aktuell/1965-auftakt-fuer-den-triumph-von-glasgow/

Und ich würde mich richtig freuen, wenn gerade diese Zeiten zurückkehrten.

Wobei die Wahrscheinlichkeit so groß nicht ist... ;-)

Oder man "füllt auf"

Vollsortimentler, Ort, Montag, 19.04.2021, 22:01 (vor 224 Tagen) @ Will Kane

Oder man "füllt auf"

Gargamel09 @, Montag, 19.04.2021, 20:02 (vor 224 Tagen) @ Vollsortimentler

Leipzig, Lazio, Porto, Bergamo, Gladbach, Bayern, PSG und der BVB theoretisch im HF.

PSG und BVB fix, die anderen beiden per Turnier in Budapest - oder per Losentscheid.

Wieso muss ich grad an den FC La Valetta denken? Vielleicht weil es zu der Zeit viel angenehmer war Fußball zu schauen. So ganz ohne Scheichs, Mäzen und Großinvestoren.

Eigentlich nur einer fix - PSG, weil die alle Spiel gewonnen haben.

Bayern raus, weil gegen PSG verloren.

Aus den anderen wird per Turnier ein Finalgegner ermittelt

Oder man "füllt auf"

Vollsortimentler, Ort, Montag, 19.04.2021, 20:04 (vor 224 Tagen) @ Gargamel09

Eigentlich nur einer fix - PSG, weil die alle Spiel gewonnen haben.

Recht hat der Mann.
Lassen wir uns überraschen! In jedem Fall bleibt Haaland - die anderen Vereine spielen keine CL. ;-)

Oder man "füllt auf"

Gargamel09 @, Montag, 19.04.2021, 20:11 (vor 224 Tagen) @ Vollsortimentler

Eigentlich nur einer fix - PSG, weil die alle Spiel gewonnen haben.


Recht hat der Mann.
Lassen wir uns überraschen! In jedem Fall bleibt Haaland - die anderen Vereine spielen keine CL. ;-)

Achja, Lazio auch nicht dabei, haben gg die Bayern verloren.

btw: der BVB dürfte bei der Uefa nun einen Stein im Brett haben, vielleicht sind wir dann auch für die neue CL (falls es die noch geben wird) gesetzt, auf Lebenszeit ;)

Ausschluss aus der CL / Euro League

Hawkwind @, Rabenstein an der Pielach, Montag, 19.04.2021, 19:43 (vor 224 Tagen) @ Smasher

Wenn die Bayern und Paris nicht mitmachen, dann ist das eh nur eine Farce, die kein allzu großes Interesse wecken wird. :)

Ausschluss aus der CL / Euro League

DB146, Lokschuppen, Montag, 19.04.2021, 19:38 (vor 224 Tagen) @ Vollsortimentler

Wenn die UEFA jetzt wirklich die zwölf Vereine aus den europäischen Wettbewerben verbannen sollte, sind wir dann im Halbfinale? :-)

Das freut dann den Super Super Super Pep!

Das kann sich die Uefa in der laufenden Saison gar nicht erlauben (Sponsoren, TV, etc.).

Die Super Super Klubs wollen ja auch gar nicht mehr in der CL spielen ab dem nächsten Jahr. Insofern ist die Verbannung aus den europäischen Wettbewerben echt eine leere Drohung. Wenn die unter der Woche ihre Super Super Liga spielen, können sie schlecht parallel noch CL spielen.

Die Drohung, die teilnehmenden Spieler von EM und WM auszuschließen könnte ja noch am ehesten wirken - aber - mal abgesehen von rein juristischen Fragestellungen - will die Uefa wirklich eine EM light? Auch das dürfte der Uefa sehr schwer fallen.

Laut britischen Medien: Dirty Dozen vor dem Rauswurf

Alones, Montag, 19.04.2021, 19:44 (vor 224 Tagen) @ DB146

Laut britischen Medien soll es in den nächsten 24 Stunden ein Meeting geben, um Man Utd und Arsenal aus der EL sowie Real, City und Chelsea aus der CL zu schmeißen.

twitter.com/utdreport/status/1384198584241848320

Laut britischen Medien: Dirty Dozen vor dem Rauswurf

FourrierTrans @, Dortmund, Montag, 19.04.2021, 20:13 (vor 224 Tagen) @ Alones
bearbeitet von FourrierTrans, Montag, 19.04.2021, 20:18

Laut britischen Medien soll es in den nächsten 24 Stunden ein Meeting geben, um Man Utd und Arsenal aus der EL sowie Real, City und Chelsea aus der CL zu schmeißen.

twitter.com/utdreport/status/1384198584241848320

Platzpatronen. Was soll denn das für eine Bums-Liga sein ohne England? Aber interessant, mal sehen.

Eine Kurzschlusshandlung der UEFA?

Franke @, Montag, 19.04.2021, 20:12 (vor 224 Tagen) @ Alones

Laut britischen Medien soll es in den nächsten 24 Stunden ein Meeting geben, um Man Utd und Arsenal aus der EL sowie Real, City und Chelsea aus der CL zu schmeißen.

twitter.com/utdreport/status/1384198584241848320


Das kann ich mir ja nun absolut nicht vorstellen.

Man kann doch noch einige Jahre verhandeln/drohen/schmeicheln/streiten/schachern/wasauchimmer . . .

Eine Kurzschlusshandlung der UEFA?

Raducanu @, Sassenberg, Montag, 19.04.2021, 20:49 (vor 224 Tagen) @ Franke

Nun ja. Keine Starterlaubis in der CL mehr für die Teams in den nächsten Jahren. Das sind für die Vereine auch mal locker 100-150 Millionen die Fehlen

Laut britischen Medien: Dirty Dozen vor dem Rauswurf

Rupo @, Ruhrpott, Montag, 19.04.2021, 19:58 (vor 224 Tagen) @ Alones

Lol :-).. Rücken wir dann für City in das CL Halbfinale?

Laut britischen Medien: Dirty Dozen vor dem Rauswurf

Habakuk, OWL, Montag, 19.04.2021, 20:03 (vor 224 Tagen) @ Rupo

Nicht nur das. Platz 5 reicht dann wohl auch für die Qualifikation zur CL 2021/22. Läuft.

Laut britischen Medien: Dirty Dozen vor dem Rauswurf

Alones, Montag, 19.04.2021, 20:01 (vor 224 Tagen) @ Rupo

Lol :-).. Rücken wir dann für City in das CL Halbfinale?

Da die TV-Anstalten auf ihre Verträge bestehen werden, dürfte das sehr wahrscheinlich sein. PSG, Porto und BVB dürfen dann sicher sein. Beim letzten Halbfinalisten bin ich mir jedoch unschlüssig. Bayern würde irgendwie Sinn machen, irgendwie aber auch nicht.

Laut britischen Medien: Dirty Dozen vor dem Rauswurf

Schnippelbohne @, Bauernland, Montag, 19.04.2021, 20:03 (vor 224 Tagen) @ Alones

Lol :-).. Rücken wir dann für City in das CL Halbfinale?


Da die TV-Anstalten auf ihre Verträge bestehen werden, dürfte das sehr wahrscheinlich sein. PSG, Porto und BVB dürfen dann sicher sein. Beim letzten Halbfinalisten bin ich mir jedoch unschlüssig. Bayern würde irgendwie Sinn machen, irgendwie aber auch nicht.

Könnte mir vorstellen, dass die Bayern für ihre Standhaftigkeit gern auch ein Bonbon bekämen. Und fairerweise muss man eingestehen, dass sie nichts dafür können, dass sie ausgerechnet gegen einen Schurkenklub rausgeflogen sind.

Laut britischen Medien: Dirty Dozen vor dem Rauswurf

Lenano @, Montag, 19.04.2021, 23:14 (vor 224 Tagen) @ Schnippelbohne

Sie sind zwar gegen ein blöden Klub ausgeschieden, aber eben gegen einen der nicht zu den 12 gehört.
Wenn man es so will wäre Bayern eben nicht dabei weil Paris ihr Gegner war.
Porto käme für Chelsea
Wir für City
Bergamo und Leipzig spielen dann kurzfristig noch das letzte VF aus und schon hat man ein neues Halbfinale.

Laut britischen Medien: Dirty Dozen vor dem Rauswurf

Ricola1, Ort, Montag, 19.04.2021, 23:54 (vor 224 Tagen) @ Lenano

Sie sind zwar gegen ein blöden Klub ausgeschieden, aber eben gegen einen der nicht zu den 12 gehört.
Wenn man es so will wäre Bayern eben nicht dabei weil Paris ihr Gegner war.
Porto käme für Chelsea
Wir für City
Bergamo und Leipzig spielen dann kurzfristig noch das letzte VF aus und schon hat man ein neues Halbfinale.

Aber so kann ja niemand ernsthaft wollen. Im Ernst: 2 Clubs aus dem AF spielen gegeneinander das VF aus, für das sie nicht qualifiziert waren. Einer kam über das VF, für das er nicht qualifiziert war, in das HF. Als Nicht-Qualifizierter. Und trifft dort auf einen anderen Club, der nicht qualifiziert war. Die nicht-qualifizierte Borussia spielt gegen den PSG. Bisschen viel nicht-qualifiziert auf einmal.

Wem das nicht reicht: ManCity, Real, Liverpool und Chelsea hatten bestimmt auch Gruppengegner, von denen einer Dritter geworden ist. Der ist ja dann eigentlich Zweiter. Und spielte dann doch nicht in der EL. Sondern im AF nach dieser Logik. Dann sollte man noch ein paar Spiele mehr nachholen.

Da Du ja, wie viele hier, auf sportliche Logik abstellst, kann es in dem Fall nur eine sportliche Möglichkeit geben: PSG ist übrig und ist zwei Runden vorher CL-Gewinner.

Ist die UEFA der Meinung, dass das wegen der TV-Rechte nicht geht, würde also eine nicht-sportliche Entscheidung treffen, dann können vor lauter Willkür auch die Bayern rein. Die Regel, die ja ohnehin keine sportliche Legitimation hätte, hieße: VF wird mit den rechtlich Verbliebenen Mannschaften zum HF erklärt.

Du kannst es drehen und wenden wie Du willst, wenn Borussia oder Bayern hier weiterkommen (und der Wettbewerb ohnehin um Mannschaften künstlich reduziert würde), ist das sportlich in beiden Fällen eine Farce.

Laut britischen Medien: Dirty Dozen vor dem Rauswurf

Lenano @, Dienstag, 20.04.2021, 06:41 (vor 224 Tagen) @ Ricola1

Bitte nicht falsch verstehen. Das ist nicht mein Wunsch.
Ich finde die Situation richtig schwierig und habe 0 Ahnung was man da nun machen kann.
Es wird die Verträge geben die garantiert was an Anzahl an Spielen vorgeben etc und die UEFA bekommt bestimmt ein massives Problem wenn das HF und Finale nicht stattfinden.

Auf der anderen Seite muss man diesen 12 Vereinen ziemlich deutlich zeigen was sie nun noch Wert sind. Es ist eine Erklärung gegen den Fußball, dann sollen sie davon auch nicht mehr profitieren und aus ihrem ach so tollen Wettbewerb Geld ziehen, aber nicht mehr davon wovon sie nichts mehr haben wollen weil es ihnen zu wenig Geld bringt.

Laut britischen Medien: Dirty Dozen vor dem Rauswurf

Ricola1, Ort, Montag, 19.04.2021, 22:14 (vor 224 Tagen) @ Schnippelbohne

Lol :-).. Rücken wir dann für City in das CL Halbfinale?


Da die TV-Anstalten auf ihre Verträge bestehen werden, dürfte das sehr wahrscheinlich sein. PSG, Porto und BVB dürfen dann sicher sein. Beim letzten Halbfinalisten bin ich mir jedoch unschlüssig. Bayern würde irgendwie Sinn machen, irgendwie aber auch nicht.


Könnte mir vorstellen, dass die Bayern für ihre Standhaftigkeit gern auch ein Bonbon bekämen. Und fairerweise muss man eingestehen, dass sie nichts dafür können, dass sie ausgerechnet gegen einen Schurkenklub rausgeflogen sind.

Dass schon Plätze auf Basis von Belohnung vergeben werden könnten....allein das ist ja absurd.

Tatsächlich aber weiß ich nicht, was da geprüft werden kann. Wenn die UEFA-Statuten nicht ganz besonders idiotisch sind, passiert da zum Glück nichts. Im laufenden Wettbewerb haben sich ManCity, Real und Chelsea diesbezüglich (Pflicht anzutreten o.dgl.) nichts zuschulden kommen lassen. Und mir fiele auch nichts ein, wie sich das in irgendeiner Form mit Menschenverstand begründen ließe. Dass man für die nächsten Jahre einen Boykott - angeblich - anstrebt, könnte man sich vielleicht noch hindengeln (wobei eine Super-League ja auch als Freundschaftsturnier deklariert sein kann). Aber rückwirkend die Starterlaubnis für diese Saison entziehen?

Laut britischen Medien: Dirty Dozen vor dem Rauswurf

nemix @, Montag, 19.04.2021, 19:52 (vor 224 Tagen) @ Alones

soccer.nbcsports.com/2021/04/19/uefa-champions-league-europa-league-expel/

Jetzt auch bei NBC. Wird sehr spannend diese Woche

Ausschluss aus der CL / Euro League

hanness, Montag, 19.04.2021, 19:43 (vor 224 Tagen) @ DB146

Weiß einer auf welcher Grundlage die Fifa und uefa die Spieler/Teams dann von ihren Wettbewerben ausschließen darf?
Artikel 43 lizenzierungsordnung der Uefa sagt: lizenzbewerber muss eine Erklärung unter anderem darüber abgeben, „dass er auf internationaler Ebene an den Wettbewerben teilnehmen wird, die von der Uefa und Fifa anerkannt sind“.
Da steht aber kein „nur“ drin und sagt daher mMn nicht eindeutig aus, dass man nicht an anderen teilnehmen darf, sondern eher dass man an CL teilnehmen MUSS. Oder versteh ich das falsch?

Ausschluss aus der CL / Euro League

Raducanu @, Sassenberg, Montag, 19.04.2021, 20:50 (vor 224 Tagen) @ hanness

Evtl. findet man noch mal dieses "FFP - Financial Fair Play" Buch was irgendwo im Regal steht noch einen Paragraphen den man verdrehen kann... Diesmal anders rum

Wann revoltieren endlich die 7 Millionen DFB-Mitglieder?

Franke @, Montag, 19.04.2021, 19:11 (vor 224 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Wo bleibt der Aufstand der 99,9 % gegen die Verbandsspitze und die geldgierigsten Klubs?

Es wird doch wohl KEINEN Kreis-, Bezirks- oder Landesligisten geben, dessen Mitglieder das gut finden, was die so alles treiben? Und erst recht nicht noch weiter unten.

Die ganz oben haben auch vor 20 oder 30 Jahren schon gut gelebt. Wenn es heute möglich ist, noch viel höhere Einnahmen zu erzielen, dann sollte der Großteil davon nach unten durchsickern, an die Basis, auf der das alles aufbaut.

Einen Verband hat man mal gegründet, um einen Spielbetrieb zu organisieren und einheitliche Regeln dafür durchzusetzen. Nicht dazu, dass die an der Spitze streiten wie die Kanzlerkan . . äh Kesselflicker.

Der Tanklaster, der das Fass zum überlaufen brachte.

Dimmsonen @, tiefste Eifel, Montag, 19.04.2021, 17:22 (vor 224 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de
bearbeitet von Dimmsonen, Montag, 19.04.2021, 17:41

Wir hatten uns alle irgendwie damit arrangiert, dass eine stetige Erosion in Bereichen stattfindet die uns eigentlich lieb und teuer sind. All das haben wir akzeptiert, da die Alltagswirklichkeit auch eben solchen Maximen folgt, aber es im Fußball nicht so extrem ist. Daraus folgend wurde der Wunsch eigentlich größer, dass dieser Scheiß nicht noch in unsere Freizeit einzieht. Wir diskutierten über 50+1, Ausstiegsklauseln und die Einführung von neuen Geldtransfermechanismen wie eine Ablösen für Trainer.

Jetzt wirkt das alles wie Nebenkriegsschauplätze, da all das jetzt dem Abschuss freigegeben wird. Der Schritt war zu deutlich und zu klar in der Intention. Dadurch entstehen klare Fronten und Entscheidungen werden forciert. Und warum? Jedenfalls nicht für einen geileren Fußball.

Funfact: Oliver Mintzlaff (Vorsitzender der Geschäftsführung RB Leipzig): "Die Pläne lehnen wir ab"

"Wir sind Verfechter des sportlichen Wettbewerbs. Und der sportliche Wettbewerb im Profifußball sieht vor, dass man in der nationalen Liga darum kämpft, einen Tabellenplatz zu erzielen, der zur Teilnahme am internationalen Wettbewerb berechtigt. Für uns steht es überhaupt nicht zur Debatte, hieran etwas zu ändern. Die Pläne zur Gründung einer Super League lehnen wir ab."

Meine Quelle: Sport1. Was machen wir hier eigentlich alle? Aber ein neues zu Hobby suchen, bei dem ich Bier trinken und irgendwen anpöbeln kann, ist auch schwierig zu finden.

Der Tanklaster, der das Fass zum überlaufen brachte.

Bone02943 @, Weißwasser, Montag, 19.04.2021, 20:22 (vor 224 Tagen) @ Dimmsonen

Meine Quelle: Sport1. Was machen wir hier eigentlich alle? Aber ein neues zu Hobby suchen, bei dem ich Bier trinken und irgendwen anpöbeln kann, ist auch schwierig zu finden.

Eishockey! :)

Der Tanklaster, der das Fass zum überlaufen brachte.

Jurist81, Langenberg, Montag, 19.04.2021, 17:45 (vor 224 Tagen) @ Dimmsonen

Meine Quelle: Sport1. Was machen wir hier eigentlich alle? Aber ein neues zu Hobby suchen, bei dem ich Bier trinken und irgendwen anpöbeln kann, ist auch schwierig zu finden.

Autofahren

Der Tanklaster, der das Fass zum überlaufen brachte.

Litze @, 440km Luftlinie entfernt, Montag, 19.04.2021, 18:43 (vor 224 Tagen) @ Jurist81

Aber bald nur noch 130 km/h Da geht der Fun auch flöten...

Der Tanklaster, der das Fass zum überlaufen brachte.

Alfredo @, NeuBerg beim Kanal, Montag, 19.04.2021, 19:20 (vor 224 Tagen) @ Litze

Aber bald nur noch 130 km/h Da geht der Fun auch flöten...

Erweitert aber die Reichweite unserer E Autos ungemein

Der Tanklaster, der das Fass zum überlaufen brachte.

Litze @, 440km Luftlinie entfernt, Montag, 19.04.2021, 19:26 (vor 224 Tagen) @ Alfredo

Aber gerade das E Auto mit seiner Beschleunigung macht so richtig Spaß beim heizen...

Der Tanklaster, der das Fass zum überlaufen brachte.

Blarry @, Essen, Montag, 19.04.2021, 20:12 (vor 224 Tagen) @ Litze

So viel Spaß es halt macht, zweieinhalb Tonnen in die Kurve zu schmeißen.

Auto fahren ist eine der wenigen Handlungen,

Franke @, Montag, 19.04.2021, 18:36 (vor 224 Tagen) @ Jurist81

Meine Quelle: Sport1. Was machen wir hier eigentlich alle? Aber ein neues zu Hobby suchen, bei dem ich Bier trinken und irgendwen anpöbeln kann, ist auch schwierig zu finden.


Autofahren


. . . bei der es Ärger schafft oder vergrößert, wenn eine Alkoholisierung festgestellt wird.

Geht es um Pöbeln, Randalieren oder Schlägern, dann ist es hilfreich, sagen zu können, man war halt besoffen, da hat man sich leider nicht mehr ganz unter Kontrolle.

Der Tanklaster, der das Fass zum überlaufen brachte.

donotrobme @, Münsterland, Montag, 19.04.2021, 18:23 (vor 224 Tagen) @ Jurist81

Danke für den Lacher :)

Wir müssen uns aber keine Sorgen machen dass dir die Mandanten ausgehen.

Der Tanklaster, der das Fass zum überlaufen brachte.

Dimmsonen @, tiefste Eifel, Montag, 19.04.2021, 17:51 (vor 224 Tagen) @ Jurist81

Meine Quelle: Sport1. Was machen wir hier eigentlich alle? Aber ein neues zu Hobby suchen, bei dem ich Bier trinken und irgendwen anpöbeln kann, ist auch schwierig zu finden.


Autofahren

Fände ich fair, aber auch dort tritt Red-Bull aggressiver auf.

Der Tanklaster, der das Fass zum überlaufen brachte.

Erdbär @, Niederrhein, Montag, 19.04.2021, 18:06 (vor 224 Tagen) @ Dimmsonen

Sehr geil ;)
Der Jurist fährt besoffen Auto und pöbelt rum.

Bei der vollumfänglichen Erosion gefühlt aller Lebensbereiche bin ich für anlassloses Biertrinken.

Der Tanklaster, der das Fass zum überlaufen brachte.

Dimmsonen @, tiefste Eifel, Montag, 19.04.2021, 18:12 (vor 224 Tagen) @ Erdbär

Sehr geil ;)
Der Jurist fährt besoffen Auto und pöbelt rum.

Bei der vollumfänglichen Erosion gefühlt aller Lebensbereiche bin ich für anlassloses Biertrinken.

Dann komm vom Niederrhein in die Eifel. Das ist unser USP.

Der Tanklaster, der das Fass zum überlaufen brachte.

Bender B. Rodriguez @, Düsseldorf, Montag, 19.04.2021, 17:50 (vor 224 Tagen) @ Jurist81

:D und obendrein bei dem Nickname wirklich köstlich. Sehr gelungen, hab laut gelacht :D

Neu auf schwatzgelb.de: Gemeinsame Stellungnahme der BVB-Fans zur Super League

Mob-Jenson @, Siegen, Montag, 19.04.2021, 17:02 (vor 224 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

109%ige Unterschrift zu der Stellungnahme! Sollen die entsprechenden Vereine ruhig machen. Ohne mich!

Neu auf schwatzgelb.de: Gemeinsame Stellungnahme der BVB-Fans zur Super League

Theo Retisch, Ort, Montag, 19.04.2021, 16:43 (vor 224 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Falls die genannten Vereine das wirklich durchziehen wollen,
hoffe ich nur, dass niemand es ihnen ausredet. Lasst sie gehen !
Es war schon immer so in allen Lebensbereichen, die Elite feiert sich selbst.
Alle anderen europäischen Vereine könnten einen sportlich attraktiven
Wettbewerb spielen, gerade und aufrecht, nicht als Marionetten.

Sollte der BVB da irgendwann einsteigen, kündige ich umgehend meine
Mitgliedschaft. Scheiß auf Manchester, ich freu mich auf BVB gegen Bochum.

Neu auf schwatzgelb.de: Gemeinsame Stellungnahme der BVB-Fans zur Super League

NGM, Ort, Montag, 19.04.2021, 16:53 (vor 224 Tagen) @ Theo Retisch

Wer freiwillig auf die Halbzeitpause mit Helene Fischer und BBQ verzichtet hat den Fußball nie geliebt.

Neu auf schwatzgelb.de: Gemeinsame Stellungnahme der BVB-Fans zur Super League

Theo Retisch, Ort, Montag, 19.04.2021, 17:11 (vor 224 Tagen) @ NGM

Das stimmt. Aber es geht noch schlimmer.

Es gibt Leute, die gehen oder fahren mit dem Fahrrad zu ihrem
Amateur-Fußballverein umme Ecke. Dort essen sie Bratwürstchen und
trinken Bier, teffen sich dort auch noch mit ein paar netten Leuten.
Das ist doch echt nicht zu glauben ...

Neu auf schwatzgelb.de: Gemeinsame Stellungnahme der BVB-Fans zur Super League

Blarry @, Essen, Montag, 19.04.2021, 18:37 (vor 224 Tagen) @ Theo Retisch

Wie genau werden die in ihrem Kreisligagenuss beschnitten, wenn woanders überreiche Klubs gerne untereinander spielen wollen?

Waaas?

Mosac, Ort, Montag, 19.04.2021, 17:57 (vor 224 Tagen) @ Theo Retisch

Keine Ritterhelme in Vereinsfarben? Keine Lasershows? Keine Gleitschirmspringer über'm Stadiondach mit Rauchpatronen? Keine politischen Statements gegen oder für Randgruppen? Keine Halbzeitshow?
DAS ist nicht mehr mein Fußball!!

Neu auf schwatzgelb.de: Gemeinsame Stellungnahme der BVB-Fans zur Super League

Didi @, Schweiz, Montag, 19.04.2021, 15:59 (vor 224 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Also werden diese Clubs denn garantiert nicht mehr an den nationalen Wettbewerben teilnehmen und nur noch Super League spielen? Oder ist dies offen?

Neu auf schwatzgelb.de: Gemeinsame Stellungnahme der BVB-Fans zur Super League

Sayael, Gütersloh, Montag, 19.04.2021, 16:14 (vor 224 Tagen) @ Didi

Also werden diese Clubs denn garantiert nicht mehr an den nationalen Wettbewerben teilnehmen und nur noch Super League spielen? Oder ist dies offen?

Das ist ja die Frage.
Die Superleague Kandidaten möchten natürlich weiterhin im Nationalen Wettbewerb bleiben.

Allerdings haben die Ligen und die UEFA schon recht deutlich mit Auschluss gedroht.
Es werden in den kommenden Tage etliche Meetings folgen. Von daher mal sehen was passiert.

Neu auf schwatzgelb.de: Gemeinsame Stellungnahme der BVB-Fans zur Super League

Rupo @, Ruhrpott, Montag, 19.04.2021, 16:00 (vor 224 Tagen) @ Didi

doch werden sie (falls sie nicht ausgeschlossen werden, aber das ist rechtlich nicht möglich), es wird dann breite Kader geben um alles zu bedienen...

Neu auf schwatzgelb.de: Gemeinsame Stellungnahme der BVB-Fans zur Super League

pactum Trotmundense, Syburg, Montag, 19.04.2021, 16:11 (vor 224 Tagen) @ Rupo

doch werden sie (falls sie nicht ausgeschlossen werden, aber das ist rechtlich nicht möglich), es wird dann breite Kader geben um alles zu bedienen...

Wieso ist das rechtlich nicht möglich? An den Ligen von DFB und DFL z.B. dürfen nur Vereine teilnehmen, die Mitglied des DFB sind und die Satzung, sowie Bestimmungen des DFB anerkennen. Der DFB kann Vereine rausschmeißen, wenn dies nicht gegeben ist. Auf Kreisebene kommt sowas hin und wieder vor. Warum sollte es bei größeren Vereinen nicht der Fall sein und warum sollte es in anderen Verbänden anders gehandhabt werden?

Neu auf schwatzgelb.de: Gemeinsame Stellungnahme der BVB-Fans zur Super League

Blarry @, Essen, Montag, 19.04.2021, 18:53 (vor 224 Tagen) @ pactum Trotmundense

Dafür müsste man wissen, ob es in der Satzung des DFB und seiner übergeordneten Verbände eine Klausel gibt, die sich liest: "Du sollst keine Verbände und keinen Ligabetrieb haben außer mich und meinen". Da werden die Zwölf™ sicher argumentieren können, wo denn der Unterschied ist zwischen ihrer Kirmesveranstaltung und anderen Kirmesveranstaltungen wie dem International Champions Cup oder von mir aus dem Paulaner Cup des Südens. Auf nationaler Ebene dürfte es keine direkten Folgen haben, wenn sie ihre Champions- und Europa-League-Startplätze aufgeben. Langfristig wirds sicher eine Frage der TV-Einnahmen werden. Und auch hierbei lässt sich als Verband und/oder Liga schlecht argumentieren. Will man Barca, Real, Atletico zwingen, an der Champions League teilzunehmen, nur weil sie sich auf 1 bis 3 qualifiziert haben? Dann fühlen sich die anderen Vereine auf den Schlips getreten, die ihrerseits eine Chance zum "Aufstieg" in den nächsthöheren internationalen Wettbewerb sehen. Lässt sich leider alles gegeneinander ausspielen.

Neu auf schwatzgelb.de: Gemeinsame Stellungnahme der BVB-Fans zur Super League

Zoon, Montag, 19.04.2021, 19:10 (vor 224 Tagen) @ Blarry

Das Problem an der SL dürfte eher sein, dass die Vereine, die an der SL teilnehmen, einen exklusiven Club bilden und hierdurch die anderen Vereine von diesem lukrativen Wettbewerb ausschliessen, was gegen EU-Wettbewerbsrecht verstossen könnte.

Die CL hat zwar ein ähnliches Problem, kann aber Probleme mit dem Wettbewerbsrecht gerade noch dadurch ausräumen, dass sich deren Teilnehmer in den nationalen Ligen qualifizieren müssen. Formell steht somit allen Mannschaften, die in den nationalen Ligen antreten und dort erfolgreich sind, die Teilnahme an der CL offen.

Bin gespannt, wie die SL dieses Problem umgehen will. Das kann eigentlich nur erfolgen, in dem ein (Teilnahme-)Modus mit der UEFA gefunden wird oder die SL-Vereine ihren Sitz nach London verlegen und der EU eine lange Nase zeigen.

Neu auf schwatzgelb.de: Gemeinsame Stellungnahme der BVB-Fans zur Super League

pactum Trotmundense, Syburg, Montag, 19.04.2021, 21:27 (vor 224 Tagen) @ Zoon

Das Problem an der SL dürfte eher sein, dass die Vereine, die an der SL teilnehmen, einen exklusiven Club bilden und hierdurch die anderen Vereine von diesem lukrativen Wettbewerb ausschliessen, was gegen EU-Wettbewerbsrecht verstossen könnte.

Das Problem sehe ich weniger. Jeder kann eine Liga gründen und nur die mitmachen lassen, die er will. Aber die UEFA muss eben auch nicht jeden akzeptieren.

Neu auf schwatzgelb.de: Gemeinsame Stellungnahme der BVB-Fans zur Super League

Schnippelbohne @, Bauernland, Montag, 19.04.2021, 16:11 (vor 224 Tagen) @ Rupo

doch werden sie (falls sie nicht ausgeschlossen werden, aber das ist rechtlich nicht möglich), es wird dann breite Kader geben um alles zu bedienen...

Wieso ist es rechtlich nicht möglich, sie auszuschließen? Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Uefa das androht, ohne das mal vorbereitend rechtlich abgeklopft zu haben. Außerdem sind Verbände keine staatlichen Institutionen, zu denen man grundsätzlich Zugang gewähren müsste.

Neu auf schwatzgelb.de: Gemeinsame Stellungnahme der BVB-Fans zur Super League

Rupo @, Ruhrpott, Montag, 19.04.2021, 20:02 (vor 224 Tagen) @ Schnippelbohne

wurde heute früh auf Dlf schon mal so gesagt, wenn es online kommt dann poste ich es..

Kann mir vorstellen, dass man keinem Verein verbieten kann in unterschiedlichen Wettbewerben teilzunehmen.

Ähnlich wie beim Boxen, gibt da ja auch mehrere Verbände und man kann mehrere Titel halten.

Neu auf schwatzgelb.de: Gemeinsame Stellungnahme der BVB-Fans zur Super League

OliJ @, BV, Montag, 19.04.2021, 23:21 (vor 224 Tagen) @ Rupo

Ähnlich wie beim Boxen, gibt da ja auch mehrere Verbände und man kann mehrere Titel halten.

Richtig, aber ein Verband kann einem Boxer die Lizenz verweigern.
Dann kann dieser Boxer auch nicht den Titel erhalten bzw um den Titel kämpfen.

Neu auf schwatzgelb.de: Gemeinsame Stellungnahme der BVB-Fans zur Super League

uwelito, Wambel, Montag, 19.04.2021, 15:29 (vor 224 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Ich schließe mich da vorbehaltlos an und fordere ebenfalls,

- dass die Mitglieder von Borussia Dortmund mit entscheiden, wenn es darum geht, sich zu einer derartigen Abkehr von allem, was den Fußball ausmacht, zu positionieren

- und dass sich der BVB zu einem nachhaltigen, fanfreundlichen, werteorientierten Fußballsport bekennt und dies auch klar öffentlich kommuniziert.

Neu auf schwatzgelb.de: Gemeinsame Stellungnahme der BVB-Fans zur Super League

Plastikfans, Ort, Dienstag, 20.04.2021, 09:42 (vor 224 Tagen) @ uwelito

Ob wir als Vereinsmitglieder so etwas mitenscheiden koennen? Bin ich etwas skeptisch..

Grundsätzlich dabei, nur...

Bender B. Rodriguez @, Düsseldorf, Montag, 19.04.2021, 14:49 (vor 224 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Was ist eigentlich der Unterschied zur CL wie wir sie kennen?

1. In der CL spielen die Großen doch auch schon so regelmäßig untereinander den Sieger aus. Meister aus kleinen Ländern sind schlechter gestellt als der Vierte aus den großen Ligen. Dass selbst ein BVB (und gleichgroße andere Europäer) noch mal ins HF oder gar Finale der CL rutscht, ist ja schon eher ein Betriebsunfall für die Anderen als denn die Regel.

2.Ein bisken Nervengeld als Balsam an die Kleineren gibt es auch schon jetzt. Nur nicht so krass offensichtlich und frech wie in einer SL. Bayern holt niemand ein in Deutschland, da muss RB schon das gesamte Marketingbudget des Jahres von Red Bull bekommen.

3. Um Kohle ging es doch schon immer. Ist jetzt nur noch plumper und eben ehrlich.

Nur nicht falsch verstehen, ich bin von der SL kein Fan und sehe lieber Fortuna gegen BVB, aber iwie war das doch abzusehen. Der Fehler war, die CL finanziell so extrem weit vom Europa-Cup zu trennen. Aber siehe Punkt 3....

Naja. Wenigstens dann konsequent sein und alle SL-Teilnehmer aus den Ligen ausschließen ohne direktes Rückkherrecht in die höchste Liga. Aber das hebelt man wahrscheinlich damit aus, dass man einfach zwei Mannschaften in jeweils einer GmbH oder einem Konstrukt X aufführt und dann jeweils getrennt antreten lässt. Hurra...

Grundsätzlich dabei, nur...

Ausputzer @, Düsseldorf, Montag, 19.04.2021, 15:57 (vor 224 Tagen) @ Bender B. Rodriguez

Was ist eigentlich der Unterschied zur CL wie wir sie kennen?

1. In der CL spielen die Großen doch auch schon so regelmäßig untereinander den Sieger aus. Meister aus kleinen Ländern sind schlechter gestellt als der Vierte aus den großen Ligen. Dass selbst ein BVB (und gleichgroße andere Europäer) noch mal ins HF oder gar Finale der CL rutscht, ist ja schon eher ein Betriebsunfall für die Anderen als denn die Regel.

Stimmt, aber auch aus England nehmen "nur" vier Teil und mindestens 2 (wenn Leicester sich qualifiziert auch 3)der sechs Super League englischen Protagonisten schauen nur zu.

Gleiches Risiko laufen auch wir gerade - es besteht daher bei der gegenwärtigen CL zumindest die theoretische Chance, dass sich mal jemand anderes qualifiziert (und vielleicht sogar den Titel holt). Das GEsocks war vor nicht allzu langer Zeit auch noch in der CL...

Grundsätzlich dabei, nur...

Rupo @, Ruhrpott, Montag, 19.04.2021, 15:56 (vor 224 Tagen) @ Bender B. Rodriguez

Hi,
in der Tat, der Unterschied zwischen CL (in der derzeitigen Form) und ESL ist gar nicht sooooo groß
https://www.spiegel.de/sport/fussball/ein-kaputtes-system-a-47f782f5-19aa-49ed-b9e9-743281e21c2b
für mich wären diese:
1. Noch mehr Kohle
2. Noch mehr geschlossenes System
3. Noch mehr 'wir scheissen auf die Fans' Attitüde
4. Noch mehr internationale Märkte:
Wie sehen eigentlich die Anstoßzeiten aus, wenn die asiatischen und nordamerikanischen Märkte bedient werden?
etc. etc.

SgG Thomas

Football-NOT FOR SALE!

Grundsätzlich dabei, nur...

Raphy1984 @, Montag, 19.04.2021, 15:52 (vor 224 Tagen) @ Bender B. Rodriguez

Naja, 15 Mitgliedsvereine die immer dabei sind egal was ist? Geschlossener Kreis? Gibt es so nicht und ist für die ganzen Pleitevereine oder nicht CL Teilnehmer wie Arsenal oder Tottenham, jahrelang auch die beiden Mailander Clubs, sehr lukrativ.

Böse Zungen behaupten, dass wird alles nur gemacht damit Auba wieder Königsklasse spielen darf:-)

+1

schweizer666 @, Schweiz, Montag, 19.04.2021, 14:46 (vor 224 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Volle Zustimmung, Danke!

Können die Teilnehmer an einer SL von der UEFA

Ballschieber007, Sauerland, Montag, 19.04.2021, 14:10 (vor 224 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

oder ihren nationalen Verbänden vom Ligabetrieb ausgeschlossen werden? Gibt es dazu schon etwas „offizielles“ bzw. etwas greifbares, wie die Ligen reagieren würden?

Können die Teilnehmer an einer SL von der UEFA

Smeller @, Dortmund, Montag, 19.04.2021, 14:55 (vor 224 Tagen) @ Ballschieber007

Ich habe da keine richtige Quelle, aber es geisterte gestern schon durch die Medien, dass dem Eintritt in eine Super League dem Rausschmiss aus dem nationalen und UEFA-Wettbewerb folgt.

Können die Teilnehmer an einer SL von der UEFA

Fisheye @, Montag, 19.04.2021, 15:12 (vor 224 Tagen) @ Smeller

Ich habe da keine richtige Quelle, aber es geisterte gestern schon durch die Medien, dass dem Eintritt in eine Super League dem Rausschmiss aus dem nationalen und UEFA-Wettbewerb folgt.

Und die Spieler die dort mitmachen werden von EM und WM ausgeschlossen.

Können die Teilnehmer an einer SL von der UEFA

Jos, Ort, Montag, 19.04.2021, 15:28 (vor 224 Tagen) @ Fisheye

Beides wird nicht passieren. Da wird sowohl die UEFA, als auch die FIFA zu viel Angst vor Geld- und Machtverlust haben.

Können die Teilnehmer an einer SL von der UEFA

simie, Krefeld, Montag, 19.04.2021, 20:15 (vor 224 Tagen) @ Jos

Beides wird nicht passieren. Da wird sowohl die UEFA, als auch die FIFA zu viel Angst vor Geld- und Machtverlust haben.

Gerade deshalb könnte die Reaktion massiv ausfallen. Und dann wird man sehen, wer eventuell zu hoch gepokert hat.

Können die Teilnehmer an einer SL von der UEFA

Raphy1984 @, Montag, 19.04.2021, 15:55 (vor 224 Tagen) @ Jos

Die Macht der nationalen Ligen, zusätzlich zur uefa und fifa,ist weitaus größer als einige denken.

Die "süper leauge" wird schneller das Interesse verlieren als viele glauben.

Können die Teilnehmer an einer SL von der UEFA

Rupo @, Ruhrpott, Montag, 19.04.2021, 15:58 (vor 224 Tagen) @ Raphy1984

da irrst Du dich leider. Big Player wie JP Morgan und andere die da Kohle rein pumpen, werden schon so was wie: Machbarkeit, Marketing, ROI, Reichweite - Studien im Aktenschrank haben...die würden das nicht machen, wenn es sich nicht 'lohnt'...

Europäisches Wettbewerbsrecht

Zoon, Montag, 19.04.2021, 17:08 (vor 224 Tagen) @ Rupo

Frage mich gerade, wie die SL-Vereine das Europäische Wettbewerbsrecht aushebeln wollen.

European Premier League verstößt „sehr wahrscheinlich gegen EU-Wettbewerbsrecht (22.10.2020): https://www.neunzigplus.de/bundesliga/bundesliga-news/european-premier-league-illegal-experten-lassen-aufhorchen/

Der Kommissionsvize Schinas hat auf twitter schon mal das europäische Sportmodell mit nationalen Ligen verteidigt: https://twitter.com/MargSchinas/status/1383908874101530625

Europäisches Wettbewerbsrecht

Alones, Montag, 19.04.2021, 17:19 (vor 224 Tagen) @ Zoon

Die sind ja nicht blöd und werden sich schon einen Plan zugrechtgelegen haben. Die UEFA hat es nicht einmal geschafft, Man City aus der CL auszuschließen. Warum sollte das jetzt anders sein? Das wird jetzt erst einmal einen sehr, sehr langen Rechtsstreit geben.

Europäisches Wettbewerbsrecht

Zoon, Montag, 19.04.2021, 17:50 (vor 224 Tagen) @ Alones

Also die sechs britischen Vereine sind gerade aus der European Club Association ausgetreten (so Jason Burt auf twitter: twitter.com/JBurtTelegraph/status/1383917732685516802). Aus der Vereinigung wird man sie schon einmal nicht rausschmeissen müssen.

Europäisches Wettbewerbsrecht

Voomy @, Berlin, Montag, 19.04.2021, 17:57 (vor 224 Tagen) @ Zoon

Die sind alle 12 gestern Nacht schon ausgetreten. Quasi zeitgleich als der Juve Präsident seine Rolle im UEFA Exekutivkomitee niedergelegt hat, fünf Minuten nachdem die Clubs ihre Statements veröffentlicht haben. Das gehört zur Show.

Europäisches Wettbewerbsrecht

Zoon, Montag, 19.04.2021, 18:25 (vor 224 Tagen) @ Voomy

Austritt und Gründung eines neuen Vereins scheint mehr zu sein als eine Show. Die Frage dürfte eher lauten, ob die UEFA/FIFA und die nationalen Verbände hart bleiben werden, was WM/EM, CL, nationale Liegen und nationale Meisterschaften betrifft.

Können die Teilnehmer an einer SL von der UEFA

Garum @, Bornum am Harz, Montag, 19.04.2021, 16:59 (vor 224 Tagen) @ Rupo

da irrst Du dich leider. Big Player wie JP Morgan und andere die da Kohle rein pumpen, werden schon so was wie: Machbarkeit, Marketing, ROI, Reichweite - Studien im Aktenschrank haben...die würden das nicht machen, wenn es sich nicht 'lohnt'...

Auch JP Morgen kann irren.

Können die Teilnehmer an einer SL von der UEFA

schweizer666 @, Schweiz, Montag, 19.04.2021, 16:03 (vor 224 Tagen) @ Rupo

da irrst Du dich leider. Big Player wie JP Morgan und andere die da Kohle rein pumpen, werden schon so was wie: Machbarkeit, Marketing, ROI, Reichweite - Studien im Aktenschrank haben...die würden das nicht machen, wenn es sich nicht 'lohnt'...

Haha JP Morgan wird das Risiko einfach in ein weiteres strukturiertes Produkt packen, von dem keine Sau mehr weiss was überhaupt wie miteinander verknüpft ist und ihren Kunden die Scheisse als Gold anpreisen. Immobilienkrise lässt grüssen :)

Können die Teilnehmer an einer SL von der UEFA

Schnippelbohne @, Bauernland, Montag, 19.04.2021, 16:12 (vor 224 Tagen) @ schweizer666

da irrst Du dich leider. Big Player wie JP Morgan und andere die da Kohle rein pumpen, werden schon so was wie: Machbarkeit, Marketing, ROI, Reichweite - Studien im Aktenschrank haben...die würden das nicht machen, wenn es sich nicht 'lohnt'...


Haha JP Morgan wird das Risiko einfach in ein weiteres strukturiertes Produkt packen, von dem keine Sau mehr weiss was überhaupt wie miteinander verknüpft ist und ihren Kunden die Scheisse als Gold anpreisen. Immobilienkrise lässt grüssen :)

Das Geld wird auch nicht von JP Morgan selbst sein, sondern da stehen wieder Anleger dahinter, die über das Risiko belehrt wurden

Können die Teilnehmer an einer SL von der UEFA

kriwi09 @, Montag, 19.04.2021, 17:21 (vor 224 Tagen) @ Schnippelbohne

Da steht immer noch der Glaube, das Fußball ein Produktionsbetrieb mit planbarer Rendite ist. Oder ein Abschreibungsbetrieb von schmutzigem Geld.

Vielleicht sind nationalstaatliche Vergleichsmeisterschaften wie EM und WM aussterbend so wie der Nationalismus...
Der bessere Fußball wird in der CL mit Weltkader gespielt und nur noch selten bei einem WM Finale.
Aber um guten Fußball geht es hier nicht.

Können die Teilnehmer an einer SL von der UEFA

schweizer666 @, Schweiz, Montag, 19.04.2021, 17:06 (vor 224 Tagen) @ Schnippelbohne

da irrst Du dich leider. Big Player wie JP Morgan und andere die da Kohle rein pumpen, werden schon so was wie: Machbarkeit, Marketing, ROI, Reichweite - Studien im Aktenschrank haben...die würden das nicht machen, wenn es sich nicht 'lohnt'...


Haha JP Morgan wird das Risiko einfach in ein weiteres strukturiertes Produkt packen, von dem keine Sau mehr weiss was überhaupt wie miteinander verknüpft ist und ihren Kunden die Scheisse als Gold anpreisen. Immobilienkrise lässt grüssen :)


Das Geld wird auch nicht von JP Morgan selbst sein, sondern da stehen wieder Anleger dahinter, die über das Risiko belehrt wurden

Der war gut :D

Rein rechtlich mag das sicherlich stimmen, so blöd sind sie ja nicht, aber inhaltlich dürfte so eine Belehrung eher einem 200-Seitigen Vertrag mit diversen Klauseln die sich gegenseitig irgendwo wieder aufheben gleichen.

Können die Teilnehmer an einer SL von der UEFA

Raphy1984 @, Montag, 19.04.2021, 16:02 (vor 224 Tagen) @ Rupo

Werden wir dann sehen, wie und ob die fans da mitziehen oder ob diese dann später mit einigen wenigen im millons club unter sich sind.

Ich werde mir das sicherlich nicht mehr anschauen. Möglicherweise wird es auch einige Zeit gut gehen aber am Ende bleibt... jeden Tag Goldsteak und Schampus wird irgendwann auch langweilig.

Können die Teilnehmer an einer SL von der UEFA

Reconman, Bad Aibling, Montag, 19.04.2021, 15:51 (vor 224 Tagen) @ Jos

das wird passieren, alles andere wäre eine Farce.

Können die Teilnehmer an einer SL von der UEFA

Ballschieber007, Sauerland, Montag, 19.04.2021, 14:59 (vor 224 Tagen) @ Smeller

Richtig so! Hoffentlich wird’s auch durchgezogen. Danke für deine Antwort

Ja, Ja, JAAA

DanVanKes, Preetz, Montag, 19.04.2021, 14:09 (vor 224 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

1909% Zustimmung

Wie wollen die Organisatoren diese gewaltigen Summen wieder hereinholen?

laverda @, Dortmund-Sölde, Montag, 19.04.2021, 14:06 (vor 224 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Wird Puma, Nike etc. bereit sein, dreimal soviel für einen Ausrüstervertrag zu zahlen? Was ist mit den anderen Sponsoren? Wird es wie bei der CL nur einen Topf für Werbung geben? Werden die Fernsehzuschauer bereit sein kräftige Preiserhöhungen hinzunehmen? Egal wo es übertragen wird. Aber bei der aktuellen CL hat es ja auch funktioniert, man hat ein Produkt Championsleague geschaffen, mit einheitlichem Auftreten und gemeinsamer Vermarktung.
Was ist, wenn es klappt mit der Superleague? Werden wir das Schicksal des SV Sodingen und Westfalia Herne teilen?
Ich wünsche mir, dass diese Superliga schon während der Gründung scheitert. Es ist ja nicht der erste Versuch.

darum geht es zunächst nicht

Nietzsche, Montag, 19.04.2021, 16:07 (vor 224 Tagen) @ laverda

Die wollen zunächst ein Monopol auf europäischen Spitzenfußball aufbauen. Dazu wird eben auch investiert, es wird also zunächst viel Geld gezahlt. Wenn man das geschafft hat, kann man nach Vorbild der amerikanischen Ligen für Jahrzehnte fetten Reibach machen.
Der Aufbau kostet halt zunächst Geld. Ist aber ganz normal. Bau mal ne Fabrik oder sowas.

Wie wollen die Organisatoren diese gewaltigen Summen wieder hereinholen?

Hatebreed @, Montag, 19.04.2021, 15:57 (vor 224 Tagen) @ laverda

Wurde 3x so viel explizit genannt?
Aktuell hat die UEFA (vor der Reform) 2,04 MIlliarden Einnahmen aus der CL.
Der Großteil der Mehreinnahmen kommt sicherlich nicht durch die Sponsoren, sondern durch das Fernsehgeld (mehr Spiele, viele "Super Spiele", außerdem soll auch noch vermehr auf "Pay per view" gesetzt werden).
Die Sponsiren zahlen sicherlich auch mehr, keine Frage.

Wie wollen die Organisatoren diese gewaltigen Summen wieder hereinholen?

SpielDesJahrhunderts, Karlsruhe, Montag, 19.04.2021, 15:52 (vor 224 Tagen) @ laverda

Wie wollen die Organisatoren diese gewaltigen Summen wieder hereinholen?

Ganz einfach: gar nicht.

Das Ding ist doch eine reine Provokation, um die Machtverhältnisse auszutesten und die Position der selbsternannten Top-Clubs gegenüber der UEFA zu stärken.

Wie wollen die Organisatoren diese gewaltigen Summen wieder hereinholen?

Hatebreed @, Montag, 19.04.2021, 15:58 (vor 224 Tagen) @ SpielDesJahrhunderts

Das Ding ist doch eine reine Provokation, um die Machtverhältnisse auszutesten und die Position der selbsternannten Top-Clubs gegenüber der UEFA zu stärken.

Aber so konrekt war es noch nie... Für eine Provokation ist da zu viel Eskalation drin.

Wie wollen die Organisatoren diese gewaltigen Summen wieder hereinholen?

Schleicheisen @, Anner Rur ohne "h", Montag, 19.04.2021, 15:01 (vor 224 Tagen) @ laverda

Werden die Fernsehzuschauer bereit sein kräftige Preiserhöhungen hinzunehmen? Egal wo es übertragen wird.

Laut einigen Medienberichten spielt DAZN wohl eine grössere Rolle was bei deren britischen Besitzern ja auch naheliegend erscheint...

Neu auf schwatzgelb.de: Gemeinsame Stellungnahme der BVB-Fans zur Super League

DieRoteKarteZahlIch, UK, Montag, 19.04.2021, 13:36 (vor 224 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Volle Zustimmung.

855970 Einträge in 9598 Threads, 13093 registrierte Benutzer, 547 Benutzer online (81 registrierte, 466 Gäste) Forumszeit: 29.11.2021, 22:52
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln