schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
Boardansicht

Deutschland vs. Argentinien (Fußball live)

Rupo @, Saarland, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 20:51 (vor 42 Tagen)

Live und in Farbe auf RTL
Im Westfalenstadion sind, würde ich mal von den TV Bilder her, 30TSD schätzen! Oberrang West gar nicht offen.

Halstenberg

Gundi @, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 08:59 (vor 41 Tagen) @ Rupo

Schade das wir ihn damals haben gehen lassen. War wohl zu diesem Zeitpunkt noch nicht reif genug.

Halstenberg

Ulrich @, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 19:06 (vor 41 Tagen) @ Gundi

Schade das wir ihn damals haben gehen lassen. War wohl zu diesem Zeitpunkt noch nicht reif genug.

Mal abgesehen von der Frage, ob er tatsächlich zu unserem Spielstil passen würde, scheint er wohl ein Spätstarter zu sein. Der Wechsel vom BVB nach St. Pauli jedenfalls sprach nicht dafür, dass sich damals Bundesligisten die Finger nach ihm wund geleckt hätten.

Halstenberg oder Heisenberg?

Dennis-77, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 17:26 (vor 41 Tagen) @ Gundi

...Zweiteren würd´ich irgendwie cooler finden. Gruß Jesse P. :)

Halstenberg oder Heisenberg?

Frankonius @, Frankfurt, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 22:45 (vor 41 Tagen) @ Dennis-77

Heisenberg - hat der nicht Crystal Meth hergestellt? ;-)

Halstenberg oder Heisenberg?

Dennis-77, Freitag, 11. Oktober 2019, 06:16 (vor 40 Tagen) @ Frankonius

...aber nur wegen der Familie :)(kleiner Insider Gag)

Das hat was mit Physik zu tun...

Will Kane @, Saarbrücken, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 20:26 (vor 41 Tagen) @ Dennis-77

...lautet seit Jahrzehnten mein Standardsatz, wenn es darum geht, den Kindern, der Ehefrau, Verwandten, Freunden, Nachbarn oder Bekannten zu erklären, warum etwas funktioniert bzw. nicht funktioniert. Können die beten. Ist immer der Auftakt für eine wissenschaftliche Erläuterung. Mitunter allerdings eher nicht ganz so ernst gemeint... ;-)

Kann man auch gut beim Fußball anwenden. Warum springt der eine Ball vom Innenpfosten wieder ins Feld zurück und der andere ins Tor? Besonders gerne punkte ich damit bei Schlacke- und Bayernanhängern. Denen jubele ich meistens irgendeinen logisch klingenden Nonsens unter. Schlackefans schauen dabei häufig so, als verstünden sie nur Bahnhof. Und nicken dabei zustimmend. Bayernfans hingegen bestätigen meine Aussagen oft geflissentlich und ergänzen diese dann unter Verweis auf ihre Physikkenntnisse aus dem Schulunterricht. Fällt mir dann besonders schwer, ernst zu bleiben.

Geht aber nur mit Fans, die man beim gemeinsamen Zuschauen einer Fußballübertragung in der Kneipe trifft und die man nicht persönlich kennt. Meine Freunde kennen das und die würde ich auch nie auf den Arm nehmen. Oder fast nie... ;-)
Aber die machen sich immer einen Spaß daraus, mich aufzufordern, anderen doch einmal bestimmte Spielszenen aus physikalischer Sicht zu erklären... ;-)

Das hat was mit Physik zu tun...

Blarry @, Essen, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 20:45 (vor 41 Tagen) @ Will Kane

In welche Richtung sich der Ball nach einem Pfostentreffer dreht, hängt ja von der Corioliskraft ab. Auf der Nordhalbkugel rotiert der Ball nach rechts, in der südlichen Hemisphäre nach links. Muss man wissen!

Das hat was mit Physik zu tun...

Sascha @, Dortmund, Freitag, 11. Oktober 2019, 09:55 (vor 40 Tagen) @ Blarry

In welche Richtung sich der Ball nach einem Pfostentreffer dreht, hängt ja von der Corioliskraft ab. Auf der Nordhalbkugel rotiert der Ball nach rechts, in der südlichen Hemisphäre nach links. Muss man wissen!

Weshalb Stadien auch vorzugsweise in Nord-Süd-Ausrichtung gebaut werden. Bei einer Ost-West-Ausrichtung würden die Teams nämlich jeweils eine Halbzeit gegen die Erdrotation anspielen, was zur Folge hätte, dass das Tor in einer Spielhälfte dem Ball entgegen kommen und die gefühlte Schussgeschwindigkeit somit deutlich erhöht würde. Aus Rücksicht auf die Torwarte hat man dann eben die Stadien so gebaut, dass die Rotation nur seitlich einwirkt. Sie müssen jetzt einfach nur darauf achten, dass der Ball am Ende ein paar Zentimeter weiter westlich ankommt, als es nach der eigentlichen Flugbahn geschehen wäre.

Das hat was mit Physik zu tun...

Ravenga @, Essen-West, Freitag, 11. Oktober 2019, 00:42 (vor 41 Tagen) @ Blarry

In welche Richtung sich der Ball nach einem Pfostentreffer dreht, hängt ja von der Corioliskraft ab. Auf der Nordhalbkugel rotiert der Ball nach rechts, in der südlichen Hemisphäre nach links. Muss man wissen!

Das weiß jeder, der mal die Simpsons gesehen hat.

/watch?v=1jwbp5ys5zo

Das hat was mit Physik zu tun...

Will Kane @, Saarbrücken, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 22:26 (vor 41 Tagen) @ Blarry

In welche Richtung sich der Ball nach einem Pfostentreffer dreht, hängt ja von der Corioliskraft ab. Auf der Nordhalbkugel rotiert der Ball nach rechts, in der südlichen Hemisphäre nach links. Muss man wissen!

Uwe Seeler wusste dies:

„Obwohl der Ball auch in Hamburg rund ist, rollt er anders als in München!“

Und München liegt bekanntermaßen südlich des Weißwurschtäquators...

;-)

Halstenberg

MDomi, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 16:16 (vor 41 Tagen) @ Gundi

Wir haben mit die besten Talente Europas. Seit vielen Jahren. Einige davon dürfen aus irgendwelchen Gründen nicht spielen und erhalten keine Chance und starten dann woanders durch.

Im Fall Halstenberg insbesondere ist mir das absolut unerklärlich.

Halstenberg

WBSTRR ⌂ @, Tempelnah 1.5 km, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 16:56 (vor 41 Tagen) @ MDomi

Wir haben mit die besten Talente Europas. Seit vielen Jahren. Einige davon dürfen aus irgendwelchen Gründen nicht spielen und erhalten keine Chance und starten dann woanders durch.

Im Fall Halstenberg insbesondere ist mir das absolut unerklärlich.

Halstenberg war damals bei den Amas nun wirklich nicht der große Überflieger. Der hat außerdem damals im Wesentlichen Innenverteidiger gespielt.
Der hat sich über solide Leistungen in der zweiten Liga hochgearbeitet.
Eines der besten Talente Europas war er aber auf keinen Fall, als er den BVB verlassen hat.

Halstenberg

rawside @, Berlin, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 16:32 (vor 41 Tagen) @ MDomi

Im Fall Halstenberg insbesondere ist mir das absolut unerklärlich.

Inwiefern? Der ist 28 und spielt erst seit 3 Jahren in Liga 1. Ist ja nicht so als hätte der alles kurz und klein geschossen und nur in Dortmund hat's keiner gemerkt. Der hat sich bei Pauli und Red Bull langsam gesteigert, aber von übersehenem Talent kann doch da eigentlich nicht wirklich die Rede sein.

Halstenberg

homer73 @, Dortmund-Wellinghofen (oder Block 87), Donnerstag, 10. Oktober 2019, 16:22 (vor 41 Tagen) @ MDomi

Wir haben mit die besten Talente Europas. Seit vielen Jahren. Einige davon dürfen aus irgendwelchen Gründen nicht spielen und erhalten keine Chance und starten dann woanders durch.

An wen denkst Du da noch?

Ist das eigentlich schon immer so...

lucmortal @, Kreuzberg, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 12:25 (vor 41 Tagen) @ Gundi

..dass nach jedem Spiel geheult wird, dass wir gewisse Spieler nicht geholt, abgegeben oder nie gewollt haben??

Ist das eigentlich schon immer so...

Knolli @, Reutlingen, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 18:16 (vor 41 Tagen) @ lucmortal

Der Rasen in Nachbars Garten ist doch grundsätzlich grüner.

Ist das eigentlich schon immer so...

Oleg @, hier und dort, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 20:22 (vor 41 Tagen) @ Knolli

Der Rasen in Nachbars Garten ist doch grundsätzlich grüner.

Jaaaaa!!!! so ist das.... . täglich grüßt das Murmeltier

Ist das eigentlich schon immer so...

Pini @, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 12:31 (vor 41 Tagen) @ lucmortal

..dass nach jedem Spiel geheult wird, dass wir gewisse Spieler nicht geholt, abgegeben oder nie gewollt haben??

Das ist auf jeden Fall Tradition. ;-)

Halstenberg

Flankengott ⌂ @, Dortmund, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 09:07 (vor 41 Tagen) @ Gundi

Wir holen ihn doch nächsten Sommer zurück...ach ne, das ist ja Klostermann. Oder doch direkt beide?!

Halstenberg

patrahn @, Gelsenkirchen, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 09:08 (vor 41 Tagen) @ Flankengott

Bei Klostermann würde ich tatsächlich darauf wetten dass zumindest Möglichkeiten abgeklopft werden.

Halstenberg

Flankengott ⌂ @, Dortmund, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 09:09 (vor 41 Tagen) @ patrahn

Glaub da is mehr als abklopfen...hörte da schon vor einigen Monaten von diversen Personen einiges. Und am Ende würde es ja dann auch Sinn machen, da Hakimi ja zurück nach Madrid geht und Piszu nicht jünger wird.
Bedarf auf dieser Position ist jedenfalls riesig

Halstenberg

Talentförderer @, Dortmund, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 16:33 (vor 41 Tagen) @ Flankengott

Weder Halstenberg, noch Klostermann sind gut genug für die Außenpositionen. Ansonsten kann man sich danach wieder wundern, wie schlecht das Passspiel ist.

Halstenberg

Will Kane @, Saarbrücken, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 18:43 (vor 41 Tagen) @ Talentförderer

Weder Halstenberg, noch Klostermann sind gut genug für die Außenpositionen. Ansonsten kann man sich danach wieder wundern, wie schlecht das Passspiel ist.

Wenn man wieder zum Pressing-/Gegenpressingfußball zurück möchte, dann wären die beiden mMn geeignet. Allerdings ist das Bespielen tief und kompakt stehender Gegner mit dieser Art Fußball auch kein Zuckerschlecken. Es ist sogar noch problematischer als mit einer anderen Herangehensweise. Ein Grund, warum Nagelsmann in Leipzig den Ballbesitzfußball stärken soll. Ob die beiden allerdings für eine andere Art von Fußball geeignet sind, möchte ich mit einem Fragezeichen versehen, insbesondere hinsichtlich des Kurzpasskombinationsspiels.

MMn sollten wir eher auf Spieler vom Typus eines Morey bauen. Der bringt nämlich alles mit, um eine variables Spiel aufziehen zu können. Vor allem sein Passspiel ist ausgezeichnet. Ich kann mir gut vorstellen, dass wir ihn noch im Laufe der Hinrunde in der ersten Elf erleben werden.

Halstenberg

Talentförderer @, Dortmund, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 22:24 (vor 41 Tagen) @ Will Kane

Dahin zurück wird der BVB nicht mehr kommen. Sonst sieht es schnell so aus wie in Klopps letzter Saison. Auf dem Niveau muss man eigentlich schon zwangsläufig einen Kader mit ausschließlich technisch sehr starken Spielern haben.

Halstenberg

Will Kane @, Saarbrücken, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 22:39 (vor 41 Tagen) @ Talentförderer

Dahin zurück wird der BVB nicht mehr kommen.

Mitunter habe ich den Eindruck, dass dies bei dem einen oder andern im Club und unter den Anhängern aber gerade gewollt ist.

Sonst sieht es schnell so aus wie in Klopps letzter Saison.

Das wäre die Gefahr, wenn dieser Fußball ‚in Reinkultur’ gespielt würde. Oder dessen Elemente auch nur stark dominieren würden.

Auf dem Niveau muss man eigentlich schon zwangsläufig einen Kader mit ausschließlich technisch sehr starken Spielern haben.

Auf einen ausgewogenen Stilmix kommt es mMn an. Und ja, dazu benötigt man technisch sehr starke Spieler. Wobei die eine oder andere Position durchaus mit ‚robusten‘ Spielern besetzt sein sollten, die allerdings auch fußballerisch auf hohem Niveau sein müssen. So in etwa wie Busquets.

Halstenberg

Talentförderer @, Dortmund, Freitag, 11. Oktober 2019, 22:23 (vor 40 Tagen) @ Will Kane

Klar, weil sie an die Vollgasveranstaltungen unter Klopp denken und nicht verstehen, dass diese Spielweise so nicht mehr funktioniert. Schon gar nicht in der Bundesliga.

Halstenberg

hanno29 @, Berlin, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 09:12 (vor 41 Tagen) @ Flankengott

Glaub da is mehr als abklopfen...hörte da schon vor einigen Monaten von diversen Personen einiges. Und am Ende würde es ja dann auch Sinn machen, da Hakimi ja zurück nach Madrid geht und Piszu nicht jünger wird.
Bedarf auf dieser Position ist jedenfalls riesig

Dann müssen wir aber auch anders spielen, dass Klostermann seine Stärken einbringen kann, im BVB-Ballbesitzfußball wären die 25 Mio + falsch angelegt.
Klostermann ist schnell, aber fußballerisch nicht ausreichend gut bestückt.

Halstenberg

walli @, Velbert, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 12:04 (vor 41 Tagen) @ hanno29

Das weiß Hasenhüttl doch ...

Halstenberg

Flankengott ⌂ @, Dortmund, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 09:14 (vor 41 Tagen) @ hanno29

Klingt nach Schulz :-)

Halstenberg

patrahn @, Gelsenkirchen, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 09:15 (vor 41 Tagen) @ Flankengott

Endlich wieder Leistungssymmetrie auf den AV Positionen :)

Halstenberg

hanno29 @, Berlin, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 09:22 (vor 41 Tagen) @ patrahn

Endlich wieder Leistungssymmetrie auf den AV Positionen :)

Es gibt Trainer oder Systeme, da sind beide sehr gut aufgehoben, darum funktionierte Schulz auch sehr gut unter Nagelsmann (vorher ist Schulz ja auch nicht groß aufgefallen), da kamen seine Schwächen zwar auch zum Vorschein, nur konnte er diese durch seine anderen Fähigkeiten, die da eben mehr gefragt waren, etwas übertünchen.
Nur wenn bei uns die Ballstafetten losgehen, bringt beiden ihre Geschwindgkeit nicht sehr viel.

Halstenberg

patrahn @, Gelsenkirchen, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 09:23 (vor 41 Tagen) @ hanno29

Ich gehe aber ebenfalls davon aus, dass die Wege von Favre und dem BVB sich am Ende der Saison trennen werden. Hasenhüttl mein Tip.

Halstenberg

Talentförderer @, Dortmund, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 16:35 (vor 41 Tagen) @ patrahn

Nun das wird auch nicht helfen. Für ein Ballbesitzspiel, das Hasenhüttl dann spielen muss, ist Klostermann technisch viel zu schlecht.

Halstenberg

hanno29 @, Berlin, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 09:27 (vor 41 Tagen) @ patrahn

Ich gehe aber ebenfalls davon aus, dass die Wege von Favre und dem BVB sich am Ende der Saison trennen werden. Hasenhüttl mein Tip.

Der Hase macht sich ja auch immer schnell vom Acker, das wäre wieder nur ne Lösung für die nächsten 1,5 Jahre. Und einen Trainer, der bei southampton, warum auch immer, nicht so richtig durchstartet, k.a. ob das nun ein Upgrade wäre. Zu ihm würden Schulz und Klostermann besser vielleicht passen, nur was macht man mit beiden dann in 2 Jahren?

Halstenberg

Vertigo74, Süd, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 12:21 (vor 41 Tagen) @ hanno29

Kohfeld ;)

Halstenberg

Tom Frost @, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 10:58 (vor 41 Tagen) @ hanno29

Der Hase macht sich ja auch immer schnell vom Acker, das wäre wieder nur ne Lösung für die nächsten 1,5 Jahre. Und einen Trainer, der bei southampton, warum auch immer, nicht so richtig durchstartet, k.a. ob das nun ein Upgrade wäre. Zu ihm würden Schulz und Klostermann besser vielleicht passen, nur was macht man mit beiden dann in 2 Jahren?

Das liegt - ganz vielleicht - an Folgendem: FC Southampton.

Halstenberg

Sascha @, Dortmund, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 09:11 (vor 41 Tagen) @ Flankengott

Wir haben da aber noch Morey.

Halstenberg

ergo @, Magdeburg, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 11:36 (vor 41 Tagen) @ Sascha

Keine Angst der geht den Balerdi oder Gomez weg.

Halstenberg

Knolli @, Reutlingen, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 11:49 (vor 41 Tagen) @ ergo

Warum?

Halstenberg

ergo @, Magdeburg, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 12:36 (vor 41 Tagen) @ Knolli

Bis auf Pulisic und Sancho kam doch nichts von uns in den letzten Jahren was junge Spieler angeht?

Halstenberg

Poeta_Doctus @, Osnabrück, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 13:20 (vor 41 Tagen) @ ergo

Weigl? Dembele? Hakimi? Auch Brun Larsen hat definitiv seine Chancen bekommen.

Halstenberg

Flankengott ⌂ @, Dortmund, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 09:12 (vor 41 Tagen) @ Sascha

Der darf dann direkt dahinter ranreifen :-)

Halstenberg

micha87 @, bei Berlin, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 09:05 (vor 41 Tagen) @ Gundi

War mit Reus nicht anders, Frankfurt hätte auch gerne noch Waldschmidt usw..

Freundschaftsspiel

Will Kane @, Saarbrücken, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 23:23 (vor 42 Tagen) @ Rupo

Das war ein Freundschaftsspiel. Nicht mehr.

In der ersten Halbzeit, genauer gesagt in den ersten 30 Minuten, waren die Argentinier auch im echten Freundschaftsspielmodus. Die Abstände zwischen den Linien extrem groß. Die Abstände in den Reihen zwischen den Spielern ebenso. Das Bemühen, bei Ballverlusten hinter den Ball zu kommen, zu schwach ausgeprägt. Das Pressing eher Alibi. Das Zweikampfverhalten ebenso, genauso wie das Laufverhalten.

Sicherlich sahen die Konter der deutschen Elf schön aus. Man sollte aber nicht davon ausgehen, dass irgendeine Mannschaft in einem Pflichtspiel so auftreten wird wie die argentinische Mannschaft in der ersten halben Stunde dieses Spiels.

Gegen Ende der ersten Halbzeit änderte sich das. Und zwar bei den Argentiniern. Was sich dann in der zweiten Halbzeit für sie auszahlte. Die Abstände zwischen den Linien und innerhalb der Reihen wurden korrigiert, man erhöhte dadurch die Kompaktheit. Die Laufarbeit wurde intensiviert, die Ballverluste minimiert, der Druck erhöht. Folgerichtig wurde das Spiel der deutschen Elf konzeptloser. Da die Argentinier kaum noch Kontermöglichkeiten ließen, hätten die Deutschen vermehrt von hinten heraus spielen müssen. Das gelang ihnen aber nicht oder kaum, weil sie zum einen weniger an den Ball kamen und zum anderen mit dem Ball im engen Kombinationsspiel nicht so viel anfangen konnten.

Das Spiel gegen die Esten dürfte auch kein Maßstab sein, auch wenn es ein Pflichtspiel ist. Wo die Nationalmannschaft wirklich steht, kann niemand sagen.

Freundschaftsspiel

Rupo @, Saarland, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 19:31 (vor 41 Tagen) @ Will Kane

Moin,
alles OK was Du schreibst! NUR wenn Argentinien korrigiert warum kann Deutschland das nicht?
Ich habe im Westfalenstadion meine bitterste Niederlage gesehen 2006 2:0 gegen Italien, ich stand auf der Süd! Und ich habe 2014 im TV gesehen wie das größte BVB Talent den WM Sieg geschossen hat. Das waren alles Mannschaften und kurioser Weise war und ist Löw da irgendwie in Verantwortung gewesen. Aber ich denke Er kann der N11 nicht mehr weiter helfen!
Beste Grüße,
Thomas

Freundschaftsspiel

Will Kane @, Saarbrücken, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 22:06 (vor 41 Tagen) @ Rupo
bearbeitet von Will Kane, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 22:11

Moin,
alles OK was Du schreibst! NUR wenn Argentinien korrigiert warum kann Deutschland das nicht?

Das gehört nicht zu den größten Stärken Löws, um es einmal so auszudrücken.

Hinzu kommt, dass Löw auch wegen der vielen verletzungsbedingten Absagen nicht die passenden Spieler dabei hatte, um die passenden taktischen Umstellungen durchführen zu können. Es waren zuviele eindimensionale Spieler dabei.

Ich habe im Westfalenstadion meine bitterste Niederlage gesehen 2006 2:0 gegen Italien, ich stand auf der Süd! Und ich habe 2014 im TV gesehen wie das größte BVB Talent den WM Sieg geschossen hat. Das waren alles Mannschaften und kurioser Weise war und ist Löw da irgendwie in Verantwortung gewesen. Aber ich denke Er kann der N11 nicht mehr weiter helfen!
Beste Grüße,
Thomas

Das Halbfinale der WM 2006 hat in der Verlängerung den Unterschied aufgezeigt zwischen einem taktisch erfahrenen Trainer wie Lippi und einem eher unerfahrenen, in mancherlei Hinsicht eindimensionalen Coach wie Klinsmann. Was ich Klinsmann aber überhaupt nicht zum Vorwurf mache. Er war es, der mit seinen in kurzer Zeit konsequent durchgezogenen Änderungen die deutsche Nationalmannschaft wieder auf das richtige Gleis gesetzt hat. Auf die Hereinnahme eines zusätzlichen Offensiven hat man nicht reagiert; ich hatte damals den Eindruck, dass man die Umstellung bei den Italienern Italienern gar nicht erkannt hat. Was mich auch an der Story zweifeln lässt, Löw sei damals der Taktikfuchs im Trainerteam gewesen. Viel mehr als Odonkor auf dem Flügel als ‚Rennmaus‘ mit Qualitäten hinsichtlich der Hereingaben zu bringen war an taktischen Überraschungsmomenten nicht in petto. Ab er es waren ja auch nur zwei Jahre Zeit für die Umkrempelung des gesamten Spiels gewesen.

Löw hat sich erst während der EM 2008 von der Spielweise unter Klinsmann gelöst und er begann, sich an Spanien zu orientieren. Das ging bis kurz vor der WM 2014. Witzigerwwise war Löw immer dann erfolgreich, wenn er von den eigentlichen Planungen abweichen musste. Vor der WM 2010 zwangen ihn etliche verletzungsbedingte Absagen dazu, vom eigentlichen Plan abzuweichen und eine Art Konterfußball zu spielen. Den mochte er eigentlich nicht, aber es blieb ihm nichts anderes übrig. Und man belegte einen nicht erwarteten 3. Platz. Bei der EM 2012 wollte er den seit 2 Jahren praktizierten Ballbesitzfußball unbedingt durchziehen, traf im Halbfinale dann aber falsche taktische Entscheidungen. Bei der WM 2014 wurde dann wie schon 2010 in der Vorbereitung ein spezifisches Turniersystem einstudiert, mit den WM-Titel als Lohn. Dem Vernehmen nach sollen es Flick, Siegenthaler und Teile der Mannschaft gewesen sein, die Löw dazu gedrängt haben. Und prompt kehrte Löw nach dem Turnier zu dem vorher praktizierten dominanzausübenden Ballbesitzstil zurück. Ohne zu bemerken, dass sich der Trend im Fußball änderte.

Es ist im Fußball halt immer so. Ein Spielstil dominiert, auch aufgrund dafür geeigneter Spieler. Andere Teams eifern dem nach, obwohl sie vielleicht nicht oder kaum über dafür geeignete Spieler verfügen. Irgendwann überlegen sich die Trainer dieser Teams, ob dies der richtige Weg sei oder ob man nicht besser seine Spielweise umstelle. Frankreich ist mit Deschamps diesen Weg gegangen, das war schon bei der WM 14 zu erkennen. Zur WM 2018 hatte man dann den überfallartigen Konterfußball aus einer dichten und tiefen Staffelung heraus perfektioniert. Nichts wirklich neues, aber die richtige Wahl, um gegen ballbesitzorientierte Teams gewinnen zu können. Löw hingegen blieb bei seinem Ansatz, ohne zu merken, dass dieser vollkommen verkrustet war. Das Resultat ist bekannt.

Nun stellt Löw wieder auf eine Spielweise um, die ein anderes Team vorgibt. Und begeht mAn erneut den Fehler, nicht anzupassen, zu adjustieren, auf einen Stilmix hinzuarbeiten. Sondern voll auf die grundlegend geänderte Spielweise zu setzen. Das sieht auch hübsch aus gegen bestimmte Gegner. Aber bereits gegen die Niederlande konnte man sehen, dass nicht jeder Gegner uns den Gefallen tut, so zu spielen, wie wir es gerne hätten. Denn eines ist sicher: Auch gegen den Spielstil Frankreichs wird es in nicht allzuferner Zukunft ein Gegenmittel geben. Wenn Deschamps klug ist, wird er versuchen, die Spielweise seines Teams weiterzuentwickeln. Was zwangsläufig eine Verstärkung und Optimierung der Ballbesitzphasen bedeutet.

Löw war eine bestimmte Phase lang der mMn richtige Trainer für die Nationalmannschaft. Auch wenn er Fehler gemacht hat oder bestimmte Entwicklungen nicht gesehen hat und auch zu überzeugt von seinen Vorstellungen war. Aber das hat er mit allen Trainern gemeinsam, wobei es da unterschiedliche Ausprägungen gibt. Mit dem Gewinn des WM-Titels hätte er zurücktreten sollen. Aber er hat sich durch diesen Titel bestätigt gesehen. Aus meiner Sicht leider ausgerechnet in den falschen Dingen. Er hatte seine Zeit, diese ist mMn aber bereits seit langem abgelaufen. Zumal er auch nicht mehr den Stab um sich hat wie noch 2014.

Freundschaftsspiel

homer73 @, Dortmund-Wellinghofen (oder Block 87), Freitag, 11. Oktober 2019, 13:31 (vor 40 Tagen) @ Will Kane

Es ist im Fußball halt immer so. Ein Spielstil dominiert, auch aufgrund dafür geeigneter Spieler. Andere Teams eifern dem nach, obwohl sie vielleicht nicht oder kaum über dafür geeignete Spieler verfügen. Irgendwann überlegen sich die Trainer dieser Teams, ob dies der richtige Weg sei oder ob man nicht besser seine Spielweise umstelle. Frankreich ist mit Deschamps diesen Weg gegangen, das war schon bei der WM 14 zu erkennen. Zur WM 2018 hatte man dann den überfallartigen Konterfußball aus einer dichten und tiefen Staffelung heraus perfektioniert. Nichts wirklich neues, aber die richtige Wahl, um gegen ballbesitzorientierte Teams gewinnen zu können. Löw hingegen blieb bei seinem Ansatz, ohne zu merken, dass dieser vollkommen verkrustet war. Das Resultat ist bekannt.

Und weil Löw ein sturer Bock war/ist. Er hat völlig ignoriert, dass da einige junge Spieler “an
die Tür” klopfen und einige alte über ihren Zenit waren. Die Spieler des Confedcup-Teams
von 2017 wurden fast durch die Bank ignoriert, während überspielte, müde und
formschwache Spieler weiter randurften/mussten.

Freundschaftsspiel

Rupo @, Saarland, Freitag, 11. Oktober 2019, 13:19 (vor 40 Tagen) @ Will Kane

Moin,
danke für die ausführliche Antwort und Analyse!
1. WM2006 stimme ich Dir zu.
2. WM2010 stimme ich Dir zu.
3. WM2014 stimme ich Dir zu.
Erst durch die Verletzung von Mustafi, dass nach hinten rechts rutschen von Lahm und Höwedes links in die Kette war der WM Titel überhaupt möglich, ok neben Manu der Libero im 1/8 ;-)
4. Verpasster Rücktritt nach WM Titel 2014 stimme ich Dir zu.

Beste Grüße,
Thomas

Freundschaftsspiel

Djerun @, Essen, Freitag, 11. Oktober 2019, 13:44 (vor 40 Tagen) @ Rupo

Erst durch die Verletzung von Mustafi, dass nach hinten rechts rutschen von Lahm und Höwedes links in die Kette war der WM Titel überhaupt möglich, ok neben Manu der Libero im 1/8 ;-)

Hummels/Boateng war aber auch ein Traum-IV-Duo. Dass eine Nationalmannschaft mal einen Spieler dieser Qualität hat, kommt schon nicht so häufig vor, aber 2, die sich noch so ergänzen, war schon einmalig...

Freundschaftsspiel

Will Kane @, Saarbrücken, Freitag, 11. Oktober 2019, 19:57 (vor 40 Tagen) @ Djerun

Erst durch die Verletzung von Mustafi, dass nach hinten rechts rutschen von Lahm und Höwedes links in die Kette war der WM Titel überhaupt möglich, ok neben Manu der Libero im 1/8 ;-)

Löw hat gemeinsam mit der medizinischen Abteilung Hasard gespielt. Ich wundere mich heute noch über das hohe Risiko, das Löw mit Khedira und vor allem Schweinsteiger gegangen ist. Lahm sollte der Platzhalter sein für Schweinsteiger, bis dieser einsatzbereit war. Ist ja dann gerade noch einmal gut gegangen. Und Schweinsteiger war dann in der Tat ein Führungsspieler.


Hummels/Boateng war aber auch ein Traum-IV-Duo. Dass eine Nationalmannschaft mal einen Spieler dieser Qualität hat, kommt schon nicht so häufig vor, aber 2, die sich noch so ergänzen, war schon einmalig...

Ja, das war ein dreamteam. Ein Jahr vor der WM war ich an einer Diskussion beteiligt, in der es um die Chancen der deutschen Nationalelf bei der WM ging. Die Meinungen der anderen waren derart pessimistisch, dass dies schon weh tat. Insbesondere die Defensive wurde kritisiert. Ich habe dann die Frage gestellt, welche Nation ein besseres Innenverteidigerpaar aufbieten könne als Deutschland. Und habe im weiteren Verlauf der Diskussion dann gesagt, dass gerade wegen dieser Innenverteidiger Deutschland Weltmeister würde. Womit ich gelinde gesagt auf Skepsis stieß.

Das beste Spiel der WM war für mich übrigens das Viertelfinale Deutscland vs Frankreich. Was die Franzosen auch taktisch versuchten (und da hatten sie viel auf Lager), die deutsche Elf hatte darauf immer eine Antwort. Und Hummels hat wohl das beste Spiel seiner Karriere gemacht.

Freundschaftsspiel

Rupo @, Saarland, Freitag, 11. Oktober 2019, 19:31 (vor 40 Tagen) @ Djerun

vor 15 Jahren

hanno29 @, Berlin, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 22:57 (vor 42 Tagen) @ Rupo

Wer hätte vor 15 Jahren gedacht, dass der Jogi im Jahre 2019 (immer noch/überhaupt) Bundestrainer und sein ehemaliger Chef Hansi Hinterseer Experte bei RTL ist?

Marco macht sich schon fürs Interview bereit

hanno29 @, Berlin, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 22:35 (vor 42 Tagen) @ Rupo

Die "Mentalität" stimmte nicht, wir können mit Führungen nicht umgehen.

Marco macht sich schon fürs Interview bereit

Eisen @, Dortmund, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 22:36 (vor 42 Tagen) @ hanno29

„Das darf uns niemals passieren, bei der Qualität müssen wir das über die Zeit bringen“

Ich hoffe es geht so weiter

Eisen @, Dortmund, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 22:35 (vor 42 Tagen) @ Rupo

EM-Quali auch verkacken .

Einzige Chance, dass diese lebende Echthaarperrücke endlich gehen muss.

Ich hoffe es geht so weiter

Djerun @, Essen, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 08:42 (vor 41 Tagen) @ Eisen

EM-Quali auch verkacken .

DAS würde nicht mal der BVB schaffen...

dann kommt der Dominoeffekt.....

Frankonius @, Frankfurt, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 22:37 (vor 42 Tagen) @ Eisen

Löw zu Bayern, Favre wird Nationaltrainer und Kovac kommt zu uns....

dann kommt der Dominoeffekt.....

Eisen @, Dortmund, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 22:39 (vor 42 Tagen) @ Frankonius

Jogi und Hansi wieder vereint, man bist du romantisch ;-)

Das Stadion ist Schuld am 2:2!

BONES @, aus der Wiege des Bergbaus, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 22:34 (vor 42 Tagen) @ Rupo

Sorry Lucien, das wusste ich nicht.

Tschuldigung.

Wir haben dort nur ein mal 2:2 gespielt ;-)

Tsubasa09 @, Nordrhein-Westfalen, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 22:35 (vor 42 Tagen) @ BONES

Rest war ja auswärts...

Also diese neue Regel ist scheiße

Nietzsche, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 22:33 (vor 42 Tagen) @ Rupo

Dass jetzt alle Spiele 2:2 ausgehen, sollte man wieder abschaffen. Auf Dauer macht das irgendwie nicht mehr so viel Spaß wie früher.

Die spielen jetzt nicht ernsthaft 2:2 in Do ?

Ömmes @, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 22:31 (vor 42 Tagen) @ Rupo

Nääää

Liegt nicht am BVB oder an Favre

Freyr @, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 22:32 (vor 42 Tagen) @ Ömmes

liegt am Rasen oder so,und der strahlt so dass es gespeichert selbst genug für Auswärtsspiele ist, oder so

Endlich mal wieder ein 2:2

Karak Varn @, Ostfriesland, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 22:30 (vor 42 Tagen) @ Rupo

LANGE nicht gesehen :)

Jetzt ist’s unser BVB

Tsubasa09 @, Nordrhein-Westfalen, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 22:30 (vor 42 Tagen) @ Rupo

Nichts funktioniert mehr und alles geht den Bach hinunter nach vieler Bettlerei.

Jetzt ist’s unser BVB

ergo @, Magdeburg, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 22:32 (vor 42 Tagen) @ Tsubasa09

Jop alles passiert, nachdem der Löw so genial gewechselt hat. Das hast du davon, wenn du einen Blauen auf die 6 stellst, der leitet postwendend das 2:2 ein.

Jetzt ist’s unser BVB

Tsubasa09 @, Nordrhein-Westfalen, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 22:34 (vor 42 Tagen) @ ergo

Naja es ist ja ein Testspiel, da wird eben viel gewechselt.

Und das Tempo aus Halbzeit 1 konnte man nicht durchziehen. Aber da muss man es dennoch ruhiger runter spielen. Eben genau das, was wir aus Dortmund zu Genüge kennen.

Mannschaft schwimmt in den letzten Minuten des Spiels

Freyr @, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 22:29 (vor 42 Tagen) @ Rupo

und ist kurz davor den Ausgleich zu bekommen. Wäre verdient

Kommt bekannt vor.

Mannschaft schwimmt in den letzten Minuten des Spiels

Slider125 @, Wolfsburg, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 22:35 (vor 42 Tagen) @ Freyr

Das ist halt typisch in Dortmund. Man führt 2:0 und am Ende hat man Probleme mit der Führung umzugehen und kassiert kurz vor Schluss den Ausgleich. Als Jogi Löw Würde ich auch nicht mit Ter Stegen spielen. Der hat einfach nie Spielglück und gefühlt jeder Schuss aufs Tor ist drin. Ich kann mich zumindest noch nicht an ein einziges herausragendes Spiel von ihm in DFB Dress erinnern.

2:2, das liegt doch am Stadion O_o

Reconman, Bad Aibling, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 22:30 (vor 42 Tagen) @ Freyr

irgendwie wie unsere Spiele

Deutschland vs. Argentinien

leugim @, Dortmund, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 22:08 (vor 42 Tagen) @ Rupo

Würde uns ja auch gerne mal mit einer dreier- bzw. fünferkette sehen. Die perfekten Spieler hätten wird ja dafür.

Can wäre auch ne Leihe mit Option wert

Ömmes @, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 22:06 (vor 42 Tagen) @ Rupo

Hat Biss, ist flexibel und ein gutes Alter.

Can wäre auch ne Leihe mit Option wert

Schaumkrone @, Celle, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 22:14 (vor 42 Tagen) @ Ömmes

Und wäre sogar in der CL spielberechtigt oder?
Er ist ja nicht im Kader bei Juve

Can wäre auch ne Leihe mit Option wert

Flemm @, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 22:22 (vor 42 Tagen) @ Schaumkrone

Und wäre sogar in der CL spielberechtigt oder?
Er ist ja nicht im Kader bei Juve

Wäre er auch so.

Can wäre auch ne Leihe mit Option wert

Ömmes @, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 22:18 (vor 42 Tagen) @ Schaumkrone

Jep
:)

Can wäre auch ne Leihe mit Option wert

leugim @, Dortmund, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 22:09 (vor 42 Tagen) @ Ömmes

Gefällt mir auch sehr gut in der Verteilung. Wobei es das erste gute Spiel ist, welches ich von ihm sehe. Daher bin ich noch etwas skeptisch.

Can wäre auch ne Leihe mit Option wert

Ömmes @, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 22:16 (vor 42 Tagen) @ leugim
bearbeitet von Ömmes, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 22:28

Deshalb wäre mir ein Leihgeschäft erstmal ausreichend.
Zugegeben waren Liverpool und jetzt Juve schon harte Bretter für ihn. Bei uns käme er als IV und 6/8 schon deutlich eher zum Zug. Abgesehen von Witsel und Hummels, ist da Platz.
Vor Zagadou, Akanji, Weigl, Dahoud und Delaney braucht Can sich auch nicht wirkluch fürchten.

Can wäre auch ne Leihe mit Option wert

Knolli @, Reutlingen, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 22:15 (vor 42 Tagen) @ leugim

Könnte man nicht viel falsch machen, wenn er Bock drauf hätte und der finanzielle Rahmen passen würde.

Balerdi

homer73 @, Dortmund-Wellinghofen (oder Block 87), Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:41 (vor 42 Tagen) @ Rupo

nicht mal auf der Bank?

wirklich seltsam

Nietzsche, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:46 (vor 42 Tagen) @ homer73

In der Vorbereitung durfte er ja mitspielen. Das sah gar nicht übel aus. Er war sehr ballsicher und hatte ne gute Spieleröffnung.
Es gab leider wenig Szenen, in denen er mal so richtig defensiv unter Druck stand oder den echten Abräumer rausholen musste. Ich hatte gehofft, das heute mal zu sehen.

So langsam mache ich mir um den Burschen wirklich Sorgen.

Balerdi

leugim @, Dortmund, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:43 (vor 42 Tagen) @ homer73

So langsam wird er das personifizierte „Bielefeld“.

Ich zweifle an, dass es den Jungen wirklich gibt! ;-)

Balerdi

Domster ⌂ @, Wilhelmshaven, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:45 (vor 42 Tagen) @ leugim

So langsam wird er das personifizierte „Bielefeld“.

Ich zweifle an, dass es den Jungen wirklich gibt! ;-)

Junior Flores nannte man das früher in BVB-Kreisen, oder?
Ist bekannt warum Balerdi nicht dabei ist?

Balerdi

Ravenga @, Essen-West, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:45 (vor 42 Tagen) @ leugim

So langsam wird er das personifizierte „Bielefeld“.

Ich zweifle an, dass es den Jungen wirklich gibt! ;-)

Ist bestimmt der heimliche Sohn von Thiago, dem Phantom ;)

Balerdi

Freyr @, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:42 (vor 42 Tagen) @ homer73

nicht mal auf der Bank?

Nein, ist nicht dabei heute

Fußball kann richtig Spaß machen

Nietzsche, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:38 (vor 42 Tagen) @ Rupo

Man merkt natürlich, dass die Nationalmannschaft viel eingespielter ist als wir. Die trainieren ja täglich miteinander und wissen bei schnellen Kombinationen im Angriff blind, wo der Mitspieler steht.

Aber wer weiß, vielleicht wird das bei uns auch mal Normalität, wenn wir geduldig bleiben. Sowas braucht eben seine Zeit.

Fußball kann richtig Spaß machen

Burgsmüller84 @, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:42 (vor 42 Tagen) @ Nietzsche

Zeit bekommt man nur, wenn ein Fortschritt zu bemerken ist. Sieht den irgendjemand bei uns? Aktuell werden vor allem unsere jüngeren Spieler sichtbar monatlich schwächer.

Fußball kann richtig Spaß machen

Nietzsche, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:43 (vor 42 Tagen) @ Burgsmüller84

Zeit bekommt man nur, wenn ein Fortschritt zu bemerken ist. Sieht den irgendjemand bei uns? Aktuell werden vor allem unsere jüngeren Spieler sichtbar monatlich schwächer.

Das kann gar nicht sein. Favre macht jeden Spieler besser. Fachmann und so.

Fußball kann richtig Spaß machen

homer73 @, Dortmund-Wellinghofen (oder Block 87), Mittwoch, 09. Oktober 2019, 22:02 (vor 42 Tagen) @ Nietzsche

Zeit bekommt man nur, wenn ein Fortschritt zu bemerken ist. Sieht den irgendjemand bei uns? Aktuell werden vor allem unsere jüngeren Spieler sichtbar monatlich schwächer.


Das kann gar nicht sein. Favre macht jeden Spieler besser. Fachmann und so.

Fußhaltung optimiert!

Du wiederholst dich öfter als Pro7 HIMYM

Basti Van Basten @, Romania, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:57 (vor 42 Tagen) @ Nietzsche

.

Is nervig, oder?

Nietzsche, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 22:07 (vor 42 Tagen) @ Basti Van Basten

Es gibt Leute, die erzählen den Kram bei jeder Pressekonferenz vor und bei jeder nach dem Spiel. Seit bald 1,5 Jahren.
Und es gibt Leute, die werden nicht müde, das hier im Forum als Argument anzuführen.

Wenn Dir das so hart auf den Zeiger geht (zurecht!), könnte das daran liegen, dass es schon immer ziemlich übler Unsinn war?

Wenn du schon weißt, dass es nervt...

Basti Van Basten @, Romania, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 22:12 (vor 42 Tagen) @ Nietzsche

...warum verstärkst du das dann noch, indem du es dauernd ins Forum postest? Willst du uns ärgern?

Ich habe paar Wochen nach seiner Verpflichtung aufgehört die PKs mit ihm zu schauen. Es wurde recht schnell sehr klar, dass er der Presse keine Infos geben will und immer das gleiche erzählt. Und das hört sich bei jemandem mit einem beschränkten Deutsch-Wortschatz eben so an wie bei LF.

Wenn du schon weißt, dass es nervt...

Nietzsche, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 22:16 (vor 42 Tagen) @ Basti Van Basten

...warum verstärkst du das dann noch, indem du es dauernd ins Forum postest? Willst du uns ärgern?

Nein, ich zeige einfach nur auf, wie lächerlich das alles ist. Es gibt immer noch so viele Leute, die das nicht sehen wollen. Und deren Argumente funktionieren genau so.
Ich habe oft normal dagegen argumentiert, aber das ist fast immer sinnlos. Irgendwann bleibt eben einfach nur noch, den Spiegel hoch zu halten.

Ich habe paar Wochen nach seiner Verpflichtung aufgehört die PKs mit ihm zu schauen. Es wurde recht schnell sehr klar, dass er der Presse keine Infos geben will und immer das gleiche erzählt. Und das hört sich bei jemandem mit einem beschränkten Deutsch-Wortschatz eben so an wie bei LF.

Das ist auch eine interessante Idee. Das habe ich auch erst gedacht. Aber wie gut ist Favre denn wohl als Schauspieler? Ich traue ihm da nicht so arg viel zu.
Meine Vermutung ist eher, dass er einfach immer so ist. Und dann ergibt sich erschreckenderweise ein ziemlich stimmiges Bild.

#freejogi

Basti Van Basten @, Romania, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:42 (vor 42 Tagen) @ Nietzsche

Wer aus dieser N11 so ein Top-Team machen kann, der macht auch den BVB zum Meister! #jogirein #favreraus #twitterallez

Verteidigen geht auch mit Brandt

ergo @, Magdeburg, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:32 (vor 42 Tagen) @ Rupo

Wie man sieht, hat der Gegner eben nicht Chance um Chance. Zeigt das es bei uns ein kollektives Versagen ist.

naja...

Tsubasa09 @, Nordrhein-Westfalen, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:36 (vor 42 Tagen) @ ergo

Sobald Brandt den Ball verliert, nimmt er auch nicht mehr am Spielgeschehen teil. Regt mich bei ihm richtig auf. Und nach vorne auch der Spieler mit den „unglücklichsten“ Entscheidungen heute.

naja...

Paolo @, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 23:15 (vor 42 Tagen) @ Tsubasa09

Macht halt einfach keinen spaß, unter favre zu spielen. Immer nur systemtreu, da vergehts einem halt.

Verteidigen geht auch mit Brandt

Flemm @, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:34 (vor 42 Tagen) @ ergo

Wie man sieht, hat der Gegner eben nicht Chance um Chance. Zeigt das es bei uns ein kollektives Versagen ist.

Was aber heute nicht an Brandt liegt. Schwächster DFB Spieler und mit gewohnter Defensiv“arbeit“

Verteidigen geht auch mit Brandt

ergo @, Magdeburg, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:37 (vor 42 Tagen) @ Flemm

Schwach finde ich heute keinen wirklich, aber bei Brandt sieht man tatsächlich auch hier, wie er über den Platz schleicht, wenn es nach hinten geht was wiederum zeigt das sehr viele bei uns im Verein das so momentan handhaben.

Zusammengewürfelte N11

breisgauborusse @, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:26 (vor 42 Tagen) @ Rupo

Und trotzdem erfrischend. Ziemlich zügiges Spiel nach vorne mit extrem schnellen Spielern wie Gnabry, Klostermann und Halstenberg.
Laufen alle sehr viel und schieben als Mannschaft sehr gut. Dazu noch das Umschaltspiel. Respekt! Und das nach 2-3 Trainingseinheiten?!

Zusammengewürfelte N11

Tsubasa09 @, Nordrhein-Westfalen, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:37 (vor 42 Tagen) @ breisgauborusse

Genau so stelle ich mir Umschalt- und Angriffsspiel vor. So muss das laufen.

Marco Reus sollte seine N11-Karriere beenden

Burgsmüller84 @, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:23 (vor 42 Tagen) @ Rupo

Es hat nie wirklich sollen sein in der N11, schon aufgrund von Löw nicht (man erinnere sich nur an die Katastrophe 2012) und jetzt sind die jüngeren wie Gnabry und Havertz womöglich auch dauerhaft an ihm vorbei gezogen. Er sollte darauf verzichten, nächsten Sommer vermutlich auf der Bank etwas zu beobachten. Er ist leider nicht mehr frisch genug und sollte deshalb seine Energie und Fitness auf den BVB konzentrieren.

Marco Reus sollte seine N11-Karriere beenden

Schaumkrone @, Celle, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:35 (vor 42 Tagen) @ Burgsmüller84

Ja denke ich auch- nicht ganz uneigennützig- gebe ich zu,) bin der Meinung, dass nicht genug Pulver hat für drei Wettbewerbe plus NM

Marco Reus sollte seine N11-Karriere beenden

vatalys @, Saar09, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:30 (vor 42 Tagen) @ Burgsmüller84

Bei soviel vorhandenem Talent, und so wenigen Titeln im Vergleich, glaube ich nicht dass Reus von sich aus, aus der N11 zurücktritt.
Nach der EM ist aber, egal wie sie ausgeht, denke ich auch defintiv schluss bei reus, was das thema n11 angeht.

Marco Reus sollte seine N11-Karriere beenden

micha87 @, bei Berlin, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:27 (vor 42 Tagen) @ Burgsmüller84

Das wird nach der Euro mit Sicherheit eh passieren, mit dann 31 ist er dann nicht mehr so gefragt.

Ist lange her

Nietzsche, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:22 (vor 42 Tagen) @ Rupo

Es ist lange her, dass mit ein Länderspiel so viel besser gefallen hat, als unsere Spiele.
Umschaltmomente werden ausgespielt, es ist mehr Zug drin, nix wird verschleppt. Das tut richtig gut.

Ist lange her

Knolli @, Reutlingen, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 22:16 (vor 42 Tagen) @ Nietzsche

Ich kann mir keinen, ich wiederhole, KEINEN möglichen Fall ausdenken, bei dem ich mir ein Länderspiel lieber als ein BVB-Spiel anschauen würde.

Ist lange her

Nietzsche, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 22:20 (vor 42 Tagen) @ Knolli

Ich kann mir keinen, ich wiederhole, KEINEN möglichen Fall ausdenken, bei dem ich mir ein Länderspiel lieber als ein BVB-Spiel anschauen würde.

Es ging mir rein um den Fußball, der gespielt wird. Hab ich auch so gesagt. Es ist lange her, dass mir der Fußball der Nationalmannschaft so viel besser gefallen hat, als der Fußball bei uns.
Bei allen anderen Sachen bezüglich der NM gebe ich Dir recht.

Brandt

hanno29 @, Berlin, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:13 (vor 42 Tagen) @ Rupo

am besten soweit weg von der Abwehr, wie nur geht, was der da hinten für Pässe spielt, da bekommt Jogi heute graue Haare.

Voll im Momentum

Karak Varn @, Ostfriesland, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:34 (vor 42 Tagen) @ hanno29

Brandt spielt wie bei uns derzeit. Stand 1. HZ. Während andere -wie Gnabry- ebenfalls voll im Momentum sind; der allerdings positiv.

Brandt

Rupo @, Saarland, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:23 (vor 42 Tagen) @ hanno29

Ich halte ja sehr viel von Brandt und finde die Verpflichtung für absolut richtig und nen Glücksfall, aber das Zweikampf Verhalten ist schon sehr schwach und Ausbau fähig...

Brandt

Burgsmüller84 @, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:38 (vor 42 Tagen) @ Rupo

Ausbaufähigkeit setzt Potential dazu voraus. Das sehe ich nicht. Brandt wird nie ein Zweikämpfer werden, da ihm einfach die Robustheit fehlt, die man in dem Alter nicht mehr erlernen kann.

Brandt

Sauerländer Nordlicht @, Oldenburg, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:16 (vor 42 Tagen) @ hanno29

Ich fand gegen Prag hat er auf der für ihn (oder uns) besten Position gespielt

Tolles Spiel der N11

pefi, Dortmund, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:12 (vor 42 Tagen) @ Rupo

Gute Ballstaffetten. Sicheres Passspiel. Hinten wird auch bei gegnerischem Pressing sicher rauskombiniert. Und nach vorne schnell und zielstrebig. Dazu kluge Diagonalbälle von der Doppel-6 aus auf die Außen.

Das macht Spaß anzusehen. Und es macht umso mehr betroffen, wenn man dagegen an den Schlafwagenfussball unserer Borussia denkt....

Tolles Spiel der N11

ergo @, Magdeburg, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:16 (vor 42 Tagen) @ pefi

Genieße es das nächste spiel im WF Stadion sieht anders aus :D

Tolles Spiel der N11

Diabolus @, BRV / Block 38, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:32 (vor 42 Tagen) @ ergo

WF Stadion

Kürzt man Stadien nun auch ab wie Spielernamen? Dann wäre doch WS74 die korrekte Bezeichnung ;)

Tolles Spiel der N11

Franke @, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:31 (vor 42 Tagen) @ ergo

Genieße es das nächste spiel im WF Stadion sieht anders aus :D


Vielleicht ja mit der Frage: "BVB, hast Du das gesehen?" ;-)

Könnte vielleicht auch daran liegen,...

CHS ⌂ @, Lünen, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:26 (vor 42 Tagen) @ ergo

Genieße es das nächste spiel im WF Stadion sieht anders aus :D

...dass das ein Testspiel ist und nicht ein Spiel um Punkten.

Gruß

CHS

Könnte vielleicht auch daran liegen,...

MR_PINK @, Radevormwald, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 22:37 (vor 42 Tagen) @ CHS

So siehts aus.Kaum macht der Gegner mal Ernst, ist es aus mit der Herrlichkeit. 2:2. Kennt man auch von Irgendwo her.

Schnelles Spiel in die Spitze..

MünsterforLife @, Münster, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:12 (vor 42 Tagen) @ Rupo

Lang nicht mehr gesehen in Dortmund

Schnelles Spiel in die Spitze..

extremolo @, Berlin, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 23:35 (vor 42 Tagen) @ MünsterforLife

Lang nicht mehr gesehen in Dortmund

2:2 und Dortmund hat man also lange nicht gesehen, ok

Schnelles Spiel in die Spitze..

Frankonius @, Frankfurt, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:15 (vor 42 Tagen) @ MünsterforLife

wobei die Argentinier sich bisher in den Zweikämpfen auch leicht abkochen lassen.
Das gelingt uns im Moment kaum.
Trotzdem hübsch anzusehen.

Mag die Bayern nicht....

quincy123, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:11 (vor 42 Tagen) @ Rupo

...nein, so gar nicht. Und irgendwelche Töpfe umrühren nach Toren - zum fremdschämen... aber der Gnabry kann kicken. Kann man nicht leugnen.

Mag die Bayern nicht....

Schaumkrone @, Celle, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:22 (vor 42 Tagen) @ quincy123

...nein, so gar nicht. Und irgendwelche Töpfe umrühren nach Toren - zum fremdschämen...


Ich glaube das ist in Anlehnung an einen NBA Star, der solch Geste macht... Gnarby ist fan scheinbar

Mag die Bayern nicht....

quincy123, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:40 (vor 42 Tagen) @ Schaumkrone

NBA? Gute Güte, wie viele Töpfe rührt der Kerl denn in der NBA? :D

Mag die Bayern nicht....

Schaumkrone @, Celle, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:58 (vor 42 Tagen) @ quincy123

https://www.google.com/amp/s/www.sportbuzzer.de/artikel/serge-gnabry-torjubel-bedeutung-fc-bayern...


Kenne keinen der genannten Spieler- aber was solls:)

Wobei Gnabry nach JEDEM Tor gefühlt so jubelt... die NBA Leute nach „übergrieben vielen Körben“... hmmm scheiss drauf!
Vielleicht kann er auch nur die eine Tastenkombo auf der PS4 bei Fifa

2:0

vatalys @, Saar09, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:11 (vor 42 Tagen) @ Rupo

Schon stark irgendwie

2:0

Rupo @, Saarland, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:20 (vor 42 Tagen) @ vatalys

Stärke Balleroberung, starke Umschaltung, starker Pass und Vollendung... Klasse Tor!

"Halt die Fresse" (nicht Du)

hanno29 @, Berlin, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:03 (vor 42 Tagen) @ Rupo

Das beste am Abend, als so ein Vollhonk (Gesinnung eindeutig) während der Schweigeminute, plötzlich die deutsche Nationalhymne anstimmen musste und ein anderer "Halt die Fresse" brüllte (Stadion applaudierte + Gnabry musste lachen)

"Halt die Fresse" (nicht Du)

Rupo @, Saarland, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:18 (vor 42 Tagen) @ hanno29

War vielleicht auch nur nen besoffener Typ..

ABER einfach mal die Fresse halten während ner Schweigeminute und insofern war der *halt die Fresse * Ratschlag Ruhrpott traditionell auf den Punkt gebracht :-)!

"Halt die Fresse" (nicht Du)

Bud_Bundy @, Block 13, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:07 (vor 42 Tagen) @ hanno29

Das beste am Abend, als so ein Vollhonk (Gesinnung eindeutig) während der Schweigeminute, plötzlich die deutsche Nationalhymne anstimmen musste und ein anderer "Halt die Fresse" brüllte (Stadion applaudierte + Gnabry musste lachen)

Warum ist die Gesinnung des Vollhonks eindeutig?

"Halt die Fresse" (nicht Du)

markus93 @, Sauerland, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:23 (vor 42 Tagen) @ Bud_Bundy

Entweder du hast was falsch verstanden oder deine Gesinnung ist auch eindeutig.

"Halt die Fresse" (nicht Du)

Bud_Bundy @, Block 13, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:58 (vor 42 Tagen) @ markus93

Entweder du hast was falsch verstanden oder deine Gesinnung ist auch eindeutig.

Um meine Gesinnung brauchst Du dir ganz sicher keine Sorgen zu machen.

"Halt die Fresse" (nicht Du)

markus93 @, Sauerland, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 06:23 (vor 41 Tagen) @ Bud_Bundy

Naja du musst zugeben, dass die Frage schon etwas merkwürdig war.

"Halt die Fresse" (nicht Du)

Raducanu @, Sassenberg, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:12 (vor 42 Tagen) @ Bud_Bundy

Wer bei einer Schweigeminute für die Opfer eines (vermutlich) Antisemitschen und fremdenfeindlichen Anschlags anfängt die Deutsche Nationalhymne (immerhin hat er direkt die 3. Strophe genommen) zu singen, der ist zumindest der Meinung dass das deutsche Volk über der Würde der Opfer steht...

"Halt die Fresse" (nicht Du)

Buzzbomb @, Howi, Donnerstag, 10. Oktober 2019, 13:09 (vor 41 Tagen) @ Raducanu

Es war auf jeden Fall unpassend und wahrscheinlich auch ein rechter Vollpfosten, aber generell in solch einer Situation Einigkeit und Recht und Freiheit zu verlangen, ist auch nicht so verkehrt.

"Halt die Fresse" (nicht Du)

Bud_Bundy @, Block 13, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:22 (vor 42 Tagen) @ Raducanu

Wer bei einer Schweigeminute für die Opfer eines (vermutlich) Antisemitschen und fremdenfeindlichen Anschlags anfängt die Deutsche Nationalhymne (immerhin hat er direkt die 3. Strophe genommen) zu singen, der ist zumindest der Meinung dass das deutsche Volk über der Würde der Opfer steht...

Danke, das wollte ich wissen. Hab es im TV nicht gesehen bzw. gehört.
Idioten die es Lustig finden, eine Schweigeminute zu stören, gibt es leider immer, aber das ist einfach nur asozial. Hoffentlich gab es für den Spinner ne fette Zuhälterschelle von seinen Nachbarn.

"Halt die Fresse" (nicht Du)

BVBMenden ⌂ @, Menden (Sauerland), Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:14 (vor 42 Tagen) @ Raducanu

Wer bei einer Schweigeminute für die Opfer eines (vermutlich) Antisemitschen und fremdenfeindlichen Anschlags anfängt die Deutsche Nationalhymne (immerhin hat er direkt die 3. Strophe genommen) zu singen, der ist zumindest der Meinung dass das deutsche Volk über der Würde der Opfer steht...

Ernsthaft. Wenn man ihm das noch erklären muss, dann ist da nicht mehr viel zu helfen.

"Halt die Fresse" (nicht Du)

Bud_Bundy @, Block 13, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:23 (vor 42 Tagen) @ BVBMenden

Ernsthaft. Wenn man ihm das noch erklären muss, dann ist da nicht mehr viel zu helfen.

Ruhig Kollege, ganz ruhig.

"Halt die Fresse" (nicht Du)

BVBMenden ⌂ @, Menden (Sauerland), Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:30 (vor 42 Tagen) @ Bud_Bundy

Ernsthaft. Wenn man ihm das noch erklären muss, dann ist da nicht mehr viel zu helfen.


Ruhig Kollege, ganz ruhig.

Was lose junger Padawan? Bei uns im Sauerland sagt man: „Dumme Frage, Dumme Antwort.“

"Halt die Fresse" (nicht Du)

Bud_Bundy @, Block 13, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:48 (vor 42 Tagen) @ BVBMenden

Grüße ins Sauerland, kleiner Jedi-Ritter.

"Halt die Fresse" (nicht Du)

starcrossed ⌂ @, Amberg, BY, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:28 (vor 42 Tagen) @ Bud_Bundy

Ernsthaft. Wenn man ihm das noch erklären muss, dann ist da nicht mehr viel zu helfen.


Ruhig Kollege, ganz ruhig.

Ruhig bleiben fällt an so einem Tag etwas schwer.
Nimm dir doch deinen eigenen Rat zu Herzen und halt die Finger ruhig.
Erspart uns einiges.
Danke.

"Halt die Fresse" (nicht Du)

RE_LordVader @, Dortmund, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:11 (vor 42 Tagen) @ Bud_Bundy

Weil er die Schweigeminute für Opfer einer rassistischen Tat missachtet und die deutsche Nationalhymne angestimmt hat.

"Halt die Fresse" (nicht Du)

BVBMenden ⌂ @, Menden (Sauerland), Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:09 (vor 42 Tagen) @ Bud_Bundy

Das beste am Abend, als so ein Vollhonk (Gesinnung eindeutig) während der Schweigeminute, plötzlich die deutsche Nationalhymne anstimmen musste und ein anderer "Halt die Fresse" brüllte (Stadion applaudierte + Gnabry musste lachen)


Warum ist die Gesinnung des Vollhonks eindeutig?

Meinst du das ernst?

"Halt die Fresse" (nicht Du)

Schaumkrone @, Celle, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 22:02 (vor 42 Tagen) @ BVBMenden

Ok zugegeben- ich schaue mir das Spiel nicht an und habe somit auch nichts von der Schweigeminute mitbekommen... aber es liest sich so als sei der Störer mit grosser Wahrscheinlichkeit Befürworter eines Amoklaufes oder mindestens Antisemit?? Bischen schnell mit der Vorverurteilung oder??

"Halt die Fresse" (nicht Du)

BVBMenden ⌂ @, Menden (Sauerland), Mittwoch, 09. Oktober 2019, 22:05 (vor 42 Tagen) @ Schaumkrone

Ok zugegeben- ich schaue mir das Spiel nicht an und habe somit auch nichts von der Schweigeminute mitbekommen... aber es liest sich so als sei der Störer mit grosser Wahrscheinlichkeit Befürworter eines Amoklaufes oder mindestens Antisemit?? Bischen schnell mit der Vorverurteilung oder??

Es ist mindestens ein Vollidiot... watch?v=LcpvwGNJYAY

"Halt die Fresse" (nicht Du)

Schaumkrone @, Celle, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 22:09 (vor 42 Tagen) @ BVBMenden

Danke für den Link
Ehrlich gesagt finde ich das Ganze ja irgendwie beschämend... wie kurz ist eine Minute?!
Und die Lacher im weiten Rund wirken wie bei einer Spassveranstaltung und lassen die traurigen Hintergründe voll zur Nebensache werden

"Halt die Fresse" (nicht Du)

Schaumkrone @, Celle, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 22:12 (vor 42 Tagen) @ Schaumkrone

Schweigeminuten in Fussballstadien sind vielleicht per se suboptimal

https://www.ligaportal.at/international/ligen-mix/3533-skandal-in-der-tuerkei-fans-pfeifen-waehre...

Deutschland vs. Argentinien

Raducanu @, Sassenberg, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 20:53 (vor 42 Tagen) @ Rupo

Ist Balerdi gar nicht im Kader? Zumindest bei kicker.de ist er nicht gelistet...

Deutschland vs. Argentinien

markus93 @, Sauerland, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:06 (vor 42 Tagen) @ Raducanu

Scheinbar nicht, t-online listet ihn auch nicht.

Deutschland vs. Argentinien

schulzaa89 @, Mittwoch, 09. Oktober 2019, 21:07 (vor 42 Tagen) @ markus93

Der Twitter Account der Argentinier auch nicht.

RSS-Feed dieser Diskussion

zurück zur Hauptseite
Boardansicht
499044 Einträge in 5925 Threads, 11895 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 20.11.2019, 16:28
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum