schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
Boardansicht

Allgemeine Newsschlagzeilen vom 10.01.2019 (Fußball allgemein)

Redaktion schwatzgelb.de ⌂ @, Dortmund, Donnerstag, 10. Januar 2019, 06:00 (vor 74 Tagen)

Aktuelle Fußballnews, die den BVB nicht betreffen, bitte in diesen Thread posten.

Tags:
News, Neuigkeiten, Newsthread

Kind kommt voran

oblok @, Hannover, Donnerstag, 10. Januar 2019, 21:40 (vor 73 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Kind kommt voran

Schnippelbohne @, Bauernland, Freitag, 11. Januar 2019, 06:55 (vor 73 Tagen) @ oblok

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/739743/artikel_kind_wir-kommen...

Er ist optimistisch.

Das Bundeskartellamt macht eine Abfrage des Stimmungsbildes - durchaus üblich in solchen Verfahren und völlig neutral - und Kind deutet da gleich irgendeine Entwicklung zu seinen Gunsten raus. Der Mann und sein Geschwätz nerven so unglaublich.

Warum Magath an die Meisterschaft der Bayern glaubt

Gargamel09 @, Donnerstag, 10. Januar 2019, 12:55 (vor 74 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Warum Magath an die Meisterschaft der Bayern glaubt

Smeller @, Dortmund, Donnerstag, 10. Januar 2019, 18:12 (vor 74 Tagen) @ Gargamel09

Seine Einschätzung ist mir ehrlich gesagt lieber als die, die sagen, dass wir das Ding holen. Das werden noch harte 17 Spiele. Ich glaube da übrigens auch nicht an eine nahezu perfekte Münchener Runde. Die könnten bereits bei Hopp übelst stolpern.

Warum Magath an die Meisterschaft der Bayern glaubt

Talentförderer @, Dortmund, Donnerstag, 10. Januar 2019, 18:05 (vor 74 Tagen) @ Gargamel09

Am Ende gewinnt immer der Jäger. :D

Warum Magath an die Meisterschaft der Bayern glaubt

Voomy @, Berlin, Donnerstag, 10. Januar 2019, 14:04 (vor 74 Tagen) @ Gargamel09

Verstehe gar nicht warum dem Mann keiner mehr einen Job geben möchte, bei all der Kompetenz, die er vor sich herträgt.

Warum Magath an die Meisterschaft der Bayern glaubt

Ulrich @, Donnerstag, 10. Januar 2019, 14:24 (vor 74 Tagen) @ Voomy

Verstehe gar nicht warum dem Mann keiner mehr einen Job geben möchte, bei all der Kompetenz, die er vor sich herträgt.

Er wartet darauf dass das Telefon bei ihm klingelt und jemand aus München an der Strippe ist. Und dann wird er knallhart seine Bedingungen formulieren: Die Hüte von Kovac, Brazzo, Rummenigge und Hoeneß. Dafür garantiert er 25 Meisterschaften am Stück.

Warum Magath an die Meisterschaft der Bayern glaubt

markus93 @, Sauerland, Donnerstag, 10. Januar 2019, 17:20 (vor 74 Tagen) @ Ulrich

Ich habe gerade Hummels vor Augen in der einen Hand den Medizinball, in der andern den Schoko, während er sich die Lunge aus dem Hals hustet weil der angelegte Hügel zu steil ist.

Warum Magath an die Meisterschaft der Bayern glaubt

Ulrich @, Donnerstag, 10. Januar 2019, 17:59 (vor 74 Tagen) @ markus93

Ich habe gerade Hummels vor Augen in der einen Hand den Medizinball, in der andern den Schoko, während er sich die Lunge aus dem Hals hustet weil der angelegte Hügel zu steil ist.

Wieso angelegt? Die Zugspitze ist doch in greifbarer Nähe ;-)

Warum Magath an die Meisterschaft der Bayern glaubt

Sascha @, Dortmund, Donnerstag, 10. Januar 2019, 14:08 (vor 74 Tagen) @ Voomy

Verstehe gar nicht warum dem Mann keiner mehr einen Job geben möchte, bei all der Kompetenz, die er vor sich herträgt.

Sein wir froh. Seit seiner letzten Anstellung in GE sind die durchschnittlichen Transfersummen deutlich gestiegen. Eine erneute Transferperiode von Magath, könnte in Deutschland eine Hyperinflation nach sich ziehen.

Warum Magath an die Meisterschaft der Bayern glaubt

yellowmarianne @, Dortmund, Donnerstag, 10. Januar 2019, 14:53 (vor 74 Tagen) @ Sascha

Gelöscht

Warum Magath an die Meisterschaft der Bayern glaubt

Ulrich @, Donnerstag, 10. Januar 2019, 14:01 (vor 74 Tagen) @ Gargamel09

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/739691/artikel_der-bvb-hat-nic...

... und ich dachte, der Mann würde nur an Medizinbälle glauben.

Warum Magath an die Meisterschaft der Bayern glaubt

Sascha @, Dortmund, Donnerstag, 10. Januar 2019, 13:09 (vor 74 Tagen) @ Gargamel09

Und wenn sich einer mit fehlender Klasse auskennt, dann doch wohl der Felix.

Warum Magath an die Meisterschaft der Bayern glaubt

Garum @, Bornum am Harz, Donnerstag, 10. Januar 2019, 14:59 (vor 74 Tagen) @ Sascha

Und wenn sich einer mit fehlender Klasse auskennt, dann doch wohl der Felix.

Ich sag immer, Abgerechnet wird am Schluss. Zur Zeit haben wir alles selber in der Hand und noch ist nichts gewonnen.

Warum Magath an die Meisterschaft der Bayern glaubt

guy_incognito @, Donnerstag, 10. Januar 2019, 13:46 (vor 74 Tagen) @ Sascha

Und wenn sich einer mit fehlender Klasse auskennt, dann doch wohl der Felix.

Magath auf Schalke, das waren noch Zeiten:

Ali Karimi, Angelos Charisteas oder mein absoluter Favorit: Zé Roberto II

Da reicht selbst Heidel nicht ran.

Warum Magath an die Meisterschaft der Bayern glaubt

Majoney @, tief im Süden, Donnerstag, 10. Januar 2019, 16:32 (vor 74 Tagen) @ guy_incognito

Und wenn sich einer mit fehlender Klasse auskennt, dann doch wohl der Felix.


Magath auf Schalke, das waren noch Zeiten:

Ali Karimi, Angelos Charisteas oder mein absoluter Favorit: Zé Roberto II

Da reicht selbst Heidel nicht ran.

Der Zero Berto wurde aber von Andi Müller geholt. Der war die blindeste Pappnase von allen da drüben. Ich erinnere noch an Carlos Grossmüller und Albert Streit.

Warum Magath an die Meisterschaft der Bayern glaubt

Ulrich @, Donnerstag, 10. Januar 2019, 17:13 (vor 74 Tagen) @ Majoney

Und wenn sich einer mit fehlender Klasse auskennt, dann doch wohl der Felix.


Magath auf Schalke, das waren noch Zeiten:

Ali Karimi, Angelos Charisteas oder mein absoluter Favorit: Zé Roberto II

Da reicht selbst Heidel nicht ran.


Der Zero Berto wurde aber von Andi Müller geholt. Der war die blindeste Pappnase von allen da drüben. Ich erinnere noch an Carlos Grossmüller und Albert Streit.

Die "Trainingsgruppe II" hat man ja mittlerweile wieder eingeführt.

Warum Magath an die Meisterschaft der Bayern glaubt

Sauerländer Nordlicht @, Oldenburg, Donnerstag, 10. Januar 2019, 17:18 (vor 74 Tagen) @ Ulrich

Und wenn sich einer mit fehlender Klasse auskennt, dann doch wohl der Felix.


Magath auf Schalke, das waren noch Zeiten:

Ali Karimi, Angelos Charisteas oder mein absoluter Favorit: Zé Roberto II

Da reicht selbst Heidel nicht ran.


Der Zero Berto wurde aber von Andi Müller geholt. Der war die blindeste Pappnase von allen da drüben. Ich erinnere noch an Carlos Grossmüller und Albert Streit.


Die "Trainingsgruppe II" hat man ja mittlerweile wieder eingeführt.

Hat der Streit einen Trainerschein? Dann könnte er die ja trainieren und seine Erfahrungen weitergeben

Warum Magath an die Meisterschaft der Bayern glaubt

Ulrich @, Donnerstag, 10. Januar 2019, 17:58 (vor 74 Tagen) @ Sauerländer Nordlicht


Der Zero Berto wurde aber von Andi Müller geholt. Der war die blindeste Pappnase von allen da drüben. Ich erinnere noch an Carlos Grossmüller und Albert Streit.


Die "Trainingsgruppe II" hat man ja mittlerweile wieder eingeführt.


Hat der Streit einen Trainerschein? Dann könnte er die ja trainieren und seine Erfahrungen weitergeben

Keine Ahnung wo der Typ abgeblieben ist. Seit seiner Zeit bei den Blauen ging es mit ihm sportlich steil bergab, er hat wohl noch ein paar Jahre in niedrigeren Klassen gespielt, aber seit danach?

Warum Magath an die Meisterschaft der Bayern glaubt

Ulrich @, Donnerstag, 10. Januar 2019, 14:02 (vor 74 Tagen) @ guy_incognito

Und wenn sich einer mit fehlender Klasse auskennt, dann doch wohl der Felix.


Magath auf Schalke, das waren noch Zeiten:

Ali Karimi, Angelos Charisteas oder mein absoluter Favorit: Zé Roberto II

Da reicht selbst Heidel nicht ran.

Warte einfach ab. Wenn es so weiter geht kommen irgend wann auch noch ein Zé Roberto III, IV und V ;-)

Chelsea erwägt FIFA Beschwerde bzgl. Hudson Odoi

Der10erJens @, Glattbach/ Unterfranken, Donnerstag, 10. Januar 2019, 11:52 (vor 74 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Lt. Spox denkt Chelsea wohl darüber nach eine Beschwerde bei der FIFA einzureichen bzgl. dem Vorgehen des FCB beim Herantreten an den Spieler Hudson Odoi.
Wenn sie es nur wirklich mal tun würden! (Sind selbst keine Saubermänner, ich weiß)
Aber es ist schon auffällig, daß die Spieler immer NUR zu den Bayern wollen und man sich schon einig ist, längst bevor mit dem abgebenden Verein alles klar ist.

Chelsea erwägt FIFA Beschwerde bzgl. Hudson Odoi

Kayldall, Luxemburg, Donnerstag, 10. Januar 2019, 15:23 (vor 74 Tagen) @ Der10erJens

Okay, erst müßte aus der überlegung mal etwas Konkretes werden damit es etwas wert ist als News. So ist das ungefähr so spannend wie wenn Vereine Angebote vorbereiten. Mal angenommen ein Verein ringt sich dazu durch das zu tun, was passiert dann? Kommt ein Onkel von der FIFA mit erhobenem Zeigefinger und sagt Uli, du du du oder gibt es eine Geldstrafe die Bayern aus der Portokasse zahlt?

Ich meine, da kommt doch sowieso wiedermal nichts bei rum was Bayern jetzt ernsthaft bestrafen würde, oder?

Chelsea erwägt FIFA Beschwerde bzgl. Hudson Odoi

FullHD @, Donnerstag, 10. Januar 2019, 14:13 (vor 74 Tagen) @ Der10erJens

Hätten Bremen oder wir schon vor Jahren hätten tun sollen...

Chelsea erwägt FIFA Beschwerde bzgl. Hudson Odoi

Revolvermann @, Donnerstag, 10. Januar 2019, 14:11 (vor 74 Tagen) @ Der10erJens

Die moralische Instanz im Fußball schlägt also wieder mal zu!

Chelsea erwägt FIFA Beschwerde bzgl. Hudson Odoi

Jura500 @, Dortmund, Donnerstag, 10. Januar 2019, 14:36 (vor 74 Tagen) @ Revolvermann

Meinst du jetzt Bayern, die FIFA oder Chelsea? ;)

Chelsea erwägt FIFA Beschwerde bzgl. Hudson Odoi

Revolvermann @, Donnerstag, 10. Januar 2019, 14:48 (vor 74 Tagen) @ Jura500

Die Bayern natürlich!

Chelsea erwägt FIFA Beschwerde bzgl. Hudson Odoi

LaBoca @, 83646 Bad Tölz, Donnerstag, 10. Januar 2019, 15:19 (vor 74 Tagen) @ Revolvermann

Was mich wirklich freut ist, daß Bayern jetzt den Wahnsinn am Transfermarkt zum ersten Mal richtig zu spüren bekommt. Beinahe während de gesamten Jahrzehnts lebten sie beinahe in der besten aller Welten. Sie hatten für überschaubares Geld zwei Weltklassespieler auf den Außen,ein paar Eigengewächse, den Rest in der Bundesliga zugekauft oder ablösefrei übernommen und den einen oder anderen unzufriedenen von Großclubs verpflichtet. Aufgrund des erheblichen, angestauten Renovierungsbedarfs kann man nicht mal im größeren Stil in der erweiterten Weltklasse shoppen, weil es das Budget sprengen würde. Selbst für einen 18-Jährigen von einem Konkurrenten auf Augenhöhe müsste man schon richtig bluten. Auch in der Bundesliga dürften die Schnäppchen weniger werden.

Chelsea erwägt FIFA Beschwerde bzgl. Hudson Odoi

Schaumkrone @, Celle, Donnerstag, 10. Januar 2019, 16:17 (vor 74 Tagen) @ LaBoca

Sie hatten für überschaubares Geld zwei Weltklassespieler auf den Außen,ein paar Eigengewächse, den Rest in der Bundesliga zugekauft oder ablösefrei übernommen und den einen oder anderen unzufriedenen von Großclubs verpflichtet.

Einige Transfers waren aber schon dabei, die ein paar Milliönchen kosteten... vom Gehalt mal ganz zu Schweigen.
Martinez, Hummels, Götze, Toliso, Benatia, los Santos, Tymochuk, Mandzukic, Neuer, Coman, Süle, Wagner, Gnarby, Sanchez,Vidal. Costa, Kimmich, Alonso, Thiago,Shaquiri

Laut TM ca. 650 Millionen in den letzten 10 Jahren!
Die letzten beiden Spielzeiten drücken den Schnitt...aber die haben schon ordentlich Geld in die Hand nehmen müssen

Chelsea erwägt FIFA Beschwerde bzgl. Hudson Odoi

Dr. Currywurst, Donnerstag, 10. Januar 2019, 19:37 (vor 73 Tagen) @ Schaumkrone

Sie hatten für überschaubares Geld zwei Weltklassespieler auf den Außen,ein paar Eigengewächse, den Rest in der Bundesliga zugekauft oder ablösefrei übernommen und den einen oder anderen unzufriedenen von Großclubs verpflichtet.


Einige Transfers waren aber schon dabei, die ein paar Milliönchen kosteten... vom Gehalt mal ganz zu Schweigen.
Martinez, Hummels, Götze, Toliso, Benatia, los Santos, Tymochuk, Mandzukic, Neuer, Coman, Süle, Wagner, Gnarby, Sanchez,Vidal. Costa, Kimmich, Alonso, Thiago,Shaquiri

Laut TM ca. 650 Millionen in den letzten 10 Jahren!
Die letzten beiden Spielzeiten drücken den Schnitt...aber die haben schon ordentlich Geld in die Hand nehmen müssen

- Martinez: letzte Puzzleteil einer bestehenden Mannschaft
- Hummels: kam in eine seit Jahren eingespielte Defensive
- Götze kam in die Triple Mannschaft
- Tolisso: kam ins von Pep geformte Ensemble
- Benatia: kam in eine seit Jahren eingespielte Defensive
- Mandzukic: kam als Back up für Gomez
- Coman: Back up für Robbery
- Süle: Back up für Hummels und Boateng
- Gnabry: Back up für Robbery
- Shaquiri auch, und Costa auch

Keiner der von dir genannten Transfers musste sitzen. Ausser neuer, Alonso und Tymochuk.

Nächstes Jahr sieht das anders aus. Da müssen Gnabry, Coman und Hudson Odoi liefern.

Ebenso wird's auf der 10 haarig wenn Müller so weitermacht und James wieder geht.

-> da MÜSSEN dann evtl Werner und Havertz für noch mehr Geld her?

Genau wie man neben Süle, Kimmich und Alaba jetzt neue Führungsspieler in der Defensive verpflichten MUSS, da Boateng und Hummels ihnen nicht mehr die gewünschte Zeit versprechen.
Wenn man Kimmich auf die 6 zieht weil Thiago & Martinez einfach oft fehlen und Tolisso, Sanches und Goretzka nicht die überfliegen sind, die Bayerns Selbstverständnis entsprechen brauchen die zwingend einen RV. Ob das Pavard tut ist selbst für 35 Mio fraglich.
Da muss dann halt ein 80Mio Transfer wie Hernandez her um das zu gewährleisten.
Und genau dazu war Bayern letzten 6-7 Jahren nicht gezwungen.

Reus damals zu verpflichten oder nächste Saison wohl Hazard als Pulisic Ersatz zu holen ist doch nicht mit den Aufgaben zu vergleichen die unsere Führung letzten Sommer oder den Sommer als Hummels, Gündogan und Miki gingen hatte.

Klar war das nicht nur Glück dass Bayern solange nicht in diese Lage kam. Ändert aber nichts daran dass sie auf "diesem" Markt noch nicht tätig werden MUSSTEN.

Chelsea erwägt FIFA Beschwerde bzgl. Hudson Odoi

Schaumkrone @, Celle, Freitag, 11. Januar 2019, 09:15 (vor 73 Tagen) @ Dr. Currywurst

Klar war das nicht nur Glück dass Bayern solange nicht in diese Lage kam. Ändert aber nichts daran dass sie auf "diesem" Markt noch nicht tätig werden MUSSTEN.

Liegt wohl auch daran, dass die Ihre Spieler gehalten haben, die den "Unterschied" ausmachen. So um 2012 herum gab es ja diverse Anfragen für Ribery z.B.

Chelsea erwägt FIFA Beschwerde bzgl. Hudson Odoi

Dr. Currywurst, Freitag, 11. Januar 2019, 10:11 (vor 73 Tagen) @ Schaumkrone
bearbeitet von Dr. Currywurst, Freitag, 11. Januar 2019, 10:24

Klar war das nicht nur Glück dass Bayern solange nicht in diese Lage kam. Ändert aber nichts daran dass sie auf "diesem" Markt noch nicht tätig werden MUSSTEN.


Liegt wohl auch daran, dass die Ihre Spieler gehalten haben, die den "Unterschied" ausmachen. So um 2012 herum gab es ja diverse Anfragen für Ribery z.B.

Und vorallem an der Arbeit von van Gaal: Schweini in die Mitte und zur Weltklasse geformt, alles auf Horst äh Müller gesetzt, Alaba mein ich zum Stammspieler gemacht...

Dazu eine Bundesliga die ihnen Spieler von Weltklasseformat wie Neuer, Hummels, Götze und Lewandowski zum Schnäppchen-Preis geliefert hat und zack stand das Gerüst.

So ein Gerüst versuchen sie sich gerade aus Kimmich, Süle, Goretzka, Alaba, Pavard, Hernandez, (Havertz), (Werner) , Gnabry und co für die Zukunft wieder aufzubauen. Mit dem Unterschied dass die fettmarkierten nicht wie die o.g. bereits in der CL-Endrunde für ihre Teams Spiele im Alleingang entschieden haben (und teilweise ungünstigere Vertragssituationen haben) sondern sich bei Bayern noch entwickeln müssen und keiner der letzten Bayern-Trainer ein ähnliches Fundament gelegt hat wie van Gaal.

Ich will damit übrigens nicht sagen dass die Bayern falsch handeln. Mir scheint als wollen sie ihr Spiel auch etwas umstellen. Die Buli werden sie weiter dominieren, auch wenn sie vllt nicht jedes Jahr wie zuletzt Meister werden sondern in 5 Jahren 1x "aussetzen". International würde sie mehr "Umschaltfussball" eventuell wieder gefährlicher machen. Robben und Ribery 1:1 zu ersetzen wird nämlich selbst bei denen nicht möglich sein.

Chelsea erwägt FIFA Beschwerde bzgl. Hudson Odoi

FullHD @, Donnerstag, 10. Januar 2019, 17:59 (vor 74 Tagen) @ Schaumkrone

Sie hatten für überschaubares Geld zwei Weltklassespieler auf den Außen,ein paar Eigengewächse, den Rest in der Bundesliga zugekauft oder ablösefrei übernommen und den einen oder anderen unzufriedenen von Großclubs verpflichtet.


Einige Transfers waren aber schon dabei, die ein paar Milliönchen kosteten... vom Gehalt mal ganz zu Schweigen.
Martinez, Hummels, Götze, Toliso, Benatia, los Santos, Tymochuk, Mandzukic, Neuer, Coman, Süle, Wagner, Gnarby, Sanchez,Vidal. Costa, Kimmich, Alonso, Thiago,Shaquiri

Laut TM ca. 650 Millionen in den letzten 10 Jahren!
Die letzten beiden Spielzeiten drücken den Schnitt...aber die haben schon ordentlich Geld in die Hand nehmen müssen

Die haben Netto(!)laut den TM.de Zahlen keine 150Mio (an Ablösen) investiert seit ihrem Triple.
Das ist auf dem Niveau und als "Käuferverein" garnix

Chelsea erwägt FIFA Beschwerde bzgl. Hudson Odoi

Sascha @, Dortmund, Donnerstag, 10. Januar 2019, 15:27 (vor 74 Tagen) @ LaBoca

Dafür haben sie aber auch alleine mit der puren Qualifikation für die CL-Gruppenphase in dieser Saison über 50 Millionen kassiert. Packst du da nur die Einnahmen aus dem Ausrüstervertrag mit adidas hinzu, springen die Bayern schon locker über 100 Millionen Euro hinweg.

Die sind gar nicht mehr groß drauf angewiesen, echte Schnäppchen zu machen. Wenn die jetzt 25 Millionen ausgeben müssen für einen Spieler, der vor drei Jahren noch 10 Millionen gekostet hat, dann trifft die das nicht annähernd so hart, wie man denken mag. Die haben eben auch ihre Einnahmen in diesem Zeitraum analog erhöht.

Chelsea erwägt FIFA Beschwerde bzgl. Hudson Odoi

FullHD @, Donnerstag, 10. Januar 2019, 15:32 (vor 74 Tagen) @ Sascha

Zumal die ja auch in den letzten Jahren ordentlich gespart haben.
Alonso hat die nicht besonders viel gekostet, Thiago war auch noch relativ günstig, James mussten die bisher nur Leihen, Coman ewar mit dem Leihgeschäft auch dann relativ günstig noch per Kaufoption.
Da haben die in den letzten Jahren jetzt zwar auch keine Weltstars auf dem Zenit geholt, aber sportlich haben sie sich auf hohem Niveau gehalten und das ohne die ganz großen Summen dafür aufwenden zu müssen (an Transferkohle...Spielergehälter etc werden sie natürlich ganz gut hingeblättert haben)

Chelsea erwägt FIFA Beschwerde bzgl. Hudson Odoi

Minzurion @, OWL, Donnerstag, 10. Januar 2019, 14:46 (vor 74 Tagen) @ Jura500

Ja

Chelsea erwägt FIFA Beschwerde bzgl. Hudson Odoi

Alones @, Budapest, Donnerstag, 10. Januar 2019, 11:58 (vor 74 Tagen) @ Der10erJens

Lt. Spox denkt Chelsea wohl darüber nach eine Beschwerde bei der FIFA einzureichen bzgl. dem Vorgehen des FCB beim Herantreten an den Spieler Hudson Odoi.
Wenn sie es nur wirklich mal tun würden! (Sind selbst keine Saubermänner, ich weiß)
Aber es ist schon auffällig, daß die Spieler immer NUR zu den Bayern wollen und man sich schon einig ist, längst bevor mit dem abgebenden Verein alles klar ist.

Nicht bloß darüber nachdenken, sondern auch machen. Einstweilige Verfügung für Brazzo. Muss stets mindestens 100 Meter Abstand zu dem Spieler halten.

Chelsea erwägt FIFA Beschwerde bzgl. Hudson Odoi

Blarry @, Essen, Donnerstag, 10. Januar 2019, 12:11 (vor 74 Tagen) @ Alones

Mindestens 100, aber nicht mehr als 150 Meter. Wenn Odoi also während eines Spiels zum Sprint ansetzt, muss Brazzo parallel nebenherlaufen, um innerhalb dieses Ringes zu bleiben.

Chelsea erwägt FIFA Beschwerde bzgl. Hudson Odoi

Alones @, Budapest, Donnerstag, 10. Januar 2019, 12:12 (vor 74 Tagen) @ Blarry

Mindestens 100, aber nicht mehr als 150 Meter. Wenn Odoi also während eines Spiels zum Sprint ansetzt, muss Brazzo parallel nebenherlaufen, um innerhalb dieses Ringes zu bleiben.

Dann tun mir aber die armen Schweine leid, die ihn auf seinem goldenen Thron durch die Allianz Arena tragen müssen.

Chelsea erwägt FIFA Beschwerde bzgl. Hudson Odoi

Copperfield @, Saarbrücken, Donnerstag, 10. Januar 2019, 11:57 (vor 74 Tagen) @ Der10erJens

Lt. Spox denkt Chelsea wohl darüber nach eine Beschwerde bei der FIFA einzureichen bzgl. dem Vorgehen des FCB beim Herantreten an den Spieler Hudson Odoi.
Wenn sie es nur wirklich mal tun würden! (Sind selbst keine Saubermänner, ich weiß)
Aber es ist schon auffällig, daß die Spieler immer NUR zu den Bayern wollen und man sich schon einig ist, längst bevor mit dem abgebenden Verein alles klar ist.

Krähe Auge und so ;-) Gar nix wird passieren. Kurz übersetzt heißt das - Bayern legt noch ein paar Mio drauf und gut ist.

Ehemalige - Kuba

FelixGG @, Donnerstag, 10. Januar 2019, 10:22 (vor 74 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Kuba ist bereit bis zum Ende der Saison ohne Gehalt bei Wisla Krakau zu spielen und er will Wisla Krakau auch sonst finanziell unterstützen...

weszlo.com/2019/01/09/blaszczykowski-rozpoczal-treningi-wisla-gotowy-grac-darmo/ (polnisch)

Einfach ein guter Mensch. Hoffe er kommt nach seiner Karriere zurück zu uns.

Ehemalige - Kuba

PB-DO 1982 @, Paderborn, Freitag, 11. Januar 2019, 06:36 (vor 73 Tagen) @ FelixGG

Kuba ist bereit bis zum Ende der Saison ohne Gehalt bei Wisla Krakau zu spielen und er will Wisla Krakau auch sonst finanziell unterstützen...

Hab den Artikel mal eben durch den Übersetzer gejagt, das finde ich nirgendwo. Oder steht das woanders?

Einfach ein guter Mensch. Hoffe er kommt nach seiner Karriere zurück zu uns.

Unbestritten, Kuba bester Mann.

RSS-Feed dieser Diskussion

zurück zur Hauptseite
Boardansicht
413103 Einträge in 4834 Threads, 11577 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 25.03.2019, 08:26
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum