Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in


zurück zur Hauptseite
Boardansicht

Dann bitte Petersen und Kruse holen – Zorc: „Internationale Topstürmer sind für den BVB fast unmöglich zu realisieren“ (BVB)

EraserHead, Mittwoch, 08. August 2018, 18:46 (vor 13 Tagen)

Zorc: „Internationale Topstürmer sind für den BVB fast unmöglich zu realisieren“

Dann sollte man vielleicht darüber nachdenken Nils Petersen und Max Kruse nach Dortmund zu holen – das sollte doch wohl möglich sein.

Dies hätte auch viele Vorteile, z.B:

• man könnte ohne Qualitätsverlust, über die Wettbewerbe hinweg, im Sturm rotieren,
• damit die Last verteilen und das Verletzungsrisiko minimieren und
• dadurch nicht Gefahr laufen auf einmal ohne Knipser dazustehen
• beide Spieler kennen die Liga; als Deutsche brauchen Sie keine oder nur kurze Zeit sich beim BVB zu integrieren
• beide Spieler sollten beim BVB locker 15 Tore aufwärts schießen
• beide Spieler sind sich nicht zu schade auch Defensivarbeit zu verrichten (System Favre)

Beide Spieler sind trickreich, unkonventionell und würden den BVB vor dem Tor signifikant verstärken, ja das Stürmerproblem beenden.
Bezahlbar sollte das Duo für den BVB wohl auch sein und man sollte wohl annehmen, dass es für beide Spieler
eine Ehre und ein Upgrade in jeder Hinsicht sein sollte, für den BVB aufzulaufen.
Beiden jeweils einen zwei Jahresvertrag + Option für ein Weiteres verpassen – fertig.

Oder alternative z.B. Gameiro und Pedro. Wenn es kein internationaler Topstürmer werden kann, dann bitte zwei Stürmer verpflichten.
Am liebsten wäre mir aber nach wie vor eine Verpflichtung von Anthony Martial, auch wenn man dann das "Risiko"
mit nur einem Stürmer eingeht. Das Duo Petersen/Kruse hätte aber auch wirklich was – fände ich sehr vielversprechend und interessant.

Wat meint Ihr?

PS: Natürlich wäre eine Verplichtung von Petersen und Kruse bitter für Freiburg und Bremen.

Dann bitte Petersen und Kruse holen – Zorc: „Internationale Topstürmer sind für den BVB fast unmöglich zu realisieren“

pöhler89, COE, Donnerstag, 09. August 2018, 09:30 (vor 13 Tagen) @ EraserHead

Ich frage mich, warum hier immer zwei Stürmer gefordert werden? Wir haben mit Philipp und Isak noch zwei Stürmer im Kader. Ich würde einen erfahrenen dazu holen,. Wenn der Markt nur sündhaft teure Stürmer hergibt, dann sollte man evtl jemanden leihen oder man holt zB Alex Meier

Dann bitte Petersen und Kruse holen – Zorc: „Internationale Topstürmer sind für den BVB fast unmöglich zu realisieren“

Rupo @, Saarland, Freitag, 10. August 2018, 13:29 (vor 12 Tagen) @ pöhler89

Isak ist für mich kein Stürmer auf dem Niveau erste Liga...Philipp sehe ich eher auf der Reus Position...deshalb spreche ich von zwei Stürmern.

Du brauchst einen der sofort funktioniert, insofern ist es ein mittleres Drama das man Batshuayi nicht verpflichten oder zu mindestens weiter ausleihen konnte...

09.08.2018, 18:00 Uhr

Christoph1309 @, Bocholt, Mittwoch, 08. August 2018, 23:33 (vor 13 Tagen) @ EraserHead

Morgen Abend ist das Transfermarkt in England geschlossen. Ich denke, dass es dann ganz schnell geht und wir spätestens Ende nächster Woche einen neuen Stürmer präsentieren werden. Die Preise werden von den Engländern in die Höhe getrieben und wenn die aus dem Rennen sind, werden die Spieler auch wieder günstiger zu haben sein, da die Kohle aus England dann nicht mehr ruft. Abwarten und Tee trinken.

09.08.2018, 18:00 Uhr

Daniel09 @, Donnerstag, 09. August 2018, 08:51 (vor 13 Tagen) @ Christoph1309

Morgen Abend ist das Transfermarkt in England geschlossen. Ich denke, dass es dann ganz schnell geht und wir spätestens Ende nächster Woche einen neuen Stürmer präsentieren werden. Die Preise werden von den Engländern in die Höhe getrieben und wenn die aus dem Rennen sind, werden die Spieler auch wieder günstiger zu haben sein, da die Kohle aus England dann nicht mehr ruft. Abwarten und Tee trinken.

Glaube kaum, dass die Preise dann deutlich runter gehen. Das einzige was Interessant sein könnte sind folgende Punkte

- Pulisic morgen noch Spieler vom BVB? Gibt es noch die gute alte Transferliste?
- Was ist mit Zaha, kommt er bei Chelsea unter oder wird er durch das schließen des Fenster für den BVB nochmal interessant

09.08.2018, 18:00 Uhr

Wiber @, Donnerstag, 09. August 2018, 08:42 (vor 13 Tagen) @ Christoph1309

Es wird dann gleichzeitig aber auch schwieriger, unsere Spieler zu verkaufen; Problem scheint ja momentan zu sein, einige Spieler verkauft zu bekommen, was an deren gut dotierten Vertraegen liegt. Die Englaender koennten sicherlich die entsprechenden Gehaelter zahlen, die fallen dann aber weg.

09.08.2018, 18:00 Uhr

oblok @, Hannover, Mittwoch, 08. August 2018, 23:48 (vor 13 Tagen) @ Christoph1309

Man hätte Füllkrug holen sollen. Für mich die Entdeckung der letzten Saison. Dazu jung und bald Nationalspieler.

09.08.2018, 18:00 Uhr

Smeller @, Dortmund, Donnerstag, 09. August 2018, 08:56 (vor 13 Tagen) @ oblok

Wir reden hier bisher von einer guten Saison. Das hatten übrigens einige Spieler und sind dann wieder in der Versenkung verschwunden.

09.08.2018, 18:00 Uhr

Alex @, Block 12, Donnerstag, 09. August 2018, 04:59 (vor 13 Tagen) @ oblok

Nein.
Füllkrug hat über seinen Verhältnissen gespielt und ist bei einem Verein wie Hannover, genau richtig aufgehoben.

09.08.2018, 18:00 Uhr

Chill-Instructor @, Fußball muss bezahlbar sein, Donnerstag, 09. August 2018, 03:51 (vor 13 Tagen) @ oblok

Man hätte Füllkrug holen sollen. Für mich die Entdeckung der letzten Saison. Dazu jung und bald Nationalspieler.

Ich bekomme immer Bauchschmerzen bei Spielern, die nur eine gute Saison gespielt haben und muss dann immer an den Buckligen denken...

09.08.2018, 18:00 Uhr

flix91 @, Würzburg, Donnerstag, 09. August 2018, 00:29 (vor 13 Tagen) @ oblok

Der ist bereits 25. Das ist nicht alt, er ist aber auch kein Talent mehr, bei dem große Sprünge zu erwarten sind. Und ich bin mir wirklich nicht sicher, ob er Nationalspieler wird, außer als Test, weil Löw komplett verzweifelt ist. Und 20 Mio für ihn wären komplett Wahnsinn gewesen.

09.08.2018, 18:00 Uhr

Blarry @, Essen, Donnerstag, 09. August 2018, 10:12 (vor 13 Tagen) @ flix91

Die haben wir aber auch für Maxi Philipp gezahlt, der auch nicht der Allerjüngste war und ca. 100% weniger gute Saisons auf Füllkrugs Level vorzuweisen hatte. Und bis heute vorzuweisen hat.

09.08.2018, 18:00 Uhr

flix91 @, Würzburg, Donnerstag, 09. August 2018, 10:32 (vor 13 Tagen) @ Blarry

Philipp war 23, da würde ich schon eher noch Entwicklungspotential sehen. Und Philipp hätte den Wert von Füllkrug letzte Saison vermutlich erreicht, wenn er sich nicht so schwer verletzt hätte. Er hat in 20 Spielen 9 Tore, 3 Vorlagen erreicht, in der Saison vorher das Gleiche für Freiburg in 25 Spielen 1.Liga, in der 2.Liga vorher 8 und 11. Da hat man sein Potenzial gesehen.
Füllkrug hat letzte Saison in 34 Spielen 14 Tore, 3 Vorlagen erreicht, davor 15/16 mal 14 und 4 in der 2. Liga. Sonst immer nur so 5 Tore.
Für mich hat Philipp da insgesamt die besseren Statistiken.

Muss es denn ein international Topstürmer sein?

Revolvermann @, Mittwoch, 08. August 2018, 22:12 (vor 13 Tagen) @ EraserHead

Lewandowski war es nicht bevor er zu uns kam, Barrios davor auch nicht, Aubameyang ebenso... Man tut ja gerade so als gäbe es auf der Welt keine 5 guten Stürmer die das Tor treffen oder schläft man im Scouting?

Muss es denn ein international Topstürmer sein?

flix91 @, Würzburg, Donnerstag, 09. August 2018, 00:25 (vor 13 Tagen) @ Revolvermann

Oder man will nicht erneut viel Geld raushauen für Spieler, von denen man nicht hundertprozentig überzeugt ist.

Muss es denn ein international Topstürmer sein?

Dr. Currywurst @, Ort, Mittwoch, 08. August 2018, 23:25 (vor 13 Tagen) @ Revolvermann

Gute Frage die ich den Verantwortlichen gerne mal stellen würde.

Wenn die Antwort nicht "ja" lautet muss man sich halt tatsächlich fragen was man ein Jahr lang so bzgl der Personalie gemacht hat. Die Strategie entwickelt den Auserkorenen erst so spät zu holen, dass er die komplette Hinrunde das Alibi hat die komplette Vorbereitung verpasst zu haben ?

Muss es denn ein international Topstürmer sein?

EraserHead, Donnerstag, 09. August 2018, 00:39 (vor 13 Tagen) @ Dr. Currywurst

Gute Frage die ich den Verantwortlichen gerne mal stellen würde.

Wenn die Antwort nicht "ja" lautet muss man sich halt tatsächlich fragen was man ein Jahr lang so bzgl der Personalie gemacht hat. Die Strategie entwickelt den Auserkorenen erst so spät zu holen, dass er die komplette Hinrunde das Alibi hat die komplette Vorbereitung verpasst zu haben ?

D'accord...full ack

Muss es denn ein international Topstürmer sein?

Hans-Olo @, Mos Eisley, Mittwoch, 08. August 2018, 23:17 (vor 13 Tagen) @ Revolvermann

Lewandowski war es nicht bevor er zu uns kam, Barrios davor auch nicht, Aubameyang ebenso... Man tut ja gerade so als gäbe es auf der Welt keine 5 guten Stürmer die das Tor treffen oder schläft man im Scouting?

Ich verstehe bis heute nicht, warum man den "Barrios-Weg" nicht weiter verfolgt hat. Südamerika quillt doch gefühlt über, vor jungen talentierten Stürmern.
Gut, jetzt ist man an Pedro dran, aber die Jahre davor war man meiner Meinung nach viel zu ängstlich, was das angeht.

Die Causa "Isak" bleibt bis heute ein einziges Rätsel. Tuchel wollte ihn nicht. Die anderen Trainer haben ebenfalls nicht auf ihn gesetzt. Wenn er mal gespielt hat, war es aber ganz ok.

Muss es denn ein international Topstürmer sein?

EraserHead, Donnerstag, 09. August 2018, 00:15 (vor 13 Tagen) @ Hans-Olo

Lewandowski war es nicht bevor er zu uns kam, Barrios davor auch nicht, Aubameyang ebenso... Man tut ja gerade so als gäbe es auf der Welt keine 5 guten Stürmer die das Tor treffen oder schläft man im Scouting?


Ich verstehe bis heute nicht, warum man den "Barrios-Weg" nicht weiter verfolgt hat. Südamerika quillt doch gefühlt über, vor jungen talentierten Stürmern.
Gut, jetzt ist man an Pedro dran, aber die Jahre davor war man meiner Meinung nach viel zu ängstlich, was das angeht.

Die Causa "Isak" bleibt bis heute ein einziges Rätsel. Tuchel wollte ihn nicht. Die anderen Trainer haben ebenfalls nicht auf ihn gesetzt. Wenn er mal gespielt hat, war es aber ganz ok.

Barrios, Lewandowski und Aubameyang waren keine Topstürmer, bevor sie zum BVB kamen - korrekt.

Man hatte aber zu dem Zeitpunkt einen funktionierenden Stürmer,
als man die oben genannten dazuholte.

Frei, Valdez, Smolarek
Frei, Petric, Valdez, Klimowicz, Smolarek,
Frei, Valdez, Klimowicz, Zidan
Barrios, Valdez, Zidan, Rangelov
Barrios, Lewandowski, Zidan, Rangelov
Lewandowski, Barrios, Zidan, (Perisic)
Lewandowski, Schieber, (Perisic)
Lewandowski, Aubameyang, Schieber
Aubameyang, Immobile, Ramos
Aubameyang, Ramos
Aubameyang, Ramos, Schürrle, (Dembelé)
Aubameyang/Batshuayi, Schürrle, Yarmolenko, Isak, (Philipp)
Isak, (Philipp)

Den Südamerikagedanken hatte ich auch schon öfter über die Jahre.

Die Causa "Isak" sehe ich genauso...einfach nur zum Kopfschütteln...

Muss es denn ein international Topstürmer sein?

referent @, Krefeld, Donnerstag, 09. August 2018, 09:55 (vor 13 Tagen) @ EraserHead

Demnach haben wir ja vielleicht mit Philipp unseren Topstürmer schon in den eigenen Reihen.
Lasst den Jung mal seine Buden machen. Die Quote ist nicht schlecht, er weiß wo das Tor steht.

Dann bitte Petersen und Kruse holen – Zorc: „Internationale Topstürmer sind für den BVB fast unmöglich zu realisieren“

Hatebreed @, Mittwoch, 08. August 2018, 21:53 (vor 13 Tagen) @ EraserHead

Zorc: „Internationale Topstürmer sind für den BVB fast unmöglich zu realisieren“

Eine realistische Einschätzung, wenn für Spieler wie Söyüncü schon 20 Mio. aufgerufen werden. Teure Sxhnellschüsse hatten wir schon genug, da soll gerne weiterhin Vernunft walten...

Die Welt der Verhandlungstaktik <kt>

FlandernBVB @, Flandern, Mittwoch, 08. August 2018, 21:58 (vor 13 Tagen) @ Hatebreed
bearbeitet von FlandernBVB, Mittwoch, 08. August 2018, 22:02

.

Dann bitte Petersen und Kruse holen – Zorc: „Internationale Topstürmer sind für den BVB fast unmöglich zu realisieren“

Karak Varn @, Ostfriesland, Mittwoch, 08. August 2018, 21:47 (vor 13 Tagen) @ EraserHead

Ich frag mich die ganze Zeit ob Dein post ein Scherz ist. Und auch gern in fett.

Dzeko wurde noch gar nicht genannt

markus93 @, Sauerland, Mittwoch, 08. August 2018, 20:52 (vor 13 Tagen) @ EraserHead

Also was ist denn eine BVB-Stürmersuche ohne Dzeko?

Dzeko wurde noch gar nicht genannt

BaschiCH @, Schweiz, Mittwoch, 08. August 2018, 21:02 (vor 13 Tagen) @ markus93

Der ist 32 und hat mit etwas Glück noch eine oder zwei Saisons in den Beinen. kostet sicher 30mio oder mehr und verdienen wird der auch nicht wenig.

Dzeko wurde noch gar nicht genannt

markus93 @, Sauerland, Mittwoch, 08. August 2018, 21:13 (vor 13 Tagen) @ BaschiCH

Das war auch nicht Ernst gemeint :)

Dzeko wurde noch gar nicht genannt

Flankengott ⌂ @, Dortmund, Mittwoch, 08. August 2018, 20:53 (vor 13 Tagen) @ markus93

Glaube Eto'o ist auch seit neustem Vertragslos

Dann bitte Petersen und Kruse holen – Zorc: „Internationale Topstürmer sind für den BVB fast unmöglich zu realisieren“

Will Kane @, Saarbrücken, Mittwoch, 08. August 2018, 20:33 (vor 13 Tagen) @ EraserHead

„Internationale Top-Stürmer sind für den BVB nicht zu realisieren.“ (Michael Zorc)

Das war so, das ist so, das wird wohl auch so bleiben. Und wir sollten es bleiben lassen, Ressourcen zu verschwenden, einen solchen „Top-Stürmer“ zu uns holen zu wollen. Unsere Stärke in den letzten 10 Jahren war es, weitgehend unbekannte Stürmer aus kleineren Ligen mit viel Potential,zu uns zu holen und zu Top-Stürmern zu machen. Auf diese Stärke sollten wir uns wieder besinnen.

Natürlich sind die anderen Clubs auch schon längst auf diesen Trichter gekommen und auch solche Spieler gibt es nicht mehr ‚für‘n Appel und ´n Ei“. So wird z.B. Erling Braut Harland von Molde FK aus Norwegen von diversen ‚Großkopfeten‘ des europäischen Fußballs umworben. Wir sollen übrigens auch dabei sein. Ein 18jähriger, physisch starker, großer Stürmer. Ein Brecher-Typ, der gleichzeitig technisch beschlagen, spielerisch stark, flexibel und kombinationsfreudig ist. Ein Hammertalent. Den sollten wir mMn holen.

Petersen hat nach seiner unglücklichen Zeit in Bremen in Freiburg sein Glück gefunden. Er hat überdies etwas auf dem Kasten. Ich glaube kaum, dass er seine exponiere Position beim SCF ‚for a few Dollars more‘ aufgeben wird. Es gibt auch eine Zeit nach der Spielerkarriere und es ist nicht unwahrscheinlich, dass diese für Petersen im Breisgau liegt.

Kruse weiß es zu schätzen, dass er bei Werder seine ‚Freiheiten‘ hat, die er woanders so nicht unbedingt bekommen würde. Er ist dort gut aufgehoben. Und warum sollte er jetzt unbedingt wechseln wollen, wo man ihm doch eigens seinen buddy Harnik verpflichtet hat?

Am liebsten wäre mir ja Miro Klose. Aber der macht ja jetzt einen auf Trainer... ;-)

Dann bitte Petersen und Kruse holen – Zorc: „Internationale Topstürmer sind für den BVB fast unmöglich zu realisieren“

EraserHead, Donnerstag, 09. August 2018, 01:00 (vor 13 Tagen) @ Will Kane

„Internationale Top-Stürmer sind für den BVB nicht zu realisieren.“ (Michael Zorc)

Das war so, das ist so, das wird wohl auch so bleiben. Und wir sollten es bleiben lassen, Ressourcen zu verschwenden, einen solchen „Top-Stürmer“ zu uns holen zu wollen. Unsere Stärke in den letzten 10 Jahren war es, weitgehend unbekannte Stürmer aus kleineren Ligen mit viel Potential,zu uns zu holen und zu Top-Stürmern zu machen. Auf diese Stärke sollten wir uns wieder besinnen.

Ja, aber im Moment hat der BVB nur Isak (Philipp).
Früher sah das so aus:

Koller, Smolarek,
Frei, Valdez, Smolarek
Frei, Petric, Valdez, Klimowicz, Smolarek,
Frei, Valdez, Klimowicz, Zidan
Barrios, Valdez, Zidan, Rangelov
Barrios, Lewandowski, Zidan, Rangelov
Lewandowski, Barrios, Zidan, (Perisic)
Lewandowski, Schieber, (Perisic)
Lewandowski, Aubameyang, Schieber
Aubameyang, Immobile, Ramos
Aubameyang, Ramos
Aubameyang, Ramos, Schürrle, (Dembelé)
Aubameyang/Batshuayi, Schürrle, Yarmolenko, Isak, (Philipp)
Isak, (Philipp)

Neben dem neuen Stürmer, der hoffentlich kommt, haben wir keinen der bereits integriert ist und verlässlich knipst. Wenn der neue Stürmer nicht einschlägt...aua...aua...aua...
Vielleicht dauert die Suche auch deswegen soo lange...

Dann bitte Petersen und Kruse holen – Zorc: „Internationale Topstürmer sind für den BVB fast unmöglich zu realisieren“

BaschiCH @, Schweiz, Mittwoch, 08. August 2018, 21:07 (vor 13 Tagen) @ Will Kane

So wird z.B. Erling Braut Harland von Molde FK aus Norwegen von diversen ‚Großkopfeten‘ des europäischen Fußballs umworben. Wir sollen übrigens auch dabei sein. Ein 18jähriger, physisch starker, großer Stürmer. Ein Brecher-Typ, der gleichzeitig technisch beschlagen, spielerisch stark, flexibel und kombinationsfreudig ist. Ein Hammertalent. Den sollten wir mMn holen.

der geht glaub zu RatenBall Salzburg

Dann bitte Petersen und Kruse holen – Zorc: „Internationale Topstürmer sind für den BVB fast unmöglich zu realisieren“

Will Kane @, Saarbrücken, Mittwoch, 08. August 2018, 21:20 (vor 13 Tagen) @ BaschiCH

So wird z.B. Erling Braut Harland von Molde FK aus Norwegen von diversen ‚Großkopfeten‘ des europäischen Fußballs umworben. Wir sollen übrigens auch dabei sein. Ein 18jähriger, physisch starker, großer Stürmer. Ein Brecher-Typ, der gleichzeitig technisch beschlagen, spielerisch stark, flexibel und kombinationsfreudig ist. Ein Hammertalent. Den sollten wir mMn holen.


der geht glaub zu RatenBall Salzburg

Hm. Das wäre schade. Dort wird er wohl für Leipzig vorbereitet bis Werner da die Karte sticht. Obwohl beide natürlich gänzlich unterschiedliche Stürmertypen sind und bei den Saxhsen ja auch noch Augustin ist. Man wird ihn wahrscheinlich mit Einsatzzeiten zu überzeugen versuchen.

Wie gesagt, wäre wirklich schade.

Dann bitte Petersen und Kruse holen – Zorc: „Internationale Topstürmer sind für den BVB fast unmöglich zu realisieren“

Will Kane @, Saarbrücken, Mittwoch, 08. August 2018, 20:37 (vor 13 Tagen) @ Will Kane

Muss natürlich „...fast unmöglich...“ heißen.

Kruse?

Kulibi77, Mittwoch, 08. August 2018, 20:10 (vor 13 Tagen) @ EraserHead

Mal abgesehen von der Vertragsverlängerung in Bremen... Kruse hat damals wegen Favre Gladbach verlassen und dann auch noch öffentlich gegen Favre nachgetreten. Ich glaube kaum dass beide Seiten nochmal zusammen arbeiten wollen.

Kruse?

EraserHead, Donnerstag, 09. August 2018, 01:14 (vor 13 Tagen) @ Kulibi77

Mal abgesehen von der Vertragsverlängerung in Bremen... Kruse hat damals wegen Favre Gladbach verlassen und dann auch noch öffentlich gegen Favre nachgetreten. Ich glaube kaum dass beide Seiten nochmal zusammen arbeiten wollen.

Danke für die Info.

Dann bitte Petersen und Kruse holen – Zorc: „Internationale Topstürmer sind für den BVB fast unmöglich zu realisieren“

Jones @, Lippstadt, Mittwoch, 08. August 2018, 20:10 (vor 13 Tagen) @ EraserHead

Überhitzter Markt hin oder her, dass wir es aber nicht schaffen, seit einem Jahr (wo spätenstens! klar war das Auba geht/gehen möchte) für den Sturm eine Lösung zu finden, finde ich schon merkwürdig.
Ich glaube nicht, dass es auf diesem Planeten keinen Stürmer gibt den wir bezahlen können oder nicht zu uns will. Ich glaube viel mehr, dass wir uns bei dem einen oder anderen Spieler einfach zu viel Zeit gelassen haben bzw uns einfach nicht festlegen wollten/konnten.

Keinen Stürmer mehr zu holen wäre extrem fahrlässig, jeder weitere Tag der verstreicht verkürzt die Vorbereitungszeit. Man sieht ja jetzt schon, was auch völlig normal ist, dass die Mannschaft Zeit braucht. Der neue Stürmer wird sich an die Mannschaft gewöhnen müssen und umgekehrtt. Auch das wird wieder einige Wochen dauern. Das läuft alles andere als optimal, und das kreide ich den Verantwortlichen auch an. Ansonsten aber machen sie einen tollen Job und haben mein volles Vertrauen! (nur zur Klarstellung)

Chelsea

yellowmarianne @, Dortmund, Mittwoch, 08. August 2018, 19:59 (vor 13 Tagen) @ EraserHead

hat Morata, Giroud und Batshuayi.

Da muss was gehen :)

SGG Marianne

Chelsea

Talentförderer @, Dortmund, Mittwoch, 08. August 2018, 20:05 (vor 13 Tagen) @ yellowmarianne

Bezahlbar ist nur Giroud, der wollte schon im Winter nicht. ;)

Vielleicht leihen sie uns ja einen der beiden anderen für ein Jahr.

Dann bitte Petersen und Kruse holen – Zorc: „Internationale Topstürmer sind für den BVB fast unmöglich zu realisieren“

Talentförderer @, Dortmund, Mittwoch, 08. August 2018, 19:58 (vor 13 Tagen) @ EraserHead

Martial hat genug Alternativen, der kommt nicht zu uns. ;)

Gameiro will auch nicht, bzw. lieber zu Valencia und Pedro ist mir zu unbekannt. Warum nicht. Seit Ewerthon warte ich auf eine neue Überraschung aus Brasilien. ;)

Dann bitte Petersen und Kruse holen – Zorc: „Internationale Topstürmer sind für den BVB fast unmöglich zu realisieren“

yellowmarianne @, Dortmund, Mittwoch, 08. August 2018, 19:49 (vor 13 Tagen) @ EraserHead

Haben wir Bremen und vor allem Freiburg nicht langsam genug Spieler weggekauft?

SGG Marianne

Dann bitte Petersen und Kruse holen – Zorc: „Internationale Topstürmer sind für den BVB fast unmöglich zu realisieren“

Flankengott ⌂ @, Dortmund, Mittwoch, 08. August 2018, 20:51 (vor 13 Tagen) @ yellowmarianne

Haben wir denen dadurch nicht den Klaassen Deal ermöglicht? Man kann alles so und so drehen ;-)
Bin sehr gespannt auf diese Bremer Personalie

Dann bitte Petersen und Kruse holen – Zorc: „Internationale Topstürmer sind für den BVB fast unmöglich zu realisieren“

EraserHead, Mittwoch, 08. August 2018, 20:05 (vor 13 Tagen) @ yellowmarianne

Haben wir Bremen und vor allem Freiburg nicht langsam genug Spieler weggekauft?

SGG Marianne

Ich habe ja auch geschrieben, dass es für Freiburg und Bremen sehr bitter wäre.

Aber hat Bayern nicht langsam auch genug Spieler von Leverkusen, Bremen, Dortmund, HSV, Stuttgart, Schalke etc. weggekauft?

Ich weiß, schlimmer geht immer...

Dann bitte Petersen und Kruse holen – Zorc: „Internationale Topstürmer sind für den BVB fast unmöglich zu realisieren“

Johannes @, Emsdetten, Mittwoch, 08. August 2018, 20:16 (vor 13 Tagen) @ EraserHead

Die Wirklichkeit hat leider mit dem Fußballmanager nicht viel zu tun.
Weder Freiburg noch Bremen würden kurz vor Saisonstart ihre stärksten Spieler abgeben, höchstens für irgendwelche Phantasiesummen.
Außerdem würden das die Bremer-und Freiburger Fans nicht mitmachen, zurecht.
Dazu käme dann noch ob die Spieler das überhaupt möchten.

Dann bitte Petersen und Kruse holen – Zorc: „Internationale Topstürmer sind für den BVB fast unmöglich zu realisieren“

yellowmarianne @, Dortmund, Mittwoch, 08. August 2018, 20:10 (vor 13 Tagen) @ EraserHead

Wir sind die schlimmsten. Kein Verein hat auch nur annähernd soviele Bundesligatransfers im Kader.

http://ww w.transfermarkt.de/bvb-kauft-am-haufigsten-in-1-bundesliga-ein-werder-und-rb-am-seltensten/view/news/279838

Dazu sind jetzt schon Wolf, Delaney, Hitz und Diallo gekommen.

SGG Marianne

Dann bitte Petersen und Kruse holen – Zorc: „Internationale Topstürmer sind für den BVB fast unmöglich zu realisieren“

EraserHead, Donnerstag, 09. August 2018, 00:36 (vor 13 Tagen) @ yellowmarianne

Wir sind die schlimmsten. Kein Verein hat auch nur annähernd soviele Bundesligatransfers im Kader.

http://ww w.transfermarkt.de/bvb-kauft-am-haufigsten-in-1-bundesliga-ein-werder-und-rb-am-seltensten/view/news/279838

Dazu sind jetzt schon Wolf, Delaney, Hitz und Diallo gekommen.

SGG Marianne

Die schlimmsten? Bayern argumentiert doch immer, dadurch die Spieler in der Liga zu halten, aber der BVB kauft die Liga kaputt? Hmmm...das ist ein Dienst für die Liga, laut Bayern. Also tun wir noch mehr für die Liga als die Bayern.

Die Liste hat mir auch mal ein Bayern Fan vorgehalten.
Welchen Zeitraum berücksichtigt die Liste eigentlich?
Nur den Kader zur Saison 17/18, oder?
Wie sähe die Liste der letzten 20 Jahre aus?

Ich bezweifele auch, dass die ligainternen Transfers des BVB den abgebenden Vereinen so weh getan haben, wie die der Bayern.

Dann bitte Petersen und Kruse holen – Zorc: „Internationale Topstürmer sind für den BVB fast unmöglich zu realisieren“

Blarry @, Essen, Mittwoch, 08. August 2018, 21:07 (vor 13 Tagen) @ yellowmarianne

Schon blöd, dass wir als Klub nicht scheiße genug sind, dass die Spieler lieber nach Tadschikistan flüchten.

Dann bitte Petersen und Kruse holen – Zorc: „Internationale Topstürmer sind für den BVB fast unmöglich zu realisieren“

Lutz09 @, Tor zum Sauerland, Mittwoch, 08. August 2018, 19:23 (vor 13 Tagen) @ EraserHead

Wat meint Ihr?

Beide wären relativ untypische Zorc Transfers. Ich lege mich fest: hätten wir sie verpflichten wollen, wäre in dieser Hinsicht schon längst etwas passiert. Ist es aber nicht. Denn weder der eine, noch der andere passen in unser Beuteschema.

PS: Natürlich wäre eine Verplichtung von Petersen und Kruse bitter für Freiburg und Bremen.

Für uns allerdings auch.

Dann bitte Petersen und Kruse holen – Zorc: „Internationale Topstürmer sind für den BVB fast unmöglich zu realisieren“

EraserHead, Mittwoch, 08. August 2018, 19:29 (vor 13 Tagen) @ Lutz09

Wat meint Ihr?


Beide wären relativ untypische Zorc Transfers. Ich lege mich fest: hätten wir sie verpflichten wollen, wäre in dieser Hinsicht schon längst etwas passiert. Ist es aber nicht. Denn weder der eine, noch der andere passen in unser Beuteschema.

PS: Natürlich wäre eine Verplichtung von Petersen und Kruse bitter für Freiburg und Bremen.


Für uns allerdings auch.

Das ist böse! Kann man aber so sehen.
Ein Martial wäre mir ja auch am liebsten.

Dann bitte Petersen und Kruse holen – Zorc: „Internationale Topstürmer sind für den BVB fast unmöglich zu realisieren“

Poeta_Doctus @, Osnabrück, Mittwoch, 08. August 2018, 19:14 (vor 13 Tagen) @ EraserHead

Kruse nhat gerade vor ein paar Tagen bei Werder verlängert.

Zu Zorcs Aussage: No shit. Ich verstehe aber die Intention dahinter. Wenn die Medien nur oft genug Higuain, Morata oder Mandzukic zu uns schreiben, dann sind viele vielleicht enttäuscht, wenn es dann "nur" ein Pedro wird (mal ganz willkürlich rausgegriffen). In einem anderen Forum habe ich dazu schon "nicht mal die 1b- oder 1c-Lösung, sondern die 3b"-Schwachsinn gelesen.
Ich brauche keinen etablierten, internationalen Topstürmer (da wäre ich wohl auch beim falschen Verein...). Ich hoffe aber, dass Zorc noch jemand passenden aus dem Hut zaubert.

Dann bitte Petersen und Kruse holen – Zorc: „Internationale Topstürmer sind für den BVB fast unmöglich zu realisieren“

EraserHead, Donnerstag, 09. August 2018, 01:12 (vor 13 Tagen) @ Poeta_Doctus

Kruse nhat gerade vor ein paar Tagen bei Werder verlängert.

Danke für die Info, das ging an mir vorbei.

Zu Zorcs Aussage: No shit. Ich verstehe aber die Intention dahinter. Wenn die Medien nur oft genug Higuain, Morata oder Mandzukic zu uns schreiben, dann sind viele vielleicht enttäuscht, wenn es dann "nur" ein Pedro wird (mal ganz willkürlich rausgegriffen). In einem anderen Forum habe ich dazu schon "nicht mal die 1b- oder 1c-Lösung, sondern die 3b"-Schwachsinn gelesen.
Ich brauche keinen etablierten, internationalen Topstürmer (da wäre ich wohl auch beim falschen Verein...). Ich hoffe aber, dass Zorc noch jemand passenden aus dem Hut zaubert.

In den letzten Jahren hatte der BVB immer funktionierende Stürmer in der Mannschaft und man hat dann einen oder zwei Stürmer dazugeholt. Im Moment hat der BVB jedoch keinen funktionierenden Stürmer. Der neue Stürmer muss einschlagen. Das wäre bei einem internationalen Topstürmer sehr wahrscheinlich und das Geld hat man auch dafür. Vielleicht dauert die Stürmersuche auch gerade deswegen so lange.

Früher sah das mal so aus:

Frei, Valdez, Smolarek
Frei, Petric, Valdez, Klimowicz, Smolarek,
Frei, Valdez, Klimowicz, Zidan
Barrios, Valdez, Zidan, Rangelov
Barrios, Lewandowski, Zidan, Rangelov
Lewandowski, Barrios, Zidan, (Perisic)
Lewandowski, Schieber, (Perisic)
Lewandowski, Aubameyang, Schieber
Aubameyang, Immobile, Ramos
Aubameyang, Ramos
Aubameyang, Ramos, Schürrle, (Dembelé)
Aubameyang/Batshuayi, Schürrle, Yarmolenko, Isak, (Philipp)
Isak, (Philipp)

Dann bitte Petersen und Kruse holen – Zorc: „Internationale Topstürmer sind für den BVB fast unmöglich zu realisieren“

Talentförderer @, Dortmund, Mittwoch, 08. August 2018, 20:04 (vor 13 Tagen) @ Poeta_Doctus

Das Problem ist ja auch die selektive Wahrnehmung. ;)

Man liest und hört ständig Mandzukic, Higuain, Morata, Martial. Und dann wird alles von vorne bis hinten und links nach rechts kaputt diskutiert.

Aber dass es genug Medien im Ausland gibt, die dann zum Beispiel berichten, dass ein Higuain oder Mandzukic tatsächlich angesprochen wurde und keinerlei Interesse haben bei uns zu spielen, weil wir ihnen zu klein sind, oder sonstiges, das wird immer verschwiegen. ;)

Dann bitte Petersen und Kruse holen [...]

DieRoteKarteZahlIch, UK, Mittwoch, 08. August 2018, 21:48 (vor 13 Tagen) @ Talentförderer

Es fehlt an Geld und Strahlkraft. Ganz oben im Regal hat Zorc sowieso nicht gesucht. Da es nun bei der Suche Probleme gab, muss "man sich deshalb wohl umorientier[en]".

Interessant auch, dass der Artikel den vorgezogenen Transfer von Akanji nennt, aber die Einnahmen durch den Auba-Transfer - der spaeter realisiert wurde - nicht. Ich glaube schon, dass man weiterhin fieberhaft daran arbeitet, noch ein Talent fuer um die 15 Millionen EUR zu holen. Und der Artikel bereitet uns auf die etwas kleinere Loesung vor, und daempft auch die Erwartung der anbietenden Vereine.

ps: Urspruenglicher Betreff gekuerzt, wegen Fehlermeldung "Fehler! der Betreff is zu lang" - nervig.

Dann bitte Petersen und Kruse holen [...]

kerpe78 @, Neuringe, Mittwoch, 08. August 2018, 21:59 (vor 13 Tagen) @ DieRoteKarteZahlIch

Akanji ist gekommen und Bartra ist für 12 Millionen gegangen. Ich kann das mit dem Geld nicht mehr hören. Bei einem Transferüberschuss von 140 Millionen aus den beiden letzten Jahren sollen wir uns keinen Stürmer für 30 Millionen leisten können??? Ja ich weiß Steuern... Selbst in diesem Jahr haben wir nur ein Transferminus von 25 Millionen trotz der ganzen Neuzugängen.Wieso sollen wir kein Geld haben? Über ein 50 oder 60 Millionen Transfer brauchen wir nicht reden, aber wenn wir uns in der jetztigen Zeit kein Stürmer für 30 Millionen leisten können, dann werden wir es nie schaffen. Einen größeren Transferüberschuss hatten wir noch nie.

Dann bitte Petersen und Kruse holen – Zorc: „Internationale Topstürmer sind für den BVB fast unmöglich zu realisieren“

flix91 @, Würzburg, Mittwoch, 08. August 2018, 19:29 (vor 13 Tagen) @ Poeta_Doctus

Er hat nur erklärt, dieses Jahr auf jeden Fall bleibt, oder?

Dann bitte Petersen und Kruse holen – Zorc: „Internationale Topstürmer sind für den BVB fast unmöglich zu realisieren“

Oberschwabe, Oberschwaben, mitem Herzen immer i. Pott, Mittwoch, 08. August 2018, 19:12 (vor 13 Tagen) @ EraserHead

Ohne Not hat Freiburg für Maximilian Philipp 20 Mio. gefordert und bekommen. Das mal zum Thema sollte locker möglich sein.

Warum sollten sowohl Bremen, als auch Freiburg knapp 3 Wochen vor Transferschluss ihre torgefährlichsten Spieler abgeben. Dazu noch günstig?

In der heutigen Zeit wird vermutlich ein Preis von 50+ Mio für beide fällig und ich möchte den Thread nicht sehen, wenn es heißt: BVB verpflichtet Petersen für 30 Mio.

Dann bitte Petersen und Kruse holen – Zorc: „Internationale Topstürmer sind für den BVB fast unmöglich zu realisieren“

EraserHead, Mittwoch, 08. August 2018, 19:38 (vor 13 Tagen) @ Oberschwabe

Ohne Not hat Freiburg für Maximilian Philipp 20 Mio. gefordert und bekommen. Das mal zum Thema sollte locker möglich sein.

Warum sollten sowohl Bremen, als auch Freiburg knapp 3 Wochen vor Transferschluss ihre torgefährlichsten Spieler abgeben. Dazu noch günstig?

In der heutigen Zeit wird vermutlich ein Preis von 50+ Mio für beide fällig und ich möchte den Thread nicht sehen, wenn es heißt: BVB verpflichtet Petersen für 30 Mio.

Philipp war 23 Jahre, Petersen ist 29 Jahre alt.
30 Mio. würde ich auch nicht für Petersen zahlen wollen +-20 Mio. schon.
Freiburg könnte sich bei einem Angebot vom BVB doch gar nicht wehren, sofern auch
der Spieler wechseln wollen würde.

Dann bitte Petersen und Kruse holen – Zorc: „Internationale Topstürmer sind für den BVB fast unmöglich zu realisieren“

flix91 @, Würzburg, Mittwoch, 08. August 2018, 19:44 (vor 13 Tagen) @ EraserHead

Ich bezweifle, dass Petersen mit aller Macht hierher wollen würde. Der fühlt sich verdammt wohl in Freiburg.

Dann bitte Petersen und Kruse holen – Zorc: „Internationale Topstürmer sind für den BVB fast unmöglich zu realisieren“

Voomy @, Berlin, Mittwoch, 08. August 2018, 19:39 (vor 13 Tagen) @ EraserHead

Freiburg könnte sich bei einem Angebot vom BVB doch gar nicht wehren, sofern auch
der Spieler wechseln wollen würde.

Das hier ist nicht Fußball Manager. Zum einen kann Freiburg schon sehr einfach sagen "Nein!" und haben das in der Vergangenheit auch getan. Zum anderen, wenn man solche Maschen anfängt, zerstört man sich ganz nachhaltig die Beziehungen zu diesen Vereinen und das für eine 30 Jährige C-Lösung, die man dann auch noch überteuert kaufen müsste.

Dann bitte Petersen und Kruse holen – Zorc: „Internationale Topstürmer sind für den BVB fast unmöglich zu realisieren“

EraserHead, Mittwoch, 08. August 2018, 19:55 (vor 13 Tagen) @ Voomy

Freiburg könnte sich bei einem Angebot vom BVB doch gar nicht wehren, sofern auch
der Spieler wechseln wollen würde.


Das hier ist nicht Fußball Manager. Zum einen kann Freiburg schon sehr einfach sagen "Nein!" und haben das in der Vergangenheit auch getan. Zum anderen, wenn man solche Maschen anfängt, zerstört man sich ganz nachhaltig die Beziehungen zu diesen Vereinen und das für eine 30 Jährige C-Lösung, die man dann auch noch überteuert kaufen müsste.

Den 29 jährigen Petersen würde ich nicht als C-Lösung deklarieren.
Man könnte Isak doch an Freiburg ausleihen. Ein 15-20 Mio. Angebot für Petersen kann Freiburg eigentlich nicht ablehnen. Wieso sollte eine Verpflichtung von Petersen die Beziehung zu Freiburg zerstören...hmm...

Dann bitte Petersen und Kruse holen – Zorc: „Internationale Topstürmer sind für den BVB fast unmöglich zu realisieren“

Voomy @, Berlin, Mittwoch, 08. August 2018, 19:59 (vor 13 Tagen) @ EraserHead

Weil Freiburg vielleicht nicht 3 Wochen vor Transferende seinen Top-Stürmer verkaufen möchte, um den die Mannschaft herum aufgebaut ist, um ihn gegen ein unbewiesenes und tendenziell eher schlechteres Talent auszutauschen. Ja, keine Ahnung warum Freiburg das nicht sonderlich gut aufnehmen würde, wenn Dortmund da jetzt Unruhe macht.

Zum Glück machen wir solche Art von Geschäften ja sowieso nicht.

Dann bitte Petersen und Kruse holen – Zorc: „Internationale Topstürmer sind für den BVB fast unmöglich zu realisieren“

Voomy @, Berlin, Mittwoch, 08. August 2018, 18:55 (vor 13 Tagen) @ EraserHead

Was bringt dich auf den Gedanken, dass wir Petersen für ein Appel und ein Ei kriegen? Da besteht doch gar keine Not zu verkaufen und gerade für Petersen kannst du auch dann gerne mal 20, 25 Millionen bei den derzeitigen Preisen auf dem Markt aufrufen.

Und das zieht sich da auch weiter durch. Für Gameiro wurden gerade 50 Millionen aufgerufen als man aus England nachfragte und Anthony Martial will nicht einmal unbedingt zu Bayern wechseln, was will er denn dann beim BVB?

Es ist halt irgendwie nicht so einfach wie das hier immer gemacht wird.

Dann bitte Petersen und Kruse holen – Zorc: „Internationale Topstürmer sind für den BVB fast unmöglich zu realisieren“

EraserHead, Mittwoch, 08. August 2018, 19:22 (vor 13 Tagen) @ Voomy

Was bringt dich auf den Gedanken, dass wir Petersen für ein Appel und ein Ei kriegen? Da besteht doch gar keine Not zu verkaufen und gerade für Petersen kannst du auch dann gerne mal 20, 25 Millionen bei den derzeitigen Preisen auf dem Markt aufrufen.

Und das zieht sich da auch weiter durch. Für Gameiro wurden gerade 50 Millionen aufgerufen als man aus England nachfragte und Anthony Martial will nicht einmal unbedingt zu Bayern wechseln, was will er denn dann beim BVB?

Es ist halt irgendwie nicht so einfach wie das hier immer gemacht wird.

Von "einfach" und nem Appel und nem Ei habe ich auch nichts geschrieben. Das Duo Petersen/Kruse kann durchaus 40 Mio. kosten...und?

Gameiro...50 Mio. ... haste mal nen Link...ich kann da nix zu finden (gar nicht böse gemeint!) Valencia soll 14 Mio. geboten haben...

Anthony Martial will nicht zu Bayern wechseln...hab ich auch noch nichts darüber gehört/gelesen/gefunden...auch hier, wenn möglich nen Link...es geht nix über Information...

LG

Dann bitte Petersen und Kruse holen – Zorc: „Internationale Topstürmer sind für den BVB fast unmöglich zu realisieren“

Voomy @, Berlin, Mittwoch, 08. August 2018, 19:34 (vor 13 Tagen) @ EraserHead

Ah falscher Spieler. Gameiro sind derzeit wohl 25 Millionen Pfund / 23 Millionen Euro (zwei unterschiedliche Quellen). Für einen 31 jährigen Stürmer, der nie zu der Kategorie 'mehr als B-Ware' gehörte.

Martial hat relativ klar formuliert (Interview Ende Juli, vor der Mourinho-Baby-Familie-Arie), dass er zu PSG, Real oder Barca will. Der würde sicher zu Bayern gehen, bevor er noch ein Jahr mit Mourinho aushalten muss, aber das wäre auch schon nicht mehr sein Wunschniveau. Was soller dann bei uns?

Morgen Abend um diese Zeit ist England dicht und dann wird sich der Rauch lichten, weil ich mir recht sicher bin, dass Chelsea, Manchester United und Tottenham (wobei ich mir bei denen nicht sicher bin) in den nächsten 23 Stunden ordentlich wüten werden. Mal gucken was dann noch da ist. Bis dhain spekulieren sowieso ALLE darauf, dass sie ihre Spieler wenn dann noch nach England verkauft kriegen.

Danach hat man dann Ruhe und kann gucken was noch da ist.

Weil das damals mit Ramos + Immobile so gut geklappt hat?

Middi @, Münster, Mittwoch, 08. August 2018, 18:52 (vor 13 Tagen) @ EraserHead

um Lewandowski zu ersetzen? ;-)

Nene, man wartet auf "Den Richtigen" - guter Ansatz nach den vorherigen Erfahrungen.

+1 Kt

breisgauborusse @, Mittwoch, 08. August 2018, 19:41 (vor 13 Tagen) @ Middi

.

Weil das damals mit Ramos + Immobile so gut geklappt hat?

EraserHead, Mittwoch, 08. August 2018, 19:26 (vor 13 Tagen) @ Middi

um Lewandowski zu ersetzen? ;-)

Nene, man wartet auf "Den Richtigen" - guter Ansatz nach den vorherigen Erfahrungen.

Wie lange watet man nochmal?...wie lange hatte man nochmal Zeit was zu finden?...ich weiß grad nicht mehr...;-)

Dann bitte Petersen und Kruse holen – Zorc: „Internationale Topstürmer sind für den BVB fast unmöglich zu realisieren“

Chappi1991 ⌂ @, Mittwoch, 08. August 2018, 18:51 (vor 13 Tagen) @ EraserHead

Zorc hat, seitdem er wirklich in der Verantwortung ist, hintereinander Frei, Barrios, Lewandowski und Aubameyang geholt. Ich traue ihm und seinem Team durchaus zu, einen aus dem Hut zu ziehen, der keinen Namen hat und trotzdem funktioniert bzw. heranreift.

Dann bitte Petersen und Kruse holen – Zorc: „Internationale Topstürmer sind für den BVB fast unmöglich zu realisieren“

todesbrei @, Copitz, Mittwoch, 08. August 2018, 20:46 (vor 13 Tagen) @ Chappi1991

Petric nicht vergessen :)

Dann bitte Petersen und Kruse holen – Zorc: „Internationale Topstürmer sind für den BVB fast unmöglich zu realisieren“

Fussel @, Mittwoch, 08. August 2018, 18:54 (vor 13 Tagen) @ Chappi1991

Und auch einen Immobile.
(Ok, der wurde nie zum Essen eingeladen und so, aber man sieht ja bei Lazio, dass er es kann..)

Dann bitte Petersen und Kruse holen...

DerInDerInderin @, Mittwoch, 08. August 2018, 19:00 (vor 13 Tagen) @ Fussel

Man hat auch bei Sevilla gesehen, dass ein Immobile außerhalb von Italien nicht funktioniert. Dafür kann man aber Zorc keinen Vorwurf machen.

Dann bitte Petersen und Kruse holen...

Fussel @, Mittwoch, 08. August 2018, 19:03 (vor 13 Tagen) @ DerInDerInderin

Hab ich ja auch nicht.
Im Gegenteil, auch bei dem Spieler hatte Zorc die richtige Nase, den Tore schießen kann er.

Dass das hier nicht geklappt hat, ist schade, passiert aber halt auch mal und lag nicht daran, dass er nix könne.

Dann bitte Petersen und Kruse holen...

DDM, Dortmund, Mittwoch, 08. August 2018, 19:13 (vor 13 Tagen) @ Fussel

Maxi Gomez wäre einer aber zu Teuer,, aber was heißt das Schon für ein guten Stürmer muss man halt hinblättern

RSS-Feed dieser Diskussion
zurück zur Hauptseite
Boardansicht
339477 Einträge in 3781 Threads, 11378 angemeldete Benutzer, 151 Benutzer online (1 angemeldete, 150 Gäste) Forums-Zeit: 22.08.2018, 03:56
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum