Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
Boardansicht

Allgemeine Newsschlagzeilen vom 16.05.2018 (Fußball allgemein)

Redaktion schwatzgelb.de ⌂ @, Dortmund, Mittwoch, 16. Mai 2018, 06:00 (vor 152 Tagen)

Aktuelle Fußballnews, die den BVB nicht betreffen, bitte in diesen Thread posten.

Tags:
News, Neuigkeiten, Newsthread

Eintrag gesperrt
 

Armes Deutschland!...

bobschulz @, MS, Mittwoch, 16. Mai 2018, 22:45 (vor 151 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Sandro Wagner tritt zurück!
Nach - von ihm selbst!- gefühlten 150 Länderspielen verläßt SAndro Wagner die Nationalmannschaft und Joghurt Löw.
Quelle: Sport 1

Eintrag gesperrt
 

Armes Deutschland!...

Ravenga @, Essen-West, Mittwoch, 16. Mai 2018, 23:14 (vor 151 Tagen) @ bobschulz

Der größte Verlust seit dem Karriereende von Éric Cantona.

Eintrag gesperrt
 

Armes Deutschland!...

bobschulz @, MS, Mittwoch, 16. Mai 2018, 23:18 (vor 151 Tagen) @ Ravenga

Der größte Verlust seit dem Karriereende von Éric Cantona.

"Looking for Sandro! " demnächst in ihrem Kino.

Eintrag gesperrt
 

Armes Deutschland!...

Basti Van Basten @, Romania, Mittwoch, 16. Mai 2018, 23:23 (vor 151 Tagen) @ bobschulz

Der größte Verlust seit dem Karriereende von Éric Cantona.


"Looking for Sandro! " demnächst in ihrem Kino.

"Sandros Tränen - kein Sommermärchen" - die 10-teilige Tragikdoku auf zdf.neo

Eintrag gesperrt
 

Da sieht mal wieder

guy_incognito @, Hamburg, Mittwoch, 16. Mai 2018, 23:05 (vor 151 Tagen) @ bobschulz

Der Schal setzt auf keine schmierigen Lappen...oh wait...

Eintrag gesperrt
 

Armes Deutschland!...

Nolte, Mittwoch, 16. Mai 2018, 22:57 (vor 151 Tagen) @ bobschulz
bearbeitet von Nolte, Mittwoch, 16. Mai 2018, 23:00

Eine große Nationalmannschaftskarriere geht zu Ende. Wer erinnert sich nicht gerne an die acht Länderspiele, davon vier Pflichtspiele (starke Quote von 50%), zurück. Seine fünf Tore ergeben eine Torquote von 0,625 in allen Spielen. Brachial gut wird die Quote, wenn man bedenkt, dass alle in Pflichtspielen erzielt wurden, was einer Pflichtspiel-Torquote von 1,25 entspricht; erzielt gegen Teams mit großen Namen wie Nordirland (10 Buchstaben), Aserbaidschan (13 Buchstaben) und San Marino (2 Wörter!).

Ich hoffe, er bekommt ein Abschiedsspiel.

Eintrag gesperrt
 

Armes Deutschland!...

Feierabend @, Hamm, Mittwoch, 16. Mai 2018, 23:10 (vor 151 Tagen) @ Nolte

Wagners Nummer sollte zudem ab jetzt nicht mehr vergeben werden.

Eintrag gesperrt
 

Armes Deutschland!...

guy_incognito @, Hamburg, Mittwoch, 16. Mai 2018, 23:12 (vor 151 Tagen) @ Feierabend

Die Null?

Eintrag gesperrt
 

Armes Deutschland!...

Blarry @, Essen, Mittwoch, 16. Mai 2018, 23:00 (vor 151 Tagen) @ Nolte

"Ein" Abschiedsspiel? Ab sofort ist jedes Länderspiel der deutschen Fußballnational-Die Mannschaft ein Sandro-Wagner-Abschiedsspiel.

#ThoughtsAndPrayers

Eintrag gesperrt
 

Jetzt doch: Ausnahmegenehmigung für Kiel

Smeller @, Dortmund, Mittwoch, 16. Mai 2018, 20:17 (vor 152 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Jetzt doch: Ausnahmegenehmigung für Kiel

Ravenga @, Essen-West, Mittwoch, 16. Mai 2018, 20:26 (vor 152 Tagen) @ Smeller

Ausbau auf 18.400 macht Sinn, war das Holstein-Stadion in den letzten 12 Jahren ganze 6 Mal ausverkauft, davon 5 Mal in der letzten Zweitligasaison. Wieder einmal ein Verein, der dadurch schon bald wieder in den Niederungen der Regionalliga landen wird.
Was im mich im Gegensatz dazu wundert: Warum benennen die Hannover, das 220km entfernt liegt, als alternative Spielstätte, wenn beispielsweise das Millerntor oder das Ostseestadion wesentlich näher liegen? Haben St. Pauli, Hansa Rostock und der HSV abgewunken?

Eintrag gesperrt
 

Jetzt doch: Ausnahmegenehmigung für Kiel

Katsche14, Rostock, Mittwoch, 16. Mai 2018, 21:42 (vor 151 Tagen) @ Ravenga

Was im mich im Gegensatz dazu wundert: Warum benennen die Hannover, das 220km entfernt liegt, als alternative Spielstätte, wenn beispielsweise das Millerntor oder das Ostseestadion wesentlich näher liegen? Haben St. Pauli, Hansa Rostock und der HSV abgewunken?

Ja. Der HSV will nicht, weil sie auch im Stadion trainieren und man den Ablauf so nicht gewährleisten könne.

Bei Hansa und St.Pauli sind es eher Sicherheitsbedenken. Die letzten Begegnungen wurden allesamt als Risiko-/Hochsicherheitsspiele eingestuft, mit entsprechendem Polizeiaufgebot.

Eintrag gesperrt
 

Jetzt doch: Ausnahmegenehmigung für Kiel

Ravenga @, Essen-West, Mittwoch, 16. Mai 2018, 22:02 (vor 151 Tagen) @ Katsche14

Erstmal danke für deine Ausführungen.

Bei Hansa und St.Pauli sind es eher Sicherheitsbedenken. Die letzten Begegnungen wurden allesamt als Risiko-/Hochsicherheitsspiele eingestuft, mit entsprechendem Polizeiaufgebot.

Wie bekloppt ist das denn? Das Argument könnte ich ja bei Lübeck noch nachvollziehen, da zwischen den Städten Kiel und Lübeck eine ähnliche Rivalität besteht wie zwischen Köln und Düsseldorf, nur in der norddeutschen Variante. Aber mit den Fans von St. Pauli und Hansa Rostock gibt es doch kaum Reibereien, oder? Insofern finde ich es schon abenteuerlich, das als Begründung zu nehmen, warum der KSV im Notfall nach Hannover umziehen müsste.

Eintrag gesperrt
 

Jetzt doch: Ausnahmegenehmigung für Kiel

DerInDerInderin @, Mittwoch, 16. Mai 2018, 22:14 (vor 151 Tagen) @ Ravenga

Bei Hansa und St.Pauli sind es eher Sicherheitsbedenken. Die letzten Begegnungen wurden allesamt als Risiko-/Hochsicherheitsspiele eingestuft, mit entsprechendem Polizeiaufgebot.


Wie bekloppt ist das denn? Das Argument könnte ich ja bei Lübeck noch nachvollziehen, da zwischen den Städten Kiel und Lübeck eine ähnliche Rivalität besteht wie zwischen Köln und Düsseldorf, nur in der norddeutschen Variante. Aber mit den Fans von St. Pauli und Hansa Rostock gibt es doch kaum Reibereien, oder? Insofern finde ich es schon abenteuerlich, das als Begründung zu nehmen, warum der KSV im Notfall nach Hannover umziehen müsste.

Kaum Reibereien mit St. Pauli? Beim Spiel in Kiel haben einige Holstein Fans das Spielfeld gestürmt und eine Fahne von St. Pauli geklaut. Neben der Polizei sind auch St. Pauli Spieler dazwischen gegangen und haben die geklaute Fahne zurückerobert.

Das Rückspiel wurde daher auch als Hochrisikospiel eingestuft. Mit allem was halt dazu gehört. Laut dem Hamburger Abendblatt besteht die Rivalität schon seit fast 40 Jahren, weil Teile der Kieler Fangruppierungen als rechtsextrem eingestuft sind und auf entsprechend wenig Gegenliebe stoßen.

Da kann man schon mal verstehen, warum das Millerntor nicht als Stadion in Frage kommt

Eintrag gesperrt
 

Jetzt doch: Ausnahmegenehmigung für Kiel

Ravenga @, Essen-West, Mittwoch, 16. Mai 2018, 22:24 (vor 151 Tagen) @ DerInDerInderin

Bei Hansa und St.Pauli sind es eher Sicherheitsbedenken. Die letzten Begegnungen wurden allesamt als Risiko-/Hochsicherheitsspiele eingestuft, mit entsprechendem Polizeiaufgebot.


Wie bekloppt ist das denn? Das Argument könnte ich ja bei Lübeck noch nachvollziehen, da zwischen den Städten Kiel und Lübeck eine ähnliche Rivalität besteht wie zwischen Köln und Düsseldorf, nur in der norddeutschen Variante. Aber mit den Fans von St. Pauli und Hansa Rostock gibt es doch kaum Reibereien, oder? Insofern finde ich es schon abenteuerlich, das als Begründung zu nehmen, warum der KSV im Notfall nach Hannover umziehen müsste.


Kaum Reibereien mit St. Pauli? Beim Spiel in Kiel haben einige Holstein Fans das Spielfeld gestürmt und eine Fahne von St. Pauli geklaut. Neben der Polizei sind auch St. Pauli Spieler dazwischen gegangen und haben die geklaute Fahne zurückerobert.

Das Rückspiel wurde daher auch als Hochrisikospiel eingestuft. Mit allem was halt dazu gehört. Laut dem Hamburger Abendblatt besteht die Rivalität schon seit fast 40 Jahren, weil Teile der Kieler Fangruppierungen als rechtsextrem eingestuft sind und auf entsprechend wenig Gegenliebe stoßen.

Da kann man schon mal verstehen, warum das Millerntor nicht als Stadion in Frage kommt

Gut, der Vorfall war mir nicht bekannt, mein Kontakt nach Kiel ist nur recht lose, weil einige Verwandte von mir da herkommen und ich früher dort immer den Sommer verbracht habe. Ich habe den KSV immer als seeehr regionalen Verein wahrgenommen, der selbst in Kiel nur so semi-interessant war, im Gegensatz zu THW Kiel. Spiele gegen den HSV waren für die DAS Highlight, was beim großen HSV aber niemanden so recht interessierte, ähnlich wie es uns mit dem VfL Bochum geht. Im Gegenteil, viele Holstein-Fans waren damals aufgrund der Bedeutungslosigkeit des eigenen Vereins HSV-Sympathisanten, aber gut, jetzt wo ich's schreibe, merke ich es selbst.
Spiele gegen St. Pauli waren gut besucht, aber von einer brisanten Rivalität habe ich damals (so von Mitte der 90er bis Mitte 2000er) nichts mitbekommen, aber wie gesagt, meine Verbindungen nach Kiel sind (mittlerweile) recht sporadisch.

Eintrag gesperrt
 

Titz unterschreibt für zwei Jahre beim HSV

Will Kane @, Saarbrücken, Mittwoch, 16. Mai 2018, 17:26 (vor 152 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Der HSV teilt mit, dass Titz einen Vertrag über zwei Jahre als Cheftrainer unterschrieben hat.

Entspricht den Ankündigungen und mMn eine gute Entscheidung.

Eintrag gesperrt
 

Titz unterschreibt für zwei Jahre beim HSV

Kruemelmonster09 @, Solingen, Mittwoch, 16. Mai 2018, 18:06 (vor 152 Tagen) @ Will Kane

Der HSV teilt mit, dass Titz einen Vertrag über zwei Jahre als Cheftrainer unterschrieben hat.

Entspricht den Ankündigungen und mMn eine gute Entscheidung.

Für den HSV sicher, aber auch für Titz? Nach der Performance, die er im Schlussspurt hinlegte, wird es an Angeboten nicht gemangelt haben.

Sicherlich zeigt es Mut, dass er das Projekt Wiederaufstieg angehen will und es ist auch angenehm zu sehen, dass er die gute Position nicht ausnutzt um ohne Umweg in der Liga zu bleiben, jedoch ist sein Job ein 50:50 Ding zwischen Held und Depp, beziehungsweise Himmelfahrtskommando.

Die direkte Rückkehr wird das Ziel sein. Vom ersten Spieltag an darf (vermutlich) kein Zweifel entstehen, wie der erste Aufsteiger heißt.

In der Mannschaft wird es einige Veränderungen geben. Es besteht durchaus die Möglichkeit, dass es zu Beginn hakt. Das alles mit der frischen Erinnerung an eine gute Serie zum Saisonendspurt hin.
Zumal wird die erste Zweitligasaison für den HSV etwas von einer einjährigen ersten Hauptrunde im DFB Pokal haben.

Wenn es zu Beginn dann mal nicht laufen sollte, wissen wir alle, wie man in Hamburg handeln könnte.

Moralisch ist diese Entscheidung von Titz sicher gut. Ob es seiner Karriere aber gut tut? Da wissen wir wohl in einem Jahr mehr.

Eintrag gesperrt
 

Titz unterschreibt für zwei Jahre beim HSV

Will Kane @, Saarbrücken, Mittwoch, 16. Mai 2018, 18:34 (vor 152 Tagen) @ Kruemelmonster09

Der HSV teilt mit, dass Titz einen Vertrag über zwei Jahre als Cheftrainer unterschrieben hat.

Entspricht den Ankündigungen und mMn eine gute Entscheidung.


Für den HSV sicher, aber auch für Titz? Nach der Performance, die er im Schlussspurt hinlegte, wird es an Angeboten nicht gemangelt haben.

Sicherlich zeigt es Mut, dass er das Projekt Wiederaufstieg angehen will und es ist auch angenehm zu sehen, dass er die gute Position nicht ausnutzt um ohne Umweg in der Liga zu bleiben, jedoch ist sein Job ein 50:50 Ding zwischen Held und Depp, beziehungsweise Himmelfahrtskommando.

Die direkte Rückkehr wird das Ziel sein. Vom ersten Spieltag an darf (vermutlich) kein Zweifel entstehen, wie der erste Aufsteiger heißt.

In der Mannschaft wird es einige Veränderungen geben. Es besteht durchaus die Möglichkeit, dass es zu Beginn hakt. Das alles mit der frischen Erinnerung an eine gute Serie zum Saisonendspurt hin.
Zumal wird die erste Zweitligasaison für den HSV etwas von einer einjährigen ersten Hauptrunde im DFB Pokal haben.

Wenn es zu Beginn dann mal nicht laufen sollte, wissen wir alle, wie man in Hamburg handeln könnte.

Moralisch ist diese Entscheidung von Titz sicher gut. Ob es seiner Karriere aber gut tut? Da wissen wir wohl in einem Jahr mehr.

Risiken gibt es bei jeder Entscheidung. Bei einem anderen Club ist der Druck nicht kleiner, der Rückhalt im Club wahrscheinlich geringer. Beim HSV hat er sich durch seine exzellente Arbeit im Nachwuchsbereich und nun auch durch seine Cheftrainertätigkeit in den letzten Wochen eine ausgezeichnet3 Reputation erworben. Den HSV plagen finanzielle Lasten, in der 2. Bundesliga werden die Finanzprobleme nicht kleiner. Gewollt und quasi gezwungen wird und muss der HSV verstärkt auf den eigenen Nachwuchs setzen. Und den kennt Titz wie kaum ein Zweiter. Überdies hat er mit dem Chef der Nachwuchsbteilung, Peters, immer hervorragend zusammengearbeitet. Die jungen Spieler folgen Titz. Arp äußerte sich einmal dahingehend, dass er sich einen Verbleib beim Club vorstellen könne, wenn Titz als Trainer bliebe. Ob es dann auch so kommt, ist eine Frage. Und die älteren Profis hat Titz von sich und seinen Vorstellungen von Fußball überzeugen können. Gleichzeitig hat er deutlich gemacht, dass nur der eine Chance bekommt, der auch mitzieht.

Eine solche Stellung im Club, solche Voraussetzungen wird Titz bei einem anderen Club schwerlich finden. Natürlich wird die 2. Bundesliga hartes Brot. Aber Titz hat die Stimmung rund um den HSV verändert. Aufbruch statt Jammer. Man ist erhobenen Hauptes abgestiegen und hat nun den Kopf frei für den Neuanfang. Und was kann es für Titz besseres geben, als die Symbolfigur des Aufbruchs zu sein? Er hatte ganz offensichtlich ein Angebot aus Kiel. Wäre es z.B. Für ihn besser gewesen, die Nachfolge des Erfolgscoaches Anfang anzutreten? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Störche bei einem Aufstieg die Liga halten oder bei einem Verbleib in der 2. Bundesliga noch einmal so eine Saison hinlegen?

Ich glaube, sowohl für Titz, als auch für den HSV ist diese Entscheidung die richtige. Und ich glaube auch, dass der HSV direkt wieder aufsteigt.

Eintrag gesperrt
 

FC Everton entlässt Sam Allardyce

Gargamel09 @, Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:02 (vor 152 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de
bearbeitet von Gargamel09, Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:05

Mir kommt die Begründung, warum er entlassen wurde, sehr bekannt vor

www. sport1.de/internationaler-fussball/premier-league/2018/05/fc-everton-trennt-sich-von-trainer-sam-allardyce

Eintrag gesperrt
 

FC Everton entlässt Sam Allardyce

Johannes @, Emsdetten, Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:15 (vor 152 Tagen) @ Gargamel09

Mir kommt die Begründung, warum er entlassen wurde, sehr bekannt vor

www. sport1.de/internationaler-fussball/premier-league/2018/05/fc-everton-trennt-sich-von-trainer-sam-allardyce

Allardyce war aber schon direkt bei der Verpflichtung bei den Fans sehr unbeliebt.
Sich dann noch mit Wayne Rooney anzulegen, war auch nicht sehr sinnvoll von ihm.

Eintrag gesperrt
 

FC Everton entlässt Sam Allardyce

Gargamel09 @, Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:18 (vor 152 Tagen) @ Johannes

Mir kommt die Begründung, warum er entlassen wurde, sehr bekannt vor

www. sport1.de/internationaler-fussball/premier-league/2018/05/fc-everton-trennt-sich-von-trainer-sam-allardyce


Allardyce war aber schon direkt bei der Verpflichtung bei den Fans sehr unbeliebt.
Sich dann noch mit Wayne Rooney anzulegen, war auch nicht sehr sinnvoll von ihm.

Hab damals schon nicht verstanden, wie man ihn holen konnte. Nun gut, er hat wie Peter seine Mission erfüllt, Peter kann sich hier im Gegensatz zu ihm, aber noch sehen lassen.

Eintrag gesperrt
 

Hasenhüttl bekommt keinen Vertrag mehr

jan.berlin @, Mittwoch, 16. Mai 2018, 11:55 (vor 152 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

.. somit wäre er frei.

Wäre mir lieber als Favre - auch wenn er eine RB Vergangenheit hat, glaube ich wäre er der passendere Trainer wie ein Lucien Favre. Von der Mentalität und Leidenschaft würde er unseren Fußball denk ich mehr verkörpern.

Eintrag gesperrt
 

Hasenhüttl bekommt keinen Vertrag mehr

Philipp09 @, Mittwoch, 16. Mai 2018, 15:29 (vor 152 Tagen) @ jan.berlin

Von der Mentalität und Leidenschaft würde er unseren Fußball denk ich mehr verkörpern.

Was ist denn unser Fußball? Zweikampfverweigerung und "ich biete mich nicht an" - Fußball?

Vollgasfußball ist es auf jeden Fall schon lange nicht mehr.

Eintrag gesperrt
 

Hasenhüttl bekommt keinen Vertrag mehr

Netzpirat @, Osnabrück, Mittwoch, 16. Mai 2018, 15:37 (vor 152 Tagen) @ Philipp09

Ich denke er meinte:"Fußball, den man sich hier (wieder) wünscht)"

Ganz subjektiv würde ich da auch sagen: RH > LF

Das macht Lucien aber nicht zu einem schlechten Trainer! Ich wäre mit beiden sehr einverstanden.

Eintrag gesperrt
 

Hasenhüttl bekommt keinen Vertrag mehr

Philipp09 @, Mittwoch, 16. Mai 2018, 16:49 (vor 152 Tagen) @ Netzpirat

Ich denke er meinte:"Fußball, den man sich hier (wieder) wünscht)"

Ganz subjektiv würde ich da auch sagen: RH > LF

Das macht Lucien aber nicht zu einem schlechten Trainer! Ich wäre mit beiden sehr einverstanden.

Das habe ich mir gedacht. Ich wollte auch nur zum Ausdruck bringen, dass unsere kloppsche Vollgasmentalität irgendwo zwischen Tuchel und Stöger (vermutlich auch bewusst) auf der Strecke geblieben ist.

Eintrag gesperrt
 

Ich setze 100 € auf Marco Rose als neuen Coach

Eisen @, Dortmund, Mittwoch, 16. Mai 2018, 13:54 (vor 152 Tagen) @ jan.berlin

Auf jeden!

Eintrag gesperrt
 

Könnte mir Achim Beierlorzer gut vorstellen

Steffl @, Mittwoch, 16. Mai 2018, 16:47 (vor 152 Tagen) @ Eisen

Beierlorzer hat schon drei Jahre Leipzig hinter sich und eine überragende Saison mit dem Jahn in der zweiten Liga gespielt.

Eintrag gesperrt
 

oder Buvac

Hassler @, Arnsberg, Mittwoch, 16. Mai 2018, 19:09 (vor 152 Tagen) @ Steffl

Beierlorzer hat schon drei Jahre Leipzig hinter sich und eine überragende Saison mit dem Jahn in der zweiten Liga gespielt.

der extra mit Klopp gebrochen hat um eine punktgenaue Landung hinzubekommen.

Eintrag gesperrt
 

Ich setze 100 € auf Marco Rose als neuen Coach

Taifun @, Wolnzach, Mittwoch, 16. Mai 2018, 16:36 (vor 152 Tagen) @ Eisen

Ich halte einen Euro dagegen. Okay?

Eintrag gesperrt
 

Ich setze 100 € auf Marco Rose als neuen Coach

FliZZa @, Sersheim, Mittwoch, 16. Mai 2018, 14:41 (vor 152 Tagen) @ Eisen

Kombiwette mit Bayern als Meister 2019?

Muss auch mal richig was riskieren

Eintrag gesperrt
 

Ob Kovac jetzt doch nicht zu Bayern geht? ;-)

Matze0989 @, Schwoabäländle, Mittwoch, 16. Mai 2018, 13:42 (vor 152 Tagen) @ jan.berlin

Ich gehe fest davon aus, dass die jetzt Rosen von Salzburg hohen. Die haben gemerkt, dass der dieses Jahr wechselt und es nur die Möglichkeit gibt, ihn jetzt zu Leipzig zu bringen. Die Hälfte der Spieler dann noch hochgezogen und fertig ist das Leipzig 18/19...

Eintrag gesperrt
 

SOFORT holen

DJZigzag, Mittwoch, 16. Mai 2018, 13:32 (vor 152 Tagen) @ jan.berlin

er kennt die Liga Stand 2018.
klar besserer Coach als LF

Eintrag gesperrt
 

SOFORT holen

Knolli @, Reutlingen, Mittwoch, 16. Mai 2018, 18:24 (vor 152 Tagen) @ DJZigzag

Hollerbach kennt die Liga auch Stand 2018.

Eintrag gesperrt
 

SOFORT holen

Voomy @, Berlin, Mittwoch, 16. Mai 2018, 14:51 (vor 152 Tagen) @ DJZigzag

Basierend auf was? Wie wäre es, wenn man solche Aussagen auch mal mit etwas handfestem untermalt?

Eintrag gesperrt
 

SOFORT holen

Blarry @, Essen, Mittwoch, 16. Mai 2018, 14:50 (vor 152 Tagen) @ DJZigzag

Und ist beileibe nicht unbeteiligt am fuaballerisch absolut erbärmlichen Zustand der Bundesliga 2018. Wir brauchen mehr als nur die bereits unter Stöger begonnene Annäherung ans Prekariat.

Eintrag gesperrt
 

Peter Bosz könnte nach Leipzig passen

Gargamel09 @, Mittwoch, 16. Mai 2018, 13:03 (vor 152 Tagen) @ jan.berlin

so von der Ausgangslage, vom Spielermaterial, bisherige taktische Ausrichtung, könnte Bosz dort besser hinpassen, als zu uns.

Eintrag gesperrt
 

Peter Bosz könnte nach Leipzig passen

SteffenBerlin @, Berlin, Mittwoch, 16. Mai 2018, 15:08 (vor 152 Tagen) @ Gargamel09

Ein bisschen so wie Bosz hat HH gespielt. Erst stark angegriffen und dann in der Defensive stark eingebrochen. Gerade die letzten Spiele ging es steil bergab. Gut, das war zum Teil auch verletzungsbedingt aber es ist auch verständlich, dass man ihm den Vertrag nicht mehr vorzeitig verlängern wollte, wie noch zum Jahreswechsel. Dass er jetzt einen auf beleidigte Leberwurst macht, kann ich nicht verstehen. Ein weiteres Jahr bei RB hätte ihm sicher gut getan.

Eintrag gesperrt
 

Oh ja, BITTE!

Nietzsche, Mittwoch, 16. Mai 2018, 13:07 (vor 152 Tagen) @ Gargamel09

Das würde ich so abfeiern, wenn die in jedem Spiel Gefahr liefen, die Hütte vollgeknallt zu kriegen.
Und natürlich ein Träumchen, wenn die von jedem derhergelaufenen Wald-und-Wiesen-Trainer ausgecoacht werden.

Ich fürchte aber, so beknackt ist der Ralle nicht. Leider.

Eintrag gesperrt
 

Oh ja, BITTE!

Hatebreed @, Mittwoch, 16. Mai 2018, 13:50 (vor 152 Tagen) @ Nietzsche

Ich bin mal gespannt, ab wann die Einsicht auch bei Leuten wie Dir ankommt, dass nicht Bosz unser Problem ist/war, sondern unsere ignoranten/überforderten Spieler.

Eintrag gesperrt
 

Oh ja, BITTE!

Nietzsche, Mittwoch, 16. Mai 2018, 13:59 (vor 152 Tagen) @ Hatebreed

Ich bin mal gespannt, ab wann die Einsicht auch bei Leuten wie Dir ankommt, dass nicht Bosz unser Problem ist/war, sondern unsere ignoranten/überforderten Spieler.

Bosz hat genau eine Idee von Fußball - und die ist falsch!
Wenn der Gegner dem nicht ins offene Messer läuft oder personell dramatisch schlechter besetzt ist, geht da nichts.
Die reine Geometrie seines Spiels ist falsch. An jeder Linie klebt ein Außenstürmer, um den Platz "breit" zu machen. Leider stehen die Spieler aber zu weit voneinander entfernt.

Man macht den Platz nicht dadruch "breit", dass man jeweils einen Spieler ganz nach außen stellt und große Abstände hat. Dann stellt der Gegner nämlich einfach die Passwege zu und ist in Ballnähe immer in Überzahl. Wie bei uns in jedem Spiel!

Und wenn der gegnerische Trainer nicht gerade Hecking ist, schleppen die Spieler das ganze Spiel einen positionellen Nachteil mit sich rum.

Nein, Bosz ist der schlechteste Trainer, den ich je beim BVB erlebt habe. Die anderen Schlechten hatten wenigstens keine Idee, er hat eine unfassbar schlechte und ist unfähig, das zu erkennen.

Eintrag gesperrt
 

Oh ja, BITTE!

beygo @, Bayreuth, Mittwoch, 16. Mai 2018, 16:57 (vor 152 Tagen) @ Nietzsche

Ich bin mal gespannt, ab wann die Einsicht auch bei Leuten wie Dir ankommt, dass nicht Bosz unser Problem ist/war, sondern unsere ignoranten/überforderten Spieler.


Bosz hat genau eine Idee von Fußball - und die ist falsch!
Wenn der Gegner dem nicht ins offene Messer läuft oder personell dramatisch schlechter besetzt ist, geht da nichts.
Die reine Geometrie seines Spiels ist falsch. An jeder Linie klebt ein Außenstürmer, um den Platz "breit" zu machen. Leider stehen die Spieler aber zu weit voneinander entfernt.

Man macht den Platz nicht dadruch "breit", dass man jeweils einen Spieler ganz nach außen stellt und große Abstände hat. Dann stellt der Gegner nämlich einfach die Passwege zu und ist in Ballnähe immer in Überzahl. Wie bei uns in jedem Spiel!

Und wenn der gegnerische Trainer nicht gerade Hecking ist, schleppen die Spieler das ganze Spiel einen positionellen Nachteil mit sich rum.

Nein, Bosz ist der schlechteste Trainer, den ich je beim BVB erlebt habe. Die anderen Schlechten hatten wenigstens keine Idee, er hat eine unfassbar schlechte und ist unfähig, das zu erkennen.

Nö, die defensive, offensivfußballzerstörende Bundesliga ist das Problem. In England würde Bosz sehr wohl funktionieren.

Eintrag gesperrt
 

Oh ja, BITTE!

vokke ⌂, dortmund, Mittwoch, 16. Mai 2018, 15:05 (vor 152 Tagen) @ Nietzsche

Wo ist der +1Knopf, wenn man ihn Mal braucht?
Sehe ich genauso.

Mir fällt noch die grandiose Idee ein, die gleiche Taktik gegen den 1. FC Köln und ein paar Tage später gegen Real Madrid zu wählen.
Ronaldo lacht sich jetzt noch kaputt.

Eintrag gesperrt
 

Oh ja, BITTE!

Freyr @, Mittwoch, 16. Mai 2018, 14:06 (vor 152 Tagen) @ Nietzsche

Da bin ich mal auf den September gespannt ob ob es dir um die Sache geht oder um das stumpfe Bashing. Favre, als Taktikversessenem, der schon in der Liga erfolgreich gearbeitet hat und zwischendurch als DAS Taktikbeispiel der Liga galt, wird man so nicht ernsthaft abkanzeln können, wie den Ligaunerfahrenen Bosz, der womöglich von Taktischen Variationen gar nicht hielt.

Eintrag gesperrt
 

Oh ja, BITTE!

SteffenBerlin @, Berlin, Mittwoch, 16. Mai 2018, 15:10 (vor 152 Tagen) @ Freyr

Favre hat einen sehr guten Plan A auf dem er leider beharrt, wenn es nicht läuft.

Eintrag gesperrt
 

Oh ja, BITTE!

Nietzsche, Mittwoch, 16. Mai 2018, 14:16 (vor 152 Tagen) @ Freyr

Da bin ich mal auf den September gespannt ob ob es dir um die Sache geht oder um das Bashing. Favre, als Taktikversessenem, der schon in der Liga erfolgreich gearbeitet hat und zwischendurch als das Taktikbeispiel der Liga galt, wird man so nicht einstufen können.

Immer nur um die Sache. Ich war so glücklich, als Klopp bei uns anfing. Ich bin mit leuchtenden Augen rumgelaufen und habe schon vor dem ersten Spiel alle mit meiner Begeisterung genervt.
Tuchel fand ich im ersten Halbjahr auch super. Dann so lala und im zweiten Jahr furchtbar.
Bei Bosz habe ich mir schon beim Testspiel in Essen die Augen gerieben und mich gefragt, ob der das ernst meint. Die Schwächen waren wirklich in jedem einzelnen Spiel zu sehen und es war nur eine Frage der Zeit, wann das kracht.

Auf Favre freue ich mich! Wenn wir die intelligentere Mannschaft sind, habe ich daran große Freude. Und das dürfte mit Favre recht oft gelingen.
Von Leuten wie Breitenreiter mit Ansage ausgecoacht zu werde, ist hingegen schwer erträglich.
Favre oder von mir aus auch Hasenhüttl find ich super!

Eintrag gesperrt
 

Oh ja, BITTE!

Sascha @, Dortmund, Mittwoch, 16. Mai 2018, 13:57 (vor 152 Tagen) @ Hatebreed

Ich glaube schon, dass dieses naive Spielsystem von Bosz ohne Plan B durchaus ein Teil des Problems war. Ich erinnere nur an das Hannoverspiel, wo Breitenreiter schon im Vorfeld erklärt hat, wie er gegen uns gewinnen will und es auch genau so gekommen ist.

Eintrag gesperrt
 

Oh ja, BITTE!

Gargamel09 @, Mittwoch, 16. Mai 2018, 14:03 (vor 152 Tagen) @ Sascha

Ich glaube schon, dass dieses naive Spielsystem von Bosz ohne Plan B durchaus ein Teil des Problems war. Ich erinnere nur an das Hannoverspiel, wo Breitenreiter schon im Vorfeld erklärt hat, wie er gegen uns gewinnen will und es auch genau so gekommen ist.

Wenn Bosz die passenden Spieler hat, braucht er keinen Plan B. Nur passten unsere Spieler, wie Neven es auch sagt, halt nicht zu Bosz seinem System. Wenn man das erkennt, dann kommt Plan B ins Spiel, aber der größte Fehler lag schon darin, einen Trainer zu holen, wohl wissend, was er spielen lässt und nicht zu erkennen, dass man dafür gar nicht die Spieler hat.
Und da sind wir wieder bei der Ausrichtung des Clubs, welche Spielphilosophie möchte der Verein verfolgen und dafür sucht man dann die Trainer aus. Und nicht 3 Trainer in einem jahr und jeder hat andere Vorstellungen.

Eintrag gesperrt
 

Oh ja, BITTE!

Sascha @, Dortmund, Mittwoch, 16. Mai 2018, 14:05 (vor 152 Tagen) @ Gargamel09
bearbeitet von Sascha, Mittwoch, 16. Mai 2018, 14:08

Natürllich braucht er einen Plan B, weil sein System dem Gegner einfach sehr viele Räume als Ansatzpunkte bietet und die anderen Trainer auch nicht alle doof sind.

Nur weil das in der niederländischen B-Liga und gegen dämliche Blaue funktioniert hat, heißt das nicht, dass das ein sinnvoller Plan war. Das EL-Finale war eins der einseitigsten Finalspiele, die ich je gesehen habe, weil Manchester Ajax spielend leicht den Zahn gezogen hat.

Eintrag gesperrt
 

Oh ja, BITTE!

Poeta_Doctus @, Osnabrück, Mittwoch, 16. Mai 2018, 14:19 (vor 152 Tagen) @ Sascha

Natürllich braucht er einen Plan B, weil sein System dem Gegner einfach sehr viele Räume als Ansatzpunkte bietet und die anderen Trainer auch nicht alle doof sind.

Nur weil das in der niederländischen B-Liga und gegen dämliche Blaue funktioniert hat, heißt das nicht, dass das ein sinnvoller Plan war. Das EL-Finale war eins der einseitigsten Finalspiele, die ich je gesehen habe, weil Manchester Ajax spielend leicht den Zahn gezogen hat.

[/b]
Ohne jetzt prinzipiell zu Widersprechen ist der Vergleich aber auch reichlich unfair, wenn man jetzt Ajax vorwirft, gegen die Milliardentruppe aus Manchester nichts ausgerichtet zu haben. Peinlich fand ich das Spiel eigentlich eher für United.

Eintrag gesperrt
 

Oh ja, BITTE!

Nietzsche, Mittwoch, 16. Mai 2018, 14:07 (vor 152 Tagen) @ Sascha

Natürllich braucht er einen Plan B, weil sein System dem Gegner einfach sehr viele Räume als Ansatzpunkte bietet und die anderen Trainer auch nicht alle doof sind.

Nur weil das in der niederländischen B-Liga und gegen dämliche Blaue funktioniert hat, heißt das nicht, dass das ein sinnvoller Plan war. Das EL-Finale war eins der einstigsten Finalspiele, die ich je gesehen habe, weil Manchester Ajax spielend leicht den Zahn gezogen hat.

Und inzwischen würde jedes Spiel so aussehen. Und der Peter würde nach dem Spiel sagen:"Das haben wir nicht gut gemacht. Das darf nicht passieren."
Und so läuft das dann jede Woche.

Eintrag gesperrt
 

Oh ja, BITTE!

fanatiC @, Hannover, Mittwoch, 16. Mai 2018, 13:47 (vor 152 Tagen) @ Nietzsche

Bei deren Kader hätte ich eher einen sehr gesunden Respekt vor Peter Bosz.

Eintrag gesperrt
 

Oh ja, BITTE!

Nietzsche, Mittwoch, 16. Mai 2018, 14:02 (vor 152 Tagen) @ fanatiC

Bei deren Kader hätte ich eher einen sehr gesunden Respekt vor Peter Bosz.

Nö. Du kannst den besten Kader so falsch auf dem Platz positionieren, dass es für die Spieler extrem schwer wird. Und das tut der Peter.
Leipzigs Kader mag gut sein, aber auch deren Spieler tun sich schwer, wenn der Ballführende stets zwei Gegenspieler bei sich hat und die Mitspieler weit weg isoliert rumstehen müssen.

Eintrag gesperrt
 

Was habt ihr eigentlich alle gegen Hasenhüttl?

Nietzsche, Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:56 (vor 152 Tagen) @ jan.berlin

Ist eine ernstgemeinte Frage.

Rein sportlich hat er doch überzeugt. Leipzig hat bei allem Ekel schönen Fußball gespielt. Die Schanzer waren unter ihm auch äußerst unangenehm zu bespielen.
Er scheint eine gute Spielidee zu haben, kann immer das spielen lassen, was der Kader so hergibt (anders als z.B. Bosz) und hat jetzt auch erlebt, wie der Europapokal an den Kräften zehren kann.

Hat der Mann irgendwas gesagt oder getan, was die Ablehnung hervorruft? Oder liegt es nur daran, dass er bei diesem widerlichen Konstrukt gearbeitet hat?

Eintrag gesperrt
 

Was habt ihr eigentlich alle gegen Hasenhüttl?

Talentförderer @, Dortmund, Mittwoch, 16. Mai 2018, 16:17 (vor 152 Tagen) @ Nietzsche

"Schöner Fußball" ist relativ. Kannst dir ja mal die Spiele von Leipzig in dieser Saison anschauen. "Schön" war das meistens nicht. In der letzten Rückrunde ist er eingebrochen mit Leipzig. In dieser wieder. Er hat die Dreifachbelastung trotz recht ordentlichem Kader nicht wirklich gut umgesetzt und man sieht genau wie sich die Gegner auf Leipzig einstellen und sie keine Alternative dagegen finden. Liegt eben auch daran, dass Hasenhüttl auch sehr starr auf seine Idee des Fußballs setzt und nicht sehr flexibel ist, was auch Rangnick aufgefallen sein dürfte. Dieser Fußball den er bei Leipzig spielen lässt wird bei uns niemals funktionieren.

Eintrag gesperrt
 

den VfR Aalen hat er in die 2. Liga gebracht

jan.berlin @, Mittwoch, 16. Mai 2018, 13:48 (vor 152 Tagen) @ Nietzsche

.

Eintrag gesperrt
 

Was habt ihr eigentlich alle gegen Hasenhüttl?

mulcohol @, Mittwoch, 16. Mai 2018, 13:47 (vor 152 Tagen) @ Nietzsche

Ist eine ernstgemeinte Frage.

Rein sportlich hat er doch überzeugt. Leipzig hat bei allem Ekel schönen Fußball gespielt. Die Schanzer waren unter ihm auch äußerst unangenehm zu bespielen.
Er scheint eine gute Spielidee zu haben, kann immer das spielen lassen, was der Kader so hergibt (anders als z.B. Bosz) und hat jetzt auch erlebt, wie der Europapokal an den Kräften zehren kann.

Hat der Mann irgendwas gesagt oder getan, was die Ablehnung hervorruft? Oder liegt es nur daran, dass er bei diesem widerlichen Konstrukt gearbeitet hat?

Zu seiner guten Spielidee gehörte, zumindest in Ingolstädter Zeiten, das bewußte Einsetzen von Unsportlichkeiten. Ich hatte mir dazu mal einige Links abgespeichert, aber die sind aus 2015 und 2016 und führen aktuell ins Leere.

Und einer der größte Witze der vergangenen Saieon war für mich, dass er sich nach einem 0:0 von Brause gegen Ingolstadt bitterlich über die destruktive und eklige Spielweise von Ingolstadt beklagt hat. Woher haben die das wohl gehabt? Verlogener geht's nicht.

Eintrag gesperrt
 

Was habt ihr eigentlich alle gegen Hasenhüttl?

Pepperkorn @, Dortmund, Mittwoch, 16. Mai 2018, 23:38 (vor 151 Tagen) @ mulcohol


Und einer der größte Witze der vergangenen Saieon war für mich, dass er sich nach einem 0:0 von Brause gegen Ingolstadt bitterlich über die destruktive und eklige Spielweise von Ingolstadt beklagt hat. Woher haben die das wohl gehabt? Verlogener geht's nicht.

Sippenhaft ist dein Ding?

Eintrag gesperrt
 

Was habt ihr eigentlich alle gegen Hasenhüttl?

flaschenkind @, Saarlouis, Mittwoch, 16. Mai 2018, 14:43 (vor 152 Tagen) @ mulcohol

das sehe ich auch so. das völlige fehlen von protesten gegenüber schiedsrichter oder linienrichter auch nach klarsten fehlentscheidungen hat oft richtig wehgetan. man muss sicher nicht so penetrant am schiri sein wie müller und schon gar nicht so unfair sein wie ribery oder so schauspielern wie robben - aber gegen ein gesundes mass an "nutze deine möglichkeiten besser und lasse die uhr runterlaufen oder mach stimmung beim schwarzen" fände ich schon angemessen

Eintrag gesperrt
 

Was habt ihr eigentlich alle gegen Hasenhüttl?

Micha @, Düsseldorf, Mittwoch, 16. Mai 2018, 14:19 (vor 152 Tagen) @ mulcohol

Wobei es unserer Truppe einig mal ganz gut tun würde etwas ekliger zu spielen.

Eintrag gesperrt
 

Was habt ihr eigentlich alle gegen Hasenhüttl?

Kwiat @, Moers, Mittwoch, 16. Mai 2018, 13:19 (vor 152 Tagen) @ Nietzsche

Das kann ich Dir sagen:
Er ist für mich eine der unsympatischsten Figuren im deutschen Fußball - einfach von der Persönlichkeit her.
Damit Du meine Haltung verstehst: Es gab eine Geschichte mit dem Spieler einer gegnerischen Mannschaft (ich meine: Augsburg), bei der er von der Trainerbank den Spieler angegangen ist. Als der dann den Kaffee auf hatte und ihm den Stinkefinger gezeigt hat, wurde das dann mit einer Sperre sanktioniert. Soweit - so gut. Im Nachgang hat sich der Spieler bei ihm entschuldigt, aber er nahm die Entschuldigung nicht an.
Der letzte Punkt führt zur Abwertung: Generell hasse ich Unversöhnlichkeit. Außerdem geht's im Eifer des Gefechts auf dem Platz (und daneben) schon mal hin und her. Wenn man dann selbst beteiligt ist, im Nachgang aber den Unversöhnlichen oder "Geht gar nicht"-Tugendwächter spielt, hat die betreffende Person dann auch bei mir verschissen (ja, obwohl ich Unversöhnlichkeit hasse).

Eintrag gesperrt
 

Was habt ihr eigentlich alle gegen Hasenhüttl?

Sascha @, Dortmund, Mittwoch, 16. Mai 2018, 13:16 (vor 152 Tagen) @ Nietzsche

Ist eine ernstgemeinte Frage.

Rein sportlich hat er doch überzeugt. Leipzig hat bei allem Ekel schönen Fußball gespielt. Die Schanzer waren unter ihm auch äußerst unangenehm zu bespielen.
Er scheint eine gute Spielidee zu haben, kann immer das spielen lassen, was der Kader so hergibt (anders als z.B. Bosz) und hat jetzt auch erlebt, wie der Europapokal an den Kräften zehren kann.

Hat der Mann irgendwas gesagt oder getan, was die Ablehnung hervorruft? Oder liegt es nur daran, dass er bei diesem widerlichen Konstrukt gearbeitet hat?

Für mich hat der eine total schmierige, unangenehme und unsymphatische Aura, die ich echt total bäääääh finde.

Aber klar, wäre dann natürlich mein Problem.

Eintrag gesperrt
 

Was habt ihr eigentlich alle gegen Hasenhüttl?

Pepperkorn @, Dortmund, Mittwoch, 16. Mai 2018, 23:41 (vor 151 Tagen) @ Sascha


Für mich hat der eine total schmierige, unangenehme und unsymphatische Aura, die ich echt total bäääääh finde.

Aber klar, wäre dann natürlich mein Problem.

Stimmt. Hassenhüttl ist ein sehr kultivierter Klavierspieler, dem es nicht im Traum einfiele, ein solches Lied in die Tasten zu hauen.

Eintrag gesperrt
 

Was habt ihr eigentlich alle gegen Hasenhüttl?

Sven @, Witten, Mittwoch, 16. Mai 2018, 13:20 (vor 152 Tagen) @ Sascha

Ist eine ernstgemeinte Frage.

Rein sportlich hat er doch überzeugt. Leipzig hat bei allem Ekel schönen Fußball gespielt. Die Schanzer waren unter ihm auch äußerst unangenehm zu bespielen.
Er scheint eine gute Spielidee zu haben, kann immer das spielen lassen, was der Kader so hergibt (anders als z.B. Bosz) und hat jetzt auch erlebt, wie der Europapokal an den Kräften zehren kann.

Hat der Mann irgendwas gesagt oder getan, was die Ablehnung hervorruft? Oder liegt es nur daran, dass er bei diesem widerlichen Konstrukt gearbeitet hat?


Für mich hat der eine total schmierige, unangenehme und unsymphatische Aura, die ich echt total bäääääh finde.

Aber klar, wäre dann natürlich mein Problem.

Nicht nur deins. Am besten bringt er auch noch Ralle Rangnick als neuen Sportdirektor mit. Ganz ernsthaft. Ich hoffe, dieser Kelch geht an uns vorüber.

Eintrag gesperrt
 

Was habt ihr eigentlich alle gegen Hasenhüttl?

RE_LordVader @, Dortmund, Mittwoch, 16. Mai 2018, 14:01 (vor 152 Tagen) @ Sven

Ich reihe mich bei Euch ein. Hasenköttel wäre für mich echt der Supergau.

Eintrag gesperrt
 

Was habt ihr eigentlich alle gegen Hasenhüttl?

-RoB- @, 35 KM vom WS entfernt, Mittwoch, 16. Mai 2018, 13:05 (vor 152 Tagen) @ Nietzsche

Hat der Mann irgendwas gesagt oder getan, was die Ablehnung hervorruft? Oder liegt es nur daran, dass er bei diesem widerlichen Konstrukt gearbeitet hat?

Das trägt mit dazu bei, aber ich finde ihn zusätzlich auch noch richtig unsympathisch. Aber ich fand Götze bei seiner Rückkehr auch richtig unsympathisch und Gestern hatte ich dann sogar mindestens eine Minute etwas Mitleid - von daher, sollte es daran ggf. nicht scheiten. Ich würde ihn aber sicher nicht mit offenen Armen und Jubelschreien empfangen.

PS: Aus rein sportlichen Gesichtspunkten, aber natürlich eine ziemlich gute Wahl. Aber das ist Favre ja auch.

Eintrag gesperrt
 

Was habt ihr eigentlich alle gegen Hasenhüttl?

WhiteNoise, Mittwoch, 16. Mai 2018, 13:01 (vor 152 Tagen) @ Nietzsche

Also der redet schon gerne über sich, aber könnte hier sicher was bewegen und würde mit seiner Spielidee auch passen. Dafür ist es nun aber wohl zu spät.

Eintrag gesperrt
 

Hasenhüttl bekommt keinen Vertrag mehr

UBB @, Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:32 (vor 152 Tagen) @ jan.berlin

Was ist den eigentlich das Problem bei den beiden? Hasenhüttl hat doch eigentlich keinen schlechten Job gemacht..

Eintrag gesperrt
 

Hasenhüttl bekommt keinen Vertrag mehr

Schleicheisen @, Anner Rur ohne "h", Mittwoch, 16. Mai 2018, 13:27 (vor 152 Tagen) @ UBB

Naja, Ingolstadt war er für die Qualität des Kaders sicherlich ziemlich am Maximum des Möglichen.

Das erste Rattenjahr war geschenkt: keiner kannte den Kader und die Spielidee und die haben washastewaskannste gespielt mit dem bekannten Ausgang.

Ich kann mich aber noch gut daran erinnern wie ich eines der letzten Spiele der letzten Saison in einer Zusammenfassung gesehen habe wo dann der Kommentatorenexperte irgendwas meinte a la "mit grösstem läuferischen Aufwand konnte RB das Spiel noch gewinnen- für die nächste Saison muss sich Hasenhüttl aber etwas einfallen lassen weil ein solches Spiel zwischen zwei Championsleague Spielen sicher nicht möglich sein wird".

Und damit sind wir beim Punkt: würde ich die nicht so fürchterlich finden hätten sie mich letzte Saison enttäuscht.

Wo der Kader dann wirklich mal dieselbe Belastung hatte wie der unsere war der jugendliche Zauber ganz schnell verblasst und die Herren kickten zumeist ein ziemlich biederes Zeug daher und in der Rückrunde hab ich von denen nichts Gutes mehr gesehen, die beiden Heimklatschen gegen Pillen und Hopp (die ich zum Schluss erschreckend "gut" fand) müssen Rangnick sonstwohin getroffen haben und auch die Niederlagen gegen Köln und Mainz waren sicherlich nicht eingeplant gewesen.

Da kann man schon den Eindruck gewinnen dass Hasenhüttl nicht arg viel eingefallen ist seinen Kader zu rotieren und gleichzeitig motiviert zu halten.

Der drollige Keita mit seinen zarten Foulspielen ist ja zum Glück bald wech aus der Liga und wie lang die noch "Freude" an den Sympathieträgern Forsberg, Poulsen und Werner haben werden wird man auch sehen.

ICh könnte mir vorstellen, dass beide Parteien auf unterschiedliche Weise zu der Einsicht gelangt sind, dass in dieser Konstellation mit vermeintlich billigen, jungen Spielern dauerhaft die Liga und CL zu rocken nicht gut möglich sein wird.

Uns soll es recht sein :-)

Eintrag gesperrt
 

Hasenhüttl bekommt keinen Vertrag mehr

UBB @, Mittwoch, 16. Mai 2018, 15:03 (vor 152 Tagen) @ Schleicheisen

Danke!

Habe diese Saison die Dosen wirklich nicht viel verfolgt. Letztes Jahr kam man ja nicht drumherum.

Eintrag gesperrt
 

Hasenhüttl bekommt keinen Vertrag mehr

Gargamel09 @, Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:34 (vor 152 Tagen) @ UBB

Gab dort wohl einen (oder mehrere) Dissens zwischen Ralle und Ralle. Scheinen sich nicht mehr grün zu sein, denn von außen betrachtet, ist Ralle R bestimmt wie eine Glucke, die alles genau beäugt und auch sofort eingreift.

Eintrag gesperrt
 

Hasenhüttl bekommt keinen Vertrag mehr

Kayldall, Luxemburg, Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:43 (vor 152 Tagen) @ Gargamel09

Gab dort wohl einen (oder mehrere) Dissens zwischen Ralle und Ralle.

...oder zwischen Ralf und Ralph, so kann man beide wenigstens unterscheiden beim Lesen. ;)

Eintrag gesperrt
 

Hasenhüttel und RB trennen sich mit sofortiger Wirkung

Gargamel09 @, Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:25 (vor 152 Tagen) @ jan.berlin

lt. Leipziger Volkszeitung

Eintrag gesperrt
 

Hasenhüttel und RB trennen sich mit sofortiger Wirkung

Shermi09nator @, Dortmund, Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:33 (vor 152 Tagen) @ Gargamel09

lt. Leipziger Volkszeitung

Da muss man einfach Verständnis für haben: Platz 6 war wohl für den immer noch sympathischen Aufsteiger einfach nicht gut genug ;)

Die Firmen interne Versetzung des Herrn Rose wird wohl nicht lange auf sich warten lassen.....

Eintrag gesperrt
 

Hasenhüttel und RB trennen sich mit sofortiger Wirkung

Oberschwabe, Oberschwaben, mitem Herzen immer i. Pott, Mittwoch, 16. Mai 2018, 13:16 (vor 152 Tagen) @ Shermi09nator

Oder Ralle himself macht et

Eintrag gesperrt
 

Hasenhüttel und RB trennen sich mit sofortiger Wirkung

flix91 @, Würzburg, Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:44 (vor 152 Tagen) @ Shermi09nator

Infame Unterstellung. Das sind zwei völlig unabhängige Vereine!

Eintrag gesperrt
 

Hasenhüttel und RB trennen sich mit sofortiger Wirkung

Johannes @, Emsdetten, Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:28 (vor 152 Tagen) @ Gargamel09

Dann könnten sie ja den Rose aus der Filiale Salzburg holen.

Eintrag gesperrt
 

Hasenhüttel und RB trennen sich mit sofortiger Wirkung

Freyr @, Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:35 (vor 152 Tagen) @ Johannes

Dann könnten sie ja den Rose aus der Filiale Salzburg holen.

Rangnick und Rose sollen ja nicht das beste Verhältnis haben. Daher glaube ich nicht dran.

Eintrag gesperrt
 

Hasenhüttel und RB trennen sich mit sofortiger Wirkung

Gargamel09 @, Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:32 (vor 152 Tagen) @ Johannes

Dann könnten sie ja den Rose aus der Filiale Salzburg holen.

Wäre die naheliegendste Lösung, ich meine aber gelesen zu haben, dass Rose das nicht möchte. Ob er standhaft bleibt, wird man sehen. Die spekulieren auch darauf, dass Nagelsmann 2019 übernehmen soll und Rangnick bis dahin weitermacht, aber, warum sollte Nagelsmann das machen, von Retorte zu Retorte, ergibt für mich keinen großen Sinn.

Eintrag gesperrt
 

Hasenhüttel und RB trennen sich mit sofortiger Wirkung

Johannes @, Emsdetten, Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:38 (vor 152 Tagen) @ Gargamel09

Dann könnten sie ja den Rose aus der Filiale Salzburg holen.


Wäre die naheliegendste Lösung, ich meine aber gelesen zu haben, dass Rose das nicht möchte. Ob er standhaft bleibt, wird man sehen. Die spekulieren auch darauf, dass Nagelsmann 2019 übernehmen soll und Rangnick bis dahin weitermacht, aber, warum sollte Nagelsmann das machen, von Retorte zu Retorte, ergibt für mich keinen großen Sinn.

Gibt es eigentlich noch Trainer die aus Prinzip nicht zu einem Red Bull-Verein gehen würden, oder ist das eine ganz normale Sache in diesem Job ?

Eintrag gesperrt
 

Hasenhüttel und RB trennen sich mit sofortiger Wirkung

Micha @, Düsseldorf, Mittwoch, 16. Mai 2018, 13:30 (vor 152 Tagen) @ Johannes

Ganz ehrlich, warum sollte man als Trainer nicht dahin gehen? Du hast ein ruhiges Arbeitsumfeld, viel Geld im Hintergrund, ne hochtalentierte Truppe, einig ziemlich perfekte Bedingungen.
Dass ein gewisser Anteil der Fans der Restbundesliga den Klub ablehnen ist doch kein Argument für dich als Trainer.

Eintrag gesperrt
 

Hasenhüttel und RB trennen sich mit sofortiger Wirkung

Gargamel09 @, Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:44 (vor 152 Tagen) @ Johannes

Dann könnten sie ja den Rose aus der Filiale Salzburg holen.


Wäre die naheliegendste Lösung, ich meine aber gelesen zu haben, dass Rose das nicht möchte. Ob er standhaft bleibt, wird man sehen. Die spekulieren auch darauf, dass Nagelsmann 2019 übernehmen soll und Rangnick bis dahin weitermacht, aber, warum sollte Nagelsmann das machen, von Retorte zu Retorte, ergibt für mich keinen großen Sinn.


Gibt es eigentlich noch Trainer die aus Prinzip nicht zu einem Red Bull-Verein gehen würden, oder ist das eine ganz normale Sache in diesem Job ?

So wie Neuruhrer nie zu uns gehen würde? Ewald Lienen höchstens. Kann mir nicht vorstellen, dass es viele gibt, die auch aus finanzieller Sicht einen lukrative Job in Leipzig ablehnen würden, wenn es für sie ein Schritt nach vorn wäre.

Eintrag gesperrt
 

Hasenhüttel und RB trennen sich mit sofortiger Wirkung

UBB @, Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:31 (vor 152 Tagen) @ Johannes

Wundern würde es mich nicht...

Eintrag gesperrt
 

Hasenhüttl bekommt keinen Vertrag mehr

Johannes @, Emsdetten, Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:19 (vor 152 Tagen) @ jan.berlin

Also wenn ich wählen müsste zwischen Favre und Hasenhuettel, würde ich mich immer für Favre entscheiden.
Hasenhuettel hat mit Leipzig schon den passenden Verein gefunden.

Eintrag gesperrt
 

Hasenhüttl bekommt keinen Vertrag mehr

Sascha @, Dortmund, Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:22 (vor 152 Tagen) @ Johannes

Wenn ich mich zwischen Hasenhüttl und entscheiden müsste, würde ich immer "und" nehmen.

Eintrag gesperrt
 

Hasenhüttl bekommt keinen Vertrag mehr

Sayael, Gütersloh, Mittwoch, 16. Mai 2018, 13:24 (vor 152 Tagen) @ Sascha

Wenn ich mich zwischen Hasenhüttl und entscheiden müsste, würde ich immer "und" nehmen.

Hasenhüttl und Tuchel? :P

Eintrag gesperrt
 

Hasenhüttl bekommt keinen Vertrag mehr

stoffel85 @, Mittwoch, 16. Mai 2018, 13:00 (vor 152 Tagen) @ Sascha

...auch wenns deine Ehefrau ist?! ;-)

Eintrag gesperrt
 

Ach, Hasenhüttl ist Saschas Frau?

Nietzsche, Mittwoch, 16. Mai 2018, 13:14 (vor 152 Tagen) @ stoffel85

...auch wenns deine Ehefrau ist?! ;-)

Das sind ja mal Insider-Infos. Find ich jetzt aber nicht gut, dass Du das einfach so rausposaunst. Vielleicht wollten die beiden das lieber nicht so öffentlich machen.

Eintrag gesperrt
 

Hasenhüttl bekommt keinen Vertrag mehr

Bernhardt @, Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:37 (vor 152 Tagen) @ Sascha

Wenn ich mich zwischen Hasenhüttl und entscheiden müsste, würde ich immer "und" nehmen.

Hehe. Der ist echt gut. :)

MfG
Bernd

Eintrag gesperrt
 

Hasenhüttl bekommt keinen Vertrag mehr

Kayldall, Luxemburg, Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:07 (vor 152 Tagen) @ jan.berlin

Erst konnte Rangnick sich nach eigenen Aussagen nicht vorstellen ohne Verlängerung mit Hasenhüttl in die neue Saison zu gehen und jetzt bietet er ihm beim Gespräch keinen neuen Vertrag an. Klingt nicht logisch für mich, es sei denn es gab in der Zwischenzeit ein Umdenken bei Leipzig/Rangnick. Man muss aber auch ehrlicherweise dazu sagen, dass Rangnick ja jetzt sagt, es sei nicht ungewöhnlich, dass Trainer mit nur einem Jahr Vertrag in eine Saison gehen. Jetzt darf natürlich darüber spekuliert werden, ob Hasenhüttl Leipzig jetzt womöglich vorzeitig verläßt, da er ja nicht verlängert wurde.

Ich muss ehrlich sagen, der Gedanke ist mir auch schon gekommen und auch wenn ich mir Hasenhüttl noch nicht beim BVB vorstellen kann, er hat zumindest bewiesen, dass er was kann als Trainer, sowohl mit Leipzig als zuvor bei den Schanzern.

Eintrag gesperrt
 

Hasenhüttl bekommt keinen Vertrag mehr

Schnippelbohne @, Bauernland, Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:29 (vor 152 Tagen) @ Kayldall

Erst konnte Rangnick sich nach eigenen Aussagen nicht vorstellen ohne Verlängerung mit Hasenhüttl in die neue Saison zu gehen und jetzt bietet er ihm beim Gespräch keinen neuen Vertrag an. Klingt nicht logisch für mich, es sei denn es gab in der Zwischenzeit ein Umdenken bei Leipzig/Rangnick. Man muss aber auch ehrlicherweise dazu sagen, dass Rangnick ja jetzt sagt, es sei nicht ungewöhnlich, dass Trainer mit nur einem Jahr Vertrag in eine Saison gehen. Jetzt darf natürlich darüber spekuliert werden, ob Hasenhüttl Leipzig jetzt womöglich vorzeitig verläßt, da er ja nicht verlängert wurde.

Ich traue Rangnick als Typ durchaus zu, sich an einem Tag öffentlich zum Trainer zu bekennen, um ihm dann am nächsten Tag den Stuhl unterm Hintern wegzuziehen. Was kümmert ihn sein Geschwätz von gestern. Als Erklärung werden wir die üblichen Phrasen hören: "Großartige Arbeit gemacht", "Verschiedene Vorstellungen über die weitere Zusammenarbeit". Bla blah blah... Evtl. hat auch Didi M. zwischenzeitlich mal zum Hörer gegriffen und von Ralle R. Durchgreifen verlangt. Ich denke, dass die Dosen schon die klare Vorgabe aus Fuschl haben, jedes Jahr CL zu spielen. Man will schließlich im Konzert der ganz Großen mitsingen und hat dafür einen weltweiten Fußballkonzern aufgebaut. Es geht ja nicht nur um die Kosten für den Standort Leipzig als Flaggschiff, sondern um das ganze Netzwerk einschließlich diverser Zulieferclubs. Vor dem Hintergrund hat Hasenhüttl halt nicht performt und wird jetzt eben rausgesetzt. Könnte mir vorstellen, dass man Rose aus Salzburg holt.
Hasenhüttl tut mir dabei nicht leid. Er konnte sich an drei Fingern abzählen, worauf er sich einlässt und wird außerdem andere Angebote bekommen.

Eintrag gesperrt
 

Hasenhüttl bekommt keinen Vertrag mehr

Elmar @, Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:11 (vor 152 Tagen) @ Kayldall

Hasenhüttl wird nicht ohne Verlängerung bleiben. Da bin ich vom Typ recht sicher.
Nach ziemlich langer und erfolgreicher Zeit ist das ein deutlicher Vertrauensentzug.

Eintrag gesperrt
 

Hasenhüttl bekommt keinen Vertrag mehr

Kayldall, Luxemburg, Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:17 (vor 152 Tagen) @ Elmar

Das halte ich auch für sehr wahrscheinlich, dass Hasenhüttl jetzt weggeht. Frage ist nur wohin? Zur Eintracht aus Frankfurt wäre ja schon ein Schritt zurück, wenn man schon Trainer bei RB Leipzig ist. Also BVB oder Ausland, denn Bayern hat ja schon einen Trainer.

Eintrag gesperrt
 

Hasenhüttl bekommt keinen Vertrag mehr

flix91 @, Würzburg, Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:49 (vor 152 Tagen) @ Kayldall

Bei der Eintracht wird es wohl Bilic. Und ich glaube kaum, dass er zu uns kommt. Vielleicht wartet er dann auf die Kovac-Entlassung.

Eintrag gesperrt
 

Hasenhüttl bekommt keinen Vertrag mehr

Nolte, Mittwoch, 16. Mai 2018, 13:01 (vor 152 Tagen) @ flix91

Oder er geht nach London. Passt ja auch vom Namen. Harsènehüttl.

Eintrag gesperrt
 

Gibt es eine Quelle oder warum BVB-News?

Freyr @, Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:03 (vor 152 Tagen) @ jan.berlin

habe jetzt gesucht, aber nicht den einzigen Artikel in dieser Woche mit BVB-Verbindung gefunden.

Dagegen sehr viele dass er zu Eintracht Frankfurt gehen könnte. Also nur allgemeine News.
Außerdem soll die Entscheidung um Hasenhüttl am mittag bekannt gegeben werden. da könnte man erstmal abwarten. Nachher gibt es die große Überraschung bei RB und Hasenhüttl bleibt...

Eintrag gesperrt
 

Gibt es eine Quelle oder warum BVB-News?

beygo @, Bayreuth, Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:06 (vor 152 Tagen) @ Freyr

habe jetzt gesucht, aber nicht den einzigen Artikel in dieser Woche mit BVB-Verbindung gefunden.

Dagegen sehr viele dass er zu Eintracht Frankfurt gehen könnte. Also nur allgemeine News.
Außerdem soll die Entscheidung um Hasenhüttl am mittag bekannt gegeben werden. da könnte man erstmal abwarten. Nachher gibt es die große Überraschung bei RB und Hasenhüttl bleibt...

Dachte, Slaven Bilic heuert dort an.

Eintrag gesperrt
 

Gibt es eine Quelle oder warum BVB-News?

Freyr @, Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:25 (vor 152 Tagen) @ beygo

Habe nur heute früh einen Artikel der fr und hessenschau gelesen, dass Hasenhüttl Kandidat wäre, sich vor 2 Wochen schon mit Bobic getriffen haben soll.
Kann sein, dass er schon wieder ganz raus ist.

Bei Bilic hoffe ich mal dass man Terzic trotzdem herholen kann.

Eintrag gesperrt
 

Hasenhüttl bekommt keinen Vertrag mehr

Weeman @, Hinterm Knauber, Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:03 (vor 152 Tagen) @ jan.berlin

Der wirds nicht. Gott sei Dank. Da könnte man ja direkt Gerald Asamoah einstelle...

Eintrag gesperrt
 

Hasenhüttl bekommt keinen Vertrag mehr

Nolte, Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:02 (vor 152 Tagen) @ jan.berlin

.. somit wäre er frei.

Wieso? "Bekommt keinen Vertrag mehr" heißt ja nicht automatisch, dass sein aktueller, bis 2019 laufender Vertrag aufgelöst wird. Ist auch durch, dass dies geschehen wird?

Eintrag gesperrt
 

Grund?

Eventfan @, Mittwoch, 16. Mai 2018, 11:57 (vor 152 Tagen) @ jan.berlin

Egal, verpflichten.

Eintrag gesperrt
 

Frankfurt kurz vor der Verpflichtung von Slaven Bilic

Voomy @, Berlin, Mittwoch, 16. Mai 2018, 11:11 (vor 152 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Passt ziemlich gut. War tatsächlich jemand, den ich vor der Ära Bosz hier ganz gerne gesehen hätte, weil ich denke, dass er von seiner Art und Weise gut herpassen würde. Hat natürlich nach seinem Absturz mit West Ham eher wenige Argumente für das Engagement in einem Top-Club gehabt. Zu Frankfurt würde er aber sehr gut passen.

Eintrag gesperrt
 

Adi Hütter neuer Trainer in Frankfurt

d0g1am. @, Salzburg, Mittwoch, 16. Mai 2018, 14:58 (vor 152 Tagen) @ Voomy

War wohl nichts mit Bilic ;)

Eintrag gesperrt
 

Adi Hütter neuer Trainer in Frankfurt

Didi @, Schweiz, Mittwoch, 16. Mai 2018, 15:35 (vor 152 Tagen) @ d0g1am.

Uff, das ist bitter für die Young Boys. Da wirst du erstmals seit 32 Jahren Meister und musst damit rechnen, dass alles rausgekauft wird - und dann verlässt ausgerechnet das Trainer als erstes den Verein.

Das wäre wie wenn Kloppo 2011 die Segel gestrichen hätte.

Eintrag gesperrt
 

Adi Hütter neuer Trainer in Frankfurt

Voomy @, Berlin, Mittwoch, 16. Mai 2018, 15:08 (vor 152 Tagen) @ d0g1am.

So bleibt eine Resthoffnung. :D Hauptsache er kommt nach Deutschland.

Eintrag gesperrt
 

Frankfurt kurz vor der Verpflichtung von Slaven Bilic

Kolbenfresser @, Kaufbeuren, Mittwoch, 16. Mai 2018, 14:53 (vor 152 Tagen) @ Voomy

Adi Hütter wirds

Eintrag gesperrt
 

Frankfurt kurz vor der Verpflichtung von Slaven Bilic

Voomy @, Berlin, Mittwoch, 16. Mai 2018, 14:56 (vor 152 Tagen) @ Kolbenfresser

Adolf Hütter als neuer Eintracht-Trainer. Naja, die Scherze schreiben sich von selbst.

Eintrag gesperrt
 

Maskierte attackierten die Mannschaft Sporting Lissabon

hanno29 @, berlin, Mittwoch, 16. Mai 2018, 08:08 (vor 152 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

http://www.kicker.de/news/fussball/intligen/startseite/723988/artik...

Bas Dost wurde am Kopf verletzt....

Etwa 50 maskierte Personen haben am Dienstag das Trainingsgelände des portugiesischen Erstligisten Sporting Lissabon gestürmt und sind bis in die Umkleidekabine vorgedrungen. Die Angreifer waren nach übereinstimmenden Meldungen mit Stöcken und Gürteln bewaffnet. Am Abend gab es als Reaktion eine Solidaritätsaktion von Sporting-Fans.

Mein erster Gedanke, zum Glück haben wir uns am Samstag noch irgendwie in die CL gerettet, denn wenn man das hier liest https://www.bvb-forum.de/index.php?id=1638993 oder sich an die Wochen zuvor erinnert, ich möchte gar nicht wissen was passiert wäre, wenn Leverkusen mit 5 Toren Unterschied gewonnen hätte.

Eintrag gesperrt
 

Maskierte attackierten die Mannschaft Sporting Lissabon

max09 @, Mittwoch, 16. Mai 2018, 11:46 (vor 152 Tagen) @ hanno29

Mein erster Gedanke, zum Glück haben wir uns am Samstag noch irgendwie in die CL gerettet, denn wenn man das hier liest https://www.bvb-forum.de/index.php?id=1638993 oder sich an die Wochen zuvor erinnert, ich möchte gar nicht wissen was passiert wäre, wenn Leverkusen mit 5 Toren Unterschied gewonnen hätte.

Was du schreibst ist ähnlich peinlich wie der Sky Kommentator beim Vorfall in Hamburg am Samstag.

Eintrag gesperrt
 

Maskierte attackierten die Mannschaft Sporting Lissabon

Voomy @, Berlin, Mittwoch, 16. Mai 2018, 10:53 (vor 152 Tagen) @ hanno29

Das schlimme an der ganzen Geschichte ist, dass es einfach nur ein neuer Höhepunkt für den portugiesischen Fußball ist. Die ganze Liga ist dermaßen verseucht von Kriminellen, von Schwarzgeld, von Bestechungen und Korruption, dass die Fans einfach einsteigen.

Im ganz konkreten Fall von Lissabon ist es sogar so, dass der Präsident selbst eine Mitschuld daran trägt, sollten es denn die eigenen Ultras gewesen sein. Wer öffentlich gegen die eigenen Spieler hetzt, sich mit den schlimmsten der schlimmen Ultras im eigenen Verein verbrüdert, schafft das Umfeld, in dem so etwas passieren kann.

Eintrag gesperrt
 

Maskierte attackierten die Mannschaft Sporting Lissabon

Revolvermann @, Mittwoch, 16. Mai 2018, 09:17 (vor 152 Tagen) @ hanno29

Jetzt lasst mal die Kirche im Dorf! Das maximale das hierzulande passiert wäre das es wie in der Vergangenheit auch schon einen Sitzstreik gegeben hätte und sich die Abfahrt des Mannschaftsbus um ein paar Minuten verzögert hätte.

Dieses künstlich, hysterische "Das ist dort passiert und hätte auch hier passieren können" ist absolut entbehrlich.

Eintrag gesperrt
 

Maskierte attackierten die Mannschaft Sporting Lissabon

waltrock ⌂ @, Waltrop, Mittwoch, 16. Mai 2018, 08:44 (vor 152 Tagen) @ hanno29

Also ich würde mir den Vergleich Internetheld und Kriminelle, die Spieler hinterlistig überfallen sparen. Musst du aber nicht. Du musst dann nur mit Gegenwehr rechnen.

Also nein, bei uns unvorstellbar. Nicht im Entferntesten. Denn die Reaktionen nach dem Derby waren in Sachen möglicher Körperverletzung doch sehr weit entfernt. Oder gab es nen Platz-Sturm?

Eintrag gesperrt
 

Maskierte attackierten die Mannschaft Sporting Lissabon

Sascha @, Dortmund, Mittwoch, 16. Mai 2018, 08:11 (vor 152 Tagen) @ hanno29

http://www.kicker.de/news/fussball/intligen/startseite/723988/artik...

Bas Dost wurde am Kopf verletzt....

Etwa 50 maskierte Personen haben am Dienstag das Trainingsgelände des portugiesischen Erstligisten Sporting Lissabon gestürmt und sind bis in die Umkleidekabine vorgedrungen. Die Angreifer waren nach übereinstimmenden Meldungen mit Stöcken und Gürteln bewaffnet. Am Abend gab es als Reaktion eine Solidaritätsaktion von Sporting-Fans.

Mein erster Gedanke, zum Glück haben wir uns am Samstag noch irgendwie in die CL gerettet, denn wenn man das hier liest https://www.bvb-forum.de/index.php?id=1638993 oder sich an die Wochen zuvor erinnert, ich möchte gar nicht wissen was passiert wäre, wenn Leverkusen mit 5 Toren Unterschied gewonnen hätte.

Mit Sicherheit nicht sowas.

Eintrag gesperrt
 

Maskierte attackierten die Mannschaft Sporting Lissabon

hanno29 @, berlin, Mittwoch, 16. Mai 2018, 08:15 (vor 152 Tagen) @ Sascha

http://www.kicker.de/news/fussball/intligen/startseite/723988/artik...

Bas Dost wurde am Kopf verletzt....

Etwa 50 maskierte Personen haben am Dienstag das Trainingsgelände des portugiesischen Erstligisten Sporting Lissabon gestürmt und sind bis in die Umkleidekabine vorgedrungen. Die Angreifer waren nach übereinstimmenden Meldungen mit Stöcken und Gürteln bewaffnet. Am Abend gab es als Reaktion eine Solidaritätsaktion von Sporting-Fans.

Mein erster Gedanke, zum Glück haben wir uns am Samstag noch irgendwie in die CL gerettet, denn wenn man das hier liest https://www.bvb-forum.de/index.php?id=1638993 oder sich an die Wochen zuvor erinnert, ich möchte gar nicht wissen was passiert wäre, wenn Leverkusen mit 5 Toren Unterschied gewonnen hätte.


Mit Sicherheit nicht sowas.

Ich würde nichts mehr ausschließen, bei der Stimmungslage, nicht mal mehr Handgreiflichkeiten ggü Spielern

Eintrag gesperrt
 

Maskierte attackierten die Mannschaft Sporting Lissabon

Schnippelbohne @, Bauernland, Mittwoch, 16. Mai 2018, 09:23 (vor 152 Tagen) @ hanno29

http://www.kicker.de/news/fussball/intligen/startseite/723988/artik...

Bas Dost wurde am Kopf verletzt....

Etwa 50 maskierte Personen haben am Dienstag das Trainingsgelände des portugiesischen Erstligisten Sporting Lissabon gestürmt und sind bis in die Umkleidekabine vorgedrungen. Die Angreifer waren nach übereinstimmenden Meldungen mit Stöcken und Gürteln bewaffnet. Am Abend gab es als Reaktion eine Solidaritätsaktion von Sporting-Fans.

Mein erster Gedanke, zum Glück haben wir uns am Samstag noch irgendwie in die CL gerettet, denn wenn man das hier liest https://www.bvb-forum.de/index.php?id=1638993 oder sich an die Wochen zuvor erinnert, ich möchte gar nicht wissen was passiert wäre, wenn Leverkusen mit 5 Toren Unterschied gewonnen hätte.


Mit Sicherheit nicht sowas.


Ich würde nichts mehr ausschließen, bei der Stimmungslage, nicht mal mehr Handgreiflichkeiten ggü Spielern


Es gibt keinerlei Hinweise, dass Tätlichkeiten gegen unsere Spieler drohen oder drohten. Das ist ein himmelweiter Unterschied zu irgendwelchen Gesten aus dem Block. Natürlich kann ich so was immer herbei reden nach dem Motto "Wer heute Pyro im Block zündet, setzt vielleicht morgen die Geschäftsstelle in Brand."
Das wäre aber genau so absurd.

Eintrag gesperrt
 

Maskierte attackierten die Mannschaft Sporting Lissabon

Adios @, Gütersloh, Mittwoch, 16. Mai 2018, 10:14 (vor 152 Tagen) @ Schnippelbohne

Da liegen aber Welten zwischen Luft ablassen im Forum und eigene Spieler verprügeln.

Eintrag gesperrt
 

Maskierte attackierten die Mannschaft Sporting Lissabon

thatEmJay @, Berlin, Mittwoch, 16. Mai 2018, 11:00 (vor 152 Tagen) @ Adios

Zumal das Internet die magische Kraft besitzt, aus stummen Nichtssagern großmäulige Randalierer zu machen.

Hannos Angst ist natürlich ein gutes Beispiel dafür, wie Hysterie aus dem Nichts entstehen kann. Völliger Humbug da parallelen zu ziehen.

Eintrag gesperrt
 

Maskierte attackierten die Mannschaft Sporting Lissabon

hanno29 @, berlin, Mittwoch, 16. Mai 2018, 11:36 (vor 152 Tagen) @ thatEmJay

Zumal das Internet die magische Kraft besitzt, aus stummen Nichtssagern großmäulige Randalierer zu machen.

Hannos Angst ist natürlich ein gutes Beispiel dafür, wie Hysterie aus dem Nichts entstehen kann. Völliger Humbug da parallelen zu ziehen.

Ist es völliger Humbug? Hysterie aus nichts? Also bis zum Februar 2017 hätte ich es NIE für möglich gehalten, dass ein kleiner Teil unserer "Fans" zu so abscheulichen Aktionen, wie vor dem Leipzig Spiel (dabei meine ich nicht Banner/Plakate), im Stande sind. Dass sie sich mit anderen Fangruppieren mit gleichem Ansinnen auf die Mütze hauen, geschenkt, aber das lief ja völlig aus dem Ruder, das auf niemanden mehr Rücksicht genommen wurde.

Ich sage ja nicht, dass sie mit Schlagstöcken und Eisenstangen bewaffnet, Richtung Trainingsgelände gezogen wären (hätte am Sonntag auch nichts gebracht, weil letzter Spieltag, kaum einer noch da). sondern direkt nach dem Spiel es zu unschönen Szenen hätte kommen können, Platzsturm, evtl. (kleineren) Handgreiflichkeiten (wie auch immer die hätten aussehen können). Ob es dazu (und wenn dann zu was) überhaupt gekommen wäre, ist hypothetisch (Leverkusen hat das ja sozusagen verhindert), aber bei der Stimmungs - und Gemengelage der letzten Wochen, würde ich nicht sagen, es wär mit Sicherheit zu nichts Gravierendem gekommen.

Eintrag gesperrt
 

Maskierte attackierten die Mannschaft Sporting Lissabon

Sascha @, Dortmund, Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:14 (vor 152 Tagen) @ hanno29

Nimms mir nicht übel, aber anhand deiner Postingzeiten gehe ich mal ganz stark davon aus, dass du nur sehr selten ins Stadion gehst und vermute darüber hinaus, dass du eigentlich von "den Leuten", denen du das zutraust niemanden kennst, richtig?

Eintrag gesperrt
 

Maskierte attackierten die Mannschaft Sporting Lissabon

hanno29 @, berlin, Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:26 (vor 152 Tagen) @ Sascha

Nimms mir nicht übel, aber anhand deiner Postingzeiten gehe ich mal ganz stark davon aus, dass du nur sehr selten ins Stadion gehst und vermute darüber hinaus, dass du eigentlich von "den Leuten", denen du das zutraust niemanden kennst, richtig?

Warum soll ich Dir das übel nehmen :-). Hast recht, bis vor 5 Jahren waren es noch um 20 Spiele pro Saison, seit dem wurden es weniger. Persönlich kenne ich sie natürlich nicht.

Eintrag gesperrt
 

Maskierte attackierten die Mannschaft Sporting Lissabon

simie, Krefeld, Mittwoch, 16. Mai 2018, 11:42 (vor 152 Tagen) @ hanno29

Dann hast du aber doch einiges verdrängt. Natürlich laufen auch bei dem BVB einige Idioten rum. Und die hatten sich auch schon vor dem Leipzigspiel immer mal wieder gezeigt. Der Unterschied war dann die mediale Begleitung der Vorfälle.

Eintrag gesperrt
 

Maskierte attackierten die Mannschaft Sporting Lissabon

Komanda, Mittwoch, 16. Mai 2018, 11:36 (vor 152 Tagen) @ thatEmJay

Vielleicht lebt er ja in Bayern und hat sich schon ans neue Polizeiaufgabengesetz gewöhnt.

Eintrag gesperrt
 

Maskierte attackierten die Mannschaft Sporting Lissabon

hanno29 @, berlin, Mittwoch, 16. Mai 2018, 11:38 (vor 152 Tagen) @ Komanda

Vielleicht lebt er ja in Bayern und hat sich schon ans neue Polizeiaufgabengesetz gewöhnt.

Berlin ist meines Wissens nach nicht die Landeshauptstadt von Bayern, kann mich natürlich auch irren.

Eintrag gesperrt
 

Maskierte attackierten die Mannschaft Sporting Lissabon

Komanda, Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:12 (vor 152 Tagen) @ hanno29

Nur weil, es hier eingetragen ist, muss es ja nicht stimmen. Ist aber auch Wurscht

Eintrag gesperrt
 

Maskierte attackierten die Mannschaft Sporting Lissabon

Sascha @, Dortmund, Mittwoch, 16. Mai 2018, 08:21 (vor 152 Tagen) @ hanno29

Zwischen Mittelfinger zeigen und Körperverletzung auf dem Trainingsplatz ist es aber noch ein mächtig großer Schritt und ich sehe hier eigentlich keine Akteure, die so weit gehen würden.

Eintrag gesperrt
 

Maskierte attackierten die Mannschaft Sporting Lissabon

Ulrich @, Mittwoch, 16. Mai 2018, 08:34 (vor 152 Tagen) @ Sascha

Zwischen Mittelfinger zeigen und Körperverletzung auf dem Trainingsplatz ist es aber noch ein mächtig großer Schritt und ich sehe hier eigentlich keine Akteure, die so weit gehen würden.

Ich könnte mir höchstens vorstellen dass bei uns irgend welche Leute im Affekt aus dem Ruder laufen würden. Aber auch das halte ich im Augenblick für nicht wahrscheinlich. In Lissabon hingegen scheint wohl ein geplanter Überfall stattgefunden zu haben. Das ist in der Tat ein riesiger Unterschied.

Eintrag gesperrt
 

Maskierte attackierten die Mannschaft Sporting Lissabon

hanno29 @, berlin, Mittwoch, 16. Mai 2018, 08:31 (vor 152 Tagen) @ Sascha

Zwischen Mittelfinger zeigen und Körperverletzung auf dem Trainingsplatz ist es aber noch ein mächtig großer Schritt und ich sehe hier eigentlich keine Akteure, die so weit gehen würden.

Wenn sich der User einen Tag nach dem Spiel immer noch nicht beruhigt hat, dann möchte ich nicht wissen, was passiert, wenn sich ein Teil davon vorm Stadion versammelt, auf die Spieler wartet, dann ein Wortgefecht entsteht. Man erinnere sich nur mal an Stuttgart vor (7,8,9 Jahren), als deren Hirnis Steine auf die eig. Mannschaft geworfen haben. Es müssen ja nicht 50 sein, aber um jmd. zu verletzten reichen auch nur wenige aus. Wenn die unter Strom stehen, vllt. noch was "geschmissen" haben, da kann alles passieren

Eintrag gesperrt
 

Maskierte attackierten die Mannschaft Sporting Lissabon

BeefSG @, Dortmund, Mittwoch, 16. Mai 2018, 09:06 (vor 152 Tagen) @ hanno29

Ich schreibe nicht mehr im alkoholisierten Zustand, hoffe ich.
Dieser Riss zwischen Mannschaft und Fans, der über die Saison immer offensichtlicher wurde, löst schon ein komisches Gefühl aus. Da von beiden Seiten immer weniger Emotionen gegenüber der anderen Seite zu spüren waren. Wut macht da wenig Sinn.
Ansonsten war ich direkt nach dem Spiel sogar ziemlich entspannt. Die Wut kam ein wenig beim Schreiben. Ich glaube nicht, dass bei uns jemand die Spieler körperlich angeht. Da wird wie bei Basler Lorant höchstens mit dem Arm gewunken.

Eintrag gesperrt
 

Maskierte attackierten die Mannschaft Sporting Lissabon

Sascha @, Dortmund, Mittwoch, 16. Mai 2018, 08:41 (vor 152 Tagen) @ hanno29

Ja, es ist immer total wichtig, sich Katastrophenszenarien zu konstruieren und auf dieser Basis dann Situationen zu bewerten.

Du hast übrigens noch vergessen, dass die vor dem Stadion vorher auch noch von tollwütigen Hunden hätten gebissen werden können, was widerum natürlich auch die Wirkung der Drogen erhöht.

Eintrag gesperrt
 

Maskierte attackierten die Mannschaft Sporting Lissabon

hanno29 @, berlin, Mittwoch, 16. Mai 2018, 08:44 (vor 152 Tagen) @ Sascha

Ja, es ist immer total wichtig, sich Katastrophenszenarien zu konstruieren und auf dieser Basis dann Situationen zu bewerten.

Du hast übrigens noch vergessen, dass die vor dem Stadion vorher auch noch von tollwütigen Hunden hätten gebissen werden können, was widerum natürlich auch die Wirkung der Drogen erhöht.

Der Kraichgau ist tierseuchenfrei, darum habe ich dieses Szenario nicht berücksichtigt ;)

Eintrag gesperrt
 

Maskierte attackierten die Mannschaft Sporting Lissabon

Weeman @, Hinterm Knauber, Mittwoch, 16. Mai 2018, 08:32 (vor 152 Tagen) @ hanno29

So langsam gehst du mir richtig auf die Nerven mit deiner Art. Wollte ich dir nur mal gesagt haben.

Eintrag gesperrt
 

Maskierte attackierten die Mannschaft Sporting Lissabon

hanno29 @, berlin, Mittwoch, 16. Mai 2018, 08:34 (vor 152 Tagen) @ Weeman

So langsam gehst du mir richtig auf die Nerven mit deiner Art. Wollte ich dir nur mal gesagt haben.

Du mir auch!

Eintrag gesperrt
 

Maskierte attackierten die Mannschaft Sporting Lissabon

Blarry @, Essen, Mittwoch, 16. Mai 2018, 08:10 (vor 152 Tagen) @ hanno29

Ich spüre so viel Neid bei unseren Erlebnisorientierten.

Eintrag gesperrt
 
RSS-Feed dieser Diskussion
zurück zur Hauptseite
Boardansicht
357085 Einträge in 4048 Threads, 11402 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 15.10.2018, 10:24
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum