schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Allgemeine Newsschlagzeilen vom 31.08.2016 (Fußball allgemein)

Redaktion schwatzgelb.de ⌂ @, Dortmund, Mittwoch, 31.08.2016, 06:00 (vor 1968 Tagen)

Aktuelle Fußballnews, die den BVB nicht betreffen, bitte in diesen Thread posten.

Tags:
News, Neuigkeiten, Newsthread

Hinteregger (FCA): Leipzig macht Salzburg kaputt

Knolli @, Donnerstag, 01.09.2016, 16:53 (vor 1966 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Buhuu

Einen Tag nach seinem Wechsel von Red Bull Salzburg zum FC Augsburg rechnet Martin Hinteregger mit der Personalpolitik von RB Leipzig ab.

http://www.laola1.at/de/red/fussball/international/deutschland/bundesliga/news/hinteregger-erklaert-augsburg-transfer/

Hinteregger (FCA): Leipzig macht Salzburg kaputt

Giog, Mittelhessen, Freitag, 02.09.2016, 11:10 (vor 1965 Tagen) @ Knolli

Was für eine komische Zeit. Erst merkt man am Sonntag, wie man sich freut, wenn Hoffenheim ein Tor gegen RBL macht, dann merkt man, wie man sich darüber freut, dass ein RBS Spieler öffentlich RBL kritisiert... und dann merkt man, dass beides eigentlich pervers ist.

Kaputt machen die Salzburg sicher nicht.

Franke @, Freitag, 02.09.2016, 10:54 (vor 1965 Tagen) @ Knolli

Buhuu

Einen Tag nach seinem Wechsel von Red Bull Salzburg zum FC Augsburg rechnet Martin Hinteregger mit der Personalpolitik von RB Leipzig ab.

http://www.laola1.at/de/red/fussball/international/deutschland/bundesliga/news/hinteregger-erklaert-augsburg-transfer/


Es ist doch sehr schön, eine 2. Mannschaft zu haben, die auf gehobenem Niveau unterwegs ist, wo man Spieler hin und her schieben kann. Das wird man sich erhalten. Im Goldenen Käfig sitzen die Salzburger allerdings. Sie werden niemals absteigen, aber wohl auch niemals Champions-League spielen, weil zum einen Leipzig den Platz besetzen will/wird, zum anderen sie dafür künftig noch weniger als in der Vergangenheit stark genug sind.

UEFA-FIFA - Juhu, mehr Fußball

Sascha @, Dortmund, Mittwoch, 31.08.2016, 13:32 (vor 1967 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Infantino: "Wenn wir es nicht machen, macht es ein anderer". Viel Spaß beim lesen in der FAZ.

UEFA-FIFA - Juhu, mehr Fußball

stfn84 @, Köln, Donnerstag, 01.09.2016, 13:23 (vor 1966 Tagen) @ Sascha

Zur Ehrenrettung dieses komischen Typen muss man aber sagen, dass die Jungs von FIFA und UEFA eben auch durch Vereinsvertreter wie Rummenigge und Watzke zu solchen Irrsinnsschritten gezwungen werden.

Um immer mehr Geld generieren zu können, muss man halt nach neuen Wegen suchen.

Es wird immer lächerlicher, immer trauriger.

Ich dachte, der sitzt?

Stand By Your Men @, In the Southern Wild West, Mittwoch, 31.08.2016, 14:55 (vor 1967 Tagen) @ Sascha

Infantino: "Wenn wir es nicht machen, macht es ein anderer".

Und jetzt ist der schon wieder am Hebel und klopft Sprüche?

UEFA-FIFA - Juhu, mehr Fußball

Weeman @, Hinterm Knauber, Mittwoch, 31.08.2016, 14:46 (vor 1967 Tagen) @ Sascha

WM und EM gucke ich ja eh schon nicht mehr.
Dann kommt da eben noch die CL dazu.

UEFA-FIFA - Juhu, mehr Fußball

Burgsmüller84 @, Mittwoch, 31.08.2016, 14:03 (vor 1967 Tagen) @ Sascha

"Wenn ich mich nicht bereichere, nimmt sich doch jemand anderes das Geld."

Sektenhaft!

Franke @, Mittwoch, 31.08.2016, 13:51 (vor 1967 Tagen) @ Sascha
bearbeitet von Franke, Mittwoch, 31.08.2016, 14:02

Infantino: "Wenn wir es nicht machen, macht es ein anderer". Viel Spaß beim lesen in der FAZ.

Make money. Make more money. Make other people produce so as to make money.


Handwerkerspruch bezüglich Schraube: Nach fest kommt ab! Also bitte nicht überdrehen.

Sektenhaft!

Absorber, Daheim, Mittwoch, 31.08.2016, 16:51 (vor 1967 Tagen) @ Franke

*Lach* Den Spruch kannte ich als Handwerker auch noch nicht. Klasse....

Terminierungen Regionalliga West

max09 @, Mittwoch, 31.08.2016, 11:18 (vor 1967 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Da gestern die gleiche Frage bzgl. BL kam, weiß jemand zufällig wann die nächsten Spiele der RL terminiert werden? Danke ;-)

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Auron @, Mettmann, Mittwoch, 31.08.2016, 08:52 (vor 1967 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Die UEFA denkt neben den hier bereits besprochenen Änderungen an der CL wohl auch über neue Anstoßzeiten nach. (Link) Im Gespräch sind Spiele um 19 und 21 Uhr. Fände ich glaube ich ganz ok. Ermöglicht mehr Spiele zu zeigen (sofern die Sender bereit sind, das zu zahlen) und die Einnahmen erhöhen sich. Nur für die berufstätigen Stadiongänger ist das natürlich nicht so ideal. Schade bloß, dass bei der Gelegenheit nicht über die EL-Zeiten gesprochen wird. Ich bleibe der Meinung, dass es auch EL-Spiele Dienstags oder Mittwochs geben sollte, um die Spielplangestaltung am Wochenende zu verbessern.

Wenn man es positiv sieht...

Lawless3012 @, Mittwoch, 31.08.2016, 10:53 (vor 1967 Tagen) @ Auron

...hätte man so einen fairen Kompromiss. Zumindest, wenn die Anstoßzeiten wie in der EL 50/50 aufgeteilt werden.

Drei Spiele passend für die Leute, die früh raus müssen und dafür früher Feierabend haben. Und drei Spiele für die Leute, die länger arbeiten müssen.

Für die Fans mit langer Anreise bedeutet ein Spiel unter der Woche ohnehin 0,5 bis 1,5 Tage freinehmen zu müssen.

Natürlich macht die UEFA das nicht als Wohltat für die Fans, sondern um sich die Taschen noch voller zu machen. Aber die angenehmen Nebeneffekte sollte man trotzdem nicht ignorieren.

Natürlich läuft eh schon viel zu viel Fußball im TV und es wird dadurch ja nicht weniger. Aber es gibt ja auch noch einen AUS-Knopf auf der Fernbedienung. Ich muss mir nach dem BVB Spiel nicht unbedingt anschauen, wie Real Madrid Dinamo Zagreb acht Stück einschenkt. Und vor dem BVB Spiel nicht, wie sich sich ZSKA Moskau und Olympique Lyon die einem 0-0 quälen.

Wenn man es positiv sieht...

Blarry @, Essen, Mittwoch, 31.08.2016, 12:06 (vor 1967 Tagen) @ Lawless3012

Doof wird der 19-Uhr-Termin vor allem für alle, die am Spieltag par avion anreisen. Wenn man auf Nachmittagsflüge angewiesen ist und etwa erst um 16 Uhr am Zielflughafen landet, wird es bei der üblichen Entfernung zwischen Flughäfen und Innenstadt und der nicht immer sicheren ÖPNV-Versorgung schonmal knapp, bis 19 Uhr ins Stadion zu kommen.

Wenn man es positiv sieht...

Lawless3012 @, Mittwoch, 31.08.2016, 13:30 (vor 1967 Tagen) @ Blarry

Ok, aber von den Heimfans dürfte das ein verschwindend geringer Anteil sein.

Und als Auswärtsfan finde ich es schon einigermaßen sportlich, erst am Spieltag nachmittags anzureisen, Tagesflieger mal ausgenommen. Ich zumindest vermeide möglichst Anreisen am Spieltag. Und wenn es doch mal sein muss, dann kommt nur ein Direktflug mit Landung allerspätestens mittags in Frage. Ein Trip zu einem europäischen Auswärtsspiel ist nichts, was man mal eben zwischendurch macht und dafür einfach nur ein paar Überstunden opfert. Zumindest in meinen Augen.

Wenn man es positiv sieht...

homer73 @, Dortmund-Wellinghofen (oder Block 87), Mittwoch, 31.08.2016, 11:21 (vor 1967 Tagen) @ Lawless3012

...hätte man so einen fairen Kompromiss. Zumindest, wenn die Anstoßzeiten wie in der EL 50/50 aufgeteilt werden.

Drei Spiele passend für die Leute, die früh raus müssen und dafür früher Feierabend haben. Und drei Spiele für die Leute, die länger arbeiten müssen.

Für die Fans mit langer Anreise bedeutet ein Spiel unter der Woche ohnehin 0,5 bis 1,5 Tage freinehmen zu müssen.

Natürlich macht die UEFA das nicht als Wohltat für die Fans, sondern um sich die Taschen noch voller zu machen. Aber die angenehmen Nebeneffekte sollte man trotzdem nicht ignorieren.

Natürlich läuft eh schon viel zu viel Fußball im TV und es wird dadurch ja nicht weniger. Aber es gibt ja auch noch einen AUS-Knopf auf der Fernbedienung. Ich muss mir nach dem BVB Spiel nicht unbedingt anschauen, wie Real Madrid Dinamo Zagreb acht Stück einschenkt. Und vor dem BVB Spiel nicht, wie sich sich ZSKA Moskau und Olympique Lyon die einem 0-0 quälen.

Die CL-Konferenz war so im Achtelfinale und Viertelfinale schon recht arm, weil gerade mal zwei Spiele parallel liefen. Die dürfte dann ja wohl entfallen, wenn es in der K.O.-Runde gar keine parallelen Spiele mehr gibt.

Und aus 8 parallelen Spielen in der Vorrunde werden dann vier.

Grenzwertig, um eine Konferenz zu gucken, wenn einen die Einzelspiele nicht besonders interessieren.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

huerde @, Mittwoch, 31.08.2016, 10:05 (vor 1967 Tagen) @ Auron

Die UEFA denkt neben den hier bereits besprochenen Änderungen an der CL wohl auch über neue Anstoßzeiten nach. (Link) Im Gespräch sind Spiele um 19 und 21 Uhr. Fände ich glaube ich ganz ok. Ermöglicht mehr Spiele zu zeigen (sofern die Sender bereit sind, das zu zahlen) und die Einnahmen erhöhen sich. Nur für die berufstätigen Stadiongänger ist das natürlich nicht so ideal. Schade bloß, dass bei der Gelegenheit nicht über die EL-Zeiten gesprochen wird. Ich bleibe der Meinung, dass es auch EL-Spiele Dienstags oder Mittwochs geben sollte, um die Spielplangestaltung am Wochenende zu verbessern.


Lustig hierbei.
Mir sind genau die beiden gleichen Argumente in den Kopf geschossen. Nur genau anders herum:

Dass noch mehr Geld dadurch generiert werden könnte, halte ich für eine Katastrophe. Das völlig überzogene CL-Geld ist schließlich der Grund, warum die meisten Ligen (eigentlich fast alle außer England, wo es nicht so stark ins Gewicht fällt) ruiniert werden.

Für mich als berufstätigen, auswärtigen Fan, wäre es toll. Aber das ist natürlich nur meine sehr individuelle Sicht. Ich habe ausreichend Überstunden und einen sehr verständnisvollen Chef. Da kann ich locker zwei mal im Halbjahr früh raus. - Der Vorteil: Die A5 / A45 ist dann noch nicht so knallvoll und das 1:30 Uhr im Bett sein, hängt mir immer tagelang nach.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Auron @, Mettmann, Mittwoch, 31.08.2016, 10:17 (vor 1967 Tagen) @ huerde

Dass noch mehr Geld dadurch generiert werden könnte, halte ich für eine Katastrophe.

Bei dem Punkt bin ich ja im Prinzip ganz bei dir. Ich halte das Fußballgeschäft auch für völlig überdreht und das viele Geld für das Hauptproblem. Aber ich habe einfach mal angenommen, dass die UEFA ihren Kurs nicht ändern wird und grundsätzlich versuchen wird, die Geldeinnahmen zu vermehren. Und wenn sie das schon tun muss, dann lieber so als anders.
Wenn wir wollen, dass sich daran was ändert, dann muss jeder sein eigenes (Konsum-)verhalten reflektieren und ggf. anpassen. Genauso wie bei den billig T-Shirts aus Asien. Weiß auch jeder, tut sich trotzdem nichts, die Welt dreht sich einfach weiter bzw beschleunigt noch.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Absorber, Daheim, Mittwoch, 31.08.2016, 16:59 (vor 1967 Tagen) @ Auron

Die Kuh wird so lange gemolken, wie sie Milch gibt.
Irgendwann kommt der Knall wegen Übersätigung. Ich habe in den Anfangszeiten von Premiere (heute Sky) so gut wie alles an Fußball geschaut, mittlerweile beschränke ich mich ausschließlich auf unsere Spiele.
Bei WM und EM jedes Spiel gesehen, zuletzt nur die deutschen Spiele.

Es ist einfach zuviel geworden.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

hohesC, Mittwoch, 31.08.2016, 11:21 (vor 1967 Tagen) @ Auron

Nicht das viele Geld ist das Problem, sondern die Verteilung.

Lasset die Reichen noch reicher werden, damit auch ja kein Verein mehr die große Lücke schließen, die es jetzt schon gibt.

Das scheint die Lebensaufgabe von Kalle geworden zu sein. Leider sind wohl alle, die ein bisschen was zu melden haben, auf seiner Seite.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Micha @, Düsseldorf, Mittwoch, 31.08.2016, 09:55 (vor 1967 Tagen) @ Auron

Ich sehe da tatsächlich Vor- und Nachteile. Natürlich ist es für Stadiongänger die arbeiten nun komplizierter ins Stadion zu kommen, aber im Zweifel ist man dann halt nicht 2 Stunden vorher da, sondern kommt kurz vor Anstoß rein. Wenn man es mal nicht schafft, kann man ja auch mal jemanden im Bekanntenkreis in den Genuss kommen lassen. Im Endeffekt reden wir hier ja von 1-2 Heimspielen in der Gruppenphase und evtl. noch mal nem Heimspiel im Achtel/Viertelfinale. Spätestens ab Halbfinale wird sowieso zur Primetime übertragen.
Aber der große Vorteil ist, dass auch etwas jüngere Kinder mal wieder die Möglichkeit haben ein Spiel gegen Real o.Ä. zu gucken, sei es nun vor dem Fernseher oder im Stadion. Mit Schule/Kindergarten am nächsten Tag ist das mit den aktuellen Anstoßzeiten nicht wirklich vereinbar.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

stfn84 @, Köln, Mittwoch, 31.08.2016, 10:01 (vor 1967 Tagen) @ Micha

Die Situation hinsichtlich der Tickets ist ja inzwischen nicht mehr so prekär. Letztes Jahr konnte man einige internationale Spiele bestaunen.

Das es aber natürlich gegen Bayern, GE, Real oder Barca immer einen größeren Andrang gibt ist auch verständlich.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Micha @, Düsseldorf, Mittwoch, 31.08.2016, 10:05 (vor 1967 Tagen) @ stfn84

Es ging mir nicht um den Andrang/Nachfrage nach Tickets, sondern um die Anstoßzeit, die viel kinderfreundlicher ist.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

stfn84 @, Köln, Mittwoch, 31.08.2016, 10:07 (vor 1967 Tagen) @ Micha

Achso.

Im letzten Jahr gab es ja zumindest 3 oder 4 Spiele bei denen es auch "kinderfreundlichere" Anstoßzeiten gegeben hat.

Aber sicherlich hast Du Recht, dass eine derartige Anstoßzeit für die Kinder und Jugendlichen in Dortmund besser sein dürfte.

19 Uhr wird nicht kommen

Jurist81, Langenberg, Mittwoch, 31.08.2016, 09:42 (vor 1967 Tagen) @ Auron

Das wären 18 Uhr in UK. Damit hätte man nicht die Banker und Manager im Stadion, die man als kaufkräftige Kundschaft haben will, sondern die Tageslöhner, die sich in den 80er/90er Jahren verabschiedet haben. Das wird das Premium Produkt Premier League nicht unterstützen und die Bundesliga wird da mit unseren britischen Freunden an einem Strang ziehen.

19 Uhr wird nicht kommen

majus_1909 @, Mittwoch, 31.08.2016, 11:51 (vor 1967 Tagen) @ Jurist81

Das wären 18 Uhr in UK. Damit hätte man nicht die Banker und Manager im Stadion, die man als kaufkräftige Kundschaft haben will, sondern die Tageslöhner, die sich in den 80er/90er Jahren verabschiedet haben. Das wird das Premium Produkt Premier League nicht unterstützen und die Bundesliga wird da mit unseren britischen Freunden an einem Strang ziehen.

Naja, die UK Clubs muessen ja nicht um 18 Uhr spielen. Fuer die osteuropaischen/turkischen Clubs koennte es ganz gut sein. Ein Ende eines CL Spiels mit allem drum und dran um 24 Uhr ist auch fuer die dortige Mentalitaet etwas zu spaet.

19 Uhr wird kommen, wenn...

DreiEckeneinElfer @, Mittwoch, 31.08.2016, 11:00 (vor 1967 Tagen) @ Jurist81

... es dafür einige Millionen mehr an Fernsehgeldern gibt. Die Stadien werden dadurch vielleicht bei einzelnen Partien mal etwas leerer sein, aber das nimmt man dann sicher gerne in Kauf.

19 Uhr wird kommen, wenn...

Sauerländer Nordlicht @, Oldenburg, Mittwoch, 31.08.2016, 12:44 (vor 1967 Tagen) @ DreiEckeneinElfer

... es dafür einige Millionen mehr an Fernsehgeldern gibt. Die Stadien werden dadurch vielleicht bei einzelnen Partien mal etwas leerer sein, aber das nimmt man dann sicher gerne in Kauf.

Solange die leeren Ränge im Fernsehen nicht zu sehen sind, ist alles gut.

19 Uhr wird nicht kommen

Staff Sergeant, 44139, Mittwoch, 31.08.2016, 10:46 (vor 1967 Tagen) @ Jurist81

Das wären 18 Uhr in UK. Damit hätte man nicht die Banker und Manager im Stadion, die man als kaufkräftige Kundschaft haben will, sondern die Tageslöhner, die sich in den 80er/90er Jahren verabschiedet haben. Das wird das Premium Produkt Premier League nicht unterstützen und die Bundesliga wird da mit unseren britischen Freunden an einem Strang ziehen.

Was interessieren die paar Zehntausend im Stadion wenn es um Millionen vor den Fernsehgeräten geht?

19 Uhr wird nicht kommen

Jurist81, Mittwoch, 31.08.2016, 10:45 (vor 1967 Tagen) @ Jurist81

Das finde ich auch richtig. Die Bundesliga ist von mir aus ein Wettbewerb für das Blue Collar Publikum, aber die Championsleague sollte den White Collar Fans vorbehalten bleiben und so soll es immer sein :-)

Osteuropa 19 Uhr - Westeuropa 21 Uhr

Guido @, Mittwoch, 31.08.2016, 10:28 (vor 1967 Tagen) @ Jurist81

19 Uhr CET wäre 20 Uhr in Russland. Das ist deutlich besser als 22 Uhr für die Fans im Stadion und im Winter sogar noch etwas "wärmer"...

Osteuropa 19 Uhr - Westeuropa 21 Uhr

Guido, Mittwoch, 31.08.2016, 10:36 (vor 1967 Tagen) @ Guido

Kann man nicht einige Spiele in Asien und Amerika austragen?
Auch könnte ich mir mal ein Finale in Afrika vorstellen. Rumble in the Jungle.

19 Uhr wird nicht kommen

Toffie @, Aachen, Mittwoch, 31.08.2016, 09:55 (vor 1967 Tagen) @ Jurist81

Oder es läuft so wie letzte Saison in der EL, dass die Clubs aus GB so gut wie keine "frühen" Spiele hatten, wir dafür in der Gruppenphase und den ersten Finalrunden überproportional häufig.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Auron, Mittwoch, 31.08.2016, 09:41 (vor 1967 Tagen) @ Auron

19:00 ist keine Anstosszeit für berufstätige Leute. Weder im TV noch und vor allem nicht im Stadion.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Copperfield @, Saarbrücken, Mittwoch, 31.08.2016, 09:40 (vor 1967 Tagen) @ Auron

Die UEFA denkt neben den hier bereits besprochenen Änderungen an der CL wohl auch über neue Anstoßzeiten nach. (Link) Im Gespräch sind Spiele um 19 und 21 Uhr. Fände ich glaube ich ganz ok. Ermöglicht mehr Spiele zu zeigen (sofern die Sender bereit sind, das zu zahlen) und die Einnahmen erhöhen sich. Nur für die berufstätigen Stadiongänger ist das natürlich nicht so ideal. Schade bloß, dass bei der Gelegenheit nicht über die EL-Zeiten gesprochen wird. Ich bleibe der Meinung, dass es auch EL-Spiele Dienstags oder Mittwochs geben sollte, um die Spielplangestaltung am Wochenende zu verbessern.

[/b]

Genau das wird es aber mit den neuen Anstoßzeiten der CL nicht mehr geben. Auch durch die Reform, das jetzt sicher 4 Vereine der Top Nationen in der CL gesetzt sind macht den UEFA-Cup noch uninteressanter. Was passieren kann ist das die CL von Di - Mi gespielt wird - Anstoßzeiten um 21 Uhr und die EL vorher als Anheizer.

Ob die neuen Anstoßzeiten jetzt gut oder schlecht sind weiß ich noch nicht. Ich gucke CL eh nur im Fernsehen da ich zuweit weg wohne. Für mich ist 19 Uhr die bessere Anstoßzeit.

Witzig in dem Zusammenhang fand ich auch die Aussage von Löw auf die Frage was er davon hält das für das Spiel heute erst 18.000 Karten der 42.000 verkauft wurden. Ja die Anstoßzeit an einem Mittwoch in der ersten Woche nach den Ferien ist wohl etwas unglücklich. Ach nein, das ist es? Oder liegt es evtl. doch an der B-Elf die in einem völlig unnötigen Freundschaftsspiel ran muss und für das man vollkommen überzogene Ticketpreise verlangt. Für die Selbst-Reflektion ist noch Luft nach oben bei Löw / Bierhoff / DFB.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Phil @, Mittwoch, 31.08.2016, 10:21 (vor 1967 Tagen) @ Copperfield

Der Knackpunkt ist bei diesen Spielen ja die Stelle, an der recht üppige Summen von TV-Anstalten für solche Partien überwiesen werden. Und dort schalten halt weiterhin sehr viele Millionen Menschen offenbar ein (wobei ich immer skeptischer bin ob der Quoten. Sie verwundern einen schon).

Das Einschalten hängt - das haben die TV Macher ja sehr genau untersucht - aber von der Uhrzeit stark ab. Die beste Zeit ist da wohl 20.45 Uhr bis 21.00 Uhr.

Ein Stadion zu füllen ist aber, sollte auch der DFB wissen, im Grunde ein leichtes. Freikarten verteilen und die Bude ist voll heute Abend.

MFG
PHIL

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Copperfield @, Saarbrücken, Mittwoch, 31.08.2016, 10:56 (vor 1967 Tagen) @ Phil

Der Knackpunkt ist bei diesen Spielen ja die Stelle, an der recht üppige Summen von TV-Anstalten für solche Partien überwiesen werden. Und dort schalten halt weiterhin sehr viele Millionen Menschen offenbar ein (wobei ich immer skeptischer bin ob der Quoten. Sie verwundern einen schon).

Das stimmt. Wird aber in Zukunft über die neuen Medien einfacher zu kontrollieren sein. Mal abwarten.

Ein Stadion zu füllen ist aber, sollte auch der DFB wissen, im Grunde ein leichtes. Freikarten verteilen und die Bude ist voll heute Abend.

Da bleibt die Frage warum jemand der 18 Semester BWL Studiert hat (Hr. Bierhof) da nicht auch drauf kommt. Es ist schon peinlich das das Interesse nach dem WM Titel so rapide abgenommen hat. Da läuft mehr als ein bisschen schief. Stadion leer, Trikot Verkauf stockt, Allgemeine Stimmung zur Nationalmannschaft mies, Solgan "Die Mannschaft" sagen wir mal Verbesserungsbedürftig usw.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

stfn84 @, Köln, Mittwoch, 31.08.2016, 10:13 (vor 1967 Tagen) @ Copperfield

Es wurde doch jetzt schon mehrfach betont, dass es auch an dem CL-Quali-Spiel von Borussia Mönchengladbach liegt.

Und sowohl von Bierhoff als auch den Medien wird das Klagelied angestimmt, dass so wenige Bastian Schweinsteiger verabschieden wollen.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

bobschulz @, MS, Mittwoch, 31.08.2016, 10:17 (vor 1967 Tagen) @ stfn84

Es wurde doch jetzt schon mehrfach betont, dass es auch an dem CL-Quali-Spiel von Borussia Mönchengladbach liegt.

Und sowohl von Bierhoff als auch den Medien wird das Klagelied angestimmt, dass so wenige Bastian Schweinsteiger verabschieden wollen.

Und wenn einer ihn verabschieden will schreien Alle , der Mou sei ein Unmensch! ;-)

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Weeman @, Hinterm Knauber, Mittwoch, 31.08.2016, 09:11 (vor 1967 Tagen) @ Auron

Fände ich glaube ich ganz ok. Ermöglicht mehr Spiele zu zeigen (sofern die Sender bereit sind, das zu zahlen) und die Einnahmen erhöhen sich.

Ja das ist beides auch dringend notwendig.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Phil @, Mittwoch, 31.08.2016, 09:24 (vor 1967 Tagen) @ Weeman

Ja das ist beides auch dringend notwendig.

Du willst wohl keinen Erfolg haben!? Dann solltest du einfach, um Herrn Watzke zu zitieren, weg bleiben.

Ich plädiere ja dafür, dass man bei der CL möglichst viele einzelne Anstoßzeiten entwickelt. Was spricht dagegen, dass man den CL-Spieltag von Dienstag bis Donnerstag laufen lässt? Und dann jeweils 17.30 Uhr (für die eher langweiligen Partien), 19.30 Uhr Uhr (für das Mittelmaß), 21.15 Uhr für die absoluten Spitzenpartien.

Die Resterampe der Europa League kann man ja durchaus am Donnerstag da mit verwursten. Als so genannten "Beifang" für den Rechteverwerter.

MFG
PHIL

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Blarry @, Essen, Mittwoch, 31.08.2016, 11:54 (vor 1967 Tagen) @ Phil

Du willst wohl keinen Erfolg haben!? Dann solltest du einfach, um Herrn Watzke zu zitieren, weg bleiben.

Dann zitier mal. Quelle bitte. :P

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Weeman, Mittwoch, 31.08.2016, 09:31 (vor 1967 Tagen) @ Phil


Du willst wohl keinen Erfolg haben!? Dann solltest du einfach, um Herrn Watzke zu zitieren, weg bleiben.

Ich plädiere ja dafür, dass man bei der CL möglichst viele einzelne Anstoßzeiten entwickelt. Was spricht dagegen, dass man den CL-Spieltag von Dienstag bis Donnerstag laufen lässt? Und dann jeweils 17.30 Uhr (für die eher langweiligen Partien), 19.30 Uhr Uhr (für das Mittelmaß), 21.15 Uhr für die absoluten Spitzenpartien.

Der Trend der nationalen Ligen geht ja zu den Montagspartien. Daher sehe ich kein Problem darin, Champions League Partien auch mal an einem Freitag anzusetzen. Und wieso soll ein Bundesligateam, das sein Ligaspiel am Freitag hatte, nicht am folgenden Montag CL spielen?

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Weeman @, Hinterm Knauber, Mittwoch, 31.08.2016, 09:28 (vor 1967 Tagen) @ Phil

17:30 geht nicht. Um die Uhrzeit ist in China noch keiner wach. Wenn dann müssen wir schon nen 13:00 Uhr Spiel machen. Dann kann ich auch schön in der Mittagspause die 1. Halbzeit sehen!

Hmm

Franke @, Mittwoch, 31.08.2016, 12:29 (vor 1967 Tagen) @ Weeman

17:30 geht nicht. Um die Uhrzeit ist in China noch keiner wach. Wenn dann müssen wir schon nen 13:00 Uhr Spiel machen. Dann kann ich auch schön in der Mittagspause die 1. Halbzeit sehen!


Bei einem 12.00 Uhr Spiel könntest Du schön in der Mittagspause die 2. Halbzeit sehen? Solltest Du da nicht das 12.00 Uhr Spiel bevorzugen?

Hmm

Weeman @, Hinterm Knauber, Mittwoch, 31.08.2016, 12:32 (vor 1967 Tagen) @ Franke

Bei einem 12.00 Uhr Spiel könntest Du schön in der Mittagspause die 2. Halbzeit sehen? Solltest Du da nicht das 12.00 Uhr Spiel bevorzugen?

Nene das macht schon Sinn. Im Stadion verpassen auch mehr Leute den Abpfiff als den Anpfiff!

Hmm

Westfalenstadio seit 1974, Hessen, Mittwoch, 31.08.2016, 16:10 (vor 1967 Tagen) @ Weeman

Bei einem 12.00 Uhr Spiel könntest Du schön in der Mittagspause die 2. Halbzeit sehen? Solltest Du da nicht das 12.00 Uhr Spiel bevorzugen?


Nene das macht schon Sinn. Im Stadion verpassen auch mehr Leute den Abpfiff als den Anpfiff!

Oder beides...

CL mit neuen Anstoßzeiten?

stfn84 @, Köln, Mittwoch, 31.08.2016, 09:46 (vor 1967 Tagen) @ Weeman

Ich wäre dafür, dass wir rund um die Uhr Fußballspiele terminieren. Mir ist der Wettbewerb auch egal. Hauptsache mehr Einzelspiele und mehr Fußball.

Alles natürlich nur um mehr Geld zu haben! Es ist dringend!

CL mit neuen Anstoßzeiten?

baxterbln ⌂ @, Duisburg, Donnerstag, 01.09.2016, 12:27 (vor 1966 Tagen) @ stfn84

Wäre es dann aber nicht sinnvoller jeden Tag zu spielen und die ganzen Wettbewerbe in einem Rutsch durchzuspielen...

Mann könnte ja dann eine Woche lang CL Spielen Vorunde - Finale, die nächste Woche komplett EL, dann ein bis zwei Wochen Club WM, dann mit der SuperLiga anfangen, die spielt dann immer am Mittwoch und Donnerstag und für die anderen Wochen fallen der Fifa bestimmt auch noch ein paar Sachen ein.

BL, PL etc sind doch eh nur Beiwerk, das kann man dann so nebenbei laufen lassen... Mit einem 60 Mann Kader sollte das auch von der Belastung kein Problem werden.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Weeman @, Hinterm Knauber, Mittwoch, 31.08.2016, 09:48 (vor 1967 Tagen) @ stfn84

Man bist du ein Kleingeist...
Ein richtiger Visionär träumt schon von Spielen ohne Liveübertragung und mit Auschluss der Öffentlichkeit. Dann kannste die Spiele immer übertragen wann du willst. Vollkommen frei von allen Zwängen.
Und die in GE können ihre Spiele immer in den Werbepausen von Frauentausch gucken...

CL mit neuen Anstoßzeiten?

stfn84 @, Köln, Mittwoch, 31.08.2016, 09:56 (vor 1967 Tagen) @ Weeman

Wenn das Rainer Wendt, die Innenminister oder die Mitarbeiter der ZIS lesen wird heute als Startpunkt für deren feuchteste Träume im Kalender markiert.

Und alles nur, weil Du Schuld sein wolltest.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Weeman @, Hinterm Knauber, Mittwoch, 31.08.2016, 10:01 (vor 1967 Tagen) @ stfn84

Vom Innenminister schon. Vom Wendt nicht. Dann würden ja Stellen gestrichen...

CL mit neuen Anstoßzeiten?

stfn84 @, Köln, Mittwoch, 31.08.2016, 10:06 (vor 1967 Tagen) @ Weeman

Ich würde ja vermuten, dass in dem skizzierten Szenario noch viel mehr Polizisten einzustellen wären!

Schließlich müssten diese furchtbaren 'Problemfans' dann alle bewacht werden, bevor sie sich doch noch in Richtung des TV Studios machen um Gewaltexzesse durchzuführen.
Also anstatt eine Hundertschaft ins Stadionumfeld zu stellen, muss ich pro 'Problemfan' mindestens 2 Beamte zur Präventivsicherung der Gesellschaft abstellen. Und da es so viele dieser listigen Rabauken gibt, würde das vermutlich ein Stellenplus von Zigtausend Polizisten nach sich ziehen. Zwingend.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Weeman @, Hinterm Knauber, Mittwoch, 31.08.2016, 10:08 (vor 1967 Tagen) @ stfn84

Stimmt auch wieder. Dann würden ja alle Stadionverbotler, die ja vorher verschwunden waren, wieder auftauchen. Dazu noch die 11.000 Leute aus der Datei Gewalttäter Sport. Das wird kein Zuckerschlecken.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

stfn84 @, Köln, Mittwoch, 31.08.2016, 10:09 (vor 1967 Tagen) @ Weeman

Ich wäre eh dafür, dass Stadionverbotler auch ein TV-Verbot bekommen.
Die radikalisieren sich doch, wenn sie Borussia im Fernsehen sehen!

Auch dafür müsste so langsam mal ein Stellenplus her!

Gewaltgucker Sport.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Weeman @, Hinterm Knauber, Mittwoch, 31.08.2016, 10:12 (vor 1967 Tagen) @ stfn84

Nein du musst ein Geschäft draus machen. Quasi Sky FuppesAktion HD+.
Da werden dann alle unmöglichen Altionen von Fans gezeigt. Ausschließlich.
Mit einem vernichtenden Kommentar von Steffen Simon versehen. Dann können auch die Empörungen weitergehen und Wendt hat auch was davon.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

stfn84 @, Köln, Mittwoch, 31.08.2016, 10:14 (vor 1967 Tagen) @ Weeman

Mh. Das hört sich toll an.

Wenn wir jetzt noch den Baptisten mit Rauchtöpfen und Pyro wieder kleine Kinder(puppen ?!) anzünden lassen würden, wäre das ein echter Straßenfeger!

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Weeman @, Hinterm Knauber, Mittwoch, 31.08.2016, 10:16 (vor 1967 Tagen) @ stfn84

Sollte zumindest als Lückenfüller für die zukünftig 16 verschiedenen Anstoßzeiten in der CL-Gruppenphase reichen.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

stfn84 @, Köln, Mittwoch, 31.08.2016, 10:23 (vor 1967 Tagen) @ Weeman

9x Bundesliga
16x Champions League
24x Europa League

49 Partien pro Woche.
7 Partien pro Tag.
630 Minuten Fußball pro Tag.

Da haben wir also noch Platz für jeweils 15 Minuten Vor- und Nachberichterstattung (210 Minuten) und entsprechend zehn Stunden für JBK, Lanz, Doppelpass Daily, Die Spieltagsanalyse, Sky 900000 und Co.

Ich bin nun doch glücklich mit Deiner Idee!

CL mit neuen Anstoßzeiten?

thatEmJay @, Berlin, Mittwoch, 31.08.2016, 09:51 (vor 1967 Tagen) @ Weeman

Gleich sagt er dir, dass er es sarkastisch gemeint hat und fühlt sich im gleichen Atemzug überlegen. Pass auf. Gleich kommts. ^_^

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Weeman @, Hinterm Knauber, Mittwoch, 31.08.2016, 09:52 (vor 1967 Tagen) @ thatEmJay

Keine sorge. stfn84 und ich, wir verstehn uns. ;-)

CL mit neuen Anstoßzeiten?

thatEmJay @, Berlin, Mittwoch, 31.08.2016, 10:07 (vor 1967 Tagen) @ Weeman

Jetzt werden auch schon Sarkasmus-Teams gebildet. Es ist unglaublich.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Weeman @, Hinterm Knauber, Mittwoch, 31.08.2016, 10:08 (vor 1967 Tagen) @ thatEmJay

Bleibt einem nicht mehr viel übrig, außer es mit Humor zu nehmen...

CL mit neuen Anstoßzeiten?

thatEmJay @, Berlin, Mittwoch, 31.08.2016, 10:13 (vor 1967 Tagen) @ Weeman

Oder diesen Missstand anzuprangern. Es nervt einfach nur noch.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

CB @, Mittwoch, 31.08.2016, 10:28 (vor 1967 Tagen) @ thatEmJay

Oder diesen Missstand anzuprangern. Es nervt einfach nur noch.

Aber genau das macht ein Phil doch, auch mit seinen sarkastischen Kommentaren. Fast jeder in dem Forum weiß doch, wie Phil zu der Entwicklung im Fußball steht, und das führt er auch immer wieder sachlich aus.

(Bei Weeman und stfn84 habe ich das nicht genau im Kopf, aber der ein oder andere sachliche Kommentar kam von den beiden auch)

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Weeman @, Hinterm Knauber, Mittwoch, 31.08.2016, 10:14 (vor 1967 Tagen) @ thatEmJay

Oder diesen Missstand anzuprangern.

Mach ich doch.

Es nervt einfach nur noch.

Was genau?

CL mit neuen Anstoßzeiten?

thatEmJay @, Berlin, Mittwoch, 31.08.2016, 10:16 (vor 1967 Tagen) @ Weeman

Oder diesen Missstand anzuprangern.


Mach ich doch.

Machst du nicht. Oder war das wieder einmal sarkastisch gemeint?

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Weeman @, Hinterm Knauber, Mittwoch, 31.08.2016, 10:18 (vor 1967 Tagen) @ thatEmJay

Oder diesen Missstand anzuprangern.


Mach ich doch.


Machst du nicht. Oder war das wieder einmal sarkastisch gemeint?

Nein diesmal nicht. Welchen Missstand meinst du denn? Wenn du den meinst, den ich meine, dann verstehe ich den Sarkasmus durchaus als Kritik.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

thatEmJay @, Berlin, Mittwoch, 31.08.2016, 10:24 (vor 1967 Tagen) @ Weeman

Es ist mittlerweile en vogue, sich durch den Einsatz von Sarkasmus zu profilieren. Zynismus an allen Ecken.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Phil @, Mittwoch, 31.08.2016, 10:29 (vor 1967 Tagen) @ thatEmJay

Tut mir Leid, aber Harald Schmidt war in den 90iger Jahren.

Und schon Dieter Hildebrandt und der Scheibenwischer haben den Sarkasmus und die Ironie geliebt.

Erich Kästner sei als Paradekünstler des Sarkasmus genannt. Liegt auch schon etwas zurück.

----

Und hier im Forum war das früher viel mehr verbreitet. Sarkasmus, Parodie, Polemik...

MFG
PHIL

CL mit neuen Anstoßzeiten?

thatEmJay @, Berlin, Mittwoch, 31.08.2016, 10:32 (vor 1967 Tagen) @ Phil

Und hier im Forum war das früher viel mehr verbreitet. Sarkasmus, Parodie, Polemik...

Sehe ich entschieden anders. Außerdem ist mir durchaus bewusst, dass Sarkasmus keine Erfindung der Neuzeit ist.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Phil @, Mittwoch, 31.08.2016, 10:53 (vor 1967 Tagen) @ thatEmJay

Und hier im Forum war das früher viel mehr verbreitet. Sarkasmus, Parodie, Polemik...


Sehe ich entschieden anders. Außerdem ist mir durchaus bewusst, dass Sarkasmus keine Erfindung der Neuzeit ist.

Wenn du das anders siehst, kann ich das ja nicht ändern. Ich habe die über 15 Jahre SG-Forum sehr intensiv begleitet und habe es halt anders wahrgenommen.

Das hast ja auch seine Ursachen, denn das Forum ist gewachsen. Enorm sogar. Und rund um den BVB ist in den 15 Jahren auch einiges passiert.

MFG
PHIL

CL mit neuen Anstoßzeiten?

thatEmJay @, Berlin, Mittwoch, 31.08.2016, 10:58 (vor 1967 Tagen) @ Phil

Bei mir sinds acht Jahre, und so schlimm wie es seit einiger Zeit ist war es noch nicht.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Phil @, Mittwoch, 31.08.2016, 11:02 (vor 1967 Tagen) @ thatEmJay

Bei mir sinds acht Jahre, und so schlimm wie es seit einiger Zeit ist war es noch nicht.

Was daran liegen könnte, dass sehr viele die Umstände eben auch so schlimm, wie seit langem nicht empfinden.

Klar, wenn du 2008 hier dazu gestoßen bist, hast du eine sporthistorisch (im Weltkontext) ziemlich herausragenden und Hollywoodreife Erfolgsstory miterlebt. Da gab es zeitweise ja fast in keinem Zusammenhang beim BVB irgendwas zu meckern. Weder ernsthaft, noch polemisch / sarkastisch oder zynisch. Nur bei "externen" Dingen, also der allgemeinen sportpolistischen Entwicklung. Da habe ich komischerweise nie so viel Kritik an der Kritik wahrgenommen, wie nun, wo eher der BVB selbst im Zentrum der Kritik steht.

Wenn du die Phase 2003 bis 2006 miterlebt hättest, sehe das schon anders aus.

Auch Ende der 90iger (noch in anderen Foren und den Anfängen des Internets).

MFG
PHIL

CL mit neuen Anstoßzeiten?

thatEmJay @, Berlin, Mittwoch, 31.08.2016, 11:09 (vor 1967 Tagen) @ Phil

Ich war vorher in anderen Foren unterwegs, von daher weiß ich, wie die Diskussionskultur auch in sportlich düsteren Zeiten aussah.

Zudem: Beschränkt sich der inflationäre Gebrauch von Sarkasmus nicht auf BvB Themen. Es ist eine allgemeine Entwicklung, die sich durch das gesamte Internet/Gesellschaft zieht. Eine Entwicklung, die mir missfällt.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Voomy @, Berlin, Mittwoch, 31.08.2016, 10:31 (vor 1967 Tagen) @ Phil

Einige von den Gesichtern, mit denen man hier vor drei, vier Jahren wirklich tolle Diskussionen führen konnte - da auch gerne mal mit besagtem Sarkasmus oder Polemik - geistern hier inzwischen nur noch als verbitterte Geister der Vergangenheit durchs Forum und maulen nur noch rum. Und damit bist explizit nicht du gemeint, nur eine generelle Feststellung meinerseits in den letzten Tagen.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Phil @, Mittwoch, 31.08.2016, 10:38 (vor 1967 Tagen) @ Voomy

Ja, das mag ja sein. Das Internet hat da halt auch neue "Kanäle" entwickelt, wo halt manch einer sich lieber heute betätigt.

Aber daraus herleitend kann man ja irgendwie nicht ein absolut bewährtes Stilmittel der Diskussion / Auseinandersetzung diskreditieren.

MFG
PHIL

CL mit neuen Anstoßzeiten?

thatEmJay @, Berlin, Mittwoch, 31.08.2016, 10:42 (vor 1967 Tagen) @ Phil

Wie bereits geschrieben geht es nicht um den generellen Einsatz dieses Stilmittels, sondern um den exzessiven Gebrauch. Mittlerweile besteht jeder zweite Beitrag hier aus Sarkasmus (übrigens ein weiteres Stilmittel: Übertreibung).

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Phil @, Mittwoch, 31.08.2016, 10:54 (vor 1967 Tagen) @ thatEmJay

Wie bereits geschrieben geht es nicht um den generellen Einsatz dieses Stilmittels, sondern um den exzessiven Gebrauch. Mittlerweile besteht jeder zweite Beitrag hier aus Sarkasmus (übrigens ein weiteres Stilmittel: Übertreibung).

Das hier jeder zweite Beitrag sarkastisch sei, ist halt übertrieben. Und von mir selbst schon sicherlich überhaupt nicht.

MFG
PHIL

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Weeman @, Hinterm Knauber, Mittwoch, 31.08.2016, 10:26 (vor 1967 Tagen) @ thatEmJay

Was hat das mit profilieren zu tun? Ist doch nur eine weitere Art der kritischen Meinungsäußerung.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

thatEmJay @, Berlin, Mittwoch, 31.08.2016, 10:29 (vor 1967 Tagen) @ Weeman

Indem man andere Ansichten mit Zynismus/Sarkasmus begegnet entsteht das Gefühl der Überlegenheit. Dadurch versucht man sich zu profilieren.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

stfn84 @, Köln, Mittwoch, 31.08.2016, 10:44 (vor 1967 Tagen) @ thatEmJay

Ist das nicht eher böse Unterstellung?

Ironie & Sarkasmus in der Sache muss doch nicht zweifelsfrei als persönlicher Angriff auf den Gegenüber gewertet werden.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

thatEmJay @, Berlin, Mittwoch, 31.08.2016, 10:46 (vor 1967 Tagen) @ stfn84

Ich habe nichts von persönlichen Angriffen geschrieben.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

stfn84 @, Köln, Mittwoch, 31.08.2016, 10:51 (vor 1967 Tagen) @ thatEmJay

Ich sehe es im Gegensatz zu Dir eben nicht so, dass hier jeder zweite Beitrag sarkastisch ist und darauf abzielt die Meinung des Gegenüber ins Lächerliche zu ziehen.

Es gibt hier aber sicherlich viele kritische Untertöne, die mitunter auch ironisch oder gar sarkastisch vorgetragen werden.
Zu unterstellen, dass alle jene die sich dieser Stilmittel bedienen sich dadurch aber profilieren und über die Meinung des Gegenüber erheben wollen (und damit womöglich den Gegenüber lächerlich machen möchten), ist mir dann doch etwas zu spekulativ.

--

Verstehe ich Dich denn zumindest dahingehend richtig, dass Dich mitunter die Art & Weise der hier getätigten Äußerung von Kritik stört?
Wodurch das Forum nahezu ausschließlich aus Kritikern, Kritiker-Kritikern und Kritiker-Stilmittel-Kritikern bestehen müsste.
;-)

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Weeman @, Hinterm Knauber, Mittwoch, 31.08.2016, 10:38 (vor 1967 Tagen) @ thatEmJay

Indem man andere Ansichten mit Zynismus/Sarkasmus begegnet entsteht das Gefühl der Überlegenheit. Dadurch versucht man sich zu profilieren.

Ich fühle mich bei diesem Thema wirklich alles andere als überlegen.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Phil @, Mittwoch, 31.08.2016, 10:08 (vor 1967 Tagen) @ thatEmJay

Jetzt werden auch schon Sarkasmus-Teams gebildet. Ganz fein.

Das ist jetzt aber sehr sarkastisch von dir ;-)

MFG
PHIL

CL mit neuen Anstoßzeiten?

thatEmJay @, Berlin, Mittwoch, 31.08.2016, 10:09 (vor 1967 Tagen) @ Phil

Deswegen editiert.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

stfn84 @, Köln, Mittwoch, 31.08.2016, 09:56 (vor 1967 Tagen) @ Weeman

Nein.
Ich bin eine eingeschnappte Zicke und bin nun ganz böse auf Dich.
:-)

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Phil @, Mittwoch, 31.08.2016, 09:31 (vor 1967 Tagen) @ Weeman
bearbeitet von Phil, Mittwoch, 31.08.2016, 09:34

Du würdest dann nicht mehr ins Stadion fahren und der Borussia deine Unterstützung verweigern? So sind die so genannten Fans von heute....

Undankbar, verwöhnt und wenig kompromissbereit verweigern sie sich aus Prinzip jeder Veränderung. Also die 300-500 im Stadion, die mit alledem so ihr Problem haben.

Und bevor ich das vergessen: An all jene, die sagen, man würde n i e Karten für den BVB bekommen. Für die Heimspiele gegen Darmstadt und Freiburg gibt es an der schlimmen Hotline jetzt noch massenhaft Karten.


MFG
PHIL

Wir haben es verstanden, Phil!

Jurist81, Langenberg, Mittwoch, 31.08.2016, 09:39 (vor 1967 Tagen) @ Phil

Dir gefällt die Entwicklung des Fußballs im Allgemeinen und des BVBs im Speziellen nicht. Zudem kannst das Stilmittel der Ironie nutzen. Das alles wissen wir aber schon seit geraumer Zeit. Vielleicht nimmst du eine Fußzeile in der Art "ceterum censeo ballam pedis modernam esse dillendam" (oder so ähnlich kann kein Latein mehr) in deine Beiträge auf.

Wir haben es verstanden, Phil!

Wölfin09 @, Bieberer Berg, Mittwoch, 31.08.2016, 09:43 (vor 1967 Tagen) @ Jurist81

"ceterum censeo ballam pedis modernam esse dillendam" (oder so ähnlich kann kein Latein mehr)

Das heißt??

(ernst gemeint, ich kann nämlich auch kein Latein mehr)

Michaela

Wir haben es verstanden, Phil!

Jurist81, Langenberg, Mittwoch, 31.08.2016, 09:45 (vor 1967 Tagen) @ Wölfin09

Angelehnt an den Ausspruch "ceterum censeo carthaginem esse dillendam" sollte das bedeutet: Im Übrigen bin ich der Meinung, dass der moderne Fußball zerstört werden sollte.

Wir haben es verstanden, Phil!

pine59 @, Heidelberg, Mittwoch, 31.08.2016, 18:50 (vor 1967 Tagen) @ Jurist81

sorry, es heißt delendam (von delere).

nichts für ungut, aber 09 Jahre Latein, wenn auch schon eine Ewigkeit her, haben ihre Spuren hinterlassen.

Wir haben es verstanden, Phil!

fredisgetränkekiste @, dortmund, Mittwoch, 31.08.2016, 19:19 (vor 1967 Tagen) @ pine59
bearbeitet von fredisgetränkekiste, Mittwoch, 31.08.2016, 19:27

Ich hät gedacht " esse delendam" ist ne Einladung zur Käseplatte.
Aber der Jurist mit seinem Hang zur gepflegten Ansprache hat ja mit dillere auch nicht mehr Ahnung.

Wir haben es verstanden, Phil!

Wölfin09 @, Bieberer Berg, Mittwoch, 31.08.2016, 10:10 (vor 1967 Tagen) @ Jurist81

Bedankt!

Wir haben es verstanden, Phil!

stfn84 @, Köln, Mittwoch, 31.08.2016, 09:53 (vor 1967 Tagen) @ Jurist81

Geht es tatsächlich um den modernen Fußball bzw. ist das nicht derart weit gefasst, dass man damit eine Fundamentalkritik an den Entwicklungen der letzten 20 Jahre legitimieren kann?

Ich kann mir vorstellen, dass es neben diesen Grundsatzkritikern auch eben genügend Grautöne gibt.
Unabhängig von den berechenbaren Auswüchsen des "modernen Fußballs" missfällt es sicherlich vielen welche Entwicklungen in den letzten Monaten angestoßen wurden und wie sich der BVB momentan positioniert.

Auch wenn ich Dir dieses Motiv nicht unterstellen möchte, finde ich es momentan hier im Forum durchaus amüsant, dass die Kritik an Kritik immer lauter wird. Während man jede Jubelarie singen soll, missfällt es Vielen, dass sich Andere über Dinge beschweren. Mehrmals. In unterschiedlichen Themenfeldern. Dann heißt es gerne: "Es reicht so langsam." / "Das wurde schon gesagt." / "Wie oft denn noch?" / "Ich habe es verstanden."

Und zum Ursprung dieses Strangs:
Das sich die Kartensituation für Heimspiele weiter entspannt zeigt doch nur, dass die von Herrn Watzke beteuerten Automatismen eben nicht greifen!

Wir haben es verstanden, Phil!

Phil @, Mittwoch, 31.08.2016, 09:40 (vor 1967 Tagen) @ Jurist81

Und nun?

MFG
PHIL

Wir haben es verstanden, Phil!

Jurist81, Langenberg, Mittwoch, 31.08.2016, 09:44 (vor 1967 Tagen) @ Phil

Ich mochte deine sachlichen, auch kritischen Beiträge früher schlicht mehr und würde die gerne wieder lesen statt dieses pubertär-rebellierenden Ansatzes, den du in den letzten Wochen entwickelt hast.

Wir haben es verstanden, Phil!

Phil @, Mittwoch, 31.08.2016, 09:46 (vor 1967 Tagen) @ Jurist81

Ich mochte deine sachlichen, auch kritischen Beiträge früher schlicht mehr und würde die gerne wieder lesen statt dieses pubertär-rebellierenden Ansatzes, den du in den letzten Wochen entwickelt hast.

Ist ja dein gutes Recht. Wobei ich schon seltsam finde, wenn man von "pubertär-rebellierend" spricht. Aber "auch ich habe dich jetzt verstanden".

Davon ab schreibe ich derart viel hier, dass ein derart klares und scharfes Bild doch einfach gar nicht entsteht. Hinzu kommt aber natürlich auch eine allgemeine Entwicklung in diesem Forum.


MFG
PHIL

Wir haben es verstanden, Phil!

Poeta_Doctus @, Osnabrück, Mittwoch, 31.08.2016, 19:19 (vor 1967 Tagen) @ Phil

Ich mochte deine sachlichen, auch kritischen Beiträge früher schlicht mehr und würde die gerne wieder lesen statt dieses pubertär-rebellierenden Ansatzes, den du in den letzten Wochen entwickelt hast.


Ist ja dein gutes Recht. Wobei ich schon seltsam finde, wenn man von "pubertär-rebellierend" spricht. Aber "auch ich habe dich jetzt verstanden".

Davon ab schreibe ich derart viel hier, dass ein derart klares und scharfes Bild doch einfach gar nicht entsteht. Hinzu kommt aber natürlich auch eine allgemeine Entwicklung in diesem Forum.

Naja, gefühlt entsteht hier zwischen zwei, drei Usern gefühlt zuletzt jeden Tag ein Sarkasmus-Circle-Jerk. Und das wirkt schon etwas pubertät.

Wir haben es verstanden, Phil!

Weeman @, Hinterm Knauber, Mittwoch, 31.08.2016, 09:41 (vor 1967 Tagen) @ Phil

Das war internetisch für: Dann bleib doch weg wenns dir nicht gefällt.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Weeman @, Hinterm Knauber, Mittwoch, 31.08.2016, 09:33 (vor 1967 Tagen) @ Phil

Du würdest dann nicht mehr ins Stadion fahren und der Borussia deine Unterstützung verweigern? So sind die so genannten Fans von heute....

Undankbar, verwöhnt und wenig kompromissbereit verweigern sie sich aus Prinzip jeder Veränderung. Also die 300-500 im Stadion, die mit alledem so ihr Problem haben.

Sicher, dass das nicht schon unter "vorsätzlich vereinsschädigend" fällt?

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Raducanu @, Sassenberg, Mittwoch, 31.08.2016, 09:09 (vor 1967 Tagen) @ Auron

Wer nicht gerade im "Umland" (50km) von Do wohnt, hat da wirklich die A-Karte.
19 Uhr Anstoß heißt um spätensts 16:30 Uhr Feierabend.
21 Uhr Anstoß heißt frühestens 22:50 Uhr aus dem Stadion, 23:30 Uhr am Auto, 00:40 Uhr zu Haus. 1 Uhr im Bett. 05:30 Uhr raus.. Sind zwar "nur" 15 Min später.. aber nerven tut es trotzdem

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Torsten1986 @, Königswalde, Mittwoch, 31.08.2016, 09:40 (vor 1967 Tagen) @ Raducanu

Wer nicht gerade im "Umland" (50km) von Do wohnt, hat da wirklich die A-Karte.
19 Uhr Anstoß heißt um spätestens 14:30 Uhr Feierabend.
21 Uhr Anstoß heißt frühestens 22:50 Uhr aus dem Stadion, 23:30 Uhr am Auto, 00:40 Uhr zu Haus. 1 Uhr im Bett. 05:30 Uhr raus.. Sind zwar "nur" 15 Min später.. aber nerven tut es trotzdem

Ich bin in Hannover tätig, bei mir würde sich folgendes ergeben:

19 Uhr Anstoß heißt um spätestens 14:30 Uhr Feierabend, frühestens 21 Uhr ausm Stadion, 0:30 Uhr Ankunft Hannover, 1 Uhr zu Haus.
21 Uhr Anstoß heißt 16:30 Feierabend, frühestens 23 Uhr aus dem Stadion, 02:30 Uhr Ankunft Hannover, 3 Uhr zu Haus.

Fahrt hin und zurück via IC/ICE

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Lawless3012 @, Mittwoch, 31.08.2016, 10:41 (vor 1967 Tagen) @ Torsten1986

Die Konstellation, dass man ein Spiel mit ein paar Hundert km Anreise unter der Woche bequem eingebaut bekommt, muss aber auch noch geboren werden...

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Sascha @, Dortmund, Mittwoch, 31.08.2016, 09:27 (vor 1967 Tagen) @ Raducanu

Wer nicht gerade im "Umland" (50km) von Do wohnt, hat da wirklich die A-Karte.
19 Uhr Anstoß heißt um spätensts 16:30 Uhr Feierabend.
21 Uhr Anstoß heißt frühestens 22:50 Uhr aus dem Stadion, 23:30 Uhr am Auto, 00:40 Uhr zu Haus. 1 Uhr im Bett. 05:30 Uhr raus.. Sind zwar "nur" 15 Min später.. aber nerven tut es trotzdem

Die 15 Minuten können wir Bahnreisende aber auch den Unterschied zwischen "wird knapp" und "kein Zug mehr" bedeuten.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Phil @, Mittwoch, 31.08.2016, 09:28 (vor 1967 Tagen) @ Sascha

Die 15 Minuten können wir Bahnreisende aber auch den Unterschied zwischen "wird knapp" und "kein Zug mehr" bedeuten.

Es wird ja keiner gezwungen hin zu fahren. Wenn einem die Anreis zu stressig ist, muss man halt zu Hause bleiben. Andere freuen sich dann ja.....

MFG
PHIL

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Copperfield @, Saarbrücken, Mittwoch, 31.08.2016, 09:30 (vor 1967 Tagen) @ Phil

Die 15 Minuten können wir Bahnreisende aber auch den Unterschied zwischen "wird knapp" und "kein Zug mehr" bedeuten.


Es wird ja keiner gezwungen hin zu fahren. Wenn einem die Anreis zu stressig ist, muss man halt zu Hause bleiben. Andere freuen sich dann ja.....

MFG
PHIL

Du bist heut ja drauf (oben in dem anderen Post auch). Schlechter Tag oder hast du nur den *ironie aus Post vergessen?

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Phil @, Mittwoch, 31.08.2016, 09:37 (vor 1967 Tagen) @ Copperfield

Es dürfte recht gut erkennbar sein, dass es Ironie ist bzw. wäre es ja schon enorm, wenn meine Meinungen dazu derart gekippt wären. Oder?

MFG
PHIL

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Copperfield @, Saarbrücken, Mittwoch, 31.08.2016, 09:42 (vor 1967 Tagen) @ Phil

Das stimmt, dacht halt du hast wirklich einen ganz miesen Tag und alles ist doof ;-) Manchmal kann man hier als Admin / Moderator wahrscheinlich schon verzweifeln.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

thatEmJay @, Berlin, Mittwoch, 31.08.2016, 09:41 (vor 1967 Tagen) @ Phil

Der Sinn hinter diesen Beiträgen erschließt sich mir nicht. Diese ständigen sarkastischen Ergüsse sind mittlerweile wirklich nervig.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Phil @, Mittwoch, 31.08.2016, 09:43 (vor 1967 Tagen) @ thatEmJay

Sarkasmus ist ein Stilmitteln der Ironie. Gerne auch polemisch vorgetragen.

Muss einem nicht gefallen. So ist das dann halt aber. Mir missfallen 140-Zeiler oder noch kürzere Beiträge hier. Dennoch finden sie massenhaft statt.

Ebenso nerven mich lateinische Zitate. Aber auch mit denen muss ich leben ;-)

Und kann es auch ganz gut.


MFG
PHIL

CL mit neuen Anstoßzeiten?

thatEmJay @, Berlin, Mittwoch, 31.08.2016, 09:48 (vor 1967 Tagen) @ Phil

Verbitterung olė.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Phil @, Mittwoch, 31.08.2016, 09:52 (vor 1967 Tagen) @ thatEmJay

Das hat mit Verbitterung gar nicht wirklich etwas zu tun. Eher mit Enttäuschung. Diesem Ausdruck zu verleihen sollte doch wohl nicht verboten sein, oder?

Und wie gesagt, Ironie als Mittel ist kein so schlechtes.

Gerne will ich aber ja eingestehen, dass ich auch verstehen kann, wenn man das alles nicht so kritisch sieht bzw. nicht so enttäuscht ist, und daher etwas genervt davon ist. Aber ich denke diese Forum - und nur darum geht es an dieser Stelle ja jetzt - biete ein ausreichend breites Spektrum an allen Meinungen und Ansichten, so dass jeder was für sich finden kann. Und daher - im Rahmen der Regeln hier - auch jeder schreiben kann was er will und wie er es will.

Am ärgerlichsten finde ich eigentlich eher das, was du hier gerade machst (also jetzt nicht persönlich und böse gemeint!! Bitte richtig verstehen). Das hat nämlich enorm zugenommen, dass man Meinungsäußerungen ob der Art der Äußerung kritisiert und dann auch gleich "abwertet". Die FUßballfunktionäre machen das seit vielen Jahren so. Das Fans untereinander das inzwischen auch übernommen haben, finde ich schade.

MFG
PHIL

CL mit neuen Anstoßzeiten?

thatEmJay @, Berlin, Mittwoch, 31.08.2016, 10:03 (vor 1967 Tagen) @ Phil

Ich kritisiere deinen Sarkasmus, nicht deine Meinung. Ich hab auch nirgendwo geschrieben dass ich anderer Meinung bin als du.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Donngal @, Mittwoch, 31.08.2016, 10:57 (vor 1967 Tagen) @ thatEmJay

Ich kritisiere deinen Sarkasmus, nicht deine Meinung. Ich hab auch nirgendwo geschrieben dass ich anderer Meinung bin als du.

Mit was ausser Sarkasmus oder noch nachvollziehbarer mit Zynismus soll man denn bitte auf die aktuelle Situation reagieren? Alles scheint immer schlimmer zu werden. Und um da nicht durchzudrehen vor Sorge muss man doch sarkastisch und zynisch werden.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

thatEmJay @, Berlin, Mittwoch, 31.08.2016, 11:10 (vor 1967 Tagen) @ Donngal

Okay, der erste Beitrag, der mir diesbezüglich zu denken gibt. Da hast du sicherlich nicht ganz unrecht.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Phil @, Mittwoch, 31.08.2016, 10:07 (vor 1967 Tagen) @ thatEmJay

Ich kritisiere deinen Sarkasmus, nicht deine Meinung. Ich hab auch nirgendwo geschrieben dass ich anderer Meinung bin als du.

Un dich habe geschrieben, dass die ART (Sarkasmus) und /oder Meinungen kritisiert werden. Dein "Verbitterung Ole" empfinde ich dabei schon als Wertung der Meinung.

MFG
PHIL

CL mit neuen Anstoßzeiten?

thatEmJay @, Berlin, Mittwoch, 31.08.2016, 10:11 (vor 1967 Tagen) @ Phil

Es geht mir um das sprachliche Mittel. Sarkasmus kann toll sein. Aber wie alles im Leben ist es auf Dauer ungesund, wenn man es exzessiv und überdosiert einsetzt.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Copperfield, Mittwoch, 31.08.2016, 09:34 (vor 1967 Tagen) @ Copperfield

Die 15 Minuten können wir Bahnreisende aber auch den Unterschied zwischen "wird knapp" und "kein Zug mehr" bedeuten.


Es wird ja keiner gezwungen hin zu fahren. Wenn einem die Anreis zu stressig ist, muss man halt zu Hause bleiben. Andere freuen sich dann ja.....

MFG
PHIL


Du bist heut ja drauf (oben in dem anderen Post auch). Schlechter Tag oder hast du nur den *ironie aus Post vergessen?

* früher war halt alles besser.................

CL mit neuen Anstoßzeiten?

jniklast, Langenhagen, Mittwoch, 31.08.2016, 09:04 (vor 1967 Tagen) @ Auron

Das wäre für mich noch die beste Maßnahme die Einnahmen zu steigern.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

ram1966 @, Dortmund, Mittwoch, 31.08.2016, 09:13 (vor 1967 Tagen) @ jniklast

Das wäre für mich noch die beste Maßnahme die Einnahmen zu steigern.

Denken eigentlich alle nur noch an Kohle, Kohle, Kohle? Ich denke, "der Fußball" soll es nicht übertreiben. Das Geld wichtig ist, klar, keine Frage, aber man muss nicht den letzten Cent rausquetschen um erfolgreich zu sein.

Einen ersten Vorgeschmack hatten wir doch am Wochenende beim 6:0 der Bayern.

Alles geht in die Richtung, dass nur noch einige wenige Vereine mitspielen dürfen im elitären Klub der ach so elitären Vereine.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

jniklast, Langenhagen, Mittwoch, 31.08.2016, 09:18 (vor 1967 Tagen) @ ram1966

Schon klar, aber es ist nunmal eine Tatsache, dass die Einnahmen gesteigert werden sollen. Der Zeitpunkt, an dem sich das Rad noch zurück drehen ließe ist längst voebei, so schade es ist.

Und wenn die Alternative Wildcards oder eine geschlossene Superliga sind, dann bevorzuge ich doch lieber die geänderten Anstoßzeiten.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Sascha @, Dortmund, Mittwoch, 31.08.2016, 09:34 (vor 1967 Tagen) @ jniklast

Schon klar, aber es ist nunmal eine Tatsache, dass die Einnahmen gesteigert werden sollen. Der Zeitpunkt, an dem sich das Rad noch zurück drehen ließe ist längst voebei, so schade es ist.

Warum sollen die Einnahmen gesteigert werden? Das hat doch schon längst jede Grenze überschritten, ab der man mit Einnahmensteigerungen die generelle Qualität des Fußballs erhöhen kann. Die Topmannschaften betreiben eine ausgeklügelte Leistungsdiagnostik und anscheinend reicht das Geld ja sogar, um selbst kurze Strecken mit der kompletten Entourage im Flieger abzureißen.

Die ganze zusätzliche Kohle landet bei Spielern, Beratern und Managern auf dem Konto. Das ist bizarr. Die Leute haben ein Talent, dass ihnen außer Spaß in der Freizeit nichts bringen würde, wenn die Fans nicht in Scharen zum Fußball pilgern würden. Und trotzdem funktioniert es, die Bedingungen für diese Fans immer weiter zu verschlechtern, ohne dass das System ins Wanken gerät. Probleme auf der Anreise sind ja nur das eine, aber die Mehreinnahmen durch solche Maßnahmen kommen ja nicht aus der Luft. Die TV-Sender, die mehr zahlen sollen, geben die Kosten an den Fernsehgucker ja weiter.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

jniklast, Langenhagen, Mittwoch, 31.08.2016, 10:03 (vor 1967 Tagen) @ Sascha

Genauso ist es doch bei jedem anderen Wirtschaftszweig aber doch auch. Von den immer noch höher erwarteten Gewinnen profitieren auch nur wenige Investoren und Manager und trotzdem muss es immer weiter gehen.

Wie gesagt, es wird nie so sein, dass irgendein Verantwortlicher sagt: wir haben genug Geld erwirtschaftet, mehr muss es nicht sein. Das ist das System des Kapitalismus, aber natürlich auch der menschliche Geist allgemein. Diese Denke hat uns zwar aus den Höhlen gebracht, aber andererseits läuft dadurch auch vieles aus den Bahnen. Aber das ist ja eine ganz eigene Diskussion. Letztendlich ist der Fußball schon länger einfach ein Wirtschaftszweig und entaprechend den Gesetzen des Marktes unterworfen.

Das heißt natürlich nicht, dass man alles einfach hinnehmen sollte und nur noch abwinkt, aber ich denke man muss realistisch sehen, was sich ändern lässt und was nicht. Die fortschreitende Einnahmensteigerung wird sich nicht verhindern lassen, entsprechend sollte man die Auswirkungen möglichst versuchen zu beeinflussen. Und da sind meiner Meinung nach diese Anstoßzeiten etwas, was man verkraften kann, wenn dafür anderes (zumindest erstmal) verhindert werden kann.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Sascha @, Dortmund, Mittwoch, 31.08.2016, 10:15 (vor 1967 Tagen) @ jniklast

Genauso ist es doch bei jedem anderen Wirtschaftszweig aber doch auch. Von den immer noch höher erwarteten Gewinnen profitieren auch nur wenige Investoren und Manager und trotzdem muss es immer weiter gehen.

Und das Geld wird in neue Produkte, neue Fertigungsverfahren und neue Geschäftsfelder investiert. Im Idealfall neue Arbeitsplätze geschaffen. Von den Entscheidungen eines Managers bei einem DAX-Konzern hängen unter Umständen tausende von Jobs ab.

Bei den Profifußballern verdient ein nicht unerheblicher Teil, der ohne diesen Sport beim Aldi Äpfelkisten stapeln würde, sogar noch deutlich mehr dafür, weil er gut gegen einen Ball treten kann und kauft sich dafür einen Sportwagen.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Piezoelement, Köln, Mittwoch, 31.08.2016, 10:33 (vor 1967 Tagen) @ Sascha

Genauso ist es doch bei jedem anderen Wirtschaftszweig aber doch auch. Von den immer noch höher erwarteten Gewinnen profitieren auch nur wenige Investoren und Manager und trotzdem muss es immer weiter gehen.

Und das Geld wird in neue Produkte, neue Fertigungsverfahren und neue Geschäftsfelder investiert. Im Idealfall neue Arbeitsplätze geschaffen. Von den Entscheidungen eines Managers bei einem DAX-Konzern hängen unter Umständen tausende von Jobs ab.

Bei den Profifußballern verdient ein nicht unerheblicher Teil, der ohne diesen Sport beim Aldi Äpfelkisten stapeln würde, sogar noch deutlich mehr dafür, weil er gut gegen einen Ball treten kann und kauft sich dafür einen Sportwagen.

Natürlich schafft es neue Arbeitsplätze.

Angebot - Nachfrage. Die Übertragung in die Welt will organisiert sein, die Nachfrage nach Trikots will gedeckt sein.
Wenn Reus sich die neue Yacht kaufen möchte, muss sie produziert werden. Wenn die Fans sich nicht benehmen, muss der externe Sicherheitsdiensts aufgestockt werden, die Liste ist endlos.

Es ist ein Primum Produkt. Ein Bugatti wird auch nicht für die Masse produziert, ist ein Produkt welches die Welt eigentlich nicht braucht. Und dennoch trägt es seinen Teil zum Wirtschaftskreislauf bei. Hat somit eine Daseinsberechtigung.


Mit dem gut gegen einen Ball treten, halten Profis einen gesamten Wirtschaftszweig am leben.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

jniklast, Langenhagen, Mittwoch, 31.08.2016, 10:32 (vor 1967 Tagen) @ Sascha

Genauso ist es doch bei jedem anderen Wirtschaftszweig aber doch auch. Von den immer noch höher erwarteten Gewinnen profitieren auch nur wenige Investoren und Manager und trotzdem muss es immer weiter gehen.

Und das Geld wird in neue Produkte, neue Fertigungsverfahren und neue Geschäftsfelder investiert. Im Idealfall neue Arbeitsplätze geschaffen. Von den Entscheidungen eines Managers bei einem DAX-Konzern hängen unter Umständen tausende von Jobs ab.

Das gilt aber doch auch eher nur für einen Teil der Wirtschaftszweige. Gerade bei den Dienstleistungen oder der Finanzwirtschaft ist das nur sehr bedingt so. Letztendlich lässt sich der Fußball am besten mit dem Rest der Unterhaltungsindustrie vergleichen. Bei den Filmen wird auch immer mehr Geld ausgegeben und auf unterschiedlichsten wegen eingenommen und dann auch an eine begrenzte Anzahl von Schlüsselmitarbeitern verteilt, welche immer reicher werden dadurch. Da glaubt aber doch auch niemand ernsthaft, dass bei den Blockbustern in Zukunft kleinere Brötchen gebacken werden. Und das obwohl dort mehr Druck durch die neuen Technologien herrscht.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Phil @, Mittwoch, 31.08.2016, 09:27 (vor 1967 Tagen) @ jniklast

Schon klar, aber es ist nunmal eine Tatsache, dass die Einnahmen gesteigert werden sollen. Der Zeitpunkt, an dem sich das Rad noch zurück drehen ließe ist längst voebei, so schade es ist.

Wann genau hat die Fanszene eigentlich ihren Biss verloren?

Wo ist der Aufstand dagegen? Wieso nimmt man das so hin? Weil die Branche es so praktiziert? Weil gewählte und eingesetzte Funktionäre erzählen, dass das so sein muss und so ist? Weil sie bissig und aggressiv gegen alle argumentieren, die irgendwie dagegen sprechen?

Natürlich kann man was "drehen".

MFG
PHIL

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Gutini @, Münster, Mittwoch, 31.08.2016, 10:26 (vor 1967 Tagen) @ Phil

Schon klar, aber es ist nunmal eine Tatsache, dass die Einnahmen gesteigert werden sollen. Der Zeitpunkt, an dem sich das Rad noch zurück drehen ließe ist längst voebei, so schade es ist.


Wann genau hat die Fanszene eigentlich ihren Biss verloren?

Wo ist der Aufstand dagegen? Wieso nimmt man das so hin? Weil die Branche es so praktiziert? Weil gewählte und eingesetzte Funktionäre erzählen, dass das so sein muss und so ist? Weil sie bissig und aggressiv gegen alle argumentieren, die irgendwie dagegen sprechen?

Natürlich kann man was "drehen".

MFG
PHIL


Gibt es die kritischen Fans denn noch. In meinen Augen gibt es Kunden, die pfeifen, sobald das Produkt nicht die gewünschte Leistung bringt. Vor einigen Jahren wurde diese Entwicklung aus England beschrieben und als "hoffen wir mal, dass das bei uns nicht so wird" beschrieben. Diese Entwicklung gibt es doch längst bei uns. Unser BVB rührt mächtig mir in dieser Suppe. Zur Not werden die Fangesänge in Zukunft vom Band eingespielt wie im Fernsehen halt, wo die Lacher auch vom Band kommen und keinen stört es.
Und vor allem, wenn ich Kunden möchte,dann kann ich kritische Fans einfach nicht brauchen, ich muss schließlich ein Premiumprodukt verkaufen. Fans mit dem Risiko auch mal blöde Sprüche oder Gesänge zu hören sind dann nicht passend. Die sehen wir uns im Borusseum an. Man denkt lieber über eine Kiss-Cam und neue Produkte fürs Catering nach.

Ich verstehe jeden, der diese Entwicklung mit großen Bedenken sieht und, so wie Du, sie hier auch immer wieder anbringt. Das hat alles immer weniger mit der Art Fußball zu tun, die mich zum Fan gemacht hat.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Piezoelement, Köln, Mittwoch, 31.08.2016, 09:43 (vor 1967 Tagen) @ Phil
bearbeitet von Piezoelement, Mittwoch, 31.08.2016, 10:02

Die Fanszene von der Du sprichst, ist doch ohnehin nur noch ein Mittel zum Zweck. Ein nötiges Übel.

In 15 Jahren ist die Bundesliga ein Event, ähnlich wie der Sport in den USA. Die PL ist schon einen Schritt weiter, dort wurden die "bissigen" Fans bereits verdrängt.

Fußball wird zum Premium Produkt. Dann wird der BVB seine eigenen Stimmungstruppen ausbilden, Yellow Wall Cheerleading, Konfetti Kanonen, Lasershow, Halbzeitevent etc.
Ein Publikum welches ersetzbar ist, bereit ist die Preise zu zahlen, den Stadionbesuch als Event betrachtet und nicht als wöchentliches Ritual.

Muss einem das gefallen? Nein.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

jniklast, Langenhagen, Mittwoch, 31.08.2016, 09:37 (vor 1967 Tagen) @ Phil

Klar, deshalb sage ich ja, dass die Anstoßzeiten noch das harmloseste sind. Entsprechend sollte sich der Fanprotest doch eher gegen die gravierenderer Dinge wenden.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

jniklast, Mittwoch, 31.08.2016, 09:38 (vor 1967 Tagen) @ jniklast

Klar, deshalb sage ich ja, dass die Anstoßzeiten noch das harmloseste sind. Entsprechend sollte sich der Fanprotest doch eher gegen die gravierenderer Dinge wenden.

Das Problem ist, dass sich diese Dinge nicht gegenseitig ausschließen. Man wird wohl kaum sagen "Wir haben die Anstoßzeiten geändert, deshalb vergeben wir keine Wildcards." Solange kein Widerstand kommt, wird man nach und nach einfach alles machen, das irgendwem mehr Geld verspricht.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Schnippelbohne @, Bauernland, Mittwoch, 31.08.2016, 09:20 (vor 1967 Tagen) @ jniklast

Schon klar, aber es ist nunmal eine Tatsache, dass die Einnahmen gesteigert werden sollen. Der Zeitpunkt, an dem sich das Rad noch zurück drehen ließe ist längst voebei, so schade es ist.

Und wenn die Alternative Wildcards oder eine geschlossene Superliga sind, dann bevorzuge ich doch lieber die geänderten Anstoßzeiten.

Das Problem ist doch, dass es dabei dann auch wieder nicht bleiben wird. Das Rad wird immer weiter gedreht. Hier eine neue Anstoßzeit, dort ein zusätzlicher Spieltag. Ich kann nicht erkennen, dass es irgendeine Schmerzgrenze gibt.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Auron @, Mettmann, Mittwoch, 31.08.2016, 09:42 (vor 1967 Tagen) @ Schnippelbohne

Das Problem ist doch, dass es dabei dann auch wieder nicht bleiben wird. Das Rad wird immer weiter gedreht. Hier eine neue Anstoßzeit, dort ein zusätzlicher Spieltag. Ich kann nicht erkennen, dass es irgendeine Schmerzgrenze gibt.

Zunächst einmal halte ich die hier vorgeschlagene Änderung tatsächlich für verkraftbar. Spiele um 19 Uhr unter der Woche haben wir bereits in vielen Ligen und in der EL und auch im DFB Pokal. Natürlich kann das für einige Stadiongänger unangenehm sein oder sogar dazu führen, dass man ein Spiel nicht sehen kann. Aber allen wird man es nie recht machen können. Mir z.B. werden die Spiele zunehmend zu spät. CL/EL um 21 Uhr und bei EM/WM die selbe Tendenz. Insbesondere wenn es zu Verlängerungen kommt, wünschte ich mir meist, das Spiel hätte mindestens eine Stunde eher angefangen. Zusammengefasst: Spiele um 19 Uhr finde ich jetzt nicht total fanunfreundlich und somit "der letzte Sargnagel in einer seit langem schlechten Entwicklung".

Und was stellst du dir unter der "Schmerzgrenze" vor? Was muss dafür passieren, ist diese nicht bereits erreicht und wenn sie erreicht ist, wie reagieren wir darauf? Letztlich hat jeder seine eigene Schmerzgrenze und muss selbst entscheiden, was er noch mit sich machen lässt. Die Kombination aus Ticketpreisen und Anstoßzeiten hat bei mir dazu geführt, dass ich kaum noch Spiele live im Stadion sehe und im TV nur noch Spiele schaue, die mich wirklich interessen. Im Pokal letzte Woche habe ich sogar in der Halbzeit abgeschaltet, weil ich den Rest nicht so spannend fand und lieber ins Bett bin. TV-Übertragungen schalte ich grundsätzlich auch nur noch zum Antoß ein und zum Abstoß aus. Merchandisingartikel und Trikots kaufe ich gar nicht mehr. Würden alle das selbe Konsumverhalten wie ich an den Tag legen, sähe die Fußballwelt sicher ganz anders aus. Aber viele Leute sind bereit die Preise zu zahlen, die Anstoßzeiten zu akzeptieren. Die Stadien sind voll, Fußballübertragungen regelmäßig Quotengaranten und das Merchandisingangebot der Vereine wächst auch nur deshalb ins Absurde, weil die Menschen den Kram kaufen.

Die Masse scheint also eher zufrieden zu sein, deshalb sehe ich nicht, dass sich bald eine große Fangruppe orgsnisiert, die gegen die Auswüchse des modernen Fußballs vorgehen wird.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

jniklast, Langenhagen, Mittwoch, 31.08.2016, 09:35 (vor 1967 Tagen) @ Schnippelbohne

Ja natürlich, so ist der Lauf der Dinge, insbesondere im Kapitalismus. So traurig das ist, aber da kann doch keiner realistisch was anderes erwarten? Wann wurde denn je irgendwo gesagt: so viel Einnahmen sind gut, das reicht uns jetzt.

Spiele in Shanghai, Tokio, Seoul oder

Wendyville @, Berlin, Mittwoch, 31.08.2016, 09:24 (vor 1967 Tagen) @ Schnippelbohne

New York wären doch super. Am besten immer das Topspiel des Spieltags. Die Asiaten machen eine Choreo und wir steigern unser Marktpotential.

CL mit neuen Anstoßzeiten?

Weeman @, Hinterm Knauber, Mittwoch, 31.08.2016, 09:20 (vor 1967 Tagen) @ jniklast

Und wenn die Alternative Wildcards oder eine geschlossene Superliga sind, dann bevorzuge ich doch lieber die geänderten Anstoßzeiten.

Wie beim Rauchen. Wenn die wiedermal die Preise erhöhen höre ich auf!
Ach nur 10 Cent? Ja dann...

879467 Einträge in 9886 Threads, 13092 registrierte Benutzer, 451 Benutzer online (68 registrierte, 383 Gäste) Forumszeit: 19.01.2022, 18:01
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln