schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Für mich ist die Reduzierung des Kaders keine Überraschung! (BVB)

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Mittwoch, 09.06.2021, 22:52 (vor 180 Tagen) @ Gargamel09

Interessant, was bei der dreistündigen Verhandlung alles heraus kam. Wie RevierSport erfuhr, hatte Borussia Dortmund II seine ursprüngliche Spielberechtigungsliste nach dem 3:3-Remis gegen den FC Schalke 04 II von 57 (!) Spielern - inklusive U23-Akteure, Bundesliga-Profis und U19-Talente - radikal auf zunächst 24 und am 5. Mai dann auf schlussendlich 22 Spieler reduziert.. Kein Vergehen, da dies der Spielordnung entspricht. Hier heißt es, dass ein Verein bis Freitag (14 Uhr) vor einem Spiel die endgültige Spielerliste vorlegen muss. Bis dahin kann die komplette Woche mit der Spielberechtigungsliste variiert werden.

Da die U19 außer vielleicht Thaqi keine Einsätze haben, hätte sie keinen sportlichen Wert gehabt. Und da die Spieler Knauff, Tigges und wahrscheinlich Unbehaun für die Profiabteilung benötigt wurden, sind diese wie auch die anderen Profispieler, von der Liste gestrichen worden.

Aber die lieben RWE-Kommi-Schreiber wittern lieber die nächste Verschwörung.

Gruß

CHS


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


860118 Einträge in 9632 Threads, 13093 registrierte Benutzer, 526 Benutzer online (75 registrierte, 451 Gäste) Forumszeit: 06.12.2021, 15:41
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln