schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Dürfen Fußballvereine Sport-Wetten abschließen? (Fußball allgemein)

Franke @, Montag, 27. Juli 2020, 11:32 (vor 16 Tagen) @ Tom Frost

Im Artikel steht, Lazio kann die CL nur verpassen, wenn die Roma die EL gewinnt und Neapel die CL.
Die Quote dürfte bei über 1000 liegen. Dürften sie 15.000 € auf das Szenario setzen, um sich selbst abzusichern? Sie nehmen an den Wettbewerben nicht mehr teil und können also keinen Einfluss nehmen.
Sinnvoller wäre es sicherlich, den Einsatz (falls in der Höhe überhaupt erlaubt) zu sparen, geht mir nur ums Prinzip, wir hatten ja mal eine Versicherung fürs Verpassen der CL abgeschlossen.


Mal heißt es Versicherung, mal Sportwette, an der Börse ist es der Optionsscheinhandel. Immer wird ein kleiner Verlust in Kauf genommen, um sich gegen einen weit größeren Verlust abzusichern.

Wobei es an der Börse auch noch die "Option" gibt, nicht mit einem Promille oder einem Prozent des Kapitals Optionen zu kaufen, sondern "all in". Statt Risiko reduzieren Risiko potenzieren und wenn es schiefgeht, dann muss man "gerettet" werden. Aber das ist wieder eine andere Geschichte. ;-)

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
613350 Einträge in 7203 Threads, 12185 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 12.08.2020, 12:22
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum