Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Schach-WM: Magnus Carlsen - Fabiano Caruana (Sonstiges)

Nolte, Freitag, 09. November 2018, 13:32 (vor 8 Tagen)
bearbeitet von Nolte, Freitag, 09. November 2018, 13:37

In zweieinhalb Stunden, 16 Uhr MEZ, beginnt die erste Partie des Matches zwischen Magnus Carlsen (Norwegen) und Fabiano Caruana (USA). Es handelt sich hierbei um das erste WM-Match zweier Spieler aus "dem Westen" - weder aus Asien noch aus der (ehemaligen) Sowjetunion - seit dem Jahr 1921.

Magnus Carlsen dürfte mittlerweile den meisten generell leidlich Sportinteressierten ein Begriff sein. Er wird später in diesem Monat 28 Jahre alt, wurde 2013 Weltmeister und führt seit sieben Jahren ununterbrochen und mit teilweise großem Vorsprung die Weltrangliste an. Er pflegt einen intuitiven, aber sehr "korrekten", von wenigen Fehlern und geringem Risiko geprägten Stil und gilt trotz seines jungen Alters bereits als einer der besten Spieler der Geschichte. In den letzten Jahren und insbesondere in diesem Jahr scheint Carlsen allerdings etwas abgebaut zu haben, was einerseits an einer gewissen Bequemlichkeit, die wohl ganz normal aus so großer Dominanz folgt, liegen kann, aber andererseits auch in Zeichen dafür sein könnte, dass seine immer jünger werdenden Gegner sich mittlerweile auf Carlsens Stil eingestellt haben. "Etwas abgebaut" ist dabei allerdings relativ zu verstehen, da in den letzten Jahren auch ein nicht in Topform befindlicher Carlsen in der Regel besser war als alle anderen Spieler.

Fabiano Caruana ist gut anderthalb Jahre jünger als Carlsen und war, wie alle Topspieler, schon als Kind sehr gut, wurde aber "erst" mit vergleichsweise späten 15 Jahren zum Großmeister ernannt. Sein Stil ist etwas "maschinenhafter" und mehr von konkreter Variantenberechnung geprägt als derjenige von Carlsen. Caruana verfügt über ausgezeichnete Nerven und ist dadurch insbesondere ein hervorragender Verteidiger, wenn seine Gegner seine Königsstellung angreifen. Caruana ist schon seit über einem halben Jahrzehnt in der Spitzenklasse und machte insbesondere mit einer phänomenalen Leistung bei einem Turnier in den USA 2014, wo er gegen die absolute Elite mit 7 Siegen aus 7 Partien startete, auf sich aufmerksam. Seitdem wird er als logischer Herausforderer gehandelt und konnte sich im März diesen Jahres dafür qualifizieren. Zudem hat Caruana gerade das wahrscheinlich beste Jahr seiner bisherigen Karriere hinter sich und liegt mit dem winzigen Rückstand von 3 Elo-Punkten hinter Carlsen auf Platz 2 der Weltrangliste.

Begleitet wird das Match auf allen großen Medien, einlesen kann man sich beispielsweise in die kurzen Vorbereichte auf Zeit online und FAZ online. Für die Geeks bieten verschiedene Portale auch eine in der Regel hochklassige Livekommentierung an, überwiegend in englischer Sprache.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
369545 Einträge in 4228 Threads, 11444 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 17.11.2018, 15:46
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum