Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Warum trainingsfrei (BVB)

chief wiggum @, Donnerstag, 23. November 2017, 14:10 (vor 149 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Auch wenn es gerade ziemlich in Mode ist und man es sich einfach macht, zu kritsieren, dass Bosz heute nicht trainieren lässt: spox analysiert ganz gut, warum es aus wissenschaftlicher Sicht keinen Sinn macht, heute hart zu trainieren oder auch eine Videoanalyse einzuschieben. Da das Training härter sein muss als die Belastung im Spiel und es 48 Stunden nach einem Spiel das höchste Verletzungsrisiko gibt, wäre es kontraproduktiv, heute zu trainieren. Auch wird spekuliert, dass frei nicht unbedingt nichtstun bedeutet, sondern dass es üblich ist, dass den Profis Videos aufs Handy geschickt werden. Wenn man den Artikel liest, hört es sich durchaus logisch an, auch wenn es aus Sicht der Öffentlichkeitswirkung nicht der beste Zug ist, wenn eine Mannschaft durch Konditionsmängel schon ab der 50. Minute auffällt.

Eintrag gesperrt
 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
296847 Einträge in 3256 Threads, 11320 angemeldete Benutzer, 390 Benutzer online (189 angemeldete, 201 Gäste) Forums-Zeit: 21.04.2018, 19:18
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum