schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Allgemeine Newsschlagzeilen vom 10.06.2024 (Fußball allgemein)

Redaktion schwatzgelb.de ⌂ @, Dortmund, Montag, 10.06.2024, 07:00 (vor 35 Tagen)

Aktuelle Fußballnews, die den BVB nicht betreffen, bitte in diesen Thread posten.

Günter Klein: Gefangene des Mythos Neuer

Gargamel09, Montag, 10.06.2024, 16:33 (vor 35 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

https://www.ovb-heimatzeitungen.de/sport/2024/06/09/gefangene-des-mythos-neuer.ovb

Günter Klein begleitet die NM als Journalist schon ewig und ist beim Münchner Merkur Chefreporter

Acht Monate Haft für drei Fans nach rassistischen Beleidigungen gegen Vinicius

Dana White, Montag, 10.06.2024, 16:03 (vor 35 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

3 Valencia-Anhänger wurden am Montag zu acht Monaten Gefängnis und zwei Jahren Stadionverbot verurteilt, nachdem sie Vinicius auf der Tribüne des Estadio Mestalla in Valencia rassistisch beleidigt hatten.
Die durch interner Kameras identifizieren Täter bewahrte letztlich auch Reue nicht vor der Haftstrafe.

https://www.kicker.de/acht-monate-haft-fuer-drei-fans-nach-rassistischen-beleidigungen-gegen-vinicius-1031026/artikel

Acht Monate Haft für drei Fans nach rassistischen Beleidigungen gegen Vinicius

Blarry, Essen, Montag, 10.06.2024, 16:27 (vor 35 Tagen) @ Dana White

Immerhin ein Anfang.

Acht Monate Haft für drei Fans nach rassistischen Beleidigungen gegen Vinicius

Hömmatiker, Westfalen, Montag, 10.06.2024, 19:51 (vor 35 Tagen) @ Blarry

Immerhin ein Anfang.

Puuuuuh schwieg, das Strafmaß ist doch völlig unverhältnismäßig.....

Acht Monate Haft für drei Fans nach rassistischen Beleidigungen gegen Vinicius

Thomas, Dortmund, Montag, 10.06.2024, 20:40 (vor 35 Tagen) @ Hömmatiker

Immerhin ein Anfang.


Puuuuuh schwieg, das Strafmaß ist doch völlig unverhältnismäßig.....

Zwei Möglichkeiten. Entweder fehlt in dem Artikel das Wort "Bewährung" oder beide sind bereits auf Bewährung gewesen.

Acht Monate Haft für drei Fans nach rassistischen Beleidigungen gegen Vinicius

Hömmatiker, Westfalen, Montag, 10.06.2024, 21:43 (vor 35 Tagen) @ Thomas

Immerhin ein Anfang.


Puuuuuh schwieg, das Strafmaß ist doch völlig unverhältnismäßig.....


Zwei Möglichkeiten. Entweder fehlt in dem Artikel das Wort "Bewährung" oder beide sind bereits auf Bewährung gewesen.

Weder noch. Es ist möglich, dass der Richter die Haftstrafe in eine Bewährung wandelt, aber nicht sicher.

Acht Monate Haft für drei Fans nach rassistischen Beleidigungen gegen Vinicius

Schnippelbohne, Bauernland, Montag, 10.06.2024, 20:49 (vor 35 Tagen) @ Thomas

In der Meldung auf T-Online heißt es, dass das wahrscheinlich zur Bewährung ausgesetzt wird, da in Spanien bei Strafen unter zwei Jahren eher üblich.

Acht Monate Haft für drei Fans nach rassistischen Beleidigungen gegen Vinicius

DerInDerInderin, Montag, 10.06.2024, 23:13 (vor 35 Tagen) @ Schnippelbohne

Noch nicht alles klar, Fifa Klub WM

tobi002, Dortmund, Montag, 10.06.2024, 13:24 (vor 35 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

https://www.nytimes.com/athletic/5544103/2024/06/07/club-world-cup-united-states-soccer/

Wer wird es übertragen, was ist mit Transfers in der Club Weltmeisterschaft Saison, was passiert mit Multi Ownership Clubs etc.

Noch nicht alles klar, Fifa Klub WM

Fisheye, Montag, 10.06.2024, 14:30 (vor 35 Tagen) @ tobi002

Spannender Artikel. Da steht unter anderem drin, das noch garnicht klar ist wie viel Geld bei der ganzen Sache rumkommt und wenn das Klar sein sollte ist die Frage wie das Geld verteilt werden soll. Bekommt Real Madrid mehr Geld als der BVB oder irgendein japanischer Klub? Bei der Übetragung ist wohl Apple der Favorit aber auf Apple haben die großen FIFA Sponsoren keinen Bock weil das wohl bedeuten würde das ihre Sponsoren Logos hinter der Apple TV+ Paywall verschwinden. Unter anderen VISA hält es für unwahrscheinlich das sich Leute in wirtschaftlichen schwächeren Regionen der Welt nur für den Wettbewern ein Apple TV+ Abo zulegen. Die großen Fernsehsender in den USA haben alle keinen Bock weil die Forderungen der FIFA jenseits von Gut und Böse liegen. NBC hat den Wert der Nord-Amerika Rechte auf 30 Millionen $ geschätzt, Gianni hätte gerne ne Milliarde.

Die Sponsoren sind sowieso so eine Sache, weil die großen Sponsoren glauben das ihre bisherigen Verträge die FIFA Klub WM mit einschließen. Die FIFA hätte aber gerne neue Verträge mit entsprechend mehr Geld.

Da aber weder entgültig feststeht wer teilnimmt, noch in welchen Stadien das stattfindet, geschweige denn wer das im Fernsehen / Internet überträgt oder wer den Wettbewerb in welchem Ausmaß sponsort.

Das Transferfenster in Europa ist ein ungelöstes Problem, Multi Club Ownership auch und die FIFPro (Internationale Spielergewerkschaft) hat schon Klage gegen den Termin angekündigt.

A job well done FIFA!

Noch nicht alles klar, Fifa Klub WM

北原キッカーズ, Montag, 10.06.2024, 13:45 (vor 35 Tagen) @ tobi002

Irgendeiner überträgt das schon. Was soll mit Transfers sein? Wo soll da ein Problem entstehen? Du kannst doch selbst im Winter noch wechseln zu einem anderen CL-Verein sogar mitten im Wettbewerb. Oder nehmen wir Füllkrug, der ist mitten in der Saison zu uns gewechselt. Die Spieler und deren Agenturen verhandeln doch auch bereits ständig während der laufenden Wettbewerbe. Warum soll das auf einmal bei dem Wletpokal ein so unüberwindbares Problem darstellen? Und die Frage nach Vereinen mit gleichem Inhaber stellt sich auch nicht erst seit 2025, sondern gab es auch schon in EL und CL und selbst nationalen Ligen (VW).

Noch nicht alles klar, Fifa Klub WM

Sascha, Dortmund, Montag, 10.06.2024, 13:49 (vor 35 Tagen) @ 北原キッカーズ

Der Wettbewerb soll am 15.6. starten und bis zum 13.7. dauern. Die Spielerverträge sind in der Regel bis zum 30.6. datiert.

Vermutlich wird man eine Regelung finden, aber nach aktuellen Stand würden die Mannschaften in der ersten Turnierhälfte teilweise mit anderen Spielern auflaufen als in der zweiten.

Noch nicht alles klar, Fifa Klub WM

Eisen, DO, Montag, 10.06.2024, 13:54 (vor 35 Tagen) @ Sascha

Das würde doch noch einmal neue Würze reinbringen ;)

Noch nicht alles klar, Fifa Klub WM

Diabolus, BRV / Block 38, Montag, 10.06.2024, 13:58 (vor 35 Tagen) @ Eisen

Da kann also ein Spieler ausscheiden, aber durch einen geschickten Wechsel dennoch den Titel gewinnen :D

DFB-PK mit Fülle jetzt live

AGraute, Montag, 10.06.2024, 13:00 (vor 35 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Quelle: YouTube

1. Aussage: Fülle ist fit. Scheinbar gab es Meldungen, die über eine Verletzung berichtet haben...

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

AGraute, Montag, 10.06.2024, 11:20 (vor 35 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Quelle: 4-4-2.ch

Real möchte angeblich nicht an der Klub-WM teilnehmen, da sie mit den finanziellen Aspekten nicht einverstanden sind. Scheinbar soll es 20 Mio fürs Gesamt Turnier geben und Ancelotti ist der Meinung, dass bereits ein Spiel von Real 20 Mio Wert sei.

Das wird sicherlich nicht das letzte Wort sein. Eine Klub-WM ohne Real würde den 'Wettbewerb' sicherlich schwächen. Dies wissen Real und FIFA natürlich auch. Ich vermute, dass Real mehr Prämie bekommt und schlussendlich doch freudestrahlend an der Klub-WM teilnimmt.

Interessant für uns ist natürlich zu wissen, dass es nach aktuellem Stand in Richtung 20 Mio gehen soll.

Real will Klub-WM nicht boykottieren – Trainer Ancelotti fühlt sich falsch verstanden

Thomas, Dortmund, Montag, 10.06.2024, 18:46 (vor 35 Tagen) @ AGraute

Real will Klub-WM nicht boykottieren – Trainer Ancelotti fühlt sich falsch verstanden

donotrobme, Münsterland, Dienstag, 11.06.2024, 11:24 (vor 34 Tagen) @ Thomas

Es stellt sich aber die Frage, mit welcher Mannschaft Real anreisen wird.

Ich behaupte mal, dass die Teilnehmer aus Afrika, Asien und Südamerika auch gegen die B-Elf Real Madrids keine Chance haben wird. Dann kämen Spieler wie Güler auch mal zu Einsatzzeiten.

Real will Klub-WM nicht boykottieren – Trainer Ancelotti fühlt sich falsch verstanden

Talentförderer, Dortmund, Dienstag, 11.06.2024, 10:46 (vor 34 Tagen) @ Thomas

Gab wohl anschiss von oben.

Real will Klub-WM nicht boykottieren – Trainer Ancelotti fühlt sich falsch verstanden

Sascha, Dortmund, Montag, 10.06.2024, 19:44 (vor 35 Tagen) @ Thomas

Die Worte von Ancelotti konnte man ja auch so, oder so interpretieren...

Real will Klub-WM nicht boykottieren – Trainer Ancelotti fühlt sich falsch verstanden

FourrierTrans, Dortmund, Montag, 10.06.2024, 18:47 (vor 35 Tagen) @ Thomas

https://www.spiegel.de/sport/fussball/klub-wm-real-madrid-will-turnier-nicht-boykottieren-carlo-ancelotti-fuehlt-sich-falsch-verstanden-a-29c49bbe-1eae-4efa-...

Das hat mich eh gewundert, dass ein Trainer da so auftritt zu dem Thema.
Wo auch immer größere Kohle gerochen wird, wird sich ein Club wie Real nicht per se von vornherein ausschließen wollen.

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

nico36de, Ruhrgebiet, Montag, 10.06.2024, 17:48 (vor 35 Tagen) @ AGraute

Interessant für uns ist natürlich zu wissen, dass es nach aktuellem Stand in Richtung 20 Mio gehen soll.

Ob sich wirklich genug Zuschauer für den Kram finden, um eine Refinanzierung dieses Blödsinns zu gewährleisten?

Aber der Krug geht wahrscheinlich wirklich so lange zum Brunnen, bis der Zuschauer bzw. Kunde bricht.

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

Talentförderer, Dortmund, Montag, 10.06.2024, 15:40 (vor 35 Tagen) @ AGraute

Na immerhin mal eine realistische Zahl und nicht der Quatsch von wegen 50 Millionen Startprämie.

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

Fisheye, Montag, 10.06.2024, 15:49 (vor 35 Tagen) @ Talentförderer

Die Startprämie steht noch nicht fest. Weder gibt es Fernseh / Streaming Deal noch ist klar wie viel welche Sponsoren zahlen.

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

Floatdownstream, Lünen, Montag, 10.06.2024, 12:59 (vor 35 Tagen) @ AGraute

Das sind 3 Jahre Rheinmetall in 3 Wochen.

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

Venceremos, Montag, 10.06.2024, 12:26 (vor 35 Tagen) @ AGraute

Natürlich werden sie am Ende teilnehmen, das Ganze hat ja auch Marketing-Effekte. Es geht nur darum, noch etwas Druck auf die FIFA auszuüben, damit die ein paar Taler mehr raus tun (wird der BVB am Ende sicher auch wohlwollend sehen, wenn die richtigen Schwergewichte da ein wenig Druck machen und man am Ende selbst mit profitieren könnte)

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

AGraute, Montag, 10.06.2024, 12:31 (vor 35 Tagen) @ Venceremos

Je nachdem woher das zusätzliche Geld für Real genommen wird.

'Damit Real dabei ist, verzichtet ihr doch bestimmt auf ein paar Millionen?! Schließlich bekommt das gesamte Turnier und somit auch ihr weltweit viel mehr Beachtung'

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

北原キッカーズ, Montag, 10.06.2024, 12:04 (vor 35 Tagen) @ AGraute

Mal als Vergleich: Beim DFB-Pokal bekommt der Sieger insgesamt rund 11 M€ für 6 Spiele. Ich denke, bei der Copa del Rey ist es glaube ich sogar noch weniger, da bekommt wohl der Finalsieger für das Finale nichtmal 2 M€. Den Pokal spielt Real aber jedes Jahr … Real wird denke ich mitmachen, denn die ganze Welt wird auch auf den Pokal schauen, weil da eben die ganze Welt mitspielt. Der Werbewert sollte da durchaus hoch genug sein. Und dieses Geheule über die maximal 7 Spiele verstehe ich nicht. Steht eine EM/WM an, heult keiner der Spieler, dass er da auf einmal mehr Spiele spielen soll. Zudem spielen viele Vereine trotzdem im Sommer zig Freundschaftsspiele. Auch durch die nun 5 Wechselplätze pro Spiel kann man mittlerweile Spieler deutlich länger schonen als früher noch. Und dann soltle man lieber so Turniere abschaffen, die nun wiklich überflüssig sind, beispielsweise die Ligapokale oder die dumme Nations League. Dann hat man auch genug Platz im Kalender für ein interkontinentales Turnier.

Jetzt Butter bei de Fisch: Welcher ist nochmal der allergrößte, übergeilste Vereinspokal der Welt?

odenwaelder09, Montag, 10.06.2024, 14:36 (vor 35 Tagen) @ 北原キッカーズ

Bitte, für uns alle nochmal schwarz auf weiß hier zum Ausfüllen:


_____________________________

Jetzt Butter bei de Fisch: Welcher ist nochmal der allergrößte, übergeilste Vereinspokal der Welt?

arndtcj ⌂ @, Montag, 10.06.2024, 15:10 (vor 35 Tagen) @ odenwaelder09

Bitte, für uns alle nochmal schwarz auf weiß hier zum Ausfüllen:


_*...wir holen den Honda-Heide-Cup und wir werden Deutscher Meister!*____________________________

Jetzt Butter bei de Fisch: Welcher ist nochmal der allergrößte, übergeilste Vereinspokal der Welt?

Ingo, Europa, Montag, 10.06.2024, 14:42 (vor 35 Tagen) @ odenwaelder09

Bitte, für uns alle nochmal schwarz auf weiß hier zum Ausfüllen:


FUJI Cup______________________

Jetzt Butter bei de Fisch: Welcher ist nochmal der allergrößte, übergeilste Vereinspokal der Welt?

pactum Trotmundense, Syburg, Montag, 10.06.2024, 15:02 (vor 35 Tagen) @ Ingo

Bitte, für uns alle nochmal schwarz auf weiß hier zum Ausfüllen:


FUJI Cup______________________

Ich erinnere mich. 1990 wurde der in Lüdenscheid ausgetragen. Bremen hat den Titel geholt. Vor uns. Ich glaube die Blauen haben den auch mal gewonnen.

Jetzt Butter bei de Fisch: Welcher ist nochmal der allergrößte, übergeilste Vereinspokal der Welt?

Ingo, Europa, Montag, 10.06.2024, 15:56 (vor 35 Tagen) @ pactum Trotmundense

Bitte, für uns alle nochmal schwarz auf weiß hier zum Ausfüllen:


FUJI Cup______________________


Ich erinnere mich. 1990 wurde der in Lüdenscheid ausgetragen. Bremen hat den Titel geholt. Vor uns. Ich glaube die Blauen haben den auch mal gewonnen.

Der BVB hat den auch mal gewonnen. Völlig unterbewertet in unserer Klubhistorie.

Jetzt Butter bei de Fisch: Welcher ist nochmal der allergrößte, übergeilste Vereinspokal der Welt?

ooohflupptnicht, Rüttenscheid - Gute Zeit, Montag, 10.06.2024, 16:33 (vor 35 Tagen) @ Ingo

Bitte, für uns alle nochmal schwarz auf weiß hier zum Ausfüllen:


FUJI Cup______________________


Ich erinnere mich. 1990 wurde der in Lüdenscheid ausgetragen. Bremen hat den Titel geholt. Vor uns. Ich glaube die Blauen haben den auch mal gewonnen.


Der BVB hat den auch mal gewonnen. Völlig unterbewertet in unserer Klubhistorie.

Also die Süd hat ihn öfters besungen:

Wir holen den Fu-Fu-Fuji-Cup
und gewinnen alle Masters!

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

bambam191279, Dortmund, Montag, 10.06.2024, 12:25 (vor 35 Tagen) @ 北原キッカーズ

Mal als Vergleich: Beim DFB-Pokal bekommt der Sieger insgesamt rund 11 M€ für 6 Spiele. Ich denke, bei der Copa del Rey ist es glaube ich sogar noch weniger, da bekommt wohl der Finalsieger für das Finale nichtmal 2 M€. Den Pokal spielt Real aber jedes Jahr … Real wird denke ich mitmachen, denn die ganze Welt wird auch auf den Pokal schauen, weil da eben die ganze Welt mitspielt. Der Werbewert sollte da durchaus hoch genug sein. Und dieses Geheule über die maximal 7 Spiele verstehe ich nicht. Steht eine EM/WM an, heult keiner der Spieler, dass er da auf einmal mehr Spiele spielen soll. Zudem spielen viele Vereine trotzdem im Sommer zig Freundschaftsspiele. Auch durch die nun 5 Wechselplätze pro Spiel kann man mittlerweile Spieler deutlich länger schonen als früher noch. Und dann soltle man lieber so Turniere abschaffen, die nun wiklich überflüssig sind, beispielsweise die Ligapokale oder die dumme Nations League. Dann hat man auch genug Platz im Kalender für ein interkontinentales Turnier.

Den Werbewert hast Du aber nur wenn Real mit den Bellinghams,Mbappes und Viniciusses Antritt und nicht wenn sie wie in den normalen Sommer Freundschaftsspielen ne bessere 2. Mannschaft ins Feld schicken.

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

JustDo, Dortmund, Montag, 10.06.2024, 12:54 (vor 35 Tagen) @ bambam191279

Wir sollten nicht vergessen, dass die Spieler sich mittlerweile auch als Marken begreifen. Für die globalen Stars ist das eine tolle Chance, noch ein paar Instagram / Tik Tok Follower abzugreifen...

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

北原キッカーズ, Montag, 10.06.2024, 12:53 (vor 35 Tagen) @ bambam191279

Ich meine das anders: Selbst wenn Real da umsonst antritt, generiert das weltweit immernoch gewissen Werbewert. Real hat viele fans weltweit, mal mehr, mal weniger treue. Mit solchen Turnieren bietet man den weniger treuen halt auch was. Als Beispiel mal Brasil. Die fans dort würden sicher gerne ein Spiel einer ihrer nationalen Vereine gegen Real Madrid sehen und dann nicht nur ein popeliges Freundschaftsspiel, sondern ein Spiel, indem es um was geht. Das wirkt einfach mehr, also auch mehr Werbewert. Und bleibt Real aus Arroganz dem Turnier fern, dann verärgert das sicherlich einige Sympathisanten, die dann woanders ihr Geld ausgeben als auf der Real-website und es gibt auch schlechtere Presse. In so einem Turnier, wo auch Bayern und City und wer nicht alles mitspielt, da schickt Real sicherlich nicht die B-Elf auf den Platz.

Und noch ein Faktor: Bei dem Turnier spielt Palmeiras mit. Von denen hat sich Real Endrick für teuer Geld gekauft und dort geparkt. Endrick gilt als größtes Strumtalent des Landes seit Ronaldo. Das wäre durchaus ein Schaulaufen für Real und medial ein Thema, das Aufmerksamkeit erregt. Warum sollte man sich das entgehen lassen?

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

Smeller, Dortmund, Montag, 10.06.2024, 13:03 (vor 35 Tagen) @ 北原キッカーズ

Real braucht dieses Turnier wirklich null. Das Turnier braucht aber Real Madrid. Glaubst du echt, dass Real Madrid einen Merchandise-Artikel weniger verkauft, wenn sie das Turnier nicht spielen.

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

北原キッカーズ, Montag, 10.06.2024, 13:19 (vor 35 Tagen) @ Smeller
bearbeitet von 北原キッカーズ, Montag, 10.06.2024, 13:29

Ja sicher. Der Weltpokal hat auf allen anderen Kontinenten einen recht hohen Stellenwert. Wenn Real da aus Arroganz fern bleibt, gibt das schlechte publicity.

Achja, allein weil Endrick sicherlich auflaufen wird, würden die dadurch mehr verkaufen. Der Weltpokal ist das einzige Turnier, wo Real ein Pflichtspiel gegen einen Verein aus Brasil machen kann, 2025 sogar gegen Endricks alten Verein. Das generiert mächtig viel mehr Werbewert und demnach auch mehr merchandise-Verkäufe, jedenfalls zusätzlich mehr als gar kein solches Spiel.

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

pactum Trotmundense, Syburg, Montag, 10.06.2024, 14:28 (vor 35 Tagen) @ 北原キッカーズ

Wer interessiert sich denn bitte für den Weltpokal? Hier im Forum ist es doch auch jetzt nur ein Thema, weil wir Teilnehmer sind. Glaubst du im Ernst jemand würde das hier gerade diskutieren, wenn Borussia nicht dabei wäre? Diese Real-Nachricht ist sowas von Randnotiz.

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

Sascha, Dortmund, Montag, 10.06.2024, 13:46 (vor 35 Tagen) @ 北原キッカーズ

Der Weltpokal interessiert in Europa keine Sau und dort wird der Großteil des Geldes im Profifußball erwirtschaftet.

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

bambam191279, Dortmund, Montag, 10.06.2024, 13:28 (vor 35 Tagen) @ 北原キッカーズ

Ja sicher. Der Weltpokal hat auf allen anderen Kontinenten einen recht hohen Stellenwert. Wenn Real da aus Arroganz fern bleibt, gibt das schlechte publicity.

Was natürlich die ganzen Youtube und tiktoker total triggern wird.....
Ebenso interessiert es in Europa die wenigsten Vereine wie toll der "weltpokal" in China, Südamerika oder Australien gesehen wird....
Dieser Wettbewerb ist für europäische Vereine ne pure last wenn nicht wenigstens die Kohle stimmt.

Renommee ist absolut zu vernachlässigen.

Du versuchst hier ständig einen Wettbewerb zu überhöhen der europäisch einfach uninteressant ist.
Oder erzählt irgendwer wie oft Toni Kroos oder Ronaldo/messi weltpokalsieger geworden sind?

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

北原キッカーズ, Montag, 10.06.2024, 13:36 (vor 35 Tagen) @ bambam191279

So ein Unfug. Warum machen wir dann mindestens jedes zweite Jahr eine Werbeweltreise, wenn die Welt doch so egal ist?

Und warum habt ihr alle dann absulut kein Problem mit der Champions League, der genauso nur ein internationaler Wettbewerb ist, wo man mal andere vereine antrifft als die aus der nationalen Liga? Warum soll beispielsweise ein Spiel BVB gegen Fluminense so völlig nutzlos sein, dafür gegen Newcastle oder sowas der absolute geilste Scheiß ever?

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

Smeller, Dortmund, Dienstag, 11.06.2024, 04:11 (vor 35 Tagen) @ 北原キッカーズ

Wir machen diese Werbereise, weil wir eben nicht auf dem Level von Real sind. Real macht solche Werbereisen normalerweise, weil sie dafür fürstlich entlohnt werden. Und das werden sie für bis zu 7 Spiele in knapp 4 Wochen bei der Klub-WM eben nicht. Zumindest nicht fürstlich genug.

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

bambam191279, Dortmund, Montag, 10.06.2024, 13:41 (vor 35 Tagen) @ 北原キッカーズ

So ein Unfug. Warum machen wir dann mindestens jedes zweite Jahr eine Werbeweltreise, wenn die Welt doch so egal ist?

Wir spielen 2-3 Spiele gegen örtliche Mannschaften.
Ja, der bvb macht da Werbung für den BVB.inkl Autogrammstunden fantreffs usw.
Ist was ganz anderes als ein wettbewerbsspiel.
Das hat 0 mit Marketing zu tun, nur mit Kohle.

Und warum habt ihr alle dann absulut kein Problem mit der Champions League, der genauso nur ein internationaler Wettbewerb ist, wo man mal andere vereine antrifft als die aus der nationalen Liga? Warum soll beispielsweise ein Spiel BVB gegen Fluminense so völlig nutzlos sein, dafür gegen Newcastle oder sowas der absolute geilste Scheiß ever?

Die Champions League entstammt aus einem Asbach uraltem europäischen Wettbewerb.
Und ja, es kann in dreißig Jahren sein dass dein so heiß geliebter weltpokal dann doch wichtig ist.
Aber derzeit ist er einfach nur ne Lizenz zum Geld drucken.

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

北原キッカーズ, Montag, 10.06.2024, 14:07 (vor 35 Tagen) @ bambam191279

Wir spielen 2-3 Spiele gegen örtliche Mannschaften.

Stimmt doch gar nicht. Erst zuletzt haben wir in den USA gegen Manchester United und Chelsea gespielt.

Ja, der bvb macht da Werbung für den BVB.inkl Autogrammstunden fantreffs usw.

Seit wann kann man keine Autogramme nach einem offiziellen Turnierspiel geben? Wird doch jetzt bei der EM auch sehr oft passieren.

Ist was ganz anderes als ein wettbewerbsspiel.

Ja das ist ja der Punkt: Bei einem Wettbewerbsspiel schauen viel mehr Leute im TV zu und am Ende gibt es einen echten Titel zu gewinnen.

Das hat 0 mit Marketing zu tun, nur mit Kohle.

Marketing IST Kohle!

Die Champions League entstammt aus einem Asbach uraltem europäischen Wettbewerb.

Ja aus der Idee heraus, die besten aus gewissen Gebieten doch gegeinander antreten zu lassen um einen Titel. Warum soll das weltweit nicht auch möglich sein?

Und ja, es kann in dreißig Jahren sein dass dein so heiß geliebter weltpokal dann doch wichtig ist.

Der ist ja schon relativ wichtig, nur in Europa nicht, weil die UEFA sich selbst feiert mit der CL, weil zufällig die europäischen Vereine sich weltweit die besten Spieler aufkaufen können. QUasi die Bayern Münchens der Welt. Was wir noch national so ätzend bei den Bayern finden ist nun absolut kein Problem weltweit? Ist das wirklich so supertoll, dass sich Real oder Barcelona immer in Südamerica bedienen können oder die großen PL-Vereine in Africa, während die dortigen vereine sehen sollen, wo sie bleiben ohne irgendeine Chance? Außerdem bin ich nicht dfafür, dass der Weltpokal alles europäische ersetzen soll. Ich verlange nur ein wenig mehr fairness und weniger Ignoranz oder europäische Überheblichkeit.

Aber derzeit ist er einfach nur ne Lizenz zum Geld drucken.

Ich dachte nicht, weil er so wertlos und irrelevant wäre? ;P

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

AGraute, Montag, 10.06.2024, 13:41 (vor 35 Tagen) @ 北原キッカーズ

Es geht doch aber nicht darum mal gegen andere, sondern gegen möglichst gute Mannschaften zu spielen.
Die Qualität ist nun mal in Europa am höchsten.

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

北原キッカーズ, Montag, 10.06.2024, 13:56 (vor 35 Tagen) @ AGraute

Die Spitzenmannschaften der anderen Kontinente sind nun wirklich keine Laufkundschaft mehr. Klar, die sind alle kein Real oder Bayern, aber Holzfüße sind die auch keine mehr. Beispielsweise haben die Antlers schon in ihrem Weltpokalfinale gegen das wohl beste Real aller Zeiten (noch mit Ronaldo und Benzema und einen fitteren Kroos, der da amtierender Weltmeister war und einen Modric in seiner besten Zeit) ein Unentschieden mit Verlängerung erreicht, was wir gegen ein schwächeres Real ncihtmal schafften. Oder nimm Klopps Wunder-Liverpool, dass ebenfals gegen Flamengo in die Verlängerung musste. Bayern hatte gerade so gegen Tigres gewonnen, wo nichtmal der beste Lewandowski aller Zeiten ein Tor erziehlen konnte. Chelsea musste ebenso in die Verlängerung, Al Hilal hatte vor 2 Jahren Real 3 Tore eingeschenkt. Das sind alles Indizien dafür, dass das keine Gurkentruppen sind, die es bis zum Weltpokal schaffen.

Niemand will ja die CL anbschaffen. Es soll nur auch interkontinental eben mal ein Turnier geben. Was soll daran schlecht sein? Und deinem Arguemnt folgend könnte man ja dann auch die Bundesliga und den DFB-Pokal abschaffen, sind ja viel zu wenig hochqualitative Mannschaften dabei …

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

AGraute, Montag, 10.06.2024, 14:14 (vor 35 Tagen) @ 北原キッカーズ

Die Spitzenmannschaften der anderen Kontinente sind nun wirklich keine Laufkundschaft mehr. Klar, die sind alle kein Real oder Bayern, aber Holzfüße sind die auch keine mehr. Beispielsweise haben die Antlers schon in ihrem Weltpokalfinale gegen das wohl beste Real aller Zeiten (noch mit Ronaldo und Benzema und einen fitteren Kroos, der da amtierender Weltmeister war und einen Modric in seiner besten Zeit) ein Unentschieden mit Verlängerung erreicht, was wir gegen ein schwächeres Real ncihtmal schafften. Oder nimm Klopps Wunder-Liverpool, dass ebenfals gegen Flamengo in die Verlängerung musste. Bayern hatte gerade so gegen Tigres gewonnen, wo nichtmal der beste Lewandowski aller Zeiten ein Tor erziehlen konnte. Chelsea musste ebenso in die Verlängerung, Al Hilal hatte vor 2 Jahren Real 3 Tore eingeschenkt. Das sind alles Indizien dafür, dass das keine Gurkentruppen sind, die es bis zum Weltpokal schaffen.

Niemand will ja die CL anbschaffen. Es soll nur auch interkontinental eben mal ein Turnier geben. Was soll daran schlecht sein? Und deinem Arguemnt folgend könnte man ja dann auch die Bundesliga und den DFB-Pokal abschaffen, sind ja viel zu wenig hochqualitative Mannschaften dabei …

Du kannst nicht ernsthaft vom Inhalt deines Textes überzeugt sein. Zusätzlich nutzt du bewusst den Begriff Weltpokal ständig falsch.

Weltpokal = Europa vs. Südamerika bis 2004
Ab 2005 Klub-WM mit Vertretern aller 6 Kontinentalverbände.

Falls du dich beim nächsten Mal wunderst: Durch solche Postings wird dir Trollerei und bewusste Provokation unterstellt

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

北原キッカーズ, Montag, 10.06.2024, 14:59 (vor 35 Tagen) @ AGraute

Du kannst nicht ernsthaft vom Inhalt deines Textes überzeugt sein.

Sonst würde ich ihn nicht schreiben. Was hast du denn gegen die Beispiele zu sagen? Ist ein Unentscheiden gegen Real in einem echten Finale oder sich nicht von Salah oder Lewandowski zu deren Glanzzeiten abschießen zu lassen jetzt keine Leistung mehr? Ist das nur eine Leistung, wenn das sagen wir Napoli oder Tottenham schaffen? Warum dann?

Zusätzlich nutzt du bewusst den Begriff Weltpokal ständig falsch.
Weltpokal = Europa vs. Südamerika bis 2004
Ab 2005 Klub-WM mit Vertretern aller 6 Kontinentalverbände.
Falls du dich beim nächsten Mal wunderst: Durch solche Postings wird dir Trollerei und bewusste Provokation unterstellt

Das Ding heißt offiziell „club world cup“. Ich referenziere aber mit „Weltpokal“ nicht direkt auf den Namen des aktuellen Turniers, sondern auf quasi die Ebene, in dem dieses Turnier ausgespielt wird, die aber keinen echten Namen hat. Vergleiche das am besten mit Europa oder einer nationalen Liga. Der Wettbewerb für Europas höchsten Titel hat den Namen „UEFA Champions Leauge“. Früher hieß das Turnier aber anders, nämlich „Europapokal der Landesmeister“ und noch früher „La Coupe de l’Europe Centrale“. Es ist aber von der Ebene trotzdem noch die selbe: der höchste „Europapokal“. Es ist durchaus legitim, von „Europapokal“ zu sprechen, obwohl das in dem Fall nicht ganz aussagt, welcher Pokal/Wettbewerb damit genau gemeint ist. Bei „Weltpokal“ ist das aber ziemlich eindeutig, welches Turnier und welche Trophäe damit gemeint ist, weil es keine anderen gibt auf dieser Ebene. Man kann „1. [deutsche] Liga“ oder “höchste [deutsche] Klasse” sagen und damit aktuell auf die Bundesliga refernezieren oder einfach „deutsche Meisterschaft“, was ja stets und ständig benutzt wird. Früher wurde auch die deutsche Meisterschaft ausgespielt, aber nicht durch das Turnier „deutsche Bundesliga“, sondern durch ein anderes. Verstehst du, was ich meine? Mit „Weltpokal“ gebe ich nicht den Namen des aktuellen Turniers wieder, sondern ich referenziere auf „die Stufe“, auf der das Turnier steht und inkludiere damit auch vergangene Turniere dieser Stufe. Ja, du wirst das wieder als irgendeinen Trollmist abstempeln … Aber warum soll ich mich nicht genauer erklären dürfen, was ich genau meine, wenn das Leute wie du nicht oder anders an einen Wort oder Satz verstehen können, was ich eigentlich meine? Verstehst, was ich meine?

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

AGraute, Montag, 10.06.2024, 15:44 (vor 35 Tagen) @ 北原キッカーズ

Die aus deiner Sicht guten Ergebnisse konnten die nicht-europäischen Mannschaften nur erzielen, da die Klub-WM zu den jeweiligen Zeitpunkten keine Wertschätzung bei den europäischen Mannschaften genoss.
Natürlich ist dir dies auch bewusst und trotzdem wählst du Vergleiche wie "was wir gegen ein schwächeres Real ncihtmal schafften". Hierbei missachtest du alle Umstände, die zu einem Ergebnis führen und suggerierst, dass Kashimas Leistung besser bewertet werden sollte, als die des BVB.

Auch ist die Aussage "Al Hilal hatte vor 2 Jahren Real 3 Tore eingeschenkt" bewusstes Highlighten von unwichtigen Informationen - Al-Hilal hat besagtes Spiel 5:3 verloren.

Die Spiele der Klub-WM haben für europäische Mannschaften Testspielcharakter. Aus Teilstatistiken Rückschlüsse zu ziehen kann niemand ernst meinen und wenn doch wird es nicht auf Gegenliebe stoßen, da es keinen Sinn ergibt.

Die fälschliche Benutzung des Begriffs Weltpokal würde dir vermutlich niemand ankreiden, wenn nicht ausgerechnet du es wärst, der die mutmaßlich originäre Bezeichnung von Städten und Ländern trotz massiven Gegenwinds durchziehen würdest.

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

Sascha, Dortmund, Montag, 10.06.2024, 12:23 (vor 35 Tagen) @ 北原キッカーズ

Diese sieben Spiele, sind eben sieben Spiele zusätzlich. Das geht alles auf die Regeneration, steigert die Belastung und erhöht die Verletzungsgefahr. Irgendwann ist auch bei Profisportlern der Körper eben am Belastungslimit.

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

北原キッカーズ, Montag, 10.06.2024, 12:54 (vor 35 Tagen) @ Sascha

EM und WM sind auch eben zusätzliche Spiele und trotzdem will die jeder spielen und hat kein Problem damit, nichtmal Opa Müller drückt sich davor.

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

Sascha, Dortmund, Montag, 10.06.2024, 13:10 (vor 35 Tagen) @ 北原キッカーズ

EM und WM sind auch eben zusätzliche Spiele und trotzdem will die jeder spielen und hat kein Problem damit, nichtmal Opa Müller drückt sich davor.

Und trotzdem ist es mehr. Da kann hilft auch Populismus nichts.

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

北原キッカーズ, Montag, 10.06.2024, 13:15 (vor 35 Tagen) @ Sascha

Und trotzdem kann man leicht auch andere Spiele einsparen.

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

bambam191279, Dortmund, Montag, 10.06.2024, 13:29 (vor 35 Tagen) @ 北原キッカーズ

Und trotzdem kann man leicht auch andere Spiele einsparen.

Zum Beispiel?

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

北原キッカーズ, Montag, 10.06.2024, 13:33 (vor 35 Tagen) @ bambam191279

Hatte ich doch auch schon geschrieben und kannst sicher selber drauf kommen: Ligapokale, Superpokale, Nations League, WM/EM-Quali-Reform, weniger Freundschaftsspiele auf Werbereisen der Vereine. Da geht so einiges zugunsten eines interkontinentalen Vereinswettbewerbes, den es im Kalender praktisch gar nicht gibt und extremst unterräpresentiert ist gegenüber den ganzen innerkonitentalen und nationalen Spielen, die man teilweise jede Saison „drölfmal“ sieht.

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

Sascha, Dortmund, Montag, 10.06.2024, 13:45 (vor 35 Tagen) @ 北原キッカーズ

Hatte ich doch auch schon geschrieben und kannst sicher selber drauf kommen: Ligapokale, Superpokale, Nations League, WM/EM-Quali-Reform, weniger Freundschaftsspiele auf Werbereisen der Vereine. Da geht so einiges zugunsten eines interkontinentalen Vereinswettbewerbes, den es im Kalender praktisch gar nicht gibt und extremst unterräpresentiert ist gegenüber den ganzen innerkonitentalen und nationalen Spielen, die man teilweise jede Saison „drölfmal“ sieht.

Dabei vergisst du allerdings, dass die Wettbewerbe unter verschiedenen Veranstaltern (DFB, DFL, UEFA und FIFA) stattfinden. Und damit auch die Einnahmen zuerst an anderer Stelle landen.

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

北原キッカーズ, Montag, 10.06.2024, 14:14 (vor 35 Tagen) @ Sascha

Und das soll jetzt ein Argument für was sein?

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

Sascha, Dortmund, Montag, 10.06.2024, 14:16 (vor 35 Tagen) @ 北原キッカーズ

Und das soll jetzt ein Argument für was sein?

Warum sollte die DFL einen Ligapokal und die UEFA ein Nationsspiel streichen, damit ein Wettbewerb der FIFA zusätzliche Spieltage hat?

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

北原キッカーズ, Montag, 10.06.2024, 14:25 (vor 35 Tagen) @ Sascha

Ach so meinst du das, nicht finanziell. Dazu habe ich weiter unten gerade was getiptt. ;)
https://www.bvb-forum.de/index.php?mode=thread&id=2609531#p2609816

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

Sascha, Dortmund, Montag, 10.06.2024, 14:28 (vor 35 Tagen) @ 北原キッカーズ

Und ich auch. Du betrachtest das völlig unterkomplex.

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

bambam191279, Dortmund, Montag, 10.06.2024, 13:43 (vor 35 Tagen) @ 北原キッカーズ

Hatte ich doch auch schon geschrieben und kannst sicher selber drauf kommen: Ligapokale, Superpokale, Nations League, WM/EM-Quali-Reform, weniger Freundschaftsspiele auf Werbereisen der Vereine. Da geht so einiges zugunsten eines interkontinentalen Vereinswettbewerbes, den es im Kalender praktisch gar nicht gibt und extremst unterräpresentiert ist gegenüber den ganzen innerkonitentalen und nationalen Spielen, die man teilweise jede Saison „drölfmal“ sieht.

Du vermischt jetzt dfb, dfl, uefa und Fifa.....
Jeder hat eigene Interessen....
Könnte man drauf kommen dass da keiner Spiele aus "seinem" Wettbewerb wegstreichen wird....

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

北原キッカーズ, Montag, 10.06.2024, 14:22 (vor 35 Tagen) @ bambam191279

Die Nationalverbände sind (fast) alle FIFA-Mitgleider. Wenn die FIFA Pflichtspiele festlegt, dann müssen da die Nationalverbände wie eben der DFB durchaus damit mitgehen. Und wenn sich die UEFA strikt gegen die FIFA und andere Kontinentalverbände stellt, dann führt das auch eher zu Schaden für den europäischen Fußball.

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

Sascha, Dortmund, Montag, 10.06.2024, 14:27 (vor 35 Tagen) @ 北原キッカーズ

Dann wird die FIFA sicherlich auch die Regressforderungen der TV-Anstalten übernehmen, weil die Verbände die vereinbarten Zahl der zu übertragenden Spiele nicht austragen...?

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

北原キッカーズ, Montag, 10.06.2024, 15:03 (vor 35 Tagen) @ Sascha

Die Rechte und Verträge werden ja immer neu vergeben. Wenn sich Umfänge zu Turnieren oder anderen Spielen ändern, werden sich auch die Verträge ändern. Gibt so viele Beispiele, wo sich der Umfang von Tunrieren geändert hat und das absolut kein Problem war. Warum sind all eure Argumente anscheinend nur ein riesen Problem, wenn es um den Weltpokal geht?

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

Sascha, Dortmund, Montag, 10.06.2024, 15:48 (vor 35 Tagen) @ 北原キッカーズ

Die Rechte und Verträge werden ja immer neu vergeben. Wenn sich Umfänge zu Turnieren oder anderen Spielen ändern, werden sich auch die Verträge ändern. Gibt so viele Beispiele, wo sich der Umfang von Tunrieren geändert hat und das absolut kein Problem war. Warum sind all eure Argumente anscheinend nur ein riesen Problem, wenn es um den Weltpokal geht?

In der Regel ist es mehr geworden. Bei weniger Spielen als vertraglich vereinbart, werden die Rechteinhaber nicht so locker reagieren. Hat man während Corona gesehen.

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

CF, Montag, 10.06.2024, 12:58 (vor 35 Tagen) @ 北原キッカーズ

EM und WM sind auch eben zusätzliche Spiele und trotzdem will die jeder spielen und hat kein Problem damit, nichtmal Opa Müller drückt sich davor.

Nationalmannschaftsturniere sind aber keine Vereinswettbewerbe und besitzen einen höheren Stellenwert als irgendein Popelturnier.

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

北原キッカーズ, Montag, 10.06.2024, 13:17 (vor 35 Tagen) @ CF

Trotdem müssen die Spiele gespielt werden. Wenn das Thema „Belastung“ ist, dann fällt die ja bei einer WM/EM halt trotzdem an im Jahr und ist dann selten ein Thema.

Warum sollte die Champions League ein Popelturnier sein?

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

Lenano, Montag, 10.06.2024, 12:47 (vor 35 Tagen) @ Sascha

Man gebe nur genügend Geld, dann ist das schon hinnehmbar...vermutlich. Und jeder will doch Fußball sehen, immer mehr.
Und mal so ohne Ironie. Die Topspieler (Europa / bei den anderen Kontinenten weiß ich gerade nicht wann die Wettbewerbe sind) werden ihre nächste wirkliche Sommerpause im Jahr 2027 haben. Dann 2031 und so weiter. Gerade die Spieler die dann in England, Spanien und Italien spielen, also ohne mal 3-4 Wochen weniger Belastung im Jahresübergang Dezember / Januar können sich denke ich bedanken.
Ich glaube kaum das dies für die Sportler so von Vorteil sein wird bzgl. der körperlichen und mentalen Belastung. Es wird spannend wie die Antwort darauf aussehen wird. Wird es ggf. spannender weil Mannschaften mit weniger Topspielern besser erholt sind oder werden Topteams versuchen ihre Kader noch größer zu gestalten um viel Regeneration bieten zu können.

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

AGraute, Montag, 10.06.2024, 12:19 (vor 35 Tagen) @ 北原キッカーズ

Welches Geheule über zusätzliche Spiele?

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

北原キッカーズ, Montag, 10.06.2024, 12:58 (vor 35 Tagen) @ AGraute

Weil viele über die Mehrbelastung klagen, die Bayern z.B., obwohl die schon allein durch die Liga 4 Spiele weniger haben als andere. Und sollte man im Pokal wieder früh ausscheiden, hat man noch weniger Spiele. ;P

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

tobias121, Montag, 10.06.2024, 12:13 (vor 35 Tagen) @ 北原キッカーズ

Die Nations League ersetzt die Freundschaftsspiele in deren Zeitrahmen komplett. Keine neuen Spiele. Außerdem ist sie mit der Qualifikation verbunden.

Ich glaube, dadurch ist die Quali auch kürzer geworden. Sie geht ja von März-November 25.

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

北原キッカーズ, Montag, 10.06.2024, 12:59 (vor 35 Tagen) @ tobias121
bearbeitet von 北原キッカーズ, Montag, 10.06.2024, 13:06

Man hätte ja auch weniger Freundschaftsspiele spielen können. ;P Ein Nachteil der Nations League ist auch, dass es dadurch deutlich wengier interkontinentale Spiele gibt. Ich habe da statt zu vielen Freundschaftsspielen lieber eine leicht größere WM als noch mehr innereuropäische Spiele. Ehrlich gesagt begeistert mich die EM immer weniger, weil die Duelle mittlerweile so oft vorkommen, dass es nichts besonderes mehr ist. Am liebsten würde ich ja die WM-Quali ersatzlos streichen und das EM-Turnier gelichzeitig als WM-Quali werten (und die Verlierer noch ein, zwei wildcards ausspielen lassen). Was im Kalender definitv am meisten fehlt sind interkontinentale Vereinsspiele, was für die Weltsportart Nummer 1 einfach unwürdig ist.

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

Smeller, Dortmund, Montag, 10.06.2024, 13:05 (vor 35 Tagen) @ 北原キッカーズ

Wer? Die Vereine oder die Nationalmannschaften?

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

北原キッカーズ, Montag, 10.06.2024, 13:06 (vor 35 Tagen) @ Smeller

Spielt doch keine Rolle, wenn es nur um mehr Platz im Kalender geht.

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

Smeller, Dortmund, Montag, 10.06.2024, 13:16 (vor 35 Tagen) @ 北原キッカーズ

Freundschaftsspiele macht man ja nicht, um den Kalender zu füllen, sondern um Taktiken und Spielformen unter Wettbewerbsbedingungen zu trainieren. Und die Nationalmannschaften ziehen auch einiges an Budget aus diesen Spielen.

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

北原キッカーズ, Montag, 10.06.2024, 13:24 (vor 35 Tagen) @ Smeller

Freundschaftsspiele macht man ja nicht, um den Kalender zu füllen, sondern um Taktiken und Spielformen unter Wettbewerbsbedingungen zu trainieren. Und die Nationalmannschaften ziehen auch einiges an Budget aus diesen Spielen.

Ein Freundschaftsspiel ist nie „Wettbewerbsbedingung”, sondern eben ein Freundschaftsspiel eben ohne Wettbewerb. Freundschaftsspiele macht man auch, weil im Kalender Platz dafür ist und man wie du sagts auch Werbewert damit erzielen kann. Allerdings erziehlt man durch so ein weltweit vermarktetes, offizielles Turnier, wo es um einen echten Titel geht, halt noch mehr Werbewert.

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

bambam191279, Dortmund, Montag, 10.06.2024, 13:31 (vor 35 Tagen) @ 北原キッカーズ

Freundschaftsspiele macht man ja nicht, um den Kalender zu füllen, sondern um Taktiken und Spielformen unter Wettbewerbsbedingungen zu trainieren. Und die Nationalmannschaften ziehen auch einiges an Budget aus diesen Spielen.


Ein Freundschaftsspiel ist nie „Wettbewerbsbedingung”, sondern eben ein Freundschaftsspiel eben ohne Wettbewerb. Freundschaftsspiele macht man auch, weil im Kalender Platz dafür ist und man wie du sagts auch Werbewert damit erzielen kann. Allerdings erziehlt man durch so ein weltweit vermarktetes, offizielles Turnier, wo es um einen echten Titel geht, halt noch mehr Werbewert.

Falls du es noch nicht mitbekommen hast.....
Vereine und Verbände sowie Fifa und uefa arbeiten nicht zwingend Hand in Hand sondern ziehen ihr Ding durch...

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

北原キッカーズ, Montag, 10.06.2024, 15:09 (vor 35 Tagen) @ bambam191279

Naja, warum darf die FIFA dann kein Vereinsturnier mal durchziehen, sondern nur die UEFA? Warum soll der Vereinsfußball an den Kontinentalgrenzen aufhören?

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

pactum Trotmundense, Syburg, Montag, 10.06.2024, 19:07 (vor 35 Tagen) @ 北原キッカーズ

Naja, warum darf die FIFA dann kein Vereinsturnier mal durchziehen, sondern nur die UEFA? Warum soll der Vereinsfußball an den Kontinentalgrenzen aufhören?

Weil niemand die scheiß FIFA darum gebeten hat und sie das einfach von Oben den Verbänden und damit auch den Vereinen aufgedrückt hat.

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

Lenano, Montag, 10.06.2024, 12:37 (vor 35 Tagen) @ tobias121

Sie sorgt aber dafür das die Spiele mehr Gewicht haben und man dadurch Spielern vermutlich weniger Pausen gibt oder mal auf sie verzichtet was man bei Freundschaftsspielen eher machen würde / könnte.
Das steigert dann eben die Belastung.

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

Eisen, DO, Montag, 10.06.2024, 11:43 (vor 35 Tagen) @ AGraute

Also ich glaube wirklich nicht, dass Carlo Ancelotti entscheidet, an welchem Wettbewerb Real Madrid teilnimmt…

Ancelotti wird deutlich: Real nimmt nicht an Klub-WM teil

Will Kane, Saarbrücken, Montag, 10.06.2024, 12:43 (vor 35 Tagen) @ Eisen

Also ich glaube wirklich nicht, dass Carlo Ancelotti entscheidet, an welchem Wettbewerb Real Madrid teilnimmt…

Unterschätze niemals Kater Karlo!

Micky weiß das…

War da bisher nicht immer von 50 Millionen die Rede

Tivoli, Aachen, Montag, 10.06.2024, 11:23 (vor 35 Tagen) @ AGraute

20 sind da für Schwergewichte wie Real tatsächlich kein großer Anreiz

War da bisher nicht immer von 50 Millionen die Rede

AGraute, Montag, 10.06.2024, 11:29 (vor 35 Tagen) @ Tivoli

20 sind da für Schwergewichte wie Real tatsächlich kein großer Anreiz

Die meines Wissens nach einzige Aussage eines Angestellten des BVB kommt von Watzke und beläuft sich auf 15 Mio.

Die 50 Mio waren immer nur 'Medienberichte' bzw. Spekulation und gegenseitiges Abschreiben.

War da bisher nicht immer von 50 Millionen die Rede

Chappi1991 ⌂ @, Montag, 10.06.2024, 13:00 (vor 35 Tagen) @ AGraute

20 sind da für Schwergewichte wie Real tatsächlich kein großer Anreiz


Die meines Wissens nach einzige Aussage eines Angestellten des BVB kommt von Watzke und beläuft sich auf 15 Mio.

Die 50 Mio waren immer nur 'Medienberichte' bzw. Spekulation und gegenseitiges Abschreiben.

Nicht ganz. Die FIFA wollte ganz andere Summen für die Fernsehrechte erlösen, als sie es dann tatsächlich konnte. Insofern wären die 50 Millionen locker erreicht worden. Ein reines Medienthema war das nicht.

War da bisher nicht immer von 50 Millionen die Rede

Talentförderer, Dortmund, Montag, 10.06.2024, 15:44 (vor 35 Tagen) @ Chappi1991

50 Millionen wurden mal genannt als es um eine Klub WM in China ging. Das war 2021.

Für die aktuellen Planungen wurde nie eine Summe genannt und die TV Rechte wurden ja nun für nicht übermäßig viel Geld verkauft. Zumindest nicht für die Anzahl an teilnehmenden Vereinen.

https://www.kicker.de/klub_wm_mit_fc_bayern_es_winken_50_millionen_dollar_startgeld-769642/artikel

War da bisher nicht immer von 50 Millionen die Rede

Kayldall, Luxemburg, Montag, 10.06.2024, 12:55 (vor 35 Tagen) @ AGraute

Ja, gut, aber dann lagen die Medien komplett daneben mit ihren Spekulationen, wenn es nicht mal die Hälfte gibt von den von ihnen kolportierten 50 Mio.€. Wenn ich Ancelotti richtig verstehe gibt es die 20 Mio.€ ja auch nur für den Turniergewinner und somit ist das selbst für den BVB nicht mehr wirklich interessant. Gibt ja auch zusätzlich Strapazen für die Spieler mit den Reisen und den Spielen und Kosten für den Verein um das Ganze zu organisieren.

War da bisher nicht immer von 50 Millionen die Rede

北原キッカーズ, Montag, 10.06.2024, 13:12 (vor 35 Tagen) @ Kayldall

Wieso sollten 20 M€ kein Anreiz sein? Für den DFB-Pokalsieg bekommt man nur rund die Hälfte davon und trotzdem will man da immer den Titel holen und das Geld einsacken. Und die eine Reise alle 4 Jahre reißt es nun auch nicht raus. Die paar Meter mehr mit dem Flieger fallen nun wirklich nicht auf. Ist ja nicht so, dass man für jedes Spiel aus Dortmund anreist und ins Ritz Carlton einzieht. Zudem spart man sich dann halt eine sonstige Werbereise, weil man ja mit dem Turnier dann auch genug Werbung für den Verein macht. Und mit der Zeit wird sicherlich auch das preisgeld ansteigen. Passiert ja bei den anderen Turnieren auch stetig.

War da bisher nicht immer von 50 Millionen die Rede

Kayldall, Luxemburg, Montag, 10.06.2024, 17:14 (vor 35 Tagen) @ 北原キッカーズ

Für die 20 Mio.€ muss man das Turnier erstmal gewinnen, so wie ich es verstehe. Vorher hatte Mundo Deportivo berichtet es gäbe 50Mio.€ und der Gewinner könne sogar mit einer Summe bis zu 100Mio.€ rechnen. Das ist schon ein krasser Unterschied zwischen 50Mio.€ Antrittsgeld oder 20Mio.€ für den Sieger(der ja mehr bekommt als die anderen Teilnehmer).

DFB-Pokal ist ja gar nicht die Frage ob man teilnimmt, da spielt man sowieso jedes Jahr mit als BVB und will das Finale gewinnen wegen dem Pokal und um einen Titel zu gewinnen. Die Preisgelder dort dürften für große Vereine sowieso nur Nebensache sein.

Werbung für den Verein machen ist natürlich ein Argument. Wenn das dem BVB so enorm hilft, dann ist das natürlich ein Grund an der Klub WM teilzunehmen.

1287441 Einträge in 14091 Threads, 14011 registrierte Benutzer Forumszeit: 15.07.2024, 19:30
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln