schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Allgemeine Newsschlagzeilen vom 23.06.2022 (Fußball allgemein)

Redaktion schwatzgelb.de ⌂ @, Dortmund, Donnerstag, 23.06.2022, 07:00 (vor 10 Tagen)

Aktuelle Fußballnews, die den BVB nicht betreffen, bitte in diesen Thread posten.

Wirtz bis 2027 bei Leverkusen

bigfoot49 @, Leipzig, Donnerstag, 23.06.2022, 16:57 (vor 10 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Verlängert seinen Vertrag vier (!) Jahre vor Ablauf um ein weiteres Jahr.

https://www.kicker.de/wichtige-und-ueberzeugende-perspektiven-wirtz-verlaengert-bis-2027-906658/artikel

Wahrscheinlich geht das mit deutlicher Erhöhung der Bezüge einher.

Schade, hatte ein bisschen auf nächsten Sommer gehofft.

Hoesti81, Donnerstag, 23.06.2022, 20:38 (vor 10 Tagen) @ bigfoot49

.

Schade, hatte ein bisschen auf nächsten Sommer gehofft.

Talentförderer @, Dortmund, Donnerstag, 23.06.2022, 23:59 (vor 10 Tagen) @ Hoesti81

Mit dem Wechsel zu Bayern? Wird sicher nächstes Jahr passieren. Die (Wirtz + Familie) sind sowieso vollkommen auf Bayern fixiert.

Schade, hatte ein bisschen auf nächsten Sommer gehofft.

Ingenieur84 @, Kassel, Freitag, 24.06.2022, 14:10 (vor 9 Tagen) @ Talentförderer

Eben. Als ob wir jemals in Betracht gezogen wurden.

Schade, hatte ein bisschen auf nächsten Sommer gehofft.

Alex @, Block 12, Freitag, 24.06.2022, 09:07 (vor 9 Tagen) @ Talentförderer

Kann sich Bayern gar nicht leisten.

Schade, hatte ein bisschen auf nächsten Sommer gehofft.

Talentförderer @, Dortmund, Freitag, 24.06.2022, 09:44 (vor 9 Tagen) @ Alex

Hoffentlich.

Wirtz bis 2027 bei Leverkusen

Djerun @, Essen, Donnerstag, 23.06.2022, 17:12 (vor 10 Tagen) @ bigfoot49

Verlängert seinen Vertrag vier (!) Jahre vor Ablauf um ein weiteres Jahr.

https://www.kicker.de/wichtige-und-ueberzeugende-perspektiven-wirtz-verlaengert-bis-2027-906658/artikel

Wahrscheinlich geht das mit deutlicher Erhöhung der Bezüge einher.

...und/oder einer höheren Ausstiegsklausel. Nächstes Jahr ist er weg...

Wirtz bis 2027 bei Leverkusen

Blarry @, Essen, Donnerstag, 23.06.2022, 17:43 (vor 10 Tagen) @ Djerun

Es ist ein wichtiger Schritt in der Persönlichkeitsbildung eines jeden Fußballgewerbetreibenden, einzusehen, dass man sein liebstes Lieblingsspielzeug niemals für immer halten kann, wenn man nicht in ganz erlauchte Kreise aufsteigt, und sein wirtschaftliches Handeln an diesem Determinismus auszurichten. Da wirkt Leverkusen nach Rudi Völlers Eintritt in den Ruhestand schon in ganz guten Händen, finde ich.

Neymar bis 2027 bei PSG?

Rupo @, Ruhrpott, Donnerstag, 23.06.2022, 15:56 (vor 10 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

https://www.spiegel.de/sport/fussball/fussballtransferticker-neymar-vertrag-bei-psg-durch-klausel-vor-verlaengerung-a-17bb79ed-1927-48ce-a164-fe56a55d61af

*
wodurch sich die Laufzeit seines Kontrakts vorzeitig um ein weiteres Jahr bis Ende Juni 2027 verlängern soll
*

was ich ja komplett krass fände das die den so lange verlängern weil Er wäre dann 37!

*
den mittlerweile 30-Jährigen
*

glaubt doch niemand ernsthaft das Er so lange noch zockt oder...

Oder au revoir Neymar? Al Khelaifi will kein ‚bling-bling‘ mehr…

Will Kane @, Saarbrücken, Donnerstag, 23.06.2022, 16:40 (vor 10 Tagen) @ Rupo
bearbeitet von Will Kane, Donnerstag, 23.06.2022, 16:47

Seit Mbappé das Sagen beim PSG hat, scheint eine Art von ‚Bodenständigkeit‘ beim Möchtegern-CL-Sieger Einzug zu halten.

Ein kompetenter Strategischer Berater (und Mbappé-Spezi), ein geerdeter (französischer) Trainer - was kommt da noch?

Al Khelaifi jedenfalls hat neue Zeiten verkündet. ‚bling-bling‘ will man nicht mehr sehen. Wer sich nicht jeden Tag mit 200% engagiert, wer den Kampf nicht annehmen will, wer nicht mit aller Macht siegen will - der sei fehl am Platze. In den nächsten Jahren werde man das Ziel verfolgen, mehr Spieler aus der Region in die Mannschaft zu integrieren; es gebe so viele Talente.

L‘Equipe berichtet und bezieht sich dabei auf ein Interview mit Le Parisien.

https://www.lequipe.fr/Football/Actualites/Nasser-al-khelaifi-psg-on-ne-veut-plus-du-bling-bling/1339707

Da fragt man sich, warum dieser Sinneswandel nicht schon längst erfolgt ist. Und man fragt sich, wie ausgerechnet Neymar zu diesem neuen Credo passen soll. Vertragsklausel hin oder her, in Paris wird über einen möglichen Abschied Neymars mehr und mehr diskutiert.

Da dürfte noch einiges passieren.

Warum holen die nicht die komplette Équipe Tricolore?

Hoesti81, Donnerstag, 23.06.2022, 20:42 (vor 10 Tagen) @ Will Kane

Habe ich mich schon öfters gefragt.

Warum holen die nicht die komplette Équipe Tricolore?

Will Kane @, Saarbrücken, Donnerstag, 23.06.2022, 23:57 (vor 10 Tagen) @ Hoesti81

Habe ich mich schon öfters gefragt.

Weil das Weißwasch-Image-Projekt internationalen Charakter haben sollte.

Das Regime Katars hätte vor 10 Jahren auch OL, OM oder einen anderen Club übernehmen können, die sämtlich sportlich eine bessere Basis geboten hätten als es der PSG seinerzeit tat. Oder man hätte in La Liga oder der PL ein entsprechendes Projekt starten können. Aber man hat sich ganz bewusst für Paris als Weltstadt entschieden, die zum einen eine unvergleichliche Strahlkraft besitzt und zum anderen im Fußball keine herausragende Rolle gespielt hat.

Von Anfang an hat man auf Internationalität gesetzt, renommierte ausländische Trainer und Spieler verpflichtet. Man wollte Glanz und Glamour verbreiten, ein Club der Stars sein. Der Weltclub in der Weltstadt sozusagen. Je mehr französische Spieler, umso ‚provinzieller‘ (und das ausgerechnet in Paris…) das Erscheinungsbild.

Hat aber irgendwie nur so semi geklappt. Und wenn irgendetwas bislang nicht so richtig funktioniert hat, dann werden sich die Verantwortlichen irgendwann auch fragen, wie es besser gehen kann.

Schaun mer mal.

Oder au revoir Neymar? Al Khelaifi will kein ‚bling-bling‘ mehr…

Shizzo @, Donnerstag, 23.06.2022, 17:08 (vor 10 Tagen) @ Will Kane

Das wäre doch ein toller Lewandowski Nachfolger für die Bayern. Ein bisschen mehr Neymar in München und weniger Lewandowski würde uns gut tun. Brazzo machet!

Oder au revoir Neymar? Al Khelaifi will kein ‚bling-bling‘ mehr…

Thomas, Dortmund, Donnerstag, 23.06.2022, 16:49 (vor 10 Tagen) @ Will Kane

Puh, für mich hört sich das eher danach an, dass man Angst hat vor Spielern hat, die sich outen könnten und man Schwulen nicht zutraut, hart genug zu sein. Vielleicht verlaufe ich mich auch gerade im Wald.

Oder au revoir Neymar? Al Khelaifi will kein ‚bling-bling‘ mehr…

CedricVanDerGun, Hamburg, Donnerstag, 23.06.2022, 16:56 (vor 10 Tagen) @ Thomas

Wie kommt man denn bei den Aussagen bitte darauf?

Oder au revoir Neymar? Al Khelaifi will kein ‚bling-bling‘ mehr…

bobschulz @, MS, Donnerstag, 23.06.2022, 16:45 (vor 10 Tagen) @ Will Kane

Seit Mbappé das Sagen beim PSG hat, scheint eine Art von ‚Bodenständigkeit‘ beim Möchtegern-CL-Sieger Einzug zu halten.

Ein kompetenter Strategischer Berater (und Mbappé-Spezi), ein geerdeter (französischer) Trainer - was kommt da noch?

Al Khelaifi jedenfalls hat neue Zeiten verkündet. ‚bling-bling‘ will man nicht mehr sehen. Wer sich nicht jeden Tag mit 200% engagiert, wer den Kampf nicht annehmen will, wer nicht mit aller Macht siegen will - der sei fehl am Platze. In den nächsten Jahren werde man das Ziel verfolgen, mehr Spieler aus der Region in die Mannschaft zu integrieren; es gebe so viele Talente.

L‘Equipe berichtet und bezieht sich dabei auf ein Interview mit Le Parisien.

https://www.lequipe.fr/Football/Actualites/Nasser-al-khelaifi-psg-on-ne-veut-plus-du-bling-bling/1339707

Da fragt man sich, warum dieser Sinneswandel nicht schon längst erfolgt ist. Und man fragt sich, wie ausgerechnet Neymar zu diesem neuen Credo passen soll. Vertragsklausel hin oder her, in Paris wird über einen möglichen Abschied Neymars mehr und mehr diskutiert.

Das dürfte noch einiges passieren.

Evtl sorgt Juve ja für Fröhlichkeit, denn der fröhliche Trainer Massimiliano A soll ja sehr an Neymar interessiert sein. (Allegri = Fröhlich)

Neymar bis 2027 bei PSG?

Thomas, Dortmund, Donnerstag, 23.06.2022, 15:59 (vor 10 Tagen) @ Rupo

bis Ende Juni 2027 verlängern soll
Er wäre dann 37!
den mittlerweile 30-Jährigen

wir haben schon 2022 :-)

Neymar bis 2027 bei PSG?

Rupo @, Ruhrpott, Donnerstag, 23.06.2022, 16:05 (vor 10 Tagen) @ Thomas

*->

Neymar bis 2027 bei PSG?

CedricVanDerGun, Hamburg, Donnerstag, 23.06.2022, 15:59 (vor 10 Tagen) @ Rupo

Who cares?

Es gab mal eine Zeit, da hat man gedacht er könnte die logische Nachfolge von Messi und Ronaldo antreten. Mit seinem Wechsel in die kleine Ligue 1 hat er sich dann selbst zu einem von vielen gemacht. Möge ihm ein CL Titel mit PSG für immer verwehrt bleiben

Neymar bis 2027 bei PSG?

Smeller @, Dortmund, Donnerstag, 23.06.2022, 16:07 (vor 10 Tagen) @ CedricVanDerGun

Neymar hat sein Versprechen als Weltstar definitiv nicht eingelöst. Wenn man da mal nüchtern draufguckt, hat er seine internationalen Titel im Schatten von Messi geholt und seitdem kam nix mehr. Die nationalen Titel in Frankreich sind dann wertlos. Bis hierhin war er nicht mal in der Nähe vom Ballon d'Or.

Neymar bis 2027 bei PSG?

Rupo @, Ruhrpott, Donnerstag, 23.06.2022, 16:15 (vor 10 Tagen) @ Smeller

wobei Er 2014 stark war und ich hätte gerne das Halbfinale mit ihm und Silva gesehen...

*
Hauptleidtragender der harten Gangart war Superstar Neymar. In der 88. Minute sprang Zuniga von hinten in den Stürmer hinein. Mit offensichtlichen Schmerzen musste Neymar auf einer Trage den Platz verlassen.
*
https://www.kicker.de/brasilien-gegen-kolumbien-2014-weltmeisterschaft-1417875/analyse

aber klar, insgesamt hat Er zu wenig aus seinem Talent gemacht...

Neymar bis 2027 bei PSG?

Habakuk, OWL, Donnerstag, 23.06.2022, 16:42 (vor 10 Tagen) @ Rupo

wobei Er 2014 stark war und ich hätte gerne das Halbfinale mit ihm und Silva gesehen...

Hauptleidtragender der harten Gangart war Superstar Neymar. In der 88. Minute sprang Zuniga von hinten in den Stürmer hinein. Mit offensichtlichen Schmerzen musste Neymar auf einer Trage den Platz verlassen.

Das war wirklich eine üble Verletzung zu einem unglücklichen Zeitpunkt. Vor diesem Hintegrund finde ich seine ständigen Schauspieleinlagen total unverständlich.

Neymar bis 2027 bei PSG?

bobschulz @, MS, Donnerstag, 23.06.2022, 16:14 (vor 10 Tagen) @ Smeller

Neymar hat sein Versprechen als Weltstar definitiv nicht eingelöst. Wenn man da mal nüchtern draufguckt, hat er seine internationalen Titel im Schatten von Messi geholt und seitdem kam nix mehr. Die nationalen Titel in Frankreich sind dann wertlos. Bis hierhin war er nicht mal in der Nähe vom Ballon d'Or.

Er hat doch das meiste Geld der Welt für einen B-Klasse Darsteller verdient.
Erst hat er einen Hoffnungsträger dargestellt, dann einen angehenden Superstar und zuletzt stellte er einen oft gefoulten Fussballer dar. Aber so medioker, dass er nicht mal eine Goldene Himbeere gewonnen hat. Aber viel An€rk€nnung durch die Scheichs.
Das einzig positive an Neymar war und ist, dass er uns sehr viel Geld für Ous beschert hat. Danke dafür!:-)

Hinteregger beendet seine Karriere

Lambert09, Am Rande Westfalens, Donnerstag, 23.06.2022, 13:52 (vor 10 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Meldet der Kicker.

Hinteregger beendet seine Karriere

Fisheye @, Donnerstag, 23.06.2022, 23:05 (vor 10 Tagen) @ Lambert09

Top! Sollte eventuell anderen Fußballern die mit den braunen Kakerlacken abgeben wollen eine Mahnung sein.

Schade...

Graz-ist-schwarzgelb @, Wien, Donnerstag, 23.06.2022, 21:39 (vor 10 Tagen) @ Lambert09

Finde es schade wie hier alle draufhauen. Kennt ihn jemand persönlich? Ja,die Sache mit dem Hinti-Cup ist scheiße... ist erjetzt aber tatsächlich ein brauner Geselle? Icv bin da vorsichtig bei solchen Urteilen!

Schade...

simie, Krefeld, Freitag, 24.06.2022, 17:21 (vor 9 Tagen) @ Graz-ist-schwarzgelb

Tja. Liegt vielleicht ja auch an seiner unfreiwillig viel aussagenden Reaktion auf den Artikel über die Veranstaltung.

Schade...

Talentförderer @, Dortmund, Freitag, 24.06.2022, 09:45 (vor 9 Tagen) @ Graz-ist-schwarzgelb

Ich kenne auch Xavier Naidoo nicht persönlich und Maße mir eine Meinung an.

Schade...

Graz-ist-schwarzgelb @, Wien, Freitag, 24.06.2022, 16:20 (vor 9 Tagen) @ Talentförderer

Toller Vergleich

Schade...

Mob-Jenson @, Siegen, Freitag, 24.06.2022, 07:01 (vor 9 Tagen) @ Graz-ist-schwarzgelb

Finde es schade wie hier alle draufhauen. Kennt ihn jemand persönlich? Ja,die Sache mit dem Hinti-Cup ist scheiße... ist erjetzt aber tatsächlich ein brauner Geselle? Icv bin da vorsichtig bei solchen Urteilen!

Leider ist der Mensch oft unbelehrbar. Auch das ist unveränderlich.

Schade...

macedonia09 @, menden, Donnerstag, 23.06.2022, 22:05 (vor 10 Tagen) @ Graz-ist-schwarzgelb

Finde es schade wie hier alle draufhauen. Kennt ihn jemand persönlich? Ja,die Sache mit dem Hinti-Cup ist scheiße... ist erjetzt aber tatsächlich ein brauner Geselle? Icv bin da vorsichtig bei solchen Urteilen!

Die Schublade geht seit 2020 noch viel schneller auf, verrückte Welt.

Schade...

Graz-ist-schwarzgelb @, Wien, Donnerstag, 23.06.2022, 21:45 (vor 10 Tagen) @ Graz-ist-schwarzgelb

Schade...

Elmar @, Donnerstag, 23.06.2022, 22:02 (vor 10 Tagen) @ Graz-ist-schwarzgelb

Ich würde es belanglos nennen.
Eine unkritische Zusammenfassung seiner Laufbahn.
Darf es auch geben.

+1

Graz-ist-schwarzgelb @, Wien, Donnerstag, 23.06.2022, 22:09 (vor 10 Tagen) @ Elmar

Absolut... sofort die braune Keule zu schwingen finde ich halt grenzwertig. Er ist niemals in die Richtung aufgefallen...

+1

haweka, Ort, Donnerstag, 23.06.2022, 22:51 (vor 10 Tagen) @ Graz-ist-schwarzgelb

Absolut... sofort die braune Keule zu schwingen finde ich halt grenzwertig. Er ist niemals in die Richtung aufgefallen...

... mein Opa auch nicht.

Ein wenig Licht ins Dunkle

bigfoot49 @, Leipzig, Donnerstag, 23.06.2022, 18:52 (vor 10 Tagen) @ Lambert09
bearbeitet von bigfoot49, Donnerstag, 23.06.2022, 19:06

Die FAZ berichtet, dass er im Gespräch mit den Eintracht-Medien berichtet hat, mit dem Druck im Fußball nicht mehr klar zu kommen. Diese Entwicklung setzte im Herbst ein.

Find es persönlich Schade, wieso er dieses heute nicht auch so kommuniziert hat, da es anscheinend ja eh nicht geheim gehalten werden sollte.


Edit: steht so auch bei der Eintracht

Ein wenig Licht ins Dunkle

Davja89 @, Donnerstag, 23.06.2022, 19:41 (vor 10 Tagen) @ bigfoot49

Danke für den Hinweis. Klingt alles etwas anders als im restlichen Thread...

Hinteregger beendet seine Karriere

Pete H. @, Donnerstag, 23.06.2022, 16:02 (vor 10 Tagen) @ Lambert09

Meldet der Kicker.

Offenbar war Lazios Kaderplanung schon geklärt.

Hinteregger beendet seine Karriere

Ulrich @, Donnerstag, 23.06.2022, 15:28 (vor 10 Tagen) @ Lambert09

Hat ihm die FPÖ bereits einen sicheren Listenplatz bei den nächsten Nationalratswahlen angeboten?

Hinteregger beendet seine Karriere

Thofrock @, Donnerstag, 23.06.2022, 17:30 (vor 10 Tagen) @ Ulrich

Das war in der Tat auch mein erster Gedanke.

Hinteregger beendet seine Karriere

Guido @, Donnerstag, 23.06.2022, 15:25 (vor 10 Tagen) @ Lambert09

Laut Interview von vor ein paar Wochen hat man ihm bei der Eintracht ja wohl zwischen den Spielen gegen Barca gesagt, dass er sich im Sommer einen neuen Verein suchen soll. Dann kam der Europapokal, der Wirbel um den Hinti-Cup und vermutlich bei der Suche nach einem neuen Club die Erkenntnis, dass man aufhören soll, wenn es am Schönsten ist bevor man mit der Hertha im Abstiegskampf landet. Kann ich nachvollziehen - denke aber, dass irgendein Ösiclub noch zuschlagen wird.

Hinteregger beendet seine Karriere

Didi @, Schweiz, Donnerstag, 23.06.2022, 17:49 (vor 10 Tagen) @ Guido

Rein rational schon sehr verwunderliche Entscheidung. Ich meine, der Typ kann da weiterhin pro Saison mehr verdienen als danach in 10 Jahren.

Hinteregger beendet seine Karriere

Thofrock @, Donnerstag, 23.06.2022, 17:32 (vor 10 Tagen) @ Guido

So gesehen wäre er bei mateschitz gut aufgehoben.

Hinteregger beendet seine Karriere

Kayldall, Luxemburg, Donnerstag, 23.06.2022, 15:35 (vor 10 Tagen) @ Guido

Dann kam der Europapokal, der Wirbel um den Hinti-Cup und vermutlich bei der Suche nach einem neuen Club die Erkenntnis, dass man aufhören soll, wenn es am Schönsten ist bevor man mit der Hertha im Abstiegskampf landet. Kann ich nachvollziehen - denke aber, dass irgendein Ösiclub noch zuschlagen wird.

So wie ich es mitbekommen habe, hatte Hinteregger noch während dem Hinti - Cup gesagt, er würde nicht wechseln, weil er bei der Eintracht bleiben wollte. Das plötzliche Karriereende kann ich mir nur damit erklären, dass man ihm das nun auch von Seiten der Eintracht nahegelegt hat, nach dem Skandal um seinen rechtsextremen Geschäftspartner.

Hinteregger beendet seine Karriere

Guido @, Donnerstag, 23.06.2022, 16:05 (vor 10 Tagen) @ Kayldall

So wie ich es mitbekommen habe, hatte Hinteregger noch während dem Hinti - Cup gesagt, er würde nicht wechseln, weil er bei der Eintracht bleiben wollte. Das plötzliche Karriereende kann ich mir nur damit erklären, dass man ihm das nun auch von Seiten der Eintracht nahegelegt hat, nach dem Skandal um seinen rechtsextremen Geschäftspartner.

Das passt doch zeitlich nicht. In der Kronen-Zeitung hat er doch bereits Ende Mai gesagt, dass man ihm in April mitgeteilt habe, dass er sich im Sommer einen neuen Verein suchen soll. Der Weg über die Presse hat das Tischtuch doch bereits zerschnitten. Das konnte sich die SGE doch nicht gefallen lassen. Alles was die letzten Tage bzgl. Hertha etc. kam, war doch nur eine Frage der Abfindung und Aufrechterhaltung des Legendenstatus. Ob von Seiten Hintereggers oder der Eintracht, muss jeder für sich entscheiden. Ich glaube, dass Frankfurt ihn von der Payroll haben wollte, Hinteregger (ggf. auch wegen des Hinti-Cups, aber sicherlich auch, weil er zuletzt wenig gespielt hat) kein attraktives Angebot bekommen hat und er jetzt den Weg des Karriereendes gewählt hat. Kleine Abfindung, ein bisschen Pause und Gras über die Sache mit seiner "Kommunikationspanne" wachsen lassen und dann sehen wir ihn in AT spielen.

Hinteregger beendet seine Karriere

bigfoot49 @, Leipzig, Donnerstag, 23.06.2022, 19:04 (vor 10 Tagen) @ Guido

Allerdings hatte man sich vor dem Finale zusammengesetzt und vereinbart den Vertrag bis 2024 zu erfüllen und ihn, Hinteregger, nicht los werden zu wollen, wie man es mal gesagt hatte.

Hinteregger beendet seine Karriere

CelticG09 @, Dortmund, Donnerstag, 23.06.2022, 15:13 (vor 10 Tagen) @ Lambert09

"Er hat den Fußball nie geliebt"

Hinteregger beendet seine Karriere

Komanda, Donnerstag, 23.06.2022, 14:54 (vor 10 Tagen) @ Lambert09

Schuld ist bestimmt diese woke linke Cancel Culture.

Hinteregger beendet seine Karriere

Pete H. @, Donnerstag, 23.06.2022, 16:03 (vor 10 Tagen) @ Komanda

Schuld ist bestimmt diese woke linke Cancel Culture.

Auf zum Hinticup im Kliemannsland.

Hinteregger beendet seine Karriere

Liberogrande, Donnerstag, 23.06.2022, 15:17 (vor 10 Tagen) @ Komanda

Mehr dazu in zwei Wochen in seiner WELT-Kolumne.

Hinteregger beendet seine Karriere

Zico80 @, Donnerstag, 23.06.2022, 16:01 (vor 10 Tagen) @ Liberogrande

Mehr dazu in zwei Wochen in seiner WELT-Kolumne.

Welt+ natürlich. Direkt vor seinem grossem Auftritt bei Nuhr im Ersten.

Hinteregger beendet seine Karriere

Wallone @, Donnerstag, 23.06.2022, 14:25 (vor 10 Tagen) @ Lambert09

Hoffentlich bedeutet das nicht auch das Ende des "Hinti-Cups"

Hinteregger beendet seine Karriere

Mob-Jenson @, Siegen, Donnerstag, 23.06.2022, 14:33 (vor 10 Tagen) @ Wallone

Hoffentlich bedeutet das nicht auch das Ende des "Hinti-Cups"

Vielleicht ist das nun auch erst der Startschuß zu mehreren Veranstaltungen dieser Art?
Wir alle kennen keine genauen Hintergründe und sollten aus Enke gelernt haben und den Burschen einfach sein Ding machen lassen.

Hinteregger beendet seine Karriere

Balin @, Donnerstag, 23.06.2022, 15:36 (vor 10 Tagen) @ Mob-Jenson

Robert Enke hatte Depressionen und hat nicht mit rechten Politikern Freizeitcups veranstaltet.

Ich finde es absolut beschämend, dass du Robert Enke und seinen Suizid aufgrund einer psychischen Krankheit dazu missbrauchst (und dieses Wort nutze ich bewusst), um Hintereggers Dummheit zu relativieren. Vielleicht solltest du dich mal mit der Thematik auseinandersetzen, bevor du hier so was raushaust.

Hinteregger beendet seine Karriere

Mob-Jenson @, Siegen, Donnerstag, 23.06.2022, 17:27 (vor 10 Tagen) @ Balin
bearbeitet von Mob-Jenson, Donnerstag, 23.06.2022, 17:35

Robert Enke hatte Depressionen und hat nicht mit rechten Politikern Freizeitcups veranstaltet.

Ich finde es absolut beschämend, dass du Robert Enke und seinen Suizid aufgrund einer psychischen Krankheit dazu missbrauchst (und dieses Wort nutze ich bewusst), um Hintereggers Dummheit zu relativieren. Vielleicht solltest du dich mal mit der Thematik auseinandersetzen, bevor du hier so was raushaust.

Schade. Nichts verstanden.

Anscheinend hat keiner das Interview gesehen oder gelesen und meine Meinung dazu begriffen oder begreifen wollen.

Hinteregger beendet seine Karriere

Balin @, Donnerstag, 23.06.2022, 17:47 (vor 10 Tagen) @ Mob-Jenson

Du scheinst nichts zu verstehen.

Robert Enke hatte eine Krankheit, die zu seinem Tod geführt hat. Er hat keinen Suizid begangen, weil er übermäßig kritisiert wurde oder beleidigt oder sonstwas, sondern weil ihm seine Psyche suggeriert hat, dass das sein einziger Ausweg ist.

Hinteregger hat sich mit Leuten zusammengetan, die ein politisches Weltbild vertreten, das nicht jedermanns Sache ist. Das ist sein gutes Recht, weil die FPÖ keine verbotene Partei ist. Es ist dafür auch jedermanns gutes Recht ihn dafür zu kritisieren. Und es ist auch Eintracht Frankfurts gutes Recht ihm zu sagen, dass sie das scheiße finden, zumal seine Stellungnahmen dazu auch wenig einsichtig waren. Aber keine Krankheit der Welt hat Hinteregger dazu gezwungen, Sickl als Geschäftspartner zu nehmen.

Ich hab bei dir nicht wirklich auf Einsicht gehofft, aber dass du anstelle einer Erklärung so einen Zweizeiler hier hinrotzt, ist schon sehr aussagekräftig.

Hinteregger beendet seine Karriere

quatschkopf, Hamburg, Freitag, 24.06.2022, 13:54 (vor 9 Tagen) @ Balin

Du scheinst nichts zu verstehen.

Robert Enke hatte eine Krankheit, die zu seinem Tod geführt hat. Er hat keinen Suizid begangen, weil er übermäßig kritisiert wurde oder beleidigt oder sonstwas, sondern weil ihm seine Psyche suggeriert hat, dass das sein einziger Ausweg ist.

> Hinteregger hat sich mit Leuten zusammengetan, die ein politisches Weltbild vertreten, das nicht jedermanns Sache ist. Das ist sein gutes Recht, weil die FPÖ keine verbotene Partei ist. Es ist dafür auch jedermanns gutes Recht ihn dafür zu kritisieren. Und es ist auch Eintracht Frankfurts gutes Recht ihm zu sagen, dass sie das scheiße finden, zumal seine Stellungnahmen dazu auch wenig einsichtig waren. Aber keine Krankheit der Welt hat Hinteregger dazu gezwungen, Sickl als Geschäftspartner zu nehmen.


Ich hab bei dir nicht wirklich auf Einsicht gehofft, aber dass du anstelle einer Erklärung so einen Zweizeiler hier hinrotzt, ist schon sehr aussagekräftig.

Diese Relativierung von rechtsradikalen ist das Allerletzte! Verstehe nicht wie Du dass so locker darstellen kannst?

"Er hat Jehova gesagt"

Hinteregger beendet seine Karriere

Mob-Jenson @, Siegen, Donnerstag, 23.06.2022, 20:53 (vor 10 Tagen) @ Balin

Du scheinst nichts zu verstehen.

Robert Enke hatte eine Krankheit, die zu seinem Tod geführt hat. Er hat keinen Suizid begangen, weil er übermäßig kritisiert wurde oder beleidigt oder sonstwas, sondern weil ihm seine Psyche suggeriert hat, dass das sein einziger Ausweg ist.

Hinteregger hat sich mit Leuten zusammengetan, die ein politisches Weltbild vertreten, das nicht jedermanns Sache ist. Das ist sein gutes Recht, weil die FPÖ keine verbotene Partei ist. Es ist dafür auch jedermanns gutes Recht ihn dafür zu kritisieren. Und es ist auch Eintracht Frankfurts gutes Recht ihm zu sagen, dass sie das scheiße finden, zumal seine Stellungnahmen dazu auch wenig einsichtig waren. Aber keine Krankheit der Welt hat Hinteregger dazu gezwungen, Sickl als Geschäftspartner zu nehmen.

Ich hab bei dir nicht wirklich auf Einsicht gehofft, aber dass du anstelle einer Erklärung so einen Zweizeiler hier hinrotzt, ist schon sehr aussagekräftig.

Ich verhelfen Dir gerne mal zu Deiner hoffentlichen Einsicht. Ich lese und höre die Interviews von Hinteregger. Von Druck und Leben neu sortieren ist da zu lesen. Wusstest Du vor Enkes Tod von seinen Problemen? Wir haben uns hier alle geschworen einfach vorsichtig zu sein. Keiner weiss was in Hinteregger vorgeht. Daher sollte man medial mit ihm nun etwas leiser vorgehen nach der Meldung von heute.

Hinteregger beendet seine Karriere

Balin @, Donnerstag, 23.06.2022, 21:27 (vor 10 Tagen) @ Mob-Jenson

Zum einen sind Druck und Depressionen ein großer Unterschied. Enke hatte Depressionen, es lag nicht an zu viel Druck.

Zum anderen, selbst wenn Hinteregger Depressionen hätte, darf man ihn für sein Verhalten kritisieren.

Hinteregger beendet seine Karriere

markus @, Freitag, 24.06.2022, 16:55 (vor 9 Tagen) @ Balin

Zum einen sind Druck und Depressionen ein großer Unterschied. Enke hatte Depressionen, es lag nicht an zu viel Druck.

Zum anderen, selbst wenn Hinteregger Depressionen hätte, darf man ihn für sein Verhalten kritisieren.

Druck ist allerdings meist der Auslöser von Depressionen. Zu seiner Person steht folgendes auf Wikipedia

In Interviews kritisierte Hinteregger die Entwicklung hin zu höheren Ablösesummen und wachsender Kommerzialisierung im Profifußball sowie die geringe Privatsphäre von Profifußballern.[36][37] Zudem nimmt seiner Meinung nach die Nutzung des Smartphones im Alltag überhand. Daher hat sich Hinteregger von seinem Smartphone getrennt und dieses durch ein einfaches Klapphandy ersetzt. Hinteregger ist somit auch nicht mehr per WhatsApp erreichbar und erhält die Informationen aus dem Gruppenchat seiner Mannschaft von einem Teamkollegen.[36] Er kritisierte auch, dass er sich verstellen müsse und man im Profifußball nicht mehr man selbst sein könne.[36] Außerdem überraschte er mit der Aussage, er wäre „lieber Profi in den 80er-Jahren gewesen und hätte dafür ein lustigeres, authentischeres Leben geführt“.[37]

https://de.wikipedia.org/wiki/Martin_Hinteregger

Offenbar hält er sein eigenes Leben nicht für lustig und authentisch, jedenfalls nicht so, wie es sein könnte. Oder wie darf man den letzten Satz verstehen? Er sagt das ja nicht zum Spaß. Ob deshalb Depressionen vorliegen, kann ich nicht beurteilen, er scheint zumindest anfällig zu sein und versucht zum Eigenschutz bestimmte Dinge zu unterlassen.

Das rechtfertigt natürlich noch lange kein Fehlverhalten und auch keine Quervergleiche mit Enke.

Hinteregger beendet seine Karriere

Gargamel09 @, Donnerstag, 23.06.2022, 21:02 (vor 10 Tagen) @ Mob-Jenson

Du scheinst nichts zu verstehen.

Robert Enke hatte eine Krankheit, die zu seinem Tod geführt hat. Er hat keinen Suizid begangen, weil er übermäßig kritisiert wurde oder beleidigt oder sonstwas, sondern weil ihm seine Psyche suggeriert hat, dass das sein einziger Ausweg ist.

Hinteregger hat sich mit Leuten zusammengetan, die ein politisches Weltbild vertreten, das nicht jedermanns Sache ist. Das ist sein gutes Recht, weil die FPÖ keine verbotene Partei ist. Es ist dafür auch jedermanns gutes Recht ihn dafür zu kritisieren. Und es ist auch Eintracht Frankfurts gutes Recht ihm zu sagen, dass sie das scheiße finden, zumal seine Stellungnahmen dazu auch wenig einsichtig waren. Aber keine Krankheit der Welt hat Hinteregger dazu gezwungen, Sickl als Geschäftspartner zu nehmen.

Ich hab bei dir nicht wirklich auf Einsicht gehofft, aber dass du anstelle einer Erklärung so einen Zweizeiler hier hinrotzt, ist schon sehr aussagekräftig.


Ich verhelfen Dir gerne mal zu Deiner hoffentlichen Einsicht. Ich lese und höre die Interviews von Hinteregger. Von Druck und Leben neu sortieren ist da zu lesen. Wusstest Du vor Enkes Tod von seinen Problemen? Wir haben uns hier alle geschworen einfach vorsichtig zu sein. Keiner weiss was in Hinteregger vorgeht. Daher sollte man medial mit ihm nun etwas leiser vorgehen nach der Meldung von heute.

Da liest man viel von Opferrolle, alle anderen sind böse, ich bade mich in Unschuld. Schon mal daran gedacht, dass die auch gerne benutzt wird, um weiteren Fragen aus dem Weg zu gehen, denn wenn herauskommen sollte, dass ihm alles bewusst war, dann fällt das Kartenhaus in sich zusammen.

Hinteregger beendet seine Karriere

Thofrock @, Donnerstag, 23.06.2022, 17:41 (vor 10 Tagen) @ Mob-Jenson

Es gab vor kurzer Zeit aber auch ganz andere Interviews. Ich fand die recht aussagekräftig, und hatte mich da schon gefragt, wie er so einen neuen Job finden will.

!!!!!!!!!!!

Ravenga, In der Ruhr liegt die Kraft, Donnerstag, 23.06.2022, 15:44 (vor 10 Tagen) @ Balin

Robert Enke hatte Depressionen und hat nicht mit rechten Politikern Freizeitcups veranstaltet.

Ich finde es absolut beschämend, dass du Robert Enke und seinen Suizid aufgrund einer psychischen Krankheit dazu missbrauchst (und dieses Wort nutze ich bewusst), um Hintereggers Dummheit zu relativieren. Vielleicht solltest du dich mal mit der Thematik auseinandersetzen, bevor du hier so was raushaust.

Danke! Zudem konnte er den Tod seiner Tochter nie verarbeiten.

!!!!!!!!!!!

Blarry @, Essen, Donnerstag, 23.06.2022, 16:22 (vor 10 Tagen) @ Ravenga

Aber aber aber Hinti wurde im Internet gecancelt, nur weil er mit patriotischen Mitgliedern seiner Dorfgemeinschaft Geschäfte gemacht hat. Das ist doch fast das gleiche Ausmaß an Leid, oder nicht?

Manchmal kommen aus konservativen Köpfen Luftblasen, ne, da denkt man sich echt, was da noch zu retten ist.

!!!!!!!!!!!

istar @, Donnerstag, 23.06.2022, 20:25 (vor 10 Tagen) @ Blarry

Aber aber aber Hinti wurde im Internet gecancelt, nur weil er mit patriotischen Mitgliedern seiner Dorfgemeinschaft Geschäfte gemacht hat. Das ist doch fast das gleiche Ausmaß an Leid, oder nicht?

Manchmal kommen aus konservativen Köpfen Luftblasen, ne, da denkt man sich echt, was da noch zu retten ist.

Hoffentlich kaufst du nicht irgendwann mal aus Versehen ein Auto bei einem Patrioten, dann hast du nämlich auch mit einem Patrioten Geschäfte gemacht.

Nicht, dass man dich dann auch noch für einen Patrioten hält.

Also hier im Forum wärst du sicher ganz schnell sogar Oberpatriot.

!!!!!!!!!!!

Sascha @, Dortmund, Freitag, 24.06.2022, 08:33 (vor 9 Tagen) @ istar

Aber aber aber Hinti wurde im Internet gecancelt, nur weil er mit patriotischen Mitgliedern seiner Dorfgemeinschaft Geschäfte gemacht hat. Das ist doch fast das gleiche Ausmaß an Leid, oder nicht?

Manchmal kommen aus konservativen Köpfen Luftblasen, ne, da denkt man sich echt, was da noch zu retten ist.


Hoffentlich kaufst du nicht irgendwann mal aus Versehen ein Auto bei einem Patrioten, dann hast du nämlich auch mit einem Patrioten Geschäfte gemacht.

Nicht, dass man dich dann auch noch für einen Patrioten hält.

Also hier im Forum wärst du sicher ganz schnell sogar Oberpatriot.

Wenn man wüsste, dass der Patriot ein Arschloch-Nazi ist und man trotzdem mit ihm Geschäfte macht, dann müsste man damit leben, wenn einem vorgeworfen wird, das alles nicht so schlimm zu finden.

!!!!!!!!!!!

Wallone @, Freitag, 24.06.2022, 10:12 (vor 9 Tagen) @ Sascha

Hoffentlich kaufst du nicht irgendwann mal aus Versehen ein Auto bei einem Patrioten, dann hast du nämlich auch mit einem Patrioten Geschäfte gemacht.

Nicht, dass man dich dann auch noch für einen Patrioten hält.

Also hier im Forum wärst du sicher ganz schnell sogar Oberpatriot.


Wenn man wüsste, dass der Patriot ein Arschloch-Nazi ist und man trotzdem mit ihm Geschäfte macht, dann müsste man damit leben, wenn einem vorgeworfen wird, das alles nicht so schlimm zu finden.

Wobei dieser Vergleich eines Autokaufs (einzelnes Alltagsgeschäft) mit einer festen Geschäftspartnerschaft, bei der gleichberechtigte Gesellschafter eine GmbH gegründet haben, aber auch sowieso schon ziemlich bescheuert ist.

!!!!!!!!!!!

istar @, Freitag, 24.06.2022, 09:20 (vor 9 Tagen) @ Sascha

Aber aber aber Hinti wurde im Internet gecancelt, nur weil er mit patriotischen Mitgliedern seiner Dorfgemeinschaft Geschäfte gemacht hat. Das ist doch fast das gleiche Ausmaß an Leid, oder nicht?

Manchmal kommen aus konservativen Köpfen Luftblasen, ne, da denkt man sich echt, was da noch zu retten ist.


Hoffentlich kaufst du nicht irgendwann mal aus Versehen ein Auto bei einem Patrioten, dann hast du nämlich auch mit einem Patrioten Geschäfte gemacht.

Nicht, dass man dich dann auch noch für einen Patrioten hält.

Also hier im Forum wärst du sicher ganz schnell sogar Oberpatriot.


Wenn man wüsste, dass der Patriot ein Arschloch-Nazi ist und man trotzdem mit ihm Geschäfte macht, dann müsste man damit leben, wenn einem vorgeworfen wird, das alles nicht so schlimm zu finden.

Das kann man ihm auch vorwerfen.

Aber ihm zu unterstellen, ebenfalls ein Arschloch-Nazi zu sein und ihn sozusagen in Sippenhaft zu nehmen,wie es ja zumindest unterschwellig gemacht wird, finde ich nicht okay.

Ich kenne ihn nicht und kann nicht in seinen Gedanken lesen, aber ich kenne die Aussage "rechtes, intolerantes und menschenverachtendes Gedankengut verurteile ich aufs Schärfste" von ihm und das ist dann bis zum Beweis des Gegenteils mein Bewertu gsmasstab.

!!!!!!!!!!!

Sascha @, Dortmund, Freitag, 24.06.2022, 09:29 (vor 9 Tagen) @ istar

Aber aber aber Hinti wurde im Internet gecancelt, nur weil er mit patriotischen Mitgliedern seiner Dorfgemeinschaft Geschäfte gemacht hat. Das ist doch fast das gleiche Ausmaß an Leid, oder nicht?

Manchmal kommen aus konservativen Köpfen Luftblasen, ne, da denkt man sich echt, was da noch zu retten ist.


Hoffentlich kaufst du nicht irgendwann mal aus Versehen ein Auto bei einem Patrioten, dann hast du nämlich auch mit einem Patrioten Geschäfte gemacht.

Nicht, dass man dich dann auch noch für einen Patrioten hält.

Also hier im Forum wärst du sicher ganz schnell sogar Oberpatriot.


Wenn man wüsste, dass der Patriot ein Arschloch-Nazi ist und man trotzdem mit ihm Geschäfte macht, dann müsste man damit leben, wenn einem vorgeworfen wird, das alles nicht so schlimm zu finden.


Das kann man ihm auch vorwerfen.

Aber ihm zu unterstellen, ebenfalls ein Arschloch-Nazi zu sein und ihn sozusagen in Sippenhaft zu nehmen,wie es ja zumindest unterschwellig gemacht wird, finde ich nicht okay.

Ich kenne ihn nicht und kann nicht in seinen Gedanken lesen, aber ich kenne die Aussage "rechtes, intolerantes und menschenverachtendes Gedankengut verurteile ich aufs Schärfste" von ihm und das ist dann bis zum Beweis des Gegenteils mein Bewertu gsmasstab.

Ich a) glaube ihm schlichtweg nicht, dass er bei einem 300-Seelen-Kaff tatsächlich nichts über die Hintergründe seines Geschäftspartners gewusst haben will und b) sagt mir seine Aussage, dass die AfD ja zehn Mal schlimmer als die FPÖ sei, dass der Teil mit "aufs Schärfste" verurteilen, nur teilweise belastbar ist.

!!!!!!!!!!!

istar @, Freitag, 24.06.2022, 09:46 (vor 9 Tagen) @ Sascha

Aber aber aber Hinti wurde im Internet gecancelt, nur weil er mit patriotischen Mitgliedern seiner Dorfgemeinschaft Geschäfte gemacht hat. Das ist doch fast das gleiche Ausmaß an Leid, oder nicht?

Manchmal kommen aus konservativen Köpfen Luftblasen, ne, da denkt man sich echt, was da noch zu retten ist.


Hoffentlich kaufst du nicht irgendwann mal aus Versehen ein Auto bei einem Patrioten, dann hast du nämlich auch mit einem Patrioten Geschäfte gemacht.

Nicht, dass man dich dann auch noch für einen Patrioten hält.

Also hier im Forum wärst du sicher ganz schnell sogar Oberpatriot.


Wenn man wüsste, dass der Patriot ein Arschloch-Nazi ist und man trotzdem mit ihm Geschäfte macht, dann müsste man damit leben, wenn einem vorgeworfen wird, das alles nicht so schlimm zu finden.


Das kann man ihm auch vorwerfen.

Aber ihm zu unterstellen, ebenfalls ein Arschloch-Nazi zu sein und ihn sozusagen in Sippenhaft zu nehmen,wie es ja zumindest unterschwellig gemacht wird, finde ich nicht okay.

Ich kenne ihn nicht und kann nicht in seinen Gedanken lesen, aber ich kenne die Aussage "rechtes, intolerantes und menschenverachtendes Gedankengut verurteile ich aufs Schärfste" von ihm und das ist dann bis zum Beweis des Gegenteils mein Bewertu gsmasstab.


Ich a) glaube ihm schlichtweg nicht, dass er bei einem 300-Seelen-Kaff tatsächlich nichts über die Hintergründe seines Geschäftspartners gewusst haben will und b) sagt mir seine Aussage, dass die AfD ja zehn Mal schlimmer als die FPÖ sei, dass der Teil mit "aufs Schärfste" verurteilen, nur teilweise belastbar ist.

Ich geh davon aus, dass er seinen Geschäftspartner kennt und es ihm egal war, wo er politisch steht, dafür kann man ihn auch kritisieren.

Den AfD-Vergleich versteh ich nicht, aber ich hab auch nicht jede Meldung zu dem Thema gelesen.

Ob seine Aussage belastbar ist, weiß ich nicht. Aber da ich ihn nicht kenne und er keine negative Historie (soviel ich weiß) in der Hinsicht hat, steht das für mich.

!!!!!!!!!!!

Sascha @, Dortmund, Freitag, 24.06.2022, 14:04 (vor 9 Tagen) @ istar

Aber aber aber Hinti wurde im Internet gecancelt, nur weil er mit patriotischen Mitgliedern seiner Dorfgemeinschaft Geschäfte gemacht hat. Das ist doch fast das gleiche Ausmaß an Leid, oder nicht?

Manchmal kommen aus konservativen Köpfen Luftblasen, ne, da denkt man sich echt, was da noch zu retten ist.


Hoffentlich kaufst du nicht irgendwann mal aus Versehen ein Auto bei einem Patrioten, dann hast du nämlich auch mit einem Patrioten Geschäfte gemacht.

Nicht, dass man dich dann auch noch für einen Patrioten hält.

Also hier im Forum wärst du sicher ganz schnell sogar Oberpatriot.


Wenn man wüsste, dass der Patriot ein Arschloch-Nazi ist und man trotzdem mit ihm Geschäfte macht, dann müsste man damit leben, wenn einem vorgeworfen wird, das alles nicht so schlimm zu finden.


Das kann man ihm auch vorwerfen.

Aber ihm zu unterstellen, ebenfalls ein Arschloch-Nazi zu sein und ihn sozusagen in Sippenhaft zu nehmen,wie es ja zumindest unterschwellig gemacht wird, finde ich nicht okay.

Ich kenne ihn nicht und kann nicht in seinen Gedanken lesen, aber ich kenne die Aussage "rechtes, intolerantes und menschenverachtendes Gedankengut verurteile ich aufs Schärfste" von ihm und das ist dann bis zum Beweis des Gegenteils mein Bewertu gsmasstab.


Ich a) glaube ihm schlichtweg nicht, dass er bei einem 300-Seelen-Kaff tatsächlich nichts über die Hintergründe seines Geschäftspartners gewusst haben will und b) sagt mir seine Aussage, dass die AfD ja zehn Mal schlimmer als die FPÖ sei, dass der Teil mit "aufs Schärfste" verurteilen, nur teilweise belastbar ist.


Ich geh davon aus, dass er seinen Geschäftspartner kennt und es ihm egal war, wo er politisch steht, dafür kann man ihn auch kritisieren.

Den AfD-Vergleich versteh ich nicht, aber ich hab auch nicht jede Meldung zu dem Thema gelesen.

Er sagte in einem Interview, dass man in Deutschland die FPÖ genau so einschätzen würde wie die AfD, die AfD sei aber zehn Mal schlimmer.

!!!!!!!!!!!

micha87 @, bei Berlin, Freitag, 24.06.2022, 17:09 (vor 9 Tagen) @ Sascha

Hinteregger hat mit einem Rechtspopulisten/Rechtsextremen zusammen Geschäfte gemacht. Grundsätzlich halte ich ihn was jene Themen angeht für nicht clever. Ob ihn das selbst zu einem Rechtspopulisten/Rechtsextremen macht geht mir ein Schritt zu weit.

!!!!!!!!!!!

Zico80 @, Freitag, 24.06.2022, 08:25 (vor 9 Tagen) @ istar

Aber aber aber Hinti wurde im Internet gecancelt, nur weil er mit patriotischen Mitgliedern seiner Dorfgemeinschaft Geschäfte gemacht hat. Das ist doch fast das gleiche Ausmaß an Leid, oder nicht?

Manchmal kommen aus konservativen Köpfen Luftblasen, ne, da denkt man sich echt, was da noch zu retten ist.


Hoffentlich kaufst du nicht irgendwann mal aus Versehen ein Auto bei einem Patrioten, dann hast du nämlich auch mit einem Patrioten Geschäfte gemacht.

Nicht, dass man dich dann auch noch für einen Patrioten hält.

Also hier im Forum wärst du sicher ganz schnell sogar Oberpatriot.

Wow, Rechtsextreme sind für Dich Patrioten und ein Autokauf das gleiche wie rechtsextreme Propogandaveranstaltungen. Zeigt dann doch sehr offensichtlich, wo Du politisch stehst.

!!!!!!!!!!!

istar @, Freitag, 24.06.2022, 09:09 (vor 9 Tagen) @ Zico80

Aber aber aber Hinti wurde im Internet gecancelt, nur weil er mit patriotischen Mitgliedern seiner Dorfgemeinschaft Geschäfte gemacht hat. Das ist doch fast das gleiche Ausmaß an Leid, oder nicht?

Manchmal kommen aus konservativen Köpfen Luftblasen, ne, da denkt man sich echt, was da noch zu retten ist.


Hoffentlich kaufst du nicht irgendwann mal aus Versehen ein Auto bei einem Patrioten, dann hast du nämlich auch mit einem Patrioten Geschäfte gemacht.

Nicht, dass man dich dann auch noch für einen Patrioten hält.

Also hier im Forum wärst du sicher ganz schnell sogar Oberpatriot.


Wow, Rechtsextreme sind für Dich Patrioten und ein Autokauf das gleiche wie rechtsextreme Propogandaveranstaltungen. Zeigt dann doch sehr offensichtlich, wo Du politisch stehst.

Das einzige, was das zeigt ist, dass Du meinen Post nicht verstanden hast. Da das aber eigentlich nicht so schwer sein kann, nehme ich an, du hast es absichtlich missverstanden.
Den Begriff "Patriot" hat Blarry gebracht und ich hab mich darauf bezogen.
Blarry hat da vermutlich etwas Ironie reingebracht.
Aber da es hier ja sowieso nicht um eine Diskussion geht, sondern nur darum, auf der nach oben offenen Selbstgerechtigkeitsskala die maximale Punktzahl zu erhalten, bist du schon auf einem guten Weg.

!!!!!!!!!!!

Blarry @, Essen, Freitag, 24.06.2022, 10:03 (vor 9 Tagen) @ istar

Den Begriff "Patriot" hat Blarry gebracht und ich hab mich darauf bezogen.
Blarry hat da vermutlich etwas Ironie reingebracht.

Hey, auch ich muss gelegentlich abwägen, welche Bezeichnungen für Personen wie Sickl noch im Rahmen sind, bevor es justiziabel wird. :P

Nochmal: natürlich steht es Hinteregger zu, Geschäfte mit dem Dorffascho zu machen, den und dessen Funktion als Dorffascho er persönlich kennt. Dass er sein Event innerhalb persönlicher Bekanntschaften organisieren möchte - geschenkt, finde ich sogar prima, support your local businesses und so, kein Problem. Ich finde auch nicht, dass hier im Forum Hinteregger der Vorwurf gemacht wurde, in der rechten Ecke zu stehen. Aber dass er reagiert wie jemand, der gerade in der rechten Ecke erwischt wurde, macht sein Auftreten gerade so peinlich. Und zwar das volle Arsenal, bilderbuchmäßig aufgefahren: was mit wokem Mob, Cancel Culture, Hetzjagd, hab ich nix mit zu tun, in Wirklichkeit ist der Journo, der das alles ans Tageslicht gebracht hat, der wahre Nazi. Diese sinnlose Eskalation ist es, mit der er sich das Loch gräbt, in das er sich reingeworfen fühlt, weil er sein Handeln und den (mittlerweile weit verbreiteten) AfD-Opferrollen-Kontext seines Handelns nicht erkennt.

!!!!!!!!!!!

markus @, Freitag, 24.06.2022, 16:46 (vor 9 Tagen) @ Blarry

Den Begriff "Patriot" hat Blarry gebracht und ich hab mich darauf bezogen.
Blarry hat da vermutlich etwas Ironie reingebracht.


Hey, auch ich muss gelegentlich abwägen, welche Bezeichnungen für Personen wie Sickl noch im Rahmen sind, bevor es justiziabel wird. :P

Das sollte erst überprüft werden für 3,50 Euro. Abrechnung im 6 Minuten Takt ;-)

!!!!!!!!!!!

Zico80 @, Freitag, 24.06.2022, 10:17 (vor 9 Tagen) @ Blarry

Den Begriff "Patriot" hat Blarry gebracht und ich hab mich darauf bezogen.
Blarry hat da vermutlich etwas Ironie reingebracht.


Hey, auch ich muss gelegentlich abwägen, welche Bezeichnungen für Personen wie Sickl noch im Rahmen sind, bevor es justiziabel wird. :P

Nochmal: natürlich steht es Hinteregger zu, Geschäfte mit dem Dorffascho zu machen, den und dessen Funktion als Dorffascho er persönlich kennt. Dass er sein Event innerhalb persönlicher Bekanntschaften organisieren möchte - geschenkt, finde ich sogar prima, support your local businesses und so, kein Problem. Ich finde auch nicht, dass hier im Forum Hinteregger der Vorwurf gemacht wurde, in der rechten Ecke zu stehen. Aber dass er reagiert wie jemand, der gerade in der rechten Ecke erwischt wurde, macht sein Auftreten gerade so peinlich. Und zwar das volle Arsenal, bilderbuchmäßig aufgefahren: was mit wokem Mob, Cancel Culture, Hetzjagd, hab ich nix mit zu tun, in Wirklichkeit ist der Journo, der das alles ans Tageslicht gebracht hat, der wahre Nazi. Diese sinnlose Eskalation ist es, mit der er sich das Loch gräbt, in das er sich reingeworfen fühlt, weil er sein Handeln und den (mittlerweile weit verbreiteten) AfD-Opferrollen-Kontext seines Handelns nicht erkennt.

Vole Zustimmung. Als ich zum ersten Mal davon gehört hatte, waren meine ersten Gedanken auch eher nach dem Motto "Ach Hinti, wo bist Du denn da rein geraten". Das die Nazis dumme Prominente für ihre Propaganda einspannen ist ja nix neues.

Aber das Problem war eben, dass seine Reaktion - wie von Dir gut zusammengefasst - komplett die Klaviatur der neuen Rechten runterbetet als hätte Kubitscheck sein Entschuldigungsschreiben persönlich verfasst.

!!!!!!!!!!!

Zico80 @, Freitag, 24.06.2022, 09:38 (vor 9 Tagen) @ istar

Aber aber aber Hinti wurde im Internet gecancelt, nur weil er mit patriotischen Mitgliedern seiner Dorfgemeinschaft Geschäfte gemacht hat. Das ist doch fast das gleiche Ausmaß an Leid, oder nicht?

Manchmal kommen aus konservativen Köpfen Luftblasen, ne, da denkt man sich echt, was da noch zu retten ist.


Hoffentlich kaufst du nicht irgendwann mal aus Versehen ein Auto bei einem Patrioten, dann hast du nämlich auch mit einem Patrioten Geschäfte gemacht.

Nicht, dass man dich dann auch noch für einen Patrioten hält.

Also hier im Forum wärst du sicher ganz schnell sogar Oberpatriot.


Wow, Rechtsextreme sind für Dich Patrioten und ein Autokauf das gleiche wie rechtsextreme Propogandaveranstaltungen. Zeigt dann doch sehr offensichtlich, wo Du politisch stehst.


Das einzige, was das zeigt ist, dass Du meinen Post nicht verstanden hast. Da das aber eigentlich nicht so schwer sein kann, nehme ich an, du hast es absichtlich missverstanden.
Den Begriff "Patriot" hat Blarry gebracht und ich hab mich darauf bezogen.
Blarry hat da vermutlich etwas Ironie reingebracht.


Punkt für Dich. Das hatte ich tatsächlich nicht gesehen und dachte die Zuordnung kommt von Dir. Dementsprechend die Bitte um Entschuldigung von meiner Seite.

Aber da es hier ja sowieso nicht um eine Diskussion geht, sondern nur darum, auf der nach oben offenen Selbstgerechtigkeitsskala die maximale Punktzahl zu erhalten, bist du schon auf einem guten Weg.

!!!!!!!!!!!

istar @, Freitag, 24.06.2022, 09:47 (vor 9 Tagen) @ Zico80

Aber aber aber Hinti wurde im Internet gecancelt, nur weil er mit patriotischen Mitgliedern seiner Dorfgemeinschaft Geschäfte gemacht hat. Das ist doch fast das gleiche Ausmaß an Leid, oder nicht?

Manchmal kommen aus konservativen Köpfen Luftblasen, ne, da denkt man sich echt, was da noch zu retten ist.


Hoffentlich kaufst du nicht irgendwann mal aus Versehen ein Auto bei einem Patrioten, dann hast du nämlich auch mit einem Patrioten Geschäfte gemacht.

Nicht, dass man dich dann auch noch für einen Patrioten hält.

Also hier im Forum wärst du sicher ganz schnell sogar Oberpatriot.


Wow, Rechtsextreme sind für Dich Patrioten und ein Autokauf das gleiche wie rechtsextreme Propogandaveranstaltungen. Zeigt dann doch sehr offensichtlich, wo Du politisch stehst.


Das einzige, was das zeigt ist, dass Du meinen Post nicht verstanden hast. Da das aber eigentlich nicht so schwer sein kann, nehme ich an, du hast es absichtlich missverstanden.
Den Begriff "Patriot" hat Blarry gebracht und ich hab mich darauf bezogen.
Blarry hat da vermutlich etwas Ironie reingebracht.

Punkt für Dich. Das hatte ich tatsächlich nicht gesehen und dachte die Zuordnung kommt von Dir. Dementsprechend die Bitte um Entschuldigung von meiner Seite.

Aber da es hier ja sowieso nicht um eine Diskussion geht, sondern nur darum, auf der nach oben offenen Selbstgerechtigkeitsskala die maximale Punktzahl zu erhalten, bist du schon auf einem guten Weg.

Okay, dann nehm ich auch alles zurück - :).

!!!!!!!!!!!

Zico80 @, Freitag, 24.06.2022, 10:12 (vor 9 Tagen) @ istar

Danke:-)

!!!!!!!!!!!

CedricVanDerGun, Hamburg, Donnerstag, 23.06.2022, 20:33 (vor 10 Tagen) @ istar

Ist doch aber auch ein komischer Vergleich. Ich komme auch gebürtig aus einem keinem Kaff. Wenn da jemand dem rechten Rand zugeordnet ist, weiß ich das i.d.R. aus Erfahrungen. Wenn ich dann noch Person des öffentlichen Lebens, bei Eintracht Fucking Frankfurt, mit dem Präsidenten bin und möchte eine Firma eröffnen, sorry, dann lasse ich solche Geschäftspartner halt prüfen. Kann man doch nicht im Ansatz mit a) Autokauf und b) Patriotismus vergleichen

+1

Kayldall, Luxemburg, Donnerstag, 23.06.2022, 15:46 (vor 10 Tagen) @ Ravenga

Ich unterstütze deinen Post und den von Balin zu 100%!

Zustimmung

RE_LordVader @, Dortmund, Donnerstag, 23.06.2022, 15:38 (vor 10 Tagen) @ Balin

So nämlich

Zustimmung

Habakuk, OWL, Donnerstag, 23.06.2022, 16:09 (vor 10 Tagen) @ RE_LordVader

So nämlich

Ja. Bevor man selbst was Grantiges schreibt. Danke @Balin.

Hinteregger beendet seine Karriere

Wallone @, Donnerstag, 23.06.2022, 14:40 (vor 10 Tagen) @ Mob-Jenson

Hoffentlich bedeutet das nicht auch das Ende des "Hinti-Cups"


Vielleicht ist das nun auch erst der Startschuß zu mehreren Veranstaltungen dieser Art?

Ja, das hätte ich jetzt vermutet.

Wir alle kennen keine genauen Hintergründe und sollten aus Enke gelernt haben und den Burschen einfach sein Ding machen lassen.

Das hat jetzt genau was mit Enke zu tun?

Hinteregger beendet seine Karriere

Smeller @, Dortmund, Donnerstag, 23.06.2022, 14:48 (vor 10 Tagen) @ Wallone

Wir alle kennen keine genauen Hintergründe und sollten aus Enke gelernt haben und den Burschen einfach sein Ding machen lassen.


Das hat jetzt genau was mit Enke zu tun?

#whataboutism

Hinteregger beendet seine Karriere

Mob-Jenson @, Siegen, Donnerstag, 23.06.2022, 14:56 (vor 10 Tagen) @ Smeller

Wir alle kennen keine genauen Hintergründe und sollten aus Enke gelernt haben und den Burschen einfach sein Ding machen lassen.


Das hat jetzt genau was mit Enke zu tun?


#whataboutism

Der typisch Deutsche einfach-mal-whataboutism-Rufer durfte hier natürlich nicht fehlen. Klar.
Andernorts versteht man die Intention mit Enke durchaus.

Hinteregger beendet seine Karriere

Smeller @, Dortmund, Donnerstag, 23.06.2022, 16:25 (vor 10 Tagen) @ Mob-Jenson

Und was haben die Illuminaten damit zu tun?

Hinteregger beendet seine Karriere

Kapitän Haddock @, Donnerstag, 23.06.2022, 15:22 (vor 10 Tagen) @ Mob-Jenson

Der typisch Deutsche einfach-mal-whataboutism-Rufer durfte hier natürlich nicht fehlen. Klar.

Weil das ja auch so ein urdeutsches Wort ist.

Andernorts versteht man die Intention mit Enke durchaus.

Ja, das habe ich woanders auch schon gelesen, dass man Hinteregger übers Thema Enke schützen wollte. Komischerweise waren das da alles ultrarechte Vögel.

Hinteregger beendet seine Karriere

Habakuk, OWL, Donnerstag, 23.06.2022, 15:02 (vor 10 Tagen) @ Mob-Jenson

Der typisch Deutsche einfach-mal-whataboutism-Rufer durfte hier natürlich nicht fehlen. Klar.
Andernorts versteht man die Intention mit Enke durchaus.

Deine Intention haben wir schon verstanden.

Hinteregger beendet seine Karriere

AGraute @, Telgte + Block 31, Donnerstag, 23.06.2022, 14:59 (vor 10 Tagen) @ Mob-Jenson

Wie kommst du denn von Hoffentlich bedeutet das nicht auch das Ende des "Hinti-Cups" auf Enke?
Ich muss gestehen, dass ich da auch absolut keinen Zusammenhang erkenne.

Hinteregger beendet seine Karriere

Mob-Jenson @, Siegen, Donnerstag, 23.06.2022, 14:47 (vor 10 Tagen) @ Wallone

Hoffentlich bedeutet das nicht auch das Ende des "Hinti-Cups"


Vielleicht ist das nun auch erst der Startschuß zu mehreren Veranstaltungen dieser Art?


Ja, das hätte ich jetzt vermutet.

Wir alle kennen keine genauen Hintergründe und sollten aus Enke gelernt haben und den Burschen einfach sein Ding machen lassen.


Das hat jetzt genau was mit Enke zu tun?

Wenn man fit mit 29 seine Karriere beendet können viele Gründe dazu beigetragen haben. Wir wissen es nicht. Deshalb sollte man das mediale jetzt einfach mal zurückfahren.

Hinteregger beendet seine Karriere

Wallone @, Donnerstag, 23.06.2022, 14:51 (vor 10 Tagen) @ Mob-Jenson

Hoffentlich bedeutet das nicht auch das Ende des "Hinti-Cups"


Vielleicht ist das nun auch erst der Startschuß zu mehreren Veranstaltungen dieser Art?


Ja, das hätte ich jetzt vermutet.

Wir alle kennen keine genauen Hintergründe und sollten aus Enke gelernt haben und den Burschen einfach sein Ding machen lassen.


Das hat jetzt genau was mit Enke zu tun?


Wenn man fit mit 29 seine Karriere beendet können viele Gründe dazu beigetragen haben. Wir wissen es nicht. Deshalb sollte man das mediale jetzt einfach mal zurückfahren.

Dir ist es vielleicht gar nicht aufgefallen, aber ich habe zu seinen Gründen überhaupt nichts geschrieben.

Hinteregger beendet seine Karriere

Jurist81, Langenberg, Donnerstag, 23.06.2022, 14:50 (vor 10 Tagen) @ Mob-Jenson

Im Gegensatz zu Enke wählt Hinteregger den Rücktritt. Passenderer Vergleich wären mE Schürrle oder Hitzlsperger.

Hinteregger beendet seine Karriere

Eisen @, Dortmund, Donnerstag, 23.06.2022, 15:24 (vor 10 Tagen) @ Jurist81

Mir ist spontan Marcell Jansen eingefallen...

Hinteregger beendet seine Karriere

Smeller @, Dortmund, Donnerstag, 23.06.2022, 16:26 (vor 10 Tagen) @ Eisen

Wobei ich den Grund von Marcell Jansen durchaus gut fand.

Hinteregger beendet seine Karriere

Gargamel09 @, Donnerstag, 23.06.2022, 14:46 (vor 10 Tagen) @ Wallone

Hoffentlich bedeutet das nicht auch das Ende des "Hinti-Cups"


Vielleicht ist das nun auch erst der Startschuß zu mehreren Veranstaltungen dieser Art?


Ja, das hätte ich jetzt vermutet.

Wir alle kennen keine genauen Hintergründe und sollten aus Enke gelernt haben und den Burschen einfach sein Ding machen lassen.


Das hat jetzt genau was mit Enke zu tun?

rein gar nichts. Aber die Enke-Erwähnung durfte halt nicht fehlen... . Liste *abgehakt

Hinteregger beendet seine Karriere

Jurist81, Langenberg, Donnerstag, 23.06.2022, 14:13 (vor 10 Tagen) @ Lambert09

Und das mit 29 nach dem größten Triumph seiner Karriere.

Merket, lieber Kinder, braune Scheiße im Kopf tut nicht nur anderen weh!

Vielleicht folgt Akanji

Gargamel09 @, Donnerstag, 23.06.2022, 13:58 (vor 10 Tagen) @ Lambert09

die haben ja einen Faible für (EX) BVB Spieler und brauchen jetzt einen IV

Bei dem tippe ich auf Chelsea.

Hoesti81, Donnerstag, 23.06.2022, 20:43 (vor 10 Tagen) @ Gargamel09

Jetzt wo Rüdiger weg ist.

Vielleicht folgt Akanji

hami @, Donnerstag, 23.06.2022, 15:02 (vor 10 Tagen) @ Gargamel09

Nicht zu stemmen. Zagadou ist doch vertragslos, oder?

Vielleicht folgt Akanji

Liberogrande, Donnerstag, 23.06.2022, 14:18 (vor 10 Tagen) @ Gargamel09

Das wäre ja ein klarer Rückschritt für ihn und dürfte nicht das sein, was er sich vorstellt.

Vielleicht folgt Akanji

dNL @, Sauerland, Donnerstag, 23.06.2022, 14:06 (vor 10 Tagen) @ Gargamel09

die haben ja einen Faible für (EX) BVB Spieler und brauchen jetzt einen IV

Naja, ob sie das Geld für Ablöse und Gehalt stemmen können wage ich mal stark zu bezweifeln.

Vielleicht folgt Akanji

Rupo @, Ruhrpott, Donnerstag, 23.06.2022, 14:09 (vor 10 Tagen) @ dNL

Vielleicht erst mal Leihe oder so?

Wobei durch die fixe CL Teilnahme bekommt die Eintracht doch auch schon mal garantiertes Geld, wieviel eigentlich?

Vielleicht folgt Akanji

dNL @, Sauerland, Donnerstag, 23.06.2022, 15:07 (vor 10 Tagen) @ Rupo

Vielleicht erst mal Leihe oder so?

Wobei durch die fixe CL Teilnahme bekommt die Eintracht doch auch schon mal garantiertes Geld, wieviel eigentlich?

Leihe bei nur noch einem Jahr Restlaufzeit? Wie soll das funktionieren?

Vielleicht folgt Akanji

Chappi1991 ⌂ @, Donnerstag, 23.06.2022, 14:53 (vor 10 Tagen) @ Rupo

Vielleicht erst mal Leihe oder so?

Wobei durch die fixe CL Teilnahme bekommt die Eintracht doch auch schon mal garantiertes Geld, wieviel eigentlich?

Nicht soooo viel. Kann man eigentlich erst genau sagen, wenn das Teilnehmerfeld fix ist. Ganz großb: 20 Millionen von der UEFA. Der BVB hat vom Start weg ungefähr 45 Millionen sicher.

Vielleicht folgt Akanji

Rupo @, Ruhrpott, Donnerstag, 23.06.2022, 15:17 (vor 10 Tagen) @ Chappi1991

Danke, wieso sind denn da so hohe Unterschiede bei den *Antritt* Prämien, dass wäre ja doppelt so viel, spielen da irgendwelche UEFA Punkte mit rein?

Garantierte CL-Einnahmen

Chappi1991 ⌂ @, Freitag, 24.06.2022, 09:03 (vor 9 Tagen) @ Rupo

Danke, wieso sind denn da so hohe Unterschiede bei den *Antritt* Prämien, dass wäre ja doppelt so viel, spielen da irgendwelche UEFA Punkte mit rein?

Ja, hauptsächlich die erspielten Punkte. Es gibt eine Zehn-Jahres-Wertung der erspielten Europacup-Punkte, dort gibt es obendrauf Bonuspunkten für alle gewonnen Europapokale. Dann wird eine Reihenfolge aus allen teilnehmenden Clubs gemacht. Und für jeden Platz besser gibt es 1,1 Millionen mehr. Der BVB sollte Neunter sein, also bekommt er etwa 25 Millionen (23*1,1). Frankfurt wird ziemlich weit hinten sein, als vielleicht irgendwas zwischen 1,1 und 4,4 Millionen bekommen.

Zudem bekommt der BVB vom Start weg 15 Prozent des deutschen Marketpools und Frankfurt erstmal nichts.

Vielleicht folgt Akanji

Smeller @, Dortmund, Donnerstag, 23.06.2022, 16:28 (vor 10 Tagen) @ Rupo

Das hat mit dem Marketpool zu tun. Soweit ich das überblickt habe, wird die Eintracht in der Vorrunde nicht daran beteiligt. Bei 4 Teilnehmern über die Liga teilt sich das Fernsehgeld anhand der Platzierung 40-30-20-10 auf.

Vielleicht folgt Akanji

Rupo @, Ruhrpott, Donnerstag, 23.06.2022, 19:19 (vor 10 Tagen) @ Smeller
bearbeitet von Rupo, Donnerstag, 23.06.2022, 19:31

OK, aber auch irgendwie komisch, Eintracht ist ja als EL Sieger in Topf 1 der CL, hat dann aber anscheinend damit nix zu tun.

Was haben die jetzt eigentlich in der EL gemacht inklusive Titel, hat da jemand ne Zahl?

Supercup am 10.08. gegen Real sollte ja auch noch ein wenig Geld geben
https://www.kicker.de/frankfurt-erhaelt-10-000-tickets-fuer-das-supercup-duell-mit-real-906603/artikel

Vielleicht folgt Akanji

bambam191279 @, Dortmund, Donnerstag, 23.06.2022, 14:07 (vor 10 Tagen) @ dNL

die haben ja einen Faible für (EX) BVB Spieler und brauchen jetzt einen IV


Naja, ob sie das Geld für Ablöse und Gehalt stemmen können wage ich mal stark zu bezweifeln.

Wäre schon geil, wenn Akanji dorthin ginge, 20 Mio Ablöse kostet und dann mal doppelt soviel bekommt wie Super Mario......

Vielleicht folgt Akanji

AGraute @, Telgte + Block 31, Donnerstag, 23.06.2022, 14:12 (vor 10 Tagen) @ bambam191279

Wäre schon geil, wenn Akanji dorthin ginge, 20 Mio Ablöse kostet und dann mal doppelt soviel bekommt wie Super Mario......

die werden wir im Leben nicht für ihn bekommen. Er wird in vier Wochen 27 und hat nur noch ein Jahr Vertrag. Hinzu kommen seine Leistungen, die ihn nicht gerade für die finanzstarken Clubs interessant machen. Höchstens Newcastle, aber die nehmen uns nicht alle Spieler ab.

Vielleicht folgt Akanji

Talentförderer @, Dortmund, Freitag, 24.06.2022, 00:02 (vor 10 Tagen) @ AGraute

Seine Leistungen waren nicht schlechter als die anderer IV in der Bundesliga. Zum Beispiel Schlotterbeck.

Vielleicht folgt Akanji

Alex @, Block 12, Freitag, 24.06.2022, 09:13 (vor 9 Tagen) @ Talentförderer

Doch waren sie.

Vielleicht folgt Akanji

bobschulz @, MS, Freitag, 24.06.2022, 09:22 (vor 9 Tagen) @ Alex

Doch waren sie.

Sie waren nicht wirklich drastisch schlecht, aber - und das ist eine starke Einschränkung- im Stadion sehen wir Alle Fehler der BVB-Spieler, während etwa ein Schlotterbeck oft gefiltert wahrgenommen wird, da er in Zusammenfassungen evtl / wahrscheinlich nicht Alle seine Fehler " präsentieren kann", nur die mit Auswirkungen.
Man sollte Akanji nicht schlecht schreiben oder sich von Schlotterbeck wer weiß was erwarten. Evtl können wir MA auch bis Winter behalten, denn ich fürchte MH wird zunehmend langsam.

Vielleicht folgt Akanji

bambam191279 @, Dortmund, Donnerstag, 23.06.2022, 14:15 (vor 10 Tagen) @ AGraute

Wäre schon geil, wenn Akanji dorthin ginge, 20 Mio Ablöse kostet und dann mal doppelt soviel bekommt wie Super Mario......


die werden wir im Leben nicht für ihn bekommen. Er wird in vier Wochen 27 und hat nur noch ein Jahr Vertrag. Hinzu kommen seine Leistungen, die ihn nicht gerade für die finanzstarken Clubs interessant machen. Höchstens Newcastle, aber die nehmen uns nicht alle Spieler ab.

Mir isset ehrlich gesagt egal.
Er kann von mir aus auch bleiben.
Habs schon mehrfach irgendwo geschrieben, solange der BVB meint dass dies alles machbar ist, sind mir die Summen nahezu egal, denn ändern kann ich es eh nicht.

Vielleicht folgt Akanji

bobschulz @, MS, Donnerstag, 23.06.2022, 14:45 (vor 10 Tagen) @ bambam191279

Wäre schon geil, wenn Akanji dorthin ginge, 20 Mio Ablöse kostet und dann mal doppelt soviel bekommt wie Super Mario......


die werden wir im Leben nicht für ihn bekommen. Er wird in vier Wochen 27 und hat nur noch ein Jahr Vertrag. Hinzu kommen seine Leistungen, die ihn nicht gerade für die finanzstarken Clubs interessant machen. Höchstens Newcastle, aber die nehmen uns nicht alle Spieler ab.


Mir isset ehrlich gesagt egal.
Er kann von mir aus auch bleiben.
Habs schon mehrfach irgendwo geschrieben, solange der BVB meint dass dies alles machbar ist, sind mir die Summen nahezu egal, denn ändern kann ich es eh nicht.

Er wird von sich aus wohl gehen wollen, denn selbst wenn er 23 ablösefrei ist, würde er mMn insgesamt jetzt mehr kassieren ( äh Wertschätzung erfahren) als nach einem Jahr als Ersatz. Und sein Gehalt ist ja wohl nicht so hoch, daher wäre es sogar im BVB Interesse ihn zu halten, so der Verein denn nicht auf die Ablöse angewiesen ist. Bevor nach der WM einer der Neuen IV angeschlagen ist, wäre es gut MA in der Hinterhand zu wissen. Wünsche ihm nichts Schlechtes, aber evtl wäre etwas Erdung gut und eine selbstkritischere Einschätzung seiner Leistung angemessen. Der Verein MUSS ihn nicht verkaufen, eher würde ich TH oder EC verkaufen, welcher auch noch einen hochdotierten Vertrag hat.

Vielleicht folgt Akanji

CedricVanDerGun, Hamburg, Donnerstag, 23.06.2022, 14:15 (vor 10 Tagen) @ AGraute

27 für einen IV ist jetzt nun wirklich echt kein alter :D

Vielleicht folgt Akanji

AGraute @, Telgte + Block 31, Donnerstag, 23.06.2022, 14:32 (vor 10 Tagen) @ CedricVanDerGun

aber das Argument Versprechen der Zukunft á la Schlotterbeck zieht halt nicht mehr. Viel fussballerische Weiterentwicklung wird Akanji nicht mehr erleben

Vielleicht folgt Akanji

bobschulz @, MS, Donnerstag, 23.06.2022, 14:50 (vor 10 Tagen) @ AGraute

aber das Argument Versprechen der Zukunft á la Schlotterbeck zieht halt nicht mehr. Viel fussballerische Weiterentwicklung wird Akanji nicht mehr erleben

Er kann doch viel, nur keine Konstanz!
Er war der am wenigsten schlechte Abwehrspieler letzte Saison, aber hatte leider immer wieder Böcke drin. Konzentration und damit einhergehend Konstanz unterscheiden ihn von internationaler Klasse. Aber wenn ich es mir aussuchen dürfte, dürfte Hummels gehen.

Vielleicht folgt Akanji

AGraute @, Telgte + Block 31, Donnerstag, 23.06.2022, 14:56 (vor 10 Tagen) @ bobschulz

Ein motivierter Akanji wäre mir auch lieber als ein motivierter Hummels. Wenn er den Kampf um die Startplätze annehmen würde, hätte er auch eine Chance sich gegen Schlotti oder Süle durchzusetzen. Es macht jedoch den Anschein, dass die Motivation für den BVB zu spielen bei Akanji gegen Null strebt.
Genauso wie für Witsel glaube ich, dass die spanische Liga die richtige für Akanji wäre. Sevilla benötigt dringend Innenverteidiger und das würde meiner Meinung nach auch dem Niveau von Akanji entsprechen. Vermutlich sieht er sich jedoch eher bei Real.

Vielleicht folgt Akanji

bobschulz @, MS, Donnerstag, 23.06.2022, 15:28 (vor 10 Tagen) @ AGraute

Ein motivierter Akanji wäre mir auch lieber als ein motivierter Hummels. Wenn er den Kampf um die Startplätze annehmen würde, hätte er auch eine Chance sich gegen Schlotti oder Süle durchzusetzen. Es macht jedoch den Anschein, dass die Motivation für den BVB zu spielen bei Akanji gegen Null strebt.
Genauso wie für Witsel glaube ich, dass die spanische Liga die richtige für Akanji wäre. Sevilla benötigt dringend Innenverteidiger und das würde meiner Meinung nach auch dem Niveau von Akanji entsprechen. Vermutlich sieht er sich jedoch eher bei Real.

Real Betis Sevilla wäre dann mein Kompromissvorschlag. ;-)

Hinteregger beendet seine Karriere

Smeller @, Dortmund, Donnerstag, 23.06.2022, 13:57 (vor 10 Tagen) @ Lambert09

Ob da die Sache mit Sickl irgendeine Rolle gespielt hat?

Hinteregger beendet seine Karriere

Kolbenfresser @, Kaufbeuren, Donnerstag, 23.06.2022, 14:37 (vor 10 Tagen) @ Smeller

Wäre gut möglich. Er musste ja bei der Eintracht zum Rapport und wie Fischer dazu steht weiß man ja.

Hinteregger beendet seine Karriere

Jurist81, Langenberg, Donnerstag, 23.06.2022, 14:40 (vor 10 Tagen) @ Kolbenfresser

Aber ein Clubchef wird kaum einen seiner Spieler zur Beendigung seiner Karriere mit 29 ohne Verletzung überreden können. Mit Sicherheit hat aber diese Geschichte einen nicht unwesentlichen Teil zu der Entscheidung beigetragen... Vielleicht macht er auch nur ein Sabatical und spielt nächstes Jahr in UK, Österreich, Frankreich, Polen Ungarn oder einem anderen Land, wo es nicht so schlimm ist, sowas wie die FPÖ zu wählen.

Hinteregger beendet seine Karriere

DerInDerInderin @, Donnerstag, 23.06.2022, 13:55 (vor 10 Tagen) @ Lambert09

Wird bestimmt TV-Experte bei Servus TV

Hinteregger beendet seine Karriere

Habakuk, OWL, Donnerstag, 23.06.2022, 13:56 (vor 10 Tagen) @ DerInDerInderin

Wird bestimmt TV-Experte bei Servus TV

Oder wechselt ablösefrei zur FPÖ.

Hinteregger beendet seine Karriere

Thomas, Dortmund, Donnerstag, 23.06.2022, 13:55 (vor 10 Tagen) @ Lambert09
bearbeitet von Thomas, Donnerstag, 23.06.2022, 13:58

Hinteregger beendet seine Karriere

AGraute @, Telgte + Block 31, Donnerstag, 23.06.2022, 14:01 (vor 10 Tagen) @ Thomas

Für beiden Seiten die sauberste Lösung.
Das Statement wurde diesmal von Profis geschrieben und in Absprache mit der Eintracht veröffentlicht. Deutlich besser als selbst via Instagram Quatsch rauszuhauen.

Bin gespannt in welcher Rolle wir ihn wiedersehen. Eventuell hat er gerade nochmal die Kurve bekommen.

Hinteregger beendet seine Karriere

Blarry @, Essen, Donnerstag, 23.06.2022, 14:14 (vor 10 Tagen) @ AGraute

Dennoch eine höchst radikale Art und Weise, einem Rausschmiss und entsprechend versautem Arbeitszeugnis zuvorzukommen.

Bin gespannt in welcher Rolle wir ihn wiedersehen. Eventuell hat er gerade nochmal die Kurve bekommen.

Sowas führt in der Regel aber eher zu weiterer Radikalisierung. Jetzt ganz aufzuhören wirkt so, als hätte durch die Reaktionen der eigenen Fans und des Klubs ein Bild in seinem Kopf festgesetzt, wonach im Fußball (lol) jeder (rofl) linksgrünversifft (lmao) ist und mit Woko-Haram-Mitgliedsausweis im Portemonnaie rumläuft.

Hinteregger beendet seine Karriere

Jurist81, Langenberg, Donnerstag, 23.06.2022, 14:16 (vor 10 Tagen) @ Blarry

Woko-Haram-Mitgliedsausweis

Immer wenn ich denke, der Blarry ist nicht mehr so lustig wie früher, hast Du sowas raus. Großartig!

Zinédine Zidane - 50

Rupo @, Ruhrpott, Donnerstag, 23.06.2022, 12:19 (vor 10 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

https://de.wikipedia.org/wiki/Zin%C3%A9dine_Zidane

(* 23. Juni 1972 in Marseille)

wird heute 50ig...alles Gute zum Geburtstag!

der Kicker hat eine schöne Bilderreihe, weckt einige Erinnerungen
https://www.kicker.de/der-mit-dem-ball-tanzte-zizou-zidane-wird-50-906337/slideshow
zum Beispiel Bild Nummer 6 :-)...wobei mein persönliches 'Highlight' Bild Nummer 14 ist, bravo Zizou!
https://www.youtube.com/watch?v=jb16JvUCVQs

Zinédine Zidane - 50

Chill-Instructor @, Fußball muss bezahlbar sein, Donnerstag, 23.06.2022, 15:18 (vor 10 Tagen) @ Rupo

https://de.wikipedia.org/wiki/Zin%C3%A9dine_Zidane

(* 23. Juni 1972 in Marseille)

wird heute 50ig...alles Gute zum Geburtstag!

Fünfzigig? ;)

Kleine Anekdote

dandi @, Donnerstag, 23.06.2022, 13:43 (vor 10 Tagen) @ Rupo

Ich war im Frühjahr in Paris und habe eine Stadiontour durch das Stade France gemacht. Im Tunnel, wo die Spieler ankommen braucht jeder auf dieser Erde einen Pass um das Stadion zu betreten. Selbst Ronaldinho hat mal eine Stunde davor gewartet, da er seinen Pass im Hotel vergessen hat und sie ihn nicht reingelassen haben. Der einzige Mensch, der keinen Pass braucht ist der französische Volksheld Zizou. Gänsehaut Moment, als der Tourguide das erzählte. Ach was hätte ich 2006 den Franzosen und ihm es gegönnt

Zinédine Zidane - 50

Ingo @, Europa, Donnerstag, 23.06.2022, 12:25 (vor 10 Tagen) @ Rupo

https://de.wikipedia.org/wiki/Zin%C3%A9dine_Zidane

(* 23. Juni 1972 in Marseille)

wird heute 50ig...alles Gute zum Geburtstag!

der Kicker hat eine schöne Bilderreihe, weckt einige Erinnerungen
https://www.kicker.de/der-mit-dem-ball-tanzte-zizou-zidane-wird-50-906337/slideshow
zum Beispiel Bild Nummer 6 :-)...wobei mein persönliches 'Highlight' Bild Nummer 14 ist, bravo Zizou!
https://www.youtube.com/watch?v=jb16JvUCVQs

Zidane ist für mich persönlich der beste Fußballer, den es je gab. Neben den herausragenden individuellen Fähigkeiten sind es vor allem die mannschaftlichen Qualitäten, die er drauf hatte. Das war schon echt fantastisch. Messi, Ronaldo, Ronaldinho und einige weitere mögen individuell stärker gewesen sein. Aber im Sinne eines MVPs kommen die alle nicht an Zidane ran.

Zinédine Zidane - 50

ahw79, Osnabrück, Donnerstag, 23.06.2022, 14:29 (vor 10 Tagen) @ Ingo

Schön, dass das noch jemand so sieht. Im Freundeskreis beiße ich mit dieser Meinung immer auf Granit.

Zinédine Zidane - 50

Rupo @, Ruhrpott, Donnerstag, 23.06.2022, 12:29 (vor 10 Tagen) @ Ingo

nicht zu vergessen dass Zidane auch als Coach ganz gut zu sein scheint...gilt ja den wenigsten Weltstars...

Zinédine Zidane - 50

Will Kane @, Saarbrücken, Donnerstag, 23.06.2022, 20:33 (vor 10 Tagen) @ Rupo

nicht zu vergessen dass Zidane auch als Coach ganz gut zu sein scheint...gilt ja den wenigsten Weltstars...

Ein Bild, das vieles aussagt:

https://www.lequipe.fr/Football/Actualites/Quiz-connaissez-vous-bien-le-parcours-de-zinedine-zidane-en-tant-qu-entraineur/1339888

Und irgendwann wird er Nationaltrainer. Für ihn ist das Nationalteam das Größte:

https://www.lequipe.fr/explore/wf78-zidane-50-ans/

Zinédine Zidane - 50

Ingo @, Europa, Donnerstag, 23.06.2022, 21:00 (vor 10 Tagen) @ Will Kane

nicht zu vergessen dass Zidane auch als Coach ganz gut zu sein scheint...gilt ja den wenigsten Weltstars...


Ein Bild, das vieles aussagt:

https://www.lequipe.fr/Football/Actualites/Quiz-connaissez-vous-bien-le-parcours-de-zinedine-zidane-en-tant-qu-entraineur/1339888

Und irgendwann wird er Nationaltrainer. Für ihn ist das Nationalteam das Größte:

> https://www.lequipe.fr/explore/wf78-zidane-50-ans/

Wie geil, Danke für den Link!

Zinédine Zidane - 50

Sascha @, Dortmund, Donnerstag, 23.06.2022, 12:25 (vor 10 Tagen) @ Rupo

Die 50 Kerzen auf der Torte wird er alle mit einem einzigen Kopfstoß vom Tisch fegen.

Zinédine Zidane - 50

Rupo @, Ruhrpott, Donnerstag, 23.06.2022, 12:28 (vor 10 Tagen) @ Sascha

war ja gar kein Kopfstoss, Er hat ihn ja mehr auf der Brust getroffen, aber Materazzi hat halt 'schlau' was draus gemacht...

Zinédine Zidane - 50

Garum @, Bornum am Harz, Donnerstag, 23.06.2022, 17:06 (vor 10 Tagen) @ Rupo

war ja gar kein Kopfstoss, Er hat ihn ja mehr auf der Brust getroffen, aber Materazzi hat halt 'schlau' was draus gemacht...

Es war ein Kopfstoß auf die Brust.

Zinédine Zidane - 50

Sascha @, Dortmund, Donnerstag, 23.06.2022, 13:07 (vor 10 Tagen) @ Rupo

Nach deiner Definition war es also ein Bruststoß???

Zinédine Zidane - 50

Rupo @, Ruhrpott, Donnerstag, 23.06.2022, 13:52 (vor 10 Tagen) @ Sascha

Ist wahrscheinlich umgangssprachlich geschuldet.

Bei Kopfstoß denke ich an Kopf an Kopf aka Kopfnuss
https://www.strafrechtsiegen.de/gefaehrliche-koerperverletzung-kopfstoss-als-eine-das-leben-gefaehrdende-behandlung/

*
unerlaubter Stoß mit dem Kopf ins Gesicht des Gegners
*
https://www.dwds.de/wb/Kopfsto%C3%9F


anscheinend ist der Kopfstoß aber auch gegen ein anderes Körperteil möglich, hier die Brust
https://de.wikipedia.org/wiki/Kopfsto%C3%9Fen
*
Allerdings wird ein tatsächlicher Kopfstoß gegen den Gegner in der Regel mit der Roten Karte geahndet.
*

Zinédine Zidane - 50

Habakuk, OWL, Donnerstag, 23.06.2022, 12:34 (vor 10 Tagen) @ Rupo

war ja gar kein Kopfstoss, Er hat ihn ja mehr auf der Brust getroffen, aber Materazzi hat halt 'schlau' was draus gemacht...

Ja, aber mit dem Kopf gegen die Brust. Blöderweise bekomme ich dieses Bild beim Namen Zidane auch nicht mehr aus der Hirnrinde und höre dazu noch immer Reinhold Beckmanns Kommentar: "Warum machst du das?"

Zinédine Zidane - 50

Smeller @, Dortmund, Donnerstag, 23.06.2022, 14:07 (vor 10 Tagen) @ Habakuk

So wie Zidane letztlich abgetreten ist, war das aber auch genauso ikonisch wie er selbst ist. Seine Karriere einfach so beenden kann jeder. Im WM-Finale in der Verlängerung mit glatt rot zu gehen wird so niemals mehr wieder vorkommen.

Zinédine Zidane - 50

Sascha @, Dortmund, Donnerstag, 23.06.2022, 14:20 (vor 10 Tagen) @ Smeller

So wie Zidane letztlich abgetreten ist, war das aber auch genauso ikonisch wie er selbst ist. Seine Karriere einfach so beenden kann jeder. Im WM-Finale in der Verlängerung mit glatt rot zu gehen wird so niemals mehr wieder vorkommen.

99 Punkte für Stil. Den hundersten Punkt hätte es gegeben, wenn nach der roten Karte ein Pferd aufs Spielfeld galoppiert wäre, mit dem Zidane dann lässig Richtung Sonnenuntergang aus dem Stadion geritten wäre.

Zinédine Zidane - 50

Rupo @, Ruhrpott, Donnerstag, 23.06.2022, 15:12 (vor 10 Tagen) @ Sascha

den 100 hätte Er bekommen wenn Frankreich den WM Titel gewonnen hätte und Zidane zur Pokal Übergabe auf das Podest kommen wäre und den Pokal empfangen und in die Höhe gestreckt hätte :-)...

ernsthafte Regelfrage: hätte Er nach Schlusspfiff das Spielfeld betreten dürfen nach der roten Karte?

Zinédine Zidane - 50

Sascha @, Dortmund, Donnerstag, 23.06.2022, 15:14 (vor 10 Tagen) @ Rupo

den 100 hätte Er bekommen wenn Frankreich den WM Titel gewonnen hätte und Zidane zur Pokal Übergabe auf das Podest kommen wäre und den Pokal empfangen und in die Höhe gestreckt hätte :-)...

ernsthafte Regelfrage: hätte Er nach Schlusspfiff das Spielfeld betreten dürfen nach der roten Karte?

Warum nicht?

Zinédine Zidane - 50

tim86, Hamburg, Donnerstag, 23.06.2022, 16:07 (vor 10 Tagen) @ Sascha

Weil eine rote Karte ein Innenraums Verweis und Funktionsverbot ist, der auch nach Abpfiff ein Betreten des Platzes verbietet.
Bei der Siegerehrung würde man aber denke ich eine Ausnahme machen.

Zinédine Zidane - 50

Sascha @, Dortmund, Donnerstag, 23.06.2022, 18:23 (vor 10 Tagen) @ tim86

Mit Abpfiff des Finals ist aber auch das komplette Turnier beendet .

Zinédine Zidane - 50

Habakuk, OWL, Donnerstag, 23.06.2022, 14:19 (vor 10 Tagen) @ Smeller

So wie Zidane letztlich abgetreten ist, war das aber auch genauso ikonisch wie er selbst ist. Seine Karriere einfach so beenden kann jeder. Im WM-Finale in der Verlängerung mit glatt rot zu gehen wird so niemals mehr wieder vorkommen.

Der Kopfstoß wird natürlich auch Teil der Legende Zidane bleiben. Hätte Frankreich das Finale trotzdem gewonnen, dann wäre das Ganze auch einfach eine Anektdote geworden. Dann hätte Zidane auch in Nachgang mit der Sache anders umgehen können und Materazzi wäre der Depp gewesen.

Zinédine Zidane - 50

guy_incognito @, Rhein-Neckar, Donnerstag, 23.06.2022, 12:56 (vor 10 Tagen) @ Habakuk

war ja gar kein Kopfstoss, Er hat ihn ja mehr auf der Brust getroffen, aber Materazzi hat halt 'schlau' was draus gemacht...


Ja, aber mit dem Kopf gegen die Brust. Blöderweise bekomme ich dieses Bild beim Namen Zidane auch nicht mehr aus der Hirnrinde und höre dazu noch immer Reinhold Beckmanns Kommentar: "Warum machst du das?"

Ich denke bei Zidane eigentlich immer zuerst an die Bude im CL Finale gegen Leverkusen. Eines der geilsten Tore der Fußballgeschichte in Bezug auf Technik und Wichtigkeit.

Und ja, der Kopfstoß war komplett daneben. Aber Zidane hat damit auch in gewisser Weise gezeigt, dass er über die notwendigen Ecken und Kanten verfügt, die bei der heutigen glattgebügelten Generation fehlt.

Letztlich war es eine "normale" Tätlichkeit, aus der Materazzi viel gemacht hat. Toni Schumacher hätte das mit mehr Kollateralschaden gelöst ;)

Leider hat die Aktion den Franzosen den Titel gekostet. Ich bin mir sicher, dass sie mit dem Leader Zidane das Elfmeterschießen gewonnen hätten. So waren die Italiener mental im Vorteil. Und Frankreich wäre nach dem Turnierverlauf und dem Endspiel, in dem sie die bessere Mannschaft waren, der verdientere Weltmeister gewesen.

Zinédine Zidane - 50

Will Kane @, Saarbrücken, Donnerstag, 23.06.2022, 20:26 (vor 10 Tagen) @ guy_incognito

war ja gar kein Kopfstoss, Er hat ihn ja mehr auf der Brust getroffen, aber Materazzi hat halt 'schlau' was draus gemacht...


Ja, aber mit dem Kopf gegen die Brust. Blöderweise bekomme ich dieses Bild beim Namen Zidane auch nicht mehr aus der Hirnrinde und höre dazu noch immer Reinhold Beckmanns Kommentar: "Warum machst du das?"


Ich denke bei Zidane eigentlich immer zuerst an die Bude im CL Finale gegen Leverkusen. Eines der geilsten Tore der Fußballgeschichte in Bezug auf Technik und Wichtigkeit.

Ein Meisterwerk.

So sehen es auch andere. Leider befindet sich die Analyse dieses Tores in L‘Équipe hinter der Bezahlschranke.

https://www.lequipe.fr/Football/Article/Decryptage-la-volee-de-zidane-a-glasgow-anatomie-d-un-chef-d-oeuvre/1339937


Und ja, der Kopfstoß war komplett daneben. Aber Zidane hat damit auch in gewisser Weise gezeigt, dass er über die notwendigen Ecken und Kanten verfügt, die bei der heutigen glattgebügelten Generation fehlt.

Letztlich war es eine "normale" Tätlichkeit, aus der Materazzi viel gemacht hat. Toni Schumacher hätte das mit mehr Kollateralschaden gelöst ;)

Es war nicht die einzige Tätlichkeit Zizous in seiner Karriere, die mit einem Platzverweis geahndet wurde. Wenn er gereizt wurde, konnte er leicht jähzornig werden. Zum Nachteil seines jeweiligen Teams.


Leider hat die Aktion den Franzosen den Titel gekostet. Ich bin mir sicher, dass sie mit dem Leader Zidane das Elfmeterschießen gewonnen hätten. So waren die Italiener mental im Vorteil. Und Frankreich wäre nach dem Turnierverlauf und dem Endspiel, in dem sie die bessere Mannschaft waren, der verdientere Weltmeister gewesen.

Der Platzverweis war sicherlich ein Nachteil für die Franzosen, das Finale noch in der Verlängerung zu gewinnen.

Elfmeterschießen ist halt immer auch ein wenig Glückssache. Geht Trezeguets Elfmeter nicht ans Lattenkreuz, sondern wie Zizous Elfmeter in der regulären Spielzeit unter die Unterkante der Latte und von da ins Tor, dann gibt es vielleicht einen anderen Ausgang. Was aber auch Spekulation bleibt.

Einfach genial und genial einfach übrigens, wie die Équipe Tricolore die Spanier (bis dahin sehr überzeugend) im Turnier ausgeschaltet haben.

Zinédine Zidane - 50

Rupo @, Ruhrpott, Donnerstag, 23.06.2022, 12:41 (vor 10 Tagen) @ Habakuk

Ja, aber es ist halt kein Kopf gegen Kopf Stoss und ich könnte mir vorstellen, dass heute mit VAR das ne dunkel gelbe Karte gewesen wäre berücksichtigt man:
a. die verbale Attacke
b. das Endspiel WM
c. die schwere der Verletzung, die eben nicht gegeben war

ich war auch fertig...fand das Frankreich bis dahin das bessere Team war.

Italien war im 1/8 Finale glücklich gegen Australien weiter gekommen, in Kaiserslautern, mit 10:11 Spieler mit dem Elfmeter in der letzten Minute von Totti...war vor Ort, die Aussies war schlicht zu naiv. Gegen uns im Halbfinale war Italien natürlich stark, war auch verdient das 2:0.

Zinédine Zidane - 50

Habakuk, OWL, Donnerstag, 23.06.2022, 12:48 (vor 10 Tagen) @ Rupo

Ja, aber es ist halt kein Kopf gegen Kopf Stoss und ich könnte mir vorstellen, dass heute mit VAR das ne dunkel gelbe Karte gewesen wäre berücksichtigt man:
a. die verbale Attacke
b. das Endspiel WM
c. die schwere der Verletzung, die eben nicht gegeben war

a. bis c. spielen aber bei der Bewertung keine Rolle. Röter gehts doch eigentlich auch nicht.

ich war auch fertig...fand das Frankreich bis dahin das bessere Team war.

War ich auch. WM-Endspiel, letztes Spiel der Karriere, Mannschaftskapitän, bester Mann auf dem Platz und überhaupt. Was für eine Tragödie.

Zinédine Zidane - 50

Kayldall, Luxemburg, Donnerstag, 23.06.2022, 12:46 (vor 10 Tagen) @ Rupo

Tätlichkeit ist glatt rot auch heute noch. Eine andere Entscheidung wäre zwar im Bereich des Möglichen, hat man ja öfters gesehen, wie Regeln verbogen werden aber wäre dann eine falsche Entscheidung. Wenn du jemand mit dem Kopf angreifst und triffst, dann ist das doch immer ein Stoßen mit dem Kopf, egal wo du triffst, kann man das immer als Kopfstoß bezeichnen.

Zinédine Zidane - 50

Gargamel09 @, Donnerstag, 23.06.2022, 12:24 (vor 10 Tagen) @ Rupo

https://de.wikipedia.org/wiki/Zin%C3%A9dine_Zidane

(* 23. Juni 1972 in Marseille)

wird heute 50ig...alles Gute zum Geburtstag!

der Kicker hat eine schöne Bilderreihe, weckt einige Erinnerungen
https://www.kicker.de/der-mit-dem-ball-tanzte-zizou-zidane-wird-50-906337/slideshow
zum Beispiel Bild Nummer 6 :-)...wobei mein persönliches 'Highlight' Bild Nummer 14 ist, bravo Zizou!
https://www.youtube.com/watch?v=jb16JvUCVQs

wird er jemals wieder einen Verein trainieren?
eigentlich eher der Typ Nationaltrainer - Vielen vereinen inzwischen abgesagt - was soll er auf Vereinsebene auch noch erreichen?
Kein Carlo, der durch die großen Ligen tigert und fast jeden Top-Club mindestens 1 x trainiert hat

Nkunku verlängert bei den Dosen bis 2026

dNL @, Sauerland, Donnerstag, 23.06.2022, 12:07 (vor 10 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

kicker.de/ich-komme-um-zu-bleiben-nkunku-verlaengert-in-leipzig-bis-2026-906591/artikel

Wenn das mit der AK stimmt, wird der sicherlich nicht bis 2026 da bleiben. Dafür aber leider gut Geld in deren Kasse spülen. Hätte nix dagegen gehabt, wenn der schon diesen Sommer gewechselt wär.

Nkunku verlängert bei den Dosen bis 2026

Sascha @, Dortmund, Donnerstag, 23.06.2022, 13:12 (vor 10 Tagen) @ dNL

kicker.de/ich-komme-um-zu-bleiben-nkunku-verlaengert-in-leipzig-bis-2026-906591/artikel

Wenn das mit der AK stimmt, wird der sicherlich nicht bis 2026 da bleiben. Dafür aber leider gut Geld in deren Kasse spülen. Hätte nix dagegen gehabt, wenn der schon diesen Sommer gewechselt wär.

Ist das zu sehr Verschwörungstheroie, wenn ich da den Plan sehe, dass man Lewandowski in München tatsächlich keine Wechselfreigabe erteilt, er dann noch ein Jahr dort spielt und Bayern ist sich schon mit Nkunku einigen, dass man ihn im nächsten Sommer mit einem fetten Handgeld holt?

Für Leipzig hätte es zumindest den Vorteil, dass man ein Jahr Zeit für die Suche nach einem Nachfolger gewonnen hätte.

Nkunku verlängert bei den Dosen bis 2026

Rupo @, Ruhrpott, Donnerstag, 23.06.2022, 13:57 (vor 10 Tagen) @ Sascha

das wäre sehr übel...

Lewandowski / Mane
Mane (dann in seinem zweiten Jahr) / Nkunku (weiter gereift)

Puuhh...

Nkunku verlängert bei den Dosen bis 2026

bambam191279 @, Dortmund, Donnerstag, 23.06.2022, 14:03 (vor 10 Tagen) @ Rupo

das wäre sehr übel...

Lewandowski / Mane
Mane (dann in seinem zweiten Jahr) / Nkunku (weiter gereift)

Puuhh...

Naja.....Hat doch niemand wirklich erwartet, dass die Bayern auseinanderfallen.....
Die meiste Hoffnung habe ich tatsächlich an der Tatsache, dass so ein bisschen der FC Hollywood zurück kommt und dass LEwandowski-Mane explosionsstoff beinhaltet und Nagelsmann evtl. dann nicht so dolle diesen Haufen moderiert bekommt....
Vor allem, wenn man weitere Spieler aus Leipzig holt, quasi ne Filiale hat.....
Man wird sehen

Nkunku verlängert bei den Dosen bis 2026

Rupo @, Ruhrpott, Donnerstag, 23.06.2022, 14:07 (vor 10 Tagen) @ bambam191279

Dafür ist Lewandowski dann doch zu sehr Profi. Wenn Er einmal geschluckt haben sollte, dass Er bleiben muss und Er sieht das Er mit Mane auf einem anderen Level zocken kann und eventuell in der CL richtig weit kommen kann, wird Er sich das Jahr voll rein hauen.

Nkunku verlängert bei den Dosen bis 2026

bambam191279 @, Dortmund, Donnerstag, 23.06.2022, 14:13 (vor 10 Tagen) @ Rupo

Dafür ist Lewandowski dann doch zu sehr Profi. Wenn Er einmal geschluckt haben sollte, dass Er bleiben muss und Er sieht das Er mit Mane auf einem anderen Level zocken kann und eventuell in der CL richtig weit kommen kann, wird Er sich das Jahr voll rein hauen.

Wie gesagt, seit dem ganzen Wertschätzungsthema bin ich mir da insgesamt bei den Bayern nicht mehr so sicher.
Ausserdem weiss man ja auch nicht, welche Kröte Lewy schlucken müsste wenn er noch nen Jahr da bleibt.
Nächsten Sommer wäre er halt auch schon 35 bei einem Wechsel, wenn Barca nen Stürmer braucht würde ich nicht drauf wetten dass die auf Ihn warten und dann mit Geld zukleistern.....

Aber ist alles Spekulatius....

Interessnat ist auf jeden Fall, dass die Leistungsträger bei den Bayern echt ins Alter kommen:
Neuer 36
Kimmich und Goretzka im besten Fussballeralter 27
Müller bald 33
LEwy 34
Mane 30

Ich weiss, man sollte das nicht zu hoch hängen, aber bei uns ist Hummels ja auch schon scheintot und Reus sollte in Teilzeit wenn man mal so quer liest.....

Nkunku verlängert bei den Dosen bis 2026

bigfoot49 @, Leipzig, Donnerstag, 23.06.2022, 13:21 (vor 10 Tagen) @ Sascha
bearbeitet von bigfoot49, Donnerstag, 23.06.2022, 13:24

Wieso hätte er dann verlängern sollen, wenn sein Vertrag eh noch bis 2024 galt und er im Sommer 2023 günstig hätte wechseln können?

Nkunku verlängert bei den Dosen bis 2026

Sascha @, Dortmund, Donnerstag, 23.06.2022, 13:28 (vor 10 Tagen) @ bigfoot49

Wieso hätte er dann verlängern sollen, wenn sein Vertrag eh noch bis 2024 galt und er im Sommer 2023 günstig hätte wechseln können?

Jetzt hätte man ihn sicherlich nicht für 60 Millionen gehen lassen. Das kann er dann nächste Saison und nochmal 20 Millionen Handgeld kassieren.

Nkunku verlängert bei den Dosen bis 2026

bigfoot49 @, Leipzig, Donnerstag, 23.06.2022, 13:53 (vor 10 Tagen) @ Sascha

Na jetzt nicht.
Aber im Sommer 2023 - ein Jahr vor Vertragsende - hätten die Bayern wohl kaum +60 Millionen auf den Tisch gelegt, wenn Herr Nkunku zu ihnen kommen will.

Nkunku verlängert bei den Dosen bis 2026

Sascha @, Dortmund, Donnerstag, 23.06.2022, 13:59 (vor 10 Tagen) @ bigfoot49

Na jetzt nicht.
Aber im Sommer 2023 - ein Jahr vor Vertragsende - hätten die Bayern wohl kaum +60 Millionen auf den Tisch gelegt, wenn Herr Nkunku zu ihnen kommen will.

Was aber vermutlich auch für ihn weniger Handgeld bedeutet hätte.

Nkunku verlängert bei den Dosen bis 2026

bigfoot49 @, Leipzig, Donnerstag, 23.06.2022, 14:31 (vor 10 Tagen) @ Sascha

Die Bayern würden ihm doch aber mehr Handgeld zahlen können, wenn sie dem aktuellen Verein weniger Ablöse zahlen müssen?

Nkunku verlängert bei den Dosen bis 2026

Smeller @, Dortmund, Donnerstag, 23.06.2022, 16:30 (vor 10 Tagen) @ bigfoot49

Jap, Sascha scheint da einen Denkfehler gehabt zu haben, es sei denn er geht davon aus, dass Nkunku prozentual an der AK beteiligt ist.

Nkunku verlängert bei den Dosen bis 2026

rawside @, Berlin, Donnerstag, 23.06.2022, 13:24 (vor 10 Tagen) @ bigfoot49

Wieso hätte er dann verlängern sollen, wenn sie. Vertrag eh noch bis 2024 gilt und er im Sommer 2023 günstig hätte wechseln können?

Er hatte vorher keine AK und verdient jetzt das eine Jahr nochmal deutlich mehr. Könnte schon passen, wenn er wirklich nach München will.

Nkunku verlängert bei den Dosen bis 2026

Knolli @, Donnerstag, 23.06.2022, 13:00 (vor 10 Tagen) @ dNL

Als ob Geld bei den Dosen eine Rolle spielt.

Nkunku verlängert bei den Dosen bis 2026

Talentförderer @, Dortmund, Donnerstag, 23.06.2022, 12:34 (vor 10 Tagen) @ dNL

Der wird mich Sicherheit nächste Saison weg sein. Und 60 Millionen AK wundert mich doch arg. Das ist aufjedenfall ein großes Zugeständnis von Leipzig. Spielt der nochmal so eine Saison, dürfte er sonst ohne AK über 100 Mio. einbringen. Und ein ordentliches Gehalt wird er für das Jahr auch bekommen.

Nkunku verlängert bei den Dosen bis 2026

Kayldall, Luxemburg, Donnerstag, 23.06.2022, 12:41 (vor 10 Tagen) @ Talentförderer

Okay, aber ohne die AK wäre der neue Vertrag wohl nicht abgeschlossen wurden.

Nkunku verlängert bei den Dosen bis 2026

Talentförderer @, Dortmund, Donnerstag, 23.06.2022, 12:42 (vor 10 Tagen) @ Kayldall

Ja den Status hat Leipzig dann wohl noch nicht, wie wir z. B. bei Sancho.

Nkunku verlängert bei den Dosen bis 2026

Ingo @, Europa, Donnerstag, 23.06.2022, 13:44 (vor 10 Tagen) @ Talentförderer

Ja den Status hat Leipzig dann wohl noch nicht, wie wir z. B. bei Sancho.

Täusche ich mich oder hatten sowohl Sancho als auch Haaland mit dem BVB eine Vereinbarung, dass sie bei einer entsprechenden Ablöse wechseln dürfen?

Nkunku verlängert bei den Dosen bis 2026

Talentförderer @, Dortmund, Freitag, 24.06.2022, 00:05 (vor 10 Tagen) @ Ingo

Richtig. Wir brauchen da wohl keine „richtigen“ AK. Wie andere Vereine.

Nkunku verlängert bei den Dosen bis 2026

Smeller @, Dortmund, Donnerstag, 23.06.2022, 12:17 (vor 10 Tagen) @ dNL

Nur müssen sie auch ersetzen können mit dem Geld. Und dann wiederum, was macht das für einen Unterschied, wie viel Geld sie bekommen. Wüsste nicht, dass das Finanzielle je deren Problemzone war.

Nkunku verlängert bei den Dosen bis 2026

hannes09, Donnerstag, 23.06.2022, 12:33 (vor 10 Tagen) @ Smeller

7 Millionen Gehalt finde ich noch ziemlich wenig für ihn. Würde er nicht von den Spielern zum besten Spieler der Saison gewählt?

Ortega vor Wechsel in die PL

Lambert09, Am Rande Westfalens, Donnerstag, 23.06.2022, 10:10 (vor 10 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Soll die Nummer 2 bei Man City werden. Auch kein schlechter Karrieresprung.

Kicker

Ortega vor Wechsel in die PL

Smeller @, Dortmund, Donnerstag, 23.06.2022, 16:31 (vor 10 Tagen) @ Lambert09

Würde ich ihm gönnen

Ortega vor Wechsel in die PL

Shizzo @, Donnerstag, 23.06.2022, 13:07 (vor 10 Tagen) @ Lambert09

Schon ein geiler Schritt für ihn, da würde ich mich als Stammkeeper des unteren Tabellendrittels auch auf die Bank setzen. Eher als die Nummer 1 in GE oder Berlin zu werden. Verletzt sich Ederson spielt man dann plötzlich CL Halbfinale oder mehr.

Ortega vor Wechsel in die PL

bambam191279 @, Dortmund, Donnerstag, 23.06.2022, 14:07 (vor 10 Tagen) @ Shizzo

Schon ein geiler Schritt für ihn, da würde ich mich als Stammkeeper des unteren Tabellendrittels auch auf die Bank setzen. Eher als die Nummer 1 in GE oder Berlin zu werden. Verletzt sich Ederson spielt man dann plötzlich CL Halbfinale oder mehr.

MAchen wir uns doch auch nichts vor....
Spieler wie Ortega,Hitz oder auch damals Ullreich sind doch auch nicht doof.....
Häufig wird ja mit sportlicher Perspektive argumentiert, aber die genannten 3 werden sowohl finanziell als auch sportlich mit Ihren wechseln zu Bayern,ManC oder uns alles richtig gemacht haben.
Hitz durfte CL spielen und hat gut verdient, Ullreich hat gut verdient, CL gespielt, mehrfach Titel gewonnen und Ortega hat sein Vermögen mal eben vermehrt, mit der Aussicht auf Klasse Spiele....

Ortega vor Wechsel in die PL

Sascha @, Dortmund, Donnerstag, 23.06.2022, 13:30 (vor 10 Tagen) @ Shizzo

Schon ein geiler Schritt für ihn, da würde ich mich als Stammkeeper des unteren Tabellendrittels auch auf die Bank setzen. Eher als die Nummer 1 in GE oder Berlin zu werden. Verletzt sich Ederson spielt man dann plötzlich CL Halbfinale oder mehr.

Und irgendwo auf dieser Welt ist Loris Karius zusammengezuckt, als du auf "OK - Eintragen" geklickt hast.

Ortega vor Wechsel in die PL

Smeller @, Dortmund, Donnerstag, 23.06.2022, 16:33 (vor 10 Tagen) @ Sascha

War Karius nicht die etatmäßige Nummer 1 bei Liverpool? Die hatten doch sonst nur noch Mignolet, von dem Klopp nicht gerade angetan war.

Ortega vor Wechsel in die PL

AGraute @, Telgte + Block 31, Donnerstag, 23.06.2022, 11:12 (vor 10 Tagen) @ Lambert09

Auch kein schlechter Karrieresprung.

Das stimmt, es gibt nicht viele Städte, bei denen ein Wechsel nach Manchester als Update angesehen wird. Bielefeld gehört dazu. Alles richtig gemacht.

Sportlich überrascht es mich schon sehr. Ich sehe bei ihm kein Premier League Niveau. Falls er sich durchsetzt und die Bayern tatsächlich dran waren, hätten wir einen weiteren Grund zum Schmunzeln =).
Eventuell sucht gerade jemand in München ganz hektisch nach der Handynummer von Ortega...

Ortega vor Wechsel in die PL

Liberogrande, Donnerstag, 23.06.2022, 10:48 (vor 10 Tagen) @ Lambert09

Er hat wirklich eine absolut bemerkenswerte Entwicklung genommen. Und ManCity dürfte ganz gut passen, da er vor allem fußballerisch sehr stark ist und damit ein mitspielender Torwart nach Guardiolas Geschmack sein könnte. Nachdem er jahrelang unterklassig gespielt und wahrscheinlich für einen Fußballprofi eher mäßig verdient hat, ist es auch irgendwo verständlich, dass er mit 29 noch einmal ordentlich abkassieren möchte.

Ortega vor Wechsel in die PL

donotrobme @, Münsterland, Donnerstag, 23.06.2022, 11:06 (vor 10 Tagen) @ Liberogrande

Aber Ortega ist doch weiterhin kein Torhüter, den man bedenkenlos in einem Cl-Halbfinale einsetzen kann.

Sollte er sich gegen Ortega durchsetzen, dann wird City doch sicherlich eine neue Nummer 1 suchen und sei es Navas von PSG

Ortega vor Wechsel in die PL

Liberogrande, Donnerstag, 23.06.2022, 11:19 (vor 10 Tagen) @ donotrobme

Die Erfahrung spricht sicherlich gegen ihn und auch, dass er irgendwie ein Spätstarter ist, der mit Mitte 20 noch um einen Stammplatz in der zweiten Liga kämpfen musste. Allerdings hat er auch zwei sehr gute Saisons absolviert, in denen er einer der besten Keeper der Bundesliga war. Er dürfte da schon als Nr. 2 eingeplant sein.

Ortega vor Wechsel in die PL

Smeller @, Dortmund, Donnerstag, 23.06.2022, 16:34 (vor 10 Tagen) @ Liberogrande

Man wird ihn definitiv besser als Zach Steffen sehen, der bis hierhin die Nummer 2 war.

Ortega vor Wechsel in die PL

Venceremos ⌂, Donnerstag, 23.06.2022, 10:28 (vor 10 Tagen) @ Lambert09

Da Ederson nie seine Ablöse rechtfertigen konnte und sich laufend Eier fängt traue ich ihm sogar die Nr 1 zu.

Ortega vor Wechsel in die PL

Habakuk, OWL, Donnerstag, 23.06.2022, 10:42 (vor 10 Tagen) @ Venceremos

Da Ederson nie seine Ablöse rechtfertigen konnte und sich laufend Eier fängt traue ich ihm sogar die Nr 1 zu.

Ortega ist wirklich ein ausgezeichneter Fußballer, für Guardiola sicher ein ausschlaggebendes Kriterium. Außerdem gut, dass er nicht bei den Bayern gelandet ist.

Zitate, die man sich nicht ausdenken kann

Earl Chekov, Köln, Donnerstag, 23.06.2022, 09:39 (vor 10 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Zitate, die man sich nicht ausdenken kann

Schnippelbohne @, Bauernland, Donnerstag, 23.06.2022, 10:45 (vor 10 Tagen) @ Earl Chekov

Er hat schön gewartet bis zum ‚point of no return‘ und jetzt, wo Flieger und Hotel gebucht sind und alle Sponsoren eingetütet, arbeitet er noch ein bisschen am eigenen Image. Sonst würde man ihm in Katar womöglich auch noch ständig das Mikro zu dem Thema unter die Nase halten, wie lästig!

Zitate, die man sich nicht ausdenken kann

Nietzsche, Donnerstag, 23.06.2022, 11:23 (vor 10 Tagen) @ Schnippelbohne

Er hat schön gewartet bis zum ‚point of no return‘ und jetzt, wo Flieger und Hotel gebucht sind und alle Sponsoren eingetütet, arbeitet er noch ein bisschen am eigenen Image.

Ganz genau so ist das. Ist schon ein Fuchs, der Olli. Das merken wir nieeee!

Und am Ende nimmt er uns mit auf eine Reise durch die Argumente, an deren Ende wir sagen werden, dass ja nicht alles schlecht war in Katar. Natürlich gab es Anlass zur Kritik, aber die wurde auch nachdrücklich vorgetragen. Es ist eben nirgendwo perfekt.

Ist der schmierig. Bäh!

Zitate, die man sich nicht ausdenken kann

nico36de @, Ruhrgebiet, Freitag, 24.06.2022, 09:14 (vor 9 Tagen) @ Nietzsche

Unser Laber-Olli ist echt ein Fuchs: nicht so schlau, aber er riecht so

Derselbe Bierhoff...

Karsten, Zürich, Donnerstag, 23.06.2022, 10:31 (vor 10 Tagen) @ Earl Chekov

...der einst die "Familie Nationalmannschaft" gegen "Angriffe" verteidigen wollte, die darin bestanden, dass über schwule Nationalspieler gemutmasst wurde?

Zitate, die man sich nicht ausdenken kann

AGraute @, Telgte + Block 31, Donnerstag, 23.06.2022, 10:23 (vor 10 Tagen) @ Earl Chekov

Woher kommt das Umdenken? Waren die Nations-League Spiele nicht ausverkauft?
Als ob es eine Doku von RTL gebraucht hat, damit Bierhoff zum ersten Mal von Problemen außerhalb der Stadien in Katar hört.

Einen Boykott wird es nicht geben.
Was kann man also machen, damit in Zukunft solche Turniere nicht mehr in Schurkenstaaten ausgetragen werden?
Eine Regenbogenbinde wird die Schmiergelder nicht aufwiegen.

Zitate, die man sich nicht ausdenken kann

Kruemelmonster09 @, Donnerstag, 23.06.2022, 10:05 (vor 10 Tagen) @ Earl Chekov

"Der deutsche Nationaltorhüter Manuel Neuer hat offen gelassen, ob er auch bei der WM mit einer Kapitänsbinde im Regenbogen-Stil auflaufen will."

Passt dann auch ins Bild.
Politische Meinungsäußerung ist dort, wo sie wohlwollend aufgenommen wird, immer einfach.

Edit:
Ich würde mir einfach wünschen, dass er sich am Ende (mit Überzeugung!) dazu durchringen kann.

Zitate, die man sich nicht ausdenken kann

nico36de @, Ruhrgebiet, Freitag, 24.06.2022, 09:27 (vor 9 Tagen) @ Kruemelmonster09

Wenn es dazu nicht einmal reicht, ist das einfach nur ein Armutszeugnis. Nur da zu einer Meinung stehen (so er denn überhaupt eine hat und das nicht nur macht, weil es gut aussieht), wo das ins Bild passt, ist einfach nur peinlich.

Mich wundert das sowieso, dass nicht einer der Stars, die sich das sicher leisten könnten, einfach darauf verzichtet, an solch ein Scheißveranstaltung teilzunehmen.

Balltreten, Millionen kassieren und ansonsten ist alles egal. Was für ein Gesindel!

Zitate, die man sich nicht ausdenken kann

Rupo @, Ruhrpott, Donnerstag, 23.06.2022, 12:04 (vor 10 Tagen) @ Kruemelmonster09

Wenn wir wollen das Katar Gas liefert, lassen wir das lieber mit den Regenbogen...

Zitate, die man sich nicht ausdenken kann

micha87 @, bei Berlin, Donnerstag, 23.06.2022, 10:27 (vor 10 Tagen) @ Kruemelmonster09

Wir sind dort nur zu Gast, es ist nicht unser Land und wir können nicht erwarten das die Leute nach unserer Pfeife tanzen. Schuld ist die FIFA die in Länder geht wo fragwürdige Haltungen vertreten werden, welche sie in anderen Kontexten ablehnen. Die Doppelmoral macht es so unangenehm und man ist sich nicht zu Schade bei jeder Gelegenheit mit Kampagnen um die Ecke zu kommen.

Der DFB spielt da weitestgehend mit und muss selber eine Haltung dazu entwickeln.

Zitate, die man sich nicht ausdenken kann

nico36de @, Ruhrgebiet, Freitag, 24.06.2022, 09:30 (vor 9 Tagen) @ micha87

Nö, können wir nicht. Aber wir können einfach nicht hinfahren, weil wir ein solches menschenverachtendes System nicht unterstützen wollen.

Es ist ja sooo einfach, sich hinter der bösen FIFA oder dem bösen DFB zu verstecken und dann business as usual zu betreiben.

Zitate, die man sich nicht ausdenken kann

Smeller @, Dortmund, Donnerstag, 23.06.2022, 10:54 (vor 10 Tagen) @ micha87

Also in Katar einfach direkt auf den Sklavenmarkt und einen Bausklaven kaufen oder was wäre so dein Vorschlag, was man da macht?

Zitate, die man sich nicht ausdenken kann

micha87 @, bei Berlin, Freitag, 24.06.2022, 15:59 (vor 9 Tagen) @ Smeller

Man macht dort am besten gar nichts bzw. reist nicht an.

Zitate, die man sich nicht ausdenken kann

Sascha @, Dortmund, Donnerstag, 23.06.2022, 10:33 (vor 10 Tagen) @ micha87

Wir sind dort nur zu Gast, es ist nicht unser Land und wir können nicht erwarten das die Leute nach unserer Pfeife tanzen. Schuld ist die FIFA die in Länder geht wo fragwürdige Haltungen vertreten werden, welche sie in anderen Kontexten ablehnen. Die Doppelmoral macht es so unangenehm und man ist sich nicht zu Schade bei jeder Gelegenheit mit Kampagnen um die Ecke zu kommen.

Katar hat sich um die Ausrichtung eines Turniers beworben, bei dem Menschen aus der ganzen Welt anreisen werden. Katar kann nicht erwarten, dass diese Menschen dann nach "ihrer Pfeiffe" tanzen und Geschlecht, sexuelle Orientierung, Religion oder Nationalität verleugnen.

Wer sich "weltoffen" präsentieren will, muss auch bereits sein, Offenheit zu geben.

Zitate, die man sich nicht ausdenken kann

micha87 @, bei Berlin, Freitag, 24.06.2022, 16:09 (vor 9 Tagen) @ Sascha

Wir sind dort nur zu Gast, es ist nicht unser Land und wir können nicht erwarten das die Leute nach unserer Pfeife tanzen. Schuld ist die FIFA die in Länder geht wo fragwürdige Haltungen vertreten werden, welche sie in anderen Kontexten ablehnen. Die Doppelmoral macht es so unangenehm und man ist sich nicht zu Schade bei jeder Gelegenheit mit Kampagnen um die Ecke zu kommen.

Katar hat sich um die Ausrichtung eines Turniers beworben, bei dem Menschen aus der ganzen Welt anreisen werden. Katar kann nicht erwarten, dass diese Menschen dann nach "ihrer Pfeiffe" tanzen und Geschlecht, sexuelle Orientierung, Religion oder Nationalität verleugnen.

Wer sich "weltoffen" präsentieren will, muss auch bereits sein, Offenheit zu geben.

Und wie wir sehen sind sie nicht bereit nachhaltig sich zu diesen Werten zu bekennen bzw. wenn überhaupt für ein paar Aufnahmen. Dieses Turnier bewirkt daß viel Geld in das Land fließt, nachhaltig sind weder die Stadien noch der Vibe den die FIFA transportieren will mit dem Turnier.

Wenn man das alles weiß und trotzdem dort startet kann man nicht erwarten das dort sich irgendetwas ändert.

Zitate, die man sich nicht ausdenken kann

Mob-Jenson @, Siegen, Donnerstag, 23.06.2022, 10:50 (vor 10 Tagen) @ Sascha

Wir sind dort nur zu Gast, es ist nicht unser Land und wir können nicht erwarten das die Leute nach unserer Pfeife tanzen. Schuld ist die FIFA die in Länder geht wo fragwürdige Haltungen vertreten werden, welche sie in anderen Kontexten ablehnen. Die Doppelmoral macht es so unangenehm und man ist sich nicht zu Schade bei jeder Gelegenheit mit Kampagnen um die Ecke zu kommen.

Katar hat sich um die Ausrichtung eines Turniers beworben, bei dem Menschen aus der ganzen Welt anreisen werden. Katar kann nicht erwarten, dass diese Menschen dann nach "ihrer Pfeiffe" tanzen und Geschlecht, sexuelle Orientierung, Religion oder Nationalität verleugnen.

Wer sich "weltoffen" präsentieren will, muss auch bereits sein, Offenheit zu geben.

Danke. So herum wird ein Schuh draus.

Zitate, die man sich nicht ausdenken kann

nico36de @, Ruhrgebiet, Freitag, 24.06.2022, 09:38 (vor 9 Tagen) @ Mob-Jenson

Wird es eben nicht. Wenn dem so wäre, müsste der Veranstalter solche Selbstverständlichkeiten einfordern. Wobei es mich nicht wundern würde, wenn die organisierenden Schmeiergeldarios auch Verträge unterschreiben, die schon Klauseln enthalten, dass LGBTQs gerne so leben sollen wie sie mögen, aber eben nicht als Zuschauer bei der WM.

Bei dem Geseihere von Bierhoff und Konsorten kommts mir hoch. Als wenn die nicht wüssten, wie es in Katar zugeht. Wenn wirklich der an sich ja positive Gedanke einer großen, offenen Fußballwelt auch in solche Schweinestaaten getragen werden soll, dann muss man sich auch klar dazu positionieren, was in dem Zusammenhang nicht möglich ist.

Zitate, die man sich nicht ausdenken kann

micha87 @, bei Berlin, Freitag, 24.06.2022, 16:05 (vor 9 Tagen) @ nico36de

Das ist doch dort auch gar nicht gewollt und wenn man die Entwicklungen wahrnimmt hätte es eben nur die Lösung gegeben das Turnier woanders auszutragen bzw. dort abzusagen. Eine klare Haltung hat die FIFA aus Menschenrechtsgründen eben nicht, stattdessen wird in Katar eine WM gefeiert an der Blut klebt.

Zitate, die man sich nicht ausdenken kann

Taifun @, Wolnzach, Donnerstag, 23.06.2022, 10:08 (vor 10 Tagen) @ Kruemelmonster09

Ich glaube Neuer sollte man da nicht unterschätzen. Dem traue ich zu, dass er mitten im Spiel wechselt.

Zitate, die man sich nicht ausdenken kann

Weeman @, Hinterm Knauber, Donnerstag, 23.06.2022, 10:39 (vor 10 Tagen) @ Taifun

Ich glaube Neuer sollte man da nicht unterschätzen. Dem traue ich zu, dass er mitten im Spiel wechselt.

Da hielte ich es für wahrscheinlicher, dass er sie von Beginn an trägt.
Sie erst im Spiel anzuziehen dürfte als größerer Affront angesehen werden.
Wenn er sie direkt anzieht sieht es ja so aus, als wäre es erlaubt.
Und ich kann mir nicht vorstellen, dass der Torwart der Bayern Katar vor den Augen der Welt in den Arsch tritt.

Zitate, die man sich nicht ausdenken kann

Taifun @, Wolnzach, Donnerstag, 23.06.2022, 12:39 (vor 10 Tagen) @ Weeman

Ich würde Neuer nicht unterschätzen. Am Spielanfang könnte der Schiedsrichter eingreift. Mitten im Spiel wird das nicht passieren.

Zitate, die man sich nicht ausdenken kann

Komanda, Donnerstag, 23.06.2022, 11:07 (vor 10 Tagen) @ Weeman

Ich würde sagen, jeder Spieler färbt sich die Haare in einer Regenbogenfarbe. "Was? Regenbogen? Ich habe mir die Haare doch nur rot gefärbt."

Dafür wirds ja nicht die Todesstrafe geben. Wobei, man weiß nie..

Hertha-Fan einen Monat nach Angriff verstorben

Ulrich @, Donnerstag, 23.06.2022, 07:17 (vor 10 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Schädelbruch nach Schlag vorm Olympiastadion - Hertha-Fan stirbt nach einem Monat im Krankenhaus (Tagesspiegel)

Der feige Angriff erfolgte nach dem Relegationsspiel von Hertha gegen den HSV am 20. Mai. Beim noch nicht identifizierten Täter scheint es sich aber um einen Hansa-Fan gehandelt zu haben.

Schlägereien unter Umständen auch mal ganz geil?

Fugazi1982, Ort, Donnerstag, 23.06.2022, 12:13 (vor 10 Tagen) @ Ulrich
bearbeitet von Fugazi1982, Donnerstag, 23.06.2022, 12:20

Musste direkt an unseren Thread vor ca. 1 Monat denken. Gibt halt - wie sich dort zeigt - auch bei uns leider viele Fans die Gewalt unter bestimmten Umständen gut finden.

Ich persönlich seh halt das Problem, dass bei jeden Schlag jemand schwer verletzt werden kann. Wer schonmal in einer Schlägerei war, weiß wie schwer es ist unter Adrenalien abzuschätzen wie stark ein Schlag ist. Deshalb finde ich insgesamt, dass schon hier in Forum oder in Gesprächen über Schlägereien deutlich gemacht werden sollte wie erbärmlich Gewalt (außerhalb von tatsächlicher Selbstverteidigung) ist. Schlägereien werden mir - auch hier - noch zu oft romantisiert, das Image zu positiv dargestellt und letztlich versucht zu rechtfertigen.

https://www.bvb-forum.de/index.php?id=2277618

Hertha-Fan einen Monat nach Angriff verstorben

Rupo @, Ruhrpott, Donnerstag, 23.06.2022, 12:01 (vor 10 Tagen) @ Ulrich

R.I.P. und viel Kraft den Angehörigen :-(...

Hertha-Fan einen Monat nach Angriff verstorben

OliJ @, BV, Donnerstag, 23.06.2022, 09:33 (vor 10 Tagen) @ Ulrich

Erinnert mich extrem an diesen Fall hier bei mir um die Ecke.
Schrecklich ...einfach nur schlimm, traurig und schrecklich.

Hertha-Fan einen Monat nach Angriff verstorben

Sascha @, Dortmund, Donnerstag, 23.06.2022, 08:01 (vor 10 Tagen) @ Ulrich

Es macht die Sache nicht besser und ändert auch nichts am tragischen Tod des Opfers, aber aus dem Tathergang lässt sich nicht zwingend ein "Fußballbezug" schlussfolgern, der durch die Kategorisierung als Hertha-Fan und Hansa-Fan entsteht. Die können über alles mögliche in Streit geraten sein und dann ist der Täter einfach ausgetickt.

Hertha-Fan einen Monat nach Angriff verstorben

Ulrich @, Donnerstag, 23.06.2022, 08:57 (vor 10 Tagen) @ Sascha

Es macht die Sache nicht besser und ändert auch nichts am tragischen Tod des Opfers, aber aus dem Tathergang lässt sich nicht zwingend ein "Fußballbezug" schlussfolgern, der durch die Kategorisierung als Hertha-Fan und Hansa-Fan entsteht. Die können über alles mögliche in Streit geraten sein und dann ist der Täter einfach ausgetickt.

Die Tat geschah nach dem Spiel von Hertha gegen den HSV im Umfeld des Olympia-Stadions. Das Opfer war ein Hertha-Fan, der Verdächtige trug ein Hansa-Rostock-Shirt. Auch wenn das vermutlich eine Zufallsbegegnung war, dann spricht sehr viel für einen Fußball-Bezug. Es gibt leider durchaus Leute, die sich alleine durch den Anblick von Fans anderer Clubs "getriggert" fühlen und hochgehen.

Hertha-Fan einen Monat nach Angriff verstorben

Sascha @, Dortmund, Donnerstag, 23.06.2022, 09:05 (vor 10 Tagen) @ Ulrich

Es macht die Sache nicht besser und ändert auch nichts am tragischen Tod des Opfers, aber aus dem Tathergang lässt sich nicht zwingend ein "Fußballbezug" schlussfolgern, der durch die Kategorisierung als Hertha-Fan und Hansa-Fan entsteht. Die können über alles mögliche in Streit geraten sein und dann ist der Täter einfach ausgetickt.


Die Tat geschah nach dem Spiel von Hertha gegen den HSV im Umfeld des Olympia-Stadions. Das Opfer war ein Hertha-Fan, der Verdächtige trug ein Hansa-Rostock-Shirt. Auch wenn das vermutlich eine Zufallsbegegnung war, dann spricht sehr viel für einen Fußball-Bezug. Es gibt leider durchaus Leute, die sich alleine durch den Anblick von Fans anderer Clubs "getriggert" fühlen und hochgehen.

Die Tatsache, dass der Täter allerdings schon im Auto saß, spricht in meinen Augen eher gegen "Fußballgewalt". Bei der Kombination Autofahrer und Fußgänger halte ich es für nicht unwahrscheinlich, dass sich das Opfer über eine Aktion des Autofahrers aufgeregt hat, oder umgekehrt und es sind dann Beschimpfungen gefallen.

Hertha-Fan einen Monat nach Angriff verstorben

Winterthur, Ort, Donnerstag, 23.06.2022, 11:42 (vor 10 Tagen) @ Sascha

Die Tatsache, dass der Täter allerdings schon im Auto saß, spricht in meinen Augen eher gegen "Fußballgewalt". Bei der Kombination Autofahrer und Fußgänger halte ich es für nicht unwahrscheinlich, dass sich das Opfer über eine Aktion des Autofahrers aufgeregt hat, oder umgekehrt und es sind dann Beschimpfungen gefallen.


Ich finde das passt nicht... Nur weil die beiden im Auto sassen, ist ja nicht sofort jeglicher Fussball Bezug dahin. Vielleicht haben die beiden auch aus dem Auto heraus gepöbelt und dann ergab eins das andere?

Das ist allerdings alles rätselraten und hilft niemandem weiter. Meine Spekulation nicht und deine auch nicht.

Hertha-Fan einen Monat nach Angriff verstorben

Sascha @, Dortmund, Donnerstag, 23.06.2022, 11:46 (vor 10 Tagen) @ Winterthur

Die Tatsache, dass der Täter allerdings schon im Auto saß, spricht in meinen Augen eher gegen "Fußballgewalt". Bei der Kombination Autofahrer und Fußgänger halte ich es für nicht unwahrscheinlich, dass sich das Opfer über eine Aktion des Autofahrers aufgeregt hat, oder umgekehrt und es sind dann Beschimpfungen gefallen.

Ich finde das passt nicht... Nur weil die beiden im Auto sassen, ist ja nicht sofort jeglicher Fussball Bezug dahin. Vielleicht haben die beiden auch aus dem Auto heraus gepöbelt und dann ergab eins das andere?

Das ist allerdings alles rätselraten und hilft niemandem weiter. Meine Spekulation nicht und deine auch nicht.

Nein, sicherlich nicht. Ich finde es aber grundsätzlich falsch, dass über die Darstellung suggeriert wird, dass es sich hierbei um "Fußballgewalt" handelt. Es ist aber genau so gut möglich, dass es Alltagsgewalt im Umfeld Fußball war. Für das Opfer sicherlicherlich völlig ohne Bedeutung und es ändert nichts an der Trauer der Hinterbliebenen.

Für die Fußballfans insgesamt finde ich es aber schon wichtig.

Hertha-Fan einen Monat nach Angriff verstorben

Weeman @, Hinterm Knauber, Donnerstag, 23.06.2022, 11:56 (vor 10 Tagen) @ Sascha

Für die Fußballfans insgesamt finde ich es aber schon wichtig.

Ja mMn aber auch nur, weil vielen Leuten ein etwaiger "Fußballbezug" wichtig ist. Weil mit sowas der evtl. zukünftige Präsident von Hertha im Bundestag Stimmung macht.
Aber jeder normale Mensch weiß ja, dass sich aus sowas überhaupt kein Rückschluss auf Fußball oder die Fans ziehen lässt.

Hertha-Fan einen Monat nach Angriff verstorben

istar @, Donnerstag, 23.06.2022, 13:30 (vor 10 Tagen) @ Weeman

Für die Fußballfans insgesamt finde ich es aber schon wichtig.


Ja mMn aber auch nur, weil vielen Leuten ein etwaiger "Fußballbezug" wichtig ist. Weil mit sowas der evtl. zukünftige Präsident von Hertha im Bundestag Stimmung macht.
Aber jeder normale Mensch weiß ja, dass sich aus sowas überhaupt kein Rückschluss auf Fußball oder die Fans ziehen lässt.

Der Fußballbezug besteht darin, dass der eine aus dem Stadion kam und der andere anscheinend Hansafan war.
Wäre das Opfer von einem Konzert gekommen, wäre von einem Konzertbesucher geredet worden.

Den evtl. zukünftigen Herthapräsiedent
kenne ich nicht, aber der amtierende Präsident eines Europapokalsiegers hat ja schonmal erzählt "unsere Jungs bleiben stehen" oder Nazis müsse man aus dem Block prügeln.
Kam bei einigen Leuten offenbar gut an.

Ich finde sowas für einen Funktionär al bern bis peinlich.

Und fahrlässig sowieso.

Hertha-Fan einen Monat nach Angriff verstorben

Sascha @, Dortmund, Donnerstag, 23.06.2022, 13:33 (vor 10 Tagen) @ istar

Für die Fußballfans insgesamt finde ich es aber schon wichtig.


Ja mMn aber auch nur, weil vielen Leuten ein etwaiger "Fußballbezug" wichtig ist. Weil mit sowas der evtl. zukünftige Präsident von Hertha im Bundestag Stimmung macht.
Aber jeder normale Mensch weiß ja, dass sich aus sowas überhaupt kein Rückschluss auf Fußball oder die Fans ziehen lässt.


Der Fußballbezug besteht darin, dass der eine aus dem Stadion kam und der andere anscheinend Hansafan war.
Wäre das Opfer von einem Konzert gekommen, wäre von einem Konzertbesucher geredet worden.

Man hätte aber kaum geschrieben, dass ein Klassikliebhaber von einem Metallhead umgehauen worden wäre.

Hertha-Fan einen Monat nach Angriff verstorben

Komanda, Donnerstag, 23.06.2022, 15:20 (vor 10 Tagen) @ Sascha

Metalheads sind im Schnitt ja auch sehr liebe Menschen, daher sowieso unwahrscheinlicher

Hertha-Fan einen Monat nach Angriff verstorben

Sascha @, Dortmund, Donnerstag, 23.06.2022, 15:23 (vor 10 Tagen) @ Komanda

Metalheads sind im Schnitt ja auch sehr liebe Menschen, daher sowieso unwahrscheinlicher

Geht gar nicht. Viele von ihnen sind tätowiert und einige spielen Killerspiele, während sie ihre Musik hören. Beweisführung abgeschlossen.

Hertha-Fan einen Monat nach Angriff verstorben

micha87 @, bei Berlin, Donnerstag, 23.06.2022, 07:33 (vor 10 Tagen) @ Ulrich

Wahnsinn, so schnell kann man zum "Mörder" werden, keine Ahnung ob das juristisch der richtige Begriff ist - hoffentlich finden sie diesen Typen.

Hertha-Fan einen Monat nach Angriff verstorben

istar @, Donnerstag, 23.06.2022, 08:44 (vor 10 Tagen) @ micha87

Wahnsinn, so schnell kann man zum "Mörder" werden, keine Ahnung ob das juristisch der richtige Begriff ist - hoffentlich finden sie diesen Typen.

Ich würde es eher umgekehrt sehen, so schnell kann man zum Opfer werden.

Hoffentlich kriegen sie den Täter.

Hertha-Fan einen Monat nach Angriff verstorben

Ulrich @, Donnerstag, 23.06.2022, 09:00 (vor 10 Tagen) @ istar

Wahnsinn, so schnell kann man zum "Mörder" werden, keine Ahnung ob das juristisch der richtige Begriff ist - hoffentlich finden sie diesen Typen.


Ich würde es eher umgekehrt sehen, so schnell kann man zum Opfer werden.

Hoffentlich kriegen sie den Täter.

Opfer so einer Tat kann im Grunde leider fast jeder werden, auch wenn so etwas glücklicherweise sehr selten passiert. Die Täter hingegen haben wohl vielfach bereits eine Gewaltbiografie. Dass jemand das erste Mal in seinem Leben zuschlägt und gleich einen anderen Menschen tötet, das dürfte bei solchen Delikten die Ausnahme sein.

Hertha-Fan einen Monat nach Angriff verstorben

Hömmatiker @, Westfalen, Donnerstag, 23.06.2022, 09:25 (vor 10 Tagen) @ Ulrich

Dass jemand das erste Mal in seinem Leben zuschlägt und gleich einen anderen Menschen tötet, das dürfte bei solchen Delikten die Ausnahme sein.


Die Haltung halt ich für fatal falsch. Wer jemand anderen zu Fall bringt, kann einen Menschen töten. Der Todesursache war hier ja nicht der Schlag, sonder der "unglückliche" Sturz auf den Bordstein. Dafür reicht es auch schon, wenn ich jemanden Schubse. Dafür brauche ich keine Gewalthistorie....

Hertha-Fan einen Monat nach Angriff verstorben

micha87 @, bei Berlin, Donnerstag, 23.06.2022, 09:02 (vor 10 Tagen) @ Ulrich

Stimmt, wesentlich besser formuliert.

953485 Einträge in 10630 Threads, 13158 registrierte Benutzer, 336 Benutzer online (53 registrierte, 283 Gäste) Forumszeit: 03.07.2022, 13:52
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln