schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Der SV Wehen Wiesbaden - BVB - Analysethread (BVB)

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Saturday, 07.08.2021, 22:34 (vor 69 Tagen)
bearbeitet von CHS, Sunday, 08.08.2021, 10:31

Alles zum Spiel und die Folgen daraus hier hinein. Den geschlossenen Spielthread findet ihr hier.

Gruß

CHS

Tags:
BVB, DFB-Pokal, Analysethread, 1. Runde, Wiesbaden, 2021/22

Der SV Wehen Wiesbaden - BVB - Analysethread

Slider125 @, Bremen, Sunday, 08.08.2021, 17:54 (vor 69 Tagen) @ CHS

Was aufgefallen ist, dass Papa hinter in der Innenverteidigung immense Probleme mit hohen langen Bällen hatte. Insbesondere wenn der Ball zwischen ihm und Passlack gespielt wurde. Da waren beide zwei drei mal sehr gefordert. Das wird gegen Frankfurt problematischer. Wir reden über so viele Rechtsverteidiger Optionen. Wieso eigentlich mal nicht über Hazard nachdenken. Ich finde ihn auf der Position möglicherweise deutlich besser als viele andere. Und sein Zweikampfverhalten war insbesondere auch bei der EM sehr gut im defensiv Zweikampf. Ich sehe ihn auch in einer Viererkette durchaus als Option. Pischu wurde ja auch umgeschult.

Böller im BVB Block kurz vor Ende

dNL @, Sauerland, Sunday, 08.08.2021, 11:37 (vor 69 Tagen) @ CHS

Hoffe, niemand hat was abbekommen. Wie bescheuert muss man bitte sein, da ne halbe Handgranate zwischen die Leute zu werfen? Hat jemand aus dem betroffenen Block mitbekommen ob der Verantwortliche gefunden wurde?

Die Länge des Threads ist ein gutes Zeichen

pactum Trotmundense, Syburg, Sunday, 08.08.2021, 09:02 (vor 69 Tagen) @ CHS

Mit diesem Beitrag sind es insgesamt 27 Beiträge, die dieser Thread umfasst und das zehneinhalb Stunden nach dem Abpfiff. Das hat immer nur zwei Ursachen: entweder hat das Spiel keiner gesehen oder es gibt nichts worüber man sich beklagen. Wie man sieht, ist Zweiteres der Fall. Alles, was man ansprechen kann, wurde angesprochen und einen großen Dissens, den man ausdiskutieren müsste, gibt es nicht. Hoffen wir, dass viele solcher Spieltage folgen werden.

Die Länge des Threads ist ein gutes Zeichen

Fummelkutte, Ort, Sunday, 08.08.2021, 11:28 (vor 69 Tagen) @ pactum Trotmundense

Also mit Rose an der Seitenlinie tu ich mich nach wie vor etwas schwer. Hat bei mir nicht gerade viele Sympathiepunkte gesammelt bislang, also vor seiner BVB-Zeit. Gleichwohl finde ich unseren aktuellen Ansatz schon interessant und attraktiv.

Bin gespannt, wie viel "Gegenpressing als bester Spielmacher" wir uns dann bei hochklassigeren Gegnern erlauben können – und ob Rose es hinbekommt, unsere Außenverteidiger mit vernünftiger Balance so einzubinden, dass unser Spiel mit Raute nicht an mangelnder Breite scheitert oder aber wir reihenweise Konter über die Außen fressen.

Bislang muss ich aber sagen, dass das schon ganz gut aussieht. Gerade jemand wie Schulz kann von unserer neuen Ausrichtung schon profitieren. Bei Meunier könnte ich mir ähnliches vorstellen. Hoffen wir, dass Erling uns diese Saison noch gesund und erhalten bleibt. Dann könnte was gehen.

Die Länge des Threads lässt aber vielleicht auch Fokus vermissen

waltrock ⌂ @, Sunday, 08.08.2021, 11:09 (vor 69 Tagen) @ pactum Trotmundense

Ich finde es eher interessant, mit welcher Gleichgültigkeit das souveräne Absolvieren der ersten Runde im DFB Pokal wahrgenommen wird. Die Spiele sahen früher durchaus anders aus.

Zum Spiel: alle (außer anscheinend viele hier ;-) ) haben es ernst genommen. Natürlich kein Gradmesser für die Saison, aber mir gefiel das grundsätzliche Auftreten und die Bereitschaft den Job zu machen.

Ich bin nun sehr sehr gespannt auf Samstag. Buli Auftakt, Heimspiel, 23.000 Fans in den Blöcken. Da wird vielleicht nen Tränchen kullern, dass das wieder geht.

Aufstellung hat aber die eklatante Lücke in der Innenverteidigung offenbart. Nachlegen war ja aus guten Gründen nicht möglich, da muss die Mannschaft jetzt die Nachwuchsspieler mitziehen. Papadopoulos für mich mit nem souveränen Auftritt, aber das wird Samstag ne andere Hausnummer in der Bundesliga. Letztlich wird auch Hummels' Spieleröffnung fehlen. Seine Pässe geben unserem Spiel wesentlich mehr Gefahr im Aufbau. Auch hier lässt sich noch nicht viel sagen, da der Speed von Haaland dann schon die IV von Wiesbaden hat schlecht aussehen lassen. So einfach wird man gegen Frankfurt nicht hinter die letzte Linie kommen.

Die Länge des Threads lässt aber vielleicht auch Fokus vermissen

Kayldall, Luxemburg, Sunday, 08.08.2021, 11:26 (vor 69 Tagen) @ waltrock

Ich hätte nicht gedacht, dass der BVB das so souverän schafft in der ersten Runde, weil die meisten Profis erst spät mit dem Training begonnen haben beim BVB und Wiesbaden bereits voll im Ligabetrieb ist. Papadopoulos hat das sehr gut gemeistert in der IV, wobei Wiesbaden auch eher ungefährlich war. Keine Ahnung wie man das bewerten kann, aber ich denke die Eintracht wird da nochmal ein ganz anderer Gegner in der Liga. Akanji hat es wieder 2 Mal geschafft, einmal von jeder Seite einen Ball quer in die Mitte zu passen. Ich dachte das sei mittlerweile klar, dass solche Pässe saugefährlich sind und man nicht vom Spielfeldrand quer über die Mitte des Feldes passen soll. Auch wenn das gestern nicht bestraft wurde aber das sollte er mal abstellen, dann lieber den Ball der Linie entlang nach vorne hauen oder Notfalls ins Seitenaus auf der Seite wo er sich gerade befindet. Trotzdem hatte ich ein knapperes Spiel erwartet und bin daher vollends zufrieden mit der Leistung im Pokal. Für W.C. Fuss war das Ergebnis aber wohl nicht hoch genug, er musste Wiesbaden gratulieren, da der BVB nur 0-3 gewonnen hat. Dazu sag ich nur, gegen einen Fünftligisten wäre es sicher auch noch einfacher gewesen, aber Wiesbaden ist dann doch einer der besseren Drittligisten.

Die Länge des Threads lässt aber vielleicht auch Fokus vermissen

jniklast, Langenhagen, Sunday, 08.08.2021, 12:47 (vor 69 Tagen) @ Kayldall

Also ich finde das war gestern sehr klar zu erkennen, dass es die Anweisung von Rose war die Bälle von hinten kontrolliert und am besten flach rauszuspielen. Und zwar auch durch die Mitte. Das hat gestern nicht nur Akanji gemacht, sondern quasi jeder. Unter anderem hat Schulz so das 1:0 eingeleitet.
Dass das natürlich mit viel Risiko behaftet ist, ist klar. Ich bin dann auch gespannt ob wir das auch in der Bundesliga so spielen werden oder ob Rose da dann doch auch Mal den Befreiungsschlag öfters erlaubt.

Ansonsten hatte ich es auch schon in den Spielthread geschrieben, aber für mich hat Papadopoulos zu viele erste Duelle verloren. Er hat dann immer super nachgesetzt und im zweiten Versuch nahezu alles geklärt, aber ich fürchte gegen Erstligastürmer wird er da des öfteren den kürzeren ziehen. Von daher wäre mir sie gesagt fast Witsel oder Delaney neben Akanji lieber gegen die Eintracht - das würde nebenbei auch noch den Spielaufbau von Hummels besser ersetzen.

Die Länge des Threads lässt aber vielleicht auch Fokus vermissen

Habakuk, OWL, Sunday, 08.08.2021, 14:30 (vor 69 Tagen) @ jniklast

Ansonsten hatte ich es auch schon in den Spielthread geschrieben, aber für mich hat Papadopoulos zu viele erste Duelle verloren. Er hat dann immer super nachgesetzt und im zweiten Versuch nahezu alles geklärt, aber ich fürchte gegen Erstligastürmer wird er da des öfteren den kürzeren ziehen. Von daher wäre mir sie gesagt fast Witsel oder Delaney neben Akanji lieber gegen die Eintracht - das würde nebenbei auch noch den Spielaufbau von Hummels besser ersetzen.

Das habe ich auch so empfunden. In der Bundesliga ist der Gegenspieler entweder auf und davon oder nur noch mittels Foul zu bremsen. Gelbe Karten und auch Strafstöße dürften die Folge sein. So gab es gestern ein sehenswertes, aber ziemlich riskantes Tackling im Strafraum. Da hätte ein cleverer Stürmer womöglich noch seinen Fuß zwischen Ball und Papadopoulos' Fuß gehalten. Mir wäre Delaney als zweiter Innenverteidiger am liebsten.

Die Länge des Threads lässt aber vielleicht auch Fokus vermissen

Liberogrande, Sunday, 08.08.2021, 14:56 (vor 69 Tagen) @ Habakuk

Sehe ich auch so. Der stand auch in so einigen Situationen nicht gut, gerade bei hohen Bällen. Gegen Frankfurt wäre mir eine andere Lösung lieber. Idealerweise ist Can bereit zu spielen, realistischer wären eben Delaney oder auch Witsel.

Die Länge des Threads ist ein gutes Zeichen

The_Mandelohrian, Ort, Sunday, 08.08.2021, 10:41 (vor 69 Tagen) @ pactum Trotmundense

Ging ja auch nicht um Corona…
Wenn man es ansonsten als gutes Zeichen ansieht, dass in einem Fußball-Forum nichts über Fußball gepostet wird…Chapeu.

Die Länge des Threads ist ein gutes Zeichen

General174, Düsseldorf, Sunday, 08.08.2021, 11:33 (vor 69 Tagen) @ The_Mandelohrian

Ging ja auch nicht um Corona…
Wenn man es ansonsten als gutes Zeichen ansieht, dass in einem Fußball-Forum nichts über Fußball gepostet wird…Chapeu.

Von nichts hat keiner gesprochen.

Du darfst gerne konstruktive Fußball-Diskussionen starten.

Die Länge des Threads ist ein gutes Zeichen

Fummelkutte, Ort, Sunday, 08.08.2021, 11:21 (vor 69 Tagen) @ The_Mandelohrian

Chateau. Es heißt Chateau.

Die Länge des Threads ist ein gutes Zeichen

couch-potato @, Stadtlohn, Sunday, 08.08.2021, 11:37 (vor 69 Tagen) @ Fummelkutte

lol

Die Länge des Threads ist ein gutes Zeichen

macedonia09 @, menden, Sunday, 08.08.2021, 10:59 (vor 69 Tagen) @ The_Mandelohrian

Ging ja auch nicht um Corona…
Wenn man es ansonsten als gutes Zeichen ansieht, dass in einem Fußball-Forum nichts über Fußball gepostet wird…Chapeu.

Oder um Bunte Fähnchen ;).

Die Länge des Threads ist ein gutes Zeichen

Garum @, Bornum am Harz, Sunday, 08.08.2021, 09:46 (vor 69 Tagen) @ pactum Trotmundense

Mit diesem Beitrag sind es insgesamt 27 Beiträge, die dieser Thread umfasst und das zehneinhalb Stunden nach dem Abpfiff. Das hat immer nur zwei Ursachen: entweder hat das Spiel keiner gesehen oder es gibt nichts worüber man sich beklagen. Wie man sieht, ist Zweiteres der Fall. Alles, was man ansprechen kann, wurde angesprochen und einen großen Dissens, den man ausdiskutieren müsste, gibt es nicht. Hoffen wir, dass viele solcher Spieltage folgen werden.

Ach, komm das wäre doch langweilig und außerdem hat der Erling nur dreimal getroffen.:-)

Souverän

Mob-Jenson @, Siegen, Sunday, 08.08.2021, 07:12 (vor 69 Tagen) @ CHS

Ich hatte im Vorfeld ein ungutes Gefühl ("wir sind auch noch mal fällig").
Dazu die etwas "andere" Aufstellung.
De facto ein ganz solides, ungefährdetes Spiel in einer Aufstellung, die so nie wieder auf dem Zettel stehen wird. Wenn die Massgabe weiter so ein temporeiches Spiel sein soll bin ich sehr zufrieden.

Souverän

extremolo @, Berlin, Sunday, 08.08.2021, 10:32 (vor 69 Tagen) @ Mob-Jenson

De facto ein ganz solides, ungefährdetes Spiel in einer Aufstellung, die so nie wieder auf dem Zettel stehen wird. Wenn die Massgabe weiter so ein temporeiches Spiel sein soll bin ich sehr zufrieden.

Sehe jetzt nicht, dass sich unsere Personallage bis zum Bundesligastart/Supercup schlagartig verbessern wird.

nicht sehr aussagekräftig ....

Frankonius @, Frankfurt, Sunday, 08.08.2021, 00:42 (vor 69 Tagen) @ CHS

..weil der Gegner zu harmlos war, haben mir die Ansätze gefallen.
Trotzdem fand ich die Spielweise attraktiv.
Nach dem Spiel gegen die Eintracht wissen wir mehr.

1. Schritt Richtung Titelverteidigung. Nicht mehr und nicht weniger.

Reviewer, Sunday, 08.08.2021, 09:03 (vor 69 Tagen) @ Frankonius

Habe Eintrachts Vorbereitung nur ergebnistechnisch verfolgt, weiß also nicht, ob Glasners Ansatz sich verändert hat. Falls nicht erwarte ich nicht so große Räume wie gestern.

Fürs Selbstbewusstsein dennoch gut, dass trotz dieser Art Vorbereitung, einer sich selbst aufstellenden Defensive und einem Gegner, der schon im Wettkampfmodus ist, man keine Sekunde fürchten musste, es könnte eng werden.

Macht Bock auf mehr.

1. Schritt Richtung Titelverteidigung. Nicht mehr und nicht weniger.

Arrigo Sacchi, Ort, Sunday, 08.08.2021, 09:33 (vor 69 Tagen) @ Reviewer
bearbeitet von Arrigo Sacchi, Sunday, 08.08.2021, 09:38

Habe Eintrachts Vorbereitung nur ergebnistechnisch verfolgt, weiß also nicht, ob Glasners Ansatz sich verändert hat. Falls nicht erwarte ich nicht so große Räume wie gestern.

Hatte zuletzt nur gelesen dass Glasner den Frankfurter Ansatz nicht komplett umkrempeln will.

Roses System mit der Raute dürfte das allerdings gar nicht mal so schlecht liegen.
Auch Frankfurts 3/5er Kette hat die Außen nur einfach besetzt (was ja DIE Schwäche der Raute ist)
Dafür beschäftigt man die 3 IVs inkl das zentrale MF mit 2 Stürmer, einem 10er und den beiden 8ern so sehr, dass die Stärke des Systems von Frankfurt in der Theorie obsolet wird. Frankfurt würde mMn wohl definitiv lieber gegen ein 4231 spielen wo die 3 IVs gegen einen einzigen Stürmer spielen, nur ein 10er die Schaltzentrale stört und die numerische Überzahl auf den Außen in Kauf genommen wird, weils von dort aus Einzelaktionen aus einem sehr statischen spielfluss benötigt.
Ich würde mich auf jeden Fall nicht wundern, wenn wir gegen Freiburg mehr Probleme hätten als gegen Frankfurt. Wobei Passlack vs Kostic kritisch werden könnte.

Fürs Selbstbewusstsein dennoch gut, dass trotz dieser Art Vorbereitung, einer sich selbst aufstellenden Defensive und einem Gegner, der schon im Wettkampfmodus ist, man keine Sekunde fürchten musste, es könnte eng werden.

Macht Bock auf mehr.

1. Schritt Richtung Titelverteidigung. Nicht mehr und nicht weniger.

Thor @, Köln, Sunday, 08.08.2021, 09:45 (vor 69 Tagen) @ Arrigo Sacchi

Quatsch, Passlack beißt dem in die Wade und gut ist...

nicht sehr aussagekräftig ....

Kolbenfresser @, Kaufbeuren, Sunday, 08.08.2021, 02:53 (vor 69 Tagen) @ Frankonius

Doch auch aussagekräftig. Mit jedem Tor Haalands Marktwert um 10 Millionen gestiegen.

nicht sehr aussagekräftig ....

Arrigo Sacchi, Ort, Sunday, 08.08.2021, 08:32 (vor 69 Tagen) @ Kolbenfresser

Doch auch aussagekräftig. Mit jedem Tor Haalands Marktwert um 10 Millionen gestiegen.

Was sich am Ende nur in seinem Gehalt und Handgeld wiederspiegelt. Der BVB bekommt die AK.

nicht sehr aussagekräftig ....

Burgsmüller84 @, Sunday, 08.08.2021, 07:37 (vor 69 Tagen) @ Kolbenfresser

Für 600 Millionen sollte man ihn durchaus abgeben.

"Erling Haaland has now scored 60 goals in just 60 appearances for Borussia Dortmund."

Der SV Wehen Wiesbaden - BVB - Analysethread

Jahwe, Ort, Saturday, 07.08.2021, 23:00 (vor 69 Tagen) @ CHS

Ich bin so unglaublich froh, dass seit etlichen Jahren die erste(n) Runde(n) im DFB Pokal souverän gemeistert werden.

Der SV Wehen Wiesbaden - BVB - Analysethread

Goalgetter1990 @, Köln, Saturday, 07.08.2021, 23:59 (vor 69 Tagen) @ Jahwe

Ich bin so unglaublich froh, dass seit etlichen Jahren die erste(n) Runde(n) im DFB Pokal souverän gemeistert werden.

Und das obwohl Sammer bei uns auf der Tribüne sitzt! Eigentlich müsste man meinen, dass er Spielern und Trainern klipp und klar vermittelt hat, dass man im Pokal gegen unterklassige Gegner nur mit 50% performen darf.

Guter Start - Kobel gefällt

einergehtnochrein @, Donaueschingen, Saturday, 07.08.2021, 22:51 (vor 69 Tagen) @ CHS

kann mit dem Ball am Fuß umgehen- weiter so

Guter Start - Kobel gefällt

Wiber @, Sunday, 08.08.2021, 00:22 (vor 69 Tagen) @ einergehtnochrein

Habe das Spiel nicht sehen koennen; wie hat er sich denn bei hohen Baellen geschlagen? Auch mal eine Flanke/Ecke ausserhalb des Fuenfers abgefangen? Waere schon toll, wenn es da Fortschritte gaebe...

Guter Start - Kobel gefällt

Ulrich @, Sunday, 08.08.2021, 09:15 (vor 69 Tagen) @ Wiber

Habe das Spiel nicht sehen koennen; wie hat er sich denn bei hohen Baellen geschlagen? Auch mal eine Flanke/Ecke ausserhalb des Fuenfers abgefangen? Waere schon toll, wenn es da Fortschritte gaebe...

Es war in der Hinsicht kein sonderlich herausforderndes Spiel für ihn. Aber was er gemacht hat, hat er ordentlich gemacht.

Guter Start - Kobel gefällt

Sauerländer Nordlicht @, Oldenburg, Sunday, 08.08.2021, 09:51 (vor 69 Tagen) @ Ulrich

Habe das Spiel nicht sehen koennen; wie hat er sich denn bei hohen Baellen geschlagen? Auch mal eine Flanke/Ecke ausserhalb des Fuenfers abgefangen? Waere schon toll, wenn es da Fortschritte gaebe...


Es war in der Hinsicht kein sonderlich herausforderndes Spiel für ihn. Aber was er gemacht hat, hat er ordentlich gemacht.

Und das ist ja auch schon ein Upgrade zur letzten Saison, wo unsere Keeper ja immer irgendeinen Bock drin hatten

Guter Start - Kobel gefällt

moudta @, Sunday, 08.08.2021, 10:14 (vor 69 Tagen) @ Sauerländer Nordlicht

Habe das Spiel nicht sehen koennen; wie hat er sich denn bei hohen Baellen geschlagen? Auch mal eine Flanke/Ecke ausserhalb des Fuenfers abgefangen? Waere schon toll, wenn es da Fortschritte gaebe...


Es war in der Hinsicht kein sonderlich herausforderndes Spiel für ihn. Aber was er gemacht hat, hat er ordentlich gemacht.


Und das ist ja auch schon ein Upgrade zur letzten Saison, wo unsere Keeper ja immer irgendeinen Bock drin hatten

Hatte sich Rose eigentlich dazu geäußert warum er Kobel aufgestellt hat?
Letzte Saison hat er Sippel die Pokalspiele machen lassen.
Oder ging es darum Kobel möglichst schnell Dortmunder "Wettkamppraxis" zu bieten?

Guter Start - Kobel gefällt

Gargamel09 @, Sunday, 08.08.2021, 10:22 (vor 69 Tagen) @ moudta

Habe das Spiel nicht sehen koennen; wie hat er sich denn bei hohen Baellen geschlagen? Auch mal eine Flanke/Ecke ausserhalb des Fuenfers abgefangen? Waere schon toll, wenn es da Fortschritte gaebe...


Es war in der Hinsicht kein sonderlich herausforderndes Spiel für ihn. Aber was er gemacht hat, hat er ordentlich gemacht.


Und das ist ja auch schon ein Upgrade zur letzten Saison, wo unsere Keeper ja immer irgendeinen Bock drin hatten


Hatte sich Rose eigentlich dazu geäußert warum er Kobel aufgestellt hat?
Letzte Saison hat er Sippel die Pokalspiele machen lassen.
Oder ging es darum Kobel möglichst schnell Dortmunder "Wettkamppraxis" zu bieten?

Die müssen sich ja erst mal einspielen und es fehlen doch so schon genug Spieler, da macht man lieber keine "Experimente".

Guter Start - Kobel gefällt

Ollis @, Die A7 rauf und runter ;), Sunday, 08.08.2021, 08:57 (vor 69 Tagen) @ Wiber

Habe das Spiel nicht sehen koennen; wie hat er sich denn bei hohen Baellen geschlagen? Auch mal eine Flanke/Ecke ausserhalb des Fuenfers abgefangen? Waere schon toll, wenn es da Fortschritte gaebe...

Da würde ich dieses Spiel nicht als Referenz nehmen. Wiesbaden hat kaum für Gefahr gesorgt und ihn nicht wirklich gefordert. Im Spielaufbau sah das schon wesentlich besser aus, aber auch hier gibt es gegen Frankfurt sicherlich mehr Druck auf den Ball.

Guter Start - Kobel gefällt

Slider125 @, Bremen, Sunday, 08.08.2021, 17:57 (vor 68 Tagen) @ Ollis

Trotzdem hatte ich schon das Gefühl, dass da hinten jemand steht bei dem ich nicht bei jeder Rückgabe Sorge hatte. Insbesondere als er sich nach einem Passlack Fehler voll reingeworfen hat und den Gegner halb mit begraben hat. Das waren so Situationen bei denen ich dachte mit unseren Torhütern aus der letzten Saison geht so ein Ball auch gerne mal Slapstick mäßig rein.

Guter Start - Kobel gefällt

haweka, Ort, Saturday, 07.08.2021, 23:01 (vor 69 Tagen) @ einergehtnochrein

kann mit dem Ball am Fuß umgehen- weiter so

Hoch und weit. Habe da jetzt kein besonderen fußballerischen Fähigkeiten entdeckt.

Guter Start - Kobel gefällt

Gargamel09 @, Saturday, 07.08.2021, 23:05 (vor 69 Tagen) @ haweka

kann mit dem Ball am Fuß umgehen- weiter so


Hoch und weit. Habe da jetzt kein besonderen fußballerischen Fähigkeiten entdeckt.

Sie kamen größtenteils an... .

Es ist noch viel zu früh und er wird seine Fehler machen, aber er hat eine tolle Ausstrahlung und stellt auch was dar.

Guter Start - Kobel gefällt

BukausmTal @, Wuppertal, Saturday, 07.08.2021, 23:33 (vor 69 Tagen) @ Gargamel09

Beim Warmmachen hat er drei von vier Bällen genau plaziert über 50 Meter zum Zielspieler geschlagen. Sah gut aus.

Guter Start - Kobel gefällt

Arrigo Sacchi, Ort, Sunday, 08.08.2021, 08:35 (vor 69 Tagen) @ BukausmTal

Beim Warmmachen hat er drei von vier Bällen genau plaziert über 50 Meter zum Zielspieler geschlagen. Sah gut aus.

Hast du damals mal Philipp Degen beim Warmmachen gesehen ? :)

GLS neuer Ärmelsponsor für die Champions League?

extremolo @, Berlin, Saturday, 07.08.2021, 22:46 (vor 69 Tagen) @ CHS

Seit 1. Juli ist GLS Champion Partner und offizieller Logistikpartner, aber dass sie im DFB-Pokal auch als Ärmelsponsor auftreten war mir neu.

In der kommenden CL-Saison dürfen Vereine auch auf ihren Ärmeln werben, ob sich GLS auch für diesen Wettbewerb die Werbefläche gesichert hat?

GLS neuer Ärmelsponsor für die Champions League?

Litze @, 440km Luftlinie entfernt, Saturday, 07.08.2021, 22:51 (vor 69 Tagen) @ extremolo

In der CL tragen wir Opel soweit ich weiß auf den Ärmel.

GLS neuer Ärmelsponsor für die Champions League?

extremolo @, Berlin, Saturday, 07.08.2021, 23:01 (vor 69 Tagen) @ Litze

In der CL tragen wir Opel soweit ich weiß auf den Ärmel.

In einem RN+ Artikel vom 16.07.2021 erklärte Carsten Cramer "dass der BVB in sehr weit fortgeschritten Gesprächen mit Interessenten steckt". Sollte OPEL mittlerweile den Zuschlag erhalten haben, ist dies an mir vorbeigegangen.

Erwartungsgemäße 1. Runde

Freyr @, Saturday, 07.08.2021, 22:39 (vor 69 Tagen) @ CHS

aus Sicht des Erstligisten.

Frisch aus der Vorbereitung, viele Spieler gerade erst wieder dabei, Verletzte
3:0 gewonnen, eigentlich nie in Gefahr dass man da in Bedrängnis kommt auch wenn der Gegner Chancen hatte
Abhacken, auf Ligastart vorbereiten

Erwartungsgemäße 1. Runde

HappyTime, Ort, Saturday, 07.08.2021, 23:06 (vor 69 Tagen) @ Freyr

Wer soll sich denn heute was abhacken?

Erwartungsgemäße 1. Runde

Freyr @, Saturday, 07.08.2021, 23:27 (vor 69 Tagen) @ HappyTime
bearbeitet von Freyr, Saturday, 07.08.2021, 23:32

eine Redewendung, dem Spiel oder dem Auftritt von diesem oder jenem Spieler, nicht zu viel Bedeutung beizumessen. Pflichtsieg. Fertig.

Erwartungsgemäße 1. Runde

Smeller @, Dortmund, Sunday, 08.08.2021, 00:05 (vor 69 Tagen) @ Freyr

Das Wort, welches du verwenden wolltest, ist 'abhaken'. Da ist wie im 'Haken' kein 'c' drin. Mit 'c' ist es 'hacken' und das hat öfters mit Holz zu tun und nicht mit Listen.

Erwartungsgemäße 1. Runde

Freyr @, Sunday, 08.08.2021, 00:37 (vor 69 Tagen) @ Smeller

ach Unaufmerksamkeit.
also ging es nicht um Inhalte (sondern langweilige Rechtschreibrechthaberei).

Ich bin gespannt ob Rose auch gegen Frankfurt auf Papadopoulos setzt. Laut RN ist Cans Einsatz noch nicht sicher für nächste Woche (Hummels ebenso).
Dann könnte man höchstens Delaney (oder Witsel) zurückziehen.

Steigerlied und Pyro...

Mosac, Ort, Saturday, 07.08.2021, 22:36 (vor 69 Tagen) @ CHS

Hab ich mich da verhört?

Steigerlied und Pyro...

Fulminanz @, Essen, Saturday, 07.08.2021, 23:34 (vor 69 Tagen) @ Mosac

Was ist gegen das Steigerlied einzuwenden?

Steigerlied und Pyro...

Mosac, Ort, Sunday, 08.08.2021, 10:53 (vor 69 Tagen) @ Fulminanz

Gegen das Lied im Grunde nix, und gegen Feurwerk im Grunde auch nix.
Aber im Stadion ist mir das Lied deutlich zu blau konnotiert und Pyro zu gefährlich.
Wollte nur wissen, ob ich das am TV richtig wahrgenommen habe.

Steigerlied und Pyro...

Will Kane @, Saarbrücken, Sunday, 08.08.2021, 12:30 (vor 69 Tagen) @ Mosac

Gegen das Lied im Grunde nix, und gegen Feurwerk im Grunde auch nix.
Aber im Stadion ist mir das Lied deutlich zu blau konnotiert und Pyro zu gefährlich.
Wollte nur wissen, ob ich das am TV richtig wahrgenommen habe.

Auch in anderen ehemaligen Bergbaugebieten Deutschlands wird das Steigerlied im Stadion vor Fußballspielen gespielt und von den Zuschauern gesungen. Z.B. im Erzgebirge, aus dem das Steigerlied auch stammt.

Das Lied ist Jahrhunderte alt und gehört zum Bergbau wie Schlägel und Eisen. Heutzutage ist es Tradition, in früheren Zeiten gehörte es zum Leben der Bergleute. Mit Fußball hat dieses Jahr verbindende Lied aller Bergleute in Deutschland überhaupt nichts zu tun. Dass Szepan, Kuzorra und andere selbst aus dem dem Bergbau stammten, bevor sie als Fußballer in Gelsenkirchen Karriere machten, trug ebenso zum Selbstverständnis des Clubs als ‚Knappenverein‘ bei wie die Tatsache, dass die meisten Zuschauer aus dem Bergmannsmilieu stammten. Und da war es nahezu zwangsläufig, dass das Singen des Steigerlieds nach oder neben der eigentlichen Vereinshymne im Lauf der Zeit zur Tradition wurde. Einen Exklusivanspruch auf das Steigerlied in Verbindung mit einem Fußballverein hat man in Gelsenkirchen deswegen aber wie bereits erwähnt keineswegs.

Dass sich eine solche Tradition nicht bei Borussia Dortmund etabliert hat, liegt nach meiner Ansicht nicht zuletzt daran, dass Dortmund zwar auch eine Bergbaustadt war, aber die Eisen- und Stahlindustrie hier eine große Dominanz hatte und somit auch viele der Zuschauer des BVB eher bei Hoesch oder der Hörder Hüttenunion beschäftigt waren als im Bergbau. Der BVB hat sich im übrigen nie als Verein der Bergleute gesehen.

Ich selbst stamme aus einer Bergmannsfamilie, ganze Familienzweige sind seit dem Beginn des Ruhrbergbaus bis in die Gegenwart bzw. jüngste Vergangenheit hinein eingefahren. Auch ich habe direkt nach meinem Studium eine kurze Zeit unter Tage gearbeitet, wenn auch nur zur Überbrückung. Als kleiner Junge habe ich auf den Barbarafeiern schon kräftig das Steigerlied mitgesungen, bin bei der letzten (eher ruhrreviertypischen) Strophe auch aufgestanden. Schnaps habe ich in dem Alter aber keinen bekommen… ;-)

Während meine späteren Auslandsaufenthalte wurde ich immer auch nach Traditionen meiner Heimat gefragt und fast immer wurde ich bei bestimmten Gelegenheiten gebeten, ein typisches Volkslied aus meine rHeimat zum besten zu gebe. Immer habe ich da aus Steigerlied gewählt, immer fand es sehr großen Anklang und immer hat dies geholfen, dass sich meine Gastgeber so geöffnet haben, dass sich nicht nur eine positive Geschäftsbeziehung, sonder oft genug auch einen Freundschaft entwickelt hat.

Heute lebe ich im Saarland, eine ebenfalls traditionsreiche Bergbaugegend. Bergbau gibt es hier wie im Ruhrrevier keinen mehr, Aber das Steigerlied ist hier immer präsent. Und wenn es erklingt, dann singe ich stets mit. Aus voller Brust und mit voller Überzeugung.

Und wenn es in Gelsenkirchen im dortigen Stadion gespielt würde und ich als BVB-Anhänger dort zu Gast wäre, dann würde ich es ebenfalls mit Inbrunst singen. Weil es zu meiner Heimat und nicht zu einem einzelnen Fußballverein gehört.

Steigerlied und Pyro...

Foreveralone @, Dortmund, Sunday, 08.08.2021, 11:25 (vor 69 Tagen) @ Mosac

Gegen das Lied im Grunde nix, und gegen Feurwerk im Grunde auch nix.
Aber im Stadion ist mir das Lied deutlich zu blau konnotiert und Pyro zu gefährlich.
Wollte nur wissen, ob ich das am TV richtig wahrgenommen habe.

Das sind wir als Borussen bzw östlicher Ruhrpott-Verein aber selbst Schuld, wenn wir den blauen die regionalen Traditionen einfach so überlassen.

Steigerlied und Pyro...

Gargamel09 @, Sunday, 08.08.2021, 11:34 (vor 69 Tagen) @ Foreveralone

Gegen das Lied im Grunde nix, und gegen Feurwerk im Grunde auch nix.
Aber im Stadion ist mir das Lied deutlich zu blau konnotiert und Pyro zu gefährlich.
Wollte nur wissen, ob ich das am TV richtig wahrgenommen habe.


Das sind wir als Borussen bzw östlicher Ruhrpott-Verein aber selbst Schuld, wenn wir den blauen die regionalen Traditionen einfach so überlassen.

Wenn ich das Lied höre, "sehe" ich immer den Metzger mitsingen, der hat es versaut, weil die den immer eingeblendet hatten, wenn es bei den Blauen gesungen wurde

Steigerlied und Pyro...

Fire Kid, Ort, Sunday, 08.08.2021, 09:28 (vor 69 Tagen) @ Fulminanz

Das es schon gefühlt seit 100 Jahren bei uns gibt und auch gut ankommt.

Steigerlied und Pyro...

Frankonius @, Frankfurt, Sunday, 08.08.2021, 00:39 (vor 69 Tagen) @ Fulminanz

Nur weil die Viecher das für sich in Anspruch nehmen muss es nicht schlecht sein.

Steigerlied und Pyro...

Wickiborusse @, Dortmund, Saturday, 07.08.2021, 23:41 (vor 69 Tagen) @ Fulminanz

Steigerlied = Borussen. Pyro = Wiesbaden. Selbst wenn Steigerlied mit Pyro von unserer Seite verbunden wäre, wäre es wohl sehr nett anzuschauen und anzuhören.

836668 Einträge in 9388 Threads, 13092 registrierte Benutzer, 237 Benutzer online (23 registrierte, 214 Gäste) Forumszeit: 16.10.2021, 06:56
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln