schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Allgemeine Newsschlagzeilen vom 20.07.2021 (Fußball allgemein)

Redaktion schwatzgelb.de ⌂ @, Dortmund, Tuesday, 20.07.2021, 07:00 (vor 69 Tagen)

Aktuelle Fußballnews, die den BVB nicht betreffen, bitte in diesen Thread posten.

Bella Ciao! - "Lazio ist faschistisch"

Thomas, Tuesday, 20.07.2021, 19:09 (vor 68 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Neues von Nazio ....

Mit seinem Lied zum Einstand hat Lazio Roms Neuzugang Elseid Hysaj die Wut der Ultras auf sich gezogen. Der Klub positioniert sich eindeutig.

https://www.kicker.de/ultras-drohen-neuzugang-hysaj-lazio-ist-faschistisch-865932/artikel

Buch Tipp: Baru-Bella Ciao, Band 1

Rupo @, Ruhrpott, Wednesday, 21.07.2021, 14:52 (vor 67 Tagen) @ Thomas

Was ist an Lazios Statement eine "scharfe Verurteilung"?

fabian 1909 @, Dortmund, Wednesday, 21.07.2021, 08:14 (vor 68 Tagen) @ Thomas

Der Kicker meint, das Statement von Lazio sei eine "scharfe Verurteilung".

Ist es das? Sie sagen nicht, Faschismus ist scheiße, Ihr habt hier nichts zu suchen. Sie verurteilen nur Politik im Stadion allgemein. Das zeigt genau den falschen Umgang mit Faschisten im Stadion.

Was ist an Lazios Statement eine "scharfe Verurteilung"?

Ulrich @, Wednesday, 21.07.2021, 08:52 (vor 68 Tagen) @ fabian 1909

Der Kicker meint, das Statement von Lazio sei eine "scharfe Verurteilung".

Ist es das? Sie sagen nicht, Faschismus ist scheiße, Ihr habt hier nichts zu suchen. Sie verurteilen nur Politik im Stadion allgemein. Das zeigt genau den falschen Umgang mit Faschisten im Stadion.

Übrigens ein Statement, wie es regelmäßig von Rechtsradikalen kommt.

Was ist an Lazios Statement eine "scharfe Verurteilung"?

micha87 @, bei Berlin, Thursday, 22.07.2021, 00:28 (vor 67 Tagen) @ Ulrich

Wenn dieser Verein wirklich ein Interesse daran hätte sich zu wandeln, wäre es ausgeschlossen solche Gruppierungen im Stadion zuzulassen, welche klare rechtsextreme Zeichen tragen, sei es auf der Haut oder Shirts. Auch das Wappen und die Abkürzung S.S. sind für die Katz, hier wäre es längst überfällig gewesen Anpassungen vorzunehmen.

[image]

[image]

Was ist an Lazios Statement eine "scharfe Verurteilung"?

Sascha @, Dortmund, Thursday, 22.07.2021, 06:43 (vor 67 Tagen) @ micha87
bearbeitet von Sascha, Thursday, 22.07.2021, 06:49

Dass man einen Urenkel Mussolinis, der immer noch den Familiennamen trägt, in die Profimannschaft hochgezogen hat, lässt in mir ebenfalls ganz leise Zweifel wachsen, ob die Vereinsspitze wirklich faschistischen Elementen energisch entgegen treten will.

Was ist an Lazios Statement eine "scharfe Verurteilung"?

Smeller @, Dortmund, Thursday, 22.07.2021, 07:57 (vor 67 Tagen) @ Sascha

Es ist halt wie die Entschuldigung von Tönnies etwas, was man heutzutage tun muss. Einfach mal sich entschuldigen oder ein "Du, Du, Du!" aussprechen und alles ist wieder in Ordnung. Solange keiner die Lupe draufhält.

Was ist an Lazios Statement eine "scharfe Verurteilung"?

Schaumkrone @, Celle, Wednesday, 21.07.2021, 08:57 (vor 68 Tagen) @ Ulrich

Der Kicker meint, das Statement von Lazio sei eine "scharfe Verurteilung".

Ist es das? Sie sagen nicht, Faschismus ist scheiße, Ihr habt hier nichts zu suchen. Sie verurteilen nur Politik im Stadion allgemein. Das zeigt genau den falschen Umgang mit Faschisten im Stadion.


Übrigens ein Statement, wie es regelmäßig von Rechtsradikalen kommt.


Das stimmt doch gar nicht- Sie distanzieren sich von den eignen "fans"


"Wir werden niemals auf der Seite derer stehen, die die Werte des Sports ablehnen", hieß es am Dienstag in einem Statement. "Wir distanzieren uns klar von denen, die dieses Ereignis (das Einstandslied, Anm. d. Red.) für politische Zwecke instrumentalisieren wollen." Man lasse sich nicht einschüchtern."

Was ist an Lazios Statement eine "scharfe Verurteilung"?

RE_LordVader @, Dortmund, Wednesday, 21.07.2021, 16:39 (vor 67 Tagen) @ Schaumkrone

Das ist alles andere als scharf, vor allem durch das Extrems schwammige „Werte des Sports“…. Offiziell also natürlich „gegen Rassismus, Ausgrenzung etc“, für die Ultras „andere bekämpfen“ und für Spieler und Funktionäre halt „Geld“….

Es hätten zumindest die Werte gennant werden müssen. Und eigentlich auch mehr, aber da sehe ich bei Lazio ziemlich schwarz.. (no pun intended)

Was ist an Lazios Statement eine "scharfe Verurteilung"?

fabian 1909 @, Dortmund, Wednesday, 21.07.2021, 09:40 (vor 68 Tagen) @ Schaumkrone


"Wir werden niemals auf der Seite derer stehen, die die Werte des Sports ablehnen", hieß es am Dienstag in einem Statement.

Damit ist doch wohl gemeint, den Sport für Politik zu instrumentalisieren. Das ist aber doch nicht der Kern des Problems hier.

Was ist an Lazios Statement eine "scharfe Verurteilung"?

Schaumkrone @, Celle, Wednesday, 21.07.2021, 12:40 (vor 68 Tagen) @ fabian 1909


"Wir werden niemals auf der Seite derer stehen, die die Werte des Sports ablehnen", hieß es am Dienstag in einem Statement.


Damit ist doch wohl gemeint, den Sport für Politik zu instrumentalisieren. Das ist aber doch nicht der Kern des Problems hier.


Unter "Werte des Sports" verstehe ich - "Miteinander, gegen Ausgrenzung, Vielfalt, Toleranz, Offenheit, fairplay"

Gut- kann auch sein, dass ich das falsch verstanden habe-

Was ist an Lazios Statement eine "scharfe Verurteilung"?

fabian 1909 @, Dortmund, Wednesday, 21.07.2021, 16:17 (vor 67 Tagen) @ Schaumkrone

Unter "Werte des Sports" verstehe ich - "Miteinander, gegen Ausgrenzung, Vielfalt, Toleranz, Offenheit, fairplay"


Stimmt, kann auch gut sein. Warum sagen sie das dann nicht klar und eindeutig? Bliebe dann dabei, dass es alles andere als "scharf" ist.

Was ist an Lazios Statement eine "scharfe Verurteilung"?

Sascha @, Dortmund, Wednesday, 21.07.2021, 13:00 (vor 68 Tagen) @ Schaumkrone

Wenn das nicht mehr als bloßes Gewäsch wäre, würde man einfach die Kurve sperren.

Was ist an Lazios Statement eine "scharfe Verurteilung"?

Schaumkrone @, Celle, Wednesday, 21.07.2021, 14:10 (vor 68 Tagen) @ Sascha

Wenn das nicht mehr als bloßes Gewäsch wäre, würde man einfach die Kurve sperren.

Stimmt das wäre eine Möglichkeit.
Wenn einzelne/ einige/wenige/viele wiederholt Pyro zünden gibt es ja auch Kollektivstrafen auch wenn nicht alle "schuldig" sind. Keine Ahnung wie das da in der Kurve aussieht aber den Threads hier zu Folge trifft man damit scheinbar zum Großteil die Richtigen

Was ist an Lazios Statement eine "scharfe Verurteilung"?

Elmar @, Wednesday, 21.07.2021, 13:23 (vor 68 Tagen) @ Sascha

Bella Ciao als Tormusik.

Was ist an Lazios Statement eine "scharfe Verurteilung"?

markus @, Wednesday, 21.07.2021, 13:07 (vor 68 Tagen) @ Sascha

Wenn das nicht mehr als bloßes Gewäsch wäre, würde man einfach die Kurve sperren.

Was allerdings eine Kollektivbestrafung wäre. Nicht jeder ist Ultra. Und nicht jeder Ultra wird da aktiv mitgewirkt haben.

Was ist an Lazios Statement eine "scharfe Verurteilung"?

markus, Wednesday, 21.07.2021, 13:11 (vor 68 Tagen) @ markus

schon mal in deren kurve in rom gewesen?

Was ist an Lazios Statement eine "scharfe Verurteilung"?

markus @, Wednesday, 21.07.2021, 13:27 (vor 68 Tagen) @ TotoBMC

schon mal in deren kurve in rom gewesen?

Nein. Aber mir ist klar, dass die Ultras dort einige Tausend Leute haben und man das nicht mit deutschen Kurven vergleichen kann. Eine Kollektivbestrafung wäre die Sperrung der kompletten Kurve aber trotzdem.

Was ist an Lazios Statement eine "scharfe Verurteilung"?

Sascha @, Dortmund, Wednesday, 21.07.2021, 13:34 (vor 68 Tagen) @ markus

schon mal in deren kurve in rom gewesen?


Nein. Aber mir ist klar, dass die Ultras dort einige Tausend Leute haben und man das nicht mit deutschen Kurven vergleichen kann. Eine Kollektivbestrafung wäre die Sperrung der kompletten Kurve aber trotzdem.

Ja, ist in meinen Augen auch gerechtfertigt. Jetzt mal ehrlich, die Irriducibli waren dort keine Ausnahme. Die anderen Gruppen haben sich mit diesen Nazis zu den Ultras Lazio zusammengeschlossen. Jeder, der dort immer noch in der Kurve steht und noch nicht die Schnauze voll von Anne-Franck-Stickern und faschistischen Grüßen hat, braucht sich nicht wundern, wenn er nicht gerade demokratisch-humanistischen Gedankengutes verdächtig ist.

Habe da null Problem mit einer Kollektivstrafe.

Was ist an Lazios Statement eine "scharfe Verurteilung"?

Ulrich @, Wednesday, 21.07.2021, 14:06 (vor 68 Tagen) @ Sascha

schon mal in deren kurve in rom gewesen?


Nein. Aber mir ist klar, dass die Ultras dort einige Tausend Leute haben und man das nicht mit deutschen Kurven vergleichen kann. Eine Kollektivbestrafung wäre die Sperrung der kompletten Kurve aber trotzdem.


Ja, ist in meinen Augen auch gerechtfertigt. Jetzt mal ehrlich, die Irriducibli waren dort keine Ausnahme. Die anderen Gruppen haben sich mit diesen Nazis zu den Ultras Lazio zusammengeschlossen. Jeder, der dort immer noch in der Kurve steht und noch nicht die Schnauze voll von Anne-Franck-Stickern und faschistischen Grüßen hat, braucht sich nicht wundern, wenn er nicht gerade demokratisch-humanistischen Gedankengutes verdächtig ist.

Habe da null Problem mit einer Kollektivstrafe.

Ist es dort nicht eh so, dass in der Regel die Ultras dort selbst die Karten verteilen und entscheiden, wer in "ihre" Blöcke" darf?

Was ist an Lazios Statement eine "scharfe Verurteilung"?

markus, Wednesday, 21.07.2021, 13:32 (vor 68 Tagen) @ markus

alles was auch nur im entferntesten mit den irriducibili zu tun hat, ist auch entsprechend eingestellt. das kann dir jeder hier bestätigen, der sich in italien auskennt. dementsprechend träfe es da nur die richtigen, wenn man die kurve dichtmachen würde.
wird aber natürlich nicht passieren, dazu sind die ultras zu einflussreich.

Was ist an Lazios Statement eine "scharfe Verurteilung"?

Ulrich @, Wednesday, 21.07.2021, 09:15 (vor 68 Tagen) @ Schaumkrone

Der Kicker meint, das Statement von Lazio sei eine "scharfe Verurteilung".

Ist es das? Sie sagen nicht, Faschismus ist scheiße, Ihr habt hier nichts zu suchen. Sie verurteilen nur Politik im Stadion allgemein. Das zeigt genau den falschen Umgang mit Faschisten im Stadion.


Übrigens ein Statement, wie es regelmäßig von Rechtsradikalen kommt.

Das stimmt doch gar nicht- Sie distanzieren sich von den eignen "fans"


"Wir werden niemals auf der Seite derer stehen, die die Werte des Sports ablehnen", hieß es am Dienstag in einem Statement. "Wir distanzieren uns klar von denen, die dieses Ereignis (das Einstandslied, Anm. d. Red.) für politische Zwecke instrumentalisieren wollen." Man lasse sich nicht einschüchtern."

Hier geht es aber nicht um die "Werte des Sports". Hier geht es um Demokratie oder Faschismus.

Lazio Rom hat leider eine sehr einschlägige Geschichte in Sachen Faschismus.

Bella Ciao! - "Lazio ist faschistisch"

Sauerländer Nordlicht @, Oldenburg, Tuesday, 20.07.2021, 20:19 (vor 68 Tagen) @ Thomas

Neues von Nazio ....

Mit seinem Lied zum Einstand hat Lazio Roms Neuzugang Elseid Hysaj die Wut der Ultras auf sich gezogen. Der Klub positioniert sich eindeutig.

https://www.kicker.de/ultras-drohen-neuzugang-hysaj-lazio-ist-faschistisch-865932/artikel

Ich frage mich da ja eher, wie man als Spieler dahin wechseln kann, wenn man nicht auch eine gewisse Gesinnung sein eigen nennt

Bella Ciao! - "Lazio ist faschistisch"

Schaumkrone @, Celle, Wednesday, 21.07.2021, 08:54 (vor 68 Tagen) @ Sauerländer Nordlicht

Neues von Nazio ....

Mit seinem Lied zum Einstand hat Lazio Roms Neuzugang Elseid Hysaj die Wut der Ultras auf sich gezogen. Der Klub positioniert sich eindeutig.

https://www.kicker.de/ultras-drohen-neuzugang-hysaj-lazio-ist-faschistisch-865932/artikel


Ich frage mich da ja eher, wie man als Spieler dahin wechseln kann, wenn man nicht auch eine gewisse Gesinnung sein eigen nennt

Hier muss man aber auch aufpassen und nicht pauschal vorverurteilen.
Es geht ja in erster Linie um die "fans", die negativ auffallen.

Wenn hier auf irgendwelchen Kanälen "fans" aus Dorstfeld ihre Botschaften in die Welt setzen oder Banner in der Stadt aufhängen ist ja auch nicht der ganze Verein mit dieser Gesinnung gleichzusetzen.

Eigentlich war es doch eher positiv wenn ein Spieler dieses Lied anstimmt und ein anderer es teilt. (also positive Entwicklung auf jeden Fall wenn man zurückdenkt wie sich manch andere Spieler dieses Vereins in der VErgangenheit präsentierten)

Bella Ciao! - "Lazio ist faschistisch"

tim86, Hamburg, Tuesday, 20.07.2021, 22:38 (vor 68 Tagen) @ Sauerländer Nordlicht

Klose hat da aber auch jahrelang gespielt und sich mehrmals gegen Rassismus positioniert.

Ich bin da zwiegespalten. Einerseits würde ich mit ein Naziclub nichts zu tun haben wollen, andererseits sollte man ihnen den Club nicht überlassen.

Bella Ciao! - "Lazio ist faschistisch"

Ulrich @, Tuesday, 20.07.2021, 20:24 (vor 68 Tagen) @ Sauerländer Nordlicht

Neues von Nazio ....

Mit seinem Lied zum Einstand hat Lazio Roms Neuzugang Elseid Hysaj die Wut der Ultras auf sich gezogen. Der Klub positioniert sich eindeutig.

https://www.kicker.de/ultras-drohen-neuzugang-hysaj-lazio-ist-faschistisch-865932/artikel


Ich frage mich da ja eher, wie man als Spieler dahin wechseln kann, wenn man nicht auch eine gewisse Gesinnung sein eigen nennt

Eventuell weil man völlig unpolitisch ist?

Das Lied hat der Spieler ja laut Artikel wegen der Serie "Haus des Geldes" gewählt. Vermutlich wusste er nicht einmal, dass es ein republikanisches Partisanenlied war.

Bella Ciao! - "Lazio ist faschistisch"

Blarry @, Essen, Tuesday, 20.07.2021, 20:57 (vor 68 Tagen) @ Ulrich

In dem Fall ist aber nicht "unpolitisch" der Begriff der Wahl; jeder Mensch ist ein politisches Objekt. Da reden wir dann von "ungebildet".

Bella Ciao! - "Lazio ist faschistisch"

Elmar @, Wednesday, 21.07.2021, 13:22 (vor 68 Tagen) @ Blarry

Unpoliddisch - Wizo

So halt.

Bella Ciao! - "Lazio ist faschistisch"

Frankonius @, Frankfurt, Tuesday, 20.07.2021, 19:53 (vor 68 Tagen) @ Thomas

Was mich da wundert mich welcher Chuzpe man in Italien zu seinem Faschismus steht.
Stelle man sich mal bei deutschen Verein vor. "xxxx ist nationalsozialistisch".
Das ginge doch gar nicht.
Zwar waren die italienischen Faschisten nicht so direkt für mörderische Verbrechen wie die deutschen Nationalsozialisten verantwortlich, aber Mussolini war doch ein Schoßhündchen Hitlers und hat diesen auch unterstützt.

Bella Ciao! - "Lazio ist faschistisch"

Sascha @, Dortmund, Tuesday, 20.07.2021, 20:23 (vor 68 Tagen) @ Frankonius

"Wir sind Lokisten, Mörder und Faschisten"

Bella Ciao! - "Lazio ist faschistisch"

Ulrich @, Tuesday, 20.07.2021, 20:26 (vor 68 Tagen) @ Sascha

"Wir sind Lokisten, Mörder und Faschisten"

Die wären mir noch vor Chemnitz eingefallen.

Ich weiß aber nicht, wie die Situation dort aktuell ist. Zumindest ich habe schon länger nichts in diese Richtung gelesen.

Bella Ciao! - "Lazio ist faschistisch"

Sascha @, Dortmund, Tuesday, 20.07.2021, 20:27 (vor 68 Tagen) @ Ulrich

Wohl schon deutlich anders. Wenn wohl auch kein Kuschelplatz.

Bella Ciao! - "Lazio ist faschistisch"

weissewiese @, Tuesday, 20.07.2021, 20:02 (vor 68 Tagen) @ Frankonius

Es ist leider nicht so, als sei das in Deutschland unvorstellbar. Zwar nicht mehr in den allerhöchsten deutschen Ligen vertreten, aber immerhin als Verein mit einem großen Namen ist der FC Chemnitz durchaus damit vergleichbar. Link zum WDR (Sport inside)

Bella Ciao! - "Lazio ist faschistisch"

Ulrich @, Tuesday, 20.07.2021, 19:24 (vor 68 Tagen) @ Thomas

Neues von Nazio ....

Mit seinem Lied zum Einstand hat Lazio Roms Neuzugang Elseid Hysaj die Wut der Ultras auf sich gezogen. Der Klub positioniert sich eindeutig.

https://www.kicker.de/ultras-drohen-neuzugang-hysaj-lazio-ist-faschistisch-865932/artikel

Dreckspack!

Fährmann positiv getestet

Smeller @, Dortmund, Tuesday, 20.07.2021, 16:43 (vor 68 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

https://www.kicker.de/faehrmann-positiv-getestet-schroeder-kuendigt-neuen-keeper-an-865941/artikel

Jetzt weiß man auch, wer der Profi war, der an Corona erkrankt ist. Die Blauen haben ja schon einige Transfers diesen Sommer getätigt, aber jetzt soll auch noch ein neuer Torwart kommen.

Fährmann positiv getestet

Prorusse, Münster, Tuesday, 20.07.2021, 21:20 (vor 68 Tagen) @ Smeller

https://www.kicker.de/faehrmann-positiv-getestet-schroeder-kuendigt-neuen-keeper-an-865941/artikel

Jetzt weiß man auch, wer der Profi war, der an Corona erkrankt ist. Die Blauen haben ja schon einige Transfers diesen Sommer getätigt, aber jetzt soll auch noch ein neuer Torwart kommen.

Das heißt also Fährmann hat die angebotene Impfung abgelehnt. Zur Belohnung wird er jetzt neben der Erkrankung wohl noch eine potenzielle Nummer 1 vor die Nase gesetzt bekommen.

Nicht, dass er noch zum Held der Querdenker avanciert..

Fährmann positiv getestet

Ulrich @, Wednesday, 21.07.2021, 07:11 (vor 68 Tagen) @ Prorusse

Das heißt also Fährmann hat die angebotene Impfung abgelehnt. Zur Belohnung wird er jetzt neben der Erkrankung wohl noch eine potenzielle Nummer 1 vor die Nase gesetzt bekommen.

Es steht zwar nicht explizit im Kicker-Artikel. Die Vermutung liegt zumindest nahe.


Nicht, dass er noch zum Held der Querdenker avanciert..

Warten wir es ab ...

Fährmann positiv getestet

Ravenga @, Wanne-Eickel, Tuesday, 20.07.2021, 19:13 (vor 68 Tagen) @ Smeller

https://www.kicker.de/faehrmann-positiv-getestet-schroeder-kuendigt-neuen-keeper-an-865941/artikel

Jetzt weiß man auch, wer der Profi war, der an Corona erkrankt ist. Die Blauen haben ja schon einige Transfers diesen Sommer getätigt, aber jetzt soll auch noch ein neuer Torwart kommen.

Und das beim mit Abstand besten Zweitligakader aller Zeiten™...

Fährmann positiv getestet

haweka, Ort, Tuesday, 20.07.2021, 21:31 (vor 68 Tagen) @ Ravenga

https://www.kicker.de/faehrmann-positiv-getestet-schroeder-kuendigt-neuen-keeper-an-865941/artikel

Jetzt weiß man auch, wer der Profi war, der an Corona erkrankt ist. Die Blauen haben ja schon einige Transfers diesen Sommer getätigt, aber jetzt soll auch noch ein neuer Torwart kommen.


Und das beim mit Abstand besten Zweitligakader aller Zeiten™...

Die haben aber auch echt Pech, schon wieder ein schweres Auftaktprogramm.

Fährmann positiv getestet

Gargamel09 @, Tuesday, 20.07.2021, 19:25 (vor 68 Tagen) @ Ravenga

https://www.kicker.de/faehrmann-positiv-getestet-schroeder-kuendigt-neuen-keeper-an-865941/artikel

Jetzt weiß man auch, wer der Profi war, der an Corona erkrankt ist. Die Blauen haben ja schon einige Transfers diesen Sommer getätigt, aber jetzt soll auch noch ein neuer Torwart kommen.


Und das beim mit Abstand besten Zweitligakader aller Zeiten™...

Bei Tipico sind die auch 1. Anwärter auf den Aufstieg, aber so deutlich, wie Oblok die vorn sieht, schaut es dann doch nicht auf.

Von mir aus kann der HSV nun aufsteigen...

Fährmann positiv getestet

Pete H. @, Tuesday, 20.07.2021, 20:37 (vor 68 Tagen) @ Gargamel09

Bei Tipico sind die auch 1. Anwärter auf den Aufstieg, aber so deutlich, wie Oblok die vorn sieht, schaut es dann doch nicht auf.

Von mir aus kann der HSV nun aufsteigen...

Wünschen würde ich mir, die Blauen in der Relegation scheitern zu sehen. Hat so etwas von "Meister der Herzen" Reloaded light.

Fährmann positiv getestet

guy_incognito @, Rhein-Neckar, Wednesday, 21.07.2021, 08:27 (vor 68 Tagen) @ Pete H.

Bei Tipico sind die auch 1. Anwärter auf den Aufstieg, aber so deutlich, wie Oblok die vorn sieht, schaut es dann doch nicht auf.

Von mir aus kann der HSV nun aufsteigen...


Wünschen würde ich mir, die Blauen in der Relegation scheitern zu sehen. Hat so etwas von "Meister der Herzen" Reloaded light.

Dann bitte gegen Köln, denn der Kreis könnte sich schleißen.

Blau führt bis in die Nachspielzeit, es gibt nochmal Freistoß für Köln. Andersson tritt an... ;)

Fährmann positiv getestet

hilote, Ort, Wednesday, 21.07.2021, 07:18 (vor 68 Tagen) @ Pete H.

Jep, das wäre super: zum Derby ab in die Dritte!

Fährmann positiv getestet

Thomas, Tuesday, 20.07.2021, 18:03 (vor 68 Tagen) @ Smeller

aber jetzt soll auch noch ein neuer Torwart kommen.

Rönnow fällt weg, der geht zu Union. Schubert hat man auch weggeschickt.

Entweder brauchen sie da noch einen für diese Saison oder eben nicht

Franke @, Tuesday, 20.07.2021, 19:25 (vor 68 Tagen) @ Thomas

aber jetzt soll auch noch ein neuer Torwart kommen.


Rönnow fällt weg, der geht zu Union. Schubert hat man auch weggeschickt.


Dass einer zwei, drei Wochen ausfällt kann eigentlich kein Grund sein, noch einen zu verpflichten.

Entweder brauchen sie da noch einen für diese Saison oder eben nicht

Thomas, Tuesday, 20.07.2021, 19:30 (vor 68 Tagen) @ Franke

Dass einer zwei, drei Wochen ausfällt kann eigentlich kein Grund sein, noch einen zu verpflichten.

Doch, wenn man scheinbar aktuell nur zwei Keeper hat ....
Im TM-Forum fiel der Name Lennart Grill. Dem hat man in Leverkusen einen ablösefreien Russen vor die Nase gesetzt. Da wäre eine Leihe möglich.

Entweder brauchen sie da noch einen für diese Saison oder eben nicht

Franke @, Tuesday, 20.07.2021, 20:19 (vor 68 Tagen) @ Thomas

Dass einer zwei, drei Wochen ausfällt kann eigentlich kein Grund sein, noch einen zu verpflichten.


Doch, wenn man scheinbar aktuell nur zwei Keeper hat ....

Dann sollte auch ohne die Infektion noch einer verpflichtet werden.

Was machen sie, wenn am 01. September die Infektion festgestellt wird - oder er sich verletzt und für die ganze Saison ausfällt?

Fährmann positiv getestet

AGraute @, Telgte + Block 31, Tuesday, 20.07.2021, 16:53 (vor 68 Tagen) @ Smeller

https://www.kicker.de/faehrmann-positiv-getestet-schroeder-kuendigt-neuen-keeper-an-865941/artikel

Jetzt weiß man auch, wer der Profi war, der an Corona erkrankt ist. Die Blauen haben ja schon einige Transfers diesen Sommer getätigt, aber jetzt soll auch noch ein neuer Torwart kommen.


Wir haben doch aktuell ein Überangebot =)

Fährmann positiv getestet

Gargamel09 @, Tuesday, 20.07.2021, 16:55 (vor 68 Tagen) @ AGraute

https://www.kicker.de/faehrmann-positiv-getestet-schroeder-kuendigt-neuen-keeper-an-865941/artikel

Jetzt weiß man auch, wer der Profi war, der an Corona erkrankt ist. Die Blauen haben ja schon einige Transfers diesen Sommer getätigt, aber jetzt soll auch noch ein neuer Torwart kommen.

Wir haben doch aktuell ein Überangebot =)

und einer davon ist mit einer Blauen zusammen, nur um ihn (auf Leihbasis) zu finanzieren, müssten die nochmal in Russland anrufen

Bach ist Japans absolute Persona non grata

DomJay @, Köln, Tuesday, 20.07.2021, 09:15 (vor 69 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

N-TV link

Wow, das hat nichtmal Trump geschafft.

Bach ist Japans absolute Persona non grata

Karak Varn @, Ostfriesland, Tuesday, 20.07.2021, 21:06 (vor 68 Tagen) @ DomJay

Die Großen bestechen durch absurde Ideen und Umsetzungen.
Den hier können sie mit dem Bach auch gleich in einen Sack stecken:

https://www.kicker.de/wm-alle-zwei-jahre-caf-unterstuetzt-fifa-und-koennte-entscheidende-stimmen-liefern-865929/artikel

Friedensnobelpreis

Candamir85 @, Siegen, Tuesday, 20.07.2021, 10:49 (vor 69 Tagen) @ DomJay

Strebt Bach ernsthaft den Friedensnobelpreis an? Auf welcher Grundlage denn? In welchen Konflikten hat er auf welche Weise vermittelt und ernsthaft persönlich etwas zum Positiven bewegt? Da dürfte ja nahezu nichts sein. Wenn man das liest bleibt einem angesichts der Unverfrorenheit die Spucke weg.

Friedensnobelpreis

Zoon, Tuesday, 20.07.2021, 21:52 (vor 68 Tagen) @ Candamir85

Bach versucht sich schon seit Jahren als Friedensengel zu inszenieren. Das war schon 2018 in Südkorea der Fall.

Dass er selbst den Friedensnobelpreis erhält, halte ich für ausgeschlossen. Und wie er in Japan gerade auftritt, sowieso nicht.

Theoretisch wäre es natürlich denkbar, dass dem IOC der Preis verliehen wird wegen der völkerverbindenden Wirkung der Olympischen Spiele und der Olympischen Ideen. Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass das Nobelpreiskomitee dies ernsthaft in Erwägung zieht. Der internationale Sport ist einfach viel zu kommerziell und zu korrupt. Zudem schrumpft das Ansehen der Olympischen Spiele im Westen rapide, weshalb autokratische Staaten für das IOC immer wichtiger zu werden drohen, um überhaupt noch die Spiele durchführen zu können.

Friedensnobelpreis

Blarry @, Essen, Tuesday, 20.07.2021, 22:40 (vor 68 Tagen) @ Zoon

Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass das Nobelpreiskomitee dies ernsthaft in Erwägung zieht. Der internationale Sport ist einfach viel zu kommerziell und zu korrupt.

Hast Du die Preisträger über die Jahre und Jahrzehnte verfolgt? Wenn Obama, die EU und Kissinger einen Friedensnobelpreis kriegen, kann das jeder.

Friedensnobelpreis

Frankonius @, Frankfurt, Tuesday, 20.07.2021, 19:19 (vor 68 Tagen) @ Candamir85

Der lebt völlig in seiner Bubble - das erinnert mich irgendwie fast an Trump ;-)

3. Liga: Task Force will an grundsätzlicher Struktur festhalten

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Tuesday, 20.07.2021, 07:28 (vor 69 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Abschlussbericht folgt im Herbst

Quelle: Kicker

Gruß

CHS

830141 Einträge in 9298 Threads, 13091 registrierte Benutzer, 364 Benutzer online (5 registrierte, 359 Gäste) Forumszeit: 27.09.2021, 03:45
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln