schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
Boardansicht

Allgemeine Newsschlagzeilen vom 09.06.2021 (Fußball allgemein)

Redaktion schwatzgelb.de ⌂ @, Dortmund, Mittwoch, 09. Juni 2021, 06:00 (vor 5 Tagen)

Aktuelle Fußballnews, die den BVB nicht betreffen, bitte in diesen Thread posten.

Tags:
News, Neuigkeiten, Newsthread

Gerson für 30! Millionen zu OM

Jones @, Lippstadt, Mittwoch, 09. Juni 2021, 21:42 (vor 5 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Olympique Marseille verpflichtet Gerson für ca 30 Millionen Euro.
Ich dachte die wären so klamm? Und feilschen deswegen um jede Millionen bei Balerdi?
Würde ich mir sowohl als Spieler als auch als BVB etwas komisch vorkommen wenn man hört, dass die jetzt so eine Summe raushauen.

Gerson für 30! Millionen zu OM

Ulrich @, Donnerstag, 10. Juni 2021, 14:09 (vor 4 Tagen) @ Jones

Gibt es auch eine seriöse Quelle?

Was ich im Netz gefunden habe klang eher nach Stiller Post.

Gerson für 30! Millionen zu OM

Live @, Dresden, Donnerstag, 10. Juni 2021, 10:25 (vor 4 Tagen) @ Jones

Olympique Marseille verpflichtet Gerson für ca 30 Millionen Euro.
Ich dachte die wären so klamm? Und feilschen deswegen um jede Millionen bei Balerdi?
Würde ich mir sowohl als Spieler als auch als BVB etwas komisch vorkommen wenn man hört, dass die jetzt so eine Summe raushauen.

Witzig sind in diesem Zusammenhang auch die News, dass OM auch Coutinho von Barca verpflichten möchte.

Gerson für 30! Millionen zu OM

Sauerländer Nordlicht @, Oldenburg, Donnerstag, 10. Juni 2021, 10:33 (vor 4 Tagen) @ Live

Olympique Marseille verpflichtet Gerson für ca 30 Millionen Euro.
Ich dachte die wären so klamm? Und feilschen deswegen um jede Millionen bei Balerdi?
Würde ich mir sowohl als Spieler als auch als BVB etwas komisch vorkommen wenn man hört, dass die jetzt so eine Summe raushauen.


Witzig sind in diesem Zusammenhang auch die News, dass OM auch Coutinho von Barca verpflichten möchte.

Den gibts ja auch noch. Der läuft doch nur noch unterm Radar, oder? Hat der in der letzten Saison irgendwas gerissen? Könnt mich jedesmal schlapp lachen, wenn ich dran denke, wie Barca Coutinho und Dembele zu sich "gelotst" hat und was die da bislang "geleistet" haben, genial

Gerson für 30! Millionen zu OM

Ballmann @, sUNcity, Donnerstag, 10. Juni 2021, 07:31 (vor 4 Tagen) @ Jones

Würde ich mir sowohl als Spieler als auch als BVB etwas komisch vorkommen wenn man hört, dass die jetzt so eine Summe raushauen.

30 Millionen Euro bei der sportlichen Vita? Selbst wenn Marseille das abstottern würde, es ist ein Irrenhaus.

Gerson für 30! Millionen zu OM

jniklast, Langenhagen, Donnerstag, 10. Juni 2021, 10:27 (vor 4 Tagen) @ Ballmann

Ich bitte dich, der hat bei mir beim FM18 sowas von gezündet, der muss gut sein!

Gerson für 30! Millionen zu OM

Sascha @, Dortmund, Donnerstag, 10. Juni 2021, 07:25 (vor 4 Tagen) @ Jones

Olympique Marseille verpflichtet Gerson für ca 30 Millionen Euro.
Ich dachte die wären so klamm? Und feilschen deswegen um jede Millionen bei Balerdi?
Würde ich mir sowohl als Spieler als auch als BVB etwas komisch vorkommen wenn man hört, dass die jetzt so eine Summe raushauen.

Wer weiß, in welchem Zeitraum sie das Geld abstottern wollen. Im Zweifel wären mir aktuell beim BVB auch 14 Millionen sofort und auf einen Schlag lieber als 24 Millionen, die vielleicht 2025 auf dem Konto sind.

Gerson für 30! Millionen zu OM

DB146, Lokschuppen, Mittwoch, 09. Juni 2021, 21:51 (vor 5 Tagen) @ Jones

Ich habe ja letztens schon geschrieben, das OM uns vera…… will.

Für 14 Mio. bekommen die doch keinen anderen vergleichbar talentierten jungen Spieler. Daher würde ich da auch nicht „nachgeben“. Sonst zahlen wir indirekt ja den Gerson-Transfer mit bzw. sind Teil der Finanzierung.

Gerson für 30! Millionen zu OM

Blarry @, Essen, Donnerstag, 10. Juni 2021, 00:44 (vor 5 Tagen) @ DB146

Andersrum wird ein Schuh draus. Niemand, der Euro von türkischen Lira unterscheiden kann, wird 14 Millionen für einen ähnlich talentierten (?) Spieler wie Leo ausgeben. Ansonsten hätten wir ja leichtes Spiel und zahlungswillige Abnehmer en masse, ihn zurückzuholen und weiterzuverkaufen.

Ritsu Doan verlässt Bielefeld

Thomas, Mittwoch, 09. Juni 2021, 20:41 (vor 5 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Kaufoption über fünf Millionen Euro war der Arminia zu hoch. Hm ...

https://www.kicker.de/jetzt-auch-offiziell-doan-verlaesst-bielefeld-4000000038162/trans...

Ritsu Doan verlässt Bielefeld

micha87 @, bei Berlin, Mittwoch, 09. Juni 2021, 23:38 (vor 5 Tagen) @ Thomas

Woher soll ein Verein wie Bielefeld 5 Mio EUR hernehmen? Die müssen schauen einen tauglichen Kader zusammen zu bekommen, da hilft es wenig alles auf ein Pferd zu setzen. Bei Union sieht es nicht anders aus, Puchacz (22) wird mit 3,5 Mio EUR einer der absoluten Toptransfers diesen Sommer sein und da wissen beide Seiten wenn es funktioniert folgt spätestens 2023 der Wechsel.

Die Vereine können über ablösefreie Transfers/Leihen das Risiko steuern ohne sich zu sehr zu verschulden. Ein Abstieg müssen die Vereine immer mit einkalkulieren.

Zumindest jene Vereine die seriös geführt werden agieren so und fahren keine Harakiri-Taktik wie GE, HSV & Bremen. Hertha hat Glück einen Investor zu haben, ansonsten würde es dort ebenfalls anders aussehen. Köln ist ebenfalls zu nennen, Andersson (6,5), Duda (7), Limnios (3,3), Dennis (1,2 Mio. Leihgebühr), Arokodare (500k Leihgebühr). Das sind 18,5 Mio EUR für "Nichts" aus den Klassenerhalt. Heldt & Gisdol mussten gehen, aber einen Kaderplaner gibt es scheinbar noch nicht mit Plan. In Bremen suchen sie wohl auch noch nach einen. :D

Ritsu Doan verlässt Bielefeld

donotrobme @, Münsterland, Mittwoch, 09. Juni 2021, 22:10 (vor 5 Tagen) @ Thomas

zum vergleich: bielefelds rekordzugang ist christopher katongo. er kostet 2008 ganze 2 Millionen Euro.

Der zweitteuerste transfer war arthur wichniarek.

Ritsu Doan verlässt Bielefeld

DomJay @, Köln, Mittwoch, 09. Juni 2021, 20:58 (vor 5 Tagen) @ Thomas

Kaufoption über fünf Millionen Euro war der Arminia zu hoch. Hm ...

https://www.kicker.de/jetzt-auch-offiziell-doan-verlaesst-bielefeld-4000000038162/trans...

Verständlich, der Spieler hätte für Bielefeld ein zu großes Risiko dargestellt bei der Summe.

Ritsu Doan verlässt Bielefeld

Smeller @, Dortmund, Donnerstag, 10. Juni 2021, 02:48 (vor 4 Tagen) @ DomJay

Nicht falsch, aber damit verlässt Bielefeld richtig viel Qualität. Ich bin nicht sicher, ob Bielefeld nächste Saison eine Chance hat trotz Aufstieg von Fürth und Bochum.

Ritsu Doan verlässt Bielefeld

Jones @, Lippstadt, Donnerstag, 10. Juni 2021, 05:55 (vor 4 Tagen) @ Smeller

Nicht falsch, aber damit verlässt Bielefeld richtig viel Qualität. Ich bin nicht sicher, ob Bielefeld nächste Saison eine Chance hat trotz Aufstieg von Fürth und Bochum.

Er war für mich def einzige Spieler mit individueller Klasse. Des weiteren wäre man Doan für ca 5-7 Mio doch immer los geworden. Aber schon bitter keine 5 Mio für so einen talentierten Spieler zu haben.
Einer für den BVB?

Ritsu Doan verlässt Bielefeld

Chappi1991 ⌂ @, Donnerstag, 10. Juni 2021, 11:59 (vor 4 Tagen) @ Jones

Nicht falsch, aber damit verlässt Bielefeld richtig viel Qualität. Ich bin nicht sicher, ob Bielefeld nächste Saison eine Chance hat trotz Aufstieg von Fürth und Bochum.


Er war für mich def einzige Spieler mit individueller Klasse. Des weiteren wäre man Doan für ca 5-7 Mio doch immer los geworden. Aber schon bitter keine 5 Mio für so einen talentierten Spieler zu haben.
Einer für den BVB?

Früher wäre er vielleicht bei den Blauen gelandet.

Englische Super-League-Klubs zahlen Millionenstrafe

Franke @, Mittwoch, 09. Juni 2021, 17:24 (vor 5 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Die sechs englischen Klubs, die der Europäischen Super League beitreten wollten, werden zusammen 22 Millionen Pfund als "Geste des guten Willens" zahlen.

Für den nächsten Versuch zahlt jeder 25 Millionen Pfund und kriegt 30 Punkte abgezogen.

Das sind für die nur Peanuts, wenn der erste Versuch gereicht hat, um die UEFA auf Kurs zu bringen.

Englische Super-League-Klubs zahlen Millionenstrafe

Smeller @, Dortmund, Donnerstag, 10. Juni 2021, 02:49 (vor 4 Tagen) @ Franke

Das ist einfach nur eine leere Drohung. Wenn die Vereine einen zweiten Versuch starten, dann nur, wenn er 100% erfolgreich ist. Es wird nie zu dieser Strafe kommen bzw., wenn es das tut, macht es auch keinen Unterschied mehr.

RSS-Feed dieser Diskussion

zurück zur Hauptseite
Boardansicht
786984 Einträge in 8846 Threads, 13105 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 14.06.2021, 15:16
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum