schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

BVB-Newsthread vom 14.05.2021 (BVB)

Redaktion schwatzgelb.de ⌂ @, Dortmund, Freitag, 14.05.2021, 06:09 (vor 203 Tagen)

Aktuelle News rund um den BVB bitte in diesen Thread posten.

Tags:
News, Neuigkeiten, Newsthread, BVB

Kicker: Kobel tendiert zu BVB-Wechsel

Knolli @, Freitag, 14.05.2021, 20:14 (vor 202 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Laut Kicker tendiert es bei Kobel Richtung BVB-Wechsel, ohne genauere Hintergründe oder Quellen zu nennen. Als Ablöse werden ca. 15 Mio Euro genannt.

kicker.de/kobels-vfb-verbleib-tendenz-eher-negativ-4000000037316/transfermeldung

Kicker: Kobel tendiert zu BVB-Wechsel

ergo @, Magdeburg, Freitag, 14.05.2021, 22:54 (vor 202 Tagen) @ Knolli

15 Mio.??? Ich seh da ehrlich kein Upgrade zu Bürki.

Kicker: Kobel tendiert zu BVB-Wechsel

TiRo, Dortmund, Samstag, 15.05.2021, 08:01 (vor 202 Tagen) @ ergo

Genauer hingucken :)

Kicker: Kobel tendiert zu BVB-Wechsel

Ulrich @, Samstag, 15.05.2021, 08:25 (vor 202 Tagen) @ TiRo

Genauer hingucken :)

Ich weiß nicht, wer von uns überhaupt (fast) alle Spiele von Kobel in dieser Saison gesehen hat. Wenn, dann dürfte der Kreis recht klein klein sein. Ich jedenfalls gehöre nicht dazu.

51 Gegentore in 31 Spielen, das sieht auf dem Papier nicht gut aus. Andererseits ist Stuttgart ein Aufsteiger, und dafür schlägt man sich recht gut. Es stellt sich für mich die Frage, gingen Gegentore auf Kobels Kappe? Die Frage kann zumindest ich nicht beantworten.

Kicker: Kobel tendiert zu BVB-Wechsel

TiRo, Dortmund, Sonntag, 16.05.2021, 15:31 (vor 200 Tagen) @ Ulrich

Ich hab ca. 8 Spiele vom VfB gesehen diese Saison und er würde uns gut tun.

Kicker: Kobel tendiert zu BVB-Wechsel

stoffel85 @, Samstag, 15.05.2021, 10:48 (vor 202 Tagen) @ Ulrich

Ein Kollege von mir ist Stuttgarter und so hab ich doch das ein oder andere Spiel vom VFB, und so auch von Kobel gesehen, vll ermöglicht das ne kleine Einschätzung.
Vorab erstmal zu den Grunddaten, Kobel ist 7 Jahre jünger und mit seinen 193/194 cm doch um einiges größer als Bürki. Auf der Linie sehe ich generell bei Profitorhütern (Liga 1-3) weniger Unterschiede, als bei den fußballerischen Fahigkeiten oder grade bei der Strafraumbeherrschung.
Fußballerisch liegt er sicher deutlich hinter den zwei Experten (Neuer, Ortega,) auf diesem Gebiet. Nichtsdestotrotz seh ich ihn nach Nübel, mit Müller (Freiburg) direkt dahinter.
Diese beiden wären neben Casteels und Kobel auch die zwei Torhüter, die ich aus der Bundesliga überhaupt in Erwägung ziehen würde.
Bei der Strafraumbeherrschung ist Kobel natürlich nicht schlechter als Bürki, das ist einfach nicht möglich - sehe aber trotz seiner Größe da schon Defizite, grade im Vergleich zu Casteels.
Falls die kolportierten 15 Millionen stimmen, würde ich definitiv Abstand nehmen. Wir brauchen jetzt ein klares Upgrade bei der Strafraumbeherrschung oder jemanden bei dem man das Potential dahingehend klar erkennen kann. Da bleiben aus der Bundesliga dann nur Casteels und Nübel, mit weiterem Abstand eben Müller/Kobel.

Aufgrund aller Umstände wäre Casteels, der uns durch seine Strafraumbeherrschung bestimmt 5-7 Gegentore ersparen würde, der einzige aus der Bundesliga, der mir 10 Millionen+ Wert wäre. Nübel ist da einfach ein schwer einzuschätzender Sonderfall im Moment. Ich würde mich von Bayern nich verarschen lassen. Ausleihe is sowieso keine Option und 10 Millionen für jemanden zu zahlen, der vor einer Saison ablösefrei kam und dann (logischerweise) nur auf der Bank saß...puh, ich weiß nicht. Wert ist Nübel das eigentlich allemal, aber der Schritt zu Bayern wirft halt auch einfach persönliche Fragen auf. Die kurze GE Vergangenheit wäre für mich jedoch kein Hinderniss.

Das Profil welches wir suchen sollte ja klar sein

Kruemelmonster09 @, Samstag, 15.05.2021, 11:50 (vor 202 Tagen) @ stoffel85

Starke Reflexe, unbezwingbar im 1 gegen 1, der König über den eigenen Strafraum und ein mitspielender Libero.

Klar, ein Torwart der das alles kann, den bekommen wir nicht. Da sollte man meiner Meinung nach dann die Stärken entsprechend priorisieren.

An erster Stelle dürften der mitspielende Libero und der Beherrscher des Strafraums stehen.
Danach die 1 gegen 1 Situation (einfach weil solche Situationen wieder häufiger kommen werden wenn wir wieder versuchen das Spiel zu dominieren) und erst dann die Reflexe.
Der ein oder andere wird hier vielleicht noch die deutsche Sprache als Kriterium anführen, aufgrund der Verständigung, ich empfinde dies aber nicht als wichtig.

Sollte man keinen mitspielenden Torwart bekommen, der in den anderen Kategorien den Vorstellungen entspricht, sollte man meiner Meinung einen größeren Fokus auf die Strafraumbeherrschung und das 1 gegen 1 setzen.

Hier sehe ich aus der Bundesliga nicht die großen Alternativen.
Aber gut, rein persönlich würde ich ja eh Dragowski abfeiern. Ein kompromissloser Typ, bei dem du dir das Kopfballduell 2 mal überlegst und bei dessen Anblick das Tor prinzipiell schonmal 2 Meter kleiner wird.

Kicker: Kobel tendiert zu BVB-Wechsel

Taifun @, Wolnzach, Samstag, 15.05.2021, 11:35 (vor 202 Tagen) @ stoffel85

Nehmen wir Nübel im Tausch gegen Erling...

Wir suchen: Strafraumbeherrscher, Torwartlibero

Burgsmüller84 @, Samstag, 15.05.2021, 11:11 (vor 202 Tagen) @ stoffel85
bearbeitet von Burgsmüller84, Samstag, 15.05.2021, 11:14

Und für beides ist Kobel offensichtlich nicht besonders bekannt.

In den Videos von ihm sind Paraden auf der Torlinie zu sehen. Auch bei Fernschüssen.

Er ist 1,93 hoch und somit etwas größer als unser bisheriger Schweizer. Hitz ist scheinbar gleich groß.

Er ist 23 und hat ein paar Jahre Ligaerfahrung.

Ich finde insgesamt liest sich das nicht wie das Profil eines deutlichen Upgrades.

Kicker: Kobel tendiert zu BVB-Wechsel

Gargamel09 @, Samstag, 15.05.2021, 08:44 (vor 202 Tagen) @ Ulrich

Genauer hingucken :)


Ich weiß nicht, wer von uns überhaupt (fast) alle Spiele von Kobel in dieser Saison gesehen hat. Wenn, dann dürfte der Kreis recht klein klein sein. Ich jedenfalls gehöre nicht dazu.

51 Gegentore in 31 Spielen, das sieht auf dem Papier nicht gut aus. Andererseits ist Stuttgart ein Aufsteiger, und dafür schlägt man sich recht gut. Es stellt sich für mich die Frage, gingen Gegentore auf Kobels Kappe? Die Frage kann zumindest ich nicht beantworten.

Kicker Rangliste Platz 4, hinter Gikiewicz und Ortega, vor Casteels und weit vor Gulaschi und Bürki. Wenn wir uns national umschauen, dann kommt man um ihn wohl nicht herum.
Und alles andere müssen die beurteilen, die ihn beobachten (dafür bezahlt werden), nicht nur sporadisch, sondern jedes Spiel.

Kicker: Kobel tendiert zu BVB-Wechsel

Karak Varn @, Ostfriesland, Samstag, 15.05.2021, 09:53 (vor 202 Tagen) @ Gargamel09

Sicher die besten der Bundesligasaison aktuell. Aber wirklich aufgefallen ist mir nur Ortega. Mit einer schlechteren Abwehr vor sich, als der VFB. Mit 28 in einem guten Alter.

Kicker: Kobel tendiert zu BVB-Wechsel

Blarry @, Essen, Samstag, 15.05.2021, 11:10 (vor 202 Tagen) @ Karak Varn

Inwieweit ist Ligazugehörigkeit bei Torhütern überhaupt ein Thema? Sehe nicht wirklich einen Vorteil darin, schon sechs Stück von Lewandowski eingeschenkt bekommen zu haben. Das Torhüterspiel an sich lässt sich ligaunabhängig auf Video scouten, und die wichtigen Maße - Körpergröße, Armlänge, Sprungkraft, Antritt, Agilität - sind alle objektiv messbar. Also Torhüter sollte wirklich die letzte Position sein, in der die Leistungsbewertung des Spielers seinen Gegnern abhängt.

Kicker: Kobel tendiert zu BVB-Wechsel

Fummelkutte, Ort, Samstag, 15.05.2021, 12:46 (vor 202 Tagen) @ Blarry

Da stimme ich teilweise durchaus zu, aber dabei kommt mir der koordinierende/sicherheitsstiftende Part zu kurz, den ein sehr guter Torwart eben auch im Abwehrverbund übernimmt. Da sind eben auch ganz viele "soft skills" gefragt, die du so vielleicht statistisch nicht so gut messen kannst.

Dinge wie „Standing in der Kabine”, „Ausstrahlung” „Kommunikationsstärke” und „Führungsqualität” laufen natürlich immer auch Gefahr, am Stammtisch überstrapaziert zu werden, aber ich denke schon, dass diese Parameter letztlich einen guten von einem sehr guten Torwart unterscheiden, schließlich kann er als „letzter Mann” mit seinem Auftreten und auch seinen Ansagen einen wichtigen Teil zur Steuerung des Defensivverbunds beitragen. Als Mittelding zwischen Hard- und Softskills würde ich deshalb auch den Punkt „Spielverständnis” anbringen.

Neben seiner mangelhaften Strafraumbeherrschung halte ich das übrigens auch für den Hauptgrund, warum man Roman Bürki mittlerweile hinter Marvin Hitz einsortiert, der aus meiner Sicht schon ein spürbar anderes, souveräneres Auftreten hat. Ist natürlich jetzt gerade auch in der Corona-Zeit schon ganz interessant, auch die Kommunikation mal stärker mitzubekommen auf dem Platz.

Kicker: Kobel tendiert zu BVB-Wechsel

Ulrich, Samstag, 15.05.2021, 08:39 (vor 202 Tagen) @ Ulrich

Ich kann ihn auch überhaupt nicht direkt beurteilen. Auf Youtube gibt es einige Videos mit zahlreichen echt starken Paraden. Beim kicker ist er mit 2,85 der nach Notenschnitt viertbeste Torhüter der Liga, was aber öfters mal passiert bei Teams, die viele Schüsse aufs Tor bekommen (mehr Möglichkeiten sich auszuzeichnen). Seine beiden (noten-)schwächsten Spiele waren gegen Bayern mit je 4,0, was eine gewisse Konstanz und seltene gravierende Fehler andeutet.
Überhaupt keine Ahnung habe ich bezpglich seiner Qualitäten in Passspiel und Strafraumbeherrschung.

Kicker: Kobel tendiert zu BVB-Wechsel

Ulrich @, Samstag, 15.05.2021, 08:55 (vor 202 Tagen) @ Nolte

Ich kann ihn auch überhaupt nicht direkt beurteilen. Auf Youtube gibt es einige Videos mit zahlreichen echt starken Paraden. Beim kicker ist er mit 2,85 der nach Notenschnitt viertbeste Torhüter der Liga, was aber öfters mal passiert bei Teams, die viele Schüsse aufs Tor bekommen (mehr Möglichkeiten sich auszuzeichnen). Seine beiden (noten-)schwächsten Spiele waren gegen Bayern mit je 4,0, was eine gewisse Konstanz und seltene gravierende Fehler andeutet.

Roman Bürki hat sich in seiner Zeit in Freiburg ebenfalls durch gute Paraden ausgezeichnet. Allerdings weiß ich nicht, wo er damals in der Kicker-Rangliste stand. Teilweise hat so etwas auch mit Selbstbewusstsein zu tun. Und vor dem Wechsel zu Hitz befand sich Bürki bei uns in einer Abwärtsspirale. Gut möglich, dass er sich mittlerweile gefangen hat.

Überhaupt keine Ahnung habe ich bezpglich seiner Qualitäten in Passspiel und Strafraumbeherrschung.

Dazu kann ich auch nichts sagen. Sollte er aber beim BVB auf der Liste stehen, dann wird man darauf sicherlich geachtet haben.

Kicker: Kobel tendiert zu BVB-Wechsel

Taifun @, Wolnzach, Samstag, 15.05.2021, 11:31 (vor 202 Tagen) @ Ulrich

Bürki hat am Donnerstag keine Fehler gemacht. Aber mit Ball am Fuß sieht er aus wie ein Kicker der Kreisliga.

Kicker: Kobel tendiert zu BVB-Wechsel

Sascha @, Dortmund, Samstag, 15.05.2021, 12:42 (vor 202 Tagen) @ Taifun

Hat man über Weidenfeller auch immer gesagt. Aber wenn man ihn mal in seiner Zeit als Ersatzmann beim Warmmachen im Kreis der anderen Bankspieler beim "Hochhalten" gesehen hat, hat man ganz schnell gemerkt, dass auch er ein gutes Ballgefühl hat. Den vielzitierten Kreisligaspielern wären die Bälle hoffnungslos weggeflippert.

Kicker: Kobel tendiert zu BVB-Wechsel

markus93 @, Sauerland, Samstag, 15.05.2021, 12:09 (vor 202 Tagen) @ Taifun

Wäre ja zuviel verlangt einen Spieler ohne ein "aber" zu loben.

Kicker: Kobel tendiert zu BVB-Wechsel

Taifun @, Wolnzach, Samstag, 15.05.2021, 13:09 (vor 202 Tagen) @ markus93

Wir sind schon in einem Thread wo ihr euch alle seit vielen Stunden über einen neuen Torhüter unterhaltet, oder?

Warum?

Kicker: Kobel tendiert zu BVB-Wechsel

markus93 @, Sauerland, Samstag, 15.05.2021, 13:17 (vor 201 Tagen) @ Taifun

Warum müssen immer diese Überspitzungen sein? Kann man nicht einfach schreiben das Bürki nicht stark genug am Ball ist für unsere Ansprüche? Nein es muss natürlich gleich die Kreisklasse sein.

Kicker: Kobel tendiert zu BVB-Wechsel

bambam191279 @, Dortmund, Samstag, 15.05.2021, 12:02 (vor 202 Tagen) @ Taifun

Bürki hat am Donnerstag keine Fehler gemacht. Aber mit Ball am Fuß sieht er aus wie ein Kicker der Kreisliga.

Nett wie hier wieder mal über Spieler des bvb geschrieben wird.
Und ich würde behaupten dass bürki mit dem Ball besser ist als die meisten bezirks oder landesligaspieler.....
Alleine dass er beidfüßig die Bälle bis zur Mittellinie bringt.....
Frag mal piszu, Guerreiro, dahoud, Delaney oder auch sancho und haaland was sie so (ungeachtet ihrer sportlichen Qualität) mit ihrem schwächeren fuss so anstellen.....

Kicker: Kobel tendiert zu BVB-Wechsel

BukausmTal @, Wuppertal, Samstag, 15.05.2021, 12:26 (vor 202 Tagen) @ bambam191279

Bürki hat am Donnerstag keine Fehler gemacht. Aber mit Ball am Fuß sieht er aus wie ein Kicker der Kreisliga.


Nett wie hier wieder mal über Spieler des bvb geschrieben wird.
Und ich würde behaupten dass bürki mit dem Ball besser ist als die meisten bezirks oder landesligaspieler.....
Alleine dass er beidfüßig die Bälle bis zur Mittellinie bringt.....
Frag mal piszu, Guerreiro, dahoud, Delaney oder auch sancho und haaland was sie so (ungeachtet ihrer sportlichen Qualität) mit ihrem schwächeren fuss so anstellen.....>

Mit dem Fuß ist Bürki mittelmäßig und Hitz ist auch höchstens geringfügig besser.
Bürkis größte Schwächen sehe ich in der mangelnden Beherrschung des Fünfmetereterraums bei hohen Flanken. Hitz hat da aber die selben Schwächen. In 1:1 Situationen sehe ich Bürki vorne, da er oft schnell herauskommt. Beide haben gute Reflexe.
Insgesamt halte ich Bürki für stärker als Hitz, auch wenn er eine bescheidene Hinrunde hatte.

Beide muss man aber nicht so niedermachen, wie das hier teilweise geschieht.

Kicker: Kobel tendiert zu BVB-Wechsel

bambam191279 @, Dortmund, Samstag, 15.05.2021, 12:33 (vor 202 Tagen) @ BukausmTal

Bürki hat am Donnerstag keine Fehler gemacht. Aber mit Ball am Fuß sieht er aus wie ein Kicker der Kreisliga.


Nett wie hier wieder mal über Spieler des bvb geschrieben wird.
Und ich würde behaupten dass bürki mit dem Ball besser ist als die meisten bezirks oder landesligaspieler.....
Alleine dass er beidfüßig die Bälle bis zur Mittellinie bringt.....
Frag mal piszu, Guerreiro, dahoud, Delaney oder auch sancho und haaland was sie so (ungeachtet ihrer sportlichen Qualität) mit ihrem schwächeren fuss so anstellen.....>


Mit dem Fuß ist Bürki mittelmäßig und Hitz ist auch höchstens geringfügig besser.
Bürkis größte Schwächen sehe ich in der mangelnden Beherrschung des Fünfmetereterraums bei hohen Flanken. Hitz hat da aber die selben Schwächen. In 1:1 Situationen sehe ich Bürki vorne, da er oft schnell herauskommt. Beide haben gute Reflexe.
Insgesamt halte ich Bürki für stärker als Hitz, auch wenn er eine bescheidene Hinrunde hatte.

Beide muss man aber nicht so niedermachen, wie das hier teilweise geschieht.

Da gehe ich auch mit.
Aber es ist einfach frech zu behaupten dass bürki kein fussball spielen kann..... Wie gesagt, die Mannschaft ist da deutlich aggressiver geworden wenn der Ball in der Luft ist. Das sieht dann auch bei bürki besser aus. Aber ja, es sollte sich was tun. Ist bei beiden nur mittelprächtig das gesamtpaket.

Kicker: Kobel tendiert zu BVB-Wechsel

Ulrich @, Samstag, 15.05.2021, 11:35 (vor 202 Tagen) @ Taifun

Bürki hat am Donnerstag keine Fehler gemacht. Aber mit Ball am Fuß sieht er aus wie ein Kicker der Kreisliga.

Und wie sah Roman Weidenfäller dann aus?

Wie ein E-Jugendlicher?

Kicker: Kobel tendiert zu BVB-Wechsel

markus93 @, Sauerland, Samstag, 15.05.2021, 11:54 (vor 202 Tagen) @ Ulrich

Roman hat doch keine Weiden gefällt ;-)

Kicker: Kobel tendiert zu BVB-Wechsel

Taifun @, Wolnzach, Samstag, 15.05.2021, 11:45 (vor 202 Tagen) @ Ulrich

Von dem habe ich nix geschrieben, aber ich würde ihn als Gesamtpaket jeder nehmen.

Kicker: Kobel tendiert zu BVB-Wechsel

Burgsmüller84 @, Samstag, 15.05.2021, 11:38 (vor 202 Tagen) @ Ulrich

Roman hat doch gespielt, als die Übertragungen noch in schwarz-weiß stattfanden und es noch gar keine E-Jugend gab.

Kicker: Kobel tendiert zu BVB-Wechsel

Ulrich, Samstag, 15.05.2021, 08:59 (vor 202 Tagen) @ Ulrich

Bürki war in seiner Freiburger Saison auf Platz 2 der kicker-Rangliste nach Noten. Deshalb sage ich ja, dass die mit Vorsicht zu genießen sind, da Paraden grundsätzlich etwas überbewertet werden, insbesondere bei schwächeren Teams. Sie geben aber zumindest etwas Aufschluss darüber, ob ein Keeper zu spielentscheidenden Fehlern neigt.

Kicker: Kobel tendiert zu BVB-Wechsel

MKB @, Siegen, Samstag, 15.05.2021, 09:09 (vor 202 Tagen) @ Nolte

Gute paraden durch schnelle Reflexe ist ein Plus. Wichtig sind jedoch die Ballbehandlung und auch die Strafraum Beherrschung.

In den letzten Spielen ist es noch mal sehr deutlich geworden wie sich ein Spiel mit Bürki verändert. Gerade die Ballbehandlung holst du auch in späteren Jahren nicht mehr auf.

Kicker: Kobel tendiert zu BVB-Wechsel

Jones @, Lippstadt, Samstag, 15.05.2021, 09:46 (vor 202 Tagen) @ MKB

Gute paraden durch schnelle Reflexe ist ein Plus. Wichtig sind jedoch die Ballbehandlung und auch die Strafraum Beherrschung.

In den letzten Spielen ist es noch mal sehr deutlich geworden wie sich ein Spiel mit Bürki verändert. Gerade die Ballbehandlung holst du auch in späteren Jahren nicht mehr auf.

Ich fand ihm im Pokalfinale mit Ball am Fuß angenehm sicher!
Und er kam bei der einen oder anderen Flanke raus.
Tadellose Leistung!

Kicker: Kobel tendiert zu BVB-Wechsel

bambam191279 @, Dortmund, Samstag, 15.05.2021, 11:06 (vor 202 Tagen) @ Jones

Gute paraden durch schnelle Reflexe ist ein Plus. Wichtig sind jedoch die Ballbehandlung und auch die Strafraum Beherrschung.

In den letzten Spielen ist es noch mal sehr deutlich geworden wie sich ein Spiel mit Bürki verändert. Gerade die Ballbehandlung holst du auch in späteren Jahren nicht mehr auf.


Ich fand ihm im Pokalfinale mit Ball am Fuß angenehm sicher!
Und er kam bei der einen oder anderen Flanke raus.
Tadellose Leistung!

Ich finde es auch durchaus übel bürki jetzt jedesmal einen reinzuwürgen nur weil seine weiten Bälle nicht festgemacht worden sind.
Ganz ehrlich, solange Abschläge nicht ins aus gehen (und das können bürki und hitz) steht und fällt das mit den vorderleuten. Und da muss man sagen hat sich seit Leverkusen einiges getan. Die Jungs gehen fast alle zum Ball, steigen zum Kopfball hoch um den gegner wenigstens zu stören. Das war vorher doch gar nicht existent.
Passus knaxxus bleiben die Flanken.... Bei hitz und bürki.....
Wobei hitz zuletzt konstant /ordentlich war. Gab eigentlich kaum Anlaß zur Kritik.
Lg

Kicker: Kobel tendiert zu BVB-Wechsel

Talentförderer @, Dortmund, Freitag, 14.05.2021, 20:53 (vor 202 Tagen) @ Knolli

15 Mio für jemanden der vielleicht irgendwann besser ist. In diesen Zeiten.
Warten wir mal ab.

Kicker: Kobel tendiert zu BVB-Wechsel

TiRo, Dortmund, Freitag, 14.05.2021, 21:53 (vor 202 Tagen) @ Talentförderer

15 Mio für jemanden der vielleicht irgendwann besser ist. In diesen Zeiten.
Warten wir mal ab.

Er ist schon besser

Kicker: Kobel tendiert zu BVB-Wechsel

Smeller @, Dortmund, Samstag, 15.05.2021, 01:12 (vor 202 Tagen) @ TiRo

Kobel ist allenfalls Durchschnitt.

Kicker: Kobel tendiert zu BVB-Wechsel

TiRo, Dortmund, Samstag, 15.05.2021, 08:01 (vor 202 Tagen) @ Smeller

Gut, dass es die Meinungsfreiheit gibt

Kicker: Kobel tendiert zu BVB-Wechsel

rawside @, Berlin, Freitag, 14.05.2021, 22:04 (vor 202 Tagen) @ TiRo

15 Mio für jemanden der vielleicht irgendwann besser ist. In diesen Zeiten.
Warten wir mal ab.


Er ist schon besser

Denk ich auch. Der kommt jetzt immerhin schon auf 2,5 starke Saisons in Liga 1. Trotzdem ist die Gefahr bei relativ jungen Keepern von kleineren Klubs natürlich, dass die den Weg von Karius oder Horn gehen. Wär schon nicht ganz ohne Risiko.

Kicker: Kobel tendiert zu BVB-Wechsel

todesbrei @, Copitz, Samstag, 15.05.2021, 09:56 (vor 202 Tagen) @ rawside

Bei Horn glaub ich ja einfach das er den Absprung verpasst hat

Kicker: Kobel tendiert zu BVB-Wechsel

Kayldall, Luxemburg, Freitag, 14.05.2021, 20:53 (vor 202 Tagen) @ Knolli

...und Bürki, der deutlich besser ist als Kobel verscherbeln wir für 5 Mio.€ an Monaco. Macht irgendwie null Sinn!

Kicker: Kobel tendiert zu BVB-Wechsel

NGM, Ort, Freitag, 14.05.2021, 21:14 (vor 202 Tagen) @ Kayldall

Wo kommt die Info wieder her?

Kicker: Kobel tendiert zu BVB-Wechsel

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Freitag, 14.05.2021, 21:15 (vor 202 Tagen) @ NGM

Wo kommt die Info wieder her?

Geisterte zuletzt in den Medien, dass Bürki für 5 Mio. Euro gehen darf. Und Monaco soll einer der Interessenten sein.

Gruß

CHS

Kicker: Kobel tendiert zu BVB-Wechsel

MKB @, Siegen, Samstag, 15.05.2021, 08:49 (vor 202 Tagen) @ CHS

Zunächst eret mal gut wenn uns bürki jemand abnimmt. Er ist wirklich nicht der Torwart der uns weiter bringt. 5 Mio sind dann okay. Ob kobel dann dieses Upgrade ist wird sich zeigen. Aber ist dann unser Preisrahmen.

Kicker: Kobel tendiert zu BVB-Wechsel

Gargamel09 @, Freitag, 14.05.2021, 20:56 (vor 202 Tagen) @ Kayldall

...und Bürki, der deutlich besser ist als Kobel verscherbeln wir für 5 Mio.€ an Monaco. Macht irgendwie null Sinn!

wie viele Spiel vom VfB hast du gesehen, um das beurteilen zu können?
Und wenn müsste es heißen, dass Hitz deutlich besser ist, denn er ist unsere aktuelle Nr. 1.

Kicker: Kobel tendiert zu BVB-Wechsel

kilifidi @, Wigersdorf, Samstag, 15.05.2021, 08:21 (vor 202 Tagen) @ Gargamel09

Und der Ungar von den Dosen ist auch ein Fliegenfänger

Kicker: Kobel tendiert zu BVB-Wechsel

Habakuk, OWL, Samstag, 15.05.2021, 08:51 (vor 202 Tagen) @ kilifidi

In der Tat. Der soll sich neulich in nur zwei Spielen gegen eine Gurkentruppe sieben Tore gefangen haben.

Erst einmal ist es ein Gerücht!

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Freitag, 14.05.2021, 20:33 (vor 202 Tagen) @ Knolli

Laut Kicker tendiert es bei Kobel Richtung BVB-Wechsel, ohne genauere Hintergründe oder Quellen zu nennen. Als Ablöse werden ca. 15 Mio Euro genannt.

Vor allem, da es ohne Quelle ist, wäre ich da vorsichtig. Das Dortmund anscheinend diesen Wechsel bevorzugen würde, ist mittlerweile bekannt. Entweder sind die Alternativen mittlerweile vom Markt oder gar nicht interessant gewesen. Die Frage ist nun, was möchte der Spieler? Schon jetzt auf die Insel wechseln oder lieber bei einem größeren Verein sich die Sporen verdienen? Beim BVB kommt noch hinzu, man müsste erst einmal den Kaderplatz frei bekommen. Da Hitz wohl als Zwei gesetzt ist, dürfte es nur bei einem Wechsel von Bürki klappen. Aber hey, der hat nun auch was vorzuzeigen. Solange der neue Verein sich nicht die Spiele anguckt, ist alles in Ordnung. :-)

Gruß

CHS

Erst einmal ist es ein Gerücht!

Gargamel09 @, Samstag, 15.05.2021, 10:44 (vor 202 Tagen) @ CHS

Es gibt auch noch die Möglichkeit, dass Bürki von sich aus gehen möchte und wenn das mit Monaco stimmen sollte, würde sich der Schritt auch lohnen. Gibt wohl kaum bessere Orte in Europa um Fußball zu spielen, auch für seine Schalker Freundin endlich mal Glamour

Der Quartalsbericht III / 2020/21 ist nun Online!

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Freitag, 14.05.2021, 13:50 (vor 202 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

https://aktie.bvb.de/Publikationen/Quartalsfinanzberichte/Quartalsfinanzbericht-3.-Quartal-2020-2021

Paar Punkte sind mir aufgefallen:

  • Von den 120 Mio. Euro Kontokorrent hat der BVB 32 Mio. Euro zum Stichtag genutzt.
  • Der Vertrag von Lars Ricken wurde bis 2025 verlängert? Habe ich das wirklich verdrängt?
  • Mitarbeiterzahlen im Konzern sind von 905 vor einem Jahr gesunken auf 816.
  • Die Rücklagen gingen seit dem Beginn des Geschäftsjahr von 213,6 Mio. Euro auf 168,5 Mio. Euro zurück.
  • Zum Bilanzstichpunkt hatte der BVB 227,2 Mio. Euro Schulden, das war eine Steigerung um 14,7 Mio. Euro.
  • Die Personalkosten stiegen um 4,1 Mio. Euro auf 54,3 Mio. Euro. Der Anstieg ist durch spielabhängige Prämien begründet.

Den Rest der Analyse überlasse ich da lieber Chappi1991. :-)

Gruß

CHS

Der Quartalsbericht III / 2020/21 ist nun Online!

Fred789, Ort, Freitag, 14.05.2021, 14:44 (vor 202 Tagen) @ CHS

https://aktie.bvb.de/Publikationen/Quartalsfinanzberichte/Quartalsfinanzbericht-3.-Quartal-2020-2021

Paar Punkte sind mir aufgefallen:

  • Von den 120 Mio. Euro Kontokorrent hat der BVB 32 Mio. Euro zum Stichtag genutzt.
  • Der Vertrag von Lars Ricken wurde bis 2025 verlängert? Habe ich das wirklich verdrängt?
  • Mitarbeiterzahlen im Konzern sind von 905 vor einem Jahr gesunken auf 816.
  • Die Rücklagen gingen seit dem Beginn des Geschäftsjahr von 213,6 Mio. Euro auf 168,5 Mio. Euro zurück.
  • Zum Bilanzstichpunkt hatte der BVB 227,2 Mio. Euro Schulden, das war eine Steigerung um 14,7 Mio. Euro.
  • Die Personalkosten stiegen um 4,1 Mio. Euro auf 54,3 Mio. Euro. Der Anstieg ist durch spielabhängige Prämien begründet.

Den Rest der Analyse überlasse ich da lieber Chappi1991. :-)

Gruß

CHS

Mitarbeiterzahl ist um knapp 10% gesunken. Das ist schon deutlich. Weiß da jemand Gründe? Könnten dies Mini-Jobber sein? Auslagerung? Kurzarbeit gibt es ja beim BVB nicht wie man gehört hat.

Der Quartalsbericht III / 2020/21 ist nun Online!

DerInDerInderin @, Freitag, 14.05.2021, 23:28 (vor 202 Tagen) @ Fred789

Mitarbeiterzahl ist um knapp 10% gesunken. Das ist schon deutlich. Weiß da jemand Gründe? Könnten dies Mini-Jobber sein? Auslagerung? Kurzarbeit gibt es ja beim BVB nicht wie man gehört hat.

Vielleicht sollten wir zunächst den Zuwachs im Q3 des letzten Jahres klären. Wenn man sich in den Quartals-, Halbjahres- und Geschäftsberichte die Mitarbeiter Zahlen der letzten 7 Jahre anschaut, dann hatten wir im Q3 2019/20 den größten prozentualen Zuwachs verglichen zum jeweiligen Vorjahr der letzten Jahre.

Nur 2015/16 sticht da noch hervor. In 2015/16 haben wir auf einen Schlag fast 20% mehr Mitarbeiter eingestellt. Das lässt sich sicherlich einfach klären. Den Grund habe ich auf Anhieb nicht gefunden.

Danach stagniert das Wachstum im Q3 eigentlich. In 2 von den 5 Jahren hatten wir im Q3 ebenfalls einen Rückgang an Mitarbeitern. Zwar nicht so stark wie im aktuellen Q3, aber eben auch einen Rückgang.

Was die Mitarbeiter Zahlen pro Jahr/Saison auch verraten: Wir hatten in 2015/16 einen extremen Zuwachs. In den beiden Folgejahren einen moderaten Zuwachs und in 2018/19 hat das ganze quasi stagniert. 2019/20 haben wir dann wieder vergleichsweise viele zusätzliche Mitarbeiter eingestellt. Dadurch fällt ein Vergleich zum Vorjahr entsprechend heftig aus.

Die Formulierungen in den veröffentlichten Berichten deckt sich übrigens mit der Erklärung von Chappi, dass wir bei den durchschnittlich Beschäftigten irgendwelche Umrechnungsfaktoren für Spieltags-/Saisonarbeitskräfte anwenden.

Zuletzt noch ein Hinweis: Überrascht hat mich unsere Ausbildungsquote. Wir beschäftigen so wenige Azubis wie seit 10 Jahre nicht mehr. Und da lag die Mitarbeiterzahl bei fast 50% zu heute. Erstmals seit Jahren ist unsere Anzahl an Azubis einstellig geworden. Muss man in diesen Zeiten tatsächlich an dieser Stelle sparen?

Der Quartalsbericht III / 2020/21 ist nun Online!

Chappi1991 ⌂ @, Samstag, 15.05.2021, 00:48 (vor 202 Tagen) @ DerInDerInderin

2015 lief der Cateringvertrag mit Aramark aus und das Catering wird seitdem teilweise selbst betrieben.

Der Quartalsbericht III / 2020/21 ist nun Online!

Hatebreed @, Freitag, 14.05.2021, 17:38 (vor 202 Tagen) @ Fred789

Mitarbeiterzahl ist um knapp 10% gesunken. Das ist schon deutlich. Weiß da jemand Gründe? Könnten dies Mini-Jobber sein? Auslagerung? Kurzarbeit gibt es ja beim BVB nicht wie man gehört hat.

Alle Bereiche mit Publikumsverkehr, allen voran wohl fast die komplette Ticketabteilung...

Der Quartalsbericht III / 2020/21 ist nun Online!

Chappi1991 ⌂ @, Freitag, 14.05.2021, 16:29 (vor 202 Tagen) @ Fred789

Mitarbeiterzahl ist um knapp 10% gesunken. Das ist schon deutlich. Weiß da jemand Gründe? Könnten dies Mini-Jobber sein? Auslagerung? Kurzarbeit gibt es ja beim BVB nicht wie man gehört hat.

Sicher "Saisonarbeitskräfte". Menschen, die nur tagweise arbeiten werden glaube ich auf Vollzeitkräfte umgerechnet und in die Zahl eingeflegt. Also sowas wie zehn Leute an einem Heimspieltag aller 14 Tage entspricht einem Vollzeitangestellten. Bei 90 Stellen würde das vielleicht so um die 900 Leuten an Spieltagen entsprechen.

Der Quartalsbericht III / 2020/21 ist nun Online!

Hatebreed @, Freitag, 14.05.2021, 17:38 (vor 202 Tagen) @ Chappi1991

Sicher "Saisonarbeitskräfte". Menschen, die nur tagweise arbeiten werden glaube ich auf Vollzeitkräfte umgerechnet und in die Zahl eingeflegt. Also sowas wie zehn Leute an einem Heimspieltag aller 14 Tage entspricht einem Vollzeitangestellten. Bei 90 Stellen würde das vielleicht so um die 900 Leuten an Spieltagen entsprechen.

Ist das nicht fast alles komplett "ausgelagert"?
Bis auf ein paar Ordner sind das doch keine BVB Angestellten mehr?

Der Quartalsbericht III / 2020/21 ist nun Online!

Talentförderer @, Dortmund, Sonntag, 16.05.2021, 00:49 (vor 201 Tagen) @ Hatebreed

Doch. Bzw. Angestellte des BVB Event & Catering.

Der Quartalsbericht III / 2020/21 ist nun Online!

Kreuzviertelianer ⌂ @, Dortmund-Kreuzviertel, Freitag, 14.05.2021, 14:29 (vor 202 Tagen) @ CHS

227 Mio....?

Der Quartalsbericht III / 2020/21 ist nun Online!

markus @, Freitag, 14.05.2021, 16:58 (vor 202 Tagen) @ Kreuzviertelianer

227 Mio....?

Habe ich mich auf gefragt. 227 Mio Schulden, wo kommen die denn her? Ich dachte der BVB ist schuldenfrei. Vielleicht weiß Chappi das!?

Der Quartalsbericht III / 2020/21 ist nun Online!

Fred789, Ort, Freitag, 14.05.2021, 18:07 (vor 202 Tagen) @ markus

227 Mio....?


Habe ich mich auf gefragt. 227 Mio Schulden, wo kommen die denn her? Ich dachte der BVB ist schuldenfrei. Vielleicht weiß Chappi das!?

Glaube schuldenfrei bist du nie bei Unternehmen in der Größenordnung, ansonsten hätte man eine Eigenkapitalquote von 100%.

Der BVB hat eine von 53%, was mMn sehr gut ist. Laut dem Bericht sind

35% kurzfristige Verbindlichkeiten (davon aus Lieferungen und Leistungen 64 Mil.) +
11% langfristige Verb.

Denke, Sorgen brauchen wir uns nicht zu machen, auch wenn das EK gesunken ist = um ca. 45 Mill. (wobei man das auch "künstlich" senken kann, je nach AfA-Methode bzw. Bewertung)

Der Quartalsbericht III / 2020/21 ist nun Online!

Basti Van Basten @, Romania, Freitag, 14.05.2021, 17:13 (vor 202 Tagen) @ markus

227 Mio....?


Habe ich mich auf gefragt. 227 Mio Schulden, wo kommen die denn her? Ich dachte der BVB ist schuldenfrei. Vielleicht weiß Chappi das!?

Ich glaube, das sind jetzt auch nur 15 Mio. Euro mehr Verbindlichkeiten als im Vorjahr als der eigentlich bemerkenswerte Anstieg der VBK war.

Der Quartalsbericht III / 2020/21 ist nun Online!

Talentförderer @, Dortmund, Freitag, 14.05.2021, 17:04 (vor 202 Tagen) @ markus

Da sind alle Verbindlichkeiten eingeschlossen.

Aktuell haben wir:
32 Mio. Verbindlichkeiten bei der Bank (Aktueller Dispokredit)
101 Mio. Verbindlichkeiten aus LL (Transfers die wir noch zahlen müssen)
21 Mio. Verbindlichkeiten aus Leasing (Dürfte das Trainingsgelände sein, das wir weiterhin noch abzahlen)
43 Mio. Sonstige Verbindlichkeiten

Und 28,5 Mio Rechnungsabgrenzungsposten

Watzkes „schuldenfrei“ war ja eher auf Bankkredite gemünzt, die wir aktuell wieder in Kauf nehmen müssen.

Transfers werden schon länger etwas gestreckt - Ratenzahlung, Boni etc.

Im aktuellen Quartal hatten wir beispielsweise auch 7 Mio. Transferausgaben obwohl wir gar keinen neuen Spieler geholt haben.

Der Quartalsbericht III / 2020/21 ist nun Online!

MaxMidler @, Freitag, 14.05.2021, 18:26 (vor 202 Tagen) @ Talentförderer

Ist das Trainingsgelände immer noch von der DEW/DSW geleast? Ich hatte irgendwie bis 2017 im Hinterkopf.

MfG Max

Der Quartalsbericht III / 2020/21 ist nun Online!

Talentförderer @, Dortmund, Freitag, 14.05.2021, 20:58 (vor 202 Tagen) @ MaxMidler

Im Geschäftsbericht 2019 ist dazu folgendes zu finden:

„Für das Trainingsgelände Dortmund-Brackel besteht eine Kaufoption zum Zeitpunkt der Beendigung des Leasingverhältnisses im Jahre 2023.“

Der Quartalsbericht III / 2020/21 ist nun Online!

MaxMidler @, Freitag, 14.05.2021, 23:34 (vor 202 Tagen) @ Talentförderer

Oh danke dir! Ich vermute der Vertrag ist dann irgendwann nochmal verlängert worden.

MfG Max

Der Quartalsbericht III / 2020/21 ist nun Online!

Chappi1991 ⌂ @, Freitag, 14.05.2021, 18:38 (vor 202 Tagen) @ MaxMidler

Ist das Trainingsgelände immer noch von der DEW/DSW geleast? Ich hatte irgendwie bis 2017 im Hinterkopf.

MfG Max

Das wurde vor ein paar Jahren schon abgelöst. Aber später neue Gebäude auf dem Trainingsgelände gebaut und geleast. Es werden aber auch andere Dinge geleast. wie Flutlichtanlagen oder Werbebanden.

Der Quartalsbericht III / 2020/21 ist nun Online!

Yiruma, Freitag, 14.05.2021, 18:58 (vor 202 Tagen) @ Chappi1991

Wie jedes Mal beim Lesen der Finanzberichte staune ich über das Fachwissen hier.

Daher mal eine Frage: Wie kann ich mir denn hier ein Gebäudeleasing vorstellen?
Das Gebäude kann doch nicht im Eigentum der Leasingsgesellschaft stehen, wenn der KGaA das gesamte Grundstück gehört. Wird dann das Grundstück geteilt und der Grunddstückteil mit dem zu leasenden Gebäude an die Leasinggesellschaft veräußert?

Was genau ist der Vorteil für den BVB gegenüber einer klassischen Finanzierung über einen Kredit? Der BVB müsste doch ziemlich gute Kreditkonditionen erhalten. Durch das Leasing hat man ein Gebäude auf dem Trainingsgelände stehen, auf dessen Nutzung man auch nach Ablauf der Leasingzeit angewiesen sein wird.

Der Quartalsbericht III / 2020/21 ist nun Online!

hilote, Ort, Freitag, 14.05.2021, 21:08 (vor 202 Tagen) @ Yiruma

Da gibt es zahlreiche möglichkeiten (gib mal bei wiki leasing ein...).

Ein beispiel ist, dass man schlicht keine lust hat ein gebäude zu bauen (09 ist ein fussballverein). Eine beauftragnung einer baufirma wäre möglich, du zahlst bei kauf aber bspw. Nach baufortschritt, also ist die liquidität sofort weg.

Bzgl des grundstücks gibt es keine probleme (vergl. Bspw. erbaupacht). Du bist eigentümer des grundstückes, lässt wen drauf bauen, least das gebäude von ihm und mit ablauf des leasingvertrages kaufst es zum restwert ab.

Weitere Vorteile können steuerliche gründe sein oder je nach ausgestaltung bilanzierungsvorteile, da gibt es viele gestaltungsmöglichkeiten.

Hoffe es hilft, mein erster post :-) (ich grüsse meine tante in wuppertal!)

Sgg m

Der Quartalsbericht III / 2020/21 ist nun Online!

Chappi1991 ⌂ @, Freitag, 14.05.2021, 14:12 (vor 202 Tagen) @ CHS

Unabhängig vom Quartalsbericht. Mich würde es nicht wundern, wenn es im Spätsommer eine bisher nicht bekannte Einjahresverlängerung mit einem Spieler gab. Ist eine Spekulation.

Der Quartalsbericht III / 2020/21 ist nun Online!

Chill-Instructor @, Fußball muss bezahlbar sein, Freitag, 14.05.2021, 14:54 (vor 202 Tagen) @ Chappi1991

Unabhängig vom Quartalsbericht. Mich würde es nicht wundern, wenn es im Spätsommer eine bisher nicht bekannte Einjahresverlängerung mit einem Spieler gab. Ist eine Spekulation.

Müsste der BVB das nicht publik machen (sofern es um einen sportlich (und bei einem Weiterverkauf wirtschaftlich) wichtigen Spieler geht)?

Der Quartalsbericht III / 2020/21 ist nun Online!

DomJay @, Köln, Freitag, 14.05.2021, 16:32 (vor 202 Tagen) @ Chill-Instructor

Unabhängig vom Quartalsbericht. Mich würde es nicht wundern, wenn es im Spätsommer eine bisher nicht bekannte Einjahresverlängerung mit einem Spieler gab. Ist eine Spekulation.


Müsste der BVB das nicht publik machen (sofern es um einen sportlich (und bei einem Weiterverkauf wirtschaftlich) wichtigen Spieler geht)?

Ich denke nicht, bei Auba und Sancho hat man es erst irgendwann mitbekommen. Wann war denn der ominöse Twitter Post mit Sancho und dem Unterschrift Emoji? Hat man ja alles dementiert, aber könnte das die 2023er Unterschrift gewesen sein?

Der Quartalsbericht III / 2020/21 ist nun Online!

Live @, Dresden, Freitag, 14.05.2021, 14:13 (vor 202 Tagen) @ Chappi1991

an wen denkst du da?

Der Quartalsbericht III / 2020/21 ist nun Online!

Chappi1991 ⌂ @, Freitag, 14.05.2021, 14:15 (vor 202 Tagen) @ Live
bearbeitet von Chappi1991, Freitag, 14.05.2021, 14:20

an wen denkst du da?

Möglicherweise Sancho. Denkbar wäre auch, dass er nur eine kleine Motivationsspritze bekommen hat. Weiß nicht, ob man das ohne Zuckerl für den Club gemacht hätte. Aber wie gesagt, alles reine Spekulation.

Edit: Denkbar wäre auch Reyna gewesen. Er ist aber erst im Quartal danach 18 geworden. Aber vielleicht ja doch.

11FREUNDE; das neue "Derby"

Krotzenburger, Ort, Freitag, 14.05.2021, 12:27 (vor 203 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Sorry falls schon irgendwo verlinkt, habe ich nicht gefunden.

Und net uffresche, wegen dem "Derby" in der Überschrift, es geht nicht um die Bochumer, sondern um RB ((

https://11freunde.de/artikel/das-neue-derby/3834710?komplettansicht

11FREUNDE; das neue "Derby"

krayzie09 @, Düsseldorf, Freitag, 14.05.2021, 13:04 (vor 203 Tagen) @ Krotzenburger

Guter Artikel, ist definitiv was dran. Ein Spiel gegen die Pisse löst bei mir, aufgrund der tiefen Abneigung, mittlerweile mehr Emotionen aus, als gegen den Dauermeister.

11FREUNDE; das neue "Derby"

Heulsuse, Hamburg, Freitag, 14.05.2021, 13:19 (vor 202 Tagen) @ krayzie09

Guter Artikel, ist definitiv was dran. Ein Spiel gegen die Pisse löst bei mir, aufgrund der tiefen Abneigung, mittlerweile mehr Emotionen aus, als gegen den Dauermeister.

Für mich auch die emotionalsten spiele des Jahres...weil verlieren sich gegen keine anderen Mannschaft schlechter anfühlen würde....glaube ich :D

11FREUNDE; das neue "Derby"

Smeller @, Dortmund, Freitag, 14.05.2021, 16:20 (vor 202 Tagen) @ Heulsuse

Alle 3 "Derbys" diese Saison gewonnen :D

Watzke über Terzics Zukunft: "Er hat den Schlüssel in der Hand"

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Freitag, 14.05.2021, 10:51 (vor 203 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Quelle: Kicker

Gruß

CHS

Dortmunder Emotionen wecken Erinnerungen

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Freitag, 14.05.2021, 10:51 (vor 203 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Quelle: Kicker

Gruß

CHS

Piszczek: "Heute werde ich für mein ganzes Leben mitnehmen"

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Freitag, 14.05.2021, 10:50 (vor 203 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Quelle: Kicker

Gruß

CHS

Was ein Mensch

Freyr @, Freitag, 14.05.2021, 11:38 (vor 203 Tagen) @ CHS

Piszczek ist stellt der Text noch mal gut heraus.

"Während Piszczek, der seine Mannschaft bei der Pokalübergabe aufs Podest führte, diese Worte sprach, trug er ein Trikot. Aber nicht sein eigenes, sondern das von Marcel Schmelzer. ... Dass Piszczek ihn nicht vergaß, bewies einmal mehr, wie der Routinier tickt. Und wie sehr er dem BVB künftig fehlen wird. Als Fußballer. Aber vor allem auch als Mensch."


Und was eine Karriere.

"Er feierte Triumphe, galt phasenweise als einer der besten Außenverteidiger der Welt. Doch er durchschritt auch Täler, erlebte sportliche Dürrezeiten, stand wegen diverser Verletzungen teils monatelang nicht auf dem Platz, saß im Bus, als 2017 ein Anschlag auf die Dortmunder Mannschaft verübt wurde. Jetzt, zum krönenden Abschluss, der Sieg in Berlin. Als Startspieler, nicht als Ersatz. Und wer ihn sah, wie er in der 51. Minute des Endspiels gegen RB einen Sprint über die rechte Seite anzog, der konnte sich schon fragen, ob er zuletzt in einen Jungbrunnen gefallen war, so leichtfüßig wirkte das."

Alle Höhen und auch Tiefen bis hin zu Dramatik die den Fußball völlig in den Hintergrund rückt. Und dann dieser Abschluss. Jetzt noch die Kirsche auf der Torte platzieren.

Piszczek und Mainz da war doch schon mal ein wichtiges Tor.

polnische Achse

Hawkwind @, Rabenstein an der Pielach, Freitag, 14.05.2021, 18:46 (vor 202 Tagen) @ Freyr

Mit Piszek und auch Blaszczykowsk hatten wir schon 2 extrem sympathische und gute polnischer Spieler im Team gehabt (bzw. haben einen noch).
Lewandowski hatte ich trotz seiner Effizienz nie so wirklich sympathisch empfunden.

polnische Achse

Frankonius @, Frankfurt, Samstag, 15.05.2021, 11:26 (vor 202 Tagen) @ Hawkwind

Piszek und auch Blaszczykowsk sind beide total geerdet und bodenständig.
Liegt auch wohl daran, dass die beiden sich ihren Erfolg hart erarbeiten mussten.
Dass sie auch ein positives Bild von Polen als Menschen abliefern, ist ein positiver Nebeneffekt. Gibt ja leider immer noch genug Deppen mit Vorurteilen und Ressentiments.
Dummerweise ist es heute kaum noch möglich irgendwo in Krakau oder Posen einen "Schnapper" zu machen, dazu gibt es zu viele Scouts, aber man kann es ja weiter versuchen.

polnische Achse

macedonia09 @, menden, Samstag, 15.05.2021, 11:29 (vor 202 Tagen) @ Frankonius

Piszek und auch Blaszczykowsk sind beide total geerdet und bodenständig.
Liegt auch wohl daran, dass die beiden sich ihren Erfolg hart erarbeiten mussten.
Dass sie auch ein positives Bild von Polen als Menschen abliefern, ist ein positiver Nebeneffekt. Gibt ja leider immer noch genug Deppen mit Vorurteilen und Ressentiments.
Dummerweise ist es heute kaum noch möglich irgendwo in Krakau oder Posen einen "Schnapper" zu machen, dazu gibt es zu viele Scouts, aber man kann es ja weiter versuchen.

Unvergessen , 2011 , nach dem Nürnberg Spiel , irgendwann nach 18 Uhr , nach verlasssen des WS , am Vorplatz der Nord , mitten unter uns aufeinmal Kuba und Lukas (: feiernd und freudertrunkend .

polnische Achse

Daniel_nette @, Howitown, Samstag, 15.05.2021, 11:13 (vor 202 Tagen) @ Hawkwind

hey Ebi nicht vergessen auf dem Zaun ;)

Kuba & Pischu vs Ribéry & Alaba

Hawkwind, Freitag, 14.05.2021, 21:10 (vor 202 Tagen) @ Hawkwind

Unsere waren in den direkten Duellen immer auf Augenhöhe. Und was die beiden in München um 2013 herum spielten war schlicht Weltklasse.

Als Spieler auf der linken Seite muss dir in der Zeit im WS echt das Kotzen gekommen sein :)

Kuba & Pischu vs Ribéry & Alaba

Chill-Instructor @, Fußball muss bezahlbar sein, Freitag, 14.05.2021, 23:08 (vor 202 Tagen) @ Arrigo Sacchi

Unsere waren in den direkten Duellen immer auf Augenhöhe. Und was die beiden in München um 2013 herum spielten war schlicht Weltklasse.

Als Spieler auf der linken Seite muss dir in der Zeit im WS echt das Kotzen gekommen sein :)

Und auf der anderen Seite Schmelle und Kevin, die das auch grandios gemacht haben.
Da schwelgt man doch glatt in Erinnerungen!

polnische Achse

homer73 @, Dortmund-Wellinghofen (oder Block 87), Freitag, 14.05.2021, 19:00 (vor 202 Tagen) @ Hawkwind

Mit Piszek und auch Blaszczykowsk hatten wir schon 2 extrem sympathische und gute polnischer Spieler im Team gehabt (bzw. haben einen noch).
Lewandowski hatte ich trotz seiner Effizienz nie so wirklich sympathisch empfunden.

Wenn ich mich nicht irre, waren Kuba und Pischu ja auch richtig befreundet, während Lewandowski eher der Außenseiter war.

polnische Achse

haweka, Ort, Freitag, 14.05.2021, 19:22 (vor 202 Tagen) @ homer73

Mit Piszek und auch Blaszczykowsk hatten wir schon 2 extrem sympathische und gute polnischer Spieler im Team gehabt (bzw. haben einen noch).
Lewandowski hatte ich trotz seiner Effizienz nie so wirklich sympathisch empfunden.


Wenn ich mich nicht irre, waren Kuba und Pischu ja auch richtig befreundet, während Lewandowski eher der Außenseiter war.

https://www.welt.de/sport/fussball/em-2016/article156208410/Warum-sich-die-beiden-Stars-der-Polen-nicht-moegen.html

polnische Achse

BeefSG @, Dortmund, Freitag, 14.05.2021, 19:08 (vor 202 Tagen) @ homer73

Kuba war aber anfangs auch nicht so beliebt. Es sah lange aus, dass er uns als Sprungbrett nehmen will und das hat nicht ganz geklappt. Er war auch lange unzufrieden bis er unter Klopp und zusammen mit Pisczek auf der rechten Seite wahnsinnig erfolgreich gespielt hat.

Was ein Mensch

Earl Chekov, Köln, Freitag, 14.05.2021, 15:48 (vor 202 Tagen) @ Freyr

Für mich ist Piszczek ein lebender Beweis dafür, dass ich keine Ahnung vom Fußball habe.

Ich habe ihn das erste Mal gesehen im Spiel gegen Agdam Qarabak. Nach dem Spiel habe ich ein Stoßgebet erhoben: "Lieber Gott, gib, dass sich Owomoyela nicht verletzt in dieser Saison!" Dieser Satz wird wohl ewig weh tun.

Was ein Mensch

Kayldall, Luxemburg, Freitag, 14.05.2021, 15:10 (vor 202 Tagen) @ Freyr

Lukasz Piszczek ist ein verdammt guter Junge und er hat ja nicht nur Schmelle erwähnt sondern auch Hitz, Zagadou und alle die nicht dabei sein konnten wegen Verletzungen. Er hat es sowas von verdient mit diesem Titel seinen Abschied feiern zu dürfen. Eigentlich seit seinem ablösefreien Wechsel von Hertha BSC zu uns immer einen super soliden Job gemacht als RV und selbst als IV. Definitiv ein Borusse an den man sich noch lange erinnern wird. "Legende!"

Was ein Mensch

Chill-Instructor @, Fußball muss bezahlbar sein, Freitag, 14.05.2021, 15:00 (vor 202 Tagen) @ Freyr

Piszczek ist stellt der Text noch mal gut heraus.

"Während Piszczek, der seine Mannschaft bei der Pokalübergabe aufs Podest führte, diese Worte sprach, trug er ein Trikot. Aber nicht sein eigenes, sondern das von Marcel Schmelzer. ... Dass Piszczek ihn nicht vergaß, bewies einmal mehr, wie der Routinier tickt. Und wie sehr er dem BVB künftig fehlen wird. Als Fußballer. Aber vor allem auch als Mensch."


Ich hatte erst nicht gesehen, dass es Schmelles Nummer war, sondern dachte, es sei Piszczus. "Das passt überhaupt nicht zu dem Dude", dachte ich mir.
Als ich dann sah, dass es dir Nr. 29 war, dachte ich: "Das ist mein Dude. Das ist die Legende." :D

Was ein Mensch

Fummelkutte, Ort, Freitag, 14.05.2021, 12:19 (vor 203 Tagen) @ Freyr

Alle Höhen und auch Tiefen bis hin zu Dramatik die den Fußball völlig in den Hintergrund rückt. Und dann dieser Abschluss. Jetzt noch die Kirsche auf der Torte platzieren.

Piszczek und Mainz da war doch schon mal ein wichtiges Tor.

Oh ja. Dieses reingewürgte 2:1(?) war der Grundstein für eine unfassbare Saison. Daran musste ich in den letzten Jahren immer wieder denken. So ein wichtiger Typ.

Piszczek - ein verdammt guter Junge!

Chili @, Potsdam, Freitag, 14.05.2021, 11:28 (vor 203 Tagen) @ CHS

Diese Piszczek Szene direkt nach dem Abpfiff... ein Moment der mir noch sehr lange in Erinnerung bleiben wird.

Hätte nicht gerade in diesem Moment jemand im Zimmer Zwiebeln geschnitten wären mir bestimmt auch so die Tränen gekommen. Ein verdammt guter Junge!

Piszczek - ein verdammt guter Junge!

Taifun @, Wolnzach, Freitag, 14.05.2021, 11:52 (vor 203 Tagen) @ Chili

Ja, war krass. Geile Mannschaft.

Piszczek: "Heute werde ich für mein ganzes Leben mitnehmen"

micha87 @, bei Berlin, Freitag, 14.05.2021, 11:00 (vor 203 Tagen) @ CHS

Perfekt zusammengefasst, mit so einen Spiel abtreten zu können ist großartig und ist etwas besonderes. Das er an Schmelle gedacht hat war auch großes Kino. 2 Borussen wie sie im Buche stehen und beide haben ihren Platz in der Geschichte des BVB. Da geht eine Ära zu Ende und bald werden Mats & Marco folgen.

Piszczek: "Heute werde ich für mein ganzes Leben mitnehmen"

Tigo @, Duisburg, Samstag, 15.05.2021, 11:22 (vor 202 Tagen) @ micha87

Umso mehr erfüllt es mich mittlerweile wirklich mit einer gewissen Trauer,
weder Piszczu, noch Schmelle gebührend verabschieden zu können.
Die hätten es einfach so verdient gehabt am 34 SpT nach einem grandiosen Spiel in den letzten Minuten ausgewechselt zu werden und das Stadion noch Mal zu einem emotionalen Tollhaus werden zu lassen.

*sigh :(

Dortmund sorgt für Doppel-Rekord - Sancho trotzdem "enttäuscht"

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Freitag, 14.05.2021, 10:49 (vor 203 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Quelle: Kicker

Gruß

CHS

Südeutsche: Rührend naive Dortmunder Freude

Burgsmüller84 @, Freitag, 14.05.2021, 10:41 (vor 203 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

857526 Einträge in 9610 Threads, 13093 registrierte Benutzer, 309 Benutzer online (10 registrierte, 299 Gäste) Forumszeit: 03.12.2021, 01:14
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln