schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
Boardansicht

Der Fußball am Sonntag - Thread (Fußball live)

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 10:32 (vor 5 Tagen)
bearbeitet von CHS, Sonntag, 02. Mai 2021, 11:00

Alles zu den heutigen Spielen und der Liveshows hier hinein.

Der Blick aus Dortmunder Sicht geht nach Essen, wo RWE gegen Lippstadt ihr Nachholspiel bestreiten.

Gruß

CHS

Inter holt den Scudetto

Blarry @, Essen, Sonntag, 02. Mai 2021, 19:54 (vor 5 Tagen) @ CHS

Währenddessen in Italien, durch Bergamos 1:1 ist Inter bei vier ausstehenden Spielen 13 Punkte vorne. So geht übrigens dieses "da sein, wenn Bayern strauchelt".

Aber die haben Achraf Hakimi nun wirklich nichts zu bieten, was er bei uns nicht auch haben kann. Wenigstens könnte er bei uns garantiert Champions League spielen, statt im Herbst durch ehemalige sowjetische Teilrepubliken zu tingeln. So undankbar!

Inter holt den Scudetto

Habakuk, OWL, Montag, 03. Mai 2021, 12:27 (vor 4 Tagen) @ Blarry

Es heißt ja, die hätten dafür 290 Millionen ausgegeben. Das finde ich für einzigen Fußballer allerdings ziemlich übertrieben. Auf welcher Position spielt dieser Scudetto überhaupt?

Inter ist doch Super League Teilnehmer

Smeller @, Dortmund, Montag, 03. Mai 2021, 10:06 (vor 4 Tagen) @ Blarry

Dürfen die Super League Vereine überhaupt nächstes Jahr an den europäischen Wettbewerben teilnehmen?

Inter ist doch Super League Teilnehmer

Ulrich @, Montag, 03. Mai 2021, 10:17 (vor 4 Tagen) @ Smeller

Dürfen die Super League Vereine überhaupt nächstes Jahr an den europäischen Wettbewerben teilnehmen?

Bisher schaut es so aus, als würden sie nicht einmal an der Super League teilnehmen ;-)

Allerdings hat man sich durch die geschlossenen Verträge wohl juristisch massiv verheddert.

Inter holt den Scudetto

Nolte, Sonntag, 02. Mai 2021, 22:00 (vor 5 Tagen) @ Blarry


Aber die haben Achraf Hakimi nun wirklich nichts zu bieten, was er bei uns nicht auch haben kann. Wenigstens könnte er bei uns garantiert Champions League spielen, statt im Herbst durch ehemalige sowjetische Teilrepubliken zu tingeln. So undankbar!

Hä? Was soll das bitte für ein Beitrag sein!?
1) Hakimi wäre gerne bei uns geblieben, aber wir konnten die von Real geforderte Ablöse nicht bezahlen.
2) Im Gegensatz zu uns ist Inter bereits für die nächste CL-Saison qualifiziert.

Inter holt den Scudetto

Giuse87 @, Sonntag, 02. Mai 2021, 22:15 (vor 5 Tagen) @ Nolte

Glaube, der Beitrag war ironisch gemeint, als Andeutung auf potenziell hier getätigte Aussagen.

Inter holt den Scudetto

Blarry @, Essen, Sonntag, 02. Mai 2021, 22:52 (vor 5 Tagen) @ Giuse87

"Potenziell" ist gut. Das Geheule letzten Sommer war so unausstehlich wie unvermeidlich.

Inter holt den Scudetto

Giuse87 @, Montag, 03. Mai 2021, 06:27 (vor 4 Tagen) @ Blarry

Das war auch nicht böse gemeint. Letzten Sommer war ich hier einfach weniger aktiv und musste ein Stück weit spekulieren. :-)

Ich bin trotzdem mal gespannt, wie nachhaltig Inters Finanzpolitik ist. Für die Serie A freut es mich jedoch, dass wenigstens dort wieder was Spannung herrscht. Und für Hakimi erst recht.

Inter holt den Scudetto

Sneider, Ort, Sonntag, 02. Mai 2021, 21:05 (vor 5 Tagen) @ Blarry

Habe ich da mit der CL etwas verpasst? Der BVB ist doch garnicht qualifiziert. Außerdem: den Spielern und Beratern geht es um das Geld und nachrangig um sportlichen Erfolg. Auba hat in England keine sportlichen Erfolge und dennoch seinen Vertrag verlängert…

Inter holt den Scudetto

Hatebreed @, Montag, 03. Mai 2021, 00:36 (vor 5 Tagen) @ Sneider

Außerdem: den Spielern und Beratern geht es um das Geld und nachrangig um sportlichen Erfolg. Auba hat in England keine sportlichen Erfolge und dennoch seinen Vertrag verlängert…

Auba ist echt ein Paradebeispiel dafür...

Inter holt den Scudetto

Arrigo Sacchi, Ort, Sonntag, 02. Mai 2021, 20:56 (vor 5 Tagen) @ Blarry

Währenddessen in Italien, durch Bergamos 1:1 ist Inter bei vier ausstehenden Spielen 13 Punkte vorne. So geht übrigens dieses "da sein, wenn Bayern strauchelt".

Aber die haben Achraf Hakimi nun wirklich nichts zu bieten, was er bei uns nicht auch haben kann. Wenigstens könnte er bei uns garantiert Champions League spielen, statt im Herbst durch ehemalige sowjetische Teilrepubliken zu tingeln. So undankbar!

Naja die zahlen den halt auch schön in 10Mio Raten bei real ab.
Die erste im Dezember musste dann direkt mal in den März geschoben werden.
Wat meinse was hier los ist wenn wir damit wieder anfangen

Inter holt den Scudetto

Sascha @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 20:47 (vor 5 Tagen) @ Blarry

Währenddessen in Italien, durch Bergamos 1:1 ist Inter bei vier ausstehenden Spielen 13 Punkte vorne. So geht übrigens dieses "da sein, wenn Bayern strauchelt".

Aber die haben Achraf Hakimi nun wirklich nichts zu bieten, was er bei uns nicht auch haben kann.

Also regelmäßige und planmäßige Gehaltszahlungen zum Beispiel?

Inter holt den Scudetto

LeDavide, München, Sonntag, 02. Mai 2021, 20:02 (vor 5 Tagen) @ Blarry

Mit 290 Millionen Transferausgaben in den letzten beiden Saisons ist das für Inter Mailand eine teuer erkaufte Meisterschaft.

Inter holt den Scudetto

micha87 @, bei Berlin, Sonntag, 02. Mai 2021, 20:15 (vor 5 Tagen) @ LeDavide

Finde ich wiederum nicht, wenn ich sehe wie teuer 1 Spieler mitunter sein soll, da sind doch 290 Mio. eher noch Peanuts.

Inter holt den Scudetto

bambam191279 @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 20:20 (vor 5 Tagen) @ micha87

Finde ich wiederum nicht, wenn ich sehe wie teuer 1 Spieler mitunter sein soll, da sind doch 290 Mio. eher noch Peanuts.

Aber nur wenn man seine Schulden /raten auch bezahlt.....
;-)

Inter holt den Scudetto

Will Kane @, Saarbrücken, Sonntag, 02. Mai 2021, 20:31 (vor 5 Tagen) @ bambam191279

Finde ich wiederum nicht, wenn ich sehe wie teuer 1 Spieler mitunter sein soll, da sind doch 290 Mio. eher noch Peanuts.


Aber nur wenn man seine Schulden /raten auch bezahlt.....
;-)

Zur Regulierung der Verbindlichkeiten gibt es dann die Super League.

It‘s so easy...

Inter holt den Scudetto

LeDavide, München, Sonntag, 02. Mai 2021, 21:01 (vor 5 Tagen) @ Will Kane

Zur Regulierung der Verbindlichkeiten gibt es dann die Super League.

It‘s so easy...

Der Zusammenhang scheint offensichtlich...
Die Zahlen stammen von transfermarkt.de, sind daher sicherlich mit Vorsicht zu genießen, aber hier mal die Transferausgaben der 12 Super League-Kandidaten. In Millionen Euro. Mit Ausnahme der Reds, sind alle in den Top 25 der Welt zu finden.

Barcelona: 400
Real: 350
Juve: 350
City: 340
Atletico: 335
ManU: 310
Chelsea: 292
Inter: 290
Spurs: 259
Arsenal: 245
Milan: 144
Liverpool: 93,05

Davon hat übrigens nur Atletico ein positives Transfersaldo. Falls jemand Interesse hat, die Zahlen sind hier zu finden: https://www.transfermarkt.de/transfers/einnahmenausgaben/statistik/

Wir stehen übrigens bei 196,5 Millionen Euro, was uns zwischen Wolverhampton und Everton auf Platz 17 landen lässt.

Inter holt den Scudetto

Ballmann @, sUNcity, Sonntag, 02. Mai 2021, 22:46 (vor 5 Tagen) @ LeDavide

Davon hat übrigens nur Atletico ein positives Transfersaldo. Falls jemand Interesse hat, die Zahlen sind hier zu finden: https://www.transfermarkt.de/transfers/einnahmenausgaben/statistik/

Wenn die Zahlen stimmen wird bei Inter echt gut gesiebt. 118 Zugänge, Respekt.

Old Firm Derby geht an die Rangers

donotrobme @, Münsterland, Sonntag, 02. Mai 2021, 19:45 (vor 5 Tagen) @ CHS

4:1 gegen die celtics dank 65 minuten in überzahl

Old Firm Derby geht an die Rangers

Lambert09, Am Rande Westfalens, Sonntag, 02. Mai 2021, 21:32 (vor 5 Tagen) @ donotrobme

Und ein mehr als verdienter Meister. Die Rangers sind zurück.

Old Firm Derby geht an die Rangers

PackieBonner, Celtic Park, Sonntag, 02. Mai 2021, 21:06 (vor 5 Tagen) @ donotrobme

4:1 gegen die celtics dank 65 minuten in überzahl

Es war kein schöner Tag, gar nicht. Aber wir waren mehr als eine Stunde mit 10 Spieler nach roter Karte und es ist jetzt eine gute Zeit, über das Management nachzudenken. Es wurden viele Fehler gemacht. Dortmunds Probleme dagegen scheinen luxuriös.

Übrigens: die CELTICS sind ein Club der NBA

Der Fußball am Sonntag - Thread

DJZigzag, Sonntag, 02. Mai 2021, 19:25 (vor 5 Tagen) @ CHS

Vielleicht spielen sie ja heimlich in der Tiefgarage
Und das ist erst der Anfang - diese Vereine sind auf Jahre beschädigt - wenn Zuschauer wieder ins Stadion dürfen wird’s richtig lustig - ich weiß nicht ob ich als Spieler Bock auf sowas hätte
Könnte eine Chance sein um gewisse Spieler doch halten zu können
Ich erwarte jedenfalls die Beschimpfungen von der Süd die die Süd halt macht wenn so eine Truppe aus der SL bei uns aufschlagen sollte

Der Fußball am Sonntag - Thread

Arrigo Sacchi, Ort, Sonntag, 02. Mai 2021, 19:51 (vor 5 Tagen) @ DJZigzag

Tja willkommen in der Realität an all die Laffos die bzgl der Buli immer nur was von Famers Leauge gefaselt haben.

Ihr habt euch halt verkauft. Die Eigentümer eurer Vereine äh Marken haben den Preis bezahlt und dürfen jetzt entscheiden wie das bei euch läuft.

Heult leise

Der Fußball am Sonntag - Thread

Tigo @, Duisburg, Sonntag, 02. Mai 2021, 19:58 (vor 5 Tagen) @ Arrigo Sacchi

Naja gerade in Manchester gibt es schon lange Protest gegen die Besitzer und für mehr Mitbestimmung.
Aus diesem Kampf gegen Windmühlen heraus wurde ja der FC United of Manchester gegründet.

Kann mich noch daran erinnern, dass die Glazers nur unter Polizeischutz beim ersten Besuch eines Spiels überhaupt aus dem Stadion kamen und Sprechchöre wie "Die Glazers, Die" durchs Stadion hallten.

Von daher greift deine Kritik zu kurz.
Und das die Fans es ja trotzdem teilweise weiter mitgemacht haben, kann ich verstehen. Man sagt doch selber manchmal "wenn xy passiert, dann gucke ich den BVB nicht mehr oder ähnliches" insgeheim weiß ich aber, dass mir das extrem schwer fallen würden und ich es vllt auch nicht schaffen würde.

Der Fußball am Sonntag - Thread

Arrigo Sacchi, Ort, Sonntag, 02. Mai 2021, 21:02 (vor 5 Tagen) @ Tigo

Naja gerade in Manchester gibt es schon lange Protest gegen die Besitzer und für mehr Mitbestimmung.
Aus diesem Kampf gegen Windmühlen heraus wurde ja der FC United of Manchester gegründet.

Kann mich noch daran erinnern, dass die Glazers nur unter Polizeischutz beim ersten Besuch eines Spiels überhaupt aus dem Stadion kamen und Sprechchöre wie "Die Glazers, Die" durchs Stadion hallten.

Von daher greift deine Kritik zu kurz.
Und das die Fans es ja trotzdem teilweise weiter mitgemacht haben, kann ich verstehen. Man sagt doch selber manchmal "wenn xy passiert, dann gucke ich den BVB nicht mehr oder ähnliches" insgeheim weiß ich aber, dass mir das extrem schwer fallen würden und ich es vllt auch nicht schaffen würde.

Bin tatsächlich nicht so tief drin. Kenne nur einige (United sogar am wenigstens, schlimmer sind da die Arsenal und LFC Fans) die einen ähnlichen Ton wie im redcafe an den Tag legen und nicht wahr haben wollen dass sie gar nix mehr zu melden haben.

Wie sieht das denn aus ? Wurde da abgestimmt bevor man sich verkauft hat ? Also quasi so wie bzgl der Ausgliederung bei den Blauen ?

Der Fußball am Sonntag - Thread

PackieBonner, Celtic Park, Sonntag, 02. Mai 2021, 21:44 (vor 5 Tagen) @ Arrigo Sacchi


Bin tatsächlich nicht so tief drin. Kenne nur einige (United sogar am wenigstens, schlimmer sind da die Arsenal und LFC Fans) die einen ähnlichen Ton wie im redcafe an den Tag legen und nicht wahr haben wollen dass sie gar nix mehr zu melden haben.

Wie sieht das denn aus ? Wurde da abgestimmt bevor man sich verkauft hat ? Also quasi so wie bzgl der Ausgliederung bei den Blauen ?

Die meisten Clubs in England (und Schottland) sind schon sehr lange in privatem Besitz, indem sie an der Börse notiert sind als PLC. Meistens gibt es dann Mehrheitsbesitzer. So war es auch schon lange bei ManU, und es hat viele Supporters nicht gestört. Später gab es Angebote zum Erwerb dieser Anteile von Rupert Murdoch und anderen, da wurde es schon etwas unruhig. Als vor ca. 20 Jahren dann die Glazers erste Anteile kauften und dann eininge Jahre später durch weitere Erwerbe die kontrollierende Mehrheit bekamen, war es vielen zu viel und sie protestierten (LUHG) oder verließen den Verein (FC UoM).
Viele andere störte es nicht so, weil ManU sportlich weiter erfolgreich waren. Aber immer mehr Menschen realisieren, dass die Investoren einen finanziell ziemlich gesunden Club übernahmen, sehr viel Geld damit verdienten und dieser Club heute sehr hohe Schulden hat (und übrigens ist das Stadium im schlechten Zustand, es regnet durch die Tribune).
Die Sache mit der ESL hat dann endgültig die Verhältnisse offen gezeigt.

Der Fußball am Sonntag - Thread

Arrigo Sacchi, Ort, Sonntag, 02. Mai 2021, 21:58 (vor 5 Tagen) @ PackieBonner


Bin tatsächlich nicht so tief drin. Kenne nur einige (United sogar am wenigstens, schlimmer sind da die Arsenal und LFC Fans) die einen ähnlichen Ton wie im redcafe an den Tag legen und nicht wahr haben wollen dass sie gar nix mehr zu melden haben.

Wie sieht das denn aus ? Wurde da abgestimmt bevor man sich verkauft hat ? Also quasi so wie bzgl der Ausgliederung bei den Blauen ?


Die meisten Clubs in England (und Schottland) sind schon sehr lange in privatem Besitz, indem sie an der Börse notiert sind als PLC. Meistens gibt es dann Mehrheitsbesitzer. So war es auch schon lange bei ManU, und es hat viele Supporters nicht gestört. Später gab es Angebote zum Erwerb dieser Anteile von Rupert Murdoch und anderen, da wurde es schon etwas unruhig. Als vor ca. 20 Jahren dann die Glazers erste Anteile kauften und dann eininge Jahre später durch weitere Erwerbe die kontrollierende Mehrheit bekamen, war es vielen zu viel und sie protestierten (LUHG) oder verließen den Verein (FC UoM).
Viele andere störte es nicht so, weil ManU sportlich weiter erfolgreich waren. Aber immer mehr Menschen realisieren, dass die Investoren einen finanziell ziemlich gesunden Club übernahmen, sehr viel Geld damit verdienten und dieser Club heute sehr hohe Schulden hat (und übrigens ist das Stadium im schlechten Zustand, es regnet durch die Tribune).
Die Sache mit der ESL hat dann endgültig die Verhältnisse offen gezeigt.

Danke für die Antwort. Also wie vieles im Fußball ein schleichender Prozess wo die Auswirkungen von Entscheidungen erst später offensichtlich wurden.
Dass die Glazers finanziell ein auf Anti-Hopp gemacht haben wusste ich durchaus. Aber immer wieder erstaunlich wie wertvoll diese Marke ManUtd im Vergleich mit den anderen großen Clubs noch immer ist.

MANU-LIV

Torsten1986 @, Königswalde, Sonntag, 02. Mai 2021, 18:29 (vor 5 Tagen) @ CHS

Bin ja gespannt, ob und wann heute gespielt wird..

MATCH VERTAGT

Bounty @, Sonntag, 02. Mai 2021, 18:41 (vor 5 Tagen) @ Torsten1986

Schade

MATCH VERTAGT

Fisheye @, Sonntag, 02. Mai 2021, 22:17 (vor 5 Tagen) @ Bounty

Schade

Schon Spannend was das ESL Desaster so losgetreten hat.

MATCH VERTAGT

Taifun @, Wolnzach, Sonntag, 02. Mai 2021, 23:09 (vor 5 Tagen) @ Fisheye

Auf jeden Fall wurde denen erneut deutlich gemacht, dass der Rücktritt nicht wieder aufgehoben werden sollte. Aufgrund der hohen Strafzahlung ist das kein unrealistisches Szenario.

MATCH VERTAGT

Fisheye @, Sonntag, 02. Mai 2021, 23:29 (vor 5 Tagen) @ Taifun

Auf jeden Fall wurde denen erneut deutlich gemacht, dass der Rücktritt nicht wieder aufgehoben werden sollte. Aufgrund der hohen Strafzahlung ist das kein unrealistisches Szenario.

Die European Super League als solche ist Tod, sie wird aber praktisch in der Form der reformierten Champions League weiterexistieren unter dem Dach der UEFA.

Das die PL Clubs in die ESL zurückkehren halte ich für völlig ausgeschlossen, das die auch nur 1 Cent der Strafzahlungen zahlen auch. An wen denn überhaupt? An die direkte Europäische Konkurrenz ? No not gonna happen.

MATCH VERTAGT

Hatebreed @, Montag, 03. Mai 2021, 00:27 (vor 5 Tagen) @ Fisheye

...das die auch nur 1 Cent der Strafzahlungen zahlen auch. An wen denn überhaupt? An die direkte Europäische Konkurrenz ?

Du kennst also die Verträge? Interessant.
Perez mag zwar ein Spinner sein, aber Strafzahlungen bei Austritt halte ich für wahrscheinlich. An allererster Stelle an JP Morgan. Die werden den Abgesang bestimmt nicht einfach so durchwinken.

MATCH VERTAGT

Franke @, Montag, 03. Mai 2021, 12:03 (vor 4 Tagen) @ Hatebreed

...das die auch nur 1 Cent der Strafzahlungen zahlen auch. An wen denn überhaupt? An die direkte Europäische Konkurrenz ?


Du kennst also die Verträge? Interessant.
Perez mag zwar ein Spinner sein, aber Strafzahlungen bei Austritt halte ich für wahrscheinlich. An allererster Stelle an JP Morgan. Die werden den Abgesang bestimmt nicht einfach so durchwinken.


JP Morgan hat die erwarteten Gewinne der nächsten zehn Jahre bestimmt schon weiterverkauft und das dafür erhaltene Geld anderweitig investiert. Somit können die nicht verzichten. #Turbohochdreikapitalismus.

MATCH VERTAGT

haweka, Ort, Sonntag, 02. Mai 2021, 18:51 (vor 5 Tagen) @ Bounty

Schade

Nö. Gut.

MATCH VERTAGT

quincy123, Sonntag, 02. Mai 2021, 19:04 (vor 5 Tagen) @ haweka

Weil?

MATCH VERTAGT

dNL @, Sauerland, Sonntag, 02. Mai 2021, 19:23 (vor 5 Tagen) @ quincy123

Weil?

Noch mehr Aufmerksamkeit für den Protest?

MANU-LIV

Thomas, Sonntag, 02. Mai 2021, 18:32 (vor 5 Tagen) @ Torsten1986

Bin ja gespannt, ob und wann heute gespielt wird..

Ist aber schon unterhaltsam, was die Drohne da für Bilder von der Hauptstraße vor der Kneipe zeigt. Die Jungs, die da stehen haben echt Langeweile.
Man konnte es vorher nicht wissen, aber mit Schmiso und Rene Adler hat man jetzt aber auch nicht die investigativsten Leuchten da sitzen, die das alles kommentieren :-)

warum spricht Jamie Carragher norwegisch?

Thomas, Sonntag, 02. Mai 2021, 19:01 (vor 5 Tagen) @ Thomas

zumindest gefühlt zu 50% - krasser Dialekt

TV Experte bei Viasport

DanVanKes, Preetz, Sonntag, 02. Mai 2021, 19:43 (vor 5 Tagen) @ Thomas

zumindest gefühlt zu 50% - krasser Dialekt

Er ist dort schon einige Zeit als TV-Experte das ist sicher das ein oder andere hängengeblieben :)

Lern Yerself Scouse

PackieBonner, Celtic Park, Sonntag, 02. Mai 2021, 19:13 (vor 5 Tagen) @ Thomas

it's called Scouse

MANU-LIV

Torsten1986 @, Königswalde, Sonntag, 02. Mai 2021, 18:35 (vor 5 Tagen) @ Thomas

Bin ja gespannt, ob und wann heute gespielt wird..


Ist aber schon unterhaltsam, was die Drohne da für Bilder von der Hauptstraße vor der Kneipe zeigt. Die Jungs, die da stehen haben echt Langeweile.
Man konnte es vorher nicht wissen, aber mit Schmiso und Rene Adler hat man jetzt aber auch nicht die investigativsten Leuchten da sitzen, die das alles kommentieren :-)

Auch nicht so einfach über so lange Zeit irgendwas zu erzählen, wenn alle warten dass es weiter geht. Erinnert mich an den Torfall von Madrid, wo Jauch dann Torhöhen ausgemessen etc. hat. :D

MANU-LIV postponed

PackieBonner, Celtic Park, Sonntag, 02. Mai 2021, 18:40 (vor 5 Tagen) @ Torsten1986

Bin ja gespannt, ob und wann heute gespielt wird..

Das Spiel findet heute nicht statt. Neuer Termin noch nicht bekannt.

MANU-LIV postponed

Torsten1986 @, Königswalde, Sonntag, 02. Mai 2021, 18:42 (vor 5 Tagen) @ PackieBonner

Bin ja gespannt, ob und wann heute gespielt wird..

Das Spiel findet heute nicht statt. Neuer Termin noch nicht bekannt.

uff. und ich hatte mich an nem spielfreien Sonntag auf n Top-Spiel gefreut. Schade.

MANU-LIV postponed

Problembaer, Ort, Sonntag, 02. Mai 2021, 18:54 (vor 5 Tagen) @ Torsten1986

uff. und ich hatte mich an nem spielfreien Sonntag auf n Top-Spiel gefreut. Schade.

Jo. Couch, Cola & Chips.
Wer braucht da schon Fans?
England lebt wieder !

MANU-LIV postponed

PackieBonner, Celtic Park, Sonntag, 02. Mai 2021, 18:50 (vor 5 Tagen) @ Torsten1986


uff. und ich hatte mich an nem spielfreien Sonntag auf n Top-Spiel gefreut. Schade.

Ich auch. Bei Sky Sports sind Roy Keane, Graham Souness, Gary Neville alle für die Aktion und hoffen, der Protest wird weitergehen. Warum das Spiel bei späterem Kick-off ein Sicherheitsrisiko wäre, weiß niemand ganz genau, aber es hat wohl ein wenig Gewalt(gegen Autos und so etwas) gegeben.

MANU-LIV postponed

Tom Frost @, Sonntag, 02. Mai 2021, 18:57 (vor 5 Tagen) @ PackieBonner


uff. und ich hatte mich an nem spielfreien Sonntag auf n Top-Spiel gefreut. Schade.


Ich auch. Bei Sky Sports sind Roy Keane, Graham Souness, Gary Neville alle für die Aktion und hoffen, der Protest wird weitergehen. Warum das Spiel bei späterem Kick-off ein Sicherheitsrisiko wäre, weiß niemand ganz genau, aber es hat wohl ein wenig Gewalt(gegen Autos und so etwas) gegeben.

Bei späterem Kick-off können nicht mehr alle Fernsehmärkte bedient werden.

MANU-LIV postponed

Thomas, Sonntag, 02. Mai 2021, 18:51 (vor 5 Tagen) @ PackieBonner


uff. und ich hatte mich an nem spielfreien Sonntag auf n Top-Spiel gefreut. Schade.


Ich auch. Bei Sky Sports sind Roy Keane, Graham Souness, Gary Neville alle für die Aktion und hoffen, der Protest wird weitergehen. Warum das Spiel bei späterem Kick-off ein Sicherheitsrisiko wäre, weiß niemand ganz genau, aber es hat wohl ein wenig Gewalt(gegen Autos und so etwas) gegeben.

Dagegen ist Rene Adler zwar für Proteste, aber sie sollen doch bitte nicht den Ablauf stören. Nun gut ...

MANU-LIV postponed

Kallewupp @, Berlin, Montag, 03. Mai 2021, 10:15 (vor 4 Tagen) @ Thomas

Aus Sportlersicht durchaus nachvollziehbar. Bei denen geht es halt um Abläufe und Konzentration etc.

MANU-LIV postponed

PackieBonner, Celtic Park, Sonntag, 02. Mai 2021, 19:17 (vor 5 Tagen) @ Thomas


uff. und ich hatte mich an nem spielfreien Sonntag auf n Top-Spiel gefreut. Schade.


Ich auch. Bei Sky Sports sind Roy Keane, Graham Souness, Gary Neville alle für die Aktion und hoffen, der Protest wird weitergehen. Warum das Spiel bei späterem Kick-off ein Sicherheitsrisiko wäre, weiß niemand ganz genau, aber es hat wohl ein wenig Gewalt(gegen Autos und so etwas) gegeben.


Dagegen ist Rene Adler zwar für Proteste, aber sie sollen doch bitte nicht den Ablauf stören. Nun gut ...

Ich sehe auch die reporter von Sky sehr kritisch. Was ich weiß, es gab einige Leuchtraketen, Autos wurden verbeult und die Spieler konnten das Hotel nicht verlassen. Und natürlich gibt es bei jeder Aktion, egal wo, immer ein paar Idioten. Aber es ist niemand verprügelt oder verletzt worden. Kein Grund, eine große Bedrohung zu sehen. Ich glaube wirklich, das Spiel wird verschoben, weil es für Asien etc. zu spät wird.

MANU-LIV postponed

Knolli @, Sonntag, 02. Mai 2021, 18:41 (vor 5 Tagen) @ PackieBonner

Gutes Zeichen.

Old Trafford

haweka, Ort, Sonntag, 02. Mai 2021, 18:00 (vor 5 Tagen) @ CHS

Old Trafford

Fire Kid, Ort, Sonntag, 02. Mai 2021, 20:31 (vor 5 Tagen) @ haweka

Es gibt seit Jahren lautstarke Proteste gegen die Glazers. Bin gespannt wie es wird, wenn das Stadion wieder voll ist.

Old Trafford

markus93 @, Sauerland, Sonntag, 02. Mai 2021, 18:14 (vor 5 Tagen) @ haweka

Ist irgendwas besonderes passiert? Ist ja nicht so das die Glazers erst gestern den Verein gekauft hätten.

Old Trafford

haweka, Ort, Sonntag, 02. Mai 2021, 18:18 (vor 5 Tagen) @ markus93

Ist irgendwas besonderes passiert? Ist ja nicht so das die Glazers erst gestern den Verein gekauft hätten.

Fass übergelaufen? Ich denke, es gibt keinen Grund sich über die Protestler lustig zu machen.

Old Trafford

markus93 @, Sauerland, Sonntag, 02. Mai 2021, 18:28 (vor 5 Tagen) @ haweka

Wollte ich auch gar nicht. Wundere mich nur das es ausgerechnet jetzt zum Thema wird.

Old Trafford

Nolte, Sonntag, 02. Mai 2021, 18:35 (vor 5 Tagen) @ markus93

Naja, das Super League-Ding ist noch nicht so lange her. Das ist nun zudem das erste Liga-Heimspiel gegen eines der anderen Gründungsmitglieder.

Old Trafford

Winterthur, Ort, Sonntag, 02. Mai 2021, 18:06 (vor 5 Tagen) @ haweka

Das sind schon ne Menge Leute und das bringt sicher erstmal Aufmerksamkeit...

Bin gespannt was passiert.

Old Trafford

Silver, Ort, Sonntag, 02. Mai 2021, 18:14 (vor 5 Tagen) @ Winterthur

Wichtig ist, dass die Proteste lautstark in der neuen Saison fortgesetzt werden. Die UCL-Reform muss ebenso bekämpft werden. Ich fand es schrecklich, wie sich die Schmierlappen der Uefa + Vertreter als Retter des Fußballs bezeichnen und parallel eine Super League Ligth einführen.

SGG
Silver

Der Fußball am Sonntag - Thread

Winterthur, Ort, Sonntag, 02. Mai 2021, 17:54 (vor 5 Tagen) @ CHS

Ganz schön was los in Manchester. Fans haben sich vor dem Spiel Zugang zum Innenraum verschafft und protestieren gegen die Glazers

Stadionsturm in Old Trafford

Floatdownstream @, Lünen, Sonntag, 02. Mai 2021, 16:06 (vor 5 Tagen) @ CHS

Da haben die roten Fans wohl den Platz gestürmt, Protest gegen amerikanische Eigentümer und so (die Geister, die ich rief).
Gerade gefunden im Red-Cafe-Forum, da stehen auch ein paar Filmchen ab.

Stadionsturm in Old Trafford

FourrierTrans @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 19:36 (vor 5 Tagen) @ Floatdownstream

Da haben die roten Fans wohl den Platz gestürmt, Protest gegen amerikanische Eigentümer und so (die Geister, die ich rief).
Gerade gefunden im Red-Cafe-Forum, da stehen auch ein paar Filmchen ab.

Richtig so, das ist des Fußballs letzte Patrone. Es muss knallen, bestenfalls so oft für Spielabbrüche sorgen, dass das ganze Buiz uninteressant wird für die Geier.

Stadionsturm in Old Trafford

Thomas, Sonntag, 02. Mai 2021, 16:16 (vor 5 Tagen) @ Floatdownstream

Da haben die roten Fans wohl den Platz gestürmt, Protest gegen amerikanische Eigentümer und so (die Geister, die ich rief).
Gerade gefunden im Red-Cafe-Forum, da stehen auch ein paar Filmchen ab.

ein paar Videos

twitter.com/RedIssue

Anstoß verschiebt sich deutlich

Eisen @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 17:53 (vor 5 Tagen) @ Thomas

Mannschaften wohl noch nicht einmal im Stadion.

Anstoß verschiebt sich deutlich

sepos @, Saarlandstraße, Sonntag, 02. Mai 2021, 17:58 (vor 5 Tagen) @ Eisen

Sieht schon fast so aus, als ob da heute gar nicht mehr gespielt wird

Sollte 0:3 gewertet werden

Burgsmüller84 @, Sonntag, 02. Mai 2021, 18:33 (vor 5 Tagen) @ sepos

und damit City zum Meister machen.

Aber was ist in Brexitland schon normal?

Formel 1, 16 Uhr - GP von Portugal

Thomas, Sonntag, 02. Mai 2021, 15:48 (vor 5 Tagen) @ CHS

1. als Erinnerung,

2. Ralf Schumacher kritisiert nach der Hymne eine 4er F16-Staffel als "verstaubt" aber auch u.a. aus ..... Umweltgründen. Bei einer F1-Übertragung. Humor hat er ja.

Formel 1, 16 Uhr - GP von Portugal

Blarry @, Essen, Sonntag, 02. Mai 2021, 18:23 (vor 5 Tagen) @ Thomas

Das Gegenteil von "gut" ist "gut gemeint". Ein Überflug von einer Staffel Luftschiffe würde a) viel zu lange dauern und wäre b) total unspektakulär.

Formel 1, 16 Uhr - GP von Portugal

BeefSG @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 15:50 (vor 5 Tagen) @ Thomas

Das dachte ich mir auch. Aber gut, immerhin fällt ihm das auf.

Essen derzeit auf 4 Punkte ran

Freyr @, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:49 (vor 5 Tagen) @ CHS

damit wird das nächste eigene Spiel, ausgerechnet gegen Rödinghausen, spannend

Essen derzeit auf 4 Punkte ran

stefan09er @, Montag, 03. Mai 2021, 09:36 (vor 4 Tagen) @ Freyr

damit wird das nächste eigene Spiel, ausgerechnet gegen Rödinghausen, spannend

Gefühlt verlieren wir gegen Rödinghausen jedes Spiel.

Essen derzeit auf 4 Punkte ran

Knorpelohr @, Sonntag, 02. Mai 2021, 16:03 (vor 5 Tagen) @ Freyr

RWE 5:0, vier Punkte und 2 Tore zurück. Da geht vielleicht doch noch was:)

CL-Halbfinale der Frauen

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:22 (vor 5 Tagen) @ CHS

Erstmals seit langem ohne ein französischen Verein. PSG hat gegen Barcelona verloren. Im anderen Halbfinale stehen Chelsea und Bayern (1-1, würde Bayern reichen).

Gruß

CHS

4:1 Chelsea-Endstand

Rupo @, Ruhrpott, Sonntag, 02. Mai 2021, 15:11 (vor 5 Tagen) @ CHS
bearbeitet von Rupo, Sonntag, 02. Mai 2021, 15:24

wäre somit weiter...Bayern reicht aber trotzdem 1 Tor..85 Minute

Bayern hatte in der Nachspielzeit noch zwei 100%, einmal kurz vor der Linie weg gekratzt, einmal Kopfball aus 5 Meter nebens Tor..

4:1 fällt auf das leere Tor...

Respekt an Chelsea, auch und gerade für die Musik nach Abpfiff ;-)...Madness

4:1 Chelsea-Endstand

Kayldall, Luxemburg, Sonntag, 02. Mai 2021, 15:27 (vor 5 Tagen) @ Rupo

Immer wieder schön, wenn Bayern verliert! :-) Der Verein ist einfach Kacke egal ob Männer oder Frauen!

4:1 Chelsea-Endstand

DankoMunky @, Wien, Sonntag, 02. Mai 2021, 17:08 (vor 5 Tagen) @ Kayldall

Immer wieder schön, wenn Bayern verliert! :-) Der Verein ist einfach Kacke egal ob Männer oder Frauen!

Ich darf fortsetzen: egal ob Fußball oder Basketball. ;)

Kaum geschrieben,...

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:22 (vor 5 Tagen) @ CHS

Erstmals seit langem ohne ein französischen Verein. PSG hat gegen Barcelona verloren. Im anderen Halbfinale stehen Chelsea und Bayern (1-1, würde Bayern reichen).

Gruß

CHS

...schon führt Chelsea mit 2-1. Damit gäbe es Verlängerung.

Gruß

CHS

Läuft nicht im ÖR

Rupo @, Ruhrpott, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:40 (vor 5 Tagen) @ CHS

oder?

ist halt auch so ne Sache...wird nicht übertragen..selbst im Dritten Programm nicht...im BR läuft lieber *Tennis: ATP-Turnier der Herren live vom MTTC Iphitos in München - Finale*

Läuft nicht im ÖR

istar @, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:41 (vor 5 Tagen) @ Rupo

oder?

ist halt auch so ne Sache...wird nicht übertragen..selbst im Dritten Programm nicht...im BR läuft lieber *Tennis: ATP-Turnier der Herren live vom MTTC Iphitos in München - Finale*

Läuft auf Sport 1.

Läuft nicht im ÖR

Rupo @, Ruhrpott, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:42 (vor 5 Tagen) @ istar

merci...

Leupolz fast mit dem Kacktor des Jahres

Rupo @, Ruhrpott, Sonntag, 02. Mai 2021, 15:06 (vor 5 Tagen) @ Rupo

für Bayern, die ehemalige, Rückpass auf das eigene Chelsea Tor an der Torfrau vorbei, fast drin...

für alle weißen, alten Männer - die nicht wissen oder sich nicht interessieren - wer Leupolz ist
https://de.wikipedia.org/wiki/Melanie_Leupolz

Leupolz fast mit dem Kacktor des Jahres

Katja85, Nordfriesland, Sonntag, 02. Mai 2021, 22:36 (vor 5 Tagen) @ Rupo

Und bist Du Dir ganz sicher, das junge, schwarze Frauen Melanie Leupolz kennen? :-))

Leupolz fast mit dem Kacktor des Jahres

ibims, Ort, Sonntag, 02. Mai 2021, 16:37 (vor 5 Tagen) @ Rupo

Du musst echt Probleme in deinem privaten Leben haben

Leupolz fast mit dem Kacktor des Jahres

Shizzo @, Sonntag, 02. Mai 2021, 16:06 (vor 5 Tagen) @ Rupo

Meine Freundin interessiert sich auch nicht die Bohne für Frauenfußball und kennt kaum 5 Spielerinnen. Skandalös. Ihre Berechtigung zum Fansein ist damit wohl verwirkt.

Leupolz fast mit dem Kacktor des Jahres

Will Kane @, Saarbrücken, Sonntag, 02. Mai 2021, 15:37 (vor 5 Tagen) @ Rupo

für Bayern, die ehemalige, Rückpass auf das eigene Chelsea Tor an der Torfrau vorbei, fast drin...

für alle weißen, alten Männer - die nicht wissen oder sich nicht interessieren - wer Leupolz ist
https://de.wikipedia.org/wiki/Melanie_Leupolz

Ich bin (zumindest relativ) alt, ein Mann und weiß. Als Nebeninformation: Heterosexuell bin ich ebenfalls.

Und ich interessiere mich für Frauenfußball, und das noch nicht einmal aus sexistischen Gründen.

Und zwar schon zu Zeiten, als Beverly Ranger noch ihre Gegenspielerinnen wie die Slalomstangen umspielte.

Zur Beverly gibt es jetzt aber keinen Link zu Wikipedia o.ä. von mir.

Denn die Beverly muss man einfach kennen.

Und das völlig unabhängig von Geschlecht, Alter, Hautfarbe, sexueller Orientierung oder sonst irgendwas.

Wobei ich durchaus Gegenmeinungen akzeptiere.

;-)

Leupolz fast mit dem Kacktor des Jahres

Katja85, Nordfriesland, Sonntag, 02. Mai 2021, 22:28 (vor 5 Tagen) @ Will Kane

Kürzlich zum 50. Jubiläum des Tor des Monats gesehen. Das Interview zur Uebergabe ihrer Medaille, ist heute gesehen, schon echt spektakulär :-)

Leupolz fast mit dem Kacktor des Jahres

JohnDo8485 @, Kreis Mettmann, Sonntag, 02. Mai 2021, 15:19 (vor 5 Tagen) @ Rupo

für alle weißen, alten Männer - die nicht wissen oder sich nicht interessieren - wer Leupolz ist
https://de.wikipedia.org/wiki/Melanie_Leupolz

Und wie kategorisierst du die Leute, die kein Interesse an Tennis, Formel 1, Basketball o.ä. haben?
Frage für einen Freund.

Leupolz fast mit dem Kacktor des Jahres

Rupo @, Ruhrpott, Sonntag, 02. Mai 2021, 15:23 (vor 5 Tagen) @ JohnDo8485

Antwort von einer Freundin: im Besten Falle unwissend bis ignorant

Leupolz fast mit dem Kacktor des Jahres

Jahwe, Ort, Montag, 03. Mai 2021, 09:53 (vor 4 Tagen) @ Rupo

Könnte diese Freundin kurz noch einen groben Rahmen geben, wen man kennen muss und wen nicht in welcher Sportart und oder anderen Bereichen des Lebens, um nicht ignorant zu sein?

Leupolz fast mit dem Kacktor des Jahres

JohnDo8485 @, Kreis Mettmann, Sonntag, 02. Mai 2021, 17:00 (vor 5 Tagen) @ Rupo

Da fällt mir dann nicht mehr viel zu ein.

Kann nur hoffen, dass du und deine Bekannte dann Experte in so ziemlich allem sind.
Nicht, dass ihr euch nachher gegenseitig in irgendwelche, mit Vorurteilen behafteten, Schubladen einsortiert, falls eine(r) mal unwissend ist.

Ziemlich bescheuert, weißt du hoffentlich aber auch selbst.

Leupolz fast mit dem Kacktor des Jahres

MSPluggendorf, Münster, Sonntag, 02. Mai 2021, 15:35 (vor 5 Tagen) @ Rupo

Du bist auch so ein Fähnchen im Winde...

Läuft nicht im ÖR

istar @, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:45 (vor 5 Tagen) @ Rupo

merci...

... und wäre es nicht Bayern München, würde ich es sogar gucken.

Läuft nicht im ÖR

Rupo @, Ruhrpott, Sonntag, 02. Mai 2021, 15:07 (vor 5 Tagen) @ istar

die Damen hasse ich nicht ;-)...insofern

Thema Cybermobbing

dozer, Sonntag, 02. Mai 2021, 13:14 (vor 5 Tagen) @ CHS

Hat keine 5 Minuten Sendezeit...joa, zeigt auch den Stellenwert

Thema Cybermobbing

Rupo @, Ruhrpott, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:33 (vor 5 Tagen) @ dozer

Im Dopa müssten Sie erst mal den Alltagsseximus angehen, vor allem im eigenen Hause, bevor sie sich so einem komplizierten Thema widmen...

Thema Cybermobbing

Ulrich @, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:16 (vor 5 Tagen) @ dozer

Hat keine 5 Minuten Sendezeit...joa, zeigt auch den Stellenwert

Im Doppelpass?

Thema Cybermobbing

istar @, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:14 (vor 5 Tagen) @ dozer

Hat keine 5 Minuten Sendezeit...joa, zeigt auch den Stellenwert

Ja nun.

Hier scheint die Frage, ob man eine Fußballnationalspielerin kennen muß oder nicht, ja auch deutlich wichtiger zu sein,sonst hätte ja jemand was dazu geschrieben.

Aber im Ernst, was will man da groß diskutieren?

Dass das nicht geht, ist doch jedem bewusst, der nicht komplett verstrahlt ist.

Gut fand ich, dass Reif einen erwischt hat und der zahlen musste. Gut so.

Der Fußball am Sonntag - Thread

Carpzov @, Dormagen, Sonntag, 02. Mai 2021, 12:53 (vor 5 Tagen) @ CHS

Sorry aber ich finde den Struth, wie alle Spieler/Trainerberater, nur widerlich.

Der Fußball am Sonntag - Thread

Ballmann @, sUNcity, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:56 (vor 5 Tagen) @ Carpzov

Sorry aber ich finde den Struth, wie alle Spieler/Trainerberater, nur widerlich.

Er ist halt in einen dreckigen Geschäft unterwegs und verhält sich auch so. Wirklich unangenhmer Typ.

Der Fußball am Sonntag - Thread

Benny @, Sonntag, 02. Mai 2021, 13:09 (vor 5 Tagen) @ Carpzov

Wegen? Finde den eigentlich ganz ok...

Der Fußball am Sonntag - Thread

Carpzov @, Dormagen, Sonntag, 02. Mai 2021, 13:20 (vor 5 Tagen) @ Benny

Wegen? Finde den eigentlich ganz ok...

Geld steht über allem, konnte man zwischen seinen Äußerungen heraushören. Es wäre alles super, da viele Sky Abos haben und die Stadien vor nach Corona voll seien, wäre alles ok.

Der Fußball am Sonntag - Thread

istar @, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:59 (vor 5 Tagen) @ Carpzov

Wegen? Finde den eigentlich ganz ok...


Geld steht über allem, konnte man zwischen seinen Äußerungen heraushören. Es wäre alles super, da viele Sky Abos haben und die Stadien vor nach Corona voll seien, wäre alles ok.

Genau so hat er das nicht gesagt.

Der Fußball am Sonntag - Thread

Ulrich @, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:15 (vor 5 Tagen) @ Carpzov

Wegen? Finde den eigentlich ganz ok...


Geld steht über allem, konnte man zwischen seinen Äußerungen heraushören. Es wäre alles super, da viele Sky Abos haben und die Stadien vor nach Corona voll seien, wäre alles ok.

Pfeifen im dunklen Wald? Falls der Markt in die Knie geht, dann schlägt das definitiv auch bei den Beratern durch. Dieses Jahr dürfte für nicht wenige Clubs richtig schwierig werden. Für einige könnte es um die Existenz gehen.

Der Fußball am Sonntag - Thread

Eisen @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:43 (vor 5 Tagen) @ Ulrich

Aber der Struth hat doch seine Schäfchen im Trockenen, oder?

Zwei alte Männer streiten über den Fußball

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 12:36 (vor 5 Tagen) @ CHS

Was da Reif und Draxler machen, finde ich schon recht lustig. Sprechen von Vertragsbruch, weil Trainer die Vereine wechseln (egal ob mit oder ohne Ausstiegsklausel). Da ist die Äußerungen von Struth angenehmer.

Gruß

CHS

Eintrag gesperrt
 

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

Carpzov @, Dormagen, Sonntag, 02. Mai 2021, 11:35 (vor 5 Tagen) @ CHS

...und Frau Goeßlings Gedanken dazu würden mich interessieren.

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

Eisen @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 11:46 (vor 5 Tagen) @ Carpzov

Wer ist Frau Goeßling?

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

pactum Trotmundense, Syburg, Sonntag, 02. Mai 2021, 13:31 (vor 5 Tagen) @ Eisen

Wer ist Frau Goeßling?

Sollte man als Fußballfan eigentlich wissen.

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

ooohflupptnicht @, Rüttenscheid - Gute Zeit, Sonntag, 02. Mai 2021, 16:30 (vor 5 Tagen) @ pactum Trotmundense


Sollte man als Fußballfan eigentlich wissen.

Spielerfrau?
.
.
.
.
.

;-)


Jaja, Sexismus und so. Mea Culpa!

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

Blarry @, Essen, Sonntag, 02. Mai 2021, 15:27 (vor 5 Tagen) @ pactum Trotmundense

Ich wusste auch nicht, dass Ryan eine Deutsche geheiratet hat. Aber was hat das mit Fußball zu tun?

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

Eisen @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:37 (vor 5 Tagen) @ pactum Trotmundense

Diesen herablassenden Ton kannst du dir sparen.

Frauenfußball interessiert mich nun einmal nicht, Sylvia Neid oder Birgit Prinz sind mir ein Begriff, aber ich muss wirklich nicht jede aktuelle oder ehemalige Nationalspielerin kennen und da finde ich deine Tonart einfach mal daneben.

Aber mach, wie du meinst, wenn du das für richtig hälst.

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

pactum Trotmundense, Syburg, Sonntag, 02. Mai 2021, 20:03 (vor 5 Tagen) @ Eisen

Diesen herablassenden Ton kannst du dir sparen.

Ich bitte dich um Entschuldigung. Das war von mir gar nicht so fies gemeint wie es ganz offensichtlich bei dir angekommen ist. Ich bin selbst jemand, der sich absolut Null für Frauenfußball interessiert und doch rennt mir dieser Name seit Jahren ständig über den Weg, weil sie quasi die "Vorzeigespielerin" der letzten Dekade in den Medien war. Daher ging ich davon aus, dass es jedem Fußballfan so geht, der sich so beiläufig mit der Welt außerhalb des BVB befasst wie ich es mache. Das war scheinbar ein Irrtum.

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

MSPluggendorf, Münster, Sonntag, 02. Mai 2021, 13:45 (vor 5 Tagen) @ pactum Trotmundense

Fällt mir immer wieder auf. Deine Arroganz ist ekelhaft!

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

Ballschieber007, Sauerland, Sonntag, 02. Mai 2021, 13:52 (vor 5 Tagen) @ MSPluggendorf

Fällt mir immer wieder auf. Deine Arroganz ist ekelhaft!

Was ist daran arrogant? Er hat doch recht, denn als Fussballfanatiker, was zweifelsfrei jeder ist, der sich speziell dafür in einem Forum anmeldet, darf man den Namen einer unserer erfolgreichsten Fußballerinnen ruhig schon mal gehört habe. Ansonsten fällt mir der von dir genannte Beteiligte durch seine Beiträge auf, welche teilweise sehr angenehm sind und sich hier und da vom Einheitsbrei hier abheben.

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

MSPluggendorf, Münster, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:08 (vor 5 Tagen) @ Ballschieber007

Bin also für dich kein Fußballfan, entschuldige Fußballfanatiker, weil ich die Dame nicht kenne? Hast du vielleicht darüber nachgedacht, dass sich nicht jeder BVB-Fan auch für Frauenfußball interessiert?

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

CedricVanDerGun, Hamburg, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:06 (vor 5 Tagen) @ Ballschieber007

Das ist doch Kokolores. Es gibt viele, die nur Fan vom BVB sind und sich nichtmal mit der National11 der Herren oder anderen Vereinen auseinandersetzen. Denen kann man doch dann auch nicht sagen, ihr müsst alles und jeden kennen, ist schließlich ein BVB Forum und nicht eins für alle Vereine. Die kennen dann vlt auch niemanden von den Amas, den Handballdamen oder aus dem Frauenfußball im generellen. Und das ist auch völlig okay so, da in dem Ausgangspost nun nicht wirklich viele Infos standen

P.S. Ich kannte die Dame, verstehe aber jeden, der es nicht tut

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

Jones @, Lippstadt, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:08 (vor 5 Tagen) @ CedricVanDerGun

Sie spielt erfolgreich seit vielen Jahren Fußball und ist dazu noch ziemlich gutaussehend - wie kann man Lena Goeßling nicht kennen? ;-)

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

CedricVanDerGun, Hamburg, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:21 (vor 5 Tagen) @ Jones

Wie gesagt, ich kannte sie. Ist zwar null mein typ, aber das steht ja auf einem anderen Blatt. Und kann halt verstehen, dass viele sie nicht kennen. Z.B. meine Freundin ebenfalls nicht. Und ich wette in meinem Freundeskreis sieht das eben nicht groß anders aus

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

istar @, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:26 (vor 5 Tagen) @ CedricVanDerGun

Wie gesagt, ich kannte sie. Ist zwar null mein typ, aber das steht ja auf einem anderen Blatt. Und kann halt verstehen, dass viele sie nicht kennen. Z.B. meine Freundin ebenfalls nicht. Und ich wette in meinem Freundeskreis sieht das eben nicht groß anders aus

Ich kannte sie, aber als Spielerin auf dem Platz, in der Sendung in "zivil" hätte ich sie auch nicht erkannt.

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

Jahwe, Ort, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:05 (vor 5 Tagen) @ Ballschieber007

Sorry, aber von "angemeldet im BVB Forum" auf "muss man Fußballfanatiker sein" zu schließen ist einfach nicht richtig. Kenne die Dame auch nicht. Habe kurz gegooglet, aber interessiert mich nicht wirklich. Ich kenne auch kaum noch Spieler aus der zweiten Bundesliga, oder jeden Spieler des FC Augsburg. Zumal sie auch keinen BVB-Bezug hat.

Und wenn man sich dann hinstellt und schreibt: "Muss man kennen", dann ist das, auch für mich, das Paradebespiel von Arroganz. Anstatt sich die Zeit zunehmen und es aufzuklären, wird Zeit darauf verwendet sowas zu schreiben; Dabei dauert das vermutlich etwa gleich lang.

Das ist das absolut typische Beispiel eines Internetforums. Es gibt immer wieder den gleichen Typ Mensch, der sich anmaßt, welche Fragen in bestimmten Themengebieten erlaubt sind und welche nicht und die Schwelle wird immer höher, je mehr sich dieser Mensch mit "seinem" Thema beschäftigt. Dabei ist doch genau hierfür ein Forum da. Reden und austauschen. Auch "dumme" Fragen. Du weißt doch gar nicht, wer hier schreibt. Da könnte der 14-jährige Neu-Fan etwas erfragen, der bisher nicht die Zeit hatte alle Nuancen des Fußballs zu erlernen. Oder jemand wie ich, der zwar knapp 40 ist, aber dessen Zeiten, als er jedes Spiel der ersten und zweiten Liga geschaut hat vorbei sind, mangels Zeit.

Aber klar, ich muss mich jetzt auch noch mit den Spieler*Innen anderer Vereine beschäftigen, weil ein vor Arroganz triefender Mensch im Forum sagt: Muss man wissen. ;)

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

Marc2006 @, Essen-Kettwig, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:05 (vor 5 Tagen) @ Ballschieber007

Jetzt im Ernst, bei Frau Goeßling denke ich nicht automatisch an eine Fussballspielerin. Mag vielleicht damit zusammenhängen, dass bei mir aktuell die Glotze aus ist aber so „ohne Zusammenhang“ muss die Brücke nicht automatisch geschlagen werden…

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

istar @, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:04 (vor 5 Tagen) @ Ballschieber007

Fällt mir immer wieder auf. Deine Arroganz ist ekelhaft!


Was ist daran arrogant? Er hat doch recht, denn als Fussballfanatiker, was zweifelsfrei jeder ist, der sich speziell dafür in einem Forum anmeldet, darf man den Namen einer unserer erfolgreichsten Fußballerinnen ruhig schon mal gehört habe. Ansonsten fällt mir der von dir genannte Beteiligte durch seine Beiträge auf, welche teilweise sehr angenehm sind und sich hier und da vom Einheitsbrei hier abheben.

Ja und? Wenn man den Namen noch nicht gehört hat oder ihn grade nicht auf dem Schirm hat kann man auch einfach sagen, um wen es sich handelt, statt oberlehrerhaft daher zu kommen. Was sich nicht nur auf den Vorredner bezieht.

Gestern war es übrigens ähnlich, da hätte man eine Präsidentin eines Bezirksligisten, die mal HSV-Fan war, kennen müssen,weil sonst Ahnungslosigkeit unterstellt wurde.

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

bambam191279 @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:00 (vor 5 Tagen) @ Ballschieber007

Fällt mir immer wieder auf. Deine Arroganz ist ekelhaft!


Was ist daran arrogant? Er hat doch recht, denn als Fussballfanatiker, was zweifelsfrei jeder ist, der sich speziell dafür in einem Forum anmeldet, darf man den Namen einer unserer erfolgreichsten Fußballerinnen ruhig schon mal gehört habe. Ansonsten fällt mir der von dir genannte Beteiligte durch seine Beiträge auf, welche teilweise sehr angenehm sind und sich hier und da vom Einheitsbrei hier abheben.

Finde ich jetzt aber schon etwas zu einfach gedacht dass man Leute die sich in einem bvb forum anmelden weil sie zu 99 Prozent den fussball Herren der ersten Mannschaft zujubeln oder über die zum bvb gekommen sind als fussbalexperten kürt der sich überall auskennen muss....
Kennt ja auch nicht jeder die erste 11 von Union Berlin und die dürften deutlich präsenter sein als die deutsche fussball Damen Nationalmannschaft....
Ja, den Namen gehört haben kann man als fussballfan... Ihn direkt zuordnen?
Nö.

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

balisto @, 44143, Sonntag, 02. Mai 2021, 13:33 (vor 5 Tagen) @ pactum Trotmundense

Wer ist Frau Goeßling?


Sollte man als Fußballfan eigentlich wissen.

Was ein Quark. In Deutschland guckt quasi niemand jemals ein Frauenfußballspiel außerhalb von WM/EM.

Also sind auch die Spielerinnen entsprechend unbekannt.

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

herrNick @, Sonntag, 02. Mai 2021, 11:47 (vor 5 Tagen) @ Eisen

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

Eisen @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 11:49 (vor 5 Tagen) @ herrNick

Kannste dir sparen.

Wenn hier jemand ohne weitere Erklärung Namen einwirft, wird man auch einmal nachfragen dürfen, zumal ich nicht dich gefragt habe.

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

herrNick @, Sonntag, 02. Mai 2021, 12:02 (vor 5 Tagen) @ Eisen

Kannste dir sparen.

Wenn hier jemand ohne weitere Erklärung Namen einwirft, wird man auch einmal nachfragen dürfen, zumal ich nicht dich gefragt habe.

Mir erschließt sich nicht wirklich wieso man hier einen Post absetzt, der genauso aufwendig ist wie zu googeln, nur dass man hier viel länger auf ein Ergebnis warten muss, falls man überhaupt ein Ergebnis bekommt.

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

Eisen @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:45 (vor 5 Tagen) @ herrNick

Wollte dir sagen: deine Reaktion auf meine Frage war im Vergleich moderat.

Bei anderen stehe ich kurz vor der Todesstrafe.

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

Eisen @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 12:07 (vor 5 Tagen) @ herrNick

Und mir erschließt sich nicht, warum du dich oberlehrerhaft aufführen müsst.

Wenn hier jemand nur von „Frau Goeßling“ spricht, darf man in einem Forum schon einmal nach weiteren Details fragen. Ist wie mit den Interview-Kommentaren, ohne den Inhalt wiederzugeben. Das könnte man auch googeln. Dann können wir ja alle hier nur noch bruchstückhaft schreiben und beim Rest auf Google verweisen...

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

Nolte, Sonntag, 02. Mai 2021, 12:59 (vor 5 Tagen) @ Eisen


Wenn hier jemand nur von „Frau Goeßling“ spricht, darf man in einem Forum schon einmal nach weiteren Details fragen. Ist wie mit den Interview-Kommentaren, ohne den Inhalt wiederzugeben. Das könnte man auch googeln. Dann können wir ja alle hier nur noch bruchstückhaft schreiben und beim Rest auf Google verweisen...

Das sehe ich anders. Die meisten Interview-Kommentare werden überhaupt nicht aufgeschrieben, oder wenn, dann nur mit einiger Verzögerung. Insbesondere solche aus Live-Talkrunden wie dem Dopa. Da gebietet es der Anstand schon, einmal kurz wiederzugeben, was denn eigentlich gesagt wurde bzw. worauf man sich bezieht. Denn wie gesagt, wenn so eine Aussage überhaupt mal schriftlich im Netz erscheint (was selten ist), geschieht dies mit Verzögerung und ist nicht leicht zu finden.

Wenn ich dagegen eine Suchmaschine nach "Frau Goeßling" suchen lasse, bekomme ich auf Anhieb die Resultate einer Fußballerin, die zwischen 2008-2019 mehr als einhundert Länderspiele absolviert hat und sechsmal die deutsche Meisterschaft, siebenmal den Pokal und zweimal die Champions League gewann.

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

Burgsmüller84 @, Sonntag, 02. Mai 2021, 12:37 (vor 5 Tagen) @ Eisen

Wer mit dem Namen Gößling nichts anfangen kann, sollte in einem Forum wie unserem einfach die Finger still halten.

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

Eisen @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:38 (vor 5 Tagen) @ Burgsmüller84

Was ist denn bei dir auf einmal verkehrt?

Du reagierst, als würde ich nicht wissen, wer Edin Terzic ist...

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

Hässlicher_Ork, Ort, Sonntag, 02. Mai 2021, 21:11 (vor 5 Tagen) @ Eisen

Du reagierst, als würde ich nicht wissen, wer Edin Terzic ist...

Spielerinnenmann?

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

quincy123, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:20 (vor 5 Tagen) @ Burgsmüller84

Was ein Blödsinn.

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

Beethoven @, Bonn, Sonntag, 02. Mai 2021, 12:52 (vor 5 Tagen) @ Burgsmüller84

Ja nee ist klar...

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

max09 @, Sonntag, 02. Mai 2021, 12:47 (vor 5 Tagen) @ Burgsmüller84

Weil Frau Gößling einen großen Platz in der Historie von Borussia Dortmund hat?

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

Burgsmüller84 @, Sonntag, 02. Mai 2021, 13:05 (vor 5 Tagen) @ max09

Weil der Name öfter einmal in der Fußballberichterstattung erwähnt wurde und wir uns hier üblicherweise bestimmt nicht auf dem Unwissenheitsniveau von anderen Foren bewegen. Wenn man mit bestimmten Kontexten nichts anfangen kann, kann man eine Diskussion auch einfach mal ignorieren und ein bisschen "google das doch selbst, du Penner" würde ich unter normaler westfälischer Freundlichkeit verbuchen.

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

markus93 @, Sauerland, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:43 (vor 5 Tagen) @ Burgsmüller84

Fällt "Du scheinst ja die ganz großen Probleme zu haben" denn auch noch unter die westfälische Freundlichkeit?

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

Eisen @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:47 (vor 5 Tagen) @ markus93

Er hat anscheinend Probleme mit Leuten, die nicht auf all den Gebieten, die ihm wichtig sind, seinen Wissensstand haben.

Sehr sympathischer Charakterzug, macht einen überall beliebt, beruflich wie privat...

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

bambam191279 @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 11:52 (vor 5 Tagen) @ Eisen

Kannste dir sparen.

Wenn hier jemand ohne weitere Erklärung Namen einwirft, wird man auch einmal nachfragen dürfen, zumal ich nicht dich gefragt habe.

Im Endeffekt ist es auch tatsächlich Äpfel und birnen.
Das Interesse ist nicht da, der Markt gibt's nicht her.
Fragt ja auch keiner warum Nen Audi teurer ist als nen Dacia.
Sind beides Autos, aber der qualitärsuntersschied ist halt da.
Muß nicht zwingend den Aufpreis rechtfertigen aber wer den Unterschied abstreitet, lügt.
Lg

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

Rupo @, Ruhrpott, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:32 (vor 5 Tagen) @ bambam191279

Fragt ja auch keiner warum Nen Audi teurer ist als nen Dacia.
Sind beides Autos, aber der qualitärsuntersschied ist halt da.

das tut schon weh, vor allem wenn ich ne Frau wäre.
https://de.wikipedia.org/wiki/We_Want_Sex

der Audi ist aus folgenden Gründen teuerer:
1. Produktionskosten:
a) die Stückliste und Arbeitspläne sehen etwas anders aus als im Dacia
2. Markt Preise:
a) als Audi Vorstand und Audi Autoverkäufer kann ich 'am Markt' mehr nehmen weil
b) ich mir ein Brand aufgebaut habe
3. Marketing

am Ende sind es beides 1*4 Meter breite Schränke auf vier Rädern die mehr oder sinnvoll durch die Gegend gurken und fossile Energien verbrennen, ja eigentlich wäre da gar kein Unterschied ;-)

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

Blarry @, Essen, Sonntag, 02. Mai 2021, 15:31 (vor 5 Tagen) @ Rupo

am Ende sind es beides 1*4 Meter breite Schränke auf vier Rädern

An der Stelle sage ich "Entschuldigung für neulich", lieber Ulrich. Einheiten vergessen anzugeben ist deutlich unproblematischer, als mit ihnen nichts anfangen zu können.

Hey Rupo, wie viele Saarländer ist ein VW Golf groß?

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

bambam191279 @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:43 (vor 5 Tagen) @ Rupo

Fragt ja auch keiner warum Nen Audi teurer ist als nen Dacia.
Sind beides Autos, aber der qualitärsuntersschied ist halt da.

das tut schon weh, vor allem wenn ich ne Frau wäre.
https://de.wikipedia.org/wiki/We_Want_Sex

der Audi ist aus folgenden Gründen teuerer:
1. Produktionskosten:
a) die Stückliste und Arbeitspläne sehen etwas anders aus als im Dacia
2. Markt Preise:
a) als Audi Vorstand und Audi Autoverkäufer kann ich 'am Markt' mehr nehmen weil
b) ich mir ein Brand aufgebaut habe
3. Marketing

am Ende sind es beides 1*4 Meter breite Schränke auf vier Rädern die mehr oder sinnvoll durch die Gegend gurken und fossile Energien verbrennen, ja eigentlich wäre da gar kein Unterschied ;-)

Alles klar... Damit bin ich raus....
Ja, Männer und Frauen sollten bzw müssen gleichgestellt sein....
Dennoch gibt es Unterschiede, welche es dann auch begründen warum die Bezahlung unterschiedlich ist.
Ansonsten müsste der kreisligakicker genauso behandelt werden wie Cristiano Ronaldo... Merkste Watt?
Du würdest sämtliche Unterschiede egalisieren müssen. Und dabei auch mal außerhalb des Sexismus auf Gleichstellung setzen....
Sorry, da ticken wir unterschiedlich und ich kann deiner Begründung nicht folgen.
Nix für ungut...by the way....
Die Materialien eines Audi sind dann schon dezent hochwertiger als beim Dacia. Das nur am Rande...

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

Knolli @, Sonntag, 02. Mai 2021, 11:46 (vor 5 Tagen) @ Carpzov

Wenn der Frauenfußball so viel Geld generieren würde wie der Männerfußball, würde Goeßling auch dementsprechend Geld verdienen. Tut er aber nicht. So wie der Handball im Vergleich zum Fußball, das deutsche Basketball im Vergleich zum amerikanischen Basketball etc pp. Sind in dem Sinne einfach unterschiedliche Branchen.

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

Rupo @, Ruhrpott, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:18 (vor 5 Tagen) @ Knolli

Wenn der Frauenfußball so viel Geld generieren würde wie der Männerfußball, würde Goeßling auch dementsprechend Geld verdienen.

#equal pay footballers

https://www.dw.com/en/womens-soccer-the-dream-of-fair-pay/a-57087378

sollte, 'in Tage wie diesen', eigentlich selbstverständlich und ein No Brainer sein, dass Frauen das verdienen, was Männer verdienen...auch in der Unterhaltungsbranche Fußball.

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

Bounty @, Montag, 03. Mai 2021, 18:00 (vor 4 Tagen) @ Rupo

Man könnte ja eine Super League gründen.

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

markus93 @, Sauerland, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:48 (vor 5 Tagen) @ Rupo
bearbeitet von markus93, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:53

Ein No Brainer ist eigentlich genau das Gegenteil.

Edit: Natürlich explizit auf Fußball bezogen

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

istar @, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:23 (vor 5 Tagen) @ Rupo

Wenn der Frauenfußball so viel Geld generieren würde wie der Männerfußball, würde Goeßling auch dementsprechend Geld verdienen.

#equal pay footballers

https://www.dw.com/en/womens-soccer-the-dream-of-fair-pay/a-57087378

sollte, 'in Tage wie diesen', eigentlich selbstverständlich und ein No Brainer sein, dass Frauen das verdienen, was Männer verdienen...auch in der Unterhaltungsbranche Fußball.

Mit der gleichen Begründung könnte man fordern, jede Schauspielerin sollte das gleiche verdienen wie Julia Roberts.

Wenn Julia Roberts aber die Blockbuster bringt und der Filmindustrie die Kassen voll macht und nicht Schauspielerin x, dann kriegt sie das eben nicht.

Aufmerksamkeit ist die Währung und der Tarifvertrag gleichzeitig,nach dem bezahlt wird.

Isso.

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

Rupo @, Ruhrpott, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:26 (vor 5 Tagen) @ istar

ja natürlich, ansonsten müsste alle selbständig sein.

Das der/die eine mehr zieht als die andere ok, aber es geht ja um das gesamte 'Produkt'.

Ich kapiere einfach nicht, wie wir in aufgeklärten Zeiten uns ernsthaft noch über gleiche Bezahlung für gleiche Arbeit unterhalten.

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

istar @, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:31 (vor 5 Tagen) @ Rupo

ja natürlich, ansonsten müsste alle selbständig sein.

Das der/die eine mehr zieht als die andere ok, aber es geht ja um das gesamte 'Produkt'.

Ich kapiere einfach nicht, wie wir in aufgeklärten Zeiten uns ernsthaft noch über gleiche Bezahlung für gleiche Arbeit unterhalten.

Das gesamte Produkt, um bei dem Vergleich zu bleiben, wäre der Film, der am Ende entsteht.

Und da kriegt Julia Roberts eben mehr als eine Nebendarstellerin.

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

bambam191279 @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:22 (vor 5 Tagen) @ Rupo

Wenn der Frauenfußball so viel Geld generieren würde wie der Männerfußball, würde Goeßling auch dementsprechend Geld verdienen.

#equal pay footballers

https://www.dw.com/en/womens-soccer-the-dream-of-fair-pay/a-57087378

sollte, 'in Tage wie diesen', eigentlich selbstverständlich und ein No Brainer sein, dass Frauen das verdienen, was Männer verdienen...auch in der Unterhaltungsbranche Fußball.

Und wer generiert die Beträge um den Damen den gleichen verdienst zu ermöglichen?
Ich meine ganz im Ernst....
Wenn sich 50000 Menschen im TV Wolfsburg gegen Bayern bei den Damen anschauen, aber 2.3 Mio Augsburg gegen Leverkusen....
Du kannst doch Branchen die übers sponsoring und Aufmerksamkeit Geld verdienen nicht mit produktiver Arbeit gleichsetzen....

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

Rupo @, Ruhrpott, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:27 (vor 5 Tagen) @ bambam191279

alles in einen Topf und dann verteilen.
Alle Profiliegen der Männer und Frauen.

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

Knolli @, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:46 (vor 5 Tagen) @ Rupo

Sehr kurz und naiv gedacht. Wenn Verein XY per Regularien dazu gewungen wird, seiner Frauenmannschaft, die vielleicht 500 Zuschauer pro Spiel hat (und dementsprechend geringe Einnahmen generiert, auch was Sponsoren angeht), dasselbe Budget zur Verfügung zu stellen wie der Bundesliga-Herrenmannschaft wird der Verein was machen? Genau, die Frauenabteilung dicht. Weil sich das nicht rechnet.

Vielleicht einfach mal nicht bei jedem Thema direkt mit dem Holzhammer anrücken, sondern kleine Steps machen und der Frauenfußball hat sich doch international in den letzten 10 Jahren schon stark weiterentwickelt und professionalisiert.

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

Blarry @, Essen, Sonntag, 02. Mai 2021, 15:38 (vor 5 Tagen) @ Knolli

Aber die Diskussion um die Gehaltsunterschiede wurde bislang weniger auf Vereinsebene geführt. Es ging regelmäßig um die völlig unterschiedliche Prämierung von Einsätzen und Abstellungen auf Verbandsebene. Und dafür gibt es wirklich keinen guten Grund. Wenn sich der DFB Gemeinnützigkeit auf die Steuererklärung schreibt, hat er bei der Vergütung seiner einberufenen Spielerinnen und Spieler nicht nach Geschlechtern zu diskriminieren. Die verrichtete Arbeit ist die gleiche.

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

ooohflupptnicht @, Rüttenscheid - Gute Zeit, Sonntag, 02. Mai 2021, 16:46 (vor 5 Tagen) @ Blarry

Aber die Gehälter bei Abstellungen zahlen doch weiterhin die Vereine. Gibt doch nur eine "symbolhafte" Entschädigung, oder?


Gleiche Prämien bei Turniererfolg sollte aber selbstverständlich klar sein. Ist es vermutlich leider nicht, weil... DFB.

Die Zeiten vom Kaffeeservice fürn WM-Titel sind wohl vorbei, aber bei den USA war es doch letztens noch so krass, dass da die Frauen eigentlich mehr einspielen und trotzdem weniger kassieren.

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

Eisen @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 17:04 (vor 5 Tagen) @ ooohflupptnicht

Es geht um die Prämien bei Turnieren wie 300.000 € pro Nase bei WM Sieg.

Ist nicht mehr wie in der 80ern, da hat man sich nicht Lumpen lassen und für dem EM-Sieg ein Kaffee-Service springen lassen...

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

Eisen @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 11:57 (vor 5 Tagen) @ Knolli

So ist es.

Wobei es manchmal trotzdem pikant wird. Im Tennis hat man bei Grand-Slam Turnieren die Preisgelder angeglichen, obwohl die Männer 3-Gewinnsätze spielen, somit mehr Spektakel, TV- und Werbezeit generieren.

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

Nolte, Sonntag, 02. Mai 2021, 13:06 (vor 5 Tagen) @ Eisen

Die vier Grand Slam-Turniere sind allerdings auch die einzigen Wettbewerbe, in denen die Preisgelder angeglichen sind. Auf den Rest der Tour gesehen sind die Preisgelder bei den Männern signifikant höher als bei den Frauen - obwohl die Männer dort wie die Frauen nur zwei Gewinnsätze spielen und somit auch nicht mehr Spektakel, TV- und Werbezeit generieren.

Wieso betrachten so viele Menschen in der Tennis-Debatte eigentlich immer nur dieselben vier Turniere und ignorieren alle anderen?

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

ooohflupptnicht @, Rüttenscheid - Gute Zeit, Sonntag, 02. Mai 2021, 16:49 (vor 5 Tagen) @ Nolte

Wieso betrachten so viele Menschen in der Tennis-Debatte eigentlich immer nur dieselben vier Turniere und ignorieren alle anderen?

Anja und Tanja-Effekt. Trifft auf mich zu. Meine Frau (Tennisspielerin) guckt auch andere Turniere und muss sich dann von mir anhören, dass ja nur noch Tennis im TV gezeigt wird, während die 4.klassige Regionalliga am Zweitgerät (bzw. Stream)konsumiert wird :-)

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

Eisen @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:40 (vor 5 Tagen) @ Nolte

Nun, es sind eben die spektakulärsten, wichtigsten und mit Abstand am besten dotierten Turniere und das Gejammere war jahrelang groß ob der ungleichen Preisgelder.

Bei den anderen Turnieren ist es hingegen seltsam, da werden ja nur 2 Gewinnsätze gespielt.

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

balisto @, 44143, Sonntag, 02. Mai 2021, 13:28 (vor 5 Tagen) @ Nolte

Wenn man bedenkt, dass eine Serena Williams selbst sagt, dass sie in einem Spiel gegen Andy Murray innerhalb von 5 Minuten 6:0 / 6:0 verlieren würde, scheint es wohl auch hier einen signifikanten Qualitätsunterschied und im Männertennis grundsätzlich mehr „spektakel“ zu geben, ob Grand Slam oder nicht.

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

Copperfield @, Saarbrücken, Sonntag, 02. Mai 2021, 13:56 (vor 5 Tagen) @ balisto

Wenn man bedenkt, dass eine Serena Williams selbst sagt, dass sie in einem Spiel gegen Andy Murray innerhalb von 5 Minuten 6:0 / 6:0 verlieren würde, scheint es wohl auch hier einen signifikanten Qualitätsunterschied und im Männertennis grundsätzlich mehr „spektakel“ zu geben, ob Grand Slam oder nicht.

Wiki - Battle of the Sexes

Passt dann wohl zu eurer Diskussion ;)

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

istar @, Sonntag, 02. Mai 2021, 13:51 (vor 5 Tagen) @ balisto

Wenn man bedenkt, dass eine Serena Williams selbst sagt, dass sie in einem Spiel gegen Andy Murray innerhalb von 5 Minuten 6:0 / 6:0 verlieren würde, scheint es wohl auch hier einen signifikanten Qualitätsunterschied und im Männertennis grundsätzlich mehr „spektakel“ zu geben, ob Grand Slam oder nicht.

Der Qualitätsunterschied kann aber höchstens mit biologischen Unterschieden von Männern und Frauen zusammenhängen, nicht mit dem Spiel an sich.

Ich finde zwei Gewinnsätze auch deutlich angenehmer, weil bei einem einseitigen Match die Sache schnell erledigt ist und bei einem spannenden Match artet es trotzdem nicht in eine Ganztagsbeschaftigung aus.

Außerdem hatten wir mit Petkovic, Kerber usw. auch mehr Frauen in der Spitze, deshalb hab ich (sowieso nur große Turniere) deutlich mehr Frauentennis gesehen in den letzten Jahren.

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

Nolte, Sonntag, 02. Mai 2021, 13:40 (vor 5 Tagen) @ balisto

Die 5 Minuten sind natürlich totaler Quatsch, aber dass die besten Männer deutlich gegen die besten Frauen gewinnen, ist klar. Woher aber hast du die Behauptung, dass größere Qualität auch mehr Spektakel verspricht?

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

Tom Frost @, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:51 (vor 5 Tagen) @ Nolte

Die 5 Minuten sind natürlich totaler Quatsch, aber dass die besten Männer deutlich gegen die besten Frauen gewinnen, ist klar. Woher aber hast du die Behauptung, dass größere Qualität auch mehr Spektakel verspricht?

Ich hab in der Kreisliga mal an drei Spieltagen hintereinander 6:6 gespielt (Fußball), verstehe aber jeden Zuschauer, der am vierten Spieltag lieber sein Auto waschen wollte.

Reif erzählt von den großen Mio-Gehältern

TerraP @, Köln, Sonntag, 02. Mai 2021, 13:39 (vor 5 Tagen) @ balisto

Qualitätsunterschied - klar. Aber mehr Spektakel deswegen nicht unbedingt. Ich z. B. finde Männertennis immer viel zu schnell.^^

Eine Besonderheit von Mannschaftssport ist ja schon dass Qualität nicht gleich Spektakel ist. Und auch Kreisligafußball ist super. Auf seine Art.

DoPa

stoffel85 @, Sonntag, 02. Mai 2021, 11:20 (vor 5 Tagen) @ CHS

Und da sagt Kehl das, was ich Aki und Konsorten seit Jahren unterstelle.
Lieber CL Millionen als DFB-Pokal Sieg/ Titel. Unabhängig von Corona gehts nur noch ums Geld, Geld, Geld. Titel sind wenn dann Beiwerk.

DoPa

Theo Retisch, Ort, Sonntag, 02. Mai 2021, 12:43 (vor 5 Tagen) @ stoffel85

Ist doch logisch, was Kehl sagt.
Wenn man die Priorität nicht auf die CL-Millionen legt,
kommt man ja überhaupt nicht in die Reichweite jemals einen Titel zu holen.

Ihm die dämliche Frage zu stellen, was denn wichtiger sei, das ist das
eigentliche Problem von diesen Sabbelheinis.

DoPa

Nolte, Sonntag, 02. Mai 2021, 12:26 (vor 5 Tagen) @ stoffel85

Und da sagt Kehl das, was ich Aki und Konsorten seit Jahren unterstelle.
Lieber CL Millionen als DFB-Pokal Sieg/ Titel. Unabhängig von Corona gehts nur noch ums Geld, Geld, Geld. Titel sind wenn dann Beiwerk.

Wie ist das eigentlich von der UEFA hinsichtlich der CL-Startplätze geregelt? Wir haben ja 4 CL-Starter. Sind DFB/DFL verpflichtet, diese rein über die Bundesliga zu vergeben, oder hätte man die Möglichkeit, nur die ersten drei Startplätze über die Bundesliga und den vierten über den Pokalsieg zu vergeben? Das fände ich dann nämlich eine gute Lösung, um den Pokal aufzuwerten.
Ob in dem Fall, dass der Pokalsieger in der Liga unter die ersten Drei kommt, der Pokalfinalist oder der Ligavierte nachrückt, kann man dann entsprechend diskutieren. Aber ich würde grundsätzlich in dem System keinen Nachteil sehen.

DoPa

pactum Trotmundense, Syburg, Sonntag, 02. Mai 2021, 12:55 (vor 5 Tagen) @ Nolte

Wie ist das eigentlich von der UEFA hinsichtlich der CL-Startplätze geregelt? Wir haben ja 4 CL-Starter. Sind DFB/DFL verpflichtet, diese rein über die Bundesliga zu vergeben, oder hätte man die Möglichkeit, nur die ersten drei Startplätze über die Bundesliga und den vierten über den Pokalsieg zu vergeben? Das fände ich dann nämlich eine gute Lösung, um den Pokal aufzuwerten.

Ich glaube(!) es wäre sogar möglich das zu machen. In anderen Ligen werden z.B. die Ligapokalsieger in die EL, neuerdings in die ConfL geschickt. Als wir noch den Ligapokal hatten, wurde er nicht für den Europapokal gemeldet. Sieht zumindest danach aus, dass die nationalen Verbände Spielraum haben wen sie melden. Die Entscheidung, dass im Falle eines Falles nicht mehr der unterlegene Pokalfinalist nach Europa geschickt wurde, sondern der nächste nichtqualifizierte Ligenplatz, war doch meiner Erinnerung nach auch eine Entscheidung des DFB.

DoPa

Marc2006 @, Essen-Kettwig, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:22 (vor 5 Tagen) @ pactum Trotmundense

Ich habe letztens sogar noch irgendwo gelesen, dass es eine Entscheidung von DFB/DFL ist, wen sie überhaupt schicken. Sie könnten also theoretisch sogar sagen, dass wenn die Bayern 5. werden, diese dann einen der Plätze bekommen, weil man damit europäisch mehr Erfolg hätte.
Vermutlich müsste das ganze aber vor der Saison festgelegt werden aber das weiß ich nicht.

DoPa

Gargamel09 @, Sonntag, 02. Mai 2021, 12:39 (vor 5 Tagen) @ Nolte

Und da sagt Kehl das, was ich Aki und Konsorten seit Jahren unterstelle.
Lieber CL Millionen als DFB-Pokal Sieg/ Titel. Unabhängig von Corona gehts nur noch ums Geld, Geld, Geld. Titel sind wenn dann Beiwerk.


Wie ist das eigentlich von der UEFA hinsichtlich der CL-Startplätze geregelt? Wir haben ja 4 CL-Starter. Sind DFB/DFL verpflichtet, diese rein über die Bundesliga zu vergeben, oder hätte man die Möglichkeit, nur die ersten drei Startplätze über die Bundesliga und den vierten über den Pokalsieg zu vergeben? Das fände ich dann nämlich eine gute Lösung, um den Pokal aufzuwerten.
Ob in dem Fall, dass der Pokalsieger in der Liga unter die ersten Drei kommt, der Pokalfinalist oder der Ligavierte nachrückt, kann man dann entsprechend diskutieren. Aber ich würde grundsätzlich in dem System keinen Nachteil sehen.

Wenn Du es wie wir mit nur einem Bundesligisten als Gegner bis zum Finale ins Finale kommst, worin soll da der Sinn liegen, den 4. Platz durch den Pokalsieger zu ersetzen, wenn eine es Mannschaft über 34 Spiele nur gegen Bundesligisten schafft, sich für die CL zu qualifizieren?


Desweiteren: 6 Spiele vs 34 Spiele, mehr muss man nicht sagen.

DoPa

TerraP @, Köln, Sonntag, 02. Mai 2021, 13:41 (vor 5 Tagen) @ Gargamel09

Für die Zehnjahreswertung als alleiniges Zugangskriterium zur Champions League.

34 Spiele vs. 340 Spiele - mehr muss man nicht sagen.

DoPa

Nolte, Sonntag, 02. Mai 2021, 12:49 (vor 5 Tagen) @ Gargamel09

Desweiteren: 6 Spiele vs 34 Spiele, mehr muss man nicht sagen.

Finde das eine fürchterlich arrogante Art zu antworten. Keine Argumente, sondern vollendete Tatsachen.

Ich bin der Meinung, dass gerade das gewisse Zufallselement eine Bereicherung sein könnte. Die großen Summen, die in der CL gezahlt werden, verschaffen den Teams, die sie erreichen, einen Vorteil im Hinblick auf eine ganze Saison und zementieren somit bis zu einem gewissen Grad die herrschenden Verhältnisse. Wenn ein Erfolg im Pokal da etwas Durchmischung bringen könnte, wäre ich dafür. Zudem braucht man sich nur die Finals der letzten zehn Jahre anzuschauen, um zu sehen, dass das Erreichen des Finals auch nicht eben eine Lotterie zu sein scheint.

Das Argument, dass wir nur gegen einen Bundesligisten gespielt haben, finde ich auch nicht überzeugend. Paderborn hat, bevor wir gegen sie antraten, Union Berlin (Bundesligist) ausgeschaltet. Kiel hat früh im Wettbewerb die Bayern rausgeworfen. Wenn wir auf dem Weg ins Finale nur einen Bundesligisten treffen, liegt das eher an der Schwäche der anderen Bundesligisten als am Wettbewerb.

DoPa

bambam191279 @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 12:43 (vor 5 Tagen) @ Gargamel09

Und da sagt Kehl das, was ich Aki und Konsorten seit Jahren unterstelle.
Lieber CL Millionen als DFB-Pokal Sieg/ Titel. Unabhängig von Corona gehts nur noch ums Geld, Geld, Geld. Titel sind wenn dann Beiwerk.


Wie ist das eigentlich von der UEFA hinsichtlich der CL-Startplätze geregelt? Wir haben ja 4 CL-Starter. Sind DFB/DFL verpflichtet, diese rein über die Bundesliga zu vergeben, oder hätte man die Möglichkeit, nur die ersten drei Startplätze über die Bundesliga und den vierten über den Pokalsieg zu vergeben? Das fände ich dann nämlich eine gute Lösung, um den Pokal aufzuwerten.
Ob in dem Fall, dass der Pokalsieger in der Liga unter die ersten Drei kommt, der Pokalfinalist oder der Ligavierte nachrückt, kann man dann entsprechend diskutieren. Aber ich würde grundsätzlich in dem System keinen Nachteil sehen.


Wenn Du es wie wir mit nur einem Bundesligisten als Gegner bis zum Finale ins Finale kommst, worin soll da der Sinn liegen, den 4. Platz durch den Pokalsieger zu ersetzen, wenn eine es Mannschaft über 34 Spiele nur gegen Bundesligisten schafft, sich für die CL zu qualifizieren?


Desweiteren: 6 Spiele vs 34 Spiele, mehr muss man nicht sagen.

Richtig.
Allerdings ist der Pokalsieger immerhin ein champion....
Hab es nach Abschaffung des pokals der Pokalsieger nie verstanden warum man als champion nicht in der champions league teilnehmen darf,der viertplatzierte jedoch schon...

DoPa

Rupo @, Ruhrpott, Sonntag, 02. Mai 2021, 11:44 (vor 5 Tagen) @ stoffel85

Moin,
Huhn vs. Ei Diskussion!

Beides bedingt einander. Hast Du keine Kohle, kannst Du im Regelfall keinen Kader zusammen stellen der Titel holst. Holst Du keine Titel oder kommst in der CL entsprechend weit, um an die Kohletöpfe zu kommen, dann kannst Du den Kader nicht bezahlen bzw. weiter entwickeln.

Dazu musst Du als börsennotierte KGaA jedes Jahr noch Rechenschaft ablegen, wobei die Aktionäre natürlich Handzahm sind (wäre mal interessant wenn wie Eule wie Homm einen wesentlichen Anteil hätte ;-) ).

SgG Thomas

DoPa

Nolte, Sonntag, 02. Mai 2021, 12:27 (vor 5 Tagen) @ Rupo

Moin,
Huhn vs. Ei Diskussion!

Ist doch einfach. Das Ei war zuerst da. Selbst das Hühnerei gab es vor dem Huhn.

DoPa

stoffel85 @, Sonntag, 02. Mai 2021, 11:58 (vor 5 Tagen) @ Rupo

Wir haben seit Jahren Kohle und verbrennen die in Regelmäßigkeit. Selbst Spieler wie Yarmolenko, Philipp, Alcacer, Diallo oder Immobile, die wir nach 1-2 Jahren wieder plus/minus 0 losgeworden sind, haben massives Gehalt gefressen und uns nullkommanull nachhaltig weitergebracht. Dazu kommen dann noch die absoluten Millionengräber wie Götze und Schürrle (wohl auch Brandt, Schulz, Meunier).
Ich begreife es nicht, dass man Susi/Kehli nich zumindest einen Mislintat (Dortmunder) zur Seite stellt. Naja, eigentlich weiß man ja ganz genau was grade in Akis Kopf abgeht. Traurig was hier so passiert. Noch trauriger is aber,dass es gefühlt keinen interessiert bzw man einfach nichts machen kann.

DoPa

Talentförderer @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 20:18 (vor 5 Tagen) @ stoffel85

Genau. Mislintat. Wer kennt ihn nicht. Schon witzig dass du die Spieler aufführst und dann wieder Mislintat nennst.

Federführend für Transfers von Philipp, Yarmolenko, Immobile, Toprak, Mor, Rode, Toljan, Isak und und und....

DoPa

Rupo @, Ruhrpott, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:11 (vor 5 Tagen) @ stoffel85
bearbeitet von Rupo, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:14

Wir haben seit Jahren Kohle und verbrennen die in Regelmäßigkeit

Yepp...der ROI ist da ziemlich durchwachsen...
2005 waren wir wenigstens pleite und wurden 2011,2012,2013 trotzdem erfolgreich...
aus dem generierten Geld hat der zweite Leuchtturmwärter relativ wenig gemacht, anders als die Seppels, da bin ich bei Dir...

gibt aber noch einen wichtige Aspekt, wie man jetzt auch bei Haaland sieht. Wenn Du nicht ernsthaft um Titel mitspielen kannst, kommen gewisse Spieler eben auch nicht oder gehen, wobei Auba und Mkhitaryan jetzt auch nicht wirklich relevante Titel geholt haben ;-)

DoPa

Ulrich @, Sonntag, 02. Mai 2021, 12:34 (vor 5 Tagen) @ stoffel85

Wir haben seit Jahren Kohle und verbrennen die in Regelmäßigkeit. Selbst Spieler wie Yarmolenko, Philipp, Alcacer, Diallo oder Immobile, die wir nach 1-2 Jahren wieder plus/minus 0 losgeworden sind, haben massives Gehalt gefressen und uns nullkommanull nachhaltig weitergebracht. Dazu kommen dann noch die absoluten Millionengräber wie Götze und Schürrle (wohl auch Brandt, Schulz, Meunier).
Ich begreife es nicht, dass man Susi/Kehli nich zumindest einen Mislintat (Dortmunder) zur Seite stellt. Naja, eigentlich weiß man ja ganz genau was grade in Akis Kopf abgeht. Traurig was hier so passiert. Noch trauriger is aber,dass es gefühlt keinen interessiert bzw man einfach nichts machen kann.

Ich würde hier nicht alle genannten Spieler über einen Kamm scheren. Es gibt Verpflichtungen, die waren von Anfang an nicht nachzuvollziehen. Bei anderen Spielern hatte man einfach nur Pech, hat zu teuer eingekauft oder die Spieler hatten Verletzungspech. Und wiederum andere haben ordentlich funktioniert, bevor man sich wieder von ihnen trennte. Immobile scheint wohl nur in Italien zu "funktionieren", das war vorher nicht absehbar. Wieso ein Yarmolenko bei uns nicht funktioniert hat, das weiß ich nicht. Absehbar war das aber wohl nicht. Diallo hat bei uns ordentliche Leistungen gebracht, und er ist nun nicht gerade zu einen No-Name-Club gewechselt. Philipp hatte eine schwere Knieverletzung, und Alcacer ist vor Haaland "geflüchtet".

Geht’s noch?

Ballschieber007, Sauerland, Sonntag, 02. Mai 2021, 12:10 (vor 5 Tagen) @ stoffel85

Wir haben seit Jahren Kohle und verbrennen die in Regelmäßigkeit. Selbst Spieler wie Yarmolenko, Philipp, Alcacer, Diallo oder Immobile, die wir nach 1-2 Jahren wieder plus/minus 0 losgeworden sind, haben massives Gehalt gefressen und uns nullkommanull nachhaltig weitergebracht. Dazu kommen dann noch die absoluten Millionengräber wie Götze und Schürrle (wohl auch Brandt, Schulz, Meunier).
Ich begreife es nicht, dass man Susi/Kehli nich zumindest einen Mislintat (Dortmunder) zur Seite stellt. Naja, eigentlich weiß man ja ganz genau was grade in Akis Kopf abgeht. Traurig was hier so passiert. Noch trauriger is aber,dass es gefühlt keinen interessiert bzw man einfach nichts machen kann.

Miki, Auba, Götze, Dembele, bald Sancho, bald Haaland, ... sind alle ablösefrei gegangen oder was? Zorc hat mehr bewegt wie jeder andere Manager in der Liga bisher! Wo Licht ist, da ist auch Schatten. Du erwartest, dass jeder Transfer zu 100% einschlägt. Das ist einfach nicht möglich.

Geht’s noch?

Arrigo Sacchi, Ort, Sonntag, 02. Mai 2021, 13:52 (vor 5 Tagen) @ Ballschieber007

Wir haben seit Jahren Kohle und verbrennen die in Regelmäßigkeit. Selbst Spieler wie Yarmolenko, Philipp, Alcacer, Diallo oder Immobile, die wir nach 1-2 Jahren wieder plus/minus 0 losgeworden sind, haben massives Gehalt gefressen und uns nullkommanull nachhaltig weitergebracht. Dazu kommen dann noch die absoluten Millionengräber wie Götze und Schürrle (wohl auch Brandt, Schulz, Meunier).
Ich begreife es nicht, dass man Susi/Kehli nich zumindest einen Mislintat (Dortmunder) zur Seite stellt. Naja, eigentlich weiß man ja ganz genau was grade in Akis Kopf abgeht. Traurig was hier so passiert. Noch trauriger is aber,dass es gefühlt keinen interessiert bzw man einfach nichts machen kann.


Miki, Auba, Götze, Dembele, bald Sancho, bald Haaland, ... sind alle ablösefrei gegangen oder was? Zorc hat mehr bewegt wie jeder andere Manager in der Liga bisher! Wo Licht ist, da ist auch Schatten. Du erwartest, dass jeder Transfer zu 100% einschlägt. Das ist einfach nicht möglich.

Geld Geld Geld Geld dass wir seit Tuchels zweitem Jahr hier keine wirkliche Mannschaft mit einer erkennbaren und sinnvollen Spielidee die von allen mitgetragen wird mehr gesehen haben is ja Wumpe.
Die Verweildauer unserer Investitionsgüter egal aus welchen Gründen juckt ja auch nicht. Solange die ein paar Tacken plus gemacht werden feiert das Forum das ja als klasse Transfers.
Immobilie Flop ? Nä ! Waren doch nur 5Mio miese.

Geht’s noch?

Ballschieber007, Sauerland, Sonntag, 02. Mai 2021, 13:59 (vor 5 Tagen) @ Arrigo Sacchi

Wenn es nach Kollegen Stoffel geht, haben 95% der Transfers zu sitzen, andernfalls kann unser Management einpacken. Was glaubt ihr alle eigentlich wo wir sind? Wir reden hier von einer der stärksten Ligen der Welt, wo sich die Plätze nach Bayern extrem verdichtet haben. Es ist nicht so, dass die Spieler auf Knien angerutscht kommen, bloß weil der BVB ruft. Wir stehen mir Leipzig, Wolfsburg, Leverkusen, ... in einem extremen Wettbewerb was die Spieler in unserer Regalhöhe betrifft. Andere Vereine haben genau die gleichen Probleme wie wir, da schlägt auch nicht jeder Transfer ein. Wacht endlich mal aus eurer Traumwelt auf.

Geht’s noch?

Lenano @, Sonntag, 02. Mai 2021, 21:48 (vor 5 Tagen) @ Ballschieber007

Es geht aber um alle Transfers, und in einem gewissen Bereich ist das absolut ausbaubar.
Seit 2015 haben wir glaube ich 22 o. 23 Transfers gehabt wo man mehr als 10 Millionen Euro gezahlt hat. Das würde ich schon in die Kategorie einordnen das uns diese Leute dann auch massiv über eine gewisse Zeit besser machen.
Dembele kann man da vllt ausklammern.
Von denen sind noch 12 Spieler bei uns.
Castro, Schürrle, Götze, Dembele, Rode, Yarmolenko, Philipp, Toprak, Balerdi (ausgeliehen), Alcacer, Diallo nicht mehr. Bei Dembele und Alcacer passte es ein Jahr. Beim Rest würde denke ich kaum einer sagen das sie uns nachhaltig etwas gebracht haben.
Brandt und Schulz würde ich aktuell in die Kategorie wenig Ertrag für viel Geld setzen.
Bleiben Guerreiro, Akanji, Dahoud (in dieser Saison), Witsel, Delaney, Haaland, Hazard, Hummels, Bellingham und Can die wohl etwas bewirken oder bewirkt haben.
10-12 von 23 ist denke ich nicht so die Quote die man bei den Summen die man zahlt haben darf, weil Spieler auch Gehalt und Beraterkosten mitbringen. Das darf man schon hinterfragen.

Geht’s noch?

Arrigo Sacchi, Ort, Sonntag, 02. Mai 2021, 17:40 (vor 5 Tagen) @ Ballschieber007

Wenn es nach Kollegen Stoffel geht, haben 95% der Transfers zu sitzen, andernfalls kann unser Management einpacken. Was glaubt ihr alle eigentlich wo wir sind? Wir reden hier von einer der stärksten Ligen der Welt, wo sich die Plätze nach Bayern extrem verdichtet haben. Es ist nicht so, dass die Spieler auf Knien angerutscht kommen, bloß weil der BVB ruft. Wir stehen mir Leipzig, Wolfsburg, Leverkusen, ... in einem extremen Wettbewerb was die Spieler in unserer Regalhöhe betrifft. Andere Vereine haben genau die gleichen Probleme wie wir, da schlägt auch nicht jeder Transfer ein. Wacht endlich mal aus eurer Traumwelt auf.

1. Hab ich bessere Spieler gefordert ? Oder eher ne Mannschaft mit Spielidee ?
2. Nein, wenn wir nen Spieler haben wollen und ihn bezahlen können, können sich Bayer und Wob hinten anstellen. Es sei denn sie wollen ne Stammplatzgarantie (Volland) oder der Manager des abgehenden Vereins hat kein Bock an uns zu verkaufen (KdB/Mourinho)
3. Gings mir darum dass es in diesem Forum eine Unart geworden ist, dass hinsichtlich der Bewertung von Transfers sofort und nur hinsichtlich des Geldes argumentiert wird....was juckt es denn einen Fan ob der BVB 100 oder 150Mio für Dembele bekommt ? Was hast du davon ? Klar müssen Verkäufe sein um den ganzen Spaß zu finanzieren, ich kenne unsere Bilanz. Aber ob wir jetzt durch "Monster-Ablöse" Flitzpiepen wie Götze, Schürrle und Meunier mit Geld zu schmeißen oder "nur" sehr hohe Ablösen bekommen und dadruch eher im "kreativeren" Regel einkaufen, was Zorc eh mehr zu liegen scheint.
Wenn man Bspw Brandt im Sommer für 30Mio an Arsenal verstickt: "Yipieh, 5Mio Gewinn !?!?111 Du was verdient der Draxler eigtl in Paris ?"

Geht’s noch?

Sascha @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 12:38 (vor 5 Tagen) @ Ballschieber007

Dennoch ist die Bilanz im Segmemt der etablierten Spieler, die man eigentlich gut einschätzen können müsste, nicht gut.

Es ist seit Jahren nicht gelungen, ein wirkliches Korsett aus solchen gestandenen Spielern aufzubauen, an denen die jungen wachsen können. Es sind eher die 17 bis 20 jährigen, die uns in den letzten Jahren mit individueller Qualität getragen haben.

Geht’s noch?

Agamemnon @, BaWü, Sonntag, 02. Mai 2021, 12:59 (vor 5 Tagen) @ Sascha

Dennoch ist die Bilanz im Segmemt der etablierten Spieler, die man eigentlich gut einschätzen können müsste, nicht gut.

Es ist seit Jahren nicht gelungen, ein wirkliches Korsett aus solchen gestandenen Spielern aufzubauen, an denen die jungen wachsen können. Es sind eher die 17 bis 20 jährigen, die uns in den letzten Jahren mit individueller Qualität getragen haben.

… so sieht’s aus. Und die Ursache liegt mMn. hauptsächlich darin, dass man ab 2014/2015 nicht mehr wusste wo man hin will bzw. was/wer man mittelfristig sein will.
Ob man einen guten Plan hatte und den nur mittelmäßig realisiert hat, oder ob man schlicht irgendwann den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr gesehen hat, kann ich nicht beurteilen.
Nur Pech war es sicherlich nicht… ;-)

Geht’s noch?

bambam191279 @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 12:42 (vor 5 Tagen) @ Sascha

Dennoch ist die Bilanz im Segmemt der etablierten Spieler, die man eigentlich gut einschätzen können müsste, nicht gut.

Es ist seit Jahren nicht gelungen, ein wirkliches Korsett aus solchen gestandenen Spielern aufzubauen, an denen die jungen wachsen können. Es sind eher die 17 bis 20 jährigen, die uns in den letzten Jahren mit individueller Qualität getragen haben.

Gehe ich sofort mit.
Ich hatte ja echt Hoffnung in Spieler wie hummels, witsel, Delaney, can und reus als Achse..... Oder zumindest 3 oder 4 von ihnen.

Geht’s noch?

Talentförderer @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 20:20 (vor 5 Tagen) @ bambam191279

Tja sich eine Achse herbei zu phantasieren führt eben nicht dazu eine Qualitativ gute Achse zu haben.

Geht’s noch?

bambam191279 @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 20:23 (vor 5 Tagen) @ Talentförderer

Tja sich eine Achse herbei zu phantasieren führt eben nicht dazu eine Qualitativ gute Achse zu haben.

Wie man gesehen hat.
By the way, ich habe mir keine Achse herbeiphantasiert sondern hatte Hoffnung dass mit diesen Spielern eine Achse möglich sei ;-)

Geht’s noch?

istar @, Sonntag, 02. Mai 2021, 13:57 (vor 5 Tagen) @ bambam191279

Dennoch ist die Bilanz im Segmemt der etablierten Spieler, die man eigentlich gut einschätzen können müsste, nicht gut.

Es ist seit Jahren nicht gelungen, ein wirkliches Korsett aus solchen gestandenen Spielern aufzubauen, an denen die jungen wachsen können. Es sind eher die 17 bis 20 jährigen, die uns in den letzten Jahren mit individueller Qualität getragen haben.


Gehe ich sofort mit.
Ich hatte ja echt Hoffnung in Spieler wie hummels, witsel, Delaney, can und reus als Achse..... Oder zumindest 3 oder 4 von ihnen.

Ja, sind sie doch. Es gibt andere Spieler als die genannten, die auch diese Rolle hätten spielen sollen, dies aber - zumindest bisher- gar nicht tun.

Und weil die das nicht tun, müssen die anderen mehr spielen, auch wenn sie mal 'ne Formdelle haben oder' ne Pause bräuchten.

Geht’s noch?

bambam191279 @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:05 (vor 5 Tagen) @ istar

Dennoch ist die Bilanz im Segmemt der etablierten Spieler, die man eigentlich gut einschätzen können müsste, nicht gut.

Es ist seit Jahren nicht gelungen, ein wirkliches Korsett aus solchen gestandenen Spielern aufzubauen, an denen die jungen wachsen können. Es sind eher die 17 bis 20 jährigen, die uns in den letzten Jahren mit individueller Qualität getragen haben.


Gehe ich sofort mit.
Ich hatte ja echt Hoffnung in Spieler wie hummels, witsel, Delaney, can und reus als Achse..... Oder zumindest 3 oder 4 von ihnen.


Ja, sind sie doch. Es gibt andere Spieler als die genannten, die auch diese Rolle hätten spielen sollen, dies aber - zumindest bisher- gar nicht tun.

Und weil die das nicht tun, müssen die anderen mehr spielen, auch wenn sie mal 'ne Formdelle haben oder' ne Pause bräuchten.

Ne, tun sie eben nicht....
Ausser hummels ist da keine konstante bei.
Witsel war es ne zeitlang, aber alle anderen sind eigentlich seit letzter Saison nicht annähernd konstant als dass sie eine stabile Achse hätten bilden können. Reus kommt ja jetzt erst gerade in die Spur. Can schwächelt seit Wochen und Delaney ist auch irgendwie neben der Spur.
Ne Achse bilden Spieler die Nen gewissen Standard bringen. Und das regelmäßig....

Geht’s noch?

Talentförderer @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 20:23 (vor 5 Tagen) @ bambam191279

Ja und wo soll man sich so eine Achse herzaubern? Sind die zu gut kommen die nicht oder bleiben nicht. Also eine halbwegs passable Achse und Toptalente wie Sancho und Co.

Geht’s noch?

bambam191279 @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 20:30 (vor 5 Tagen) @ Talentförderer

Ja und wo soll man sich so eine Achse herzaubern? Sind die zu gut kommen die nicht oder bleiben nicht. Also eine halbwegs passable Achse und Toptalente wie Sancho und Co.

Jetzt mal langsam.....
Hab gerade keine Ahnung warum du meinen Post nicht verstehen kannst oder willst.
Falls es dir noch nicht aufgefallen ist, ich bin zuweilen einer derjenigen der eher nicht alles schlecht redet, vorstand und verantwortliche in den Dreck zieht und Spieler beschimpft.
Eigentlich bin ich zumeist sogar ähnlicher Meinung wie du.....
Du willst jawohl nicht abstreiten dass Spieler wie Delaney, can!witsel und dann auch hummels als Mentalitäts bzw führungsspieler geholt wurden und reus als Kapitän eh einer sein sollte.
Dass daraus der Gedanke entstehen könnte eine stabile Achse zu haben /bekommen ist doch nicht abwegig.
Dass es nicht gelungen ist hat wohl diverse Gründe, aber die Idee oder der Versuch war da und in meinen Augen klar zu erkennen.
Ich mach da niemandem einen Vorwurf.....
Manchmal versuchst du glaub ich in jedem post ne Breitseite gegen den bvb zu sehen.
War bei mir definitiv nicht der Fall.

Guck dir seine Beiträge an!

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 12:21 (vor 5 Tagen) @ Ballschieber007

Miki, Auba, Götze, Dembele, bald Sancho, bald Haaland, ... sind alle ablösefrei gegangen oder was? Zorc hat mehr bewegt wie jeder andere Manager in der Liga bisher! Wo Licht ist, da ist auch Schatten. Du erwartest, dass jeder Transfer zu 100% einschlägt. Das ist einfach nicht möglich.

Für ihn gibt es halt für die Führungsriege nur schlechte Noten. Egal was erreicht wurde. Bei gute Zeiten waren es nur die Trainer oder die ehemaligen Führungspersonen (z.B. Mislintat), für schlechte Zeiten ist nur die Geschäftsführung oder die sportliche Führung dran schuld. Also nichts neues...

Man könnte ja fast schon fragen: Michael, bist du das und bist du immer noch sauer, dass man Zorc dir vorgezogen hat? Oder Gerd, immer noch sauer, weil man dein Lebenswerk nicht gewürdigt hat?

Fragen über Fragen...

Gruß

CHS

Guck dir seine Beiträge an!

Burgsmüller84 @, Sonntag, 02. Mai 2021, 12:46 (vor 5 Tagen) @ CHS

Die Arbeit von Zorc seit circa 2014 verdient also fast nur gute Noten?

Ich denke, man darf da schon differenzieren. Im Saldo war die Arbeit Zorcs der letzten Jahre nicht gut genug.

Guck dir seine Beiträge an!

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 12:54 (vor 5 Tagen) @ Burgsmüller84

Die Arbeit von Zorc seit circa 2014 verdient also fast nur gute Noten?

Wie gesagt, ich habe nur die Beiträge von ihm bewertet, nicht die Bewertung von Zorc bzw. sein Team.

Ich denke, man darf da schon differenzieren. Im Saldo war die Arbeit Zorcs der letzten Jahre nicht gut genug.

Seine Arbeit ist in Ordnung. Im Endeffekt geht es darum, Titel und Platzungen zu holen. Da ist der BVB auch seit 2015 im Soll. Manchmal überperformiert, in dieser Saison halt der negative Variante.

Bei Talente hat man relativ ein positives Ergebnis, bei gestandenen Spielern eher in der andere Richtung.

Mal gab es gute Transfersaisons (18/19), mal schlechte (16/17). So ist das nun einmal. Ich würde da eine Note von 3 bis 4 vergeben. Es stellt sich die Frage, hätte eine andere Person bzw. andere Personen mehr gebracht? Es stellt sich da immer die Frage, wären die entsprechenden Personen zu dem Zeitpunkt auch wirklich verfügbar bzw. wollten auch kommen?

Gruß

CHS

Geht’s noch?

bambam191279 @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 12:14 (vor 5 Tagen) @ Ballschieber007

Wir haben seit Jahren Kohle und verbrennen die in Regelmäßigkeit. Selbst Spieler wie Yarmolenko, Philipp, Alcacer, Diallo oder Immobile, die wir nach 1-2 Jahren wieder plus/minus 0 losgeworden sind, haben massives Gehalt gefressen und uns nullkommanull nachhaltig weitergebracht. Dazu kommen dann noch die absoluten Millionengräber wie Götze und Schürrle (wohl auch Brandt, Schulz, Meunier).
Ich begreife es nicht, dass man Susi/Kehli nich zumindest einen Mislintat (Dortmunder) zur Seite stellt. Naja, eigentlich weiß man ja ganz genau was grade in Akis Kopf abgeht. Traurig was hier so passiert. Noch trauriger is aber,dass es gefühlt keinen interessiert bzw man einfach nichts machen kann.


Miki, Auba, Götze, Dembele, bald Sancho, bald Haaland, ... sind alle ablösefrei gegangen oder was? Zorc hat mehr bewegt wie jeder andere Manager in der Liga bisher! Wo Licht ist, da ist auch Schatten. Du erwartest, dass jeder Transfer zu 100% einschlägt. Das ist einfach nicht möglich.

Neeeee er erwartet dass diese Spieler den bvb gar nicht verlassen oder dass man für deren Ablöse stars einkauft....
Schließlich ist es die Schuld von Zorc und Co dass der bvb einfach nicht der Nabel der fussball Welt ist und dass Berater einfach fucking mächtig sind.
Dazu wird dann gerne mal vergessen was Spieler wie auba für vertragsverlängerungen an handgeld kassiert haben.
Hätte man bestimmt nicht machen müssen....
Bin ja auch nicht mit allem einverstanden was da so passiert, aber ich unterstelle keinem beim bvb dass man nicht erfolgreich sein will....
Und da ich den Markt nicht kenne und das standing des bvb ebenso nicht, weiß ich auch nicht wie so Verhandlungen ablaufen....
Aber ja, laut Medien sind wir ja der heiße scheiß.
Müsste wohl nur mal jemand den richtig guten zockern erläutern warum sie bei uns nur 10 Mio verdienen und woanders das doppelte....

DoPa

bambam191279 @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 11:32 (vor 5 Tagen) @ stoffel85

Und da sagt Kehl das, was ich Aki und Konsorten seit Jahren unterstelle.
Lieber CL Millionen als DFB-Pokal Sieg/ Titel. Unabhängig von Corona gehts nur noch ums Geld, Geld, Geld. Titel sind wenn dann Beiwerk.

Und du bist echt der Meinung dass wir der einzige Verein sind der so denkt (denken muss)?
Ausser bei den Bayern (bei denen beides funktioniert) und der brausetruppe ist Kohle halt eminent wichtig um Konkurrenzfahig zu sein /bleiben.
Klar kommt auch ein gutes Händchen bei personalentscheidungen hinzu, aber bevor es romantisch wird, selbst solide und gut arbeitende Vereine wie Mainz oder Freiburg müssen so denken.....

DoPa

stoffel85 @, Sonntag, 02. Mai 2021, 11:39 (vor 5 Tagen) @ bambam191279

Meine Aussagen dahingehend sind seit Jahren eher auf folgendes Szenario bezogen:

Drei Jahre durchgehend CL Quali oder ein Jahr auf Platz 5 (whatever) und dafür Meister. 100% nimmt Aki etc die dreifache CL Quali. Das finde ich im Profisport bzw. bei unserem Geschäftsmodell sehr bedenklich.

DoPa

Talentförderer @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 20:22 (vor 5 Tagen) @ stoffel85

Wird Aki mit Sicherheit nicht nehmen. So ein Unsinn.

DoPa

burz @, Lünen, Sonntag, 02. Mai 2021, 11:58 (vor 5 Tagen) @ stoffel85

Meine Aussagen dahingehend sind seit Jahren eher auf folgendes Szenario bezogen:

Drei Jahre durchgehend CL Quali oder ein Jahr auf Platz 5 (whatever) und dafür Meister. 100% nimmt Aki etc die dreifache CL Quali. Das finde ich im Profisport bzw. bei unserem Geschäftsmodell sehr bedenklich.

In erster Linie wird sich niemand mit der Wahl dieser Szenarien befassen, weil sie so nicht planbar und somit völlig realitätsfern sind.

Zudem ist unser Geschäftsmodell auf nachhaltigen Erfolg ausgerichtet. Um bei Deinem Beispiel zu bleiben: Wenn die Einnahmeausfälle in den Nicht-Meisterjahren dazu führen würden, dass Du in absehbarer Zeit wohl keine Titel mehr holen wirst, musst Du Dir halt überlegen, was Dir der kurzfristige Erfolg einer Meisterschaft wert ist.

DoPa

Ballschieber007, Sauerland, Sonntag, 02. Mai 2021, 11:47 (vor 5 Tagen) @ stoffel85

Meine Aussagen dahingehend sind seit Jahren eher auf folgendes Szenario bezogen:

Drei Jahre durchgehend CL Quali oder ein Jahr auf Platz 5 (whatever) und dafür Meister. 100% nimmt Aki etc die dreifache CL Quali. Das finde ich im Profisport bzw. bei unserem Geschäftsmodell sehr bedenklich.

Du unterstellst unserem Vorstand etwas, nur anhand von rein hypothetischen, aus deiner Phantasie entstammenden Platzierungen. Bisschen dünn oder? Frag Aki doch mal ob er wirklich so handeln würde. Wenn nicht, mach ich das für dich beim nächsten Spiel von Erlinghausen. Ich sehe ihn jetzt schon laut loslachen

DoPa

bambam191279 @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 11:42 (vor 5 Tagen) @ stoffel85

Meine Aussagen dahingehend sind seit Jahren eher auf folgendes Szenario bezogen:

Drei Jahre durchgehend CL Quali oder ein Jahr auf Platz 5 (whatever) und dafür Meister. 100% nimmt Aki etc die dreifache CL Quali. Das finde ich im Profisport bzw. bei unserem Geschäftsmodell sehr bedenklich.

Naja... Dann rechne doch mal durch....
3 Jahre CL sagst du.
Als Gegenpart 1 mal Meister, 1 mal Platz 5....und das dritte Jahr?
Ich glaube mit Meisterschaft, CL und Platz 5 käme man auch klar. Aber 3 mal CL ist einfach deutlich Wahrscheinlicher als 1 mal Meister.
Dafür müsste halt alles passen und das patentrezept gibt's nicht.

Hast du ihm zugehört?

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 11:24 (vor 5 Tagen) @ stoffel85

Und da sagt Kehl das, was ich Aki und Konsorten seit Jahren unterstelle.
Lieber CL Millionen als DFB-Pokal Sieg/ Titel. Unabhängig von Corona gehts nur noch ums Geld, Geld, Geld. Titel sind wenn dann Beiwerk.

Er sagte, beides ist gleich wichtig und das man beides erreichen will.

Man muss nicht studiert haben, um zu wissen, dass das Erreichen der CL für die Finanzen des Vereins wichtig sind. Aber am Ende steht dann auf dem Briefbogen ein Titel, nicht die CL-Quali.

CHS

Hast du ihm zugehört?

stoffel85 @, Sonntag, 02. Mai 2021, 11:36 (vor 5 Tagen) @ CHS

Das hat er NICHT gesagt. Er sagte zuerst er nimmt/will beides (mindblown). Zwei Sätze weiter sagte er, dass die CL Quali wichtiger ist.

Hast du ihm zugehört?

Muli @, Siegen;Block 12, Sonntag, 02. Mai 2021, 11:30 (vor 5 Tagen) @ CHS

Das hat er aber auch nur gesagt weil er es musste. Zwischen den Zeilen konnte man schon seeeeeehr deutlich heraushören, dass die CL eine wesentlich höhere Gewichtung genießt.

Ist aber letztlich auch egal, ich glaube nämlich das jeder Spieler in einem Pokalfinale alles andere ausblenden kann und diese Diskussion völlig müßig ist. Reus sagte gestern sinngemäß, dass man als Profi in einem Finale immer alles raushaut ohne Rücksicht auf anstehende Spiele.

Hast du ihm zugehört?

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 11:36 (vor 5 Tagen) @ Muli

Das hat er aber auch nur gesagt weil er es musste. Zwischen den Zeilen konnte man schon seeeeeehr deutlich heraushören, dass die CL eine wesentlich höhere Gewichtung genießt.

Wie gesagt, man braucht keine Intelligenzbestie sein, um das heraus zu finden. Aber gesagt hat er was anderes. Und darum ging es. Es wurde ja die Behauptung aufgestellt, dass er was anderes gesagt hat.

Btw., man merkt, dass der BVB ihn aus der dritten Reihe nach vorne geschickt hat. Sozusagen als Vorbereitung auf seinen neuen Job.

Ist aber letztlich auch egal, ich glaube nämlich das jeder Spieler in einem Pokalfinale alles andere ausblenden kann und diese Diskussion völlig müßig ist. Reus sagte gestern sinngemäß, dass man als Profi in einem Finale immer alles raushaut ohne Rücksicht auf anstehende Spiele.

Genau das wird es sein. Titel bleiben bestehen, CL kann in einer Saison schon vergessen sein (Nicht wahr, GE?). Da erinnere ich gerne an das CL-Finale 1997. Da hätte der BVB auch noch Meister werden können, aber vor und nach dem Finale hat man zuviel liegen gelassen. Da zählte nur das Finale.

Gruß

CHS

Hast du ihm zugehört?

Ballschieber007, Sauerland, Sonntag, 02. Mai 2021, 11:35 (vor 5 Tagen) @ Muli

Das hat er aber auch nur gesagt weil er es musste. Zwischen den Zeilen konnte man schon seeeeeehr deutlich heraushören, dass die CL eine wesentlich höhere Gewichtung genießt.

Ist aber letztlich auch egal, ich glaube nämlich das jeder Spieler in einem Pokalfinale alles andere ausblenden kann und diese Diskussion völlig müßig ist. Reus sagte gestern sinngemäß, dass man als Profi in einem Finale immer alles raushaut ohne Rücksicht auf anstehende Spiele.

Letztendlich geht es bei den fußballerischen Wirtschaftsunternehmen nur um Umsatz und Profit, daher ist es doch überhaupt nicht verwunderlich, dass die CL eine viel höhere Gewichtung genießt. Kehl war recht schnell unterwegs und hat anschließend versucht, irgendwie die Kurve zu bekommen. Ich bin da ganz bei Kehl. Wem das zu unromantisch ist, der sollte sich in der Bezirks- oder Landesliga umschauen.

Hast du ihm zugehört?

bambam191279 @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 11:40 (vor 5 Tagen) @ Ballschieber007

Das hat er aber auch nur gesagt weil er es musste. Zwischen den Zeilen konnte man schon seeeeeehr deutlich heraushören, dass die CL eine wesentlich höhere Gewichtung genießt.

Ist aber letztlich auch egal, ich glaube nämlich das jeder Spieler in einem Pokalfinale alles andere ausblenden kann und diese Diskussion völlig müßig ist. Reus sagte gestern sinngemäß, dass man als Profi in einem Finale immer alles raushaut ohne Rücksicht auf anstehende Spiele.


Letztendlich geht es bei den fußballerischen Wirtschaftsunternehmen nur um Umsatz und Profit, daher ist es doch überhaupt nicht verwunderlich, dass die CL eine viel höhere Gewichtung genießt. Kehl war recht schnell unterwegs und hat anschließend versucht, irgendwie die Kurve zu bekommen. Ich bin da ganz bei Kehl. Wem das zu unromantisch ist, der sollte sich in der Bezirks- oder Landesliga umschauen.

Ich glaube wir sind uns einig, der pokalsieg wäre fürs Selbstvertrauen und auch Prestige (Leuchtturm Nr 2 und so) eminent wichtig.
Rein wirtschaftlich und für die Konkurrenzfähigkeit wäre die CL quali absolut unabdingbar.
Ich sehe nämlich schon doe Leute die den pokalsieg fordern und auf die CL scheißen rumheulen wenn dann sancho und haaland gehen und wir von den amas Leute hoch holen..... (bewusst überspitzt formuliert)

Hast du ihm zugehört?

stoffel85 @, Sonntag, 02. Mai 2021, 11:50 (vor 5 Tagen) @ bambam191279

Da muss man nicht rumheulen. Wir haben ein Geschäftsmodell, dass sich spätestens jetzt so nicht mehr tragen wird. Solange man nicht endlich einen Mislintat (oä) als Kaderplaner holt, werden wir weiter stagnieren oder gar zurückfallen. Wir haben es (wohl) nicht geschafft mit Haaland und Sancho die CL zu erreichen. Das liegt aber nicht an diesen Jungs (oder am nächsten Millionen Jungstar Bellingham), sondern daran, dass wir auf den Außen sowie im Tor quantitativ (offensive Außen) und qualitativ (defensive Außen) mal wieder en schlimm zusammengestellten Kader haben.
Diese Haalands, Sanchos und Bellinghams sind keine Meisterleistung von Zorc. Wir scheißen die Spieler un die Berater mit Geld zu, dazu kommt unser Standing als Sprungbrett für Hochbegabte seit Klopp. Mit den zwei Voraussetzungen schaft das en dressierter Affe. Nächste Saison werden wir aber wieder mit einem 1,8er Punkteschnitt unter die ersten vier kommen, dann is bei vielen wieder alles tutti.
Unfassbar was wir seit Klopps Abgang aus diesen Ressourcen gemacht haben.

Hast du ihm zugehört?

burz @, Lünen, Sonntag, 02. Mai 2021, 12:07 (vor 5 Tagen) @ stoffel85

Da muss man nicht rumheulen. Wir haben ein Geschäftsmodell, dass sich spätestens jetzt so nicht mehr tragen wird. Solange man nicht endlich einen Mislintat (oä) als Kaderplaner holt, werden wir weiter stagnieren oder gar zurückfallen. Wir haben es (wohl) nicht geschafft mit Haaland und Sancho die CL zu erreichen. Das liegt aber nicht an diesen Jungs (oder am nächsten Millionen Jungstar Bellingham), sondern daran, dass wir auf den Außen sowie im Tor quantitativ (offensive Außen) und qualitativ (defensive Außen) mal wieder en schlimm zusammengestellten Kader haben.
Diese Haalands, Sanchos und Bellinghams sind keine Meisterleistung von Zorc. Wir scheißen die Spieler un die Berater mit Geld zu, dazu kommt unser Standing als Sprungbrett für Hochbegabte seit Klopp. Mit den zwei Voraussetzungen schaft das en dressierter Affe. Nächste Saison werden wir aber wieder mit einem 1,8er Punkteschnitt unter die ersten vier kommen, dann is bei vielen wieder alles tutti.
Unfassbar was wir seit Klopps Abgang aus diesen Ressourcen gemacht haben.

Dass wir Leute wie Sancho, Haaland oder Bellingham bei uns haben, ist natürlich ein Verdienst der Verantwortlichen und auch kein Hindernis beispielsweise gute Leute für die defensive Außenbahn zu verpflichten. Es wurden seit Klopp gute Entscheidungen und weniger gute Entscheidungen getroffen. Ich bin immer wieder erstaunt, in welchen Extremen Menschen diskutieren und Du bist hier seit Monaten ein Beispiel für extreme Standpunkte. Wenn Du Dich auf diesem undifferenzierten Level bewegst, musst Du Dich nicht wundern, wenn man Dich schlichtweg nicht mehr ernst nimmt.

Hast du ihm zugehört?

bambam191279 @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 11:58 (vor 5 Tagen) @ stoffel85

Da muss man nicht rumheulen. Wir haben ein Geschäftsmodell, dass sich spätestens jetzt so nicht mehr tragen wird. Solange man nicht endlich einen Mislintat (oä) als Kaderplaner holt, werden wir weiter stagnieren oder gar zurückfallen. Wir haben es (wohl) nicht geschafft mit Haaland und Sancho die CL zu erreichen. Das liegt aber nicht an diesen Jungs (oder am nächsten Millionen Jungstar Bellingham), sondern daran, dass wir auf den Außen sowie im Tor quantitativ (offensive Außen) und qualitativ (defensive Außen) mal wieder en schlimm zusammengestellten Kader haben.
Diese Haalands, Sanchos und Bellinghams sind keine Meisterleistung von Zorc. Wir scheißen die Spieler un die Berater mit Geld zu, dazu kommt unser Standing als Sprungbrett für Hochbegabte seit Klopp. Mit den zwei Voraussetzungen schaft das en dressierter Affe. Nächste Saison werden wir aber wieder mit einem 1,8er Punkteschnitt unter die ersten vier kommen, dann is bei vielen wieder alles tutti.
Unfassbar was wir seit Klopps Abgang aus diesen Ressourcen gemacht haben.

Da wir weiß Gott nicht das Optimum aus unseren Möglichkeiten machen ist glaub ich so ziemlich jeden bewusst.
Aber, da du ja so unendlich tief drin steckst....
Welche Ressourcen haben wir denn?
Kennst du den Markt?
Forderungen der Spieler?
Möglichkeiten des bvb?
Ideen die man hat? Oder hatte?
Wir sind weiterhin 200 oder 300 Mio Im Umsatz von den Bayern entfernt, unser Prestige und unser Vermögen lassen es nicht zu fertige echte Stars zu verpflichten.
Wer 3m geradeaus laufen kann will zu besseren Vereinen.
Wir müssten jedes Jahr brutale 80 und mehr Punkte holen um die Chance zu haben Meister zu werden.
Und jetzt komm mir nicht mit Leipzig die wir locker abhängen müssten....
Die haben zig farmteams zum ausbilden.
Wir müssen das selber machen.
Zum Glück gibt's hier Sooooo viele Experten die alles besser gemacht hätten.....

Hast du ihm zugehört?

stoffel85 @, Sonntag, 02. Mai 2021, 12:02 (vor 5 Tagen) @ bambam191279

Es geht weder um Bayern oder um die Meisterschaft. Es geht darum, dass wir seit 2015 kaum was aus unseren Möglichkeiten machen. Wir geben mittlerweile über 180 Millionen für den Lizenzspielerkader aus und sollte dann auch angemessene Punkte holen. Nur darum gehts mir und das wäre auch messbar.
Ob du Meister wirst, entscheidet nur Bayern. Wie gesagt, darum gehts mir aber auch nicht. Ich will nur, dass man nicht dauerhaft Rückschritte macht oder bestenfalls stagniert.

Hast du ihm zugehört?

Agamemnon @, BaWü, Sonntag, 02. Mai 2021, 12:52 (vor 5 Tagen) @ stoffel85

Es geht weder um Bayern oder um die Meisterschaft. Es geht darum, dass wir seit 2015 kaum was aus unseren Möglichkeiten machen. Wir geben mittlerweile über 180 Millionen für den Lizenzspielerkader aus und sollte dann auch angemessene Punkte holen. Nur darum gehts mir und das wäre auch messbar.
Ob du Meister wirst, entscheidet nur Bayern. Wie gesagt, darum gehts mir aber auch nicht. Ich will nur, dass man nicht dauerhaft Rückschritte macht oder bestenfalls stagniert.

…und welcher Verein hat deiner Meinung nach über mehrere Jahre das absolute Optimum aus seinen Möglichkeiten gemacht?
Musste lange nachdenken, bis mir 3 Vereine eingefallen sind, von denen man das (mit viel Wohlwollen) behaupten kann.
Einer davon ist der BVB in den Jahren 2010-2013 ;-)

Das Optimum, welches du forderst, ist nur mit einem Hellseher/Wahrsager oder einer Super-KI als Geschäftsführer möglich. An ersteres glaube ich nicht und ab der Erfindung der zweiten Möglichkeit, wird jeglicher Profisport zur Formel 1 - nämlich ein Technik-Battle mit menschlichen Fehlern.
Und wir würden dann nicht mehr die Trainer kritisieren sondern die Software-Entwickler.

Will damit nur sagen, es gibt einfach viel zu viele Unwegbarkeiten, äußere Zwänge und Münzwürfe im Profifußball,
als dass man optimal planen kann. Im Endeffekt ist es wie bei allen anderen Organisationen/Unternehmen -
Abwägung, Risikomanagement, Talent und eine Priese Glück .

Auf Grund deines Verhaltens hier im Forum gehe ich davon aus, du bist erfolgreicher Geschäftsführer oder eventuell sogar einflussreicher Politiker. Also müsstest du es ja besser wissen und verkaufst dich gerade unter Wert :-)

VG

Hast du ihm zugehört?

burz @, Lünen, Sonntag, 02. Mai 2021, 12:13 (vor 5 Tagen) @ stoffel85

Es geht weder um Bayern oder um die Meisterschaft. Es geht darum, dass wir seit 2015 kaum was aus unseren Möglichkeiten machen. Wir geben mittlerweile über 180 Millionen für den Lizenzspielerkader aus und sollte dann auch angemessene Punkte holen. Nur darum gehts mir und das wäre auch messbar.
Ob du Meister wirst, entscheidet nur Bayern. Wie gesagt, darum gehts mir aber auch nicht. Ich will nur, dass man nicht dauerhaft Rückschritte macht oder bestenfalls stagniert.

Ohne diese Saison haben wir in den letzten Jahren folgende Platzierungen in der Bundesliga erzielt: 2,3,4,2,2.

Was fehlt ist der positive Ausreißer nach oben. Aber Du willst doch nicht ernsthaft behaupten, dass das auch angesichts der Möglichkeiten eine desolate Bilanz ist. Das ist angesichts der Möglichkeiten weder sehr gut noch wirklich schlecht.

Hast du ihm zugehört?

Shizzo @, Sonntag, 02. Mai 2021, 12:50 (vor 5 Tagen) @ burz

Die Platzierungen lesen sich nicht schlecht, sind aber teilweise durch hängen und würgen zustande gekommen. Der Kader ist ein Durchlauferhitzer. Und das Händchen von Zorc im Bereich Kaderplanung und Kosten/Leistungs Verhältnis ist grausig. Zorc holt oft die temporären Überperformer anderer Clubs und dann wundert man sich, wieso die hier nicht liefern. Ich meine, welche Idee steckte denn hinter Namen wie Schulz, Meunier oder Schürrle? Schulz und Meunier im System Favre, welches zwingend Ball- und Passicherheit erfordert, um optimal zu funktionieren?

Auch ein Immobile passte ja mit seinem Fähigkeitenprofil absolut nicht ins System.

Hast du ihm zugehört?

bambam191279 @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 13:02 (vor 5 Tagen) @ Shizzo

Die Platzierungen lesen sich nicht schlecht, sind aber teilweise durch hängen und würgen zustande gekommen. Der Kader ist ein Durchlauferhitzer. Und das Händchen von Zorc im Bereich Kaderplanung und Kosten/Leistungs Verhältnis ist grausig. Zorc holt oft die temporären Überperformer anderer Clubs und dann wundert man sich, wieso die hier nicht liefern. Ich meine, welche Idee steckte denn hinter Namen wie Schulz, Meunier oder Schürrle? Schulz und Meunier im System Favre, welches zwingend Ball- und Passicherheit erfordert, um optimal zu funktionieren?

Auch ein Immobile passte ja mit seinem Fähigkeitenprofil absolut nicht ins System.

Du hast sicherlich nicht Unrecht, aber soweit ich weiß war immobile einer der wenigen Transfers, bei denen kloppo den Spieler als einziger wollte und bei schulz sollte die hängepartie bezüglich Guerreiro bekannt sein.
Der wollte weg, schmelle wollte weg und man hätte durchaus ohne LV da stehen können....
Bei Meunier kann ich es mir nur so vorstellen dass es der einzige rv auf dem Markt für den bvb gewesen sein muß der ne gewisse Erfahrung hat und bezahlbar war.
Ich glaube man wollte eher die durchaus schlechte Verteidigung verbessern und dachte nach vorne richten es andere....
Dennoch definitiv stand heute ein teurer Fehler....

Hast du ihm zugehört?

Agamemnon @, BaWü, Sonntag, 02. Mai 2021, 13:25 (vor 5 Tagen) @ bambam191279

Die Platzierungen lesen sich nicht schlecht, sind aber teilweise durch hängen und würgen zustande gekommen. Der Kader ist ein Durchlauferhitzer. Und das Händchen von Zorc im Bereich Kaderplanung und Kosten/Leistungs Verhältnis ist grausig. Zorc holt oft die temporären Überperformer anderer Clubs und dann wundert man sich, wieso die hier nicht liefern. Ich meine, welche Idee steckte denn hinter Namen wie Schulz, Meunier oder Schürrle? Schulz und Meunier im System Favre, welches zwingend Ball- und Passicherheit erfordert, um optimal zu funktionieren?

Auch ein Immobile passte ja mit seinem Fähigkeitenprofil absolut nicht ins System.


Du hast sicherlich nicht Unrecht, aber soweit ich weiß war immobile einer der wenigen Transfers, bei denen kloppo den Spieler als einziger wollte und bei schulz sollte die hängepartie bezüglich Guerreiro bekannt sein.
Der wollte weg, schmelle wollte weg und man hätte durchaus ohne LV da stehen können....
Bei Meunier kann ich es mir nur so vorstellen dass es der einzige rv auf dem Markt für den bvb gewesen sein muß der ne gewisse Erfahrung hat und bezahlbar war.
Ich glaube man wollte eher die durchaus schlechte Verteidigung verbessern und dachte nach vorne richten es andere....
Dennoch definitiv stand heute ein teurer Fehler....

Und weil Guerreiro wegwollte, holt man sich mit Schulz einen Ersatz bei dem die Wahrscheinlichkeit, dass das am Ende passt, verschwindend gering ist?
Schulz ist bei einem Verein/Spielstil, der seinem Skillset entspricht, gehobenes Buli-Niveau. Aber bei Favres beruhigungstherapeutischen TikiTaka komplett fehl am Platz. Ebenso wie mMn. Dahoud.

Bei Meunier bin ich einfach sprachlos. So schlecht, wie der in manchen Spielen performt hat, kann der eigentlich gar nicht sein. Ich tippe, dass hier eher der Kopf das Problem ist und nicht das Fleisch. Der gleichen Meinung bin / war(?) auch bei Akanji. Bin mir nicht sicher, ob man sowas im Vorfeld durch Scouting ausschließen kann.

Hast du ihm zugehört?

bambam191279 @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 13:42 (vor 5 Tagen) @ Agamemnon

Die Platzierungen lesen sich nicht schlecht, sind aber teilweise durch hängen und würgen zustande gekommen. Der Kader ist ein Durchlauferhitzer. Und das Händchen von Zorc im Bereich Kaderplanung und Kosten/Leistungs Verhältnis ist grausig. Zorc holt oft die temporären Überperformer anderer Clubs und dann wundert man sich, wieso die hier nicht liefern. Ich meine, welche Idee steckte denn hinter Namen wie Schulz, Meunier oder Schürrle? Schulz und Meunier im System Favre, welches zwingend Ball- und Passicherheit erfordert, um optimal zu funktionieren?

Auch ein Immobile passte ja mit seinem Fähigkeitenprofil absolut nicht ins System.


Du hast sicherlich nicht Unrecht, aber soweit ich weiß war immobile einer der wenigen Transfers, bei denen kloppo den Spieler als einziger wollte und bei schulz sollte die hängepartie bezüglich Guerreiro bekannt sein.
Der wollte weg, schmelle wollte weg und man hätte durchaus ohne LV da stehen können....
Bei Meunier kann ich es mir nur so vorstellen dass es der einzige rv auf dem Markt für den bvb gewesen sein muß der ne gewisse Erfahrung hat und bezahlbar war.
Ich glaube man wollte eher die durchaus schlechte Verteidigung verbessern und dachte nach vorne richten es andere....
Dennoch definitiv stand heute ein teurer Fehler....


Und weil Guerreiro wegwollte, holt man sich mit Schulz einen Ersatz bei dem die Wahrscheinlichkeit, dass das am Ende passt, verschwindend gering ist?
Schulz ist bei einem Verein/Spielstil, der seinem Skillset entspricht, gehobenes Buli-Niveau. Aber bei Favres beruhigungstherapeutischen TikiTaka komplett fehl am Platz. Ebenso wie mMn. Dahoud.

Bei Meunier bin ich einfach sprachlos. So schlecht, wie der in manchen Spielen performt hat, kann der eigentlich gar nicht sein. Ich tippe, dass hier eher der Kopf das Problem ist und nicht das Fleisch. Der gleichen Meinung bin / war(?) auch bei Akanji. Bin mir nicht sicher, ob man sowas im Vorfeld durch Scouting ausschließen kann.

Zu dahoud.. Der war ja schon vor Favre da.
Bei schulz stellt sich mir die Frage, warum sollte ein deutscher Nationalspieler als LV nicht funktionieren?
Schmelle 2.0 quasi.
Wenn du dir mal die Mühe machst und nur in der buli die LV durchgehst die auch nur annähernd Guerreiros technische Fähigkeiten besitzen.....
Ferner glaube ich auch dass man links zu mehr defensiver Stabilität gelangen wollte.
Gestern war Guerreiro zum Beispiel überall und hat sich einige Male defensiv angestellt wie Nen Hampelmann.
Dass er spielerisch zu den besten 5 Spielern im Kader zählt würde ich sofort unterschreiben aber seine zuweilen gezeigte defensive lustlosigkeit ist nicht von der Hand zu weisen.

Hast du ihm zugehört?

Agamemnon @, BaWü, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:03 (vor 5 Tagen) @ bambam191279

Zu dahoud.. Der war ja schon vor Favre da.

Ist mir bewusst, hat aber gut dazu gepasst. Bei ihm fragten wir uns schließlich auch, warum der seine PS einfach nicht auf die Straße bringt.

Bei schulz stellt sich mir die Frage, warum sollte ein deutscher Nationalspieler als LV nicht funktionieren?

Der Sinn dieser Frage erschließt sich mir nicht.
Ich scoute/verpflichte doch Spieler anhand ihrer Fähigkeiten/Eignung für ein System und nicht danach, ob sie irgendwo Nationalspieler sind.
Du kannst die DFB11 in dieser Zeit doch überhaupt nicht mit dem damaligen BVB vergleichen.
Ganz anderer Fußball mit (leider) ganz anderen Spielern.

Schmelle 2.0 quasi.
Wenn du dir mal die Mühe machst und nur in der buli die LV durchgehst die auch nur annähernd Guerreiros technische Fähigkeiten besitzen.....

Und warum soll ich mir „die Mühe“ machen bzw. warum beschränkst du das auf die BuLi?
Ich habe doch nichts gegen Schulz. Bin auch Dynamo Anhänger und da würde ich ihn mit Kusshand nehmen.
Die Frage ist doch: welches Ziel steckte hinter diesem Transfer bzw. Was hat man in ihm gesehen/sich von ihm erhofft, um soviel Geld in einen offensichtlich unpassenden Spieler zu investieren.

Ferner glaube ich auch dass man links zu mehr defensiver Stabilität gelangen wollte.
Gestern war Guerreiro zum Beispiel überall und hat sich einige Male defensiv angestellt wie Nen Hampelmann.
Dass er spielerisch zu den besten 5 Spielern im Kader zählt würde ich sofort unterschreiben aber seine zuweilen gezeigte defensive lustlosigkeit ist nicht von der Hand zu weisen.

Wenn ich Guerreiro aufstelle, weiß ich als Trainer, dass andere für ihn mitarbeiten müssen.
Wenn der Offensive Ertrag höher ist als das defensive Risiko, dann lasse ich ihn spielen.
Wenn ich das alles nicht will, kann ich ihn in diesem Spiel nicht spielen lassen.
Alles eine Frage des Kontextes.
Einen AV der beides hochklassig kann, gibt es nur 5x auf der Welt und ist für uns unbezahlbar…

Hast du ihm zugehört?

bambam191279 @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:10 (vor 5 Tagen) @ Agamemnon

Zu dahoud.. Der war ja schon vor Favre da.


Ist mir bewusst, hat aber gut dazu gepasst. Bei ihm fragten wir uns schließlich auch, warum der seine PS einfach nicht auf die Straße bringt.

Bei schulz stellt sich mir die Frage, warum sollte ein deutscher Nationalspieler als LV nicht funktionieren?


Der Sinn dieser Frage erschließt sich mir nicht.
Ich scoute/verpflichte doch Spieler anhand ihrer Fähigkeiten/Eignung für ein System und nicht danach, ob sie irgendwo Nationalspieler sind.
Du kannst die DFB11 in dieser Zeit doch überhaupt nicht mit dem damaligen BVB vergleichen.
Ganz anderer Fußball mit (leider) ganz anderen Spielern.

Schmelle 2.0 quasi.
Wenn du dir mal die Mühe machst und nur in der buli die LV durchgehst die auch nur annähernd Guerreiros technische Fähigkeiten besitzen.....


Und warum soll ich mir „die Mühe“ machen bzw. warum beschränkst du das auf die BuLi?
Ich habe doch nichts gegen Schulz. Bin auch Dynamo Anhänger und da würde ich ihn mit Kusshand nehmen.
Die Frage ist doch: welches Ziel steckte hinter diesem Transfer bzw. Was hat man in ihm gesehen/sich von ihm erhofft, um soviel Geld in einen offensichtlich unpassenden Spieler zu investieren.

Ferner glaube ich auch dass man links zu mehr defensiver Stabilität gelangen wollte.
Gestern war Guerreiro zum Beispiel überall und hat sich einige Male defensiv angestellt wie Nen Hampelmann.
Dass er spielerisch zu den besten 5 Spielern im Kader zählt würde ich sofort unterschreiben aber seine zuweilen gezeigte defensive lustlosigkeit ist nicht von der Hand zu weisen.


Wenn ich Guerreiro aufstelle, weiß ich als Trainer, dass andere für ihn mitarbeiten müssen.
Wenn der Offensive Ertrag höher ist als das defensive Risiko, dann lasse ich ihn spielen.
Wenn ich das alles nicht will, kann ich ihn in diesem Spiel nicht spielen lassen.
Alles eine Frage des Kontextes.
Einen AV der beides hochklassig kann, gibt es nur 5x auf der Welt und ist für uns unbezahlbar…

Zu schulz..... Ja, man wird schulz wegen seiner Schnelligkeit, seiner Dynamik und seiner gewissen Stabilität geholt haben.
Mit dem Gedanken dass er die linke Seite zumachen kann und mit Dynamik nach vorne stürmt.
Natürlich keiner der Tiki taka kann wie Guerreiro. Von dem sagst du ja selbst die sind nicht bezahlbar.
Also, was für einen LV hättest du denn anhand der Umstände geholt der gepasst hätte?
Aber wahrscheinlich kommt gleich wieder, jeder Bezirksliga Spieler kann das schulz Niveau spielen....
Eine spielidee haben ist ja schön und gut.... Wenn du die Spieler aber nicht bekommst muss man Kompromisse machen.
Ist als bvb leider so....

Hast du ihm zugehört?

Shizzo @, Sonntag, 02. Mai 2021, 15:36 (vor 5 Tagen) @ bambam191279

Aber Schulz kann doch nicht dieser (teure) Kompromiss sein. Er ist sicher kein Vollblinder, aber hat eben doch begrenzte Fähigkeiten. Um diese auf höherem Niveau einbringen zu können, braucht er eine bestimmte Spielweise.

Diese gab es beim BVB bisher nicht und dann darf man schon fragen, weshalb ein Spieler, wie Schulz, dann für viel Geld verpflichtet wird. Ich habe halt wirklich den Verdacht, dass da einfach nach Namen gekauft wurde und eben um sich gleichzeitig ein bisschen mit einem deutschen "Nationalspieler" zu schmücken.

Hast du ihm zugehört?

bambam191279 @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 15:50 (vor 5 Tagen) @ Shizzo

Aber Schulz kann doch nicht dieser (teure) Kompromiss sein. Er ist sicher kein Vollblinder, aber hat eben doch begrenzte Fähigkeiten. Um diese auf höherem Niveau einbringen zu können, braucht er eine bestimmte Spielweise.

Diese gab es beim BVB bisher nicht und dann darf man schon fragen, weshalb ein Spieler, wie Schulz, dann für viel Geld verpflichtet wird. Ich habe halt wirklich den Verdacht, dass da einfach nach Namen gekauft wurde und eben um sich gleichzeitig ein bisschen mit einem deutschen "Nationalspieler" zu schmücken.

Das mit dem deutschen Nationalspieler glaub ich zum Teil natürlich auch.
Trotzdem bleib ich dabei das schulz hier zu Unrecht verrissen wird.
Ja, er ist bzw wird kein Guerreiro am Ball und wahrscheinlich ist er maximal ein schmelle upgrade, aber wir wissen alle wirklich nicht wie die damalige Situation zum einen finanziell und zum anderen tatsächlich personell dargestellt hat.
Wir weit waren die Verhandlungen von Guerreiro?
War schmelle evtl schon mit einem Bein weg?
Und auch wenn schulz dann mit 25 Mio wohl wirklich zu teuer war, aber man hat sich wohl mindestens einen Ersatz auf schmelle oder derzeitiges piszu Niveau erhofft...
Und dass schulz hier auch durch Verletzungen nie wirklich angekommen ist sollte man auch nicht komplett unterschlagen.
Nochmal, es war sicherlich die einfachste Lösung damals, aber man hat mindestens soliden bundesligaschnitt erwarten dürfen.
Alles andere müssen wir meistens eh selbst ausbilden....
Lg

Hast du ihm zugehört?

Agamemnon @, BaWü, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:27 (vor 5 Tagen) @ bambam191279

Also, was für einen LV hättest du denn anhand der Umstände geholt der gepasst hätte?

Es geht mir nicht darum, wen ich als Laie mit TV-Scouting geholt hätte oder nicht.
Es geht darum, dass Profis es mMn. hätten besser wissen müssen. Die haben alle Infos/ alle Daten und fundierte Scoutberichte über jeden Fußballer, der als Transfer in Frage kommt.
Meine Laiensicht dazu: bevor ich aus Mangel an Alternativen Schulz geholt hätte, hätte ich lieber mit Schmelzer und X aus dem eigenem Stall weitergemacht.

Aber wahrscheinlich kommt gleich wieder, jeder Bezirksliga Spieler kann das schulz Niveau spielen....

So einen Blödsinn würde ich nie schreiben/sagen ;-)

Eine spielidee haben ist ja schön und gut.... Wenn du die Spieler aber nicht bekommst muss man Kompromisse machen.
Ist als bvb leider so....

Schon klar. Der Kompromiss kann doch aber nicht sein, einen Spieler zu holen, der mit nahezu sicherer Wahrscheinlichkeit nicht passt.
Es geht hier ja nicht um ein günstiges Talent, bei dem man es mal auf Gut Glück versuchen kann.
Anyway, shit happens…

Hast du ihm zugehört?

NGM, Ort, Sonntag, 02. Mai 2021, 13:17 (vor 5 Tagen) @ bambam191279

Bei Meunier kann ich es mir nur so vorstellen dass es der einzige rv auf dem Markt für den bvb gewesen sein muß der ne gewisse Erfahrung hat und bezahlbar war.
Ich glaube man wollte eher die durchaus schlechte Verteidigung verbessern und dachte nach vorne richten es andere....
Dennoch definitiv stand heute ein teurer Fehler....

Wenn das stimmt mit den 10 Mio pro Jahr gehört er zu den Spitzenverdienern.

Hast du ihm zugehört?

Agamemnon @, BaWü, Sonntag, 02. Mai 2021, 13:32 (vor 5 Tagen) @ NGM

Bei Meunier kann ich es mir nur so vorstellen dass es der einzige rv auf dem Markt für den bvb gewesen sein muß der ne gewisse Erfahrung hat und bezahlbar war.
Ich glaube man wollte eher die durchaus schlechte Verteidigung verbessern und dachte nach vorne richten es andere....

dann muss man ihn aber auch so spielen lassen. Hinten bleiben, Seite dicht machen und einfache Pässe zu den Kreativen.
Also verkappter 3.IV wie Höwedes bei der WM 2014.
Aber vorab zu sagen, er sei kein 2.Hakimi und ihn dann aber trotzdem in etwa so einzusetzen (offensiver RV in ner 5erKette), hat vom 1.Spiel ab keinen Sinn gemacht.
Das Selbstvertrauen war bei ihm danach mMn. Komplett weg. Zumal er sich seines Gehalts und dem damit verbundenen, erhofften Stellenwert sicherlich bewusst war.

Hast du ihm zugehört?

bambam191279 @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 13:46 (vor 5 Tagen) @ Agamemnon

Bei Meunier kann ich es mir nur so vorstellen dass es der einzige rv auf dem Markt für den bvb gewesen sein muß der ne gewisse Erfahrung hat und bezahlbar war.
Ich glaube man wollte eher die durchaus schlechte Verteidigung verbessern und dachte nach vorne richten es andere....

dann muss man ihn aber auch so spielen lassen. Hinten bleiben, Seite dicht machen und einfache Pässe zu den Kreativen.
Also verkappter 3.IV wie Höwedes bei der WM 2014.
Aber vorab zu sagen, er sei kein 2.Hakimi und ihn dann aber trotzdem in etwa so einzusetzen (offensiver RV in ner 5erKette), hat vom 1.Spiel ab keinen Sinn gemacht.
Das Selbstvertrauen war bei ihm danach mMn. Komplett weg. Zumal er sich seines Gehalts und dem damit verbundenen, erhofften Stellenwert sicherlich bewusst war.

Es war ja durchaus nicht der Plan mit 5er Kette spielen zu lassen.
Aber es ist müßig.
Es wurden sicherlich Fehler gemacht, das würde ich nicht abstreiten.
Ob sie so absehbar waren wie viele hier gerne behaupten halte ich allerdings für ein Gerücht....
Lg

Hast du ihm zugehört?

Agamemnon @, BaWü, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:09 (vor 5 Tagen) @ bambam191279

Es war ja durchaus nicht der Plan mit 5er Kette spielen zu lassen.
Aber es ist müßig.

Ja :-)
Eines der Mysterien der letzten Favre-Monate, die mich den Fernseher z.T. Nach 30min aus Frustration haben abschalten lassen.
Und das gabs vorher in 25 Jahren Fanzeit nicht ein einziges mal. Nichtmal zu bittersten Skibbe/Röber Zeiten.

Hast du ihm zugehört?

Chappi1991 ⌂ @, Sonntag, 02. Mai 2021, 13:26 (vor 5 Tagen) @ NGM

Wenn das stimmt mit den 10 Mio pro Jahr gehört er zu den Spitzenverdienern.

Da ist aber das "Handgeld" für den ablösefreien Wechsel drin, was der BVB gern über das Gehalt regelt. War bei Wolf mit der Klausel auch so. Das spart Cash am Anfang und belastet die Bilanz weniger und ist vorallem dann ein Vorteil, wenn der Spieler richtig gut wird. Dann ist das hohe Gehalt ein Vorteil, weil es schwerer überboten werden kann. Andersherum ist es kein Nachteil, wenn der Spieler schlecht ist. Dann hätte er das Geld so oder so.

Hast du ihm zugehört?

bambam191279 @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 13:22 (vor 5 Tagen) @ NGM

Bei Meunier kann ich es mir nur so vorstellen dass es der einzige rv auf dem Markt für den bvb gewesen sein muß der ne gewisse Erfahrung hat und bezahlbar war.
Ich glaube man wollte eher die durchaus schlechte Verteidigung verbessern und dachte nach vorne richten es andere....
Dennoch definitiv stand heute ein teurer Fehler....


Wenn das stimmt mit den 10 Mio pro Jahr gehört er zu den Spitzenverdienern.

Jo.... Und deswegen war es ein teurer Fehler....
Je nach handgeld kostet er für 4 Jahre bestimmt 50 Mio....
Jetzt such mal Nen rv der dir für 50 Mio in 4 Jahren damals mehr versprochen hat und verfügbar war.
Ich sage nicht dass der Preis top war, aber hakimi als Vergleich liegt für den gleichen Zeitraum bei wohl dem doppelten und seiner defensiv Schwäche.... War und ist also nicht so einfach....

Hast du ihm zugehört?

bambam191279 @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 12:09 (vor 5 Tagen) @ stoffel85

Es geht weder um Bayern oder um die Meisterschaft. Es geht darum, dass wir seit 2015 kaum was aus unseren Möglichkeiten machen. Wir geben mittlerweile über 180 Millionen für den Lizenzspielerkader aus und sollte dann auch angemessene Punkte holen. Nur darum gehts mir und das wäre auch messbar.
Ob du Meister wirst, entscheidet nur Bayern. Wie gesagt, darum gehts mir aber auch nicht. Ich will nur, dass man nicht dauerhaft Rückschritte macht oder bestenfalls stagniert.

Ja aber im Ernst.....
Dann wäre es im Endeffekt doch für dich befriedigend wenn wir dauervize werden.
Schaffen wir ja zumeist.
Wäre zwar langweilig aber man schafft das was die Ressourcen hergeben.
Bin da pragmatisch.ob 2 oder 4 ist mir wurscht.
Ob der Kader 100 oder 300 Mio kostet ebenso.
Das ändert nichts an meiner Leidenschaft für den bvb oder an meinen Ausgaben für den Verein.
Ausserdem wäre diese Saison doch gefühlt dein Szenario....
Hoffentlich Nen Titel und im wirst case Platz 5, wobei ich auf Platz 4 schiele....
Ist ja auch nicht so als wäre man der einzige Verein der scheiße spielt.
Ausser union und evtl Stuttgart sehe ich da diese Saison keine super teams wie hier manchmal suggeriert wird.
Kein Gladbach, kein Leverkusen und kein Leipzig.
Spielen alle durchwachsen und die Bayern machen in ner schlechten Saison trotzdem mal wieder knappe 80 Punkte.....

Hast du ihm zugehört?

Ballschieber007, Sauerland, Sonntag, 02. Mai 2021, 11:55 (vor 5 Tagen) @ stoffel85

Da muss man nicht rumheulen. Wir haben ein Geschäftsmodell, dass sich spätestens jetzt so nicht mehr tragen wird. Solange man nicht endlich einen Mislintat (oä) als Kaderplaner holt, werden wir weiter stagnieren oder gar zurückfallen. Wir haben es (wohl) nicht geschafft mit Haaland und Sancho die CL zu erreichen. Das liegt aber nicht an diesen Jungs (oder am nächsten Millionen Jungstar Bellingham), sondern daran, dass wir auf den Außen sowie im Tor quantitativ (offensive Außen) und qualitativ (defensive Außen) mal wieder en schlimm zusammengestellten Kader haben.
Diese Haalands, Sanchos und Bellinghams sind keine Meisterleistung von Zorc. Wir scheißen die Spieler un die Berater mit Geld zu, dazu kommt unser Standing als Sprungbrett für Hochbegabte seit Klopp. Mit den zwei Voraussetzungen schaft das en dressierter Affe. Nächste Saison werden wir aber wieder mit einem 1,8er Punkteschnitt unter die ersten vier kommen, dann is bei vielen wieder alles tutti.
Unfassbar was wir seit Klopps Abgang aus diesen Ressourcen gemacht haben.

Das der zukünftige Wiederverkaufswert bei Transfers in der Vergangenheit über dem Sportlichen stand, unterschreibe ich ja noch vereinzelt. Der Rest ist aber Mist

Hast du ihm zugehört?

bambam191279 @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 11:34 (vor 5 Tagen) @ Muli

Das hat er aber auch nur gesagt weil er es musste. Zwischen den Zeilen konnte man schon seeeeeehr deutlich heraushören, dass die CL eine wesentlich höhere Gewichtung genießt.

Ist aber letztlich auch egal, ich glaube nämlich das jeder Spieler in einem Pokalfinale alles andere ausblenden kann und diese Diskussion völlig müßig ist. Reus sagte gestern sinngemäß, dass man als Profi in einem Finale immer alles raushaut ohne Rücksicht auf anstehende Spiele.

So wird es sein.
Aber dass es nachvollziehbar ist für den Verein in diesen Zeiten lieber fixe 40 Mio für die CL quali mitnehmen als 5 Mio für Nen pokalerfolg und 5 oder 10 Mio für die Euroleague.
Versteh das drama nicht....

Laut Kehl schwere Band- und Kapselverletzung im Knie bei Morey!

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 11:13 (vor 5 Tagen) @ CHS

Genauere Diagnose wird es im Laufe des Tages geben. Kam gerade bei DoPa.

Gruß

CHS

Der Fußball am Sonntag - Thread

schulzaa89 @, Sonntag, 02. Mai 2021, 10:58 (vor 5 Tagen) @ CHS

Alles zu den heutigen Spielen und der Liveshops hier hinein.

Der Blick aus Dortmunder Sicht geht nach Essen, wo RWE gegen Lippstadt ihr Nachholspiel bestreiten.

Gruß

CHS

Welchen Shop kannst du denn empfehlen? ;)

Der Fußball am Sonntag - Thread

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 11:02 (vor 5 Tagen) @ schulzaa89

Welchen Shop kannst du denn empfehlen? ;)

Welchen wohl?

https://schwatzgelb.bravado.de/

:-)

Gruß

CHS

Der Fußball am Sonntag - Thread

Muli @, Siegen;Block 12, Sonntag, 02. Mai 2021, 10:37 (vor 5 Tagen) @ CHS

12:15 ADO Den Haag - Feyenoord Rotterdam

Feyenoord kämpft beim abgeschlagenen Tabellenletzten um Europa. Mir fehlt nur noch ein Auswärtssieg am Schein, wer also dick Kohle machen will, dem empfehle ich auf 1X zu brettern!

Gruß Benny Fuchs.

Der Fußball am Sonntag - Thread

David-1909- @, Dortmund, Sonntag, 02. Mai 2021, 10:54 (vor 5 Tagen) @ Muli

12:15 ADO Den Haag - Feyenoord Rotterdam

Feyenoord kämpft beim abgeschlagenen Tabellenletzten um Europa. Mir fehlt nur noch ein Auswärtssieg am Schein, wer also dick Kohle machen will, dem empfehle ich auf 1X zu brettern!

Gruß Benny Fuchs.

Klare Kiste. 3:1 für Den Haag!

Der Fußball am Sonntag - Thread

Liqin @, Kassel, Sonntag, 02. Mai 2021, 14:19 (vor 5 Tagen) @ David-1909-

sehr gut, Den Haag hat 3:2 gewonnen.

Der Fußball am Sonntag - Thread

Karak Varn @, Ostfriesland, Sonntag, 02. Mai 2021, 13:06 (vor 5 Tagen) @ David-1909-

2:1 zur HZ... :)

RSS-Feed dieser Diskussion

zurück zur Hauptseite
Boardansicht
768328 Einträge in 8662 Threads, 13047 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 07.05.2021, 17:22
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum