schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

BVB-Newsthread vom 21.03.2021 (BVB)

Redaktion schwatzgelb.de ⌂ @, Dortmund, Sonntag, 21.03.2021, 06:09 (vor 304 Tagen)

Aktuelle News rund um den BVB bitte in diesen Thread posten.

Tags:
News, Neuigkeiten, Newsthread, BVB

„Haaland ist außer sich vor Wut“ FAZ

Elmar @, Sonntag, 21.03.2021, 22:21 (vor 304 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

„Haaland ist außer sich vor Wut“ FAZ

Smeller @, Dortmund, Montag, 22.03.2021, 17:08 (vor 303 Tagen) @ Elmar

Als Haaland wäre ich auch stinkend sauer auf meine Versager-Mitspieler. Die sind alle hochzufrieden hier einen Vertrag zu haben und dann kommen solche Spiele dabei rum. Wie sich ein Nico Schulz danach hinstellen kann und nicht weiß, wie das Spiel so gelaufen ist, spricht Bände über seine Einstellung und seine Intelligenz.

„Haaland ist außer sich vor Wut“ FAZ

Yogi @, Ort, Montag, 22.03.2021, 18:12 (vor 303 Tagen) @ Smeller

Als Haaland wäre ich auch stinkend sauer auf meine Versager-Mitspieler. Die sind alle hochzufrieden hier einen Vertrag zu haben und dann kommen solche Spiele dabei rum. Wie sich ein Nico Schulz danach hinstellen kann und nicht weiß, wie das Spiel so gelaufen ist, spricht Bände über seine Einstellung und seine Intelligenz.

Als ich das Interview gesehen habe (ein Tag nach dem Spiel) war ich entsetzt wie der sich da gezeigt hat. Da sah der Wolf aus wie ein Einstein im Vergleich zu Schulz. Ich bin immer noch entsetzt über soviel Einfaltigkeit

„Haaland ist außer sich vor Wut“ FAZ

Taifun @, Wolnzach, Montag, 22.03.2021, 07:28 (vor 303 Tagen) @ Elmar

Immerhin steht da nix Arbeitsverweigerung. Und das gab es doch am Samstag wieder einmal, oder?

„Haaland ist außer sich vor Wut“ FAZ

Fritz3, Ort, Montag, 22.03.2021, 01:37 (vor 304 Tagen) @ Elmar
bearbeitet von Fritz3, Montag, 22.03.2021, 01:42

Stand der Dinge:

Ohne Haaland, Sancho, Guerreiro ist der BVB sowohl spielerisch als kämpferisch deutlich schwächer als in sich geschlossene Mannschaften wie Köln, Stuttgart, Union, Freiburg.

Erschreckenderweise waren die Kölner Spieler auch individuell technisch besser - klar, da gab es auch Stockfehler und Luftlöcher, aber im Schnitt eben weniger. Ganz zu schweigen vom Einsatz und Team-Geist. Spieler des Tages war für mich neben Haaland gleich Duda.

Das kann sehr übel werden wenn unsere beiden Stars weg sind. Was schneller erfolgen könnte als uns lieb ist, nach dem Abgang Haalands am Sa zu urteilen, das war schon ein deutliches Zeichen... und ich könnte es in beiden Fällen leider nachvollziehen.

Falls Sancho tatsächlich noch länger ausfällt war es das dann auch gegen City und was die CL-Ränge angeht...

„Haaland ist außer sich vor Wut“ FAZ

Cthulhu @, Essen, Montag, 22.03.2021, 06:55 (vor 303 Tagen) @ Fritz3

Das kann sehr übel werden wenn unsere beiden Stars weg sind. Was schneller erfolgen könnte als uns lieb ist, nach dem Abgang Haalands am Sa zu urteilen, das war schon ein deutliches Zeichen... und ich könnte es in beiden Fällen leider nachvollziehen.

Ich sehe darin nicht den Untergang des Abendlandes, das hängt aber sehr davon ab, wie man die Spieler ersetzt.

Mit dem momentanen Ansatz, irgendwie Haaland einzusetzen bricht ohne ihn definitiv die Welt zusammen, sollte man in Sommer aber 200 Mio+X einnehmen, weil die Stars gerne gehen wollen (ist ja nicht so, als hätte Sancho nicht auch seinen Anteil an der mäßigen Saison) und man in der Lage sein, diese vernünftig einzusetzen, kann man auch eine schlagkräftige Truppe aufstellen.

2019 wären wir fast Meister geworden, obwohl der einzige Stürmer nach jedem Sprint über mehr als 20m eine Muskelverletzung hatte.

„Haaland ist außer sich vor Wut“ FAZ

oltuenne, Ort, Montag, 22.03.2021, 11:44 (vor 303 Tagen) @ Cthulhu

Der Plan sollte doch bekannt sein.

Im Sommer wird die Umbruch-Saison Nr. 7 ausgerufen. Wir verteilen die Einnahmen von Sancho & Haaland auf 5-6 gescheiterte Spieler, die bei den Top-Clubs aussortiert wurde und keinerlei Selbstvertrauen haben.
Dazu ein 1-2 Top-Talente die dann die Führung übernehmen sollen.

Als Führungsspieler haben wir Marco, der sich mit dem Verein identifiziert und sich wohlfühlt.
Dass der Spieler schon seit Jahren keine Saison am Stück spielt, qualitativ aufgrund fehlende Spielpraxis und dem Alter nur noch bedingt zum BVB passt, spielt bei einem geringen Gehalt von 8-10mio/Jahr für Zorc/Watzke keine Rolle.

Zusammen mit Kehl, Schmelzer, Pische werden wir dann die Klopp Äre einläuten
#Echte Liebe und Krawall Fußball.

Ich glaube so lange sich oben nichts ändert werden wir auch in Zukunft einen überteuerten Kader haben, der spielerische wie ein Mittelklasse-Verein performt. Den Unterschied machen dann Einzelaktionen von Spielern die den Verein zeitnah verlassen.

„Haaland ist außer sich vor Wut“ FAZ

Burgsmüller84 @, Montag, 22.03.2021, 07:28 (vor 303 Tagen) @ Cthulhu

Mit 200 Millionen Euro kann man noch viele Topspieler wie Brandt und Schulz verpflichten. Vielleicht finden Zorc und Kehl auch weitere ablösefreie Routiniers wie Meunier.

„Haaland ist außer sich vor Wut“ FAZ

Cthulhu @, Essen, Montag, 22.03.2021, 08:19 (vor 303 Tagen) @ Burgsmüller84

Mit 200 Millionen Euro kann man noch viele Topspieler wie Brandt und Schulz verpflichten. Vielleicht finden Zorc und Kehl auch weitere ablösefreie Routiniers wie Meunier.

Das ist halt immer die Frage, was man mit dem Geld anstellt, aber wir haben schon mit Götze als falscher 9 Spiele gewonnen und das gar nicht mal so selten - Haaland ist aktuell der einzige Faktor unserer Offensive, aber das darf auf gar keinen Fall der Weg für die Zukunft sein.

Wirklich guten Fußball mit Haaland auf dem Platz haben wir vor allem in der Rückrunde der letzten Saison bis auf die letzten beiden Heimspiele gesehen - Haaland war ein Faktor, aber bei weitem nicht der einzige.

Mittlerweile sind wir aber wieder ein wenig im Jahr 2017 angekommen, inkl. Weiterkommen im Pokal aber genau wie damals alles an Dembele und Aubameyang hing, hängt jetzt unser gesamtes Offensivspiel an Sancho und Haaland, der Rest ist gefühlt eher dekoratives Beiwerk.

„Haaland ist außer sich vor Wut“ FAZ

Sascha @, Dortmund, Montag, 22.03.2021, 08:23 (vor 303 Tagen) @ Cthulhu

Mittlerweile sind wir aber wieder ein wenig im Jahr 2017 angekommen, inkl. Weiterkommen im Pokal aber genau wie damals alles an Dembele und Aubameyang hing, hängt jetzt unser gesamtes Offensivspiel an Sancho und Haaland, der Rest ist gefühlt eher dekoratives Beiwerk.

Und leider auch extrem teures Beiwerk.

„Haaland ist außer sich vor Wut“ FAZ

Cthulhu @, Essen, Montag, 22.03.2021, 11:15 (vor 303 Tagen) @ Sascha
bearbeitet von Cthulhu, Montag, 22.03.2021, 11:19

Mittlerweile sind wir aber wieder ein wenig im Jahr 2017 angekommen, inkl. Weiterkommen im Pokal aber genau wie damals alles an Dembele und Aubameyang hing, hängt jetzt unser gesamtes Offensivspiel an Sancho und Haaland, der Rest ist gefühlt eher dekoratives Beiwerk.


Und leider auch extrem teures Beiwerk.

Das Problem ist ja, in Idealbesetzung kann man da eine echt gute Truppe auf den Rasen stellen, es darf sich nur außer im zentralen Mittelfeld exakt gar keiner verletzen, da wir nur zwei regelmäßig einsetzbare Innenverteidiger auf höherem Bundesliganiveau (und da sehe ich Akanji trotz seiner vielen Wackler im Gesamtpaket trotzdem) haben. Can verursacht dafür einfach zu viele Gegentore.

Im zentralen Mittelfeld hat man idealerweise eine Auswahl aus Witsel, Can, Bellingham, Delaney und Dahoud. Das ist eigentlich sehr ordentlich.

Offensiv zentral kann man Reus, Reyna, Reinier und Brandt einsetzen.

Dann wird es aber wieder dünn, auf der Außenbahn haben wir exakt zwei Spieler, von denen immer einer verletzt ist, dafür Spieler die auf der Position entweder Tempodefizite (Reus), Lustdefizite (Brandt), Formdefizite (Reyna) oder ein bis heute unklares Skillset (Reinier) haben.

Die Außenverteidiger sind eine ganz krasse Geschichte. Guerreiro und Morey haben ihre Defensivschwächen, dürften aber einfach die beste Wahl sein, da besonders Guerreiro einfach ein unheimlich toller Fußballer ist und auch Morey weiß etwas mit dem Ball anzufangen.

Dahinter sind direkt drei Spieler, die mit dem Ball etwa so filigran sind, wie Markus Brzenska, dabei aber deutlich zu viele Fehler in der Defensive machen und Piszczek, der vermutlich ausschließlich wegen Moreys Verletzungsanfälligkeit und evtl. der Hoffnung auf einen Abschied im vollen Westfalenstadion im Kader steht und einfach keine Rolle mehr spielt. Er wird gerne mal wieder gefordert, aber er ist anscheinend nur ein Stand-By-Profi, ich denke auch mal, nach eigenem Willen und er hat auch genug die Knochen (und Hüfte) für Borussia hingehalten.

Wirklich fragwürdig ist aber tatsächlich, wie viel Geld man für Spieler wie Brandt, Schulz oder Meunier (mutmaßlich) investiert hat, die weder bei Favre noch bei Terzic irgendwie ins System passen und das vermutlich auch in Zukunft nicht tun werden. Schulz hat ja nach Möglichkeit unter Favre gar nicht gespielt.
Macht man so weiter ist natürlich keine Ablösesumme der Welt hilfreich.

„Haaland ist außer sich vor Wut“ FAZ

Tom Frost @, Montag, 22.03.2021, 10:35 (vor 303 Tagen) @ Sascha

Mittlerweile sind wir aber wieder ein wenig im Jahr 2017 angekommen, inkl. Weiterkommen im Pokal aber genau wie damals alles an Dembele und Aubameyang hing, hängt jetzt unser gesamtes Offensivspiel an Sancho und Haaland, der Rest ist gefühlt eher dekoratives Beiwerk.


Und leider auch extrem teures Beiwerk.

Wobei wir die Diskussion, dass wir zu viel Geld für Bundesligamittelmaß zahlen, auch damals schon hatten.
Ob das alles zu der Saison passt, prüfe ich jetzt nicht, aber da ging es um Namen wie Castro, Toprak, Sahin, Schürrle, irgendwann Götze, Sokratis, Schmelzer etc.

Zu Beginn dieser Saison gab es übrigens auch noch Lobeshymnen ob des Kaders, in den Medien, aber auch hier. Sah schon sehr breit nach guter Qualität aus, Bayern wurde belächelt, weil sie die Bank nicht mit Profis vollbekamen.

„Haaland ist außer sich vor Wut“ FAZ

Gargamel09 @, Montag, 22.03.2021, 10:39 (vor 303 Tagen) @ Tom Frost

Mittlerweile sind wir aber wieder ein wenig im Jahr 2017 angekommen, inkl. Weiterkommen im Pokal aber genau wie damals alles an Dembele und Aubameyang hing, hängt jetzt unser gesamtes Offensivspiel an Sancho und Haaland, der Rest ist gefühlt eher dekoratives Beiwerk.


Und leider auch extrem teures Beiwerk.

Zu Beginn dieser Saison gab es übrigens auch noch Lobeshymnen ob des Kaders, in den Medien, aber auch hier. Sah schon sehr breit nach guter Qualität aus, Bayern wurde belächelt, weil sie die Bank nicht mit Profis vollbekamen.

Die gibt es doch schon seit Jahren und am Ende lacht immer nur ein Verein über die anderen und die Medien.

Vielleicht wäre es mal besser, nicht jeden neuen Transfer sofort zu hypen, nur weil der Name toll klingt, oder er in der U18 beim abgebenden Verein einpaar tolle Tricks gezeigt hat. Nach der 1. Hinrunde lässt sich ein erstes Fazit ziehen, alles andere ist verfrüht, wie wir hier schon oft erleben mussten

„Haaland ist außer sich vor Wut“ FAZ

Burgsmüller84 @, Montag, 22.03.2021, 11:28 (vor 303 Tagen) @ Gargamel09

Anders herum gibt es hier auch öfters so nachsichtige Beitragsschreiber, die für Spieler auch nach mehreren Jahren noch Anpassungszeit geben möchten.

„Haaland ist außer sich vor Wut“ FAZ

haweka, Ort, Montag, 22.03.2021, 08:10 (vor 303 Tagen) @ Burgsmüller84

Mit 200 Millionen Euro kann man noch viele Topspieler wie Brandt und Schulz verpflichten. Vielleicht finden Zorc und Kehl auch weitere ablösefreie Routiniers wie Meunier.

Für 200 Millionen bekommst du sogar vier Meuniers für fünf Jahre.

„Haaland ist außer sich vor Wut“ FAZ

bambam191279 @, Dortmund, Montag, 22.03.2021, 10:27 (vor 303 Tagen) @ haweka

Mit 200 Millionen Euro kann man noch viele Topspieler wie Brandt und Schulz verpflichten. Vielleicht finden Zorc und Kehl auch weitere ablösefreie Routiniers wie Meunier.


Für 200 Millionen bekommst du sogar vier Meuniers für fünf Jahre.

Ist das denn jetzt eigentlich verbrieft dass er 10 Mio bekommt?
Das fänd ja sogar ich einen deutlichen Fehler der sportlichen Leitung....

„Haaland ist außer sich vor Wut“ FAZ

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Montag, 22.03.2021, 10:32 (vor 303 Tagen) @ bambam191279

Ist das denn jetzt eigentlich verbrieft dass er 10 Mio bekommt?
Das fänd ja sogar ich einen deutlichen Fehler der sportlichen Leitung....

Seit wann braucht man Fakten?

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie man einen ablösefreien Spieler den Wechsel versüßen kann. Entweder man gibt ihm ein Handgeld und/oder man passt sein Gehalt nach oben an. Wahrscheinlich läuft das hier über das Gehalt, aber ob die Zahlen stimmen, wer weiß das schon.

Gruß

CHS

„Haaland ist außer sich vor Wut“ FAZ

bambam191279 @, Dortmund, Montag, 22.03.2021, 10:53 (vor 303 Tagen) @ CHS

Ist das denn jetzt eigentlich verbrieft dass er 10 Mio bekommt?
Das fänd ja sogar ich einen deutlichen Fehler der sportlichen Leitung....


Seit wann braucht man Fakten?

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie man einen ablösefreien Spieler den Wechsel versüßen kann. Entweder man gibt ihm ein Handgeld und/oder man passt sein Gehalt nach oben an. Wahrscheinlich läuft das hier über das Gehalt, aber ob die Zahlen stimmen, wer weiß das schon.

Gruß

CHS

Bin ich bei dir.
Geht mir nur auf die Nüsse dass hier gewisse summen immer wieder als Fakt dargestellt werden.....

„Haaland ist außer sich vor Wut“ FAZ

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Montag, 22.03.2021, 10:58 (vor 303 Tagen) @ bambam191279

Bin ich bei dir.
Geht mir nur auf die Nüsse dass hier gewisse summen immer wieder als Fakt dargestellt werden.....

Soll sogar US-Präsidenten gegeben haben, die das mit den Fakten nicht so ernst genommen haben.

Gruß

CHS

„Haaland ist außer sich vor Wut“ FAZ

Fritz3, Ort, Montag, 22.03.2021, 15:45 (vor 303 Tagen) @ CHS

Sei nicht so hart zu den Biden, der ist ein zwanghafter Lügner - der kann gar nicht anders. Und der Rest ist halt Senilität...

„Haaland ist außer sich vor Wut“ FAZ

Gargamel09 @, Montag, 22.03.2021, 15:50 (vor 303 Tagen) @ Fritz3

Sei nicht so hart zu den Biden, der ist ein zwanghafter Lügner - der kann gar nicht anders. Und der Rest ist halt Senilität...

Andere sind selbst in jüngeren Jahren davor nicht gefeit und das sind dann keine alternative Fakten

„Haaland ist außer sich vor Wut“ FAZ

Gargamel09 @, Montag, 22.03.2021, 10:31 (vor 303 Tagen) @ bambam191279

Mit 200 Millionen Euro kann man noch viele Topspieler wie Brandt und Schulz verpflichten. Vielleicht finden Zorc und Kehl auch weitere ablösefreie Routiniers wie Meunier.


Für 200 Millionen bekommst du sogar vier Meuniers für fünf Jahre.


Ist das denn jetzt eigentlich verbrieft dass er 10 Mio bekommt?
Das fänd ja sogar ich einen deutlichen Fehler der sportlichen Leitung....

Warum sollten es auch weniger sein.

War ablösefrei, wollte den Vertrag bei Paris nicht verlängern, ist belgischer Nationalspieler, spielte bei PSG > da sind 10 Mio brutto eigentlich "normal"

Can verdient doch auch ca. 8 Mio und der hat noch um die 25 Mio an Ablöse gekostet

„Haaland ist außer sich vor Wut“ FAZ

Yogi @, Ort, Montag, 22.03.2021, 18:32 (vor 303 Tagen) @ Gargamel09

Dann müsste Haaland ca 20Mios bekommen, so in Relation

„Haaland ist außer sich vor Wut“ FAZ

bambam191279 @, Dortmund, Montag, 22.03.2021, 10:52 (vor 303 Tagen) @ Gargamel09

Mit 200 Millionen Euro kann man noch viele Topspieler wie Brandt und Schulz verpflichten. Vielleicht finden Zorc und Kehl auch weitere ablösefreie Routiniers wie Meunier.


Für 200 Millionen bekommst du sogar vier Meuniers für fünf Jahre.


Ist das denn jetzt eigentlich verbrieft dass er 10 Mio bekommt?
Das fänd ja sogar ich einen deutlichen Fehler der sportlichen Leitung....


Warum sollten es auch weniger sein.

War ablösefrei, wollte den Vertrag bei Paris nicht verlängern, ist belgischer Nationalspieler, spielte bei PSG > da sind 10 Mio brutto eigentlich "normal"

Can verdient doch auch ca. 8 Mio und der hat noch um die 25 Mio an Ablöse gekostet

Jo. Und hummels und reus um die 10..... Und die will ich nun echt nicht mit Meunier auf eine Stufe stellen.
Also ist es ne Vermutung weil Ablösefrei dann muss das so.....
Des wäre definitiv hart, wobei ich mich darüber nicht echauffiere, denn Nen weltklassemann kriegen wir auch ohne Meuniers Gehalt nicht. Egal auf welcher Position.

„Haaland ist außer sich vor Wut“ FAZ

stoffel85 @, Montag, 22.03.2021, 11:32 (vor 303 Tagen) @ bambam191279

Bei Reus is man sicherlich näher an 15 als an 10. Brandt, Meunier, Hummels, Can, Guerreiro, Sancho, Witsel sind unsere ~10 Millionen Spieler.
Dann kommt die Riege um Hazard, Delaney, Akanji, Schulz und Haaland, die ihre 7 bekommen werden. Wären ~120 Millionen für 13 Spieler. Geht man von den 185 Millionen Spieleretat aus bleiben noch 65 für den Rest.
Bei Peanuts zwischen 3-5 Millionen könnte das dann schon hinkommen (Selbst Wolf soll ja wohl hier 5 bekommen (haben)).

„Haaland ist außer sich vor Wut“ FAZ

Gargamel09 @, Montag, 22.03.2021, 10:58 (vor 303 Tagen) @ bambam191279

Mit 200 Millionen Euro kann man noch viele Topspieler wie Brandt und Schulz verpflichten. Vielleicht finden Zorc und Kehl auch weitere ablösefreie Routiniers wie Meunier.


Für 200 Millionen bekommst du sogar vier Meuniers für fünf Jahre.


Ist das denn jetzt eigentlich verbrieft dass er 10 Mio bekommt?
Das fänd ja sogar ich einen deutlichen Fehler der sportlichen Leitung....


Warum sollten es auch weniger sein.

War ablösefrei, wollte den Vertrag bei Paris nicht verlängern, ist belgischer Nationalspieler, spielte bei PSG > da sind 10 Mio brutto eigentlich "normal"

Can verdient doch auch ca. 8 Mio und der hat noch um die 25 Mio an Ablöse gekostet


Jo. Und hummels und reus um die 10..... Und die will ich nun echt nicht mit Meunier auf eine Stufe stellen.
Also ist es ne Vermutung weil Ablösefrei dann muss das so.....
Des wäre definitiv hart, wobei ich mich darüber nicht echauffiere, denn Nen weltklassemann kriegen wir auch ohne Meuniers Gehalt nicht. Egal auf welcher Position.

Wir zahlen horrende Ablösen (für Mittelklasse) und dann noch solche Gehälter, mit einem überschaubaren sportlichen Ertrag am Ende.
So ist das eben, wenn es keinen richtigen Plan mehr gibt, sondern nach Gutdünken shoppen gegangen wird.
Das geht solange gut, wie man die CL erreicht, noch einpaar solcher Spielzeiten wie aktuell und man muss sich zwangsläufig wieder - oder zum Glück - einpaar Regale tiefer nach Spielern umschauen. Die Cans, Meuniers, Schürrles dieser Welt kosten viel, bringen uns aber keinen Schritt nach vorn

„Haaland ist außer sich vor Wut“ FAZ

burz @, Lünen, Montag, 22.03.2021, 11:08 (vor 303 Tagen) @ Gargamel09

Mit 200 Millionen Euro kann man noch viele Topspieler wie Brandt und Schulz verpflichten. Vielleicht finden Zorc und Kehl auch weitere ablösefreie Routiniers wie Meunier.


Für 200 Millionen bekommst du sogar vier Meuniers für fünf Jahre.


Ist das denn jetzt eigentlich verbrieft dass er 10 Mio bekommt?
Das fänd ja sogar ich einen deutlichen Fehler der sportlichen Leitung....


Warum sollten es auch weniger sein.

War ablösefrei, wollte den Vertrag bei Paris nicht verlängern, ist belgischer Nationalspieler, spielte bei PSG > da sind 10 Mio brutto eigentlich "normal"

Can verdient doch auch ca. 8 Mio und der hat noch um die 25 Mio an Ablöse gekostet


Jo. Und hummels und reus um die 10..... Und die will ich nun echt nicht mit Meunier auf eine Stufe stellen.
Also ist es ne Vermutung weil Ablösefrei dann muss das so.....
Des wäre definitiv hart, wobei ich mich darüber nicht echauffiere, denn Nen weltklassemann kriegen wir auch ohne Meuniers Gehalt nicht. Egal auf welcher Position.


Wir zahlen horrende Ablösen (für Mittelklasse) und dann noch solche Gehälter, mit einem überschaubaren sportlichen Ertrag am Ende.
So ist das eben, wenn es keinen richtigen Plan mehr gibt, sondern nach Gutdünken shoppen gegangen wird.
Das geht solange gut, wie man die CL erreicht, noch einpaar solcher Spielzeiten wie aktuell und man muss sich zwangsläufig wieder - oder zum Glück - einpaar Regale tiefer nach Spielern umschauen. Die Cans, Meuniers, Schürrles dieser Welt kosten viel, bringen uns aber keinen Schritt nach vorn

Stand jetzt war Can kein schlechter Transfer.

„Haaland ist außer sich vor Wut“ FAZ

Gargamel09 @, Montag, 22.03.2021, 11:18 (vor 303 Tagen) @ burz

Wir zahlen horrende Ablösen (für Mittelklasse) und dann noch solche Gehälter, mit einem überschaubaren sportlichen Ertrag am Ende.
So ist das eben, wenn es keinen richtigen Plan mehr gibt, sondern nach Gutdünken shoppen gegangen wird.
Das geht solange gut, wie man die CL erreicht, noch einpaar solcher Spielzeiten wie aktuell und man muss sich zwangsläufig wieder - oder zum Glück - einpaar Regale tiefer nach Spielern umschauen. Die Cans, Meuniers, Schürrles dieser Welt kosten viel, bringen uns aber keinen Schritt nach vorn


Stand jetzt war Can kein schlechter Transfer.

Du sagst es richtig, kein schlechter Transfer, aber auch nicht herausragend oder gut-sehr gut - das hätte man bestimmt auch billiger haben können, denn wenn man so viel investiert, sollte mehr herausspringen.

„Haaland ist außer sich vor Wut“ FAZ

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Montag, 22.03.2021, 11:26 (vor 303 Tagen) @ Gargamel09

Du sagst es richtig, kein schlechter Transfer, aber auch nicht herausragend oder gut-sehr gut - das hätte man bestimmt auch billiger haben können, denn wenn man so viel investiert, sollte mehr herausspringen.

Und warum hat man ihn gekauft? Weil man es musste!

Die Idee war damals in Ordnung, weil man Körperlichkeit haben wollte. Außerdem hat man ja einen Weigl im letzten Winter abgegeben (also eins zu eins Wechsel mit 19 Mio. Euro Geld zur Verfügung), so das dieser Tausch schon Sinn machte. Oder willst du da widersprechen? Da die Italiener halt eine Kaufverpflichtung wollten, blieb dieser Weg nur übrig. Das hat uns transfertechnisch in dieser Saison eingeschränkt.

Gruß

CHS

„Haaland ist außer sich vor Wut“ FAZ

bambam191279 @, Dortmund, Montag, 22.03.2021, 11:15 (vor 303 Tagen) @ burz

Mit 200 Millionen Euro kann man noch viele Topspieler wie Brandt und Schulz verpflichten. Vielleicht finden Zorc und Kehl auch weitere ablösefreie Routiniers wie Meunier.


Für 200 Millionen bekommst du sogar vier Meuniers für fünf Jahre.


Ist das denn jetzt eigentlich verbrieft dass er 10 Mio bekommt?
Das fänd ja sogar ich einen deutlichen Fehler der sportlichen Leitung....


Warum sollten es auch weniger sein.

War ablösefrei, wollte den Vertrag bei Paris nicht verlängern, ist belgischer Nationalspieler, spielte bei PSG > da sind 10 Mio brutto eigentlich "normal"

Can verdient doch auch ca. 8 Mio und der hat noch um die 25 Mio an Ablöse gekostet


Jo. Und hummels und reus um die 10..... Und die will ich nun echt nicht mit Meunier auf eine Stufe stellen.
Also ist es ne Vermutung weil Ablösefrei dann muss das so.....
Des wäre definitiv hart, wobei ich mich darüber nicht echauffiere, denn Nen weltklassemann kriegen wir auch ohne Meuniers Gehalt nicht. Egal auf welcher Position.


Wir zahlen horrende Ablösen (für Mittelklasse) und dann noch solche Gehälter, mit einem überschaubaren sportlichen Ertrag am Ende.
So ist das eben, wenn es keinen richtigen Plan mehr gibt, sondern nach Gutdünken shoppen gegangen wird.
Das geht solange gut, wie man die CL erreicht, noch einpaar solcher Spielzeiten wie aktuell und man muss sich zwangsläufig wieder - oder zum Glück - einpaar Regale tiefer nach Spielern umschauen. Die Cans, Meuniers, Schürrles dieser Welt kosten viel, bringen uns aber keinen Schritt nach vorn


Stand jetzt war Can kein schlechter Transfer.

Mittlerweile werden alle Spieler die kein haaland oder sancho vormat haben als kacke eingestuft....
Problem ist nur, Spieler wie Haaland bleiben nicht lange und Nationalspieler wie can sind vielen nicht gut genug, weil zu durchschnittlich.....
Dass zuviel Kohle verbrannt wird kann man ja sogar sagen, aber die Ansprüche an Spieler für den bvb sind hier im forum extremst....

„Haaland ist außer sich vor Wut“ FAZ

stoffel85 @, Montag, 22.03.2021, 12:00 (vor 303 Tagen) @ bambam191279

Nach dem rasanten Aufstieg durch/unter Klopp und all dem was „er“ uns vermacht hat, bin ich mit einem Punktschnitt von 1,65 bei 185 Millionen Spieleretat nich zufrieden, ne. Was hatten wir denn für eine Relation unter Klopp oder was haben alle anderen Bundesligisten außer GE(ggf Hertha) für ein Aufwand/Ertrag Verhältnis? Es wird die zweite der letzten 4 Spielzeiten mit einem 1,6er Schnitt. Zur Einordnung: In den letzten 13 Jahren ist uns das dann ingesamt 4 mal passiert (wobei selbst das zweite Klopp Jahr mit 1,68 besser ist als 17/18 und das diese Saison. Das vierte Jahr war das letzte unter Klopp mit 1,35).
So doof sich das schon liest, darf man halt nicht vergessen wie krass unsere Kaderkosten seit 2008 gestiegen sind. Beängstigend alles.


PS:Man könnte den/unseren Cut wohl auch nach dem ersten Tuchel-Jahr machen, selbst da sollte es noch „ok“ gewesen sein. Richtig bergab ging es 2016/17 als Aki Götze in seine warmen sauerländischen Arme schließen und Tuchel dann im Gegenzug Schü wollte. Schü alleine war übrigens 3 Millionen teurer als Guerreiro und Dembele zusammen, die im gleichen Transferfenster kamen . Der Kader wurde immer un immer teurer und selbst ohne Corona wäre unser Geschäftsmodell zeitnah an Grenzen gestoßen. Tja, konnte Susi aufgrund des „Borussia-Aufschlags“ wirklich nix machen.

„Haaland ist außer sich vor Wut“ FAZ

Sebi @, Dülmen / Münster, Montag, 22.03.2021, 11:14 (vor 303 Tagen) @ burz

Stand jetzt war Can kein schlechter Transfer.

Wenn man einen derart teuren Transfer angeht, sollte man jedoch einen klaren Plan haben, welches Ziel man ganz konkret verfolgt.

Letztlich ist er bisher Lückenbüßer auf verschiedenen Positionen und zeigt dabei ein solides Niveau. Wahrscheinlich hatte man sich von ihm auch "mehr Mentalität" versprochen.

Aber gerade die Transfers solch teurer Spieler ohne klaren Plan dahinter kommen in meinen Augen einem Armutszeugnis gleich.

„Haaland ist außer sich vor Wut“ FAZ

bambam191279 @, Dortmund, Montag, 22.03.2021, 11:17 (vor 303 Tagen) @ Sebi

Stand jetzt war Can kein schlechter Transfer.


Wenn man einen derart teuren Transfer angeht, sollte man jedoch einen klaren Plan haben, welches Ziel man ganz konkret verfolgt.

Letztlich ist er bisher Lückenbüßer auf verschiedenen Positionen und zeigt dabei ein solides Niveau. Wahrscheinlich hatte man sich von ihm auch "mehr Mentalität" versprochen.

Aber gerade die Transfers solch teurer Spieler ohne klaren Plan dahinter kommen in meinen Augen einem Armutszeugnis gleich.

Naja.... Du bekommst Nen deutschen Nationalspieler der ne gewisse Mentalität und Robustheit mitbringt.
Fussball spielen kann er auch und kann 4 verschiedene Positionen abdecken ohne ein Totalausfall zu sein.
So schlecht ist der Plan nicht....

„Haaland ist außer sich vor Wut“ FAZ

Sebi @, Dülmen / Münster, Montag, 22.03.2021, 11:22 (vor 303 Tagen) @ bambam191279

Naja.... Du bekommst Nen deutschen Nationalspieler der ne gewisse Mentalität und Robustheit mitbringt.
Fussball spielen kann er auch und kann 4 verschiedene Positionen abdecken ohne ein Totalausfall zu sein.
So schlecht ist der Plan nicht....

Alles nicht falsch, was du schreibst.

Aber er stellt für uns einen Spieler aus dem höchsten Preissegment, das wir uns leisten können, dar.
Und ganz offensichtlich hatte man gar keinen konkreten Plan, wo man mit ihm plant.

Sicher, seine Vielseitigkeit hat uns zum Vorteil gereicht. Ich mag ihn auch als Spielertypen sehr.

Wenn man aber derart tief in die Tasche greift, sollte man möglichst einen Fixpunkt und nicht einen Notstopfen holen, meine ich.

„Haaland ist außer sich vor Wut“ FAZ

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Montag, 22.03.2021, 11:30 (vor 303 Tagen) @ Sebi

Aber er stellt für uns einen Spieler aus dem höchsten Preissegment, das wir uns leisten können, dar.

Wie schon gerade geschrieben, er sollte ein Upgrade für Weigl sein (plus 19 Mio. Euro mehr in der damaligen Kasse)

Und ganz offensichtlich hatte man gar keinen konkreten Plan, wo man mit ihm plant.

Das kam diese Saison dazu, als man mit Bellingham einen weiteren Spieler für die Position verpflichtete und dafür einen IV abgegeben hat.

Sicher, seine Vielseitigkeit hat uns zum Vorteil gereicht. Ich mag ihn auch als Spielertypen sehr.

Wie gesagt, erst seit dieser Saison. In der letzten Saison war er eigentlich fürs Mittelfeld eingeplant und wurde aber dann in die Dreierkette beordert.

Wenn man aber derart tief in die Tasche greift, sollte man möglichst einen Fixpunkt und nicht einen Notstopfen holen, meine ich.

Wie geschrieben, hatte man, aber das Leben (und den Fußball) kann man nicht immer planen.

Gruß

CHS

„Haaland ist außer sich vor Wut“ FAZ

Sebi @, Dülmen / Münster, Montag, 22.03.2021, 11:35 (vor 303 Tagen) @ CHS

Wie gesagt, erst seit dieser Saison. In der letzten Saison war er eigentlich fürs Mittelfeld eingeplant und wurde aber dann in die Dreierkette beordert.

Auch das bestätigt doch gerade die von mir geäußerte Kritik.
Wenn man eine 2,5 Mio-Alternative holt, kann man ggf. mal schauen wohin man ihn steckt
Bei den Summen, die uns Can kostet, sollte ein konkreter Plan existieren.

Wie geschrieben, hatte man, aber das Leben (und den Fußball) kann man nicht immer planen.

Alles richtig, aber bereits in der vergangenen Saison existierte kein klarer Plan. Setzt sich jetzt nur fort...

„Haaland ist außer sich vor Wut“ FAZ

stoffel85 @, Montag, 22.03.2021, 12:06 (vor 303 Tagen) @ Sebi

Auch hier konnte doch keiner wissen, dass ein Bellingham a) 25 Millionen kostet und b) die annährend gleiche Position spielt wie Can.

„Haaland ist außer sich vor Wut“ FAZ

Sascha @, Dortmund, Montag, 22.03.2021, 12:06 (vor 303 Tagen) @ Sebi

Ganz klar: Spieler der finanziellen Größenordnung Cans müssen "Korsettspieler" sein, um die herum die Mannschaft aufgestellt wird. Und dafür sollten die Position und das Aufgabengebiet von Anfang an klar umrissen sein.

Top-Transfer

Gargamel09 @, Montag, 22.03.2021, 12:18 (vor 303 Tagen) @ Sascha

Ganz klar: Spieler der finanziellen Größenordnung Cans müssen "Korsettspieler" sein, um die herum die Mannschaft aufgestellt wird. Und dafür sollten die Position und das Aufgabengebiet von Anfang an klar umrissen sein.

Solche Spieler sind für den BVB Top-Transfers, und was ein Top-Transfer für andere Klubs wie Bayern sind, so müssen die das auch für den BVB sein, wenn man sich dazu (mal wieder) entscheidet, so viel Geld auf den Tisch zu legen.
Leider sind unsere Top-Transfers meisten (wenn es gut läuft) Mitläufer, es hat sich bisher keiner dieser Transfers in dem Maße ausgezahlt, was sich die Oberen davon versprochen haben.

Top-Transfer

bambam191279 @, Dortmund, Montag, 22.03.2021, 12:22 (vor 303 Tagen) @ Gargamel09

Ganz klar: Spieler der finanziellen Größenordnung Cans müssen "Korsettspieler" sein, um die herum die Mannschaft aufgestellt wird. Und dafür sollten die Position und das Aufgabengebiet von Anfang an klar umrissen sein.


Solche Spieler sind für den BVB Top-Transfers, und was ein Top-Transfer für andere Klubs wie Bayern sind, so müssen die das auch für den BVB sein, wenn man sich dazu (mal wieder) entscheidet, so viel Geld auf den Tisch zu legen.
Leider sind unsere Top-Transfers meisten (wenn es gut läuft) Mitläufer, es hat sich bisher keiner dieser Transfers in dem Maße ausgezahlt, was sich die Oberen davon versprochen haben.

Also ich empfinde ein Team mit Delaney, hazard, witsel und can jetzt nicht für so schlecht....
Natürlich gibt's da auch deutlich strittigere transfers aber auch ein Phillip war ordentlich und yarmolenko hat wenigstens kaum Verlust gebracht.....

Top-Transfer

stoffel85 @, Montag, 22.03.2021, 12:33 (vor 303 Tagen) @ bambam191279

„Kaum Verlust gebracht“ kann doch nicht der Anspruch an einen Sportdirektor sein. Yarmolenko, Schürrle, Götze, Philipp, Immobile, Diallo kosteten insgesamt 120 Millionen Euro, gebracht haben sie nichts. Man hat halt Saison um Saison verschenkt, selbst wenn man sie 1-2 Jahre später wieder +/- 0 loswird.

Top-Transfer

bambam191279 @, Dortmund, Montag, 22.03.2021, 12:39 (vor 303 Tagen) @ stoffel85

„Kaum Verlust gebracht“ kann doch nicht der Anspruch an einen Sportdirektor sein. Yarmolenko, Schürrle, Götze, Philipp, Immobile, Diallo kosteten insgesamt 120 Millionen Euro, gebracht haben sie nichts. Man hat halt Saison um Saison verschenkt, selbst wenn man sie 1-2 Jahre später wieder +/- 0 loswird.

Bei Philipp und diallo bin ich nicht bei dir. Immobile soll ja Nen klopp Dingen gewesen sein.
Und ich glaube auch dass ein Verkauf von Philipp und diallo nicht zwingend geplant war.
Aber es heißt doch immer wenn jemand keine Leistung bringt muß er weg.
Man sollte auf jeden Fall nicht alles in Schutt und Asche reden, genauso wie man nicht alles toll finden muß.

Ich bin auf jeden Fall gespannt wie der Tenor zur nächsten Saison wird.
Wahrscheinlich eh alles scheiße weil haaland und Sancho gehen.
Und wer wird schuld sein...

Top-Transfer

stoffel85 @, Montag, 22.03.2021, 12:57 (vor 303 Tagen) @ bambam191279

Grade Haaland kann man nur wünschen, dass er geht. Mir grauts davor was Susi und Kehli mit den dann eingenommenen ~200 Millionen (inkl Sancho Ablôse) anstellen werden. Ich wäre dafür, dass wir Kramer, Tah und Ginter für das Geld verpflichten und Aki Hofmann und Pulisic zurückholt.

Top-Transfer

Shizzo @, Montag, 22.03.2021, 13:54 (vor 303 Tagen) @ stoffel85

Julian Draxler und Florian Neuhaus für 70 Mio. Das wären typische "Zorcs".

Top-Transfer

stoffel85 @, Montag, 22.03.2021, 14:42 (vor 303 Tagen) @ Shizzo

An Draxler hatte ich auch noch gedacht. Neuhaus würde aber durchaus auch ins Beuteschema passen, da hasse Recht.

„Haaland ist außer sich vor Wut“ FAZ

bambam191279 @, Dortmund, Montag, 22.03.2021, 12:11 (vor 303 Tagen) @ Sascha

Ganz klar: Spieler der finanziellen Größenordnung Cans müssen "Korsettspieler" sein, um die herum die Mannschaft aufgestellt wird. Und dafür sollten die Position und das Aufgabengebiet von Anfang an klar umrissen sein.

Sehe ich natürlich ebenso.
Ne Achse aus hummels, Delaney, can, nem fitten reus und haaland wäre zu Beginn mein Wunsch gewesen.
Can mit Delaney als 6oder 8...

„Haaland ist außer sich vor Wut“ FAZ

stoffel85 @, Montag, 22.03.2021, 12:28 (vor 303 Tagen) @ bambam191279

Nur sind es dann de facto 17-20 jährige, die unsere „Top-Transfers“ mittragen. Sancho, Haaland, Pulisic, Dembele, Reyna (der grad auch mal innem Loch steckt). Selbst am Samstag war es ein Knauff, der das 2-2 ermöglichte. Ich bezweifel, dass wir mit Mislintats Stuttgart Einkäufen (Wamangituka, Kalajdzic, Endo, Coulibaly, Klimowicz, Sosa) schlechter dastehen würden. Gehalts- und ablösetechnisch liegen die 6 zusammen immer noch unter einem Brandt.

„Haaland ist außer sich vor Wut“ FAZ

bambam191279 @, Dortmund, Montag, 22.03.2021, 12:33 (vor 303 Tagen) @ stoffel85

Nur sind es dann de facto 17-20 jährige, die unsere „Top-Transfers“ mittragen. Sancho, Haaland, Pulisic, Dembele, Reyna (der grad auch mal innem Loch steckt). Selbst am Samstag war es ein Knauff, der das 2-2 ermöglichte. Ich bezweifel, dass wir mit Mislintats Stuttgart Einkäufen (Wamangituka, Kalajdzic, Endo, Coulibaly, Klimowicz, Sosa) schlechter dastehen würden. Gehalts- und ablösetechnisch liegen die 6 zusammen immer noch unter einem Brandt.

Diese Momentaufnahme würde ich zum Teil sogar mitgehen.
Die weichen Faktoren wie Druck beim bvb zu spielen, erfolgsdruck, Tanz auf 3 Hochzeiten und die allseits mediale Präsenz sind aber Variablen, die man nicht messen kann.
Dementsprechend darf es schon bezweifelt werden dass Spieler die unterm radar performen genau so bei nem big player glänzen.
Zumindest nicht so in der Masse wie du aufzählst.
Dass die Leistung diese Saison für das Geld indiskutabel ist bestreitet ja kaum jemand.
Lg

„Haaland ist außer sich vor Wut“ FAZ

stoffel85 @, Montag, 22.03.2021, 12:51 (vor 303 Tagen) @ bambam191279

Wenn es nur diese Saison wäre, wäre ich nicht so auf 180. Der Dilettantismus in fast allen Bereichen zieht sich bei unserer Führungsriege schon seit mindestens 5 Jahren. Was ist denn unser Plan? Trainer/Systeme/Ideen kommen und gehen, Spieler ebenfalls, mal fehlt uns 2,5 Jahre en MS, dann haben wir nur zwei Außen und 3 IV (dafür aber 8-9 Zentrale). Zu unserer langjährigen Nr 1 (inkl VVL) muss man ja nix mehr sagen. 3er Kette/ 4er Kette, man weiß es nicht. Hier passiert doch nichts mehr was Hand und Fuß hat.
Was ist denn mittlerweile die Konstante bei uns? Wir zahlen die höchsten Summen für Berater, wir verbrennen Geld bei fast allen 23 Jahre+ Transfers, wir zahlen Gehälter die absurd sind. Ach ja, auch bei unserer Führungsebene herrscht Kostanz seit ~ 15/20 Jahren, wobei man statt normalem Skat leider nur noch Offiziersskat spielen kann.

Sancho droht noch länger auszufallen

Daddy @, Sonntag, 21.03.2021, 19:41 (vor 304 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Sancho droht noch länger auszufallen

stoffel85 @, Sonntag, 21.03.2021, 22:39 (vor 304 Tagen) @ Daddy

Damit haben dann unsere einzigen beiden offensiven Außen in der Bundesliga 104 Minuten zusammen gespielt. Circa 2236 Minuten (Stand 26ter Spieltag) haben wir im Umkehrschluss also mit maximal einem gelernten Außen gespielt.
Wie sähe wohl die Rechnung mit unseren drei gelernten IV in letzter Zeit aus?
Aber da können wir uns ja beruhigen - 15,5 Millionen Balerdi kommt bald wieder. Wie schlecht muss der eigentlich sein, dass man den lieber abgibt als einen vierten IV im Kader zu haben?

Sancho droht noch länger auszufallen

Carpzov @, Dormagen, Sonntag, 21.03.2021, 23:53 (vor 304 Tagen) @ stoffel85

Damit haben dann unsere einzigen beiden offensiven Außen in der Bundesliga 104 Minuten zusammen gespielt. Circa 2236 Minuten (Stand 26ter Spieltag) haben wir im Umkehrschluss also mit maximal einem gelernten Außen gespielt.
Wie sähe wohl die Rechnung mit unseren drei gelernten IV in letzter Zeit aus?
Aber da können wir uns ja beruhigen - 15,5 Millionen Balerdi kommt bald wieder. Wie schlecht muss der eigentlich sein, dass man den lieber abgibt als einen vierten IV im Kader zu haben?

Im Anschluss an die Leihe besitzt Olympique Marseille eine Kaufoption in Höhe von 14.000.000 €

Steht bei Transfermarkt. Glaube nicht das die das zahlen werden.

Oft fallen Spieler viel länger aus als prognostiziert

Eisen @, Dortmund, Sonntag, 21.03.2021, 21:25 (vor 304 Tagen) @ Daddy

Ich glaube nicht, dass unsere medizinische Abteilung inkompetent ist, aber deren Prognose ist nichts wert. Krönung war Reus letztes Jahr, erst hieß es Rückspiel gegen Paris könnte klappen, dann wären es 6 Monate. Bei Sancho hieß es, München wird eng, dann sind es 6-8 Wochen. Vielleicht einfach keine Prognosen mehr abgeben.

Oft fallen Spieler viel länger aus als prognostiziert

MKB @, Siegen, Sonntag, 21.03.2021, 21:41 (vor 304 Tagen) @ Eisen

Wir brauchen dann einen medizinmann, einpaar Tänze und gut ist.

Schwierig einzuschätzen wie gut unsere Abteilung da ist. Zudem hab ich ihn nicht untersucht und selbst wenn, bin kein Arzt.

Daher bleibt nur sich zu ärgern.

Sancho droht noch länger auszufallen

ergo @, Magdeburg, Sonntag, 21.03.2021, 20:39 (vor 304 Tagen) @ Daddy

Das wars dann wohl mit der CL Quali. Bei der medizinischen Abteilung läuft auch irgendwas schief bei uns. Ich wette wenn Zagadou bei den Bauern oder Leipzig wäre, dann würde der 5793 Spiele am Stück schaffen.

Sancho droht noch länger auszufallen

kerpe78 @, Neuringe, Sonntag, 21.03.2021, 20:11 (vor 304 Tagen) @ Daddy

Mich wundert es nicht mehr. Bei Guerreiro und Sancho hatten die Offiziellen sogar Hoffnung, dass die bei den Bauern noch zum Einsatz kommen. Stattdessen fällt Sancho dann 6-8 Wochen aus. Bei Guerreiro würde ich auch noch nicht drauf wetten, dass er gegen Frankfurt dabei ist. Irgendwas läuft bei uns falsch. Braucht mir keiner mit der Belastung kommen. Bei Bayern und Leipzig fallen auch nicht zeitgleich 4-5 Spieler mit Muskelverletzungen aus.

Wie kommst du auf 4 bis 5 Spieler?

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Sonntag, 21.03.2021, 20:40 (vor 304 Tagen) @ kerpe78

Irgendwas läuft bei uns falsch. Braucht mir keiner mit der Belastung kommen. Bei Bayern und Leipzig fallen auch nicht zeitgleich 4-5 Spieler mit Muskelverletzungen aus.

Wenn ich das richtig sehe, gibt es genau zwei Ausfälle wegen Muskelverletzung: Guerreiro und Sancho.

Die anderen Ausfälle haben andere Probleme, die meistens bei einem Spiel aufgetreten sind (Reus, Witsel) oder aufgrund von Vorerkrankungen (Schmelle, Zagadou).

Wenn das schlimm ist, was sollte Leverkusen (zwar nur drei muskuläre Verletzungen, aber dazu drei Kreuzbandverletzungen) oder die Blauen (sind auch drei Stück, plus diverse andere Verletzungen).

Gruß

CHS

Wie kommst du auf 4 bis 5 Spieler?

uwelito, Wambel, Montag, 22.03.2021, 14:12 (vor 303 Tagen) @ CHS

Irgendwas läuft bei uns falsch. Braucht mir keiner mit der Belastung kommen. Bei Bayern und Leipzig fallen auch nicht zeitgleich 4-5 Spieler mit Muskelverletzungen aus.


Wenn ich das richtig sehe, gibt es genau zwei Ausfälle wegen Muskelverletzung: Guerreiro und Sancho.

Die anderen Ausfälle haben andere Probleme, die meistens bei einem Spiel aufgetreten sind (Reus, Witsel) oder aufgrund von Vorerkrankungen (Schmelle, Zagadou).

Wenn das schlimm ist, was sollte Leverkusen (zwar nur drei muskuläre Verletzungen, aber dazu drei Kreuzbandverletzungen) oder die Blauen (sind auch drei Stück, plus diverse andere Verletzungen).

Gruß

CHS

Ich bitte darum, dich etwas mit deinen konkreten und belegbaren Daten zurückzuhalten, wenn es verspricht abenteuerlich zu werden. Spaßverderber!

Wie kommst du auf 4 bis 5 Spieler?

kerpe78 @, Neuringe, Sonntag, 21.03.2021, 20:47 (vor 304 Tagen) @ CHS
bearbeitet von kerpe78, Sonntag, 21.03.2021, 20:53

Morey, Zagadou (ok im Januar verletzt) , Sancho, Guerreiro waren meine ich relativ zeitgleich. Meunier und Hazard zuvor auch mit Muskelverletzungen. Haaland im Dezember mit Muskelverletzung komplett ausgefallen. Macht dann 7 Spieler seit Dezember. Finde ich sehr viel.

Wie kommst du auf 4 bis 5 Spieler?

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Sonntag, 21.03.2021, 20:53 (vor 304 Tagen) @ kerpe78

Morey, Zagadou, Sancho, Guerreiro waren meine ich relativ zeitgleich. Meunier und Hazard zuvor auch mit Muskelverletzungen.

Zagadou hat eine Knieverletzung. Morey hatte ich vergessen, das stimmt. Trotzdem sind die muskulären Verletzungen noch beim BVB in Ordnung. Man sollte auch nicht vergessen, dass der BVB unter Terzic selten routiert. Kann die Muskeln auch belasten.

Übrigens, die Ausfallzeiten bei den Bayern und Leipzig sind auch ziemlich hoch (nicht unbedingt muskuläre Verletzungen, aber auch Bänderrisse). Nur fällt das weniger auf:

https://www.transfermarkt.de/fc-bayern-munchen/ausfallzeiten/verein/27

https://www.transfermarkt.de/rasenballsport-leipzig/ausfallzeiten/verein/23826

Gruß

CHS

Wie kommst du auf 4 bis 5 Spieler?

kerpe78 @, Neuringe, Sonntag, 21.03.2021, 21:49 (vor 304 Tagen) @ CHS

Akanji war sogar der 9.Spieler mit muskulärer Verletzung.

Wie kommst du auf 4 bis 5 Spieler?

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Sonntag, 21.03.2021, 22:09 (vor 304 Tagen) @ kerpe78

Akanji war sogar der 9.Spieler mit muskulärer Verletzung.

Wenn du gleich vier Monate nimmst, dann sollte man auch sehen, dass es bei den Bayern in diesem Zeitraum 5 Muskelverletzungen (plus diverse Risse) gibt. Zumindest haben wir deutlich weniger Coronafälle als die Bayern. :-)

Ähnlich sieht es bei den Leipziger aus (plus diverse Risse und Verletzungen).

Wenn ich mal Zeit hätte, könnte man die Ausfallzeiten der Liga überprüfen. Aber dafür fehlt mir die einfach.

Gruß

CHS

Wie kommst du auf 4 bis 5 Spieler?

kerpe78 @, Neuringe, Montag, 22.03.2021, 12:03 (vor 303 Tagen) @ CHS

Wir haben für den Zeitraum aber fast doppelt soviel Spieler wie Leipzig oder Bayern mit muskulären Problemen verletzt. 4 Spieler gleichzeitig hatten wir z.B.mit Sancho, Guerreiro,Akanji und Reyna in München und gegen Sevilla.

Wie kommst du auf 4 bis 5 Spieler?

kerpe78 @, Neuringe, Sonntag, 21.03.2021, 20:57 (vor 304 Tagen) @ CHS

Zagadou hat sich im Heimspiel gegen Mainz ein Muskelfaserriß zugezogen. Hab Reyna sogar vergessen, fiel auch mit muskulären Problemen aus. Macht dann 8 Spieler seit Dezember!!
Gruß

Wie kommst du auf 4 bis 5 Spieler?

Ulrich @, Sonntag, 21.03.2021, 20:46 (vor 304 Tagen) @ CHS

Irgendwas läuft bei uns falsch. Braucht mir keiner mit der Belastung kommen. Bei Bayern und Leipzig fallen auch nicht zeitgleich 4-5 Spieler mit Muskelverletzungen aus.


Wenn ich das richtig sehe, gibt es genau zwei Ausfälle wegen Muskelverletzung: Guerreiro und Sancho.

Wobei Guerreiro zudem wohl zudem eine Disposition für solche Verletzungen hat.

Sancho droht noch länger auszufallen

Philipp54 @, Sonntag, 21.03.2021, 20:29 (vor 304 Tagen) @ kerpe78

Mich wundert es nicht mehr. Bei Guerreiro und Sancho hatten die Offiziellen sogar Hoffnung, dass die bei den Bauern noch zum Einsatz kommen. Stattdessen fällt Sancho dann 6-8 Wochen aus. Bei Guerreiro würde ich auch noch nicht drauf wetten, dass er gegen Frankfurt dabei ist. Irgendwas läuft bei uns falsch. Braucht mir keiner mit der Belastung kommen. Bei Bayern und Leipzig fallen auch nicht zeitgleich 4-5 Spieler mit Muskelverletzungen aus.

Bei Brandt ist halt die Gefahr geringer, als bei Sancho, der gelobt und gepriesen wurde, dass er endlich auch mehr mit nach hinten arbeitet.
.....und in seinem vorletzten Spiel nur noch stand, damit was für den Gegenspieler im Weg stand. Kurz darauf umfiel und es kurzzeitig nach einem Liegendtransport unter Sauerstoffzufuhr aussah.

Die Saison geht absolut ans Limit bei den Spielern. Sch....Tabellensituation.

Sancho droht noch länger auszufallen

kerpe78 @, Neuringe, Sonntag, 21.03.2021, 20:38 (vor 304 Tagen) @ Philipp54

Nochmal Leipzig und Bayern haben fast keine Sommerpause gehabt. Die mussten noch mehr ans Limit gehen. Bei denen liest man nicht, dass 4 oder 5 Spieler zeitgleich mit Muskelverletzungen ausfallen.

Sancho droht noch länger auszufallen

Philipp54 @, Sonntag, 21.03.2021, 20:48 (vor 304 Tagen) @ kerpe78

Nochmal Leipzig und Bayern haben fast keine Sommerpause gehabt. Die mussten noch mehr ans Limit gehen. Bei denen liest man nicht, dass 4 oder 5 Spieler zeitgleich mit Muskelverletzungen ausfallen.

Naja, den Bayern jetzt was Gutes zusprechen möchte ich auch nicht.
Bei ihren nicht geringen Ausfällen, waren sie immer noch besser besetzt, als der BVB bspw. auf der linken defensiven und offensiven Seite.
Es sind mit den 2 Verletzten Sancho und Guerreiro Schlüsselspieler die uns fehlen.

Sancho droht noch länger auszufallen

Blarry @, Essen, Sonntag, 21.03.2021, 20:06 (vor 304 Tagen) @ Daddy

Also könnte er sein letztes Spiel für uns schon bestritten haben. Deprimierend, so ein glanzloser Jæxit.

Sancho droht noch länger auszufallen

Gargamel09 @, Sonntag, 21.03.2021, 20:53 (vor 304 Tagen) @ Blarry

Also könnte er sein letztes Spiel für uns schon bestritten haben. Deprimierend, so ein glanzloser Jæxit.

Abwarten, es müssen sich erst mal Interessenten melden, die das nötige Kleingeld haben, wobei das weit unter den 100 Mio liegen dürfte, in der heutigen Zeit auch kein NoBrainer mehr.

ManU scheint auf Pedro Neto ein Auge geworfen zu haben, weil Sancho zu teuer für die war und noch ist.
Könnte also durchaus sein, dass er doch nochmal eine Saison hier zu sehen sein wird

Knauffs Debüt mit Knalleffekt

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Sonntag, 21.03.2021, 15:57 (vor 304 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Quelle: Kicker

Gruß

CHS

BVB-Streitfall: Guerreiro muss trotz Verletzung zur Nationalmannschaft

DerInDerInderin @, Sonntag, 21.03.2021, 15:41 (vor 304 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Der portugiesische Verband möchte sich ein eigenes Bild von der Verletzung machen und pocht auf die Abstellung von Guerreiro. Kehl nennt die Aktion "Wahnsinn". Guerreiro wird Montag in Portugal erwartet und soll sich dort einem Medizin-Check unterwerfen. Falls man in Portugal zu dem gleichen Ergebnis wie in Dortmund kommt, kann Guerreiro am Dienstag wieder zurückreisen.

https://www.ruhrnachrichten.de/bvb/bvb-streitfall-guerreiro-muss-trotz-verletzung-zur-nationalmannschaft-plus-1616892.html

BVB-Streitfall: Guerreiro muss trotz Verletzung zur Nationalmannschaft

Basti Van Basten @, Romania, Sonntag, 21.03.2021, 15:47 (vor 304 Tagen) @ DerInDerInderin

Unglaublich egoistisch von dem Verband. Können die nicht einmal auf einen Spieler verzichten, der noch nicht bei 100% ist? Ich finde, es sollte Regeln für solche Fälle geben, womit die Verbände die Gehaltskosten für die Ausfallzeit übernehmen müssen, falls eine bestehende Verletzung während der Zeit bei der Nationalmannschaft wieder aufbricht. Es kann nicht sein, dass die Clubs 100% Risiko tragen.

BVB-Streitfall: Guerreiro muss trotz Verletzung zur Nationalmannschaft

Kruemelmonster09 @, Sonntag, 21.03.2021, 15:45 (vor 304 Tagen) @ DerInDerInderin

Der portugiesische Verband möchte sich ein eigenes Bild von der Verletzung machen und pocht auf die Abstellung von Guerreiro. Kehl nennt die Aktion "Wahnsinn". Guerreiro wird Montag in Portugal erwartet und soll sich dort einem Medizin-Check unterwerfen. Falls man in Portugal zu dem gleichen Ergebnis wie in Dortmund kommt, kann Guerreiro am Dienstag wieder zurückreisen.

https://www.ruhrnachrichten.de/bvb/bvb-streitfall-guerreiro-muss-trotz-verletzung-zur-nationalmannschaft-plus-1616892.html

Einmal hin und zurück, quer durch Europa mitten während einer Pandemie.
Wofür? Für einen Arztbesuch.
Mit dem Thema Klima will ich hier gar nicht erst anfangen.

Die spinnen doch...

Wobei sich auch hier wieder die Frage nach der Mündigkeit eines erwachsenen Mannes gestellt werden darf.

ganz einfach: keine Portugiesen mehr verpflichten

Floatdownstream @, Lünen, Sonntag, 21.03.2021, 16:25 (vor 304 Tagen) @ Kruemelmonster09
bearbeitet von Floatdownstream, Sonntag, 21.03.2021, 16:29

und gut is.
Im Sommer gegen Höchstgebot anbieten.

BVB-Nationalspieler: Bellingham darf doch reisen - Guerreiro soll bleiben

torkamera ⌂ @, Linz (AUT), Sonntag, 21.03.2021, 13:25 (vor 304 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

RN

Könnten die Spiele gegen City somit dann doch jeweils in den eigenen Stadien statt finden wenn Bellingham reisen darf?!

BVB-U23 festigt mit Sieg die Tabellenspitze - ein Verteidiger trifft für die Borussia

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Sonntag, 21.03.2021, 08:54 (vor 304 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Quelle: Ruhrnachrichten

Gruß

CHS

BVB-Zeugnis: Meunier ist ein Totalausfall - Brandt und Reyna kaum besser

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Sonntag, 21.03.2021, 08:04 (vor 304 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Quelle: Ruhrnachrichten

Gruß

CHS

Neue BVB-Sorgen um Zagadou - Terzic gibt Entwarnung bei Reus

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Sonntag, 21.03.2021, 08:03 (vor 304 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Quelle: Ruhrnachrichten

Gruß

CHS

Neue BVB-Sorgen um Zagadou - Terzic gibt Entwarnung bei Reus

Brulence @, Ort, Sonntag, 21.03.2021, 12:56 (vor 304 Tagen) @ CHS

Zagadou ist ein Riesen-Typ, den ich wirklich sehr gerne spielen sehe.

Aufgrund seiner Anfälligkeit für Verletzungen kann man mit ihm (ähnlich wie Morey) aber schlicht nicht konstant planen.

Neue BVB-Sorgen um Zagadou - Terzic gibt Entwarnung bei Reus

markus93 @, Sauerland, Sonntag, 21.03.2021, 10:15 (vor 304 Tagen) @ CHS

Die Sache mit Zagadou ist einfach extrem ärgerlich. Ich behaupte einfach mal das er vor Akanji unumstrittener Stammspieler wäre, wenn er eben nicht gefühlt jedes halbe Jahr nur ein Spiel machen könnte.
Die Innenverteidigung wird generell diesen oder nächsten Sommer eine ziemlich große Baustelle wenn man mal auf die Vertragslaufzeiten blickt.

Neue BVB-Sorgen um Zagadou - Terzic gibt Entwarnung bei Reus

MKB @, Siegen, Sonntag, 21.03.2021, 13:32 (vor 304 Tagen) @ markus93

Kein Problem. Wir haben nun einfach noch einen französischen Spieler geholt der aktuell ja auch verletzt ist. Damit hätten wir dann 2 halbe und man kann mit einem ganzen für die Saison planen.

Neue BVB-Sorgen um Zagadou - Terzic gibt Entwarnung bei Reus

fallrückzieher @, Sonntag, 21.03.2021, 09:50 (vor 304 Tagen) @ CHS

Delaney also aus taktischen Gründen 90 Minuten auf der Bank.
In Anbetracht der Tatsache, dass Bellingham früh gelb verwarnt war und wir in der Zentrale kaum einen Zweikampf gewannen, eine bemerkenswert dämliche Taktik.

Neue BVB-Sorgen um Zagadou - Terzic gibt Entwarnung bei Reus

Spielball44, Ort, Sonntag, 21.03.2021, 09:58 (vor 304 Tagen) @ fallrückzieher

Stimmt und auch hier wieder... es ist Sache des Trainerteams den Trainer darauf aufmerksam zu machen und des Trainers es umzusetzen.
Kurz um... wir brauchen noch viel Langmut bis das Experiment im Sommer vorbei ist...

„Weiterer Tag in den sozialen Medien“: BVB-Spieler Bellingham rassistisch beleidigt

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Sonntag, 21.03.2021, 07:59 (vor 304 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Quelle: Ruhrnachrichten

Gruß

CHS

„Weiterer Tag in den sozialen Medien“: BVB-Spieler Bellingham rassistisch beleidigt

Karak Varn @, Ostfriesland, Sonntag, 21.03.2021, 12:54 (vor 304 Tagen) @ CHS

Tiefst unter der Gürtellinie. Kann man da nicht Rechtsmittel einlegen?

„Weiterer Tag in den sozialen Medien“: BVB-Spieler Bellingham rassistisch beleidigt

Spielball44, Ort, Sonntag, 21.03.2021, 10:00 (vor 304 Tagen) @ CHS

Im Jahr 2021 einfach unglaublich und ich bin guter Dinge dass die Justiz in NRW hier mal durchgreift

„Weiterer Tag in den sozialen Medien“: BVB-Spieler Bellingham rassistisch beleidigt

Zico80 @, Sonntag, 21.03.2021, 14:06 (vor 304 Tagen) @ Spielball44

Im Jahr 2021 einfach unglaublich und ich bin guter Dinge dass die Justiz in NRW hier mal durchgreift

Ist das ernst gemeint? Falls ja, was führt Dich zu der Annahme? Weil er ein fussballstar ist?

„Weiterer Tag in den sozialen Medien“: BVB-Spieler Bellingham rassistisch beleidigt

burz @, Lünen, Sonntag, 21.03.2021, 13:28 (vor 304 Tagen) @ Spielball44

Im Jahr 2021 einfach unglaublich und ich bin guter Dinge dass die Justiz in NRW hier mal durchgreift

Ist denn publik, woher diese Angriffe kommen?

„Weiterer Tag in den sozialen Medien“: BVB-Spieler Bellingham rassistisch beleidigt

micha87 @, bei Berlin, Sonntag, 21.03.2021, 14:01 (vor 304 Tagen) @ burz

Nur bedingt, könnte etwa asiatisches oder spanisches u.a. sein. Natürlich ist es genauso gut möglich das dies Profile ebenfalls Fake sind und eine falsche "Fährte legen".

https://www.bvb-forum.de/index.php?id=2075821

Der BVB und der große Bruch: "Haben uns komplett verabschiedet"

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Sonntag, 21.03.2021, 07:57 (vor 304 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Quelle Kicker

Gruß

CHS

BVB verurteilt rassistische Äußerungen gegen Bellingham

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Sonntag, 21.03.2021, 07:54 (vor 304 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Quelle: Kicker

Gruß

CHS

BVB verurteilt rassistische Äußerungen gegen Bellingham

KKE @, Pott, Sonntag, 21.03.2021, 10:29 (vor 304 Tagen) @ CHS

Gibt es da irgendwelche Details, die mir entgehen? Ich sehe einen User, der schon anhand des Usernamen wohl als Troll ausgemacht werden kann und soweit ich das sehen kann beledigend ist, aber nicht rassistisch.

Auf mich macht es den Eindruck, als wird hier eine Beleidigung gegen jemanden anderer Hautfarbe mit Rassismus gleichgesetzt.

Beides ist bescheiden und trotzdem gibt es da einen Unterschied.

BVB verurteilt rassistische Äußerungen gegen Bellingham

Gargamel09 @, Sonntag, 21.03.2021, 10:43 (vor 304 Tagen) @ KKE

Gibt es da irgendwelche Details, die mir entgehen? Ich sehe einen User, der schon anhand des Usernamen wohl als Troll ausgemacht werden kann und soweit ich das sehen kann beledigend ist, aber nicht rassistisch.

Auf mich macht es den Eindruck, als wird hier eine Beleidigung gegen jemanden anderer Hautfarbe mit Rassismus gleichgesetzt.

Beides ist bescheiden und trotzdem gibt es da einen Unterschied.

Hab ich mich auch zuerst gefragt, was an diesem dämlichen Kommentar rassistisch sein soll, aber darunter haben einige mit "Scheiss/Kack" "Affen" Emojis geantwortet... .

Tippe mal darauf, dass es keine BVB Fans waren, sondern welche, die auf den BVB gewettet hatten...

BVB verurteilt rassistische Äußerungen gegen Bellingham

Meik @, Köln, Sonntag, 21.03.2021, 12:51 (vor 304 Tagen) @ Gargamel09

Ja, exakt. Hatte mir die Frage ursprünglich auch gestellt, aber die Affen sind ja dann noch mal extra unterstrichen worden.

Auch die normalen Kommentare sind ja schon völlig hirnlos. Warum macht man sowas?

BVB verurteilt rassistische Äußerungen gegen Bellingham

micha87 @, bei Berlin, Sonntag, 21.03.2021, 14:00 (vor 304 Tagen) @ Meik

Ausgangspost von
fuckingyourmom__
"fuck your mother [clapping hands] I'm surprised that a sick man like you is a soccer player. lol [smiley] Is your mother dead?"

1. Antwort
cerdos.tu
dead [Affe, Kot, Affe Kot usw...]

2. Antwort
pcw2848
Mother die, it's trash [Feuer]

Ich weiß nicht ob diese kleingeistigen Wesen überhaupt in Deutschland ansässig sind oder woanders herkommen. Leider ist es extrem schwierig die in Person ausfindig zu machen und angemessen zu sanktionieren. Auf Insta findet man den Typen der den Post geschrieben hat, dort steht etwas in asiatischer Sprache im Profil was wie folgt übersetzt wird: "Ich hasse einfach Leute wie dich. Tu nicht so, als wäre ich ^-^ [3 Beiträge, 0 Abonnenten, 35 Abonniert)

pcw2848 ist ebenfalls mit einem asiatischen Profil (0 Beiträge, 16 Abonnenten, 109 Abonniert)

cerdos.tu ist nicht mehr zu finden, Übersetzung aus dem spanischen allerdings "Schwein".

Alles keine tolles Entwicklung und leider bekommen es die Spieler eben doch irgendwie mit.

879470 Einträge in 9886 Threads, 13092 registrierte Benutzer, 446 Benutzer online (61 registrierte, 385 Gäste) Forumszeit: 19.01.2022, 18:06
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln