schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

BVB-Newsthread vom 05.03.2021 (BVB)

Redaktion schwatzgelb.de ⌂ @, Dortmund, Freitag, 05.03.2021, 06:09 (vor 320 Tagen)

Aktuelle News rund um den BVB bitte in diesen Thread posten.

Tags:
News, Neuigkeiten, Newsthread, BVB

Ins Edin-Won­der­land

haweka, Ort, Freitag, 05.03.2021, 18:35 (vor 320 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Mannschaft 45 Minuten durchbeleidigt

Floatdownstream @, Lünen, Freitag, 05.03.2021, 18:40 (vor 320 Tagen) @ haweka

ober-ober-ober-geil:
Vermutlich hat er ne Stunde vorher hier die Analyse gelesen - und dann vorgelesen.

Gunnery Sgt. Terzic?

Cthulhu @, Essen, Samstag, 06.03.2021, 11:58 (vor 319 Tagen) @ Floatdownstream

ober-ober-ober-geil:
Vermutlich hat er ne Stunde vorher hier die Analyse gelesen - und dann vorgelesen.

Finde ich nach dem Hoffenheim-Spiel aber durchaus angemessen, der einzig wirkliche Unterschied zwischen dem Spiel und dem gegen Stuttgart dürften die Abschlussqualitäten von Bebou vs. Wamangituka gewesen sein.

Mannschaft 45 Minuten durchbeleidigt

basti90-hh @, Köln, Freitag, 05.03.2021, 18:52 (vor 320 Tagen) @ Floatdownstream

hahaha. Ob da 45 Minuten ausgereicht hätten ... ? ;)

Mannschaft 45 Minuten durchbeleidigt

Fritz3, Ort, Freitag, 05.03.2021, 21:06 (vor 320 Tagen) @ basti90-hh

Hat sich wahrscheinlich gedacht: Wenn ich das jetzt nicht mache, machts keiner!

Wird mir immer sympathischer... ;-)

Mannschaft 45 Minuten durchbeleidigt - politisch korrekt?

TrainerFuxx @, Cosmopolit, Freitag, 05.03.2021, 21:20 (vor 320 Tagen) @ Fritz3

Hat sich wahrscheinlich gedacht: Wenn ich das jetzt nicht mache, machts keiner!

Wird mir immer sympathischer... ;-)

Hoffentlich war er politisch korrekt und hat ordentlich gegendert;)

Nicht dass ihm in 10 Jahren irgendein Enthüllungsbuch von einem Spieler die Beine weghaut :)

ps
interessanter Artikel im Spiegel zum Thema

spiegel.de/kultur/identitaetspolitik-wer-schreit-gewinnt-a-67fa2f7c-f086-4d07-a19a-bfd65044417c#ref=rss

Mannschaft 45 Minuten durchbeleidigt - politisch korrekt?

Floatdownstream @, Lünen, Freitag, 05.03.2021, 22:01 (vor 320 Tagen) @ TrainerFuxx

Du meinst also so:
"Mensch Leute, ihr seid Spieler*innen vom BVB. Wie kann man da so einen Mist spielen. Was wir hier brauchen ist richtiger Menschen-Fußball mit vollem einsatz. Hört einfach mal auf, an die Befindlichkeiten der anderen Spieler*innen zu denken, das sind doch alles nur Egoistinnen. Haut denen das Ding doch einfach mal rein - eh, also ich meine das Spielgerät. "

Mannschaft 45 Minuten durchbeleidigt - politisch korrekt?

TrainerFuxx @, Cosmopolit, Freitag, 05.03.2021, 22:11 (vor 320 Tagen) @ Floatdownstream

Du meinst also so:
"Mensch Leute, ihr seid Spieler*innen vom BVB. Wie kann man da so einen Mist spielen. Was wir hier brauchen ist richtiger Menschen-Fußball mit vollem einsatz. Hört einfach mal auf, an die Befindlichkeiten der anderen Spieler*innen zu denken, das sind doch alles nur Egoistinnen. Haut denen das Ding doch einfach mal rein - eh, also ich meine das Spielgerät. "

Menschen-Fußball... wie geil ist der Spruch denn, echt Hammer :)

ps
Dem Susi gefällt er bestimmt nicht ;)

Mannschaft 45 Minuten durchbeleidigt - politisch korrekt?

Fritz3, Ort, Freitag, 05.03.2021, 22:15 (vor 320 Tagen) @ TrainerFuxx

Wobei das ja auch noch diskriminierend gegenüber den Leut*innen ist, die eine sexuelle Identität als Brokkoli anstreben... ;-)

Mannschaft 45 Minuten durchbeleidigt - politisch korrekt?

haweka, Ort, Freitag, 05.03.2021, 23:59 (vor 320 Tagen) @ Fritz3

Wobei das ja auch noch diskriminierend gegenüber den Leut*innen ist, die eine sexuelle Identität als Brokkoli anstreben... ;-)

Immerhin hast du es zu Fritz3 geschaft.

Mannschaft 45 Minuten durchbeleidigt - politisch korrekt?

Fritz3, Ort, Freitag, 05.03.2021, 22:06 (vor 320 Tagen) @ Floatdownstream

Wundere mich ehrlich gesagt daß im Profi-Frauenfußball bisher noch keine Trans-Männer (oder Trans-Frauen? Oder wie heißt das nochmal?) aufgetaucht sind, die alles niederrennen...

Mannschaft 45 Minuten durchbeleidigt - politisch korrekt?

Elmar @, Freitag, 05.03.2021, 22:18 (vor 320 Tagen) @ Fritz3

Primitiver Beitrag

Mannschaft 45 Minuten durchbeleidigt - politisch korrekt?

Fritz3, Ort, Freitag, 05.03.2021, 22:22 (vor 320 Tagen) @ Elmar

Ich würde eher sagen: primitive Realität, denn in anderen Frauen-Sportarten passiert leider genau das...

Mannschaft 45 Minuten durchbeleidigt - politisch korrekt?

Blarry @, Essen, Freitag, 05.03.2021, 23:20 (vor 320 Tagen) @ Fritz3

Sweet.

Mannschaft 45 Minuten durchbeleidigt - politisch korrekt?

Fritz3, Ort, Freitag, 05.03.2021, 21:52 (vor 320 Tagen) @ TrainerFuxx

Hoffentlich war er politisch korrekt und hat ordentlich gegendert;)

Du meinst er hätte Susi auch ordentlich rannehmen sollen?

Je, eigentlich schon... ;-)

Mannschaft 45 Minuten durchbeleidigt

dozer, Freitag, 05.03.2021, 20:08 (vor 320 Tagen) @ basti90-hh

gibt's kein Best-of-Fred?

Sehr geile Aktion! Und scheinbar auch hinfällig gewesen :)

wäre ja mal ganz gut auch die Analysen vom Forum in die Mannschaftsbesprechung mit aufzunehmen? Sind ja alles Profis hier :D

Ohne Sancho und Guerreiro nach München

Daddy @, Freitag, 05.03.2021, 17:37 (vor 320 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Kacke

Ohne Sancho und Guerreiro nach München

stoffel85 @, Freitag, 05.03.2021, 19:19 (vor 320 Tagen) @ Daddy

Dann sollte man mMn. auch Haaland eine Pause gönnen.

Ohne Sancho und Guerreiro nach München

DB146, Lokschuppen, Freitag, 05.03.2021, 20:08 (vor 320 Tagen) @ stoffel85

Man kann ihn ja für 3 Tore nach 70 Minuten bringen. Endstand 2:3 :-)

Ohne Sancho und Guerreiro nach München

Fritz3, Ort, Freitag, 05.03.2021, 19:37 (vor 320 Tagen) @ stoffel85

Wenn die beiden tatsächlich fehlen, sollte man mE wirklich darüber nachdenken auch Haaland mal eine Pause zu gönnen.

Ohne Guerreiro und vor allem ohne Sancho halte ich dieses Spiel beim besten Willen nicht für gewinnbar. Sancho vs Süle wäre der Knackpunkt gewesen mit dem man die Bayern noch am besten packen könnte...

Ohne Sancho und Guerreiro nach München

TrainerFuxx @, Cosmopolit, Freitag, 05.03.2021, 19:50 (vor 320 Tagen) @ Fritz3

Wenn die beiden tatsächlich fehlen, sollte man mE wirklich darüber nachdenken auch Haaland mal eine Pause zu gönnen.

Klar, EBH bei einem der prestigeträchtigsten Spiele mit der größten Medienpräsenz nicht aufstellen.

Mino und Alf-Inge würden Edin steinigen.

Ohne Sancho und Guerreiro nach München

Fritz3, Ort, Freitag, 05.03.2021, 19:51 (vor 320 Tagen) @ TrainerFuxx

Und Haaland würde eifrig die Steine reichen... ;-)

Ohne Sancho und Guerreiro nach München

TrainerFuxx @, Cosmopolit, Freitag, 05.03.2021, 19:53 (vor 320 Tagen) @ Fritz3

Und Haaland würde eifrig die Steine reichen... ;-)

Oder die Kettensäge schwingen :)

Ohne Sancho und Guerreiro nach München

Ballschieber007, Sauerland, Freitag, 05.03.2021, 19:18 (vor 320 Tagen) @ Daddy

Kacke

Direkt nen 50er auf nen Bayern Sieg gesetzt

Ohne Sancho und Guerreiro nach München

Elmar @, Freitag, 05.03.2021, 21:52 (vor 320 Tagen) @ Ballschieber007

Quote?

Ohne Sancho und Guerreiro nach München

Ballschieber007, Sauerland, Freitag, 05.03.2021, 22:20 (vor 320 Tagen) @ Elmar

1,57

Ohne Sancho und Guerreiro nach München

Elmar @, Freitag, 05.03.2021, 22:25 (vor 320 Tagen) @ Ballschieber007

Danke.
Würde mir nicht reichen. Aber ich habe auch nur 1x im Leben getippt.
GE-BVB , als Dortmund das erste mal im der Turnhalle gewonnen hat.

Ohne Sancho und Guerreiro nach München

Ballschieber007, Sauerland, Freitag, 05.03.2021, 23:16 (vor 320 Tagen) @ Elmar

Die Menge macht’s. Gerade beim Unentschieden von Schalke Mainz kam natürlich mehr bei rum

Ohne Sancho und Guerreiro nach München

Bounty @, Samstag, 06.03.2021, 11:50 (vor 319 Tagen) @ Ballschieber007

Am Ende gewinnt immer die Bank

Ohne Sancho und Guerreiro nach München

Ballschieber007, Sauerland, Samstag, 06.03.2021, 14:16 (vor 319 Tagen) @ Bounty

Bisher nicht. Ich spiele noch immer mit meinem Grundeinsatz von 50,- €, eingezahlt vor vielen Jahren. Im Laufe der Zeit ist da ein ordentliches Sümmchen zusammengekommen

Ohne Sancho und Guerreiro nach München

NGM, Ort, Freitag, 05.03.2021, 19:34 (vor 320 Tagen) @ Ballschieber007

Kacke


Direkt nen 50er auf nen Bayern Sieg gesetzt

Good Bye 50 Euro.

Ohne Sancho und Guerreiro nach München

homer73 @, Dortmund-Wellinghofen (oder Block 87), Freitag, 05.03.2021, 19:36 (vor 320 Tagen) @ NGM

Kacke


Direkt nen 50er auf nen Bayern Sieg gesetzt


Good Bye 50 Euro.

win-win

Ohne Sancho und Guerreiro nach München

stoffel85 @, Freitag, 05.03.2021, 19:28 (vor 320 Tagen) @ Ballschieber007

Glückwunsch zu 10€ Gewinn ;-)

Ohne Sancho und Guerreiro nach München

Ballschieber007, Sauerland, Freitag, 05.03.2021, 22:22 (vor 320 Tagen) @ stoffel85

Haben oder nicht haben :-) aber ein paar Euro mehr sind es doch ;-)

Ohne Sancho und Guerreiro nach München

Blarry @, Essen, Freitag, 05.03.2021, 19:28 (vor 320 Tagen) @ Ballschieber007

Könnte mich gar nicht entscheiden, was ich mit 52 Euro machen soll.

Ohne Sancho und Guerreiro nach München

Ballschieber007, Sauerland, Freitag, 05.03.2021, 22:24 (vor 320 Tagen) @ Blarry

Die Menge macht’s! Gerade bei Schalke Mainz ebenfalls einen Fünfziger auf Unentschieden gesetzt, das hat sich gelohnt :-)

Ohne Sancho und Guerreiro nach München

Sascha @, Dortmund, Freitag, 05.03.2021, 17:57 (vor 320 Tagen) @ Daddy

Dann vermute ich mal wieder Dreiermittelfeld, davor Reus und Brandt und ganz vorne Haaland.

Ohne Sancho und Guerreiro nach München

Hucktobi, Ort, Freitag, 05.03.2021, 18:53 (vor 320 Tagen) @ Sascha

HITZ
MEUNIER HUMMELS ZAGADOU SCHULZ
DELANEY CAN DAHOUD
BRANDT MOUKOKO
HAALAND

Meine Aufstellung für morgen

Hazard statt Reus

Laakalo, Ort, Freitag, 05.03.2021, 18:38 (vor 320 Tagen) @ Sascha

Dann vermute ich mal wieder Dreiermittelfeld, davor Reus und Brandt und ganz vorne Haaland.

dann passt es. Nicht nur das Reus eine Pause braucht, sollte er gegen Sevilla in der Start-11 gedacht sein, Hazard hat die Kraft für 60 Minuten und Brandt liegt das Spiel mit zu erwartendem offenen Visier morgen. Er ist technisch und im Passspiel deutlich eher in der Lage die Bälle in die Schnittstellen gen Erling zu spielen, gerade da Sancho und Rapha ausfallen. Reus ist kein kreativer Kopf der die freien Räume sieht und sie anspielen kann damit die gefährlichen Zonen so bespielt werden. Brandt hinter Haaland, mit einer defensiven Dreierkette hat dann auch den Rücken frei um nur Offensiv zu spielen.

Hazard statt Reus

Taifun @, Wolnzach, Samstag, 06.03.2021, 09:49 (vor 319 Tagen) @ Laakalo

Reus wird gerade besser und da willst du ihn auf die Bank verfrachten?

Hazard für Sancho und Brandt behält den Platz auf der Bank.

Ohne Sancho und Guerreiro nach München

virz3 @, Oberhausen, Freitag, 05.03.2021, 17:58 (vor 320 Tagen) @ Sascha

Dann vermute ich mal wieder Dreiermittelfeld, davor Reus und Brandt und ganz vorne Haaland.

Ich denke mal eher Hazard als Brandt.

Ohne Sancho und Guerreiro nach München

Sascha @, Dortmund, Freitag, 05.03.2021, 17:59 (vor 320 Tagen) @ virz3

Glaube nicht, dass man ihn schon in die Startelf packt.

Ohne Sancho und Guerreiro nach München

Burgsmüller84 @, Freitag, 05.03.2021, 18:09 (vor 320 Tagen) @ Sascha

Warum sollen wir gegen die Bayern mit einem freiwilligen Handicap spielen? Statt Brandt fallen mir ungefähr 50 andere Namen ein (also inklusive U23, U19, U17), die man lieber in der Startaufstellung sehen würde.

Ohne Sancho und Guerreiro nach München

Textmarker, Ort, Freitag, 05.03.2021, 18:28 (vor 320 Tagen) @ Burgsmüller84

So isses.

Wenn Kimmich im Kabinentrakt sieht, dass Brandt anspielt, läuft dem Joshua doch direkt die Suppe aussem Pinsel.

Mit Verlaub, aber wenn der Terzic den morgen bringt, sind alle Lorbeeren der letzten Wochen allein mit dieser Entscheidung weggeworfen. Es gibt einfach Dinge, die gehen nicht.

Ohne Sancho und Guerreiro nach München

Grigori, Ort, Freitag, 05.03.2021, 18:30 (vor 320 Tagen) @ Textmarker

Ich bin auch kein Freund vom Julian aber man sollte in meinen Augen schon noch das Spiel abwarten, bevor man zu so einem Urteil kommt.

Ohne Sancho und Guerreiro nach München

Textmarker, Ort, Freitag, 05.03.2021, 18:34 (vor 320 Tagen) @ Grigori

Ich bin auch kein Freund vom Julian aber man sollte in meinen Augen schon noch das Spiel abwarten, bevor man zu so einem Urteil kommt.


Ehm, der Julian dreistet hier nicht erst seit dieser Woche herum?

Aus jeder seiner Poren trieft die Ungeeignetheit für ein Spiel München (bzw. allgemein die Unwürdigkeit, das Schwatzgelbe zu tragen).

Ohne Sancho und Guerreiro nach München

Grigori, Ort, Freitag, 05.03.2021, 19:12 (vor 320 Tagen) @ Textmarker

Ich meine dein Urteil über Edin, nicht über Julian.

Ohne Sancho und Guerreiro nach München

Textmarker, Ort, Freitag, 05.03.2021, 19:28 (vor 320 Tagen) @ Grigori

Ahh ;-)

In dem Fall aber schon. Die Fehlentscheidung wäre zu evident.

warum bei der U17 stoppen? k.T.

Reconman, Bad Aibling, Freitag, 05.03.2021, 18:18 (vor 320 Tagen) @ Burgsmüller84

k.T.

Spielberechtigung

Burgsmüller84 @, Freitag, 05.03.2021, 19:26 (vor 320 Tagen) @ Reconman

kT

Ohne Sancho und Guerreiro nach München

José @, Dortmund, Freitag, 05.03.2021, 18:14 (vor 320 Tagen) @ Burgsmüller84

"Man" und "du" sind zwei paar sehr unterschiedlicher Schuhe.

Ohne Sancho und Guerreiro nach München

Lambert09, Am Rande Westfalens, Freitag, 05.03.2021, 18:19 (vor 320 Tagen) @ José

Es ist aber nun mal so, dass Brandt keine Euphorieschübe auslöst. Er ist und bleibt ein Fremdkörper im Team.

Ohne Sancho und Guerreiro nach München

Zico80 @, Freitag, 05.03.2021, 17:50 (vor 320 Tagen) @ Daddy

Nicht überraschend, aber sehr ärgerlich. Eine linke Seite mit Rapha und Sancho gegen Süle war schon eine Hoffnung für morgen.

Ohne Sancho und Guerreiro nach München

TrainerFuxx @, Cosmopolit, Freitag, 05.03.2021, 17:57 (vor 320 Tagen) @ Zico80

Nicht überraschend, aber sehr ärgerlich. Eine linke Seite mit Rapha und Sancho gegen Süle war schon eine Hoffnung für morgen.

Vorgeschmack auf nächste Saison bei uns?

Gio Reyna ist auch nicht dabei

breisgauborusse @, Freitag, 05.03.2021, 17:40 (vor 320 Tagen) @ Daddy

Hm....

Gio Reyna ist auch nicht dabei

AGraute @, Telgte + Block 31, Freitag, 05.03.2021, 22:58 (vor 320 Tagen) @ breisgauborusse

Sondersendung auf ABC?

Gio Reyna ist auch nicht dabei

Jones @, Lippstadt, Freitag, 05.03.2021, 18:08 (vor 320 Tagen) @ breisgauborusse

Hm....

Im Moment gar kein Verlust.

Gio Reyna ist auch nicht dabei

TiRo, Dortmund, Freitag, 05.03.2021, 19:31 (vor 320 Tagen) @ Jones

Stimmt, dass ihn keiner vermisst und er hier nur nebenbei am Rande erwähnt wirdzeigt seinen aktuellen Stellenwert mehr als deutlich.

Gio Reyna ist auch nicht dabei

Hucktobi, Ort, Freitag, 05.03.2021, 19:36 (vor 320 Tagen) @ TiRo

Ich vermisse ihn schon, hab ihn seit seinen ersten U19-Spielen hier oftmals live gesehen und bin mir sicher, dass er sehr bald wieder ein ganz, ganz wichtiger Faktor sein wird. Gio ist eine Granate.

Ohne Sancho und Guerreiro nach München

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Freitag, 05.03.2021, 17:38 (vor 320 Tagen) @ Daddy

Kacke

Mir wäre es lieber, wenn die beiden gegen Sevilla das Weiterkommen sichern.

Gruß

CHS

Denke auch

Laakalo, Ort, Freitag, 05.03.2021, 18:30 (vor 320 Tagen) @ CHS

dass es der Plan ist. Warum morgen alles riskieren bei den angeschlagenen, wenn es auch daneben gehen kann mit Muskelfaserrissen dass wäre dann der GAU.

Da gibt es morgen Alternativen und ein "Freispiel"

Ohne Sancho und Guerreiro nach München

Soester Süden @, Soest, Freitag, 05.03.2021, 18:09 (vor 320 Tagen) @ CHS

Können die beiden hoffentlich auch.

Die Alternativen für morgen sind zwei deutsche und ein belgischer Nationalspieler. Könnten schlechtere Perspektiven sein.

Die Bauern sind hinten anfällig, dass müssen wir nutzen. Wir brauchen die Punkte, basta.

Ohne Sancho und Guerreiro nach München

Jan80 @, Lünen, Freitag, 05.03.2021, 18:14 (vor 320 Tagen) @ Soester Süden

Kein Sancho keine Tore. Ich habe ganz wenig Hoffnung für morgen.

Ohne Sancho und Guerreiro nach München

Fritz3, Ort, Freitag, 05.03.2021, 22:00 (vor 320 Tagen) @ Jan80

Tja, was bleibt?

Haaland tankt sich irgendwie alleine durch?
Dahoud Fernschuß?
Hummels Kopfball nach Ecke?

Ohne die Sancho Assists & Tore wirds überschaubar...

Ohne Sancho und Guerreiro nach München

Jones @, Lippstadt, Freitag, 05.03.2021, 18:18 (vor 320 Tagen) @ Jan80

Kein Sancho keine Tore. Ich habe ganz wenig Hoffnung für morgen.

Ein Hazard in guter Form bringt aber eine gewisse Stabilität mit im Spiel gegen den Ball und ist für die ein oder andere gute Aktion nach vorne immer gut.

Ohne Sancho und Guerreiro nach München

Mar7tin @, CB, Freitag, 05.03.2021, 17:40 (vor 320 Tagen) @ CHS

So ist es.

Gegen buyern holen wir maximal ein x

Ohne Sancho und Guerreiro nach München

Habakuk, OWL, Freitag, 05.03.2021, 17:48 (vor 320 Tagen) @ Mar7tin

Kann schon sein. Aber noch steht es 0:0. Also nicht gleich den Sand in Kopf stecken.

Hitz um 2 Jahre verlängert

Gordongekko, Bergkamen, Freitag, 05.03.2021, 17:18 (vor 320 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Hitz hat um 2 weitere Jahre verlängert. Quelle: BVB.TV

Damit haben wir 2 Torleute mit langen Verträgen.

Szenario 1: Es kommt im Sommer kein neuer

Szenario 2: Bürki wird verkauft und es kommt ein neuer

Hitz um 2 Jahre verlängert

virz3 @, Oberhausen, Freitag, 05.03.2021, 17:54 (vor 320 Tagen) @ Gordongekko

Hitz hat um 2 weitere Jahre verlängert. Quelle: BVB.TV

Damit haben wir 2 Torleute mit langen Verträgen.

Szenario 1: Es kommt im Sommer kein neuer

Szenario 2: Bürki wird verkauft und es kommt ein neuer

Das Signal an Bürki dürfte unmissverständlich sein. Hitz kriegt einen neuen Vertrag und wird (zumindest aktuell) zur Nr. 1 gemacht.

"Du darfst dir bitte einen neuen Verein suchen oder du sitzt auf der Bank"... so verstehe ich das.

Hitz um 2 Jahre verlängert

TrainerFuxx @, Cosmopolit, Freitag, 05.03.2021, 18:03 (vor 320 Tagen) @ virz3

Hitz hat um 2 weitere Jahre verlängert. Quelle: BVB.TV

Damit haben wir 2 Torleute mit langen Verträgen.

Szenario 1: Es kommt im Sommer kein neuer

Szenario 2: Bürki wird verkauft und es kommt ein neuer


Das Signal an Bürki dürfte unmissverständlich sein. Hitz kriegt einen neuen Vertrag und wird (zumindest aktuell) zur Nr. 1 gemacht.

"Du darfst dir bitte einen neuen Verein suchen oder du sitzt auf der Bank"... so verstehe ich das.


Die Frage konnte mir keiner beantworten. WER kauft Bürki aus seinem guten Vorcoronavertrag bei uns raus?

Er ist auch mittlerweile 30, und warum sollte er nicht bis 2023 hier absitzen und kassieren?

Hitz um 2 Jahre verlängert

ersiees @, augsburg, Freitag, 05.03.2021, 20:21 (vor 320 Tagen) @ TrainerFuxx

Hitz hat um 2 weitere Jahre verlängert. Quelle: BVB.TV

Damit haben wir 2 Torleute mit langen Verträgen.

Szenario 1: Es kommt im Sommer kein neuer

Szenario 2: Bürki wird verkauft und es kommt ein neuer


Das Signal an Bürki dürfte unmissverständlich sein. Hitz kriegt einen neuen Vertrag und wird (zumindest aktuell) zur Nr. 1 gemacht.

"Du darfst dir bitte einen neuen Verein suchen oder du sitzt auf der Bank"... so verstehe ich das.

Die Frage konnte mir keiner beantworten. WER kauft Bürki aus seinem guten Vorcoronavertrag bei uns raus?

Er ist auch mittlerweile 30, und warum sollte er nicht bis 2023 hier absitzen und kassieren?


In dem Fall wäre er ja doch nicht so gut wie alle sagen? Einen der besten Torhüter der Liga hinter Neuer (kommt nicht von mir) für diesen müssten doch die VEreine nur so Schlange stehen. Letztes Jahr wurde ihm noch das Interesse von Chelsea nachgesagt (der war wirklich gut!) und jetzt soll es keine Abnehmer mehr geben?

Hitz um 2 Jahre verlängert

bobschulz @, MS, Freitag, 05.03.2021, 20:33 (vor 320 Tagen) @ ersiees

Hitz hat um 2 weitere Jahre verlängert. Quelle: BVB.TV

Damit haben wir 2 Torleute mit langen Verträgen.

Szenario 1: Es kommt im Sommer kein neuer

Szenario 2: Bürki wird verkauft und es kommt ein neuer


Das Signal an Bürki dürfte unmissverständlich sein. Hitz kriegt einen neuen Vertrag und wird (zumindest aktuell) zur Nr. 1 gemacht.

"Du darfst dir bitte einen neuen Verein suchen oder du sitzt auf der Bank"... so verstehe ich das.

Die Frage konnte mir keiner beantworten. WER kauft Bürki aus seinem guten Vorcoronavertrag bei uns raus?

Er ist auch mittlerweile 30, und warum sollte er nicht bis 2023 hier absitzen und kassieren?

In dem Fall wäre er ja doch nicht so gut wie alle sagen? Einen der besten Torhüter der Liga hinter Neuer (kommt nicht von mir) für diesen müssten doch die VEreine nur so Schlange stehen. Letztes Jahr wurde ihm noch das Interesse von Chelsea nachgesagt (der war wirklich gut!) und jetzt soll es keine Abnehmer mehr geben?

Eventuell ein Verein, der viel Wert auf sportpsychologische Betreuung legt?
Denn die sportlichen Anlagen und den Körper für modernes Torwartspiel (also Herauslaufen bei hohen Bällen) hat Bürki allemal, aber mMn blockiert der Kopf, sobald er sich einen Meter von der Linie entfernt. Nicht bei flachen Kontern, aber bei Flanken. Und wenn das in seinen Kopf geht, dass in D eh die Schiedsrichter fast auch das Ausatmen eines Stürmers im Luftkampf als Angriff gegen einen TW pfeifen, könnte er es evtl mal umsetzen. Schaun mer mal!

Hitz um 2 Jahre verlängert

korea @, Frankfurt, Freitag, 05.03.2021, 18:14 (vor 320 Tagen) @ TrainerFuxx

Die Frage konnte mir keiner beantworten. WER kauft Bürki aus seinem guten Vorcoronavertrag bei uns raus?

Er ist auch mittlerweile 30, und warum sollte er nicht bis 2023 hier absitzen und kassieren?

Weil er noch ambitionen, ziele hat und weil er spielen möchte

Hitz um 2 Jahre verlängert

Talentförderer @, Dortmund, Freitag, 05.03.2021, 19:25 (vor 320 Tagen) @ korea

Was für Ziele? Zurück zu Freiburg?

Hitz um 2 Jahre verlängert-was wird aus Bürki?

TrainerFuxx @, Cosmopolit, Freitag, 05.03.2021, 18:32 (vor 320 Tagen) @ korea
bearbeitet von TrainerFuxx, Freitag, 05.03.2021, 18:46

Die Frage konnte mir keiner beantworten. WER kauft Bürki aus seinem guten Vorcoronavertrag bei uns raus?

Er ist auch mittlerweile 30, und warum sollte er nicht bis 2023 hier absitzen und kassieren?


Weil er noch ambitionen, ziele hat und weil er spielen möchte

Wo soll er denn spielen?
Die Topvereine in der Bundesliga sind besser oder zumindest gleichstark besetzt.

Vereine wie Union schaffen es doch auch, sich Spieler wie Karius auszuleihen.

Und selbst wenn der HSV aufsteigen sollte, warum sollten die für Bürki viel Geld ausgeben, um ihn aus einem laufenden Vertrag rauszukaufen und dann noch zu bezahlen?

Oder Bürki hat halt "Schulter" bis 2023 ;)

Eins dürfte sicher sein,...

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Freitag, 05.03.2021, 17:37 (vor 320 Tagen) @ Gordongekko

Hitz hat um 2 weitere Jahre verlängert. Quelle: BVB.TV

Damit haben wir 2 Torleute mit langen Verträgen.

Szenario 1: Es kommt im Sommer kein neuer

Szenario 2: Bürki wird verkauft und es kommt ein neuer

...zu wenig Torhüter haben wir nicht:

  • Bürki (Wechselkandidat)
  • Hitz (Letzter Vertrag, vielleicht danach Torwarttrainer)
  • Unbehaun (aktuell wohl dann die Nummer drei)
  • Drljača (wird wohl weiterhin nur für die U23
  • Kirsch (Erst einmal ein Kandidat für die U19)

Über Torhüter wie Reckert und Wozniak muss man ja nicht reden.

Wie gesagt, entweder setzt man weiterhin auf Bürki und Hitz oder Bürki wird gehen.

Gruß

CHS

Hitz um 2 Jahre verlängert

bloooooob @, Kaarst, Freitag, 05.03.2021, 17:29 (vor 320 Tagen) @ Gordongekko

Ich würde den Internet Explorer deinstallieren. :D

Hitz um 2 Jahre verlängert

Gordongekko, Bergkamen, Freitag, 05.03.2021, 17:37 (vor 320 Tagen) @ bloooooob

Am besten das Internet löschen.

Ihr seit doch alle krank.

Aber, egal...................

Klugscheißer, Besserwisser und immer das letzte Wort haben. Eure Probleme möchte ich gerne haben.

Aber, egal............


Dann löscht doch die ganzen threads hier.

Hitz um 2 Jahre verlängert

bloooooob @, Kaarst, Freitag, 05.03.2021, 17:39 (vor 320 Tagen) @ Gordongekko

Ich glaube du kennst die Internet Explorer Jokes nicht. :D

Hitz um 2 Jahre verlängert

markus93 @, Sauerland, Freitag, 05.03.2021, 17:38 (vor 320 Tagen) @ Gordongekko

Alter Schwede bist du Dünnhäutig. Entspann dich ist Wochenende.

Hitz um 2 Jahre verlängert

tn182, Flensburg, Freitag, 05.03.2021, 17:22 (vor 320 Tagen) @ Gordongekko

Sauber, hast du mal ganze 8 Tage zu spät mitbekommen

Hitz um 2 Jahre verlängert

Gordongekko, Bergkamen, Freitag, 05.03.2021, 17:25 (vor 320 Tagen) @ tn182

ja, so ist das. Nichts mitbekommen. Und jetzt?

Hitz um 2 Jahre verlängert

tn182, Flensburg, Freitag, 05.03.2021, 17:46 (vor 320 Tagen) @ Gordongekko

Und jetzt sprechen deine Ergüsse hier für sich

Hitz um 2 Jahre verlängert

markus93 @, Sauerland, Freitag, 05.03.2021, 17:37 (vor 320 Tagen) @ Gordongekko

Was soll jetzt sein?

Hitz um 2 Jahre verlängert

rawside @, Berlin, Freitag, 05.03.2021, 17:21 (vor 320 Tagen) @ Gordongekko

Hitz hat um 2 weitere Jahre verlängert. Quelle: BVB.TV

Damit haben wir 2 Torleute mit langen Verträgen.

Szenario 1: Es kommt im Sommer kein neuer

Szenario 2: Bürki wird verkauft und es kommt ein neuer

Guten Morgen

hoffe auf Szenario 2

Watzke sagt, der BVB ist immer noch 2te Kraft in Deutschland vor RB Leipzig

Kayldall, Luxemburg, Freitag, 05.03.2021, 11:58 (vor 320 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de
bearbeitet von Kayldall, Freitag, 05.03.2021, 12:01

„RB Leipzig ist sportlich ein harter Rivale von uns, sie machen das wirklich gut. Aber um die zweite Kraft in Deutschland zu sein, gehört viel dazu“, sagte Watzke den Zeitungen der „Funke Mediengruppe“.
Sportlicher Erfolg über einen langen Zeitraum, Strahlkraft, Fans. Das Gesamtpaket ist wichtig. Noch einmal: Sie sind ein harter Rivale. Und doch sehe ich uns weiterhin als zweite Kraft in Deutschland“, erklärte er.

Wenn man es natürlich über 10 oder 100 Jahre gesehen betrachtet hat Aki ja Recht, aber es interessiert doch die Leute, wie die aktuelle Stärkentabelle der Teams in der Bundesliga aussieht und so wie der BVB dieses Jahr gespielt hat bisher, sehe ich uns da nicht mehr vor Leipzig sportlich gesehen aktuell. Das Andere ist doch Quatsch, der BVB wird aus unserer Sicht immer die Besten Fans haben und Strahlkraft hat das Atomkraftwerk von Mr. Burns. Was meint er mit Strahlkraft? Jeder Verein, der erfolgreich spielt wird international bekannt werden und mehr Aufmerksamkeit auf sich ziehen von Sponsoren und auch beliebter werden bei Spielern.Dass der BVB dort einen Vorsprung hat ist doch insoweit logisch, da RB Leipzig ja noch nicht so lange besteht. Leipzig hat auch viele Fans und eine Debatte, ob das nun Erfolgsfans sind oder einfach Leute aus der Region ändert doch nichts daran wie gut ihr Fussballteam sportlich ist.

dazu RKI: Zecken breiten immer weiter aus

Floatdownstream @, Lünen, Freitag, 05.03.2021, 18:34 (vor 320 Tagen) @ Kayldall

oder früher Blau: Auf Augenhöhe.
Immer wenns sportlich bergab geht, fängt das Pfeifen im Walde an.

Watzke sagt, der BVB ist immer noch 2te Kraft in Deutschland vor RB Leipzig

holgernova @, im schwarzgelben Ruhrpott, Freitag, 05.03.2021, 16:33 (vor 320 Tagen) @ Kayldall

Unser Vorteil gegenüber RBL ist, dass wir eine eigenständige „Marke“ sind, so unromantisch das auch klingt, während in Leipzig nur eine Filiale eines in vielen Sportarten tätigen Unternehmen existiert.

Sicherlich wird sich über den sportlichen Erfolg auch eine überregionale Fanbasis etablieren, aber im Gesamtkontext wird der BVB, wenn man nicht viele Dinge falsch macht, eine größere Anziehungskraft behalten.

Am Ende sollte uns aber egal sein, wer erste, zweite oder was auch immer für eine Kraft ist, so lange WIR Borussia Dortmund bleiben!

Das ist, gerade wenn man viele Dinge hier liest, eine ziemlich große Herausforderung ...

Watzke sagt, der BVB ist immer noch 2te Kraft in Deutschland vor RB Leipzig

Jarou9 @, Saarland, Freitag, 05.03.2021, 14:07 (vor 320 Tagen) @ Kayldall

Um das Mal auf das künstliche Beispiel Arsenal und Leicester City zu übertragen - Seit 15/16 war Leicester 1x Meister und ist diese, letzte und vorletzte Saison stellenweise deutlich vor Arsenal in der Tabelle eingeordnet.

Wenn man mich fragt, wer eher die xyz-te Kraft in England wäre, würde ich schneller Arsenal sagen als ich gucken kann. Das mag objektiv vlt falsch sein (wir sprechen von Platz 3 vs Platz 10 aktuell), aber "gefühlte Wahrheiten" lassen sich nicht leugnen.

Watzke sagt, der BVB ist immer noch 2te Kraft in Deutschland vor RB Leipzig

tim86, Hamburg, Freitag, 05.03.2021, 17:26 (vor 320 Tagen) @ Jarou9

Bei Arsenal mag die gefühlte Wahrheit auch hin hauen.
Leizig war seit dem sie mit uns in einer Liga sind, einmal vor uns. Die letzten/anderen 3 Saisons waren wir vor ihnen.

Diese Saison sind sie sicherlich deutlich besser als wir. Ich denke aber auch, dass wenn man sich die änderung unserer Heimbilanz seit der Geisterspiele anguckt, wir stärker als Leipzig von den Geisterspielen betroffen sind. Deswegen denke ich, dass wir nächste Saison wieder gute Chancen haben vor Leipzig zu stehen.

Watzke sagt, der BVB ist immer noch 2te Kraft in Deutschland vor RB Leipzig

Will Kane @, Saarbrücken, Freitag, 05.03.2021, 14:35 (vor 320 Tagen) @ Jarou9

Um das Mal auf das künstliche Beispiel Arsenal und Leicester City zu übertragen - Seit 15/16 war Leicester 1x Meister und ist diese, letzte und vorletzte Saison stellenweise deutlich vor Arsenal in der Tabelle eingeordnet.

Wenn man mich fragt, wer eher die xyz-te Kraft in England wäre, würde ich schneller Arsenal sagen als ich gucken kann. Das mag objektiv vlt falsch sein (wir sprechen von Platz 3 vs Platz 10 aktuell), aber "gefühlte Wahrheiten" lassen sich nicht leugnen.

An ‚gefühlten Wahrheiten‘ ist schon so mancher Fußballclub zugrundegegangen.

Ein aktuelles Beispiel kann derzeit einige Kilometer den Ruhrschnellweg Richtung Westen weiter begutachtet werden.

Watzke sagt, der BVB ist immer noch 2te Kraft in Deutschland vor RB Leipzig

Jarou9 @, Saarland, Freitag, 05.03.2021, 14:55 (vor 320 Tagen) @ Will Kane

Naja, seine Arbeit sollte man halt auch nicht von der Konkurrenz abhängig machen. Ob nun 1., 2., oder 3. Kraft in Deutschland, die eigene Leistung kann man denke ich immer auf sich und die eigene Vergangenheit bezogen betrachten. Wir stehen heute schlechter da, als es vor einem Jahr noch der Fall war.
So kann sich sogar der große FC Bayern seine Gedanken machen, warum er zwar auf Platz 1 steht, aber schon so viele Gegentore und Niederlagen hat wie am letzten Spieltag der Vorsaison.

Watzke sagt, der BVB ist immer noch 2te Kraft in Deutschland vor RB Leipzig

Habakuk, OWL, Freitag, 05.03.2021, 15:07 (vor 320 Tagen) @ Jarou9

Die Diskussion ist irgendwie auch müßig. Im Grunde genommen ist es wurscht, ob man die gefühlte Nummer 2 ist, außer vielleicht für das eigene Selbstwertgefühl. Für Bayernfans ist das vermutlich ein Grund zur Häme, wenn sich die gegnerischen Fans um einen gefühlten zweiten Platz streiten. Aus Watzkes Sicht sind solche Äußerungen nachvollziehbar, das ist halt Marketing.

Zeiten ändern sich leider in der Pandemie

Bertone @, Freitag, 05.03.2021, 12:40 (vor 320 Tagen) @ Kayldall

Kommt halt darauf an, welche Parameter man heranzieht. Dass der BVB noch mehr Interesse weckt als RB, konnte man ja gut an den Einschaltquoten im Pokal sehen. Gleichzeitig „leiden“ wir in der Pandemie auch stärker unter der ausbleibenden Atmosphäre im leeren Stadion.

Sportlich und finanziell muss man aber schon ein wenig einsehen, dass Leipzig künftig wohl vor uns einzuordnen ist. RB kann halt trotz der schwierigen wirtschaftlichen Lage weiter ihre Transfers realisieren. Demgegenüber geht es bei uns mehr darum, wie wir die Verluste kompensieren können. Das ist einfach auch sehr stark der Pandemie geschuldet.

Sportlich muss man dann einsehen, dass wir uns gerade im Hinblick auf die Kaderbreite und -zusammenstellung ein paar Fehler zu viel geleistet haben. Da wurden zu viele limitierte Vögel wie Schulz und Akanji für viel Geld geholt. Wenn das in Leipzig passiert, wird das schnell ausgeglichen. Wir haben dagegen an solchen Transfers zu knabbern und dürfen uns diese eigentlich kaum leisten, um nicht von RB überholt zu werden. Ist halt eine Entwicklung, die allgemein für den Fußball wenig Spaß macht.

Zeiten ändern sich leider in der Pandemie

Micha @, Düsseldorf, Freitag, 05.03.2021, 15:28 (vor 320 Tagen) @ Bertone

Dieses ständige Gejammer ist nervig. Laut folgender Grafik haben wir in der Saison 18/19 205 Mio an Gehältern aufgewendet während Leipzig 125 Mio aufgewendet hat. Die Lücke wird vielleicht etwas kleiner geworden sein, aber ich gehe stark davon aus dass wir uns immer noch die deutlich teurere Mannschaft leisten. Können wir uns auch unter normalbedingungen leisten.

Zeit

Wir sollten uns eher Gedanken machen warum Leipzig mit deutlich geringeren Budget seit Jahren sportlich ähnlich erfolgreich ist, und uns diese Saison sportlich vorraus ist.

Zeiten ändern sich leider in der Pandemie

Bertone @, Freitag, 05.03.2021, 16:35 (vor 320 Tagen) @ Micha

Dieses ständige Gejammer ist nervig. Laut folgender Grafik haben wir in der Saison 18/19 205 Mio an Gehältern aufgewendet während Leipzig 125 Mio aufgewendet hat. Die Lücke wird vielleicht etwas kleiner geworden sein, aber ich gehe stark davon aus dass wir uns immer noch die deutlich teurere Mannschaft leisten. Können wir uns auch unter normalbedingungen leisten.

Zeit

Wir sollten uns eher Gedanken machen warum Leipzig mit deutlich geringeren Budget seit Jahren sportlich ähnlich erfolgreich ist, und uns diese Saison sportlich vorraus ist.

Was läuft denn bei dir schief? An welcher Stelle wird denn gejammert. Das ist lediglich eine kurze Bestandsaufnahme. Es ist nun einmal so, dass von Konzernen gepimpte Konstrukte einfacher durch die Krise kommen können und gleichzeitig die Gelegenheit haben, sich gegenüber uns und anderen einen Vorteil für die Zukunft zu verschaffen. Wir werden im Sommer gewiss weniger Budget für Verstärkungen haben als Leipzig.

Außerdem ist es kein Gejammer, wenn man feststellt, dass wir in Sachen Transfers leider auch einige Ausfälle haben. Da verwundert es nicht, dass Leipzig aktuell vor uns steht und berechtigte Aussichten hat, sich da zu etablieren. Das gilt vor allem, wenn wir die CL verpassen sollten.

Zeiten ändern sich leider in der Pandemie

ersiees @, augsburg, Freitag, 05.03.2021, 17:42 (vor 320 Tagen) @ Bertone
bearbeitet von ersiees, Freitag, 05.03.2021, 17:46

Dieses ständige Gejammer ist nervig. Laut folgender Grafik haben wir in der Saison 18/19 205 Mio an Gehältern aufgewendet während Leipzig 125 Mio aufgewendet hat. Die Lücke wird vielleicht etwas kleiner geworden sein, aber ich gehe stark davon aus dass wir uns immer noch die deutlich teurere Mannschaft leisten. Können wir uns auch unter normalbedingungen leisten.

Zeit

Es ist nun einmal so, dass von Konzernen gepimpte Konstrukte einfacher durch die Krise kommen können und gleichzeitig die Gelegenheit haben, sich gegenüber uns und anderen einen Vorteil für die Zukunft zu verschaffen.

Mag sein, funktioniert trotzdem nicht als AUSREDE. Nicht anderes ist dieser Absatz von dir. Leipzig hat die letzten Jahre mit weit weniger finanziellen Mitteln einen sehr viel besseren Job gemacht! Da mag der Konzern noch so die große Menge Geld investiert haben (hier kann man kritisieren, muss man kritisieren) es hat trotzdem nichts damit zu tun warum sie jetzt vor dem BVB stehen. Hätte der BVB einen besseren Job gemacht, bräuchten wir jetzt nicht drüber sprechen das Leipzig aktuell um die Meisterschaft spielt und der BVB um die CL Quali bangen muss. So einfach ist das... Warum ging Haaland nicht nach Leipzig sondern zum BVB? ;)

Zeiten ändern sich leider in der Pandemie

Bertone @, Freitag, 05.03.2021, 18:15 (vor 320 Tagen) @ ersiees

Sorry, aber dein Textverständnis ist ja echt unglaublich.

Zeiten ändern sich leider in der Pandemie

TrainerFuxx @, Cosmopolit, Freitag, 05.03.2021, 18:08 (vor 320 Tagen) @ ersiees

Dieses ständige Gejammer ist nervig. Laut folgender Grafik haben wir in der Saison 18/19 205 Mio an Gehältern aufgewendet während Leipzig 125 Mio aufgewendet hat. Die Lücke wird vielleicht etwas kleiner geworden sein, aber ich gehe stark davon aus dass wir uns immer noch die deutlich teurere Mannschaft leisten. Können wir uns auch unter normalbedingungen leisten.

Zeit

Es ist nun einmal so, dass von Konzernen gepimpte Konstrukte einfacher durch die Krise kommen können und gleichzeitig die Gelegenheit haben, sich gegenüber uns und anderen einen Vorteil für die Zukunft zu verschaffen.


Mag sein, funktioniert trotzdem nicht als AUSREDE. Nicht anderes ist dieser Absatz von dir. Leipzig hat die letzten Jahre mit weit weniger finanziellen Mitteln einen sehr viel besseren Job gemacht! Da mag der Konzern noch so die große Menge Geld investiert haben (hier kann man kritisieren, muss man kritisieren) es hat trotzdem nichts damit zu tun warum sie jetzt vor dem BVB stehen. Hätte der BVB einen besseren Job gemacht, bräuchten wir jetzt nicht drüber sprechen das Leipzig aktuell um die Meisterschaft spielt und der BVB um die CL Quali bangen muss. So einfach ist das... Warum ging Haaland nicht nach Leipzig sondern zum BVB? ;)

[/b]

Weil wir nur mit einem Halbtags-Stürmer in eine Saison gegangen sind, aber gleichzeitig eine Meisterschaftsansage gemacht haben?

Bei Leipzig hat er keine Garantie auf einen Stammplatz bekommen ;)

Zeiten ändern sich leider in der Pandemie

markus93 @, Sauerland, Freitag, 05.03.2021, 17:44 (vor 320 Tagen) @ ersiees

Tja Ragnick hatte auch regelmäßig extrem harte Verhandlungen mit Ralf Ragnick.

Zeiten ändern sich leider in der Pandemie

TrainerFuxx @, Cosmopolit, Freitag, 05.03.2021, 17:56 (vor 320 Tagen) @ markus93

Tja Ragnick hatte auch regelmäßig extrem harte Verhandlungen mit Ralf Ragnick.

Sitzt RR auch in Ledermaske bei den Gehaltsverhandlungen/Spielerverpflichtungen, um die Leipziger zu nötigen, gefühlt nur die Hälfte von BVB Stars verdienen zu wollen?

Zeiten ändern sich leider in der Pandemie

Freyr @, Freitag, 05.03.2021, 15:34 (vor 320 Tagen) @ Micha

dem Champions League Sieger wird niemand voraus sein

Zeiten ändern sich leider in der Pandemie

herrNick @, Freitag, 05.03.2021, 13:39 (vor 320 Tagen) @ Bertone

Kommt halt darauf an, welche Parameter man heranzieht. Dass der BVB noch mehr Interesse weckt als RB, konnte man ja gut an den Einschaltquoten im Pokal sehen. Gleichzeitig „leiden“ wir in der Pandemie auch stärker unter der ausbleibenden Atmosphäre im leeren Stadion.

Sportlich und finanziell muss man aber schon ein wenig einsehen, dass Leipzig künftig wohl vor uns einzuordnen ist. RB kann halt trotz der schwierigen wirtschaftlichen Lage weiter ihre Transfers realisieren. Demgegenüber geht es bei uns mehr darum, wie wir die Verluste kompensieren können. Das ist einfach auch sehr stark der Pandemie geschuldet.

Sportlich muss man dann einsehen, dass wir uns gerade im Hinblick auf die Kaderbreite und -zusammenstellung ein paar Fehler zu viel geleistet haben. Da wurden zu viele limitierte Vögel wie Schulz und Akanji für viel Geld geholt. Wenn das in Leipzig passiert, wird das schnell ausgeglichen. Wir haben dagegen an solchen Transfers zu knabbern und dürfen uns diese eigentlich kaum leisten, um nicht von RB überholt zu werden. Ist halt eine Entwicklung, die allgemein für den Fußball wenig Spaß macht.

Ich gehe mal davon aus, dass RaBa in dieser Saison vor uns landen wird. Das ist dann das erste Mal in fünf Jahren. Da halte ich eine Wachablösung für zu früh ausgerufen. Es kann schon sein, dass diese kommt. Aber Erfolg muss man über Jahre bestätigen, auch den Titel "zweite Kraft im deutschen Fussball". Nun kann es aufgrund der finanziellen Möglichkeiten von RaBa und dem damit geschaffenen Netzwerk schon irgendwann dazu kommen. Aber es ist kein Automatismus. Auch bei der Plörre können mal zwei Trainerschüsse nicht so sitzen oder es kann eine Achse an Spielern wegbrechen und für die Nachfolger (die zufällig alle in Salzburg gefunden werden) sind die Schuhe zu groß.

Zeiten ändern sich leider in der Pandemie

Gargamel09 @, Freitag, 05.03.2021, 12:54 (vor 320 Tagen) @ Bertone

Kommt halt darauf an, welche Parameter man heranzieht. Dass der BVB noch mehr Interesse weckt als RB, konnte man ja gut an den Einschaltquoten im Pokal sehen. Gleichzeitig „leiden“ wir in der Pandemie auch stärker unter der ausbleibenden Atmosphäre im leeren Stadion.

Sportlich und finanziell muss man aber schon ein wenig einsehen, dass Leipzig künftig wohl vor uns einzuordnen ist. RB kann halt trotz der schwierigen wirtschaftlichen Lage weiter ihre Transfers realisieren. Demgegenüber geht es bei uns mehr darum, wie wir die Verluste kompensieren können. Das ist einfach auch sehr stark der Pandemie geschuldet.

Sportlich muss man dann einsehen, dass wir uns gerade im Hinblick auf die Kaderbreite und -zusammenstellung ein paar Fehler zu viel geleistet haben. Da wurden zu viele limitierte Vögel wie Schulz und Akanji für viel Geld geholt. Wenn das in Leipzig passiert, wird das schnell ausgeglichen. Wir haben dagegen an solchen Transfers zu knabbern und dürfen uns diese eigentlich kaum leisten, um nicht von RB überholt zu werden. Ist halt eine Entwicklung, die allgemein für den Fußball wenig Spaß macht.

Ob die immer so ein Glück mit ihren Trainer haben werden, sei mal dahingestellt. Nach Nagelsmann wird erst mal eine Durststrecke kommen, der ist für die, wie für uns Klopp.
In dieser Saison haben sie leider die Möglichkeit das Double zu holen, man kann nur hoffen, dass die Bayern denen in der Liga nicht den Gefallen tun, im Pokal stehen die Chancen auf den titel leider sehr gut.

Zeiten ändern sich leider in der Pandemie

NGM, Ort, Freitag, 05.03.2021, 15:23 (vor 320 Tagen) @ Gargamel09


Ob die immer so ein Glück mit ihren Trainer haben werden, sei mal dahingestellt. Nach Nagelsmann wird erst mal eine Durststrecke kommen, der ist für die, wie für uns Klopp.
In dieser Saison haben sie leider die Möglichkeit das Double zu holen, man kann nur hoffen, dass die Bayern denen in der Liga nicht den Gefallen tun, im Pokal stehen die Chancen auf den titel leider sehr gut.

Glaub ich nicht, die machen da eine vernünftige Arbeit und die ist nicht für kurzfristige Erfolge ausgerichtet.
Trainer- und Spielerauswahl sind da recht gut durchdacht.

Sind auch recht konstant und wenig Varianz bei ihren Platzierungen in der Tabelle.

Zeiten ändern sich leider in der Pandemie

Sauerländer92, Freitag, 05.03.2021, 15:02 (vor 320 Tagen) @ Gargamel09

Ob die immer so ein Glück mit ihren Trainer haben werden, sei mal dahingestellt. Nach Nagelsmann wird erst mal eine Durststrecke kommen, der ist für die, wie für uns Klopp.


Der Vergleich passt aber mal nicht mal ansatzweise, die waren doch schon unter Rangnick und Hasenhüttl in Schlagdistanz.

Zeiten ändern sich leider in der Pandemie

Gargamel09 @, Freitag, 05.03.2021, 15:05 (vor 320 Tagen) @ Sauerländer92
bearbeitet von Gargamel09, Freitag, 05.03.2021, 15:08

Ob die immer so ein Glück mit ihren Trainer haben werden, sei mal dahingestellt. Nach Nagelsmann wird erst mal eine Durststrecke kommen, der ist für die, wie für uns Klopp.


Der Vergleich passt aber mal nicht mal ansatzweise, die waren doch schon unter Rangnick und Hasenhüttl in Schlagdistanz.

Doch, der passt, weil weder Rangnick noch Hase dort so viel Euphorie entfacht haben, jedenfalls steht er dort bei den vielen Fans höher im Kurs als die anderen beiden.
Bei uns gibt es doch nicht wenige, die eher einem Kloppo, als einem Hitzfeld nachtrauern und ihn vergöttern

Zeiten ändern sich leider in der Pandemie

todesbrei @, Copitz, Freitag, 05.03.2021, 13:03 (vor 320 Tagen) @ Gargamel09

Man jetzt hört doch mal auf

WIR SIND IM HALBFINALE !

Also seh ich es als wahrscheinlicher an das eben WIR diesen Titel holen !

Zeiten ändern sich leider in der Pandemie

Oliver @, Hamburg, Freitag, 05.03.2021, 13:02 (vor 320 Tagen) @ Gargamel09

In dieser Saison haben sie leider die Möglichkeit das Double zu holen, man kann nur hoffen, dass die Bayern denen in der Liga nicht den Gefallen tun, im Pokal stehen die Chancen auf den titel leider sehr gut.

Wenn ich mich richtig erinnere, haben wir zuletzt in Leipzig mit 3:1 gewonnen. Insofern sehe ich deren Chancen eher okay-ish. ;-)

Zeiten ändern sich leider in der Pandemie

Kayldall, Luxemburg, Freitag, 05.03.2021, 13:00 (vor 320 Tagen) @ Gargamel09

Im Pokal sollten wir (der BVB) das verhindern. Als 2te Kraft in Deutschland vor RB Leipzig sollte das ja wohl kein Problem sein.

Watzke sagt, der BVB ist immer noch 2te Kraft in Deutschland vor RB Leipzig

Klopfer ⌂, Dortmund, Freitag, 05.03.2021, 12:08 (vor 320 Tagen) @ Kayldall

Wenn man es natürlich über 10 oder 100 Jahre gesehen betrachtet hat Aki ja Recht, aber es interessiert doch die Leute, wie die aktuelle Stärkentabelle der Teams in der Bundesliga aussieht und so wie der BVB dieses Jahr gespielt hat bisher, sehe ich uns da nicht mehr vor Leipzig sportlich gesehen aktuell. Das Andere ist doch Quatsch, der BVB wird aus unserer Sicht immer die Besten Fans haben und Strahlkraft hat das Atomkraftwerk von Mr. Burns.

Nehmen wir mal an, wir gewinnen morgen gegen die Bayern und Leipzig gewinnt auch. Dann wird RB wahrscheinlich ein paar Spieltage vor den Bayern sein. Nach deiner Einschätzung hätten sie dann die Bayern als erste Kraft abgelöst, weil die Leute nur die Tabelle kennen und nicht die Geschichte.
Das mag für die RB-Fans zutreffen, aber der Rest der Welt wird das garantiert ganz anders sehen.

SGG
Klopfer

Watzke sagt, der BVB ist immer noch 2te Kraft in Deutschland vor RB Leipzig

Kayldall, Luxemburg, Freitag, 05.03.2021, 12:16 (vor 320 Tagen) @ Klopfer

Nein, du verstehst mich falsch. Mit Stärkentabelle der Teams will ich sagen, wie stark die Teams spielen und nicht wer in der Tabelle vor dem Anderen steht. Für ein paar Spieltage vor Bayern sein, heißt ja nix, aber wenn man sieht was der BVB teilweise für Spiele abgeliefert hat mit desaströsem Abwehrverhalten und sich dann die Spiele von Leipzig ansieht, dann sehe ich das Team von Leipzig aktuell schon stärker als den BVB. Was ja nicht heißt, dass der BVB nicht mal ein Spiel gegen die gewinnen kann.

Watzke sagt, der BVB ist immer noch 2te Kraft in Deutschland vor RB Leipzig

Weeman @, Hinterm Knauber, Freitag, 05.03.2021, 12:31 (vor 320 Tagen) @ Kayldall

und sich dann die Spiele von Leipzig ansieht,

Wer macht denn sowas?

Watzke sagt, der BVB ist immer noch 2te Kraft in Deutschland vor RB Leipzig

Kayldall, Luxemburg, Freitag, 05.03.2021, 12:36 (vor 320 Tagen) @ Weeman

Haste auch wieder Recht. :-)

Watzke sagt, der BVB ist immer noch 2te Kraft in Deutschland vor RB Leipzig

bambam191279 @, Dortmund, Freitag, 05.03.2021, 12:29 (vor 320 Tagen) @ Kayldall

Nein, du verstehst mich falsch. Mit Stärkentabelle der Teams will ich sagen, wie stark die Teams spielen und nicht wer in der Tabelle vor dem Anderen steht. Für ein paar Spieltage vor Bayern sein, heißt ja nix, aber wenn man sieht was der BVB teilweise für Spiele abgeliefert hat mit desaströsem Abwehrverhalten und sich dann die Spiele von Leipzig ansieht, dann sehe ich das Team von Leipzig aktuell schon stärker als den BVB. Was ja nicht heißt, dass der BVB nicht mal ein Spiel gegen die gewinnen kann.

Sagen wir mal so... Leipzig ist konstanter.
Aber dieses Mal ein Spiel gegen die gewinnen....
Wie ist unsere Bilanz gegen die noch gleich?
Und wer hatte seit deren Erscheinen bessere Platzierungen?
Diese Saison sind sie wahrscheinlich besser, aber alles in allem gehört mehr dazu als nur mal besser zu sein.....
Dazu gehören wohl auch Faktoren wie mediale Präsenz! Umsatz, internationales und nationales standing....

Watzke sagt, der BVB ist immer noch 2te Kraft in Deutschland vor RB Leipzig

Kayldall, Luxemburg, Freitag, 05.03.2021, 12:34 (vor 320 Tagen) @ bambam191279

Da bin ich ja absolut bei dir oder bei aki oder jedem Anderen hier aber da vergleichst du doch wieder auf lange Sicht. Die Frage ist und ich glaube das hat auch Aki Watzke nicht verstanden, wie ist die Reihenfolge der Teams der Bundesliga, wenn man nach den Stärken der unterschiedlichen Teams geht aktuell. Du sagst es selbst, aktuell ist Leipzig konstanter.

Watzke sagt, der BVB ist immer noch 2te Kraft in Deutschland vor RB Leipzig

bambam191279 @, Dortmund, Freitag, 05.03.2021, 12:38 (vor 320 Tagen) @ Kayldall

Da bin ich ja absolut bei dir oder bei aki oder jedem Anderen hier aber da vergleichst du doch wieder auf lange Sicht. Die Frage ist und ich glaube das hat auch Aki Watzke nicht verstanden, wie ist die Reihenfolge der Teams der Bundesliga, wenn man nach den Stärken der unterschiedlichen Teams geht aktuell. Du sagst es selbst, aktuell ist Leipzig konstanter.

Ja Mei, aber das ist doch auch wortklauberei.
Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass es jemand damals in Frage gestellt hat als wir zweimal Meister geworden sind dass die Bayern dennoch der primus waren.
Ähnlich ist es jetzt.
In dieser Saison ist Leipzig tabellarisch erfolgreicher.
Das müssen sie aber mal in 4 von 5 Fällen schaffen. Dann kann man mal spekulieren.
Soviel Selbstverständnis sollte man als bvb dann aber auch haben, bzw ein gewisses selbstbewusstsein.
Immerhin sind wir seit Mitte 90 die zweiterfolgreichste deutsche Mannschaft.....

Watzke sagt, der BVB ist immer noch 2te Kraft in Deutschland vor RB Leipzig

Kayldall, Luxemburg, Freitag, 05.03.2021, 12:45 (vor 320 Tagen) @ bambam191279

Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass es jemand damals in Frage gestellt hat als wir zweimal Meister geworden sind dass die Bayern dennoch der primus waren.

Bayern war für mich auch damals die Nummer 1 in der Stärkenrangliste der Bundesliga, auch wenn wir sie mal überflügelt haben. Trotzdem gab es doch in den Medien damals öfters die Frage nach der "Wachablösung", eben weil der BVB dann mal 2 Saisons besser gespielt hat.

Watzke sagt, der BVB ist immer noch 2te Kraft in Deutschland vor RB Leipzig

Litze @, 440km Luftlinie entfernt, Freitag, 05.03.2021, 12:50 (vor 320 Tagen) @ Kayldall

In den Medien stehen jede Woche irgendwelche aberwitzigen Thesen, die Klicks erzeugen sollen. Man sollte da auch nicht alles zu ernst nehmen, was da geschrieben wird. "Alles beim alten - nichts neues zu berichten!" verkauft sich nicht so gut.

Watzke sagt, der BVB ist immer noch 2te Kraft in Deutschland vor RB Leipzig

bambam191279 @, Dortmund, Freitag, 05.03.2021, 12:48 (vor 320 Tagen) @ Kayldall

Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass es jemand damals in Frage gestellt hat als wir zweimal Meister geworden sind dass die Bayern dennoch der primus waren.

Bayern war für mich auch damals die Nummer 1 in der Stärkenrangliste der Bundesliga, auch wenn wir sie mal überflügelt haben. Trotzdem gab es doch in den Medien damals öfters die Frage nach der "Wachablösung", eben weil der BVB dann mal 2 Saisons besser gespielt hat.

Jo. Und laut den Medien greift wer jedes Jahr die Bayern an?
Wir
Leipzig kommt erst danach.
Die Medien wollen solche fights künstlich herbeireden und damals haben wir doch alle ähnliches erhofft.
Nochmal,von mir aus ist die brausetruppe in 10 Jahren die Nr 2 aber bisher haben sie gerade mal 2 Saisons vor uns abgeschnitten und keinen Titel erreicht....
Momentan scheinen sie besser. Als Gesamtpaket ist der bvb Nr 2 in D

Watzke sagt, der BVB ist immer noch 2te Kraft in Deutschland vor RB Leipzig

Kayldall, Luxemburg, Freitag, 05.03.2021, 12:51 (vor 320 Tagen) @ bambam191279

Als Gesamtpaket ist der bvb Nr 2 in D

Das streite ich doch gar nicht ab.

Watzke sagt, der BVB ist immer noch 2te Kraft in Deutschland vor RB Leipzig

NGM, Ort, Freitag, 05.03.2021, 12:32 (vor 320 Tagen) @ bambam191279


Sagen wir mal so... Leipzig ist konstanter.
Aber dieses Mal ein Spiel gegen die gewinnen....
Wie ist unsere Bilanz gegen die noch gleich?
Und wer hatte seit deren Erscheinen bessere Platzierungen?
Diese Saison sind sie wahrscheinlich besser, aber alles in allem gehört mehr dazu als nur mal besser zu sein.....
Dazu gehören wohl auch Faktoren wie mediale Präsenz! Umsatz, internationales und nationales standing....

Ich bin ziemlich sicher daß Watzke daß auch meint. Sportlicher Erfolg kann ganz schnell nach unten gehen. Wenn beide Mannschaften absteigen würden wäre der BVB aber immer noch weitaus bekannter für einen gewissen Zeitraum.

Dann kann man ja nur gratulieren

Basti Van Basten @, Romania, Freitag, 05.03.2021, 12:25 (vor 320 Tagen) @ Kayldall

Kayldall ernennt hiermit Rasenballsport Leipzig zur 2. Kraft im deutschen Fußball. Wir wünschen weiterhin viel Erfolg.

Dann kann man ja nur gratulieren

Kayldall, Luxemburg, Freitag, 05.03.2021, 12:30 (vor 320 Tagen) @ Basti Van Basten

Ich schreib halt meine Meinung, kein Grund da jetzt so zu reagieren. Watzke ist doch mittlerweile nur noch ein Märchenonkel. Er hat auch öfters im TV erzählt Götze würde noch Grosses für den BVB leisten und das nachdem Götzes Krankheit längst bekannt war und was kam von Götze? Gar nichts!

Dann kann man ja nur gratulieren

NGM, Ort, Freitag, 05.03.2021, 12:33 (vor 320 Tagen) @ Kayldall

Ich schreib halt meine Meinung, kein Grund da jetzt so zu reagieren. Watzke ist doch mittlerweile nur noch ein Märchenonkel. Er hat auch öfters im TV erzählt Götze würde noch Grosses für den BVB leisten und das nachdem Götzes Krankheit längst bekannt war und was kam von Götze? Gar nichts!

Watzke haut halt öfter mal spekulatives raus mit einem gewissen Risiko, als Märchenonkel würde ich das nicht bezeichnen.

Dann kann man ja nur gratulieren

Gargamel09 @, Freitag, 05.03.2021, 12:44 (vor 320 Tagen) @ NGM

Ich schreib halt meine Meinung, kein Grund da jetzt so zu reagieren. Watzke ist doch mittlerweile nur noch ein Märchenonkel. Er hat auch öfters im TV erzählt Götze würde noch Grosses für den BVB leisten und das nachdem Götzes Krankheit längst bekannt war und was kam von Götze? Gar nichts!


Watzke haut halt öfter mal spekulatives raus mit einem gewissen Risiko, als Märchenonkel würde ich das nicht bezeichnen.

Hier hat er aber recht und das hätte er auch nicht noch mal zum besten geben müssen, weil es jeder weiß und niemand (o.k. vielleicht einer) bestreiten kann

Dann kann man ja nur gratulieren

Litze @, 440km Luftlinie entfernt, Freitag, 05.03.2021, 12:48 (vor 320 Tagen) @ Gargamel09

Watzke verteidigt öffentlich den BVB und seine Spieler. Was daran falsch ist, kann ich nun wirklich nicht erkennen. Hätte er damals sagen sollen: "Götze ist die größte Nulpe, war ne scheiss Idee den wiederzuholen?" Oder soll er jetzt sagen: "Leipzig hat uns den Rang abgekauft! Wir huldigen demütig den Brausekonzern!"

Also mal ehrlich, über was diskutieren wir hier...

Watzke sagt, der BVB ist immer noch 2te Kraft in Deutschland vor RB Leipzig

Gargamel09 @, Freitag, 05.03.2021, 12:05 (vor 320 Tagen) @ Kayldall

„RB Leipzig ist sportlich ein harter Rivale von uns, sie machen das wirklich gut. Aber um die zweite Kraft in Deutschland zu sein, gehört viel dazu“, sagte Watzke den Zeitungen der „Funke Mediengruppe“.
Sportlicher Erfolg über einen langen Zeitraum, Strahlkraft, Fans. Das Gesamtpaket ist wichtig. Noch einmal: Sie sind ein harter Rivale. Und doch sehe ich uns weiterhin als zweite Kraft in Deutschland“, erklärte er.

Wenn man es natürlich über 10 oder 100 Jahre gesehen betrachtet hat Aki ja Recht, aber es interessiert doch die Leute, wie die aktuelle Stärkentabelle der Teams in der Bundesliga aussieht und so wie der BVB dieses Jahr gespielt hat bisher, sehe ich uns da nicht mehr vor Leipzig sportlich gesehen aktuell. Das Andere ist doch Quatsch, der BVB wird aus unserer Sicht immer die Besten Fans haben und Strahlkraft hat das Atomkraftwerk von Mr. Burns. Was meint er mit Strahlkraft? Jeder Verein, der erfolgreich spielt wird international bekannt werden und mehr Aufmerksamkeit auf sich ziehen von Sponsoren und auch beliebter werden bei Spielern. Leipzig hat auch viele Fans und eine Debatte, ob das nun Erfolgsfans sind oder einfach Leute aus der Region ändert doch nichts daran wie gut dieses Team sportlich ist.

Wo hat Leipzig viele "Fans"? In Nicht-Corona-Zeiten war das verhältnismäßig kleine Stadion, vor allem im Europapokal, selten voll besetzt

Wenn man nur mal vergleicht, wie viele Follower Leipzig und die anderen deutschen Klubs, außer uns und den Bayern haben, wird einem deutlich, dass das noch sehr lange dauert, um überhaupt erst mal in die Nähe der Strahlkraft der Blauen zu kommen.

Sportlicher Erfolg ist eine andere Baustelle, da war Bayer auch jahrelang vor uns - UND? Trotzdem interessiert sich kaum einer für den Klub.

Watzke sagt, der BVB ist immer noch 2te Kraft in Deutschland vor RB Leipzig

Kayldall, Luxemburg, Freitag, 05.03.2021, 12:27 (vor 320 Tagen) @ Gargamel09

Ich höre oft im TV, wie viele Fans die doch haben und das Gebiet scheint mir gross genug, damit das stimmt. Wie viele davon jetzt wirklich ins Stadion gehen, keine Ahnung aber wo spielt das eine Rolle bei der Einschätzung welches Fussballteam besser ist? Aktuell spielt es ja sowieso keine Rolle, da alle Stadien leer sind.

Wie gesagt, finde ich unfair, da etwas auf lange Sicht vergleichen zu wollen, wo es RB Leipzig noch gar nicht lange gibt und damit ist klar, dass andere Vereine dort noch einen Vorsprung haben. Ich sehe Leipzig als grössere Gefahr für den BVB als Leverkusen es mal war, weil die ja auch viel Geld reinstecken und von ihrem Farmteam aus Salzburg ordentlich mit neuen Spielern gefüttert werden.

Watzke sagt, der BVB ist immer noch 2te Kraft in Deutschland vor RB Leipzig

Gargamel09 @, Freitag, 05.03.2021, 12:40 (vor 320 Tagen) @ Kayldall

Ich höre oft im TV, wie viele Fans die doch haben und das Gebiet scheint mir gross genug, damit das stimmt.

In diesem Gebiet, wo sich Rasenball niedergelassen hat, gibt es noch genügend andere Klubs, wie Dresden, Halle, Magdeburg und deren Fans wechseln nicht einfach den Klub, nur weil das Red Bull Ufo landet. Zudem gibt es in der Region immer noch mehr FCB und BVB Fans, das hat sogar noch Rangnick bestätigt, in dem er sich zu 3. Kraft (hinter Bayern und BVB) in Sachsen ernannt hat.

Wie viele davon jetzt wirklich ins Stadion gehen, keine Ahnung aber wo spielt das eine Rolle bei der Einschätzung welches Fussballteam besser ist? Aktuell spielt es ja sowieso keine Rolle, da alle Stadien leer sind.

Du hast nach der Strahlkraft gefragt, was Aki damit meint. Daraufhin habe ich Dir zu verdeutlichen versucht, was er mit Strahlkraft meint und dass das nur bedingt mit dem sportlichen zu tun hat.

Wie gesagt, finde ich unfair, da etwas auf lange Sicht vergleichen zu wollen, wo es RB Leipzig noch gar nicht lange gibt und damit ist klar, dass andere Vereine dort noch einen Vorsprung haben. Ich sehe Leipzig als grössere Gefahr für den BVB als Leverkusen es mal war, weil die ja auch viel Geld reinstecken und von ihrem Farmteam aus Salzburg ordentlich mit neuen Spielern gefüttert werden.

Du machst aus einer Retorte kein Fanliebling, dazu gehört viel mehr als nur sportlicher Erfolg und viel Geld. Red Bull wird im Motorsport auch nie an Mercedes und Ferrari herankommen, auch wenn sie mal Weltmeister werden. Dazwischen liegen Welten und die kann man auch nicht durch sportlichen Erfolg und Geld schließen #Strahlkraft

Man muss ja nur mal nach Spanien schauen. Sevilla holt dort ständig die Europaleague und sind trotzdem kein Big Player geworden.
Den Kuchen kann man nicht in beliebig große Stücken schneiden, für einige bleiben eben nur noch die Krümel übrig, erst recht, wenn sie neu dazukommen

Watzke sagt, der BVB ist immer noch 2te Kraft in Deutschland vor RB Leipzig

Kayldall, Luxemburg, Freitag, 05.03.2021, 12:56 (vor 320 Tagen) @ Gargamel09

Stimmt wohl, einen Beliebtheits - Preis wird RB Leipzig wohl genau so wenig gewinnen wie FC Sevilla.

BVB-II-Trainer Enrico Maaßen im Interview: "Man braucht einen Traum"

Freyr @, Freitag, 05.03.2021, 11:34 (vor 320 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Interview mit dem Trainer der U23, die derzeit auf Platz 1 steht.

https://www.kicker.de/bvb-ii-trainer-maassen-im-interview-man-braucht-einen-traum-798873/artikel

"-Sie haben sich sehr bewusst für diesen ligainternen Schritt entschieden. Haben Sie einen - zumindest ungefähren - Karriereplan auf dem Weg zum Bundesliga-Coach?

Einen klaren Plan zu besitzen ist unmöglich. Aber man braucht eine Vision, für die man jeden Tag aufsteht. Das ist auch bei mir so. Es geht darum, so konzentriert wie möglich Tag für Tag an dieser Vision zu arbeiten. Dann wird sich alles ergeben. Wenn ich eine neue Aufgabe annehme, muss sie mich faszinieren. Das ist beim BVB der Fall. Ich arbeite das erste Mal in einem ganz großen Klub, mit einem großen Staff, mit fast ausschließlich jungen Spielern - und mit einem noch höheren medialen Interesse. Wegen all dieser Aspekte war es für mich der völlig richtige Schritt."

Mit der derzeitigen Leistung dürfte er nicht weniger gefragt sein, als vor dem Wechsel zum BVB.

Da Essen überraschenderweise gegen Düsseldorf verloren hat, bleibt Essen mit einem Spiel weniger 3 Punkte hinter dem BVB, zudem auch mit einer schlechteren Tordifferenz (-13 schlechter). Der BVB hat es also nun in der Hand.
Am Samstag steht die Hausaufgabe gegen einen kleinen Gegner an.

BVB-II-Trainer Enrico Maaßen im Interview: "Man braucht einen Traum"

Ravenga @, Wanne-Eickel, Freitag, 05.03.2021, 12:03 (vor 320 Tagen) @ Freyr
bearbeitet von Ravenga, Freitag, 05.03.2021, 12:06

Interview mit dem Trainer der U23, die derzeit auf Platz 1 steht.

https://www.kicker.de/bvb-ii-trainer-maassen-im-interview-man-braucht-einen-traum-798873/artikel

"-Sie haben sich sehr bewusst für diesen ligainternen Schritt entschieden. Haben Sie einen - zumindest ungefähren - Karriereplan auf dem Weg zum Bundesliga-Coach?

Einen klaren Plan zu besitzen ist unmöglich. Aber man braucht eine Vision, für die man jeden Tag aufsteht. Das ist auch bei mir so. Es geht darum, so konzentriert wie möglich Tag für Tag an dieser Vision zu arbeiten. Dann wird sich alles ergeben. Wenn ich eine neue Aufgabe annehme, muss sie mich faszinieren. Das ist beim BVB der Fall. Ich arbeite das erste Mal in einem ganz großen Klub, mit einem großen Staff, mit fast ausschließlich jungen Spielern - und mit einem noch höheren medialen Interesse. Wegen all dieser Aspekte war es für mich der völlig richtige Schritt."

Mit der derzeitigen Leistung dürfte er nicht weniger gefragt sein, als vor dem Wechsel zum BVB.

Guter Mann, bitte halten!


Da Essen überraschenderweise gegen Düsseldorf verloren hat, bleibt Essen mit einem Spiel weniger 3 Punkte hinter dem BVB, zudem auch mit einer schlechteren Tordifferenz (-13 schlechter). Der BVB hat es also nun in der Hand.
Am Samstag steht die Hausaufgabe gegen einen kleinen Gegner an.

Ich bin ja bekanntlich ein großer Freund unserer Amateure und am Ende wird das Sportliche entscheiden, dennoch hoffe ich, dass Essen noch an uns vorbeizieht. Nicht wegen der aktiven Fans und auch nicht wegen der Suffkutten, aber man spürt förmlich das Lechzen der Stadt nach dem Aufstieg. Die hatten in den letzten zwei Jahren 'ne wirklich gute Entwicklung und hätten es sich verdient. Zudem hätte RWE, wenn mit Zuschauern gespielt werden würde, sicherlich einen Platz weit vorne in der Zuschauertabelle sicher
Dieser Meinung bin ich übrigens exklusiv bei Rot-Weiss Essen, bei allen anderen wäre es mir egal.

BVB-II-Trainer Enrico Maaßen im Interview: "Man braucht einen Traum"

todesbrei @, Copitz, Freitag, 05.03.2021, 13:05 (vor 320 Tagen) @ Ravenga

Wenn RWE am Ende auf Platz 2 steht haben sie es nicht verdient aufzusteigen :-)

BVB-II-Trainer Enrico Maaßen im Interview: "Man braucht einen Traum"

Ravenga @, Wanne-Eickel, Samstag, 06.03.2021, 04:06 (vor 320 Tagen) @ todesbrei

Wenn RWE am Ende auf Platz 2 steht haben sie es nicht verdient aufzusteigen :-)

Nix anderes hab ich gesagt :D

879450 Einträge in 9886 Threads, 13092 registrierte Benutzer, 455 Benutzer online (67 registrierte, 388 Gäste) Forumszeit: 19.01.2022, 17:29
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln