schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
Boardansicht

Allgemeine Newsschlagzeilen vom 23.02.2021 (Fußball allgemein)

Redaktion schwatzgelb.de ⌂ @, Dortmund, Dienstag, 23. Februar 2021, 06:00 (vor 6 Tagen)

Aktuelle Fußballnews, die den BVB nicht betreffen, bitte in diesen Thread posten.

Tags:
News, Neuigkeiten, Newsthread

Fehlfarben vom Feinsten

Barney @, Dienstag, 23. Februar 2021, 23:33 (vor 5 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Eine amüsante Analyse eines Blauen die gerade auf Youtube trended (Derby inklusive). Hoffe das ich keine Regeln verletze, aber wer Lust hat auf 20 Minuten Schadenfreude kann ja gerne mal reinschauen. Wollte ich euch nicht vorenthalten:

watch?v=ycwz725XGKM

Fehlfarben vom Feinsten

todesbrei @, Copitz, Mittwoch, 24. Februar 2021, 15:57 (vor 4 Tagen) @ Barney

Ab Minute 10 ist da echt einiges an "Kaffebildschirmpotential" dabei


Danke dafür !

Fehlfarben vom Feinsten

pactum Trotmundense, Syburg, Mittwoch, 24. Februar 2021, 13:11 (vor 4 Tagen) @ Barney

Wenn ich diese ewige "Digga" immer höre, freue ich mich, dass es ihn trifft. Ich habe absolut nichts gegen Idiome, Dialekte oder Jugendsprache. Absolut nicht. Ich finde es belebt die Sprache und hält sie frisch und interessant. Wenn man es mit Vokabeln jedoch übertreibt, klingt es nur noch nervig. Das ist schon fast wie in schlechten US-80er-Jahre-Militärglorifizierungsfilmen, wo das Kanonenfutter jeden Satz mit "Sir" beendet.

Fehlfarben vom Feinsten

Nietzsche, Mittwoch, 24. Februar 2021, 17:13 (vor 4 Tagen) @ pactum Trotmundense

Wenn man es mit Vokabeln jedoch übertreibt, klingt es nur noch nervig.

Aber ist nicht genau das der Reiz? Was wäre Jugendsprache denn, wenn sich die Älteren nicht darüber aufregen würden? Und ja, es ist wirklich nervig.

Fehlfarben vom Feinsten

el_ayudante @, Dortmund-Süd, Mittwoch, 24. Februar 2021, 12:47 (vor 5 Tagen) @ Barney

Eine amüsante Analyse eines Blauen die gerade auf Youtube trended (Derby inklusive). Hoffe das ich keine Regeln verletze, aber wer Lust hat auf 20 Minuten Schadenfreude kann ja gerne mal reinschauen. Wollte ich euch nicht vorenthalten:

watch?v=ycwz725XGKM

ist schon übelst anstrengend dem Typen zuzuhören

Fehlfarben vom Feinsten

Chappi1991 ⌂ @, Mittwoch, 24. Februar 2021, 09:08 (vor 5 Tagen) @ Barney

Eine amüsante Analyse eines Blauen die gerade auf Youtube trended (Derby inklusive). Hoffe das ich keine Regeln verletze, aber wer Lust hat auf 20 Minuten Schadenfreude kann ja gerne mal reinschauen. Wollte ich euch nicht vorenthalten:

watch?v=ycwz725XGKM

Echt jetzt? Geilt Ihr Euch jetzt am Leid anderer auf? Erbärmlich. Meine Lieblingsstelle ist das Interview mit Mascarell.

Fehlfarben vom Feinsten

Poeta_Doctus @, Osnabrück, Mittwoch, 24. Februar 2021, 12:08 (vor 5 Tagen) @ Chappi1991

Man muss natürlich etwas "modernen Slang" abhaben können, dann ist es aber schon ziemlich witzig.
Gut:
"Dann holen wir lieber einen Huntelaar, der noch 2 km/h laufen kann. 25 Minuten hatter gespielt, dann hatter sich das linke Arschhaar gerissen."

Fehlfarben vom Feinsten

buenosbuenos @, Lissabon, Mittwoch, 24. Februar 2021, 12:50 (vor 5 Tagen) @ Poeta_Doctus

Unfassbar witzig.
Bin gerade beim Lachen aus dem Bett gefallen.

Sorry, aber Deppenhumor.

Fehlfarben vom Feinsten

Poeta_Doctus @, Osnabrück, Mittwoch, 24. Februar 2021, 14:17 (vor 4 Tagen) @ buenosbuenos

Ist ehrliche Entrüstung und ungespieltes Entsetzen. Halt einfach witzig.

Fehlfarben vom Feinsten

Nietzsche, Mittwoch, 24. Februar 2021, 09:32 (vor 5 Tagen) @ Chappi1991

Eine amüsante Analyse eines Blauen die gerade auf Youtube trended (Derby inklusive). Hoffe das ich keine Regeln verletze, aber wer Lust hat auf 20 Minuten Schadenfreude kann ja gerne mal reinschauen. Wollte ich euch nicht vorenthalten:

watch?v=ycwz725XGKM


Echt jetzt? Geilt Ihr Euch jetzt am Leid anderer auf? Erbärmlich. Meine Lieblingsstelle ist das Interview mit Mascarell.

Hrhr, würden wir nie tun! Das ist alles nur Mitleid. Als Formel: Echtes Mitleid, wir leben das! ;-)

Fehlfarben vom Feinsten

homer73 @, Dortmund-Wellinghofen (oder Block 87), Mittwoch, 24. Februar 2021, 07:38 (vor 5 Tagen) @ Barney

Eine amüsante Analyse eines Blauen die gerade auf Youtube trended (Derby inklusive). Hoffe das ich keine Regeln verletze, aber wer Lust hat auf 20 Minuten Schadenfreude kann ja gerne mal reinschauen. Wollte ich euch nicht vorenthalten:

watch?v=ycwz725XGKM

Da kriege ich nach einer Minute eine Krise.

Für den Stil bin ich wohl zu alt...

Fehlfarben vom Feinsten

Nietzsche, Mittwoch, 24. Februar 2021, 09:37 (vor 5 Tagen) @ homer73

Ich habe auch erst ausgeschaltet, später aber noch zu Ende gehört. Das fängt nervig an, wird aber richtig gut. Er redet sich in Rage und zählt auf, was die da so alles an absurden Sachen gemacht haben. So hintereinander weg ist das dann schon beeindruckend.

Fehlfarben vom Feinsten

Guido @, Mittwoch, 24. Februar 2021, 09:24 (vor 5 Tagen) @ homer73

Da kriege ich nach einer Minute eine Krise.

Respekt. Ich schaff bei solchen Videos keine 20 Sekunden.

Fehlfarben vom Feinsten

bobschulz @, MS, Mittwoch, 24. Februar 2021, 07:53 (vor 5 Tagen) @ homer73

Eine amüsante Analyse eines Blauen die gerade auf Youtube trended (Derby inklusive). Hoffe das ich keine Regeln verletze, aber wer Lust hat auf 20 Minuten Schadenfreude kann ja gerne mal reinschauen. Wollte ich euch nicht vorenthalten:

watch?v=ycwz725XGKM


Da kriege ich nach einer Minute eine Krise.

Für den Stil bin ich wohl zu alt...

Hast Dir viel erspart, ich bin gekommen bis:
"Nichts gegen Kolasinac, das ist n Ehrenmann".
Irgendwann hört mein Humor dann auf! :-)
Ein zwayerhaftes Vergnügen.

Fehlfarben vom Feinsten

neo_fisch @, Dortmund, Mittwoch, 24. Februar 2021, 08:31 (vor 5 Tagen) @ bobschulz

Für den Stil bin ich wohl zu alt...


Hast Dir viel erspart, ich bin gekommen bis:
"Nichts gegen Kolasinac, das ist n Ehrenmann".
Irgendwann hört mein Humor dann auf! :-)
Ein zwayerhaftes Vergnügen.

Ich hab eine knappe Minute(?) länger durchgehalten:
Gedächtniszitat: "Haaland überhyped. Ich sehe an Haaland nichts, was irgendwie besonders ist."

Fehlverhaltende Fehlfarben beim Fehldenken?

Fehlfarben vom Feinsten

BoisII, Mittwoch, 24. Februar 2021, 08:44 (vor 5 Tagen) @ neo_fisch

Ich habe es mir komplett angehört. Ist halt typischer Twitch-Stil. War für heute morgens auf dem Weg zum Bäcker ok.

Das mit Haaland war aber Sarkasmus. Löst er dann auch ne Minute später auf, wenn er sagt, dass Dortmund mit Sancho und Haaland richtig, richtig gute Spieler hat.

Fehlfarben vom Feinsten

neo_fisch @, Dortmund, Mittwoch, 24. Februar 2021, 09:51 (vor 5 Tagen) @ BoisII

Ich habe es mir komplett angehört. Ist halt typischer Twitch-Stil. War für heute morgens auf dem Weg zum Bäcker ok.

Das mit Haaland war aber Sarkasmus. Löst er dann auch ne Minute später auf, wenn er sagt, dass Dortmund mit Sancho und Haaland richtig, richtig gute Spieler hat.

Na gut, dass mit dem Sarkasmus hätte mir beim Dauergegrinse der ersten drei Minuten trotz des (traurigen?) Themas klar werden können.
Ich hatte eher vermutet, dass der werte Herr Streamer im Grunde nur die Sachen sagt, die seine Zielgruppe irgendwie hören möchte.

Fehlfarben vom Feinsten

Klopfer ⌂, Dortmund, Mittwoch, 24. Februar 2021, 08:42 (vor 5 Tagen) @ neo_fisch

Ich hab eine knappe Minute(?) länger durchgehalten:
Gedächtniszitat: "Haaland überhyped. Ich sehe an Haaland nichts, was irgendwie besonders ist."

Aber wer da nicht die Ironie erkannt kannt hat, der hat wirklich nicht genau genug hingeschaut.

Ich habe es ungefähr nach der Hälfte weggeclickt, weil es sich wiederholte, aber der erste Teil war durchaus witzig.

SGG
Klopfer

Fehlfarben vom Feinsten

neo_fisch @, Dortmund, Mittwoch, 24. Februar 2021, 09:57 (vor 5 Tagen) @ Klopfer

Ich hab eine knappe Minute(?) länger durchgehalten:
Gedächtniszitat: "Haaland überhyped. Ich sehe an Haaland nichts, was irgendwie besonders ist."


Aber wer da nicht die Ironie erkannt kannt hat, der hat wirklich nicht genau genug hingeschaut.

Ich habe es ungefähr nach der Hälfte weggeclickt, weil es sich wiederholte, aber der erste Teil war durchaus witzig.

Hab deinen Ratschlag beherzigt, und mal genauer hingeschaut.
Ich hatte sekundengenau aufgehört, weil ich wirklich dachte, dass es Zeitverschwendung ist.

Die Minuten danach werden aber tatsächlich besser :-D

Fehlfarben vom Feinsten

Karak Varn @, Ostfriesland, Mittwoch, 24. Februar 2021, 09:04 (vor 5 Tagen) @ Klopfer

Die Post geht aber erst etwas mehr im zweiten Teil ab.

Dennoch schön mal einen Einblick zu haben.
Auch in eine etwas jüngere Generation. Ich störe mich da auch nicht an Begriffen, die im Grunde genommen normaler "Talk" heutzutage sind. Sowas hatte auch jede Generation. Und die jeweils sich darüber Befindliche hat seit jeher schon mit den Augen gerollt.

Die Wiederholung ist nur auf den ersten Blick so. Aber im Grunde genommen zählt er -viele- unterschiedliche Punkte auf. Und es wird einem doch noch mal vor Augen geführt, wie doch das Realitätsfremde bei denen so "drin steckt". Dass sie sich mit `m HSV nämlich nächstes Jahr um Platz 4 streiten -wie er anmerkt-, sehe ich noch nicht ;)

Und das Mitleid scheint ja echt anzupissen. Wird ja auch später thematisiert.
Ich kann mir da auch nicht helfen...ich ergötze mich da voll am Niedergang, mit Popcorn, Vuvuzela und Limbo vor der Tabelle... aber dennoch ist das in der Fülle doch echt eine derart von oben zerfressene Nichtleistung, dass ich durchaus sowas wie Mitleid hab...
...ein bischen jedenfalls. Gnihihi.

Fehlfarben vom Feinsten

ergo @, Magdeburg, Mittwoch, 24. Februar 2021, 11:57 (vor 5 Tagen) @ Karak Varn

Es ist auf jeden fall absurd, was die alles verkackt haben. Wenn man ein Ranking machen sollte, würden alle Aktionen auf Platz 1 stehen,so amateurhaft läuft das bei denen da ab. Mein Favorit ist allerdings, dass man Ibisevic wieder zurückholen wollte, nachdem man ihn gefeuert hat. Obwohl das Bentaleb schon 6x suspendiert wurde, ist auch nicht schlecht, gut ist leider auch das man an einen Trainer festhält, der in der letzten Rückrunde 16 Spiele in folge nicht gewonnen hat.

Fehlfarben vom Feinsten - Beispielrechnung

Chappi1991 ⌂ @, Mittwoch, 24. Februar 2021, 15:41 (vor 4 Tagen) @ ergo

Obwohl das Bentaleb schon 6x suspendiert wurde, ist auch nicht schlecht, gut ist leider auch das man an einen Trainer festhält, der in der letzten Rückrunde 16 Spiele in folge nicht gewonnen hat.

Und? Haben doch Recht behalten. Wagner hat dann nur noch zwei sieglose Spiele gehabt. Der Nachfolger hatte zehn. Ergo war es fünfmal besser, den alten Trainer zu halten.

Fehlfarben vom Feinsten

markus93 @, Mittwoch, 24. Februar 2021, 12:03 (vor 5 Tagen) @ ergo

Es ist auf jeden fall absurd, was die alles verkackt haben. Wenn man ein Ranking machen sollte, würden alle Aktionen auf Platz 1 stehen,so amateurhaft läuft das bei denen da ab. Mein Favorit ist allerdings, dass man Ibisevic wieder zurückholen wollte, nachdem man ihn gefeuert hat. Obwohl das Bentaleb schon 6x suspendiert wurde, ist auch nicht schlecht, gut ist leider auch das man an einen Trainer festhält, der in der letzten Rückrunde 16 Spiele in folge nicht gewonnen hat.

[/b]

Die Tatsache wird eigentlich noch besser, wenn man weiß das dieser Trainer dann am 2. Spieltag entlassen wurde, wovon ein Spiel gegen die Bayern (zugegeben hoch) verloren wurde. Was hat man denn erwartet?

Fehlfarben vom Feinsten

Gargamel09 @, Mittwoch, 24. Februar 2021, 08:40 (vor 5 Tagen) @ neo_fisch
bearbeitet von Gargamel09, Mittwoch, 24. Februar 2021, 08:44

Für den Stil bin ich wohl zu alt...


Hast Dir viel erspart, ich bin gekommen bis:
"Nichts gegen Kolasinac, das ist n Ehrenmann".
Irgendwann hört mein Humor dann auf! :-)
Ein zwayerhaftes Vergnügen.


Ich hab eine knappe Minute(?) länger durchgehalten:
Gedächtniszitat: "Haaland überhyped. Ich sehe an Haaland nichts, was irgendwie besonders ist."

Fehlverhaltende Fehlfarben beim Fehldenken?

hättest Du 10 Sekunden länger durchgehalten, hättest Du die Ironie bemerkt... .

btw... schreiben die eigentlich heute auch so, wie die sprechen? ein Sprachenwirrwarr sondergleichen.

Fehlfarben vom Feinsten

neo_fisch @, Dortmund, Mittwoch, 24. Februar 2021, 10:16 (vor 5 Tagen) @ Gargamel09

Für den Stil bin ich wohl zu alt...


Hast Dir viel erspart, ich bin gekommen bis:
"Nichts gegen Kolasinac, das ist n Ehrenmann".
Irgendwann hört mein Humor dann auf! :-)
Ein zwayerhaftes Vergnügen.


Ich hab eine knappe Minute(?) länger durchgehalten:
Gedächtniszitat: "Haaland überhyped. Ich sehe an Haaland nichts, was irgendwie besonders ist."

Fehlverhaltende Fehlfarben beim Fehldenken?


hättest Du 10 Sekunden länger durchgehalten, hättest Du die Ironie bemerkt... .

Hab ich nachgeholt. Im Grunde ähnelt es einer guten Zusammenfassung aus dem Block5. Mich hats dann doch ein wenig aufgeheitert :-)

btw... schreiben die eigentlich heute auch so, wie die sprechen? ein Sprachenwirrwarr sondergleichen.

Jepp, entspannt zuhören ist da nicht so einfach.
Meiner Erfahrung nach wird zumindest ähnlich getextet wie gesprochen. "Man versteht ja was damit gemeint ist".

Fehlfarben vom Feinsten

vokke ⌂, dortmund, Mittwoch, 24. Februar 2021, 01:34 (vor 5 Tagen) @ Barney

Danke für den Hinweis. Also, ich finde es sehenswert, wenn man 20 Minuten Zeit hat.

Tiger Woods mit Beinfrakturen nach Unfall

bobschulz @, MS, Dienstag, 23. Februar 2021, 21:35 (vor 5 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Golf-Star Tiger Woods hat sich wohl bei einem Unfall in L.A. Beinfrakturen zugezogen. Gute Gesundung!
Quelle: gazzetta.it

Tiger Woods mit Beinfrakturen nach Unfall

TrainerFuxx @, Cosmopolit, Dienstag, 23. Februar 2021, 23:52 (vor 5 Tagen) @ bobschulz

Golf-Star Tiger Woods hat sich wohl bei einem Unfall in L.A. Beinfrakturen zugezogen. Gute Gesundung!
Quelle: gazzetta.it

War er wieder auf der Flucht vor seiner Frau mit dem 9er Eisen?

The world number one golfer had mysteriously struck a fire hydrant and a tree with his SUV. It emerged soon afterwards that Woods’s wife, Elin Nordegren, had tried to get into the locked car and used a 9-iron to smash a window.


irishtimes.com/sport/golf/10-years-on-the-night-tiger-woods-hit-a-fire-hydrant-and-his-world-turned-upside-down-1.4097028

Tiger Woods mit Beinfrakturen nach Unfall

micha87 @, bei Berlin, Mittwoch, 24. Februar 2021, 03:51 (vor 5 Tagen) @ TrainerFuxx

Leider schreibt er in den letzten Jahren fast nur noch negative Schlagzeilen, das letzte positive was ich gehört habe war ein Auftritt bei einem Vater-Sohn-Turnier wo sein Filius gut aufgespielt hat.

Tiger Woods mit Beinfrakturen nach Unfall

TrainerFuxx @, Cosmopolit, Mittwoch, 24. Februar 2021, 16:02 (vor 4 Tagen) @ micha87

Leider schreibt er in den letzten Jahren fast nur noch negative Schlagzeilen, das letzte positive was ich gehört habe war ein Auftritt bei einem Vater-Sohn-Turnier wo sein Filius gut aufgespielt hat.

Schon heftig dieser Absturz, wenn man überlegt, dass er früher wahrscheinlich "goat" im Golfsport war.

Tiger Woods mit Beinfrakturen nach Unfall

Guido @, Mittwoch, 24. Februar 2021, 09:18 (vor 5 Tagen) @ micha87

Leider schreibt er in den letzten Jahren fast nur noch negative Schlagzeilen, das letzte positive was ich gehört habe war ein Auftritt bei einem Vater-Sohn-Turnier wo sein Filius gut aufgespielt hat.

Naja... 2019 hat er noch die Masters gewonnen. Das war schon der Höhepunkt seines Comebacks. 2020 war halt wegen Corona selbst beim Golf ein anderes Jahr. Seine wirklich schlimme Zeit, schien er auf jeden Fall hinter sich zu haben.

Tiger Woods mit Beinfrakturen nach Unfall

Franke @, Mittwoch, 24. Februar 2021, 20:54 (vor 4 Tagen) @ Guido

Naja... 2019 hat er noch die Masters gewonnen. Das war schon der Höhepunkt seines Comebacks. 2020 war halt wegen Corona selbst beim Golf ein anderes Jahr.


Wenn irgendjemand Abstand halten kann, dann einige Dutzend Golfspieler auf einem 18-Loch-Golfplatz.

Tiger Woods mit Beinfrakturen nach Unfall

Davja89, Mittwoch, 24. Februar 2021, 21:10 (vor 4 Tagen) @ Franke

Tiger Woods hat’s dafür im privaten Bereich nicht so mit Abstand halten...

Tiger Woods mit Beinfrakturen nach Unfall

Taifun @, Wolnzach, Mittwoch, 24. Februar 2021, 20:46 (vor 4 Tagen) @ Guido

Jepp. Und jetzt rast er sich unter Termindruck fast in den Tod. Werde ich nie verstehen.

Hoffen wir für ihn, dass er ohne Rollstuhl durchs Leben kommt und die Beine ausreichend gut zusammenheilen.

WM Katar - 6500 tote Arbeiter

FlandernBVB @, Flandern, Dienstag, 23. Februar 2021, 17:18 (vor 5 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de
bearbeitet von FlandernBVB, Dienstag, 23. Februar 2021, 17:25

WM Katar - 6500 tote Arbeiter

Karak Varn @, Ostfriesland, Dienstag, 23. Februar 2021, 21:51 (vor 5 Tagen) @ FlandernBVB

Damit werde ich das Turnier hier nicht thematisieren. Nur als kleines Zeichen. Geschweige denn "gucken". Die absurde WM in Katar ist für mich nur noch existent, wenn es darum geht, den ganzen korrupten kohlescheffelnden Filz vor`m europäischen Gerichthof für Menschenrechte zu sehen.

Bericht des "Guardian" - Schockierende Todeszahlen

haweka, Ort, Dienstag, 23. Februar 2021, 18:50 (vor 5 Tagen) @ FlandernBVB

Bericht des "Guardian" - Schockierende Todeszahlen

Sauerländer Nordlicht @, Oldenburg, Dienstag, 23. Februar 2021, 19:12 (vor 5 Tagen) @ haweka

Auch der Fußball-Weltverband FIFA bezeichnet die Zahl der Unfälle auf WM Baustellen in Katar als "gering" im Vergleich zu anderen Großbaustellen in der Welt.

Wieviele Arbeiter sind denn dann so beim Bau des BER gestorben? Einfach nur unfassbar

Bericht des "Guardian" - Schockierende Todeszahlen

Franke @, Mittwoch, 24. Februar 2021, 00:37 (vor 5 Tagen) @ Sauerländer Nordlicht

Auch der Fußball-Weltverband FIFA bezeichnet die Zahl der Unfälle auf WM Baustellen in Katar als "gering" im Vergleich zu anderen Großbaustellen in der Welt.


Wieviele Arbeiter sind denn dann so beim Bau des BER gestorben? Einfach nur unfassbar

Im Dezember 2012 schrieb die Berliner Morgenpost von bislang vier tödlichen Arbeitsunfällen.

Bericht des "Guardian" - Schockierende Todeszahlen

nacho @, Dienstag, 23. Februar 2021, 20:35 (vor 5 Tagen) @ Sauerländer Nordlicht

Ich weiß nicht wie ernst das gemeint war, aber da vergleiche immer hilfreich sind:

Arbeitsunfälle mit Todesfolge in ganz Deutschland 2019: 497 Personen davon 70 in der Bauwirtschaft

Bericht des "Guardian" - Schockierende Todeszahlen

Sauerländer Nordlicht @, Oldenburg, Mittwoch, 24. Februar 2021, 18:24 (vor 4 Tagen) @ nacho

War ernst gemeint. Und Danke für die Info

Bericht des "Guardian" - Schockierende Todeszahlen

Frankonius @, Frankfurt, Dienstag, 23. Februar 2021, 19:14 (vor 5 Tagen) @ Sauerländer Nordlicht

Die beim Bau des BER verstorbenen Arbeiter sind aber wahrscheinlich an Altersschwäche verstorben ;-).

Bericht des "Guardian" - Schockierende Todeszahlen

Sauerländer Nordlicht @, Oldenburg, Dienstag, 23. Februar 2021, 19:23 (vor 5 Tagen) @ Frankonius

Die beim Bau des BER verstorbenen Arbeiter sind aber wahrscheinlich an Altersschwäche verstorben ;-).

Wahrscheinlich

WM Katar - 6500 tote Arbeiter

madball, 4,8km zum Anstoßkreis, Dienstag, 23. Februar 2021, 18:20 (vor 5 Tagen) @ FlandernBVB

Kann gar nicht sein, der Franz und alle anderen Besucher haben nie welche gesehen

WM Katar - 6500 tote Arbeiter

Rupo @, Ruhrpott, Mittwoch, 24. Februar 2021, 05:55 (vor 5 Tagen) @ madball

KHR hat doch im ZDF erklärt, dass man sich drum kümmert und das Katar den Mindestlohn in 5 Jahren eingeführt hat, wofür Deutschland 15 Jahre brauchte.

Das ist bestimmt bei Arbeitsschutz, medizinischer Versorgung, Krankenversicherung, etc. auch der Fall, sonst würde der größte, beste und wichtigste Deutsche Fußball Verein ja Katar nicht als Sponsor haben. Bei den TL vor Ort war für Kalle auch immer alles OK.

WM Katar - 6500 tote Arbeiter

markus @, Mittwoch, 24. Februar 2021, 07:56 (vor 5 Tagen) @ Rupo

KHR hat doch im ZDF erklärt, dass man sich drum kümmert und das Katar den Mindestlohn in 5 Jahren eingeführt hat, wofür Deutschland 15 Jahre brauchte.

Das ist bestimmt bei Arbeitsschutz, medizinischer Versorgung, Krankenversicherung, etc. auch der Fall, sonst würde der größte, beste und wichtigste Deutsche Fußball Verein ja Katar nicht als Sponsor haben. Bei den TL vor Ort war für Kalle auch immer alles OK.

Witzig vor allem seine Aussage, dass man im Dialog mehr erreichen könne als mit ständiger Kritik. Als ob die minimalen Fortschritte in diesem Land dem FC Bayern zu verdanken wären. Deren einziger Dialog dürfte einzig und allein auf die Vertragsinhalte bezogen gewesen sein und nicht darauf, dass im Gegenzug etwas mehr Menschenrechte zugestanden werden.

WM Katar - 6500 tote Arbeiter

Chappi1991 ⌂ @, Dienstag, 23. Februar 2021, 17:43 (vor 5 Tagen) @ FlandernBVB

Das ist dann eine ganz einfache Sache für mich. Diese "WM" bekommt keine Minute Aufmerksamkeit von mir. Hoffe, dass es viele ebenso machen.

WM Katar - 6500 tote Arbeiter

DB146, Lokschuppen, Mittwoch, 24. Februar 2021, 08:49 (vor 5 Tagen) @ Chappi1991

Das ist dann eine ganz einfache Sache für mich. Diese "WM" bekommt keine Minute Aufmerksamkeit von mir. Hoffe, dass es viele ebenso machen.

Für mich steht schon länger fest, dass ich das nicht verfolgen werde - weder die Live-Übertragungen, noch Zusammenfassungen oder Sekundärquellen (z.B. Online-Artikel).

Denn nur auf die Live-Übertragungen verzichten ist das eine - noch deutlicher wird die Wirkung aber wenn auch die Online-Medien merken, das sie sehr wenige Klicks mit der WM generieren.

WM Katar - 6500 tote Arbeiter

SpielDesJahrhunderts, Karlsruhe, Mittwoch, 24. Februar 2021, 01:29 (vor 5 Tagen) @ Chappi1991

Das ist dann eine ganz einfache Sache für mich. Diese "WM" bekommt keine Minute Aufmerksamkeit von mir. Hoffe, dass es viele ebenso machen.

Ich schließe mich an.

Schön wäre es, wenn Nationalspieler erklären würden, an dieser WM nicht teilzunehmen.

WM Katar - 6500 tote Arbeiter

ooohflupptnicht @, Rüttenscheid - Gute Zeit, Mittwoch, 24. Februar 2021, 06:41 (vor 5 Tagen) @ SpielDesJahrhunderts

Schön wäre es, wenn Nationalspieler erklären würden, an dieser WM nicht teilzunehmen.

Mit welcher Begründung denn... Keine Zeit, weil sie stattdessen dort Kalbsteak verzehren, zum Friseur oder einfach dort Urlaub/Reha machen müssen?

;-)

WM Katar - 6500 tote Arbeiter

Frankonius @, Frankfurt, Dienstag, 23. Februar 2021, 20:14 (vor 5 Tagen) @ Chappi1991

Abgesehen von der katastrophalen Lage der Menschenrechte - seit dem "Sommermärchen" 2006 geht die Sache immer weiter bergab.
Jetzt im Advent eine WM in einer autokratischen Zwergstaat - das braucht kein Mensch. Denke da fallen Anja, Tanja und Rico als Event-Fans auch weg.

WM Katar - 6500 tote Arbeiter

neo_fisch @, Dortmund, Dienstag, 23. Februar 2021, 20:13 (vor 5 Tagen) @ Chappi1991

Das ist dann eine ganz einfache Sache für mich. Diese "WM" bekommt keine Minute Aufmerksamkeit von mir. Hoffe, dass es viele ebenso machen.

Da mache ich mit. Fällt mir aktuell sehr sehr leicht.

"Katar ist die Hölle"

"Diese WM darf nicht in Katar stattfinden!"

WM Katar - 6500 tote Arbeiter

Lattenknaller @, Madrid, Dienstag, 23. Februar 2021, 19:28 (vor 5 Tagen) @ Chappi1991

Das ist dann eine ganz einfache Sache für mich. Diese "WM" bekommt keine Minute Aufmerksamkeit von mir. Hoffe, dass es viele ebenso machen.

Das war es auch schon vorher. Schon die WM in Russland ging an mir vorbei.
Katar wird komplett blockiert.
Man muss hier allerdings dann auch mal die öffentlich-rechtlichen ins Visier nehmen.
Es kann schlicht nicht sein, dass Sender, die mehr oder weniger von der Öffentlichkeit bezahlt werden, so ein verbrecherisches Treiben, und das ist es ja, noch unterstützen.

WM Katar - 6500 tote Arbeiter

CedricVanDerGun, Hamburg, Dienstag, 23. Februar 2021, 21:41 (vor 5 Tagen) @ Lattenknaller

Und es in einem Wettbieten sogar noch auf die Spitze treiben. Ich hab auch schon mehrfach angekündigt in meinem Freundeskreis warum ich das ganze nicht schauen werde. Ich wurde da teilweise für belächelt, man könne ja eh nichts ändern usw. Na denn....

WM Katar - 6500 tote Arbeiter

General174, Düsseldorf, Dienstag, 23. Februar 2021, 19:05 (vor 5 Tagen) @ Chappi1991

Das ist dann eine ganz einfache Sache für mich. Diese "WM" bekommt keine Minute Aufmerksamkeit von mir. Hoffe, dass es viele ebenso machen.

Ich werde auch versuchen "stark" zu bleiben. Es will einfach nicht in meinen Kopf, dass die großen europäischen Verbände nicht mal den Mund aufmachen. Ja, ich weiß Geld und so weiter... Aber irgendwann reicht es auch mal.

Der Artikel hat mich wieder richtig aufgeregt...

WM Katar - 6500 tote Arbeiter

Sauerländer Nordlicht @, Oldenburg, Dienstag, 23. Februar 2021, 19:22 (vor 5 Tagen) @ General174

Geht mir mittlerweile bei vielen politischen Entscheidungen so. Gegen kleine Länder, die wirtschaftlich nicht so wichtig sind, werden gleich Sanktionen verhängt, wenn es mal "Schwierigkeiten" wie in Belarus oder zuletzt in Myanmar gibt. Aber ob China Millionen Menschen in Umerziehungslager steckt, oder in Russland die Opposition weggesperrt wird, wird möglichst klein gehalten, weil unsere Wirtschaft davon ja so abhängig ist. Jeder der mit solchen Ländern Geschäfte macht, macht sich mitschuldig und sowas muss immer wieder ins Licht gezerrt werden, bei jedem Staatsbesuch oder jeder Großveranstaltung die in solchen Ländern stattfindet

WM Katar - 6500 tote Arbeiter

Klopfer ⌂, Dortmund, Dienstag, 23. Februar 2021, 19:58 (vor 5 Tagen) @ Sauerländer Nordlicht
bearbeitet von Klopfer, Dienstag, 23. Februar 2021, 20:04

... Jeder der mit solchen Ländern Geschäfte macht, macht sich mitschuldig und sowas muss immer wieder ins Licht gezerrt werden, bei jedem Staatsbesuch oder jeder Großveranstaltung die in solchen Ländern stattfindet

Das ist ein sehr schwieriges Thema.

Todesstrafe in den USA, Polizeigewalt in Spanien, politische Unterdrückung in der Türkei - selbst unsere sogenannten Freunde sind nicht frei von Menschrechtsverletzungen.
Und ja wir auch nicht, bei unserer Vergangenheit ist es nicht besonders glaubwürdig, wenn wir nun plötzlich die moralischen Saubermänner geben.

Wie würde es denn auf die isrealische Gesellschaft wirken, wenn wir die Menschenrechtsverletzungen der Israelis gegen die Palästineser massiv anprangern würden ?

Und da muss man noch nicht einmal die Nazikeule schwingen, auch die jüngere Geschichte ist belastet. In der DDR waren ebenso Menschenrechtsverletzungen an der Tagesordnung und auch das war und ist ein Teil Deutscher Geschichte, die wir noch längst nicht aufgearbeitet haben.
Und das sollten wir dringend tun, bevor wir uns über andere Länder moralisch erheben.

SGG
Klopfer

WM Katar - 6500 tote Arbeiter

the mirrorblack @, Hohenlimburg, Dienstag, 23. Februar 2021, 17:55 (vor 5 Tagen) @ Chappi1991

Da muss aber viel mehr passieren. Das kann man doch nicht so stehen lassen. Ich könnte so kotzen.

WM Katar - 6500 tote Arbeiter

Chappi1991 ⌂ @, Dienstag, 23. Februar 2021, 18:19 (vor 5 Tagen) @ the mirrorblack

Da muss aber viel mehr passieren. Das kann man doch nicht so stehen lassen. Ich könnte so kotzen.

Sehr gern.

WM Katar - 6500 tote Arbeiter

Sauerländer Nordlicht @, Oldenburg, Dienstag, 23. Februar 2021, 17:52 (vor 5 Tagen) @ Chappi1991

Das ist dann eine ganz einfache Sache für mich. Diese "WM" bekommt keine Minute Aufmerksamkeit von mir. Hoffe, dass es viele ebenso machen.

Das stand für mich schon bei der Vergabe fest

WM Katar - 6500 tote Arbeiter

Tünn @, Zuhause, Dienstag, 23. Februar 2021, 17:49 (vor 5 Tagen) @ Chappi1991

Das ist dann eine ganz einfache Sache für mich. Diese "WM" bekommt keine Minute Aufmerksamkeit von mir. Hoffe, dass es viele ebenso machen.

Sehe ich genauso.

Beachvolleyball Turnier in Katar

Katja85, Nordfriesland, Dienstag, 23. Februar 2021, 16:04 (vor 5 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Ich weiß nicht ob dies hier schon thematisiert wurde... Aber als Spielerin würde ich diesen verklemmten Steinzeitheinis den Mittelfinger zeigen und sagen "macht doch Euren Scheiss alleine"

https://amp.tagesspiegel.de/sport/katar-verbietet-bikini-bei-beachvolleyball-turnier-kn...

Beachvolleyball Turnier in Katar - Kleiderordnung wurde aufgehoben

Schnippelbohne @, Bauernland, Dienstag, 23. Februar 2021, 22:15 (vor 5 Tagen) @ Katja85

rp-online.de/sport/andere/nach-zoff-ums-outfit-vorgaben-fuer-beachvolleyball-turnier-in-katar-aufgehoben_aid-56430797?output=amp&__twitter_impression=true

Beachvolleyball Turnier in Katar

Nietzsche, Dienstag, 23. Februar 2021, 16:36 (vor 5 Tagen) @ Katja85

Ich weiß nicht ob dies hier schon thematisiert wurde... Aber als Spielerin würde ich diesen verklemmten Steinzeitheinis den Mittelfinger zeigen und sagen "macht doch Euren Scheiss alleine"

Woher hast Du denn das objektive Maß für kulturelle Sachen? In deren Land können die das doch so machen, wie sie es für richtig halten. Jedenfalls wenn sich die Dinge innerhalb der Menschenrechte bewegen.

Selbstverständlich kannst Du eine Meinung dazu haben und dann dort ggf. nicht hinfahren. Aber eine Beleidigung? Auf welcher Grundlage? Deiner kulturellen Überlegenheit?

Wenn es überhaupt jemanden gibt, den Du anpöbeln solltest, dann den Verband, der das Turnier dort ausrichten lässt. Denn es war von vornherein klar, welche kulturellen Gegebenheiten dort herrschen.

Aber zu erwarten, dass ein Land seine Kultur ändert oder temporär aussetzt, geht doch etwas weit. Stell Dir das einfach mal andersrum vor:

Die wollen hier ein Kamelrennen machen und alle Frauen müssen Burka tragen.
Oder irgendwer ist noch freizügiger als wir und will, dass alle Zuschauer nackt sind.

Niemand würde da doch ernsthaft erwägen, dem zuzustimmen, oder?

Beachvolleyball Turnier in Katar

markus @, Dienstag, 23. Februar 2021, 18:30 (vor 5 Tagen) @ Nietzsche

Unterdrückung und Diskriminierung ist keine Kultur.

Beachvolleyball Turnier in Katar

Katja85, Nordfriesland, Dienstag, 23. Februar 2021, 18:12 (vor 5 Tagen) @ Nietzsche

Achja... Hier werden schon Bevölkerungsgruppen noch uebler tituliert, weil sie Fans eines anderen Vereins sind.. Soll man sich da auch aufgeregen? Wo fängt es an und wo hört es auf?

Beachvolleyball Turnier in Katar

Katja85, Nordfriesland, Dienstag, 23. Februar 2021, 17:50 (vor 5 Tagen) @ Nietzsche

Nun, dafür das ich nunmal kein Fan von diesen Patriarchaten Gegenden bin, habe ich mich doch noch ganz milde ausgedrückt :-).. Und ja.. ich war sogar mal dort im Urlaub. Ich fand es dort bedrückend. Aber zum Ausgangsthema zurück zukommen : Ich finde es sehr schade, das mittlerweile soviele sportliche Grossereignisse in solchen kulturell zurückgebliebenen Ländern stattfinden, nur des Geldes wegen.

Beachvolleyball Turnier in Katar

Sauerländer Nordlicht @, Oldenburg, Dienstag, 23. Februar 2021, 18:58 (vor 5 Tagen) @ Katja85

Mittlerweile wird doch (fast) alles nur noch des Geldes wegen gemacht. Ist leider so. Früher konnte auch (theoretisch (fast)) jeder an Olympia teilnehmen, ist leider auch vorbei. Habe damals gerne Eddie the Eagle fliegen gesehen, aber das ist dann doch etwas off topic

Beachvolleyball Turnier in Katar

Nietzsche, Dienstag, 23. Februar 2021, 18:51 (vor 5 Tagen) @ Katja85

Nun, dafür das ich nunmal kein Fan von diesen Patriarchaten Gegenden bin, habe ich mich doch noch ganz milde ausgedrückt :-).. Und ja.. ich war sogar mal dort im Urlaub. Ich fand es dort bedrückend.

Und das gibt Dir das Recht, die zu beleidigen?

Aber zum Ausgangsthema zurück zukommen : Ich finde es sehr schade, das mittlerweile soviele sportliche Grossereignisse in solchen kulturell zurückgebliebenen Ländern stattfinden, nur des Geldes wegen.

Du merkst schon, dass Du hier etwas unglücklich unterwegs bist, oder? Um es freundlich auszudrücken.
Wenn es um Sachen wie die WM geht (Sklavenarbeit usw.), dann bin ich ja bei Dir. Sowas dürfte nicht stattfinden.
Aber das heißt ja nicht, dass man die ganze Kultur nach Belieben beschimpfen darf.

Beachvolleyball Turnier in Katar

Katja85, Nordfriesland, Dienstag, 23. Februar 2021, 20:49 (vor 5 Tagen) @ Nietzsche

Hi Nietzsche.. Ich finde nicht das ich sie beleidigt habe... Eine Gesellschaft die mich als Frau nie akzeptieren würde.. Sorry... Diese Staaten kann man nur verhöhnen...
In Saudi Arabien durfte bis vor paar Jahren keine Frau Auto fahren (der eine oder andere wuerde sagen gott sei Dank.) .. Geht's noch? . Und ganz ehrlich. Ja, ich sehe uns in Mitteleuropa diesen Öl-Paradisen ganz klar kulturell und bezüglich Schutz von Minderheiten hochhaus ueberlegen. Da können Sie noch so tolle Metropolen bauen...

Beachvolleyball Turnier in Katar

Nietzsche, Dienstag, 23. Februar 2021, 21:30 (vor 5 Tagen) @ Katja85

Ich finde nicht das ich sie beleidigt habe [...] Diese Staaten kann man nur verhöhnen

Hmmmmm. ;-)

In Saudi Arabien durfte bis vor paar Jahren keine Frau Auto fahren (der eine oder andere wuerde sagen gott sei Dank.) .. Geht's noch? .

Ich bin ja bei Dir, dass ich es bei uns besser finde. Aber es ist deren Land, es sind deren Gesetze. Natürlich passieren da schlimme Sachen, die man auch kritisieren muss.
Aber Kleidervorschriften gehören ganz sicher nicht dazu. Wenn die finden, dass man nicht halbnackig durch deren Land laufen darf, dann haben die jedes Recht, sowas zu verbieten.

Und ganz ehrlich. Ja, ich sehe uns in Mitteleuropa diesen Öl-Paradisen ganz klar kulturell [...] hochhaus ueberlegen.

Wie gesagt, da gibt es viel zu kritisieren, u.a. den Umgang mit Minderheiten. Da sind wir uns einig.
Aber eine generelle kulturelle Überlegenheit? Was soll das sein? Und was ist der objektive Maßstab dafür?

Beachvolleyball Turnier in Katar

Sascha @, Dortmund, Mittwoch, 24. Februar 2021, 12:30 (vor 5 Tagen) @ Nietzsche

Ich bin ja bei Dir, dass ich es bei uns besser finde. Aber es ist deren Land, es sind deren Gesetze. Natürlich passieren da schlimme Sachen, die man auch kritisieren muss.
Aber Kleidervorschriften gehören ganz sicher nicht dazu. Wenn die finden, dass man nicht halbnackig durch deren Land laufen darf, dann haben die jedes Recht, sowas zu verbieten.

Doch, natürlich gehören derartige Kleidervorschriften dazu. Weil sie eben einen Teilaspekt der ungleichen Machtverhältnisse zwischen Männern und Frauen darstellen. Sie werden erlassen, weil Männer es für nicht schicklich halten.

Das mag ein harmloserer Teilaspekt sein, aber alles zusammen bildet eben eine frauendiskriminierende Gesellschaft.

Beachvolleyball Turnier in Katar

Nietzsche, Mittwoch, 24. Februar 2021, 17:10 (vor 4 Tagen) @ Sascha

Ich bin ja bei Dir, dass ich es bei uns besser finde. Aber es ist deren Land, es sind deren Gesetze. Natürlich passieren da schlimme Sachen, die man auch kritisieren muss.
Aber Kleidervorschriften gehören ganz sicher nicht dazu. Wenn die finden, dass man nicht halbnackig durch deren Land laufen darf, dann haben die jedes Recht, sowas zu verbieten.

Doch, natürlich gehören derartige Kleidervorschriften dazu. Weil sie eben einen Teilaspekt der ungleichen Machtverhältnisse zwischen Männern und Frauen darstellen. Sie werden erlassen, weil Männer es für nicht schicklich halten.

Das entscheidende Wort in Deinem Beitrag ist "derartige". Natürlich sind diskriminierende Kleidervorschriften diskriminierend. Aber wer beurteilt, wann genau etwas diskriminierend ist? Und woher kommt der objektive Maßstab?

Das mag ein harmloserer Teilaspekt sein, aber alles zusammen bildet eben eine frauendiskriminierende Gesellschaft.

Ich will die Diskriminierung nicht in Abrede stellen. Wahlrecht, Führerschein, Berufswahl, Gleichhzeit vor dem Gesetzt usw. sind alles meßbare Faktoren.
Aber es ist nicht so, dass jede Kleiderordnung, die weniger freizügig ist als unsere, sofort Frauen diskriminiert. Mir fehlt bei solchen Sachen der objektive Maßstab.

Beachvolleyball Turnier in Katar

Djerun @, Essen, Dienstag, 23. Februar 2021, 22:16 (vor 5 Tagen) @ Nietzsche

Ich finde nicht das ich sie beleidigt habe [...] Diese Staaten kann man nur verhöhnen


Hmmmmm. ;-)

In Saudi Arabien durfte bis vor paar Jahren keine Frau Auto fahren (der eine oder andere wuerde sagen gott sei Dank.) .. Geht's noch? .


Ich bin ja bei Dir, dass ich es bei uns besser finde. Aber es ist deren Land, es sind deren Gesetze. Natürlich passieren da schlimme Sachen, die man auch kritisieren muss.
Aber Kleidervorschriften gehören ganz sicher nicht dazu. Wenn die finden, dass man nicht halbnackig durch deren Land laufen darf, dann haben die jedes Recht, sowas zu verbieten.

Und ganz ehrlich. Ja, ich sehe uns in Mitteleuropa diesen Öl-Paradisen ganz klar kulturell [...] hochhaus ueberlegen.


Wie gesagt, da gibt es viel zu kritisieren, u.a. den Umgang mit Minderheiten. Da sind wir uns einig.
Aber eine generelle kulturelle Überlegenheit? Was soll das sein? Und was ist der objektive Maßstab dafür?

Vielleicht ist "kulturell" das falsche Wort. "Gesellschaftlich" trifft es wohl besser...

Beachvolleyball Turnier in Katar

Katja85, Nordfriesland, Dienstag, 23. Februar 2021, 21:44 (vor 5 Tagen) @ Nietzsche

Hi.. Puuh.. Langes Thema und auch nichts was ich jetzt noch weiter ausdiskutieren möchte.Sage ich was geht der handlungsstramm weiter nach unten.Ich kriege Antworten und muss mühselig schauen wer da geantwortet hat. Ist halt so ein kleiner Nachteil hier

Beachvolleyball Turnier in Katar

Katja85, Nordfriesland, Dienstag, 23. Februar 2021, 21:49 (vor 5 Tagen) @ Katja85

Bzw.. Ich bin jetzt raus und sehe die Antworten nicht mehr.. Und manche sagen.. Puuh.. Die ist arrogant und antwortet nicht mehr.. Oder auch Gott sei Dank :-)

Beachvolleyball Turnier in Katar

Nietzsche, Dienstag, 23. Februar 2021, 21:46 (vor 5 Tagen) @ Katja85

Hi.. Puuh.. Langes Thema und auch nichts was ich jetzt noch weiter ausdiskutieren möchte.Sage ich was geht der handlungsstramm weiter nach unten.Ich kriege Antworten und muss mühselig schauen wer da geantwortet hat. Ist halt so ein kleiner Nachteil hier

Kein Ding, alles ok.

Beachvolleyball Turnier in Katar

Schnippelbohne @, Bauernland, Dienstag, 23. Februar 2021, 16:42 (vor 5 Tagen) @ Nietzsche

Ich weiß nicht ob dies hier schon thematisiert wurde... Aber als Spielerin würde ich diesen verklemmten Steinzeitheinis den Mittelfinger zeigen und sagen "macht doch Euren Scheiss alleine"


Woher hast Du denn das objektive Maß für kulturelle Sachen? In deren Land können die das doch so machen, wie sie es für richtig halten. Jedenfalls wenn sich die Dinge innerhalb der Menschenrechte bewegen.

Selbstverständlich kannst Du eine Meinung dazu haben und dann dort ggf. nicht

Das Turnier ist aber Teil der FIVB World Tour. Damit kannst Du also nicht argumentieren, dass sie in ihrem Land machen können, was sie wollen. Wenn sie ein internationales Turnier austragen wollen, sollten sie auch die internationalen Standards beachten.
Wenn ihnen das nicht passt, können sie sich ja alternativ gern einen eigenen Emir Cup basteln und gestalten, wie sie lustig sind. Das hätte dann natürlich nicht den Stellenwert. Und um den geht es ihnen ja. Sie wollen auf der internationalen Bühne mitmischen. Also entweder oder.

Beachvolleyball Turnier in Katar

Nietzsche, Dienstag, 23. Februar 2021, 17:19 (vor 5 Tagen) @ Schnippelbohne

Das Turnier ist aber Teil der FIVB World Tour. Damit kannst Du also nicht argumentieren, dass sie in ihrem Land machen können, was sie wollen.

Doch, klar. Wobei es um zwei Sachen ging.

Zum einen fand ich die Beleidigung "verklemmte Steinzeiheinis" unpassend, weil ich keine andere Grundlage dafür sehe, als ein Gefühl kultureller Überlegenheit. Ich lasse mich da aber gern korrigieren. Deshalb habe ich gefragt.

Der andere Teil sind die Vorgaben des Verbandes. Die fragen also an, ob sie ein Turnier ausrichten dürfen. Allerdings möchten sie die Regeln ändern, weil es sonst nicht zu ihrer Kultur passt.
Bis hierhin ist ja noch alles in Ordnung, richtig? Man kann ja fragen und sich bewerben.

Wenn der Verband sich nun darauf einlässt, ist das doch nur die Schuld des Verbandes, oder?

Wenn sie ein internationales Turnier austragen wollen, sollten sie auch die internationalen Standards beachten.

Oder sie fragen an, ob sie was ändern dürfen. Die Frage ist ok.

Wenn ihnen das nicht passt, können sie sich ja alternativ gern einen eigenen Emir Cup basteln und gestalten, wie sie lustig sind. Das hätte dann natürlich nicht den Stellenwert. Und um den geht es ihnen ja. Sie wollen auf der internationalen Bühne mitmischen. Also entweder oder.

Wenn der Verband das Turnier nicht erlaubt, dann ja. Aber wenn er die Erlaubnis erteilt, es durchzuführen, dann ist alles in Ordnung.

Ich sehe nicht, weshalb die Ausrichter irgendwas anders machen müssten.
Auch hier: Wenn jemand hier ein Kamelrennen durchführen wollte, würden wir doch auch keine Burkapflicht für Besucherinnen akzeptieren. Und zwar völlig zurecht.

Beachvolleyball Turnier in Katar

ooohflupptnicht @, Rüttenscheid - Gute Zeit, Dienstag, 23. Februar 2021, 20:02 (vor 5 Tagen) @ Nietzsche

Verstehe ich Dich richtig, dass Du Deiner Logik folgend auch kein Verständnis für britische Bürger hast, die sich für Ihre Fußball-Nationalmannschaft schämen, die 1936 (?) geschlossen den Hitlergruß im Stadion zeigte? Gibt da ein recht "berühmtes" Bild. Die Spieler haben sich ja auch nur den kulturellen Gepflogenheiten des Gastgeberlandes angepasst. Ärger/Wut/Scham darüber wäre demzufolge also auch nicht angebracht?

Beachvolleyball Turnier in Katar

Djerun @, Essen, Dienstag, 23. Februar 2021, 16:48 (vor 5 Tagen) @ Schnippelbohne

Genau so ist es! Wer das Turnier austragen will, hat sich nach den Vorgaben der sportverbände zu richten und nicht andersrum...

Beachvolleyball Turnier in Katar

haweka, Ort, Dienstag, 23. Februar 2021, 16:56 (vor 5 Tagen) @ Djerun

Genau so ist es! Wer das Turnier austragen will, hat sich nach den Vorgaben der sportverbände zu richten und nicht andersrum...

Also wird das Turnier jetzt von den Sportverbänden abgesagt?

Beachvolleyball Turnier in Katar

Djerun @, Essen, Dienstag, 23. Februar 2021, 17:02 (vor 5 Tagen) @ haweka

Genau so ist es! Wer das Turnier austragen will, hat sich nach den Vorgaben der sportverbände zu richten und nicht andersrum...


Also wird das Turnier jetzt von den Sportverbänden abgesagt?

Muss es wohl, wenn die Spieler(innen) sich weigern würden...

Beachvolleyball Turnier in Katar

haweka, Ort, Dienstag, 23. Februar 2021, 17:05 (vor 5 Tagen) @ Djerun

Genau so ist es! Wer das Turnier austragen will, hat sich nach den Vorgaben der sportverbände zu richten und nicht andersrum...


Also wird das Turnier jetzt von den Sportverbänden abgesagt?


Muss es wohl, wenn die Spieler(innen) sich weigern würden...

Wieso sind jetzt wieder die Spielerinnen ausschlaggebend. Du hattest geschrieben, der Ausrichter hat sich nach den Vorgaben der Sportverbände zu richten. Was du jetzt machst, du überträgst die Verantwortung auf die Spielerinnen.

Beachvolleyball Turnier in Katar

Djerun @, Essen, Dienstag, 23. Februar 2021, 17:12 (vor 5 Tagen) @ haweka

Genau so ist es! Wer das Turnier austragen will, hat sich nach den Vorgaben der sportverbände zu richten und nicht andersrum...


Also wird das Turnier jetzt von den Sportverbänden abgesagt?


Muss es wohl, wenn die Spieler(innen) sich weigern würden...


Wieso sind jetzt wieder die Spielerinnen ausschlaggebend. Du hattest geschrieben, der Ausrichter hat sich nach den Vorgaben der Sportverbände zu richten. Was du machst, du überträgst die Verantwortung auf die Spielerinnen.

Wenn Sie Sportverbände den Bedingungen bei der Vergabe zugestimmt haben, dann müssen sie natürlich die Verantwortung tragen, falls das mit den Spielerinnen nicht kommuniziert wurde und diese sich jetzt weigern, anzutreten. Falls es aber vorher feststand, dass eine neue Kleiderordnung gelten muss, dann tragen die Spielerinnen jetzt die Verantwortung...
Die Frage ist ja, ob bei der Vergabe schon vereinbart wurde, dass für dieses Turnier andere Regeln gelten sollen...

Beachvolleyball Turnier in Katar

Sascha @, Dortmund, Dienstag, 23. Februar 2021, 16:33 (vor 5 Tagen) @ Katja85

Ich finde es aber schon etwas skurril, weil es vor einigen Jahren gegen die Bikinipflicht im Beachvolleyball noch Proteste gab.

Beachvolleyball Turnier in Katar

markus @, Dienstag, 23. Februar 2021, 18:19 (vor 5 Tagen) @ Sascha

Ich finde es aber schon etwas skurril, weil es vor einigen Jahren gegen die Bikinipflicht im Beachvolleyball noch Proteste gab.

Sind aber zwei verschiedene Paar Schuhe. Es ist ja nicht so, dass Katar damaligen Forderungen nachkommen möchte. Denen geht es darum, dass Frauen in deren kruden Welt als minderwertig betrachtet werden. Es ist schlicht und ergreifend Diskriminierung.

Beachvolleyball Turnier in Katar

Klopfer ⌂, Dortmund, Dienstag, 23. Februar 2021, 22:53 (vor 5 Tagen) @ markus

Sind aber zwei verschiedene Paar Schuhe. Es ist ja nicht so, dass Katar damaligen Forderungen nachkommen möchte. Denen geht es darum, dass Frauen in deren kruden Welt als minderwertig betrachtet werden. Es ist schlicht und ergreifend Diskriminierung.

Nein, es sind zwei Seiten der gleichen Medaille, wenn man schon mal die Phrasen bemüht. Die Freiheit der Kleidungswahl soll eingeschränkt werden.

Zweifellos ist eine Regelforderung nach sexuell aufreizender Kleidung beim Beachvolleyball sehr verstörend und sollte aufgehoben werden.
Andereseits ist die Vorgabe von züchtiger Kleidung auch nicht das Maß der Dinge in Sachen Liberalität.
Warum geht man nicht einfach hin und sagt, dass die Sportler in der Wahl ihrer Kleidung grundsätzlich frei sind ?
Kann ja jede(r) so handhaben, wie er/sie es mag.
Das geht ja anderswo auch so.

SGG
Klopfer

Beachvolleyball Turnier in Katar

Schnippelbohne @, Bauernland, Dienstag, 23. Februar 2021, 16:35 (vor 5 Tagen) @ Sascha

Knielange Hosen wurden aber nie gefordert. Es stimmt also nicht, dass man jetzt ablehnt, was man selbst mal wollte.

Beachvolleyball Turnier in Katar

Sascha @, Dortmund, Dienstag, 23. Februar 2021, 16:55 (vor 5 Tagen) @ Schnippelbohne

Das habe ich auch nie behauptet. Finde es halt bemerkenswert wie ein Kleidungsstück, dass mal Gegenstand einer Sexismusdiskussion war, jetzt einer für Frauenrechte ist.

Beachvolleyball Turnier in Katar

Schnippelbohne @, Bauernland, Dienstag, 23. Februar 2021, 16:57 (vor 5 Tagen) @ Sascha

Das habe ich auch nie behauptet. Finde es halt bemerkenswert wie ein Kleidungsstück, dass mal Gegenstand einer Sexismusdiskussion war, jetzt einer für Frauenrechte ist.

Es ist eben nicht "ein" Kleidungsstück. Damals war die Vorgabe, bauchfrei aufzutreten, Gegenstand der Diskussion. Die Länge der Hosen war es nie. Die Hosen waren immer schon kurz.
Äpfel und Birnen.

Beachvolleyball Turnier in Katar

ooohflupptnicht @, Rüttenscheid - Gute Zeit, Dienstag, 23. Februar 2021, 20:07 (vor 5 Tagen) @ Schnippelbohne

Es ist eben nicht "ein" Kleidungsstück. Damals war die Vorgabe, bauchfrei aufzutreten, Gegenstand der Diskussion. Die Länge der Hosen war es nie. Die Hosen waren immer schon kurz.
Äpfel und Birnen.

Jein.
Die Quadrat-cm der Hose wurden afaik ebenfalls vorgegeben.

Allerdings geht es hier ja um tatsächlich um "praktische" Gründe bei der zu erwartenden Hitze, zumal Leichtathletinnen wohl eine "Sondererlaubnis" des Königshauses hatten.

Beachvolleyball Turnier in Katar

CrimsonGhost, Dienstag, 23. Februar 2021, 16:27 (vor 5 Tagen) @ Katja85

Ich weiß nicht ob dies hier schon thematisiert wurde... Aber als Spielerin würde ich diesen verklemmten Steinzeitheinis den Mittelfinger zeigen und sagen "macht doch Euren Scheiss alleine"

Also, wenn das Tragen von knielangen Hosen der einzige Grund sind, an einem Sportereignis in Katar nicht teilzunehmen, dann hat man ganz andere Sorgen.

Beachvolleyball Turnier in Katar

BVBSvente @, Solingen, Dienstag, 23. Februar 2021, 16:44 (vor 5 Tagen) @ CrimsonGhost

Es geht doch lt. der Spielerinnen darum, dass sie ihren Job nicht in der allgemeingültigen Arbeitskleidung ausüben dürfen.

Der Verband (dessen Regeln die Kleidung grundsätzlich ja vorgeben) hätte das Turnier doch niemals dahin geben dürfen.

Beachvolleyball Turnier in Katar

CrimsonGhost, Dienstag, 23. Februar 2021, 19:10 (vor 5 Tagen) @ BVBSvente

Es geht doch lt. der Spielerinnen darum, dass sie ihren Job nicht in der allgemeingültigen Arbeitskleidung ausüben dürfen.

Der Verband (dessen Regeln die Kleidung grundsätzlich ja vorgeben) hätte das Turnier doch niemals dahin geben dürfen.

Das ist mir durchaus bewusst. Dennoch ist es schon ein Armutszeugnis, wenn man wegen der Hosenlänge absagt und nicht wegen der beschissenen Menschenrechtslage vieler Arbeiter*Innen aus dem Ausland oder der Situation von Frauen in diesem Land.

Und finanzielle Zwänge von Sportverbänden und Sportlern abseits der großen Sportarten sind mir durchaus bewusst.

Sklavenhalter wird man nicht los, in dem man sich von ihnen kaufen lässt.

Beachvolleyball Turnier in Katar

Nietzsche, Dienstag, 23. Februar 2021, 17:21 (vor 5 Tagen) @ BVBSvente

Es geht doch lt. der Spielerinnen darum, dass sie ihren Job nicht in der allgemeingültigen Arbeitskleidung ausüben dürfen.

Der Verband (dessen Regeln die Kleidung grundsätzlich ja vorgeben) hätte das Turnier doch niemals dahin geben dürfen.

Genau das ist das Problem, sonst nichts.

Beachvolleyball Turnier in Katar

micha87 @, bei Berlin, Dienstag, 23. Februar 2021, 18:00 (vor 5 Tagen) @ Nietzsche

Das dort keine Events stattfinden sollten auf Grund diverser Menschenrechtsverletzungen ist glaube ich allen klar, aber das liebe Geld ermöglicht eben viele Dinge. Meine erste Reaktion war gedanklich ähnlich wie die von @Katja85 um ehrlich zu sein, aber das ist deren Land und die machen dort ihre Regeln. Auf der anderen Seite geht es um Menschenrechte und der Fall könnte hier drunter verbucht werden:


Artikel 23 (Recht auf Arbeit, gleichen Lohn)

Jeder hat das Recht auf Arbeit, auf freie Berufswahl, auf gerechte und befriedigende Arbeitsbedingungen sowie auf Schutz vor Arbeitslosigkeit.

https://de.wikipedia.org/wiki/Allgemeine_Erkl%C3%A4rung_der_Menschenrechte

Viele Dinge sind in diesen Ländern eben sehr anders und wir erleben seit vielen Jahren längst diesen "Clash of Cultures". Durch Sportevents wird dies deutlich oder eben den Folgen der Migrationsbewegungen, wo wesentlich klarer die Dinge geregelt werden müssen. Der Westen ist nicht unschuldig an diesen Entwicklungen und seit jeher sind es alleine finanzielle Motive die zu solchen Vergaben führen. Die Athletinnen haben nur eine Wahl und das ist solchen Veranstaltungen fern zu bleiben möchte man dies nicht unterstützen.

Beachvolleyball Turnier in Katar

Nietzsche, Dienstag, 23. Februar 2021, 18:47 (vor 5 Tagen) @ micha87

Das dort keine Events stattfinden sollten auf Grund diverser Menschenrechtsverletzungen ist glaube ich allen klar, aber das liebe Geld ermöglicht eben viele Dinge. Meine erste Reaktion war gedanklich ähnlich wie die von @Katja85 um ehrlich zu sein, aber das ist deren Land und die machen dort ihre Regeln. Auf der anderen Seite geht es um Menschenrechte und der Fall könnte hier drunter verbucht werden:


Artikel 23 (Recht auf Arbeit, gleichen Lohn)

Jeder hat das Recht auf Arbeit, auf freie Berufswahl, auf gerechte und befriedigende Arbeitsbedingungen sowie auf Schutz vor Arbeitslosigkeit.

https://de.wikipedia.org/wiki/Allgemeine_Erkl%C3%A4rung_der_Menschenrechte

Ja, die Menschenrechte sind natürlich eine ganz andere Sache. Aber im Ausgangsbeitrag ging es nicht darum, sondern um Sportbekleidung.

Viele Dinge sind in diesen Ländern eben sehr anders und wir erleben seit vielen Jahren längst diesen "Clash of Cultures". Durch Sportevents wird dies deutlich oder eben den Folgen der Migrationsbewegungen, wo wesentlich klarer die Dinge geregelt werden müssen. Der Westen ist nicht unschuldig an diesen Entwicklungen und seit jeher sind es alleine finanzielle Motive die zu solchen Vergaben führen. Die Athletinnen haben nur eine Wahl und das ist solchen Veranstaltungen fern zu bleiben möchte man dies nicht unterstützen.

Das ist auf jeden Fall eine nicht ganz so einfache Sache. Genau darum muss man sich eben genau überlegen, welche Sachen man ggf. eben auch hinnehmen muss.
Bei den Menschenrechten ist es relativ einfach. Bei Bekleidungssitten wird es schon wesentlich schwieriger.

Beachvolleyball Turnier in Katar

Schnippelbohne @, Bauernland, Dienstag, 23. Februar 2021, 16:34 (vor 5 Tagen) @ CrimsonGhost

Ich weiß nicht ob dies hier schon thematisiert wurde... Aber als Spielerin würde ich diesen verklemmten Steinzeitheinis den Mittelfinger zeigen und sagen "macht doch Euren Scheiss alleine"


Also, wenn das Tragen von knielangen Hosen der einzige Grund sind, an einem Sportereignis in Katar nicht teilzunehmen, dann hat man ganz andere Sorgen.

Es geht wohl auch um die Außentemperaturen vor Ort, bei denen knielange Hosen laut Aussage der Spielerinnen recht unangenehm wären.

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

Venceremos, Dienstag, 23. Februar 2021, 12:43 (vor 6 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

https://www.espn.com/soccer/soccer-transfers/story/4321722/barcelona-intensify-interest...

Der BVB hat ja die RKO über 30 Mio €, die fixe Ablöse ansonsten liegt bei 70 Mio €.
Das gäbe für mich zwei Gedanken
a) BVB zieht die Klausel, damit Isak beim BVB spielt. Das müssten Verein als auch Spieler wollen. Unwahrscheinlich wenn Haaland bleibt.
b) Der BVB lässt sich auf einen Kuhhandel ein. Man zieht die Klausel, auch im Einverständnis mit dem Spieler, um ihn dann direkt für z.B. 50 Mio € an Barca weiter zu verkaufen. Dem Spieler wird der Transfer nach Barcelona erfüllt, Barca spart 20 Mio € im Vergleich zur Klausel und der BVB nimmt 20 Mio € ohne großen Aufwand ein (steuerliche Fragen ausgeblendet). Vorausgesetzt das funktioniert so, aber zumindest zwei Wechsel in einer Transferperiode sind ja glaube ich möglich. Blöd sieht dann nur Sociedad aus. Könnten natürlich gleichermaßen versuchen, dem BVB die Option abzukaufen.

Mal ernsthaft: Barca?

Ulrich @, Dienstag, 23. Februar 2021, 16:30 (vor 5 Tagen) @ Venceremos

https://www.espn.com/soccer/soccer-transfers/story/4321722/barcelona-intensify-interest...

Der BVB hat ja die RKO über 30 Mio €, die fixe Ablöse ansonsten liegt bei 70 Mio €.
Das gäbe für mich zwei Gedanken
a) BVB zieht die Klausel, damit Isak beim BVB spielt. Das müssten Verein als auch Spieler wollen. Unwahrscheinlich wenn Haaland bleibt.
b) Der BVB lässt sich auf einen Kuhhandel ein. Man zieht die Klausel, auch im Einverständnis mit dem Spieler, um ihn dann direkt für z.B. 50 Mio € an Barca weiter zu verkaufen. Dem Spieler wird der Transfer nach Barcelona erfüllt, Barca spart 20 Mio € im Vergleich zur Klausel und der BVB nimmt 20 Mio € ohne großen Aufwand ein (steuerliche Fragen ausgeblendet). Vorausgesetzt das funktioniert so, aber zumindest zwei Wechsel in einer Transferperiode sind ja glaube ich möglich. Blöd sieht dann nur Sociedad aus. Könnten natürlich gleichermaßen versuchen, dem BVB die Option abzukaufen.

Barca hat deutlich über einer Milliarde Euro Schulden. Davon etwa 700 Millionen Euro kurzfristig. Der Laden kann jederzeit "hochgehen". Und dann schaut jeder Gläubiger erst einmal in die Röhre. Und am Ende gibt es für jeden z.B. Euro 5 Cent.

vertragsklausel spricht wohl dagegen

dNL @, Sauerland, Dienstag, 23. Februar 2021, 15:04 (vor 5 Tagen) @ Venceremos

https://www.espn.com/soccer/soccer-transfers/story/4321722/barcelona-intensify-interest...

Der BVB hat ja die RKO über 30 Mio €, die fixe Ablöse ansonsten liegt bei 70 Mio €.
Das gäbe für mich zwei Gedanken
a) BVB zieht die Klausel, damit Isak beim BVB spielt. Das müssten Verein als auch Spieler wollen. Unwahrscheinlich wenn Haaland bleibt.
b) Der BVB lässt sich auf einen Kuhhandel ein. Man zieht die Klausel, auch im Einverständnis mit dem Spieler, um ihn dann direkt für z.B. 50 Mio € an Barca weiter zu verkaufen. Dem Spieler wird der Transfer nach Barcelona erfüllt, Barca spart 20 Mio € im Vergleich zur Klausel und der BVB nimmt 20 Mio € ohne großen Aufwand ein (steuerliche Fragen ausgeblendet). Vorausgesetzt das funktioniert so, aber zumindest zwei Wechsel in einer Transferperiode sind ja glaube ich möglich. Blöd sieht dann nur Sociedad aus. Könnten natürlich gleichermaßen versuchen, dem BVB die Option abzukaufen.

"Wie die spanische Tageszeitung As berichtet, erlaubt es der ausgehandelte Vertrag mit Real Sociedad dem BVB nicht, den Stürmer noch im selben Transferfenster wieder abzugeben."

spricht also nicht viel für

vertragsklausel spricht wohl dagegen

Basti Van Basten @, Romania, Dienstag, 23. Februar 2021, 16:45 (vor 5 Tagen) @ dNL

https://www.espn.com/soccer/soccer-transfers/story/4321722/barcelona-intensify-interest...

Der BVB hat ja die RKO über 30 Mio €, die fixe Ablöse ansonsten liegt bei 70 Mio €.
Das gäbe für mich zwei Gedanken
a) BVB zieht die Klausel, damit Isak beim BVB spielt. Das müssten Verein als auch Spieler wollen. Unwahrscheinlich wenn Haaland bleibt.
b) Der BVB lässt sich auf einen Kuhhandel ein. Man zieht die Klausel, auch im Einverständnis mit dem Spieler, um ihn dann direkt für z.B. 50 Mio € an Barca weiter zu verkaufen. Dem Spieler wird der Transfer nach Barcelona erfüllt, Barca spart 20 Mio € im Vergleich zur Klausel und der BVB nimmt 20 Mio € ohne großen Aufwand ein (steuerliche Fragen ausgeblendet). Vorausgesetzt das funktioniert so, aber zumindest zwei Wechsel in einer Transferperiode sind ja glaube ich möglich. Blöd sieht dann nur Sociedad aus. Könnten natürlich gleichermaßen versuchen, dem BVB die Option abzukaufen.


"Wie die spanische Tageszeitung As berichtet, erlaubt es der ausgehandelte Vertrag mit Real Sociedad dem BVB nicht, den Stürmer noch im selben Transferfenster wieder abzugeben."

spricht also nicht viel für

Kaufen per RKO, gegen zb. 40 Mio. Ablöse durch den Spieler Vertrag auflösen und dann kann der freie Spieler hingehen wo er will - also zu dem Verein, der ihm vorher die 40 Mio gegeben hat.

Es gibt immer einen Weg.

vertragsklausel spricht wohl dagegen

Weeman @, Hinterm Knauber, Dienstag, 23. Februar 2021, 15:43 (vor 5 Tagen) @ dNL

"Wie die spanische Tageszeitung As berichtet, erlaubt es der ausgehandelte Vertrag mit Real Sociedad dem BVB nicht, den Stürmer noch im selben Transferfenster wieder abzugeben."

spricht also nicht viel für

Kurzer Anruf bei Sociedad, die bekommen ein paar Milliönchen mehr und durch ist das Ding.

Hihi, bei einem Anruf bei einem Präsidenten...

CHS ⌂ @, Lünen, Dienstag, 23. Februar 2021, 15:58 (vor 5 Tagen) @ Weeman

"Wie die spanische Tageszeitung As berichtet, erlaubt es der ausgehandelte Vertrag mit Real Sociedad dem BVB nicht, den Stürmer noch im selben Transferfenster wieder abzugeben."

spricht also nicht viel für


Kurzer Anruf bei Sociedad, die bekommen ein paar Milliönchen mehr und durch ist das Ding.

...musste ich an einen von unseren Redakteuren aus der Anfangzeit denken:

https://www.schwatzgelb.de/artikel/2001/unsa-senf/milan-baros-definitiv-nicht-zum-bvb

Schade, heute ist das wohl gar nicht mehr so möglich.

Gruß

CHS

Hihi, bei einem Anruf bei einem Präsidenten...

Nolte, Dienstag, 23. Februar 2021, 16:25 (vor 5 Tagen) @ CHS

Versuchen kann man‘s ja mal ;)
Aber cooles Interview, das war (lange) vor meiner Zeit hier und deshalb mir völlig unbekannt! Die Vorhersage mit dem italienischen Klub hat sich dann aber auch nicht bestätigt...

vertragsklausel spricht wohl dagegen

micha87 @, bei Berlin, Dienstag, 23. Februar 2021, 15:38 (vor 5 Tagen) @ dNL

Dafür gibt es doch die bekannte Möglichkeit der Leihe samt Kaufverpflichtung am Ende. Es ist schon absurd wie sich diese ganzen Vertragsmodelle so entwickelt haben, mit Franchise Teams, "Teams" die verliehen werden (Chelsea). Der Fußball hat sich seit Bosman in eine Richtung entwickelt die solche Stilblüten ermöglicht und man muss nur seine Nische finden.

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

Hatebreed @, Dienstag, 23. Februar 2021, 15:02 (vor 5 Tagen) @ Venceremos

Kenne jetzt nur seine Quote (12 Töre in 20 Spielen), der wird doch keine 70 Mio wert sein. Und Barca kann sich keine 70 Mio leisten.

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

homer73 @, Dortmund-Wellinghofen (oder Block 87), Dienstag, 23. Februar 2021, 13:51 (vor 5 Tagen) @ Venceremos

https://www.espn.com/soccer/soccer-transfers/story/4321722/barcelona-intensify-interest...

Der BVB hat ja die RKO über 30 Mio €, die fixe Ablöse ansonsten liegt bei 70 Mio €.

Die 70 Mio. sind doch wohl eine festgeschriebene Ausstiegssumme (in Spanien gibt es sowas immer).

Das heißt aber noch lange nicht, dass das der Marktwert ist, den jemand für Isak zu zahlen bereit wäre. (oder als Aufschlag an den BVB zahlen würde)

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

bobschulz @, MS, Dienstag, 23. Februar 2021, 13:58 (vor 5 Tagen) @ homer73

https://www.espn.com/soccer/soccer-transfers/story/4321722/barcelona-intensify-interest...

Der BVB hat ja die RKO über 30 Mio €, die fixe Ablöse ansonsten liegt bei 70 Mio €.


Die 70 Mio. sind doch wohl eine festgeschriebene Ausstiegssumme (in Spanien gibt es sowas immer).

Das heißt aber noch lange nicht, dass das der Marktwert ist, den jemand für Isak zu zahlen bereit wäre. (oder als Aufschlag an den BVB zahlen würde)

Es heißt aber sie müssten ihn gehen lassen bei 70, nur wir bekommen den Sale-Preis von 30. Wobei das ja damals Teil des Pakets war, da man ihn ja unter EK (ich weiß, bester Menschenhändler-Jargon) hat gehen lassen, eben mit der Option. Die Frage wäre halt, ob es nicht sogar Sinn macht ihn einfach zu holen und spielen zu lassen, aber das wird sicher auch an den europäischen Wettbewerben hängen.
Evtl will er gar nicht Teil des EC3 Premierensieger-Teams werden? :-)
Und für den Fall der Durchreise: Alles was über 30 hinaus geht wäre ja bei Weiterverkauf Gewinn, oder?

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

Smeller @, Dortmund, Dienstag, 23. Februar 2021, 14:51 (vor 5 Tagen) @ bobschulz

Wenn wir die RKO ziehen, hat er zu wollen.

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

bobschulz @, MS, Dienstag, 23. Februar 2021, 15:04 (vor 5 Tagen) @ Smeller

Wenn wir die RKO ziehen, hat er zu wollen.

Wie ich weiter unten schrieb:
WENN wir die RKO haben, das ist die Grundvoraussetzung.
Und - der Vertrag hier ist (bzw wäre) dann ja aus Vor-Corona-Zeiten, wahrscheinlich also eher nicht schlechter dotiert als das , was derzeit auszuhandeln wäre.

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

homer73 @, Dortmund-Wellinghofen (oder Block 87), Dienstag, 23. Februar 2021, 14:00 (vor 5 Tagen) @ bobschulz

https://www.espn.com/soccer/soccer-transfers/story/4321722/barcelona-intensify-interest...

Der BVB hat ja die RKO über 30 Mio €, die fixe Ablöse ansonsten liegt bei 70 Mio €.


Die 70 Mio. sind doch wohl eine festgeschriebene Ausstiegssumme (in Spanien gibt es sowas immer).

Das heißt aber noch lange nicht, dass das der Marktwert ist, den jemand für Isak zu zahlen bereit wäre. (oder als Aufschlag an den BVB zahlen würde)


Es heißt aber sie müssten ihn gehen lassen bei 70, nur wir bekommen den Sale-Preis von 30. Wobei das ja damals Teil des Pakets war, da man ihn ja unter EK (ich weiß, bester Menschenhändler-Jargon) hat gehen lassen, eben mit der Option. Die Frage wäre halt, ob es nicht sogar Sinn macht ihn einfach zu holen und spielen zu lassen, aber das wird sicher auch an den europäischen Wettbewerben hängen.
Evtl will er gar nicht Teil des EC3 Premierensieger-Teams werden? :-)

Weiß man nicht.

Und für den Fall der Durchreise: Alles was über 30 hinaus geht wäre ja bei Weiterverkauf Gewinn, oder?

yep. Bei Weiterverkauf bzw. als direkter Aufschlag, ohne dass Isak je wieder in DO aufschlägt.

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

Venceremos, Dienstag, 23. Februar 2021, 14:05 (vor 5 Tagen) @ homer73

Und für den Fall der Durchreise: Alles was über 30 hinaus geht wäre ja bei Weiterverkauf Gewinn, oder?


yep. Bei Weiterverkauf bzw. als direkter Aufschlag, ohne dass Isak je wieder in DO aufschlägt.

Vor Steuer natürlich. Es wäre ja vermutlich der gesamte Verkaufserlös zu versteuern, nicht nur das über die 30 Mio hinaus. Wenn man dan Spieler kauft, würde man ihn ja normal als Abschreibung über die Vertragslaufzeit buchen. Wie das alles geregelt wäre, da sind andere sicher fitter drin.

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

homer73 @, Dortmund-Wellinghofen (oder Block 87), Dienstag, 23. Februar 2021, 19:57 (vor 5 Tagen) @ Venceremos

Und für den Fall der Durchreise: Alles was über 30 hinaus geht wäre ja bei Weiterverkauf Gewinn, oder?


yep. Bei Weiterverkauf bzw. als direkter Aufschlag, ohne dass Isak je wieder in DO aufschlägt.


Vor Steuer natürlich. Es wäre ja vermutlich der gesamte Verkaufserlös zu versteuern, nicht nur das über die 30 Mio hinaus. Wenn man dan Spieler kauft, würde man ihn ja normal als Abschreibung über die Vertragslaufzeit buchen. Wie das alles geregelt wäre, da sind andere sicher fitter drin.

Na ja, die 30 Mio. ja nicht. Das "Asset" spieler ist dann ja gar nicht erst in der Bilanz des BVB.

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

bobschulz @, MS, Dienstag, 23. Februar 2021, 14:03 (vor 5 Tagen) @ homer73

https://www.espn.com/soccer/soccer-transfers/story/4321722/barcelona-intensify-interest...

Der BVB hat ja die RKO über 30 Mio €, die fixe Ablöse ansonsten liegt bei 70 Mio €.


Die 70 Mio. sind doch wohl eine festgeschriebene Ausstiegssumme (in Spanien gibt es sowas immer).

Das heißt aber noch lange nicht, dass das der Marktwert ist, den jemand für Isak zu zahlen bereit wäre. (oder als Aufschlag an den BVB zahlen würde)


Es heißt aber sie müssten ihn gehen lassen bei 70, nur wir bekommen den Sale-Preis von 30. Wobei das ja damals Teil des Pakets war, da man ihn ja unter EK (ich weiß, bester Menschenhändler-Jargon) hat gehen lassen, eben mit der Option. Die Frage wäre halt, ob es nicht sogar Sinn macht ihn einfach zu holen und spielen zu lassen, aber das wird sicher auch an den europäischen Wettbewerben hängen.
Evtl will er gar nicht Teil des EC3 Premierensieger-Teams werden? :-)

Weiß man nicht.

Und für den Fall der Durchreise: Alles was über 30 hinaus geht wäre ja bei Weiterverkauf Gewinn, oder?


yep. Bei Weiterverkauf bzw. als direkter Aufschlag, ohne dass Isak je wieder in DO aufschlägt.

Alles aber wohl nur unter der Prämisse, dass er damals einen Anschlussvertrag (?) hier abgeschlossen hat, der bindend wäre. Da dieser vor Corona ausgehandelt wurde, würde sich Isak wahrscheinlich finanziell besser stellen als mit einem akut ausgehandelten Vertrag. Daher sehe ich eine Rückkehr auch als nicht so unmöglich an.

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

Gargamel09 @, Dienstag, 23. Februar 2021, 14:07 (vor 5 Tagen) @ bobschulz

https://www.espn.com/soccer/soccer-transfers/story/4321722/barcelona-intensify-interest...

Der BVB hat ja die RKO über 30 Mio €, die fixe Ablöse ansonsten liegt bei 70 Mio €.


Die 70 Mio. sind doch wohl eine festgeschriebene Ausstiegssumme (in Spanien gibt es sowas immer).

Das heißt aber noch lange nicht, dass das der Marktwert ist, den jemand für Isak zu zahlen bereit wäre. (oder als Aufschlag an den BVB zahlen würde)


Es heißt aber sie müssten ihn gehen lassen bei 70, nur wir bekommen den Sale-Preis von 30. Wobei das ja damals Teil des Pakets war, da man ihn ja unter EK (ich weiß, bester Menschenhändler-Jargon) hat gehen lassen, eben mit der Option. Die Frage wäre halt, ob es nicht sogar Sinn macht ihn einfach zu holen und spielen zu lassen, aber das wird sicher auch an den europäischen Wettbewerben hängen.
Evtl will er gar nicht Teil des EC3 Premierensieger-Teams werden? :-)

Weiß man nicht.

Und für den Fall der Durchreise: Alles was über 30 hinaus geht wäre ja bei Weiterverkauf Gewinn, oder?


yep. Bei Weiterverkauf bzw. als direkter Aufschlag, ohne dass Isak je wieder in DO aufschlägt.


Alles aber wohl nur unter der Prämisse, dass er damals einen Anschlussvertrag (?) hier abgeschlossen hat, der bindend wäre. Da dieser vor Corona ausgehandelt wurde, würde sich Isak wahrscheinlich finanziell besser stellen als mit einem akut ausgehandelten Vertrag. Daher sehe ich eine Rückkehr auch als nicht so unmöglich an.

Ein Rückkehr würde nur Sinn machen, wen Haaland geht, was durchaus passieren könnten, ohne CL, vermutlich auch ohne EL.
Dann wäre Isak Stürmer Nr. 1, why not. Und wenn Haaland doch noch bleibt, könnte man evtl. mit RS einen Leihvertrag für noch ein weiteres Jahr aushandeln, dann wird er eben 2022 Stürmer Nr. 1.

Ohne Perspektive hier Stürmer Nr. 1 zu werden, würde das auch 0 Sinn ergeben, dann zieht man die RKO von 30 Mio und wartet, wer ihn letztendlich haben möchte. Man kann heutzutage nichts mehr verschenken, so unmoralisch es auch sein mag, aber beide Parteien wussten, was sie da unterschrieben....

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

Kayldall, Luxemburg, Dienstag, 23. Februar 2021, 13:24 (vor 5 Tagen) @ Venceremos

Blöd sieht dann nur Sociedad aus. Könnten natürlich gleichermaßen versuchen, dem BVB die Option abzukaufen.

Das wäre für Real Sociedad die beste Option, dem BVB die RKO abzukaufen. Vermutlich für den BVB auch, da du ja auch davon ausgehen kannst, dass Barcelona nicht die vollen 70 Mio. zahlen würde die festgeschrieben sind. Nach Verhandlungen würde man sich vielleicht bei so 50 Mio. treffen. Wenn dann der BVB die RKO zieht und ihn weiterverkauft an Barcelona dann zahlen die uns vielleicht 40Mio. und BVB und Barca gewinnen gerade mal 10Mio. Wogegen Real Sociedad 20Mio. weniger bekäme. Von daher hätte doch Sociedad jeden Grund dem BVB mehr als 10Mio. zu bieten(zum Beispiel 15Mio.) und dann macht der BVB(15Mio.) und Sociedad(35Mio.) das Geschäft gegen Barcelona.

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

todesbrei @, Copitz, Dienstag, 23. Februar 2021, 14:14 (vor 5 Tagen) @ Kayldall

mir fehlt einfach nur der Glaube das Zorc solche Gedankengänge hätte, zumal du ja den Faktor Spieler komplett "ignorierst"


Für mich ist eher die Frage ob er für uns eine Alternative wäre. Irgendwas schien bei der Personalie Isak ja nie zu stimmen. Man konnte ja schon Schlussfolgern das dies auch etwas mit seiner Trainingseinstellung zu tun hat

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

Kayldall, Luxemburg, Dienstag, 23. Februar 2021, 17:16 (vor 5 Tagen) @ todesbrei

Ich hab nur an das Zahlenbeispiel meines Vorredners angeknüpft und daraufhin eine andere Alternative zur Finanzierung vorgeschlagen, die Sociedad mehr helfen würde. Wenn du mich nach einem Transfer von Isak an sich fragst, dann denke ich der will gar nicht mehr beim BVB spielen. Der saß hier ja nur auf der Bank und wenn er mal spielen durfte, hat er ein tolles Spiel abgeliefert und wurde dann wieder nicht mehr eingesetzt. Ich glaub der will gar nicht mehr zum BVB zurück.

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

Gargamel09 @, Dienstag, 23. Februar 2021, 17:36 (vor 5 Tagen) @ Kayldall

Ich hab nur an das Zahlenbeispiel meines Vorredners angeknüpft und daraufhin eine andere Alternative zur Finanzierung vorgeschlagen, die Sociedad mehr helfen würde. Wenn du mich nach einem Transfer von Isak an sich fragst, dann denke ich der will gar nicht mehr beim BVB spielen. Der saß hier ja nur auf der Bank und wenn er mal spielen durfte, hat er ein tolles Spiel abgeliefert und wurde dann wieder nicht mehr eingesetzt. Ich glaub der will gar nicht mehr zum BVB zurück.

Der setzt sich beim BVB nicht mehr auf die Bank, davon kann man ausgehen, es ist aber auch kein Favre mehr als Trainer beim BVB und Isak hat inzwischen Schritte nach vorn gemacht, somit kann man die Ausgangslage von vor 2 Jahren gar nicht mehr mit der aktuellen Situation und von der im Sommer - neuer Trainer - vergleichen.
Gibt es eine Perspektive hier, wird sich auch ein Isak nicht scheuen, beim BVB erneut aufzulaufen, sagen beide Seiten, wir lassen das lieber, ist und wäre das auch kein Problem

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

Kaya @, Pfalz, Dienstag, 23. Februar 2021, 18:33 (vor 5 Tagen) @ Gargamel09

Ich hab nur an das Zahlenbeispiel meines Vorredners angeknüpft und daraufhin eine andere Alternative zur Finanzierung vorgeschlagen, die Sociedad mehr helfen würde. Wenn du mich nach einem Transfer von Isak an sich fragst, dann denke ich der will gar nicht mehr beim BVB spielen. Der saß hier ja nur auf der Bank und wenn er mal spielen durfte, hat er ein tolles Spiel abgeliefert und wurde dann wieder nicht mehr eingesetzt. Ich glaub der will gar nicht mehr zum BVB zurück.


Der setzt sich beim BVB nicht mehr auf die Bank, davon kann man ausgehen, es ist aber auch kein Favre mehr als Trainer beim BVB und Isak hat inzwischen Schritte nach vorn gemacht, somit kann man die Ausgangslage von vor 2 Jahren gar nicht mehr mit der aktuellen Situation und von der im Sommer - neuer Trainer - vergleichen.
Gibt es eine Perspektive hier, wird sich auch ein Isak nicht scheuen, beim BVB erneut aufzulaufen, sagen beide Seiten, wir lassen das lieber, ist und wäre das auch kein Problem

Das 3-4-3 wird in Deutschland immer beliebter und könnte in Zukunft das beliebteste System werden (wie einst das 4-2-3-1). In einem 3-4-3 wäre Platz für Haaland und Isak, und Rose ist diesem System ebenfalls nicht abgeneigt.

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

Tigo @, Duisburg, Dienstag, 23. Februar 2021, 18:38 (vor 5 Tagen) @ Kaya

Das gleich gilt für ein 4-3-3. Vor allem wo Moukoko und Isak aufgrund ihrer dynamik sicherlich auch auf den Außen spielen können.
Finde das sowieso eine interessante Variante, wenn man z.B. die Möglichkeit hat, dass von der ballfernen Seite ein Kopfballstarker Spieler diagonal in den Strafraum einläuft. Dort entstehen, dann oft Missmatches am langen Pfosten.

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

Gargamel09 @, Dienstag, 23. Februar 2021, 15:07 (vor 5 Tagen) @ todesbrei
bearbeitet von Gargamel09, Dienstag, 23. Februar 2021, 15:15

mir fehlt einfach nur der Glaube das Zorc solche Gedankengänge hätte, zumal du ja den Faktor Spieler komplett "ignorierst"

Zorc ist so ausgebufft, der weiß, wo der Hase lang läuft. Der hat Chelsea 64 Mio für Pulisic abgeknöpft und ihn noch für ein halbes Jahr im Verein halten können.

Für mich ist eher die Frage ob er für uns eine Alternative wäre. Irgendwas schien bei der Personalie Isak ja nie zu stimmen. Man konnte ja schon Schlussfolgern das dies auch etwas mit seiner Trainingseinstellung zu tun hat

Wenn Du als Spieler keine Einsatzchance bekommst, egal wie Du Dich im Training anstellst, dann verlierst Du vielleicht nach 2 Jahren die Lust.
Wenn Rose sagen würde, den will ich/ich will Dich, dann sieht seine Lage komplett anders aus, als unter Tuchel, Bosz, Stöer und Favre

btw: Isak war 2 Jahre hier und hatte 4 Trainer ^^

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

Smeller @, Dortmund, Dienstag, 23. Februar 2021, 14:50 (vor 5 Tagen) @ todesbrei

Der Spieler hat zumindest bei der RKO kein Mitspracherecht, da er bereits einen Anschlussvertrag unterschrieben hat. Und warum sollte Isak nicht zu Barca wollen?

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

todesbrei @, Copitz, Dienstag, 23. Februar 2021, 14:54 (vor 5 Tagen) @ Smeller

Ist das so ? Ist das bestätigt das er einen Vertrag mit uns bereits verhandelt hat ?

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

Smeller @, Dortmund, Dienstag, 23. Februar 2021, 15:00 (vor 5 Tagen) @ todesbrei

Das läuft bei einer RKO so ab. Was bringt dir eine RKO, wenn hinterher der Spieler 'Nein' sagt? Nichts. Und die RKO hat ja dafür gesorgt, dass der aufnehmende Verein den Spieler günstiger bekommen hat.

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

Gargamel09 @, Dienstag, 23. Februar 2021, 14:59 (vor 5 Tagen) @ todesbrei

Ist das so ? Ist das bestätigt das er einen Vertrag mit uns bereits verhandelt hat ?

Das bringt eine RKO mit sich

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

todesbrei @, Copitz, Dienstag, 23. Februar 2021, 15:12 (vor 5 Tagen) @ Gargamel09

ok wenn das generell so ist ! Wieder was gelernt :)

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

markus93 @, Dienstag, 23. Februar 2021, 15:18 (vor 5 Tagen) @ todesbrei

Muss ja so sein, man will aps Verein ja nicht am Ende doch wieder am freien Markt um das Gehalt verhandeln.

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

bobschulz @, MS, Dienstag, 23. Februar 2021, 14:30 (vor 5 Tagen) @ todesbrei

mir fehlt einfach nur der Glaube das Zorc solche Gedankengänge hätte, zumal du ja den Faktor Spieler komplett "ignorierst"


Für mich ist eher die Frage ob er für uns eine Alternative wäre. Irgendwas schien bei der Personalie Isak ja nie zu stimmen. Man konnte ja schon Schlussfolgern das dies auch etwas mit seiner Trainingseinstellung zu tun hat

Und die kann sich in den Jahren geändert haben.
Und eventuell wäre er ja auch motiviert zu zeigen, dass Schweden besser sind als andere Wikinger.

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

ThoTu_und_Harry @, Dortmund, Dienstag, 23. Februar 2021, 13:16 (vor 5 Tagen) @ Venceremos

Isak hat gar keinen Bock mehr auf den BVB, ich vermute nicht, dass sich in dieser Hinsicht etwas getan hat.

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

Tigo @, Duisburg, Dienstag, 23. Februar 2021, 13:57 (vor 5 Tagen) @ ThoTu_und_Harry

Wer sagt das eigentlich?
Nur weil er im Interview letztes Jahr oder so gesagt hat, dass er aktuell nicht an den BVB denkt und bei Sociedad glücklich ist?
Ich mein da wurden aber schon deutlich stärkere Dementis ausgesprochen, die sich plötzlich in Wohlgefallen aufgelöst haben.

Man sagt doch auch keiner RKO zu, wenn man es nicht in Betracht zieht zurück zu kommen.

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

bobschulz @, MS, Dienstag, 23. Februar 2021, 13:48 (vor 5 Tagen) @ ThoTu_und_Harry

Isak hat gar keinen Bock mehr auf den BVB, ich vermute nicht, dass sich in dieser Hinsicht etwas getan hat.

Wenn er aber- und nur so funktioniert eine Rückkaufoption- auch einen Vertrag beim BVB ausgehandelt und unterschrieben hat ( mit der Voraussetzung BVB überweist die 30 Mio an San Sebastian) wäre er erst mal prinzipiell vertraglich daran gebunden. Sein Bock WÄRE dann wohl nicht alleine erheblich. Viel Konjunktiv.

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

Problembaer, Ort, Dienstag, 23. Februar 2021, 12:54 (vor 6 Tagen) @ Venceremos

Vertriebsschulung 1.0

Barca ruft bei Real an und sagt:"Bevor wir Dortmund 50 überweisen und die euch 30, zahlen wir euch lieber direkt 31 oder 35 oder was auch immer"

Real bekommt mehr, Barca zahlt weniger.

Wieso sollte Barca so dämlich sein und uns Geld hinterher werfen? (Ok seit Ous wissen wir es :-) )

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

DomJay @, Köln, Dienstag, 23. Februar 2021, 12:56 (vor 6 Tagen) @ Problembaer

Vertriebsschulung 1.0

Barca ruft bei Real an und sagt:"Bevor wir Dortmund 50 überweisen und die euch 30, zahlen wir euch lieber direkt 31 oder 35 oder was auch immer"

Real bekommt mehr, Barca zahlt weniger.

Wieso sollte Barca so dämlich sein und uns Geld hinterher werfen? (Ok seit Ous wissen wir es :-) )

Dann zieht der BVB die RKO und Barca zahlt uns halt 1 Millionen.

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

Kayldall, Luxemburg, Dienstag, 23. Februar 2021, 13:13 (vor 5 Tagen) @ DomJay

Ironie? Dann würde der BVB 30Mio. zahlen für die RKO und bekommt nur 1Mio. von Barcelona zurück. Dann macht der BVB -29Mio.

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

DomJay @, Köln, Dienstag, 23. Februar 2021, 13:22 (vor 5 Tagen) @ Kayldall

Ironie? Dann würde der BVB 30Mio. zahlen für die RKO und bekommt nur 1Mio. von Barcelona zurück. Dann macht der BVB -29Mio.

Ließ es dir nochmal ganz langsam durch durch ;)

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

Kayldall, Luxemburg, Dienstag, 23. Februar 2021, 13:31 (vor 5 Tagen) @ DomJay

Hab ich, erklär doch mal bitte. Wo lieg ich falsch?

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

DomJay @, Köln, Dienstag, 23. Februar 2021, 13:40 (vor 5 Tagen) @ Kayldall

Hab ich, erklär doch mal bitte. Wo lieg ich falsch?

Stimmt alles gut, ja ich meine wir verkaufen Isak für 1 Millionen Euro nachdem wir 30 Millionen zahlen. Hat der BVB schon immer so gemacht.

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

Problembaer, Ort, Dienstag, 23. Februar 2021, 13:19 (vor 5 Tagen) @ Kayldall

Ich glaube du hast gerade den Account von Meier/Niebaum geoutet :-)

Oder der User meinte +1 M€ :-)

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

JohnDo8485 @, Langenfeld, Dienstag, 23. Februar 2021, 12:48 (vor 6 Tagen) @ Venceremos

Hab es nicht verfolgt, aber hat Isak so aufgespielt, dass er in der aktuellen Lage auch nur ansatzweise 30/ 50 Mio. wert wäre??

Die festgeschriebenen Summen in Spanien (70 Mio. in dem Fall) sind doch mehr Schein als sein.

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

TimK, Unna, Dienstag, 23. Februar 2021, 13:01 (vor 6 Tagen) @ JohnDo8485

Hab es nicht verfolgt, aber hat Isak so aufgespielt, dass er in der aktuellen Lage auch nur ansatzweise 30/ 50 Mio. wert wäre??

Die festgeschriebenen Summen in Spanien (70 Mio. in dem Fall) sind doch mehr Schein als sein.

Subjektiv betrachtet ist kein Spieler der Welt diese Summen wert, aber lassen wir diese Diskussion, die führt eh zu nichts.

Isak ist in der U21 Kategorie bei den Top-Ligen hinter Erling derjenige mit den meisten Toren (12 Tore) in dieser Saison und wenn man die Liste nach Scorern (14 Scorer) auswertet, liegt er aktuell auf Platz 3, da sich da dann noch Jadon dazwischen einreiht. Das sind die nackten Zahlen. Über 90 Minuten habe ich mir Real Sociedad diese Saison 2 oder 3 Mal angeschaut und da hat er mir immer ganz gut gefallen.

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

Djerun @, Essen, Dienstag, 23. Februar 2021, 13:14 (vor 5 Tagen) @ TimK

Isak ist in der U21 Kategorie bei den Top-Ligen hinter Erling derjenige mit den meisten Toren (12 Tore) in dieser Saison und wenn man die Liste nach Scorern (14 Scorer) auswertet, liegt er aktuell auf Platz 3, da sich da dann noch Jadon dazwischen einreiht. Das sind die nackten Zahlen. Über 90 Minuten habe ich mir Real Sociedad diese Saison 2 oder 3 Mal angeschaut und da hat er mir immer ganz gut gefallen.

Naja, man könnte daraus auch schlussfolgern, dass die U21-Spieler in dieser Saison nicht so wahnsinnig gut performen (mit Ausnahme von Haaland), wenn Sancho schon die Nummer 2 ist bei den Scorern. Somit ist das alles auch immer relativ zu betrachten...

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

simie, Krefeld, Dienstag, 23. Februar 2021, 13:23 (vor 5 Tagen) @ Djerun


Naja, man könnte daraus auch schlussfolgern, dass die U21-Spieler in dieser Saison nicht so wahnsinnig gut performen (mit Ausnahme von Haaland), wenn Sancho schon die Nummer 2 ist bei den Scorern. Somit ist das alles auch immer relativ zu betrachten...

Oder es relativiert die hier im Forum an Sancho geäußerte Kritik als teilweise übertrieben.

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

Djerun @, Essen, Dienstag, 23. Februar 2021, 13:27 (vor 5 Tagen) @ simie


Naja, man könnte daraus auch schlussfolgern, dass die U21-Spieler in dieser Saison nicht so wahnsinnig gut performen (mit Ausnahme von Haaland), wenn Sancho schon die Nummer 2 ist bei den Scorern. Somit ist das alles auch immer relativ zu betrachten...


Oder es relativiert die hier im Forum an Sancho geäußerte Kritik als teilweise übertrieben.

In der Tat! Hab mir gerade mal die Werte der Pokalwettbewerbe angesehen. Die sind schon stark. Dort hat er ja letzte Saison kaum was gezeigt...

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

todesbrei @, Copitz, Dienstag, 23. Februar 2021, 13:18 (vor 5 Tagen) @ Djerun

Sancho = 29 spiele , 25 Scorer

recht gute Quote , nur mal so :)

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

Djerun @, Essen, Dienstag, 23. Februar 2021, 13:25 (vor 5 Tagen) @ todesbrei

Sancho = 29 spiele , 25 Scorer

recht gute Quote , nur mal so :)

Danke! Überrascht mich tatsächlich. Hab nur die Ligawerte im Vergleich zu letzter Saison gesehen, aber verpasst, dass er in den Pokalwettbewerben diese Saison wesentlich besser performt als letzte...

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

JohnDo8485 @, Langenfeld, Dienstag, 23. Februar 2021, 13:06 (vor 6 Tagen) @ TimK

Gerade mal geschaut in den ersten 16 Spielen diese Saison ganze 3 Tore und seitdem bis zum 24. Spieltag noch mal 9 oben drauf gepackt.

Klar 12 Tore klingt mehr als solide, um solche Summen zur aktuellen Zeit zu rechtfertigen, fehlt mir persönlich da der aber Nachweis einer gewissen Konstanz über mindestens eine volle, eher zwei Saisons.

Wir reden hier von bisher 8 guten (für einen Stürmer) Spieltagen...

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

Tigo @, Duisburg, Dienstag, 23. Februar 2021, 13:26 (vor 5 Tagen) @ JohnDo8485

Naja er hat in den Niederlanden gezeigt was er kann, er hat es letztes Jahr schon bei Real Sociedad teilweise gezeigt, im Jobsharing mit William Jose und dieses Jahr zeigt er es wieder.

Ich finde man sollte mit dem Spieler sprechen und ihn eher davon überzeugen, hier her zurück zu kommen als irgendwelche seltsamen Geschäfte zu machen.
Wir haben genug Spieler in der Saison und Rose lässt bei Gladbach auch durchaus auch mal mehr als 1 Stürmer spielen um Isak und Haaland gerecht zu werden und Moukoko trotzdem Einsatzzeiten zu gewähren.

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

Smeller @, Dortmund, Dienstag, 23. Februar 2021, 14:46 (vor 5 Tagen) @ Tigo

Eine RKO beinhaltet bereits einen Anschlussvertrag. Ziehen wir die RKO muss Isak zurück.

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

Djerun @, Essen, Dienstag, 23. Februar 2021, 13:30 (vor 5 Tagen) @ Tigo

Naja er hat in den Niederlanden gezeigt was er kann, er hat es letztes Jahr schon bei Real Sociedad teilweise gezeigt, im Jobsharing mit William Jose und dieses Jahr zeigt er es wieder.

Ich finde man sollte mit dem Spieler sprechen und ihn eher davon überzeugen, hier her zurück zu kommen als irgendwelche seltsamen Geschäfte zu machen.
Wir haben genug Spieler in der Saison und Rose lässt bei Gladbach auch durchaus auch mal mehr als 1 Stürmer spielen um Isak und Haaland gerecht zu werden und Moukoko trotzdem Einsatzzeiten zu gewähren.

Also nein. Ich bin dafür, das Geld für Defensivspieler in die Hand zu nehmen! Die AV-Positionen werden hoffentlich(!) ausgedünnt und neu besetzt werden. Falls darüber hinaus noch was übrig bleiben sollte, dann gerne für offensive Zentrale/Außen...

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

Tigo @, Duisburg, Dienstag, 23. Februar 2021, 13:43 (vor 5 Tagen) @ Djerun

Natürlich hat man mehrere Baustellen. Aber je nachdem wie sich Rose hier den Kader vorstellt macht das halt schon Sinn

naja, es gibt ja mehr parameter als nackte zahlen

MikeGanderson, Ort, Dienstag, 23. Februar 2021, 13:18 (vor 5 Tagen) @ JohnDo8485

und ich finde, dass man bei ihm schon in fast jeder aktion stark sieht, was da für potential ist. ähnlich wie bei moukoko.

hab auch nie verstanden, warum bei uns unter lf lieber reus vorne drin spielte...

naja, es gibt ja mehr parameter als nackte zahlen

Smeller @, Dortmund, Dienstag, 23. Februar 2021, 14:48 (vor 5 Tagen) @ MikeGanderson

Ein U23-Trainer hatte mal erklärt, dass Sancho in der 2. Mannschaft ein Unterschiedsspieler war und man ihm auch anmerkte, dass er sich für Höheres empfehlen möchte, wohingegen Isak eher Mitläufer war. Das wird sich dann wohl auch so im Training abgespielt haben. Es wird einen Grund geben, warum kein Trainer bei uns auf Isak gesetzt hat.

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

donotrobme @, Münsterland, Dienstag, 23. Februar 2021, 12:58 (vor 6 Tagen) @ JohnDo8485

soweit ich weiß, sind solche Ausstiegsklauseln im spanischen fußball festgeschrieben.

und wie hoch die ausstiegsklausel angesetzt wird, das ist dann neben der vertragsdauer und dem jahresgehalt teil der verhandlungsmasse.

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

Sascha @, Dortmund, Dienstag, 23. Februar 2021, 12:46 (vor 6 Tagen) @ Venceremos

https://www.espn.com/soccer/soccer-transfers/story/4321722/barcelona-intensify-interest...

Der BVB hat ja die RKO über 30 Mio €, die fixe Ablöse ansonsten liegt bei 70 Mio €.
Das gäbe für mich zwei Gedanken
a) BVB zieht die Klausel, damit Isak beim BVB spielt. Das müssten Verein als auch Spieler wollen. Unwahrscheinlich wenn Haaland bleibt.
b) Der BVB lässt sich auf einen Kuhhandel ein. Man zieht die Klausel, auch im Einverständnis mit dem Spieler, um ihn dann direkt für z.B. 50 Mio € an Barca weiter zu verkaufen. Dem Spieler wird der Transfer nach Barcelona erfüllt, Barca spart 20 Mio € im Vergleich zur Klausel und der BVB nimmt 20 Mio € ohne großen Aufwand ein (steuerliche Fragen ausgeblendet). Vorausgesetzt das funktioniert so, aber zumindest zwei Wechsel in einer Transferperiode sind ja glaube ich möglich. Blöd sieht dann nur Sociedad aus. Könnten natürlich gleichermaßen versuchen, dem BVB die Option abzukaufen.

Und dann läuft man die nächsten 10 Jahre Barca hinterm Geld hinterher?

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

DomJay @, Köln, Dienstag, 23. Februar 2021, 12:49 (vor 6 Tagen) @ Sascha

https://www.espn.com/soccer/soccer-transfers/story/4321722/barcelona-intensify-interest...

Der BVB hat ja die RKO über 30 Mio €, die fixe Ablöse ansonsten liegt bei 70 Mio €.
Das gäbe für mich zwei Gedanken
a) BVB zieht die Klausel, damit Isak beim BVB spielt. Das müssten Verein als auch Spieler wollen. Unwahrscheinlich wenn Haaland bleibt.
b) Der BVB lässt sich auf einen Kuhhandel ein. Man zieht die Klausel, auch im Einverständnis mit dem Spieler, um ihn dann direkt für z.B. 50 Mio € an Barca weiter zu verkaufen. Dem Spieler wird der Transfer nach Barcelona erfüllt, Barca spart 20 Mio € im Vergleich zur Klausel und der BVB nimmt 20 Mio € ohne großen Aufwand ein (steuerliche Fragen ausgeblendet). Vorausgesetzt das funktioniert so, aber zumindest zwei Wechsel in einer Transferperiode sind ja glaube ich möglich. Blöd sieht dann nur Sociedad aus. Könnten natürlich gleichermaßen versuchen, dem BVB die Option abzukaufen.


Und dann läuft man die nächsten 10 Jahre Barca hinterm Geld hinterher?

Also Barca hat immense Schulden aber noch haben sie einen Chashflow. Nach deiner Theorie sollte man gar keine Transfers in Betracht ziehen (absichtlich Überspitzt von mir)

Selbst wenn man zum Zeitpunkt mit einer +- 0 raus geht hätte man immerhin kommende Einnahmen und ein anderer Verein hätte weniger Ausgaben in der Periode

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

Sascha @, Dortmund, Dienstag, 23. Februar 2021, 12:53 (vor 6 Tagen) @ DomJay

Barca zahlt ja immer noch z.B. für Coutinho....

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

DomJay @, Köln, Dienstag, 23. Februar 2021, 12:55 (vor 6 Tagen) @ Sascha

Barca zahlt ja immer noch z.B. für Coutinho....

Ja und das werden sie auch tun, von daher sehe ich kein Problem damit wenn man auch nur 5-10 Millionen mitnehmen kann sollte man es tun.

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

Sascha @, Dortmund, Dienstag, 23. Februar 2021, 13:02 (vor 6 Tagen) @ DomJay

Barca zahlt ja immer noch z.B. für Coutinho....


Ja und das werden sie auch tun, von daher sehe ich kein Problem damit wenn man auch nur 5-10 Millionen mitnehmen kann sollte man es tun.

Dummerweise hat Barca gerade ein akutes Problem, alle offenstehenden Forderugnen zu begleichen.

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

DomJay @, Köln, Dienstag, 23. Februar 2021, 13:28 (vor 5 Tagen) @ Sascha

Barca zahlt ja immer noch z.B. für Coutinho....


Ja und das werden sie auch tun, von daher sehe ich kein Problem damit wenn man auch nur 5-10 Millionen mitnehmen kann sollte man es tun.


Dummerweise hat Barca gerade ein akutes Problem, alle offenstehenden Forderugnen zu begleichen.

Das werden die schon tun, trotzdem kein Grund Geld zu verschenken. Das würde nämlich Fragen unangenehme aufwerfen.

Barca hat noch erhebliches Tafelsilber, die gehen nicht insolvent

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

Smeller @, Dortmund, Dienstag, 23. Februar 2021, 14:42 (vor 5 Tagen) @ DomJay

Wir müssen Isak gar nicht per RKO kaufen. Der Verein von Isak muss uns die RKO abkaufen, bevor sie Isak nach Barca verscherbeln wollen, solange die RKO noch aktiv ist. Als die Bayern damals Can nach Leverkusen verkauft hatten und eine RKO ausmachten, musste Bayern ebenfalls zustimmen, als Liverpool Can gekauft hat und hat einen Teil der Ablöse eingestrichen.

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

Tigo @, Duisburg, Dienstag, 23. Februar 2021, 12:54 (vor 6 Tagen) @ Sascha

Bzw zahlt eben nicht.

Barca intensiviert Interesse an Isak / Möglichkeit eines "Kuhhandels"?

DomJay @, Köln, Dienstag, 23. Februar 2021, 12:46 (vor 6 Tagen) @ Venceremos

https://www.espn.com/soccer/soccer-transfers/story/4321722/barcelona-intensify-interest...

Der BVB hat ja die RKO über 30 Mio €, die fixe Ablöse ansonsten liegt bei 70 Mio €.
Das gäbe für mich zwei Gedanken
a) BVB zieht die Klausel, damit Isak beim BVB spielt. Das müssten Verein als auch Spieler wollen. Unwahrscheinlich wenn Haaland bleibt.
b) Der BVB lässt sich auf einen Kuhhandel ein. Man zieht die Klausel, auch im Einverständnis mit dem Spieler, um ihn dann direkt für z.B. 50 Mio € an Barca weiter zu verkaufen. Dem Spieler wird der Transfer nach Barcelona erfüllt, Barca spart 20 Mio € im Vergleich zur Klausel und der BVB nimmt 20 Mio € ohne großen Aufwand ein (steuerliche Fragen ausgeblendet). Vorausgesetzt das funktioniert so, aber zumindest zwei Wechsel in einer Transferperiode sind ja glaube ich möglich. Blöd sieht dann nur Sociedad aus. Könnten natürlich gleichermaßen versuchen, dem BVB die Option abzukaufen.

Genau für dieses Szenario habe ich die RKO als Grund gesehen. Das wäre das Gleiche wie damals bei Morata oder?

Einfacher: Beteiligung an Transfersumme

McMisch @, Dienstag, 23. Februar 2021, 13:13 (vor 5 Tagen) @ DomJay

Prinzipiell richtig ja. Alles. Aber:

Die RKO ist ja nur für den Fall, dass wir uns mit Isak auf eine Rückkehr einigen. Wenn er zu einem anderen Verein möchte, klappt das nicht. Für ihn gäbe es keinen Grund, das so zu machen. Es sei denn er will uns einen großen Gefallen tun... wobei ich denke, dass wir das einfach auch aus moralischen Gründen nicht tun werden. Das wirft ein schlechtes Licht. Entweder wir wollen ihn wirklich, dann können wir uns eventuell freuen über einen guten Preis. Wenn er zu uns möchte

Alternative: Erlösbeteiligung

Oder wir wollen ihn auch zu diesem Preis nicht. Dann verfällt die RKO halt einfach. Wenn wir nur am Mehrwert interessiert sind oder damals waren, hätten wir eine Beteiligung an zukünftigen Transfererlösen eingebaut. Das ist ja nicht unüblich.

Einfacher: Beteiligung an Transfersumme

Smeller @, Dortmund, Dienstag, 23. Februar 2021, 14:39 (vor 5 Tagen) @ McMisch

Wenn wir eine RKO haben, dann gibt es bereits einen Anschlussvertrag mit Isak und wir müssten zustimmen, dass Barca ihn kaufen darf. Wir würden dann unsere RKO verkaufen.

Einfacher: Beteiligung an Transfersumme

McMisch @, Dienstag, 23. Februar 2021, 17:01 (vor 5 Tagen) @ Smeller

Interessant. Im Anschlussvertrag ist dann sogar schon ein früher verhandeltes Gehalt drin oder wie?

RKO verkaufen klingt natürlich gut. Und weniger aufwendig und fragwürdig als Option ziehen, kaufen, verkaufen

Einfacher: Beteiligung an Transfersumme

DomJay @, Köln, Dienstag, 23. Februar 2021, 14:38 (vor 5 Tagen) @ McMisch

Prinzipiell richtig ja. Alles. Aber:

Die RKO ist ja nur für den Fall, dass wir uns mit Isak auf eine Rückkehr einigen. Wenn er zu einem anderen Verein möchte, klappt das nicht. Für ihn gäbe es keinen Grund, das so zu machen. Es sei denn er will uns einen großen Gefallen tun... wobei ich denke, dass wir das einfach auch aus moralischen Gründen nicht tun werden. Das wirft ein schlechtes Licht. Entweder wir wollen ihn wirklich, dann können wir uns eventuell freuen über einen guten Preis. Wenn er zu uns möchte

Alternative: Erlösbeteiligung

Oder wir wollen ihn auch zu diesem Preis nicht. Dann verfällt die RKO halt einfach. Wenn wir nur am Mehrwert interessiert sind oder damals waren, hätten wir eine Beteiligung an zukünftigen Transfererlösen eingebaut. Das ist ja nicht unüblich.

Also in der Regel sollte eine RKO doch einen Vertrag beinhalten bzw die Transferrechte oder? So war es jedenfalls bei Morata der zurück musste. Ich weiß, bei Hummels war es wohl anders.

Einfacher: Beteiligung an Transfersumme

Smeller @, Dortmund, Dienstag, 23. Februar 2021, 14:43 (vor 5 Tagen) @ DomJay

Bayern hatte nie eine RKO bei Hummels.

Sch*lke bald einer der schlechtesten Absteiger?

CHS ⌂ @, Lünen, Dienstag, 23. Februar 2021, 12:24 (vor 6 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Quelle: Kicker

:-)

Gruß

CHS

Sch*lke bald einer der schlechtesten Absteiger?

hkw @, Berlin, Dienstag, 23. Februar 2021, 18:38 (vor 5 Tagen) @ CHS

Schalen Theorie:
Angenommen die steigen ab und steigen die Saison danach, in 50 Jahren oder irgendwann als Meister der 2. Liga wieder auf.
Würden sie dann eine Schale in der Hand halten?

Sch*lke bald einer der schlechtesten Absteiger?

markus93 @, Dienstag, 23. Februar 2021, 18:52 (vor 5 Tagen) @ hkw

Es spricht gegen die Blaue Philosophie irgendwo 1. zu werden.

Sch*lke bald einer der schlechtesten Absteiger?

Nietzsche, Dienstag, 23. Februar 2021, 18:55 (vor 5 Tagen) @ markus93

Es spricht gegen die Blaue Philosophie irgendwo 1. zu werden.

Ich weiß gar nicht mehr, woher das ist, aber ich muss grad dran denken:
"Ihr seid die zweitgrößten Loser der Bundesligageschichte!" - "Wieso die zweitgrößten?" - "Weil ihr LOSER seid!"

Hauptsache Sch*lke bald ein nachhaltiger Absteiger!

DB146, Lokschuppen, Dienstag, 23. Februar 2021, 17:17 (vor 5 Tagen) @ CHS
bearbeitet von DB146, Dienstag, 23. Februar 2021, 17:22

Wiederaufstieg nicht erwünscht, auch nicht in 5 Jahren.

Pleite oder weitere Abstiege würden hingegen sehr gefallen :-)

Derby von deren erster Mannschaft gegen unsere Zwote reicht doch auch. Dann haben die auch endlich ihre so lange ersehnte Augenhöhe.

.
.
Gnihihihihihi... fast jedenfalls :-)

Sch*lke bald einer der schlechtesten Absteiger?

Kayldall, Luxemburg, Dienstag, 23. Februar 2021, 13:43 (vor 5 Tagen) @ CHS

Ja, einer der schlechtesten Absteiger, aber den Rekord von Tasmania Berlin wird selbst Schalke in einer Saison nicht unterbieten können, denke ich mal. Diese Statistik, dass Schalke saisonübergreifend mehr Niederlagen hätte einfahren können, finde ich Quatsch. Tasmania hatte halt diese Zahl an Niederlagen und diese Zahl an Punkten in einer Saison und da müsste einer schon richtig schlecht sein um das nochmal zu unterbieten. Solche Vergleiche hinken in meinen Augen. Was bringt es dem BVB, wenn man in einer Rückrunde und der Vorrunde der nächsten Saison mehr Punkte einfährt als Bayern, wenn Bayern beide Jahre den Meistertitel holt? Genau, gar nichts!

Sch*lke bald einer der schlechtesten Absteiger?

RE_LordVader @, Dortmund, Dienstag, 23. Februar 2021, 16:35 (vor 5 Tagen) @ Kayldall

Nun ja, da Tasmania ohne Vorbereitung und erst recht ohne Unterbau einfach in die BuLi geworfen wurde, ist die Leistung von Sch###e halt noch viel schlechter, da als langjähriger Bundesligist gestartet mit sogar zwei kompletten Vorbereitungen in der Zeit ...

Sch*lke bald einer der schlechtesten Absteiger?

wildwing81, Villingen-Schwenningen, Dienstag, 23. Februar 2021, 12:33 (vor 6 Tagen) @ CHS

Quelle: Kicker

:-)

Gruß

CHS

Mir egal wie viel Punkte sie am Ende haben.
Sie werden sich nicht mehr retten können.

9 Punkte auf den Relegationsplatz bei 12 Spielen. Die Anderen punkten auch noch. D. h. man müsste meiner Meinung in den verbleibenden Spielen noch ca. 18 bis 20 Punkte holen. Sie benötigen einen Punkteschnitt von mindestens 1,5 Punkten pro Spiel. Die gewinnen doch nie im Leben jedes zweite Spiel.

Sch*lke bald einer der schlechtesten Absteiger?

Cthulhu @, Essen, Dienstag, 23. Februar 2021, 13:25 (vor 5 Tagen) @ wildwing81

Mir egal wie viel Punkte sie am Ende haben.
Sie werden sich nicht mehr retten können.

9 Punkte auf den Relegationsplatz bei 12 Spielen. Die Anderen punkten auch noch. D. h. man müsste meiner Meinung in den verbleibenden Spielen noch ca. 18 bis 20 Punkte holen. Sie benötigen einen Punkteschnitt von mindestens 1,5 Punkten pro Spiel. Die gewinnen doch nie im Leben jedes zweite Spiel.

Zumal man sagen muss, selbst wenn man der Hertha den Abstieg gönnen würde und die aktuell bizarr schlecht sind: In dem Kader dürfte einfach mehr Qualität stecken, Cunha alleine dürfte schon besser sein, als die gesamte Offensive der Blauen, zumindest glaube ich, dass die sich noch so weit fangen, dass sie am Ende bei 30+X stehen werden - die haben ja nicht ohne Grund doppelt so viele Punkte und vier mal so viele Siege wie die Blauen und unter Dardai kratzen die ja zumindest etwas an der Bundesligatauglichkeit, oder noch anders gesagt: Die Hertha war in dieser Saison auch schon für den ein oder anderen Gegner unangenehm.

Sch*lke bald einer der schlechtesten Absteiger?

Nietzsche, Dienstag, 23. Februar 2021, 17:23 (vor 5 Tagen) @ Cthulhu

oder noch anders gesagt: Die Hertha war in dieser Saison auch schon für den ein oder anderen Gegner unangenehm.

Na komm, das ist kein Kriterium. Die Blauen sind ja wohl immer unangenehm. Allein die Trikots! Und dann sie Stadt! Nenee, lass ma. ;-)

Resthoffnung

Freyr @, Dienstag, 23. Februar 2021, 12:56 (vor 6 Tagen) @ wildwing81

Das letzte Prozent Resthoffnung für Blau ist die Rückrundenform von Hertha und Bielefeld.
Hertha hat in der Rückrunde einen Punkteschnitt von 0,2. damit kämen die am Ende auf 21 Punkte. Auch Bielefeld steht nicht viel besser da. (verlieren die gegen Werder kommen die auch auf denselben Schnitt und damit hochgerechnet 21 Punkte).

Nehmen wir an beide Teams bleiben so schlecht. Dann braucht Blau noch 12 oder 13 Punkte aus 12 Spielen. (9+12=21 = mögliche Relegation)
Die Spielen noch gegen Stuttgart, Mainz, Wob, Gladbach, Lev, Augsburg, Freiburg, Bielefeld, Hertha, Hoffenheim, Frankfurt, Köln

In dem angenommenen Szenario holt Blau dann einfacherweise 6 Punkte gegen jene Hertha und Bielefeld. Bleiben noch 6 benötigte Punkte. 6 Unentschieden aus 10 Spielen ist etwas zu gut. Daher bräuchten die noch einen Sieg (+3/4 Unentschieden). Unentschieden gegen Stuttgart, Augsburg, Hoffenheim. Und der eine Sieg am letzten Spieltag gegen Köln.

Werden Bielefeld oder Hertha wieder besser hat sich alle Rechnerei erledigt und Blau steigt eh direkt ab.

Resthoffnung

Sauerländer Nordlicht @, Oldenburg, Dienstag, 23. Februar 2021, 17:46 (vor 5 Tagen) @ Freyr

Hertha und Armin treffen am 32.Spieltag noch aufeinander. Ich behaupte einfach mal, dass Schlumpfhausen bis dahin abgestiegen ist.

Resthoffnung

Smeller @, Dortmund, Dienstag, 23. Februar 2021, 14:58 (vor 5 Tagen) @ Freyr

Wenn du annehmen willst, ein Team bleibt so schlecht, wie es derzeit ist, warum sollten ausgerechnet die Blauen diesen Trend brechen.

Die Blauen haben genau einen Punkt mehr als Bielefeld und Hertha geholt. Bleibt deren Trend bis zum Saisonende, dann holen die in der Rückrunde noch 5 Punkte, was 13 Punkte insgesamt wären.

Ja, Bielefeld und Hertha sind derzeit nicht so gut drauf, aber so wie Mainz derzeit spielt, muss ja nur einer der beiden sich fangen und die Blauen haben keine Chance mehr.

Resthoffnung

Freyr @, Dienstag, 23. Februar 2021, 16:08 (vor 5 Tagen) @ Smeller

Wenn du annehmen willst, ein Team bleibt so schlecht, wie es derzeit ist, warum sollten ausgerechnet die Blauen diesen Trend brechen.

Weil es in dem Szenario darum geht wie viele Punkte Blau holen müsste wenn die anderen zwei katastrophal schlechte Rückrunden spielen. Die Annahme beinhaltet natürlich dass Blau sich steigern müsste.

Weil ohne die Annahme dass Blau jetzt besser punktet, bräuchte man gar nicht rechnet. Dann sind die 1000% abgestiegen

Resthoffnung

DomJay @, Köln, Dienstag, 23. Februar 2021, 12:59 (vor 6 Tagen) @ Freyr

Das letzte Prozent Resthoffnung für Blau ist die Rückrundenform von Hertha und Bielefeld.
Hertha hat in der Rückrunde einen Punkteschnitt von 0,2. damit kämen die am Ende auf 21 Punkte. Auch Bielefeld steht nicht viel besser da. (verlieren die gegen Werder kommen die auch auf denselben Schnitt und damit hochgerechnet 21 Punkte).

Nehmen wir an beide Teams bleiben so schlecht. Dann braucht Blau noch 12 oder 13 Punkte aus 12 Spielen. (9+12=21 = mögliche Relegation)
Die Spielen noch gegen Stuttgart, Mainz, Wob, Gladbach, Lev, Augsburg, Freiburg, Bielefeld, Hertha, Hoffenheim, Frankfurt, Köln

In dem angenommenen Szenario holt Blau dann einfacherweise 6 Punkte gegen jene Hertha und Bielefeld. Bleiben noch 6 benötigte Punkte. 6 Unentschieden aus 10 Spielen ist etwas zu gut. Daher bräuchten die noch einen Sieg (+3/4 Unentschieden). Unentschieden gegen Stuttgart, Augsburg, Hoffenheim. Und der eine Sieg am letzten Spieltag gegen Köln.

Werden Bielefeld oder Hertha wieder besser hat sich alle Rechnerei erledigt und Blau steigt eh direkt ab.

Das wäre die schlechteste Saison seit Ewigkeiten. Das derzeit beste Szenario ist der HSV gewesen mit 27 Punkten. Dann bräuchte S05 noch 19 Punkte.

Sch*lke bald einer der schlechtesten Absteiger?

JensHS @, Heinsberg, Dienstag, 23. Februar 2021, 12:25 (vor 6 Tagen) @ CHS

Endlich einen Titel!!!

Sch*lke bald einer der schlechtesten Absteiger?

Schleicheisen @, Anner Rur ohne "h", Dienstag, 23. Februar 2021, 14:44 (vor 5 Tagen) @ JensHS

Gibts da auch ne Schale für ;-) ?

Sch*lke bald einer der schlechtesten Absteiger?

Karak Varn @, Ostfriesland, Dienstag, 23. Februar 2021, 12:46 (vor 6 Tagen) @ JensHS

Und dann gleich so ein bemerkenswerter! Da muss man schon den Hut ziehen, wenn es soweit ist.

Um so tiefer man fällt,

Franke @, Dienstag, 23. Februar 2021, 13:25 (vor 5 Tagen) @ Karak Varn

Und dann gleich so ein bemerkenswerter! Da muss man schon den Hut ziehen, wenn es soweit ist.


um so leichter kann man sich verbessern. ;-)


Die Bauern sind demgegenüber in der Situation von "schon wieder eine Weltreise - können wir nicht mal woanders hin?"

Um so tiefer man fällt,

bobschulz @, MS, Dienstag, 23. Februar 2021, 14:05 (vor 5 Tagen) @ Franke

Und dann gleich so ein bemerkenswerter! Da muss man schon den Hut ziehen, wenn es soweit ist.

um so leichter kann man sich verbessern. ;-)


Die Bauern sind demgegenüber in der Situation von "schon wieder eine Weltreise - können wir nicht mal woanders hin?"

Man kann sie gerne auf den Mond schießen. Die neuen Galaktischen.:-)
Interstellar-Meister 2021

Um so tiefer man fällt,

Karak Varn @, Ostfriesland, Dienstag, 23. Februar 2021, 13:46 (vor 5 Tagen) @ Franke

Ich habe Visionen bezügl. S05!

Einer "Bayerntour"!

Regensburg. Nürnberg. Ingolstadt.

Würzburg wird anscheinend eher nichts...

Zweite Vision:
Bochum steigt auf und wir haben doch wieder ein Derby. Anders...aber definitiv Derby.

Um so tiefer man fällt,

Sascha @, Dortmund, Dienstag, 23. Februar 2021, 13:54 (vor 5 Tagen) @ Karak Varn

Ich habe Visionen bezügl. S05!

Einer "Bayerntour"!

Regensburg. Nürnberg. Ingolstadt.

Würzburg wird anscheinend eher nichts...

Zweite Vision:
Bochum steigt auf und wir haben doch wieder ein Derby. Anders...aber definitiv Derby.

Wre so geil. Mit Bochum und Bielefeld in der Rückrunde auswärts. Könnte vielleicht klappen. Ein Träumchen.

Um so tiefer man fällt,

Chancentod, Dortmund Innenstadt-Ost, Dienstag, 23. Februar 2021, 14:36 (vor 5 Tagen) @ Sascha

Mein absoluter Traum ist Schlacke gg Bochum in der Relegation. Hinspiel 0:0 und im Rückspiel gewinnt Bochum durch ein 1:0 in der 90+7 was dreckiger nicht sein könnte. Evtl. ein Eigentor oder durch eine Fehlentscheidung des Schiris.

RSS-Feed dieser Diskussion

zurück zur Hauptseite
Boardansicht
721744 Einträge in 8284 Threads, 12777 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 01.03.2021, 02:10
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum