schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
Boardansicht

Fußball am Dienstag (Fußball live)

herrNick @, Dienstag, 13. Oktober 2020, 20:47 (vor 14 Tagen)
bearbeitet von Ballmann, Dienstag, 13. Oktober 2020, 20:53

Bereits das 50. Länderspiel von Kimmich wie ich gerade höre. Den habe ich in der NM noch gar nicht richtig wahr genommen, liegt wohl an der Belanglosigkeit der Länderspiele seit einiger Zeit.

Edit: Kategorie angepasst

A. Rüdiger

uwelito @, Dortmund - Wambel, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 13:39 (vor 13 Tagen) @ herrNick

aka Pierre van Hooijdonk.

Sowas von lächerlich

Kiribati @, Neustadt, Dienstag, 13. Oktober 2020, 23:58 (vor 14 Tagen) @ herrNick

Mich wundert am meisten, dass Fans auch von anderen Vereinen das nicht lauter kommunizieren. Nationalmannschaft ist sekundär... gut seit auch Jogi 2018 terziär. Schlimm.

Nachfolger?

max09 @, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 10:11 (vor 13 Tagen) @ Kiribati

Ist ja schön und gut wenn alle "Jogi raus" schreien. Ich habe kein Problem mit ihm, Deutschland ist eine Turniermannschaft und er hat es immer rechtzeitig geschafft das Team auf Wettbewerbsmodus zu bringen. Die Bilanz ist für einen Nationaltrainer überragend mit Ausnahme von 2018.

Wenn er gehen sollte, wer soll übernehmen? Mit Klopp, Tuchel, Nagelsmann und evtl. Flick sind die besten deutschen Trainer vergeben. Einen nicht-deutschen Nationaltrainer kannst du hier kaum vermitteln. Die Alternativen sind überschaubar.

P. Lahm

Basti Van Basten @, Romania, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 15:56 (vor 13 Tagen) @ max09

Co-Trainer Schweinbesteiger

Nachfolger?

herrNick @, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 11:51 (vor 13 Tagen) @ max09

Ist ja schön und gut wenn alle "Jogi raus" schreien. Ich habe kein Problem mit ihm, Deutschland ist eine Turniermannschaft und er hat es immer rechtzeitig geschafft das Team auf Wettbewerbsmodus zu bringen. Die Bilanz ist für einen Nationaltrainer überragend mit Ausnahme von 2018.

Wenn er gehen sollte, wer soll übernehmen? Mit Klopp, Tuchel, Nagelsmann und evtl. Flick sind die besten deutschen Trainer vergeben. Einen nicht-deutschen Nationaltrainer kannst du hier kaum vermitteln. Die Alternativen sind überschaubar.

Also ich fände super, wenn Hotte Hrubsch als Krönung seines Lebenswerkes auch die Männer A-NM trainieren dürfte. Das bis inkl. der WM22 und danach übernimmt dann irgendein Trainer, der sich in England unsterblich gemacht hat.

Nachfolger?

Thomas, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 12:23 (vor 13 Tagen) @ herrNick

und danach übernimmt dann irgendein Trainer, der sich in England unsterblich gemacht hat.

echt jetzt? Magath?

Nachfolger?

Pete H. @, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 15:53 (vor 13 Tagen) @ Thomas

und danach übernimmt dann irgendein Trainer, der sich in England unsterblich gemacht hat.


echt jetzt? Magath?

Würde mich interessieren, wie der kleine Kimmich mit Medizinbällen den Berg hoch rennt.

Nachfolger?

herrNick @, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 13:53 (vor 13 Tagen) @ Thomas

und danach übernimmt dann irgendein Trainer, der sich in England unsterblich gemacht hat.


echt jetzt? Magath?

:-)

Aber selbst Magath fände ich im Moment einen Versucht wert.

Nachfolger?

Thomas, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 14:52 (vor 13 Tagen) @ herrNick

Aber selbst Magath fände ich im Moment einen Versucht wert.

Im Prinzip ist es der Typ Trainer, den ich gemeint habe. Es muss keiner vom "heißen Scheiß" sein. Ich hätte nur Angst, dass er als erstes dem DFB eine Einkaufsliste präsentieren würde ....

Nachfolger?

Benny @, Donnerstag, 15. Oktober 2020, 08:44 (vor 12 Tagen) @ Thomas

„Herr Magath, das funktioniert in der Nationalmannschaft nicht. Es ist nicht möglich 16 Spieler aus anderen Ländern zu verpflichten“

David Wagner

Problembaer, Ort, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 12:40 (vor 13 Tagen) @ Thomas

Ist doch auch frei :-)

Nachfolger?

Thomas, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 11:41 (vor 13 Tagen) @ max09

Mit Klopp, Tuchel, Nagelsmann und evtl. Flick sind die besten deutschen Trainer vergeben.

Man braucht vielleicht gar keinen typischen "Tagesgeschäft"-Trainer. Ist ja auch was ganz anderes. Man ist nicht in dem Kaderzwang, sondern hat von der Zusammenstellung her viel mehr Möglichkeiten, da man sich in einem ganz andere "Regal" bedienen kann.
Einen Ausländer kann ich mir schwer vorstellen, weil er sich erst einmal einen Überblick über die deutschen Spieler europaweit machen müsste, die ein Deutscher, der immer auf dem Laufenden ist, sofort parat hat.

Nachfolger?

Djerun @, Essen, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 11:42 (vor 13 Tagen) @ Thomas

Mit Klopp, Tuchel, Nagelsmann und evtl. Flick sind die besten deutschen Trainer vergeben.


Man braucht vielleicht gar keinen typischen "Tagesgeschäft"-Trainer. Ist ja auch was ganz anderes. Man ist nicht in dem Kaderzwang, sondern hat von der Zusammenstellung her viel mehr Möglichkeiten, da man sich in einem ganz andere "Regal" bedienen kann.
Einen Ausländer kann ich mir schwer vorstellen, weil er sich erst einmal einen Überblick über die deutschen Spieler europaweit machen müsste, die ein Deutscher, der immer auf dem Laufenden ist, sofort parat hat.

Das wäre schon arg tragisch, wenn ein professioneller Trainer lediglich einen Überblick über Spieler seiner eigenen Nationalität hätte oder meinst du, Klopp oder Guardiola hätten hauptsächlich deutsche bzw. spanische Spieler im Blick...?

Nachfolger?

Bono @, Hamburg, Donnerstag, 15. Oktober 2020, 17:42 (vor 12 Tagen) @ Djerun

Hat Farke bei Norwich sich nicht auch überproportional in der Bundesliga bedient?

Nachfolger?

Thomas, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 11:46 (vor 13 Tagen) @ Djerun

Das wäre schon arg tragisch, wenn ein professioneller Trainer lediglich einen Überblick über Spieler seiner eigenen Nationalität hätte oder meinst du, Klopp oder Guardiola hätten hauptsächlich deutsche bzw. spanische Spieler im Blick...?

Also es fällt mir z.B. auf, dass ein Niederländer der in Deutschland einen Verein übernimmt eine Lücke mit einem Landsmann füllt. Die kennt er, da weiss er .... usw.
Stell Dir vor, jemand wie Breitenreiter (Beispiel) wird Trainer in Belgien. Das stelle ich mir sehr schwer vor.

Nachfolger?

Djerun @, Essen, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 12:54 (vor 13 Tagen) @ Thomas

Das wäre schon arg tragisch, wenn ein professioneller Trainer lediglich einen Überblick über Spieler seiner eigenen Nationalität hätte oder meinst du, Klopp oder Guardiola hätten hauptsächlich deutsche bzw. spanische Spieler im Blick...?


Also es fällt mir z.B. auf, dass ein Niederländer der in Deutschland einen Verein übernimmt eine Lücke mit einem Landsmann füllt. Die kennt er, da weiss er .... usw.
Stell Dir vor, jemand wie Breitenreiter (Beispiel) wird Trainer in Belgien. Das stelle ich mir sehr schwer vor.

Ja durchaus. Allerdings muss ein Nationaltrainer ja nur den Überblick über einen kleinen Pool aller Spieler haben, nämlich den deutschen oder belgischen in dem Fall. Und das stelle ich mir nicht so kompliziert vor. Da lässt man sich am Anfang ne Datei geben, hält die U-Teams im Blick und nach ein paar Wochen sollte man da doch auf dem Laufenden sein...

Nachfolger?

herrNick @, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 11:07 (vor 13 Tagen) @ max09

Ist ja schön und gut wenn alle "Jogi raus" schreien. Ich habe kein Problem mit ihm, Deutschland ist eine Turniermannschaft und er hat es immer rechtzeitig geschafft das Team auf Wettbewerbsmodus zu bringen. Die Bilanz ist für einen Nationaltrainer überragend mit Ausnahme von 2018.

Wenn er gehen sollte, wer soll übernehmen? Mit Klopp, Tuchel, Nagelsmann und evtl. Flick sind die besten deutschen Trainer vergeben. Einen nicht-deutschen Nationaltrainer kannst du hier kaum vermitteln. Die Alternativen sind überschaubar.

Warum soll ein Nicht-deutscher Trainer nicht vermittelbar sein? Ist doch auch bei Vereinen Gang und Gäbe.

Nachfolger?

Sascha @, Dortmund, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 11:21 (vor 13 Tagen) @ herrNick

Ob der die Wochenenden dann z.B. in den Niederlanden abhängt, oder im Breisgau, ist ja auch ziemlich egal.

Nachfolger?

Liberogrande, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 11:52 (vor 13 Tagen) @ Sascha

Ich habe vor ein paar Tagen (in der SZ glaube ich) ein Interview mit Arsène Wenger gelesen. In Erinnerung geblieben ist mir erstens, dass ihm der Entzug von der Trainerarbeit schwer fällt und zweitens dass er sich um den Zustand des deutschen Fußballs sorgt. Vielleicht war das ein sehr subtiles "ins-Spiel-bringen". In seinem Alter wäre das sicher eine eher kurz- bis mittelfristige Lösung, aber vielleicht steht nach der nächsten WM dann auch jemand wie Flick oder sogar Klopp bereit.

Nachfolger?

Jones @, Lippstadt, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 13:52 (vor 13 Tagen) @ Liberogrande

Ich finde man sollte erstmal abwarten wie sich das mit Flick die nächsten 1-2 Jahre entwickelt.
Er macht das im Moment sehr gut, aber schauen wir doch einfach mal wo er nächstes Jahr um diese Zeit steht.

Nachfolger?

Liberogrande, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 14:42 (vor 13 Tagen) @ Jones
bearbeitet von Liberogrande, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 14:48

Sagen wir Mal so: dass es mit Flick vielleicht nicht so weiter geht, habe ich einkalkuliert. Wie hier im Thread bereits geschrieben wurde: die begehrtesten Trainer im besten Alter werden nicht Bundestrainer. Jedenfalls solange sie noch Vereine trainieren möchten (an der Stelle könnte Klopp vielleicht in einigen Jahren ins Spiel kommen). Wenn es bei Flick so weiter geht, wird er in den nächsten Jahren wohl nur europäische Topclubs trainieren. Sollte Flick seine ersten Erfolge mittelfristig nicht bestätigen können, würde er bei seiner Vita ein natürlicher Kandidat als Bundestrainer. Und er wäre wohl auch ein guter Kandidat. Dass er als Verantwortlicher eine Mannschaft gut auf ein Turnier einstellen kann und taktisch nicht ganz schlecht ist, hat er in der Champions League zuletzt nämlich schon bewiesen.

Nachfolger?

Will Kane @, Saarbrücken, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 15:06 (vor 13 Tagen) @ Liberogrande

Sagen wir Mal so: dass es mit Flick vielleicht nicht so weiter geht, habe ich einkalkuliert. Wie hier im Thread bereits geschrieben wurde: die begehrtesten Trainer im besten Alter werden nicht Bundestrainer. Jedenfalls solange sie noch Vereine trainieren möchten (an der Stelle könnte Klopp vielleicht in einigen Jahren ins Spiel kommen). Wenn es bei Flick so weiter geht, wird er in den nächsten Jahren wohl nur europäische Topclubs trainieren. Sollte Flick seine ersten Erfolge mittelfristig nicht bestätigen können, würde er bei seiner Vita ein natürlicher Kandidat als Bundestrainer. Und er wäre wohl auch ein guter Kandidat. Dass er als Verantwortlicher eine Mannschaft gut auf ein Turnier einstellen kann und taktisch nicht ganz schlecht ist, hat er in der Champions League zuletzt nämlich schon bewiesen.

Flick hat bereits vor und während der EM-Turniere 2008 und 2012 sowie vor allem vor den WM-Turnieren 2010 und 2014 bewiesen, dass er eine Mannschaft adäquat auf ein Turnier einstellen und im Verlaufe eines Turniers notwendige Anpassungen durchführen kann. Er war zwar nicht der Hauptverantwortliche, aber der entscheidende Mann.

Man sollte allerdings nicht vergessen, dass Flick seine Erfahrungen beim und mit dem DFB nicht nur als Co-Trainer, sondern auch als Sportdirektor gemacht hat. Es kam sicherlich nicht von ungefähr (jenseits der offiziellen Verlautbarungen), dass er vor Ablauf seines Vertrages beim DFB aufgehört hat.

Bundestrainer zu werden/sein ist sicherlich auch eine Frage des Renommées. Flick kennt allerdings auch das, was sich beim DFB hinter den Kulissen abspielt.

Rangnick

DerMitsch @, Sonneberg, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 11:01 (vor 13 Tagen) @ max09

Ist ja schön und gut wenn alle "Jogi raus" schreien. Ich habe kein Problem mit ihm, Deutschland ist eine Turniermannschaft und er hat es immer rechtzeitig geschafft das Team auf Wettbewerbsmodus zu bringen. Die Bilanz ist für einen Nationaltrainer überragend mit Ausnahme von 2018.

Wenn er gehen sollte, wer soll übernehmen? Mit Klopp, Tuchel, Nagelsmann und evtl. Flick sind die besten deutschen Trainer vergeben. Einen nicht-deutschen Nationaltrainer kannst du hier kaum vermitteln. Die Alternativen sind überschaubar.

Könnte ich mir gut vorstellen. Ob er das auch kann, sei mal dahin gestellt.

Nachfolger?

Sascha @, Dortmund, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 10:46 (vor 13 Tagen) @ max09

In keiner Nationalmannschaft zu keiner Zeit sind die besten Trainer die Trainer der nationalen Auswahl.

Einfach, weil ihre Qualität zu hoch ist, um sie für diesen Gelegebheitsjob zu verschwenden. Es ist eher was für teilweise abgehalfterte Knallchargen.

Nachfolger?

Klopfer ⌂, Dortmund, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 10:18 (vor 13 Tagen) @ max09

Wenn er gehen sollte, wer soll übernehmen?

Das ist immer die erste Frage, die einem entgegengebracht wird, wenn man einen Trainer kritisiert. Allerdings darf das nicht entscheidend sein. Es wird sich schon jemand Kompetentes finden, wenn erst einmal klar wird, dass überhaupt in absehbarer Zeit ein Nachfolger gebraucht wird.
Also erst Entlassung, dann Suche...umgekehrt funktioniert das nie.

SSG
Klopfer

Schritt in die richtige Richtung

Rupo @, Ruhrpott, Dienstag, 13. Oktober 2020, 22:40 (vor 14 Tagen) @ herrNick

Jo Kimmich on Air..

Schritt in die richtige Richtung

bobschulz @, MS, Dienstag, 13. Oktober 2020, 22:41 (vor 14 Tagen) @ Rupo

Jo Kimmich on Air..

Yoo , baby, Augenhöhe Ukraine punktemäßig!
Glückwunsch!

Schritt in die richtige Richtung

micha87 @, bei Berlin, Dienstag, 13. Oktober 2020, 22:47 (vor 14 Tagen) @ bobschulz

Jo Kimmich on Air..


Yoo , baby, Augenhöhe Ukraine punktemäßig!
Glückwunsch!

Die Ukraine hat Spanien geschlagen, ich weiß nicht ob das der N11 gelingen wird. ;) Man arbeitet sich langsam ran. Die Weltspitze ist greifbar, Tom Bartels sieht das auch so. #keinemachtdendrogen #tombartels

Schritt in die richtige Richtung

bobschulz @, MS, Dienstag, 13. Oktober 2020, 22:51 (vor 14 Tagen) @ micha87

Jo Kimmich on Air..


Yoo , baby, Augenhöhe Ukraine punktemäßig!
Glückwunsch!

Die Ukraine hat Spanien geschlagen, ich weiß nicht ob das der N11 gelingen wird. ;) Man arbeitet sich langsam ran. Die Weltspitze ist greifbar, Tom Bartels sieht das auch so. #keinemachtdendrogen #tombartels

Keinenachtohne wäre eher der passende # für Tom Bartels, #Gesundbeter# :-)

Der Kokser (Daum) jetzt bei Lanz

micha87 @, bei Berlin, Dienstag, 13. Oktober 2020, 23:05 (vor 14 Tagen) @ bobschulz

Der DFB sollte vielleicht doch über eine Anstellung von Daum nachdenken. Auf dem Niveau von 2000 sind wir zwar längst noch nicht, aber Löw arbeitet gerade dran. Daum kennt sich mit den richtigen Linien ja auch aus.

Daum jetzt bei Lanz

lucmortal @, Kreuzberg, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 09:14 (vor 13 Tagen) @ micha87

Hast du in deinem Leben schonmal gekokst? Bist du deswegen ein "Kokser"? "Der Kokser"?

Warst du schonmal betrunken? Sollen wir dich ab jetzt "Den Säufer" nennen?

Dieses despektierliche Geschwafel teilweise hier im Forum, aber im Internet generell, ist doch einfach nur lächerlich.

Daum jetzt bei Lanz

Klopfer ⌂, Dortmund, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 09:27 (vor 13 Tagen) @ lucmortal

Hast du in deinem Leben schonmal gekokst? Bist du deswegen ein "Kokser"? "Der Kokser"?

Warst du schonmal betrunken? Sollen wir dich ab jetzt "Den Säufer" nennen?

Daum war in seiner Suchtkarriere aber nachweislich schon deutlich weiter, als jemand, der "mal betrunken" ist.

Dieses despektierliche Geschwafel teilweise hier im Forum, aber im Internet generell, ist doch einfach nur lächerlich.

Das ist es zweifellos, aber ein wenig Lächerlichkeit langweilt uns alle doch weit weniger als ständige verbale Korrektheit.
Das hat sicher alles seine Grenzen, aber im Augenblick sehe ich die noch nicht überschritten.
Mich hat eher gestört, dass "der Kokser" für Daum verwendet wurde, wo der Begriff doch für eine BVB-Legende im durchaus positiven Sinne belegt ist.
Aber gut, muss jeder selbst wissen.

SGG
Klopfer

+1

ramondub @, Berlin, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 09:27 (vor 13 Tagen) @ lucmortal

Nur "Saubermänner & -frauen" unterwegs hier?

Kokain kann wie Nikotin süchtig machen und man kommt da nicht so leicht von runter. Aber Raucher sind wahrscheinlich auch alles Junkies...

+1

ooohflupptnicht @, Rüttenscheid - Gute Zeit, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 16:06 (vor 13 Tagen) @ ramondub


Aber Raucher sind wahrscheinlich auch alles Junkies...

Also bei mir eher eine niedere Lebensform ;-)

+1

Blarry @, Essen, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 09:52 (vor 13 Tagen) @ ramondub

Aber Raucher sind wahrscheinlich auch alles Junkies...

Das ist eine durchaus geläufige umgangssprachliche Bezeichnung für Menschen, die mit einem ausgeprägten Suchtverhalten karzinogene Nervengifte zu sich nehmen, ja.

+1

Klopfer ⌂, Dortmund, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 10:00 (vor 13 Tagen) @ Blarry

Das ist eine durchaus geläufige umgangssprachliche Bezeichnung für Menschen, die mit einem ausgeprägten Suchtverhalten karzinogene Nervengifte zu sich nehmen, ja.

Oder in unserer Region einfach nur "Suchtbolzen" genannt. Da ist dann auch noch gleich das ein oder andere Püllken mit drin ;-)

SGG
Klopfer

Was muss passieren das wir den Schlotzer noch vor der EM

einergehtnochrein @, Donaueschingen, Dienstag, 13. Oktober 2020, 22:28 (vor 14 Tagen) @ herrNick

los kriegen? Ich kann mir leider kein Szenario vorstellen damit er entlassen wird...Der DFB hat eh grad mit der Steuer zu tun und der Keller ist auch Badener...

Was muss passieren das wir den Schlotzer noch vor der EM

ersiees @, augsburg, Dienstag, 13. Oktober 2020, 22:38 (vor 14 Tagen) @ einergehtnochrein

Hätten die nicht verlieren können? So wird man jetzt wieder von einer guten Leistung und großer Moral sprechen und leider wird dies über die großteils schlechte Leistung hinwegtäuschen und es wird weiter seinen Weg gehen.

Was muss passieren das wir den Schlotzer noch vor der EM

Rupo @, Ruhrpott, Dienstag, 13. Oktober 2020, 22:39 (vor 14 Tagen) @ ersiees

Schade das der Schweizer Sow den Ball nicht verarbeitet..

Was muss passieren das wir den Schlotzer noch vor der EM

Dani0975, 108km bis Westfalenstadion, Dienstag, 13. Oktober 2020, 22:39 (vor 14 Tagen) @ ersiees

Hätten die nicht verlieren können? So wird man jetzt wieder von einer guten Leistung und großer Moral sprechen und leider wird dies über die großteils schlechte Leistung hinwegtäuschen und es wird weiter seinen Weg gehen.

Sag ich doch. . .

Was muss passieren das wir den Schlotzer noch vor der EM

micha87 @, bei Berlin, Dienstag, 13. Oktober 2020, 22:34 (vor 14 Tagen) @ einergehtnochrein

Es gibt wohl nur gesundheitliche Gründe, was das Team da zeigt reicht dem DFB und seinen Verantwortlichen. Weshalb also etwas verändern was "funktioniert". Tom Bartels spricht davon der DFB-Elf steht die Welt offen, aktuell stehen sie vor allem für Gegner in der Defensive sehr offen. Er muss eben dazu beitragen die Leute am TV zu halten, über Fehlpässe und einer mangelnden taktischen Ausrichtung darf er da nur am Rande sprechen. Er sieht auch "Spielfreude" und muss die Mannschaft in "Schutz nehmen, schließlich konnte man 11 Monate nicht zusammen spielen." In der Zwischenzeit sind die Bayern CL-Sieger geworden und die Leipziger Spieler waren im CL-Halbfinale, also die haben schon Fußball gespielt.

Was muss passieren das wir den Schlotzer noch vor der EM

Will Kane @, Saarbrücken, Dienstag, 13. Oktober 2020, 22:47 (vor 14 Tagen) @ micha87

Es gibt wohl nur gesundheitliche Gründe, was das Team da zeigt reicht dem DFB und seinen Verantwortlichen. Weshalb also etwas verändern was "funktioniert". Tom Bartels spricht davon der DFB-Elf steht die Welt offen, aktuell stehen sie vor allem für Gegner in der Defensive sehr offen. Er muss eben dazu beitragen die Leute am TV zu halten, über Fehlpässe und einer mangelnden taktischen Ausrichtung darf er da nur am Rande sprechen. Er sieht auch "Spielfreude" und muss die Mannschaft in "Schutz nehmen, schließlich konnte man 11 Monate nicht zusammen spielen." In der Zwischenzeit sind die Bayern CL-Sieger geworden und die Leipziger Spieler waren im CL-Halbfinale, also die haben schon Fußball gespielt.

Wobei die Bayernspieler schon ein wenig neben der Spur und überspielt wirken. Was man zuletzt in der Bundesliga auch merken konnte.

Auch die Leipziger Flügelläufer, spielerisch ohnehin etwas defizitär, wirken nicht auf der Höhe.

Werner hingegen wirkte spritzig, auch wenn er gegen Ende auch immer unpräziser wurde in seinen Aktionen.

Was die generellen Mängel im Spiel der DFB-Auswahl nicht entschuldigen soll.

Was muss passieren das wir den Schlotzer noch vor der EM

micha87 @, bei Berlin, Dienstag, 13. Oktober 2020, 22:57 (vor 14 Tagen) @ Will Kane

Der Löw bekommt es scheinbar nicht gebacken diese Spieler in ein adäquates System einzubinden und sie zu ihren Bestleistungen zu pushen. So wirklich happy wirkte da auch niemand im Interview und das die wirklich Spaß haben erkennt man nicht. Die Ergebnisse fehlen und Kimmich hat ja bereits richtig angesprochen das die Formationen permanent gewechselt werden. Was auch immer Löw da testet, mir fehlt die Fantasie zu glauben er wird mit seinen taktischen Tricks im nächsten Sommer Erfolg haben. Seit 2004 ist er beim DFB, irgendwann endet eine Zeit nun einmal und die von Löw hätte es am besten nach 2016. Das ist 4 Jahre her, es folgte eine desaströse WM, ein schlechtes abschneiden in den folgenden Spielen und ein "gutes 2019" wie Löw zumindest attestierte. Von diesen Automatismen ist überhaupt nichts zu sehen und vielleicht sollte er nicht den Anspruch haben Spieler & Systeme zu wechseln wie ein Vereinstrainer, das schürt eher Verwirrung in den eigenen Reihen. Bei den 3 Gegentoren hätte es nicht bleiben müssen für die Schweiz, auch darüber sollte gesprochen werden.

Was muss passieren das wir den Schlotzer noch vor der EM

Chappi1991 ⌂ @, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 22:12 (vor 13 Tagen) @ micha87

Löw hat als Trainer noch nie bewiesen, dass er wirklich was drauf hat. Seine Vereinsstationen lagen zwischen "konnte man in etwas erwarten" und "ist krachend gescheitert". Der hockt auf dem Posten, weil er genau weiß, dass der ihm Geld ud Repuation in einer Größenordnung einbringt, die nichts mit seinem Talentlevel zu tun hat. Er kam an den Posten, als gerade die große Talentewelle so richtig in Schwung kam und hat mit freundlicher Mithilfe von Klopp, Heynckes, Guardiola und Flick (und letztlich auch noch van Gaal) eine Mannschaft hingestellt bekommen, die reif war für den Titel. Jetzt hat er niemandem, der die Arbeit für ihn macht und die Talente kommen auch nicht mehr so. Jetztsieht man, was er als Trainer wirklich drauf hat. Für dieses Niveau gar nichts.

Was muss passieren das wir den Schlotzer noch vor der EM

micha87 @, bei Berlin, Donnerstag, 15. Oktober 2020, 00:31 (vor 13 Tagen) @ Chappi1991

Das ist leider die traurige Erkenntnis und für mich wirkt das alles brotlos, das verteidigen hat scheinbar nicht die högschte Priorität.

Zu 0 hat man gegen Belarus (2:0; 4:0), Nordirland (2:0) und Estland (8:0, 3:0) in 2019 gespielt. Gegen die Niederlande hat man einmal 3:2 gewonnen in 2019 und einmal 2:4 verloren. Gegen Serbien 1:1 und Argentinien 2:2.

Löw hat sich also explizit für seine Siege gegen Nordirland, Estland, Belarus gefeiert und den Achtungserfolg gegen die Niederlande. Auf diesem Level befinden wir uns inzwischen. Dann kommt mit Spanien & der Schweiz andere Gegner und gegen vermeintlich "leichte" Gegner wie der Ukraine und die Türkei hakt es weil rotiert wird. Gegen Tschechien und die Ukraine geht es in ein paar Wochen ran sowie zum Abschluss gegen Spanien. Die EM wird man ihm geben und dann wird die Frage sein ob einer der Verantwortlichen beim DFB wirklich reagiert. Löw wird nicht freiwillig gehen wie es aussieht. Real Madrid und andere Traumvereine stehen aktuell gewiss nicht bei ihm Schlange.

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_L%C3%A4nderspiele_der_deutschen_Fu%C3%9Fballnat...

Was muss passieren das wir den Schlotzer noch vor der EM

Talentförderer @, Dortmund, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 21:42 (vor 13 Tagen) @ micha87

Dieser Kader hat auch nicht mehr im Ansatz die Qualität um oben mitzuspielen. Der Umbruch kam, aber es fehlte qualitativ hochwertiger Nachwuchs.

Was muss passieren das wir den Schlotzer noch vor der EM

Will Kane @, Saarbrücken, Dienstag, 13. Oktober 2020, 23:28 (vor 14 Tagen) @ micha87

Der Löw bekommt es scheinbar nicht gebacken diese Spieler in ein adäquates System einzubinden und sie zu ihren Bestleistungen zu pushen. So wirklich happy wirkte da auch niemand im Interview und das die wirklich Spaß haben erkennt man nicht. Die Ergebnisse fehlen und Kimmich hat ja bereits richtig angesprochen das die Formationen permanent gewechselt werden. Was auch immer Löw da testet, mir fehlt die Fantasie zu glauben er wird mit seinen taktischen Tricks im nächsten Sommer Erfolg haben. Seit 2004 ist er beim DFB, irgendwann endet eine Zeit nun einmal und die von Löw hätte es am besten nach 2016. Das ist 4 Jahre her, es folgte eine desaströse WM, ein schlechtes abschneiden in den folgenden Spielen und ein "gutes 2019" wie Löw zumindest attestierte. Von diesen Automatismen ist überhaupt nichts zu sehen und vielleicht sollte er nicht den Anspruch haben Spieler & Systeme zu wechseln wie ein Vereinstrainer, das schürt eher Verwirrung in den eigenen Reihen. Bei den 3 Gegentoren hätte es nicht bleiben müssen für die Schweiz, auch darüber sollte gesprochen werden.

Die aktuelle Situation macht es auch den Auswahltrainern nicht leichter. Da muss ein Bundestrainer auch viel rotieren, auch im Sinne der Clubs.

Prinzipiell sind Formationswechsel, auch in einem Spiel, durchaus eine Möglichkeit, auf bestimmte Spielverläufe zu reagieren. Ob es sinnvoll ist, von einer Formation auf die andere zu wechseln und wieder retour, ist dabei sicherlich auch von der Reife des Teams abhängig. Von dieser Reife als Team ist die aktuelle DFB-Auswahl allerdings weit entfernt.

Löw hat sich ja wiederholt dahingehend geäußert, dass sein Team z.B. sowohl mit einer 3er-Ketten-, als auch einer 4er-Kettenformation spielen können sollte. Bis zur EM hat er Zeit, sein Team in die entsprechende Lage zu versetzen. Er wird sich u.a. daran messen lassen müssen.

Von einer Ablösung Löws noch vor der EM gehe ich nicht aus. Von einem (abgesprochenen) Rücktritt nach der EM schon.

Im übrigen sehe ich es wie Du. Um mich zu wiederholen: Klug wäre ein Rücktritt Löws direkt nach der WM 2014 gewesen, dem größten Triumph eines Auswahltrainers. Vernünftig wäre sein Rücktritt nach der etwas zähen EM 2016 gewesen. Zwingend notwendig wäre seine Demission nach der desaströsen WM 2018 gewesen.

Jedes verkorkste Turnier war bislang Anlass beim DFB gewesen, mit einem neuen Bundestrainer einen Neuanfang zu starten, wenn dieses Turnier der Endpunkt einer negativen fußballerischen Entwicklung war. Löw ist der erste Bundestrainer, bei dem dies nicht so war.

Wir werden sehen, inwieweit sein Team bei der EM überzeugen kann.

Wenn dieses Turnier überhaupt ausgetragen werden kann. Momentan muss man alles unter Vorbehalt stellen.

Was muss passieren das wir den Schlotzer noch vor der EM

bobschulz @, MS, Dienstag, 13. Oktober 2020, 23:34 (vor 14 Tagen) @ Will Kane

Der Löw bekommt es scheinbar nicht gebacken diese Spieler in ein adäquates System einzubinden und sie zu ihren Bestleistungen zu pushen. So wirklich happy wirkte da auch niemand im Interview und das die wirklich Spaß haben erkennt man nicht. Die Ergebnisse fehlen und Kimmich hat ja bereits richtig angesprochen das die Formationen permanent gewechselt werden. Was auch immer Löw da testet, mir fehlt die Fantasie zu glauben er wird mit seinen taktischen Tricks im nächsten Sommer Erfolg haben. Seit 2004 ist er beim DFB, irgendwann endet eine Zeit nun einmal und die von Löw hätte es am besten nach 2016. Das ist 4 Jahre her, es folgte eine desaströse WM, ein schlechtes abschneiden in den folgenden Spielen und ein "gutes 2019" wie Löw zumindest attestierte. Von diesen Automatismen ist überhaupt nichts zu sehen und vielleicht sollte er nicht den Anspruch haben Spieler & Systeme zu wechseln wie ein Vereinstrainer, das schürt eher Verwirrung in den eigenen Reihen. Bei den 3 Gegentoren hätte es nicht bleiben müssen für die Schweiz, auch darüber sollte gesprochen werden.


Die aktuelle Situation macht es auch den Auswahltrainern nicht leichter. Da muss ein Bundestrainer auch viel rotieren, auch im Sinne der Clubs.

Prinzipiell sind Formationswechsel, auch in einem Spiel, durchaus eine Möglichkeit, auf bestimmte Spielverläufe zu reagieren. Ob es sinnvoll ist, von einer Formation auf die andere zu wechseln und wieder retour, ist dabei sicherlich auch von der Reife des Teams abhängig. Von dieser Reife als Team ist die aktuelle DFB-Auswahl allerdings weit entfernt.

Löw hat sich ja wiederholt dahingehend geäußert, dass sein Team z.B. sowohl mit einer 3er-Ketten-, als auch einer 4er-Kettenformation spielen können sollte. Bis zur EM hat er Zeit, sein Team in die entsprechende Lage zu versetzen. Er wird sich u.a. daran messen lassen müssen.

Von einer Ablösung Löws noch vor der EM gehe ich nicht aus. Von einem (abgesprochenen) Rücktritt nach der EM schon.

Im übrigen sehe ich es wie Du. Um mich zu wiederholen: Klug wäre ein Rücktritt Löws direkt nach der WM 2014 gewesen, dem größten Triumph eines Auswahltrainers. Vernünftig wäre sein Rücktritt nach der etwas zähen EM 2016 gewesen. Zwingend notwendig wäre seine Demission nach der desaströsen WM 2018 gewesen.

Jedes verkorkste Turnier war bislang Anlass beim DFB gewesen, mit einem neuen Bundestrainer einen Neuanfang zu starten, wenn dieses Turnier der Endpunkt einer negativen fußballerischen Entwicklung war. Löw ist der erste Bundestrainer, bei dem dies nicht so war.

Wir werden sehen, inwieweit sein Team bei der EM überzeugen kann.

Wenn dieses Turnier überhaupt ausgetragen werden kann. Momentan muss man alles unter Vorbehalt stellen.

Kurze Nachfrage:
EM oder WM?
Oder egal, dank Corona: nach der ersten der beiden Veranstaltungen?
Edit: hast Dich auf EM korrigiert, daher: d'accord, man (DFB) wird versuchen(sic!), einem verdienten Mitarbeiter einen Abgang zu ermöglichen, der okay ist. Ob er es denn annimmt? Schau'n mer mal, um es mit einem seiner WM-Coach Vorgänger zu sagen!:-)

Was muss passieren das wir den Schlotzer noch vor der EM

Will Kane @, Saarbrücken, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 00:48 (vor 14 Tagen) @ bobschulz

Der Löw bekommt es scheinbar nicht gebacken diese Spieler in ein adäquates System einzubinden und sie zu ihren Bestleistungen zu pushen. So wirklich happy wirkte da auch niemand im Interview und das die wirklich Spaß haben erkennt man nicht. Die Ergebnisse fehlen und Kimmich hat ja bereits richtig angesprochen das die Formationen permanent gewechselt werden. Was auch immer Löw da testet, mir fehlt die Fantasie zu glauben er wird mit seinen taktischen Tricks im nächsten Sommer Erfolg haben. Seit 2004 ist er beim DFB, irgendwann endet eine Zeit nun einmal und die von Löw hätte es am besten nach 2016. Das ist 4 Jahre her, es folgte eine desaströse WM, ein schlechtes abschneiden in den folgenden Spielen und ein "gutes 2019" wie Löw zumindest attestierte. Von diesen Automatismen ist überhaupt nichts zu sehen und vielleicht sollte er nicht den Anspruch haben Spieler & Systeme zu wechseln wie ein Vereinstrainer, das schürt eher Verwirrung in den eigenen Reihen. Bei den 3 Gegentoren hätte es nicht bleiben müssen für die Schweiz, auch darüber sollte gesprochen werden.


Die aktuelle Situation macht es auch den Auswahltrainern nicht leichter. Da muss ein Bundestrainer auch viel rotieren, auch im Sinne der Clubs.

Prinzipiell sind Formationswechsel, auch in einem Spiel, durchaus eine Möglichkeit, auf bestimmte Spielverläufe zu reagieren. Ob es sinnvoll ist, von einer Formation auf die andere zu wechseln und wieder retour, ist dabei sicherlich auch von der Reife des Teams abhängig. Von dieser Reife als Team ist die aktuelle DFB-Auswahl allerdings weit entfernt.

Löw hat sich ja wiederholt dahingehend geäußert, dass sein Team z.B. sowohl mit einer 3er-Ketten-, als auch einer 4er-Kettenformation spielen können sollte. Bis zur EM hat er Zeit, sein Team in die entsprechende Lage zu versetzen. Er wird sich u.a. daran messen lassen müssen.

Von einer Ablösung Löws noch vor der EM gehe ich nicht aus. Von einem (abgesprochenen) Rücktritt nach der EM schon.

Im übrigen sehe ich es wie Du. Um mich zu wiederholen: Klug wäre ein Rücktritt Löws direkt nach der WM 2014 gewesen, dem größten Triumph eines Auswahltrainers. Vernünftig wäre sein Rücktritt nach der etwas zähen EM 2016 gewesen. Zwingend notwendig wäre seine Demission nach der desaströsen WM 2018 gewesen.

Jedes verkorkste Turnier war bislang Anlass beim DFB gewesen, mit einem neuen Bundestrainer einen Neuanfang zu starten, wenn dieses Turnier der Endpunkt einer negativen fußballerischen Entwicklung war. Löw ist der erste Bundestrainer, bei dem dies nicht so war.

Wir werden sehen, inwieweit sein Team bei der EM überzeugen kann.

Wenn dieses Turnier überhaupt ausgetragen werden kann. Momentan muss man alles unter Vorbehalt stellen.


Kurze Nachfrage:
EM oder WM?
Oder egal, dank Corona: nach der ersten der beiden Veranstaltungen?
Edit: hast Dich auf EM korrigiert, daher: d'accord, man (DFB) wird versuchen(sic!), einem verdienten Mitarbeiter einen Abgang zu ermöglichen, der okay ist. Ob er es denn annimmt? Schau'n mer mal, um es mit einem seiner WM-Coach Vorgänger zu sagen!:-)

Ja, ist mir erst im Nachhinein aufgefallen, dass ich WM statt EM geschrieben hatte. Habe dann noch korrigiert.

Ich kann die momentane Meinungsverteilung beim DFB schlecht einschätzen; dafür bin ich mittlerweile zu weit weg vom Verband, Der Einfluss Bierhoffs und des im Prinzip von ihm selbst geschaffenen Direktorenbereichs ist mittlerweile sehr stark. Was nicht jedem beim DFB schmeckt. Dennoch gehe ich von einem agreement aus, das seinerzeit noch von Grindel und Co mit Löw geschlossenen wurde.

Nur:
Die EM ist um ein Jahr verschoben worden. Es sind also dann nur noch ein bis eineinhalb Jahre bis zur WM 22. Nicht viel Zeit, wenn es um grundlegende Änderungen gehen sollte. Klinsmann hatte bei Amtsübernahme 2004 zwei Jahre zur Verfügung. Er hat den turnaround geschafft, aber es war sehr knapp. Es hat sich in der Zwischenzeit viel geändert. Dürfte heute sehr, sehr schwierig werden.

Wichtig wird dabei auch sein, welche Konstellation bezüglich der Wunschkandidaten im nächsten Jahr vorhanden sein wird. Wenn keiner der möglichen Kandidaten zur Verfügung stehen sollte oder es eine Absprache mit einem Wunschtrainer z.B. für die Zeit nach der WM 2022 geben sollte, dann läuft wohl alles auf eine Erfüllung des Vertrages mit Löw hinaus. Einzig eine völlig desaströse EM, die keinen Hauch von sichtbaren Ergebnissen eines fußballerischen Neuanfangs erkennen ließe, würde dem entgegenstehen.

Was muss passieren das wir den Schlotzer noch vor der EM

Rupo @, Ruhrpott, Dienstag, 13. Oktober 2020, 22:37 (vor 14 Tagen) @ micha87

Er muss eben dazu beitragen die Leute am TV zu halten,

Also unterhaltsam war es schon, nominiert in der Kategorie :beste Sport Comedy

:-)..

Was muss passieren das wir den Schlotzer noch vor der EM

kerpe78 @, Neuringe, Dienstag, 13. Oktober 2020, 22:33 (vor 14 Tagen) @ einergehtnochrein

Mich würde mal eher interessieren was der Bartels sich reingepfiffen hat????

Was muss passieren das wir den Schlotzer noch vor der EM

camembert @, 265 Km vom Westfalenstadion , Luxemburg, Dienstag, 13. Oktober 2020, 22:37 (vor 14 Tagen) @ kerpe78

da weiß man wo Tom Barthels den Most holt

Was muss passieren das wir den Schlotzer noch vor der EM

micha87 @, bei Berlin, Dienstag, 13. Oktober 2020, 22:36 (vor 14 Tagen) @ kerpe78

Das ist der Realitätsverlust von den viele immer gerne sprechen und Tom Bartels leidet gerade schwer darunter.

Was muss passieren das wir den Schlotzer noch vor der EM

Dani0975, 108km bis Westfalenstadion, Dienstag, 13. Oktober 2020, 22:40 (vor 14 Tagen) @ micha87

Corona

Was muss passieren das wir den Schlotzer noch vor der EM

micha87 @, bei Berlin, Dienstag, 13. Oktober 2020, 22:42 (vor 14 Tagen) @ Dani0975

Corona kann man nicht für alles verantwortlich machen, das hat dieser Virus nicht verdient. ;)

Was muss passieren das wir den Schlotzer noch vor der EM

Rupo @, Ruhrpott, Dienstag, 13. Oktober 2020, 22:34 (vor 14 Tagen) @ kerpe78

Irgend was von Rathiopharm...

Was muss passieren das wir den Schlotzer noch vor der EM

Eisen @, Dortmund, Dienstag, 13. Oktober 2020, 22:31 (vor 14 Tagen) @ einergehtnochrein

Eher verlängert der DFB den Vertrag schnell bis 2033 für 8 Mio. p.a.

Das größte Talent der Knappenschmiede

Rupo @, Ruhrpott, Dienstag, 13. Oktober 2020, 22:19 (vor 14 Tagen) @ herrNick

Endlich auf dem Platz, nachdem sich noch mal die Haare richtig gelegt wurden..

Das größte Talent der Knappenschmiede

Rupo @, Ruhrpott, Dienstag, 13. Oktober 2020, 22:35 (vor 14 Tagen) @ Rupo

mal wieder nur durch ein brutales Foul zu bremsen..

Welch ein Niveau

Sneider, Ort, Dienstag, 13. Oktober 2020, 22:07 (vor 14 Tagen) @ herrNick

Meine Güte, was ist das für ein Niveau bei den Nationalmannschaften. Sechs Tore sind meist ein Zeichen von großen Schwächen und hier auch auf beiden Seiten. Wenn man die gleichen Spieler bei ihren Arbeitgebern sieht, wirken viele wie ausgewechselt. Hier will man sich wohl eher nicht verletzen und scheint auch nicht an die Substanz zu gehen. Im Ergebnis wirken die vielen Abspielfehler, die fehlende Körperlichkeit und die mangelhafte taktische Abstimmung doch schon unschön zusammen.... Man sollte solche Spiele abschaffen.

Welch ein Niveau

camembert @, 265 Km vom Westfalenstadion , Luxemburg, Dienstag, 13. Oktober 2020, 22:24 (vor 14 Tagen) @ Sneider

Niveau kommt von Nivea!
Duck und weg

Welch ein Niveau

herrNick @, Dienstag, 13. Oktober 2020, 22:13 (vor 14 Tagen) @ Sneider

Meine Güte, was ist das für ein Niveau bei den Nationalmannschaften. Sechs Tore sind meist ein Zeichen von großen Schwächen und hier auch auf beiden Seiten. Wenn man die gleichen Spieler bei ihren Arbeitgebern sieht, wirken viele wie ausgewechselt. Hier will man sich wohl eher nicht verletzen und scheint auch nicht an die Substanz zu gehen. Im Ergebnis wirken die vielen Abspielfehler, die fehlende Körperlichkeit und die mangelhafte taktische Abstimmung doch schon unschön zusammen.... Man sollte solche Spiele abschaffen.

Einerseits ist dieser Wettbewerb wirklich völlig über. Andererseits - wenn man Nationalmannschaftenfussball hat, muss man ihnen auch Gelegenheiten geben zusammen zu spielen. Entweder durch Testspiele oder durch solche „Turniere“.

Welch ein Niveau

bobschulz @, MS, Dienstag, 13. Oktober 2020, 22:16 (vor 14 Tagen) @ herrNick

Meine Güte, was ist das für ein Niveau bei den Nationalmannschaften. Sechs Tore sind meist ein Zeichen von großen Schwächen und hier auch auf beiden Seiten. Wenn man die gleichen Spieler bei ihren Arbeitgebern sieht, wirken viele wie ausgewechselt. Hier will man sich wohl eher nicht verletzen und scheint auch nicht an die Substanz zu gehen. Im Ergebnis wirken die vielen Abspielfehler, die fehlende Körperlichkeit und die mangelhafte taktische Abstimmung doch schon unschön zusammen.... Man sollte solche Spiele abschaffen.


Einerseits ist dieser Wettbewerb wirklich völlig über. Andererseits - wenn man Nationalmannschaftenfussball hat, muss man ihnen auch Gelegenheiten geben zusammen zu spielen. Entweder durch Testspiele oder durch solche „Turniere“.

Die sind halt- nur leicht überspitzt gesagt!- in Zeiten von Corona so überflüssig und unnütz wie die Pandemie selbst!

Welch ein Niveau

Problembaer, Ort, Dienstag, 13. Oktober 2020, 22:12 (vor 14 Tagen) @ Sneider

Man sollte solche Spiele abschaffen.

Aber hier kann man doch 3,50€ verdienen.

"Wir haben verstanden!"

Morgen früh dann noch von Köln nach Düsseldorf fliegen und endlich wieder Buli...

Welch ein Niveau

ricky @, Lüneburger Heide, Dienstag, 13. Oktober 2020, 22:11 (vor 14 Tagen) @ Sneider

Bis drei auf französisch zu zählen ist auch schwierig...

Vogelwild was die N11 da produziert

micha87 @, bei Berlin, Dienstag, 13. Oktober 2020, 22:06 (vor 14 Tagen) @ herrNick

Mal tolle Einzelaktionen und dann steht die Schweiz mitunter blanko vor dem Tor weil die Abstände nicht passen. Tom Bartels sieht "viele positive Dinge, heute". Ich frage mich ob er ein anderes Spiel sieht und vergisst das verteidigen auch zum Spiel dazu gehört.

Ganz witzig!

Intertanked @, Berlin, Dienstag, 13. Oktober 2020, 22:04 (vor 14 Tagen) @ herrNick

Wollte erst in der Mediathek Babylon Berlin gucken, aber diese Folge von Benny Hill unterhält mich recht gut.

Ganz witzig!

BVBMenden ⌂ @, Menden (Sauerland), Dienstag, 13. Oktober 2020, 22:08 (vor 14 Tagen) @ Intertanked

Wollte erst in der Mediathek Babylon Berlin gucken, aber diese Folge von Benny Hill unterhält mich recht gut.

Ich hab’s so gemacht. Aber ich lass von einer vogelwilden „Die Mannschaft“. Da musste ich einschalten.

Leider 3:3

Eisen @, Dortmund, Dienstag, 13. Oktober 2020, 22:03 (vor 14 Tagen) @ herrNick

Aber egal, das gibt weiter auf die Fresse für Löw. Presse wird langsam grob...

Leider 3:3

homer73 @, Dortmund-Wellinghofen (oder Block 87), Dienstag, 13. Oktober 2020, 22:03 (vor 14 Tagen) @ Eisen

Aber egal, das gibt weiter auf die Fresse für Löw. Presse wird langsam grob...

stark gemacht

Leider 3:3

bobschulz @, MS, Dienstag, 13. Oktober 2020, 22:06 (vor 14 Tagen) @ homer73

Aber egal, das gibt weiter auf die Fresse für Löw. Presse wird langsam grob...


stark gemacht

naja, Sommer könnte den Hackentrick mit dem Fuß halten! bis er mit dem Arm unten ist... war es hoffnungslos.
und Timo W war eher abseits als nicht.

Manuel Neuer macht es sehr gut

Rupo @, Ruhrpott, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:59 (vor 14 Tagen) @ herrNick

Schweini lässt auch nach drei Toren nix auf Manu kommen..

Dankeschön Bastian!

Manuel Neuer macht es sehr gut

ersiees @, augsburg, Dienstag, 13. Oktober 2020, 22:03 (vor 14 Tagen) @ Rupo

was will neuer da machen? er hat sogar noch 2 bälle, bevor er machtlos ist beim dritten Anlauf für die Schweiz. Da muss einfach auch mal eine Abwehr besser verteidigen!

Manuel Neuer macht es sehr gut

Eisen @, Dortmund, Dienstag, 13. Oktober 2020, 22:01 (vor 14 Tagen) @ Rupo

„Der Manuel macht es sehr gut“

Na klar!

Schweiz 3 - Deutschland 2

Rupo @, Ruhrpott, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:58 (vor 14 Tagen) @ herrNick

watt issen los? Wie sind die Quoten :-)?

3:2 Schwyz

Eisen @, Dortmund, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:57 (vor 14 Tagen) @ herrNick

Geil!

3:2 Schwyz

ersiees @, augsburg, Dienstag, 13. Oktober 2020, 22:00 (vor 14 Tagen) @ Eisen

Souverän gegen die Ukraine und gegen diese Auswahl der Schweiz ist es keine Schande sich so zu präsentieren. Ziel muss es sein zu hoffen das die Gegner Schwächen zeigen, ansonsten ist es klar gegen starke Gegner wird es schwer :D

3:2 Schwyz

homer73 @, Dortmund-Wellinghofen (oder Block 87), Dienstag, 13. Oktober 2020, 22:03 (vor 14 Tagen) @ ersiees

Souverän gegen die Ukraine und gegen diese Auswahl der Schweiz ist es keine Schande sich so zu präsentieren.

Na ja. Die Ukraine hat ein paar Tage vorher in Frankreich sieben Stück gekriegt. Das ist maximal Mittelmaß.

Zuschauer

Mosac, Ort, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:35 (vor 14 Tagen) @ herrNick

Wie kommt man eingentlich auf die Idee, ein 6-jähriges Mädchen Dienstagabends um halb 10 im Fußballstadion hocken zu lassen?
Wer kann mir gute Gründe nennen für die Haltung "Jawoll, das ist genau das richtige, was wir da tun, und es nicht so zu machen ist in jedem Fall viiiel schlechter!"

Zuschauer

hubert @, Düsseldorf, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:58 (vor 14 Tagen) @ Mosac

Habe mit einem Ohr gehört, dass die Familie (Eltern, Kind) von Toni Kroos
anlässlich seines hundertsten Länderspiels ins Stadion durften.

Zuschauer

pactum Trotmundense, Syburg, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:56 (vor 14 Tagen) @ Mosac

Es sind Herbstferien. Zudem kann man das mal machen. Die wird doch nicht jeden Abend in einem Fußballstadion hocken.

Zuschauer

Ravenga @, Essen-West, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:51 (vor 14 Tagen) @ Mosac
bearbeitet von Ravenga, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:56

Wie kommt man eingentlich auf die Idee, ein 6-jähriges Mädchen Dienstagabends um halb 10 im Fußballstadion hocken zu lassen?

Also ich bin ganz sicher nicht unglücklich darüber, dass mich mein Onkel im Alter von 6 Lenzen zum CL-Halbfinale 97 gegen Manchester (Anpfiff 20:30 Uhr an einem Mittwoch) mitgenommen hat. Irreparable Schäden hab ich auch nicht davongetragen, das Jugendamt hat auch niemand informiert und ich konnte Eric Cantona live miterleben. Win-win.

Zuschauer

Jurist81, Langenberg, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:57 (vor 14 Tagen) @ Ravenga

Irreparable Schäden hab ich auch nicht davongetragen,

Das sagst Du so. Ohne erhebliche psychische Schäden könnte man doch dieses Forum kaum ertragen.

Zuschauer

Ravenga @, Essen-West, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:59 (vor 14 Tagen) @ Jurist81

Irreparable Schäden hab ich auch nicht davongetragen,


Das sagst Du so. Ohne erhebliche psychische Schäden könnte man doch dieses Forum kaum ertragen.

Touché :)

Ultras vom DFB

Rupo @, Ruhrpott, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:56 (vor 14 Tagen) @ Ravenga

haben Spaß im VIP Bereich..

Schweiz führt nicht wirklich verdient

Rupo @, Ruhrpott, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:31 (vor 14 Tagen) @ herrNick

O-Ton Tom Bartels...
sieht der ein anderes Spiel als ich gerade?

Schweiz führt nicht wirklich verdient

DJZigzag, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:36 (vor 14 Tagen) @ Rupo
bearbeitet von DJZigzag, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:39

Hast Du nicht , die sind sowieso verblendet, man sieht so viel Falsches, dass man gar nicht weiß wo man anfangen soll.
Die Spieler geben alles für Löw , das sieht man.....nicht :)
Es müssen dringend der Trainer getauscht werden zb kuntz hochziehen und wieder die Besten spielen.Völlig unlogisch dass die jungen Spieler sich in der n11 entwickeln sollen , das machen sie in den Clubs .
Würde eher sagen dass Löw bei den top Spielern Versch... hat wegen seiner nicht vorhandenen Qualität und er sie deshalb weggeschasst hat um irgendwie durchzukommen und das Gehalt zu kassieren dass er nie mehr bekommen wird

Schweiz führt nicht wirklich verdient

ersiees @, augsburg, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:34 (vor 14 Tagen) @ Rupo

Nicht das die Schweiz schlecht spielen würde aber man sollte hier viel mehr betonen (geht in Richtung Schweiner) wie mies die eigene Leistung ist. Die Abwehr kann in der Formation nicht als eine solche bezeichnet werden und offensiv ist das mehr Stückwerk, als dass man hier von einem funktionierendem System sprechen könnte. Es werden auch weiterhin Flanken auf das Kopfallungeheuer Gnabry geschlagen... das ist definitiv eine Vorgabe des Trainers, wieso nur?

Schweiz führt nicht wirklich verdient

herrNick @, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:34 (vor 14 Tagen) @ Rupo

O-Ton Tom Bartels...
sieht der ein anderes Spiel als ich gerade?

Die Schweiz hat gut angefangen und ihre Chancen gut genutzt. Ab Minute 20 ging aber nicht mehr viel bis auf das Kontertor.

Schweiz führt nicht wirklich verdient

Rupo @, Ruhrpott, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:44 (vor 14 Tagen) @ herrNick

also ich hab noch 3 gute Chancen der Schweiz gesehen und einige gute Konter Ansätze. Sie spielen auch einen guten Ball. Das Deutsche Tor fällt aus einer Einzelaktion... von Mannschaftsspiel ist nicht wirklich viel zu sehen..

Schweiz führt nicht wirklich verdient

herrNick @, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:50 (vor 14 Tagen) @ Rupo

also ich hab noch 3 gute Chancen der Schweiz gesehen und einige gute Konter Ansätze. Sie spielen auch einen guten Ball. Das Deutsche Tor fällt aus einer Einzelaktion... von Mannschaftsspiel ist nicht wirklich viel zu sehen..

Und ich habe ab Minute 20 von der Schweiz nicht mehr viel gesehen. Klar, das deutsche Spiel sah nicht sehr konstruktiv aus, aber die aktivere Mannschaft waren sie eben doch.

Schweiz führt nicht wirklich verdient

bobschulz @, MS, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:52 (vor 14 Tagen) @ herrNick

also ich hab noch 3 gute Chancen der Schweiz gesehen und einige gute Konter Ansätze. Sie spielen auch einen guten Ball. Das Deutsche Tor fällt aus einer Einzelaktion... von Mannschaftsspiel ist nicht wirklich viel zu sehen..


Und ich habe ab Minute 20 von der Schweiz nicht mehr viel gesehen. Klar, das deutsche Spiel sah nicht sehr konstruktiv aus, aber die aktivere Mannschaft waren sie eben doch.

B-Note also höher!:-)

Schweiz führt nicht wirklich verdient

ersiees @, augsburg, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:37 (vor 14 Tagen) @ herrNick

O-Ton Tom Bartels...
sieht der ein anderes Spiel als ich gerade?


Die Schweiz hat gut angefangen und ihre Chancen gut genutzt. Ab Minute 20 ging aber nicht mehr viel bis auf das Kontertor.

Die Schweiz führt, was glaubst du was die gegen Deutschland anschließend machen? Das Spiel aufziehen? Guter Witz... klar das die Schweiz sich jetzt nur noch auf den Gegner verlagert und abwarten kann... viel eher muss man betonen wie die eigenen Offensivbemühungen bis auf Distanzschüsse und sonstige Einzelaktionen nicht wirklich etwas zu bieten hat.

Feine Einzelleistung von Werner zum 1:2...

Will Kane @, Saarbrücken, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:31 (vor 14 Tagen) @ herrNick

...aber es fehlen die durchdachten Spielzüge.

Durch das Hin- und Herreisen fehlen sicherlich notwendige Trainingseinheiten. Ein wenig mehr Struktur im Spiel der DFB-Auswahl könnte man dennoch erwarten.

Feine Einzelleistung von Werner zum 1:2...

herrNick @, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:33 (vor 14 Tagen) @ Will Kane

...aber es fehlen die durchdachten Spielzüge.

Durch das Hin- und Herreisen fehlen sicherlich notwendige Trainingseinheiten. Ein wenig mehr Struktur im Spiel der DFB-Auswahl könnte man dennoch erwarten.

Im zweiten Teil der ersten HZ waren ja bessere Phasen dabei. Der erste Teil war allerdings erschreckend.

Feine Einzelleistung von Werner zum 1:2...

Will Kane @, Saarbrücken, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:39 (vor 14 Tagen) @ herrNick

...aber es fehlen die durchdachten Spielzüge.

Durch das Hin- und Herreisen fehlen sicherlich notwendige Trainingseinheiten. Ein wenig mehr Struktur im Spiel der DFB-Auswahl könnte man dennoch erwarten.


Im zweiten Teil der ersten HZ waren ja bessere Phasen dabei. Der erste Teil war allerdings erschreckend.

Ja, in dieser Phase hat die deutsche Elf es verstanden, über vielleicht zehn Minuten Druck aufzubauen. Es gab auch die eine oder andere Möglichkeit zum Ausgleich. Nur reicht das Aufbauen von Druck nicht, wenn der letzte Pass oder schon vorletzte Pass zu ungenau gespielt wird.

Bin gespannt, ob und was Löw zur 2. Halbzeit ändert.

Feine Einzelleistung von Werner zum 1:2...

herrNick @, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:42 (vor 14 Tagen) @ Will Kane

...aber es fehlen die durchdachten Spielzüge.

Durch das Hin- und Herreisen fehlen sicherlich notwendige Trainingseinheiten. Ein wenig mehr Struktur im Spiel der DFB-Auswahl könnte man dennoch erwarten.


Im zweiten Teil der ersten HZ waren ja bessere Phasen dabei. Der erste Teil war allerdings erschreckend.


Ja, in dieser Phase hat die deutsche Elf es verstanden, über vielleicht zehn Minuten Druck aufzubauen. Es gab auch die eine oder andere Möglichkeit zum Ausgleich. Nur reicht das Aufbauen von Druck nicht, wenn der letzte Pass oder schon vorletzte Pass zu ungenau gespielt wird.

Bin gespannt, ob und was Löw zur 2. Halbzeit ändert.

Ich traue es ihm nicht zu. Das sieht alles zu zufällig aus. Und die fehlende Wechselt man vermutlich auch noch mit zwei Leuten ein. Man nat nicht den Eindruck, dass sich die Spieler im System zurecht finden.

Feine Einzelleistung von Werner zum 1:2...

Franke @, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:41 (vor 14 Tagen) @ Will Kane

Bin gespannt, ob und was Löw zur 2. Halbzeit ändert.


Er lässt auf das andere Tor spielen. ;-)

Immerhin...

Will Kane @, Saarbrücken, Dienstag, 13. Oktober 2020, 22:04 (vor 14 Tagen) @ Franke

...spielt Havertz nun zentral im 10er-Raum.

Hat auch schon mehr Struktur in die Offensive gebracht, Leider sind seine letzten Pässe bislang noch nicht mit dem richtigen Timing versehen.

Aber seine Einzelleistung zum 2:2-Ausgleich war schon klasse.

Die Defensive bleibt leider löchrig.

Talente?

Frankonius @, Frankfurt, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:26 (vor 14 Tagen) @ herrNick

Irgendwie hat uns da z.B. England weit abgehängt - man schaue nur bei uns.
Da muss auch bei der Nachwuchsförderung einiges schief gelaufen sein beim unfehlbaren DFB.

Talente?

Talentförderer @, Dortmund, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 21:44 (vor 13 Tagen) @ Frankonius

Den Großteil der Nachwuchsarbeit machen die Vereine selbst. Der ein oder andere holt ja auch lieber reihenweise Talente aus England oder USA. ;-)

Talente?

mulcohol @, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:43 (vor 14 Tagen) @ Frankonius

Irgendwie hat uns da z.B. England weit abgehängt - man schaue nur bei uns.
Da muss auch bei der Nachwuchsförderung einiges schief gelaufen sein beim unfehlbaren DFB.

- 2016 Silbermedaille der U21 bei Olympia
- 2017 U21-Europameister
- 2017 Confed-Cup-Sieger in Russland
- 2019 U21-Vize-Europameister

Liest sich doch erstmal nicht so voll desatrös.
Die Frage ist doch eher, warum davon bisher kaum ein Spieler davon mal so richtig durchgestartet hat? Nur weil Jogi an alten Erbhöfen festhält? oder ist inzwischen die Lücke nach ganz oben einfach größer als vor 10 Jahren?
In vergleichbarer Situation kam ja aus dem U21-EM-Kader der Sieger von 2009 der Stamm für die zum damaligen Zeitpunkt hervorragende WM in Südafrika und für den WM-Sieg 2014.

Talente?

Nolte, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 09:50 (vor 13 Tagen) @ mulcohol

Eventuell liegt es daran, dass in den Jugendteams mit taktischer Disziplin teilweise individuelle Schwächen kaschiert werden können. So ist eine U21 dann vielleicht nach Resultaten noch erfolgreich, wenn die Einzelspieler keine Granaten sind. Bei den Erwachsenen reicht das dann nicht mehr - um dort Weltklasse-Leistungen zu bringen, muss auch ein Großteil der Spieler individuelle Weltklasse verkörpern.

Vergleiche die U21-Europameister von 2009 mit denen von vor ein paar Jahren. Damals stieß die Hälfte der Spieler auch individuell bzw. im Verein in höchste Sphären auf. Das ist von dem Team vor 1-3 Jahren kaum zu erwarten.

Immer wenn man oben ist,

Franke @, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:35 (vor 14 Tagen) @ Frankonius

Irgendwie hat uns da z.B. England weit abgehängt - man schaue nur bei uns.
Da muss auch bei der Nachwuchsförderung einiges schief gelaufen sein beim unfehlbaren DFB.


meint man, jetzt geht es ganz von allein.

Talente?

micha87 @, bei Berlin, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:34 (vor 14 Tagen) @ Frankonius

Scholl hatte das ja vor einiger Zeit kritisiert das zu wenig Kreativität gefördert wurde und das Spielverständnis nicht so vermittelt wird wie es notwendig ist. Statt ewiger Pässe, zu wenig ins 1 vs 1.

Talente?

Eisen @, Dortmund, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:37 (vor 14 Tagen) @ micha87

Stichwort: Taktik rückwärts Furzen.

So eine Kritik nimmt ein Fatzke wie Bierhoff gar nicht ernst.

Talente?

Basti Van Basten @, Romania, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:34 (vor 14 Tagen) @ Frankonius

Irgendwie hat uns da z.B. England weit abgehängt - man schaue nur bei uns.
Da muss auch bei der Nachwuchsförderung einiges schief gelaufen sein beim unfehlbaren DFB.

Vor ein,zwei Jahren sagte ja mal jemand, dass in der deutschen Jugendförderung die Spieler viel zu sehr in ein taktisches Korsett gestopft werden statt ihnen auch mal die Freiheit zu lassen, in ein Dribbling zu gehen.

Ich weiß nicht, ob daran mittlerweile etwas geändert wurde, aber wenn, dann werden wir die Ergebnisse auch erst in ein paar Jahren sehen, denke ich.

Havertz Rechtsaußen und Goretzka auf der 10

Eisen @, Dortmund, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:17 (vor 14 Tagen) @ herrNick

Versteht das einer von euch?

Nö aber vermutlich musste ihm

Problembaer, Ort, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:20 (vor 14 Tagen) @ Eisen

Die Mannschaft 2014 auch erklären, dass Flipsi als RV auflaufen und nicht ins Tor soll ...

Nö aber vermutlich musste ihm

Eisen @, Dortmund, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:22 (vor 14 Tagen) @ Problembaer

Du wirst Lachen, aber in der Tat hat ihm der Mannschaftsrat nach dem Algerien Spiel den marsch gegeigt und zu Änderungen gezwungen.

Nö aber vermutlich musste ihm

herrNick @, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:27 (vor 14 Tagen) @ Eisen

Du wirst Lachen, aber in der Tat hat ihm der Mannschaftsrat nach dem Algerien Spiel den marsch gegeigt und zu Änderungen gezwungen.

Da sich Mustafi in dem Spiel verletzt hat, musste er ohnehin reagieren und Lahm wieder zurückziehen. Ich weiß nicht ob da noch viel Marsch blasen nötig war.

Nö aber vermutlich musste ihm

Eisen @, Dortmund, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:30 (vor 14 Tagen) @ herrNick

Laut meinen Infos hat es da richtig gekracht, aber da waren auch starke Persönlichkeiten wie Klose, Lahm, Schweinsteiger und Mertesacker.

Nö aber vermutlich musste ihm

Arrigo Sacchi, Ort, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 07:19 (vor 13 Tagen) @ Eisen

Laut meinen Infos hat es da richtig gekracht, aber da waren auch starke Persönlichkeiten wie Klose, Lahm, Schweinsteiger und Mertesacker.

Eher widerliche Persönlichkeiten

Nö aber vermutlich musste ihm

markus93 @, Sauerland, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 07:32 (vor 13 Tagen) @ Arrigo Sacchi

Warum ist Mertesacker denn widerlich? Ernsthafte Frage, er war für mich jetzt auch nicht super sympathisch sondern eher unscheinbar. Hätte dir noch nicht mal mit Sicherheit sagen können, dass er 2014 dabei war.

Nö aber vermutlich musste ihm

Arrigo Sacchi, Ort, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 08:57 (vor 13 Tagen) @ markus93

Warum ist Mertesacker denn widerlich? Ernsthafte Frage, er war für mich jetzt auch nicht super sympathisch sondern eher unscheinbar. Hätte dir noch nicht mal mit Sicherheit sagen können, dass er 2014 dabei war.

Vorallem private Storys von ehm. Arbeitskollegen.

Als kleines Geschmäckle such mal bei Youtube "Mertesacker Handshake" und schau wie andere Profis sich in so einer Situation verhalten.

Nö aber vermutlich musste ihm

Karak Varn @, Ostfriesland, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 09:23 (vor 13 Tagen) @ Arrigo Sacchi

Ich habe mir mal die Mühe gemacht und den Quatsch gesucht und angeguckt.

Völlig korrekte Reaktion. Den kleinen respektlosen Debilen nicht über die Bande zu ziehen, zeugt von großer Kontrolle.
Verdient hätte der kleine Troll es gehabt.

Wie man sowas als Argumentation benutzen kann um zu untermalen, dass Mertesacker nicht ganz Gentleman- mässig ist, plus das ganze mal eben schwammig garnieren mit "Privatstorys": Jau, hervorragend. Genauso entstehen Bullshit Storys. Oder warte: Fake news.
Da wird ständig danach geheult das Profis so schmierig- öde- langweilig- gleichförmig sind und dann wird er wegen jemanden in die Pfanne gehauen, der nur darauf aus ist, Klicks und likes zu generieren um sich in der Schule vor seinen Kumpels darauf einen zu rubbeln?

Nö aber vermutlich musste ihm

markus93 @, Sauerland, Donnerstag, 15. Oktober 2020, 16:57 (vor 12 Tagen) @ Karak Varn

Ich habe mir mal die Mühe gemacht und den Quatsch gesucht und angeguckt.

Völlig korrekte Reaktion. Den kleinen respektlosen Debilen nicht über die Bande zu ziehen, zeugt von großer Kontrolle.
Verdient hätte der kleine Troll es gehabt.

Wie man sowas als Argumentation benutzen kann um zu untermalen, dass Mertesacker nicht ganz Gentleman- mässig ist, plus das ganze mal eben schwammig garnieren mit "Privatstorys": Jau, hervorragend. Genauso entstehen Bullshit Storys. Oder warte: Fake news.
Da wird ständig danach geheult das Profis so schmierig- öde- langweilig- gleichförmig sind und dann wird er wegen jemanden in die Pfanne gehauen, der nur darauf aus ist, Klicks und likes zu generieren um sich in der Schule vor seinen Kumpels darauf einen zu rubbeln?

Habs auch mal gesucht. Wer über so eine Geste nicht einfach lacht und so reagiert wie Mertesacker muss ein ziemlich geringes Selbstwertgefühl haben, oder sich tatsächlich für eine Art Heiliger halten. Naja oder vielleicht auch nur ein Scheißtag erwischt haben, aber eine "völlig korrekte Reaktion" war das mit Sicherheit nicht.

Nö aber vermutlich musste ihm

Arrigo Sacchi, Ort, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 11:36 (vor 13 Tagen) @ Karak Varn
bearbeitet von Arrigo Sacchi, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 11:49

Ich habe mir mal die Mühe gemacht und den Quatsch gesucht und angeguckt.

Völlig korrekte Reaktion. Den kleinen respektlosen Debilen nicht über die Bande zu ziehen, zeugt von großer Kontrolle.
Verdient hätte der kleine Troll es gehabt.

Damit sagst du genug über dich aus.

Nö aber vermutlich musste ihm

herrNick @, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 11:57 (vor 13 Tagen) @ Arrigo Sacchi

Ich habe mir mal die Mühe gemacht und den Quatsch gesucht und angeguckt.

Völlig korrekte Reaktion. Den kleinen respektlosen Debilen nicht über die Bande zu ziehen, zeugt von großer Kontrolle.
Verdient hätte der kleine Troll es gehabt.

Damit sagst du genug über dich aus.

Ich finde es ganz gut, wenn man sich nicht aufgrund eines Videoschnipsels gleich eine Meinung über eine Menschen bildet. Das muss wirklich nicht repräsentativ sein.

Nö aber vermutlich musste ihm

micha87 @, bei Berlin, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 08:35 (vor 13 Tagen) @ markus93

Das berühmte Interview mit Büchler.

focus.de/sport/fussball/wm-2014/deutsches-team/mertesacker-staenkert-in-tv-interview-was-wollen-sie-von-mir-wut-per-blafft-zdf-mann-an_id_3958184.html

Mertesacker: "Glauben Sie, unter den letzten 16 bei einer WM gibt es eine Karnevalstruppe? Algerien hat uns das heute richtig schwer gemacht. 120 Minuten, wir haben gekämpft bis zum Ende und haben dann überzeugt, besonders in der Verlängerung. Das war ein Auf und Ab. Wir waren mutig, Wir mussten lange Zeit die Null halten, das haben wir geschafft. Ich lege mich drei Tage in die Eistonne, dann sehen wir weiter.“

Büchler sinngemäß laut Focus: "Ob jetzt ein „Wow-Effekt“ einsetzen könne und es dann womöglich auch „spielerisch besser laufen“ werde im deutschen Team?"

Mertesacker: „Wat woll'n se? Wollen se ne erfolgreiche WM? Wollen se, dass wir wieder ausscheiden und haben schön gespielt? Ich verstehe die ganze Fragerei nicht. Wir haben alles gegeben und bereiten uns jetzt auf Frankreich vor.“

Büchler: „Dazu alles Gute“.

Nö aber vermutlich musste ihm

Pete H. @, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:25 (vor 14 Tagen) @ Eisen

Du wirst Lachen, aber in der Tat hat ihm der Mannschaftsrat nach dem Algerien Spiel den marsch gegeigt und zu Änderungen gezwungen.

2014 war es so, dass Schweinsteiger verletzt ins Turnier ging, und soweit meine Erinnerungen reichen, auch Khedira die ersten Spiele angeschlagen war. So spielte Fips im Mittelfeld, und dies auch gar nicht mal schlecht.

Nö aber vermutlich musste ihm

bobschulz @, MS, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:25 (vor 14 Tagen) @ Eisen

Wenn Neuer da auch so zögerlich rausgekommen wäre wie vor dem 0-2 hätten sie ihm nicht mehr viel erzählen müssen. :-)

Ich weiss, daher der Spruch :-)

Problembaer, Ort, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:24 (vor 14 Tagen) @ Eisen

Löw hätte 2014 den Hut nehmen müssen.
Mit dieser goldenen Generation "nur" 1 WM zu gewinnen war erbärmlich :-(

Ich weiss, daher der Spruch :-)

Pete H. @, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:27 (vor 14 Tagen) @ Problembaer

Löw hätte 2014 den Hut nehmen müssen.
Mit dieser goldenen Generation "nur" 1 WM zu gewinnen war erbärmlich :-(

So ein Blödsinn. Schau die mal das spanische Team von 2010 an und dann zeig mir 3 deutsche Spieler welche damals (nominell) besser waren.

Neuer hat Motivationsprobleme

Karak Varn @, Ostfriesland, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:13 (vor 14 Tagen) @ herrNick

...irgendwie "fahrig" und way too locker.

Bitte noch eins. Und dann byebye Jogi.

Neuer hat Motivationsprobleme

homer73 @, Dortmund-Wellinghofen (oder Block 87), Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:24 (vor 14 Tagen) @ Karak Varn

...irgendwie "fahrig" und way too locker.

Bitte noch eins. Und dann byebye Jogi.

Wer beim DFB soll ihn denn entlassen? Bierhoff? never

Neuer hat Motivationsprobleme

Eisen @, Dortmund, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:31 (vor 14 Tagen) @ homer73

Der Winzer!

Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhh

Eisen @, Dortmund, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:11 (vor 14 Tagen) @ herrNick

0:2 :-)

Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhh

kerpe78 @, Neuringe, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:13 (vor 14 Tagen) @ Eisen

Hummels und Boateng müssen doch lachend vorm TV sitzen. Jetzt natürlich von Kroos der Fehlpass, aber generell geht das hinten gar nicht.

Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhh

Frankonius @, Frankfurt, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:17 (vor 14 Tagen) @ kerpe78

Lecker Hanuta Riegel auf dem Sofa essen (mache ich auch gerade) ist doch besser als bei 10 Grad im leeren Kölner Stadion dem Hühnerhaufen Ordnung beizubringen. Hauptsache bei uns ist er wieder fit.

Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhh

kerpe78 @, Neuringe, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:21 (vor 14 Tagen) @ Frankonius

Ja klar, meine auch nur von der Qualität. Bin über jeden Spieler von uns froh, der da nicht hin muss.

Jonas Hofmann im Kader

Eisen @, Dortmund, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:14 (vor 14 Tagen) @ kerpe78

Sehe ich gerade erst.

Tommy Müller hat vor Lachen schon gebrochen...

Jonas Hofmann im Kader

micha87 @, bei Berlin, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:19 (vor 14 Tagen) @ Eisen

Der kann sich mit Mat die Zeit ganz gut vertreiben. :D Die jüngste Challenge bestand daraus einen Ball langsam in Richtung Tor zu schießen und dieser muss die Torlinie am Ende überqueren, solange der Ball noch nicht im Tor ist darf man andere Bälle ins Tor befördern. Kann man sich anschauen.

Fernab von derlei Gekicke gehören die beiden was die aktuelle Leistung angeht in die N11.

Jonas Hofmann im Kader

simie, Krefeld, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:18 (vor 14 Tagen) @ Eisen


Tommy Müller hat vor Lachen schon gebrochen...

Den mag ich ja gar nicht, aber derzeit gehört der eigentlich schon in die Nationalmannschaft. Aber Löw musste sich ja damals profilieren und kann jetzt halt nicht mehr zurückrudern.

Schweiz 2 - Deutschland null

Rupo @, Ruhrpott, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:11 (vor 14 Tagen) @ herrNick

Danke, bitte...

Schweiz 2 - Deutschland 1

Rupo @, Ruhrpott, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:16 (vor 14 Tagen) @ Rupo

Werner gegen vier Schweizer... darf so auch nie fallen der Treffer.. Tom Bartels geht aber steil und konstatiert das Deutschland wieder zurück ist... da simmer dabei, datt is prima :-)

Schweiz 2 - Deutschland 1

Dani0975, 108km bis Westfalenstadion, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:19 (vor 14 Tagen) @ Rupo

Werner gegen vier Schweizer... darf so auch nie fallen der Treffer.. Tom Bartels geht aber steil und konstatiert das Deutschland wieder zurück ist... da simmer dabei, datt is prima :-)

Zu befürchten ist also dann auch, dass im Nachgang wieder alles schön geredet wird
*wiemichdasankotzt

Ich frag mal ...

Thomas, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:07 (vor 14 Tagen) @ herrNick

spielen die gegen den Trainer?
Hinten völlig nachlässig und vorne sucht niemand den Abschluss ....

Ich frag mal ...

micha87 @, bei Berlin, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:11 (vor 14 Tagen) @ Thomas

Das würde ich nicht unterstellen, ich glaube die verstehen die Anweisungen von Löw nicht mehr. Zudem gibt es bei stetig wechselnden Formationen auch keinen gemeinsamen Spielrhythmus. Da fehlt dann das Selbstvertrauen und dann sieht man solche 26 Minuten.

Ich frag mal ...

Thomas, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:13 (vor 14 Tagen) @ micha87

Das würde ich nicht unterstellen,

sicher? ganz sicher? also total und zu 100% sicher? Hm ...

Ich frag mal ...

herrNick @, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:09 (vor 14 Tagen) @ Thomas

spielen die gegen den Trainer?
Hinten völlig nachlässig und vorne sucht niemand den Abschluss ....

Man könnte auf die Idee kommen, da sind ja schon gute Fußballer am Start.

Shaqi die Mörderpuppe

Karak Varn @, Ostfriesland, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:06 (vor 14 Tagen) @ herrNick

...kraftwürfelig wie eh und je. Trifft heute. Und Ball und Tornetz fliegen bis Köln-Nippes.

Shaqi die Mörderpuppe

Will Kane @, Saarbrücken, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:08 (vor 14 Tagen) @ Karak Varn

...kraftwürfelig wie eh und je. Trifft heute. Und Ball und Tornetz fliegen bis Köln-Nippes.

Hat vorhin Kimmich einen auf die kurzen Rippen gegeben. Dürfte der sich gemerkt haben. Könnte noch interessant werden.

Shaqi die Mörderpuppe

Eisen @, Dortmund, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:07 (vor 14 Tagen) @ Karak Varn

Hat der nicht Corona? Warum rennt der da mitten im Hotspot rum?

Fußball am Dienstag

micha87 @, bei Berlin, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:04 (vor 14 Tagen) @ herrNick

Heute gönne ich mir das Mal, habe jetzt einige Spiele zuletzt verpasst. Vielleicht wird der DFB nach dem Spiel reagieren müssen... . Ich weiß wahrscheinlicher ist eher das Trump seine Kandidatur zurückzieht.

Löw glaubt wirklich er ist alternativlos aus seiner Position.

Eine wunderbare Slapstickeinlage von Neuer, er schießt den Ball so das Severovic mit den Kopf rankommt und sich den Ball vorlegen kann um aufs Tor zu gehen. Mit Mühe verhindert Neuer das 0:2.

Vielleicht wird der DFB nach dem Spiel reagieren müssen... .

Rupo @, Ruhrpott, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:09 (vor 14 Tagen) @ micha87

man wird es sich schon schön reden und ich gehe auch immer noch von einem Sieg der *die Mannschaft * aus... wenn die Schweiz mal ihre Konter besser nutzen würde...

Vielleicht wird der DFB nach dem Spiel reagieren müssen... .

micha87 @, bei Berlin, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:12 (vor 14 Tagen) @ Rupo

man wird es sich schon schön reden und ich gehe auch immer noch von einem Sieg der *die Mannschaft * aus... wenn die Schweiz mal ihre Konter besser nutzen würde...

Dein Wille geschehe... . ;) 0:2

Yogi bitte geh!

Rupo @, Ruhrpott, Dienstag, 13. Oktober 2020, 20:59 (vor 14 Tagen) @ herrNick

mehr fällt mir zu dem Bums gerade nicht mehr ein :-(..

Es ist unbegreiflich was die

Problembaer, Ort, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:09 (vor 14 Tagen) @ Rupo

Nivea Connection sich da aufgebaut hat.
Die ganze Sippe um Löw & Bierhoff muss weg!
Zur Not wieder Erich Ribbeck oder den Grotifanten da hinsetzen.

Opposition

Argyle, Köln, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:14 (vor 14 Tagen) @ Problembaer

Nivea Connection sich da aufgebaut hat.
Die ganze Sippe um Löw & Bierhoff muss weg!
Zur Not wieder Erich Ribbeck oder den Grotifanten da hinsetzen.

Dazu müsste es mal eine Opposition geben. Aber spätestens seit 2014 hat sich Mannschaft, Trainerteam, DFB-Führung und (zumindest die öffentlich rechtliche) Medienlandschaft dermaßen zusammengekuschelt, dass es - zumindest wirkt es von außen so - überhaupt keine Reflektion oder Selbstkritik mehr gibt. Win-Win-Win für alle Parteien, bloß nicht unangenehm werden, bloß nicht arbeiten müssen...

Opposition

micha87 @, bei Berlin, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:27 (vor 14 Tagen) @ Argyle

Schweinsteiger fuchst sich da gerade rein und kritisiert auch. Lothar hat jüngst seine Meinung zu Löw kundgetan. Problematischer sehe ich da eher die Tom Bartels dieser Welt, die Fanbrille auf wird jede Aktion stark geredet wenn möglich.

Opposition

Argyle, Köln, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:36 (vor 14 Tagen) @ micha87

Schweinsteiger fuchst sich da gerade rein und kritisiert auch. Lothar hat jüngst seine Meinung zu Löw kundgetan. Problematischer sehe ich da eher die Tom Bartels dieser Welt, die Fanbrille auf wird jede Aktion stark geredet wenn möglich.

Naja, Loddar ist keine erst zu nehmende Stimme mehr. Und in der ARD wird halt lieber der fünfhundertste "Bayernspieler XY ist so superduper!" Einspieler gebracht als dass Löw mal der Marsch geblasen wird. Da fehlt halt so ein Netzer mal, wobei die Wellmer das gar nicht mal so schlecht macht. Schlechter als die Campo Bahia Speichellecker-Fraktion um KMH und Rethy geht ja auch nicht mehr.

Und vom DFB selber kommt ja gefühlt gar nichts. Präsident und Vorstand haben mit dem Sport an sich ja schon lange nichts mehr zu tun und Bierhoff ist doch Jogis Bruder im Geiste. Der Impuls muss von außen kommen. Und zwar massiv.

Opposition

micha87 @, bei Berlin, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:44 (vor 14 Tagen) @ Argyle

Der Impuls wären Pfiffe maximal gewesen, der Fanclub Nationalmannschaft, gesponsert bei Coca Cola wird wohl eher nicht mit Protestbannern auf sich aufmerksam machen. Man folgt lieber dem was der DFB macht und feiert deren Leitlinien. Bislang kann ich mich an keine kritischen Positionen gegen den DFB & Co. erinnern, weitere Fanorganisationen rund um die N11 sind mir nicht bekannt.

Es ist unbegreiflich was die

Eisen @, Dortmund, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:10 (vor 14 Tagen) @ Problembaer

Uli Stielike hat Zeit!

Es ist unbegreiflich was die

Frankonius @, Frankfurt, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:11 (vor 14 Tagen) @ Eisen

Hat der noch das coole Jacket?
Uhps Manu....

Friedhelm Funkel

Rupo @, Ruhrpott, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:13 (vor 14 Tagen) @ Frankonius

und das meine ich ernsthaft...
aber der hat seinen eigenen Kopf und steckt ihn nicht hinten rein beim DFB...

Friedhelm Funkel

Eisen @, Dortmund, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:15 (vor 14 Tagen) @ Rupo

Ohne Witz, der würde da einen passablen Job machen. Solch filigrane Kicker hat der doch nie trainieren dürfen.

Oder der Tanzpeter

Problembaer, Ort, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:18 (vor 14 Tagen) @ Eisen

Harley in die Garage - wird höööögschte Zeit

Friedhelm Funkel

Frankonius @, Frankfurt, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:18 (vor 14 Tagen) @ Eisen

Für besonders attraktiven Fußball steht der aber nicht.
Hat aber mit Graupen-Truppen gar nicht so schlecht ausgesehen

Yogi bitte geh!

Eisen @, Dortmund, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:04 (vor 14 Tagen) @ Rupo

Er steht über den Dingen, deine, meine unsere Kritik nimmt der gar nicht ernst.

Jogi ist dem Fußball-Pöbel schon lang entflogen.

EM 2004 reloaded?

Frankonius @, Frankfurt, Dienstag, 13. Oktober 2020, 20:58 (vor 14 Tagen) @ herrNick

Könnte nächstes Jahr fast so kommen.

EM 2000 reloaded?

Rupo @, Ruhrpott, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:04 (vor 14 Tagen) @ Frankonius

war mein absolutes Highlight, hab in dem Jahr auch in England gearbeitet und gelebt, war nicht so lustig als Kraut :-)..

Sir Ribbeck und der junge Lothar M. in den Hauptrollen..
*
Doch daraus wurde nichts: Matthäus weigerte sich offenbar, Ribbeck blieb Trainer, der Putschversuch war gescheitert
*
https://www.goal.com/de/news/3511/storyteller/2010/11/04/2197772/das-em-debakel-von-2000

EM 2000 reloaded?

herrNick @, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:08 (vor 14 Tagen) @ Rupo

war mein absolutes Highlight, hab in dem Jahr auch in England gearbeitet und gelebt, war nicht so lustig als Kraut :-)..

Sir Ribbeck und der junge Lothar M. in den Hauptrollen..
*
Doch daraus wurde nichts: Matthäus weigerte sich offenbar, Ribbeck blieb Trainer, der Putschversuch war gescheitert
*
https://www.goal.com/de/news/3511/storyteller/2010/11/04/2197772/das-em-debakel-von-2000

20.06.2000 in Rotterdam - ich war dabei. Ein denkwürdiges Spiel.

EM 2004 reloaded?

herrNick @, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:02 (vor 14 Tagen) @ Frankonius

Könnte nächstes Jahr fast so kommen.

In der Form völlig unausweichlich. Totales Stückwerk, statisches Spiel, Ungenauigkeiten, schwache Zweikampfführung ... da stimmt nicht viel.

EM 2004 reloaded?

Eisen @, Dortmund, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:06 (vor 14 Tagen) @ herrNick

Jogi ist erst seit 16 Jahren Bundestrainer. Mannschaft und Trainer müssen sich erst aneinander gewöhnen. Gib ihm noch etwas Zeit ;-)

Mit Zuschauern ....

Thomas, Dienstag, 13. Oktober 2020, 20:57 (vor 14 Tagen) @ herrNick

würde Löw jetzt über allem stehen ....

Mittwoch?

HollyB, Ort, Dienstag, 13. Oktober 2020, 20:50 (vor 14 Tagen) @ herrNick

Zeitmaschine?

;-)

Mittwoch?

herrNick @, Dienstag, 13. Oktober 2020, 20:51 (vor 14 Tagen) @ HollyB

Zeitmaschine?

;-)

Pixelzähler ;-)

Hopp Schwitz

einergehtnochrein @, Donaueschingen, Dienstag, 13. Oktober 2020, 20:50 (vor 14 Tagen) @ herrNick

mehr kann man da heute nicht dazu sagen

Hopp Schwitz

herrNick @, Dienstag, 13. Oktober 2020, 20:50 (vor 14 Tagen) @ einergehtnochrein

mehr kann man da heute nicht dazu sagen

Und da isses schon. Vorher bereits eine dicke Chance.

Hopp Schwitz

kerpe78 @, Neuringe, Dienstag, 13. Oktober 2020, 20:54 (vor 14 Tagen) @ herrNick

Beim Jogi spielt kein Verteidiger auf internationalem Top Niveau. Da braucht man kein Prophet sein, wie es bei der EM gegen die Favoriten laufen wird.

Ihr seht halt alle nicht das große Ganze

Ravenga @, Essen-West, Dienstag, 13. Oktober 2020, 21:01 (vor 14 Tagen) @ kerpe78

Beim Jogi spielt kein Verteidiger auf internationalem Top Niveau. Da braucht man kein Prophet sein, wie es bei der EM gegen die Favoriten laufen wird.

Einfach mal dem großen Vorsitzenden Joa Chim Löw Vertrauen schenken :)

Hopp Schwitz

Floatdownstream @, Lünen, Dienstag, 13. Oktober 2020, 20:57 (vor 14 Tagen) @ kerpe78

Hoffentlich muss am Ende nicht doch Mats noch mal ran.

Hopp Schwitz

kerpe78 @, Neuringe, Dienstag, 13. Oktober 2020, 20:59 (vor 14 Tagen) @ Floatdownstream

Keine Angst der spielt beim BVB:-).

Wenn bei der Szene nicht mal mehr der Reklamierarm kommt

patrahn @, Gelsenkirchen, Dienstag, 13. Oktober 2020, 20:53 (vor 14 Tagen) @ herrNick

dann weiß man dass es sehr schlecht steht um Die Mannschaft

Mit Jean Löring als DFB Präsident ...

herrNick @, Dienstag, 13. Oktober 2020, 20:54 (vor 14 Tagen) @ patrahn

... würde Löw in der Pause gefeuert und Schweinsteiger verpflichtet :-D

RSS-Feed dieser Diskussion

zurück zur Hauptseite
Boardansicht
642731 Einträge in 7593 Threads, 12211 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 27.10.2020, 16:00
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum