schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in

zurück zur Hauptseite
Boardansicht

Der MSV Duisburg - BVB - Analysethread (BVB)

CHS ⌂ @, Lünen, Montag, 14. September 2020, 22:33 (vor 38 Tagen)

Alles zum Spiel und die Folgen daraus hier hinein. Den geschlossenen Spielthread findet ihr hier.

Gruß

CHS

hoffentlich stabilisiert sich Julian Brandt noch

Reconman, Bad Aibling, Dienstag, 15. September 2020, 13:15 (vor 38 Tagen) @ CHS

Bisher hat er mich in der Vorbereitung noch nicht wirklich überzeugt bei seinen Einsätzen. Aber es sind ja noch ein paar Tage hin und ich hoffe das er die Kurve noch bekommt.
Ansonsten wird er sich die Spiele öfter von draußen anschauen müssen.

Was will man mehr ?

Philipp54 @, Dienstag, 15. September 2020, 10:50 (vor 38 Tagen) @ CHS

Dominanz über die gesamte Spielzeit.
Der BVB keine Mannschaft für "Pokal hat seine eigenen Gesetze".
2 neue Spieler mit Ausrufezeichen!
Der Spielführer mit einem der schnellsten erzielten Tore nach einer Einwechslung.
Flügel-Spezialist gefunden.
Vielseitigkeit ist gut- Spezialisten sind besser.
Unbezähmbarer ManU-Fan weiter in BVB-Trikot.

Kein Geeiere sondern Eier gezeigt.

ALLES gut.

Was will man mehr ? - Samstag einen SIEG !

Deetoo, Dienstag, 15. September 2020, 12:33 (vor 38 Tagen) @ Philipp54

Ich finde es war gestern eine gute Party ! ;)

Was will man mehr ? Die echte Standortbestimmung werden wir erst nächsten Samstag gegen die Ponies haben.

Das Spiel gestern sagt leider noch nicht viel aus...

Was will man mehr ?

homer73 @, Dortmund-Wellinghofen (oder Block 87), Dienstag, 15. September 2020, 11:43 (vor 38 Tagen) @ Philipp54

Der Spielführer mit einem der schnellsten erzielten Tore nach einer Einwechslung.

Hat das mal einer genau gemessen? Von Spielfortsetzung (ist das der Anpfiff oder der Ballkontakt beim Freistoß?) bis zur Überquerung der Torlinie?

Was will man mehr ?

Mar7tin @, CB, Dienstag, 15. September 2020, 12:21 (vor 38 Tagen) @ homer73

3 Sekunden wird berichtet. Alte rekord war 12 Sekunden mit modeste.

Was will man mehr ?

HH-Tim @, Osnabrück/Hamburg, Dienstag, 15. September 2020, 13:05 (vor 38 Tagen) @ Mar7tin

Dann war es dann jetzt wohl mit
„Wer hat am schnellsten eingesetzt? - Anthony Modeste“ ;)

Was will man mehr ?

homer73 @, Dortmund-Wellinghofen (oder Block 87), Dienstag, 15. September 2020, 13:04 (vor 38 Tagen) @ Mar7tin

3 Sekunden wird berichtet. Alte rekord war 12 Sekunden mit modeste.

Danke

Wäre ja quasi nur noch zu knacken, wenn ein eingewechselter Spieler direkt einen 11er (geht das überhaupt?) oder einen Freistoß verwandelt.

Was will man mehr ?

Smeller @, Dortmund, Dienstag, 15. September 2020, 20:49 (vor 37 Tagen) @ homer73

3 Sekunden wird berichtet. Alte rekord war 12 Sekunden mit modeste.


Danke

Wäre ja quasi nur noch zu knacken, wenn ein eingewechselter Spieler direkt einen 11er (geht das überhaupt?) oder einen Freistoß verwandelt.

Warum sollte das nicht gehen? Reus kommt ja auch vor dem Freistoß ins Spiel.

Was will man mehr ?

Kayldall, Luxemburg, Dienstag, 15. September 2020, 11:27 (vor 38 Tagen) @ Philipp54

Insgesamt souveräner Auftritt das 0-5 in Duisburg, aber man sollte es halt auch nicht überbewerten, es war nur der MSV Duisburg. Was mir schon Sorgen macht beim BVB sind schnelle gelbe Karten für unsere beiden ZDM mit Witsel und Bellingham, das war schon nicht ideal und hätte gegen einen stärkeren Gegner Probleme machen können im weiteren Spielverlauf. Can hatte zwei Situationen, wo er nicht sehr gut aussah als IV in der Dreierkette auch wenn es nicht bestraft wurde und Brandt verliert weiterhin oft schnell Bälle an den Gegner.

Was soll man viel zu dem Spiel sagen, der BVB war total überlegen, aber es lief auch alles für uns und gegen unseren Gegner in der Partie. Handelfmeter für uns 0-1, Das Bein vom Torwart angeschossen und damit den Verteidiger überlupft 0-2. Haaland von hinten notgebremst, rote Karte für den Gegner. Freistoss geht auch noch rein von Hazard 0-3. Beim Freistoss zum 0-4 wird Witsel unfreiwillig an der Hüfte angeschossen, der Torwart ist dadurch verladen. Wieder Freistoss, alle Duisburger laufen raus und Reus rein, der trifft genau den Punkt in der gegenläufigen Bewegung der Spieler, wo er nicht im Abseits steht, perfekte Ballannahme von Marco und 0-5. Bei dem Tor war viel Können und Instinkt von Marco Reus dabei. Ich will nicht sagen, dass alles nur Glück war für uns, das war schon auch erarbeitet und auch viel Können dabei, auch bei Hazards Freistoss oder der Erarbeitung der Chancen insgesamt. Auf der anderen Seite, ein gebrauchter Tag für die Duisburger, aber da wird Hansa Rostock auch wieder ein ganz anderes Spiel(viel schwächerer Gegner als der BVB) werden zum Saisonauftakt.

Was will man mehr ?

Arrigo Sacchi, Ort, Dienstag, 15. September 2020, 11:31 (vor 38 Tagen) @ Kayldall

Insgesamt souveräner Auftritt das 0-5 in Duisburg, aber man sollte es halt auch nicht überbewerten, es war nur der MSV Duisburg. Was mir schon Sorgen macht beim BVB sind schnelle gelbe Karten für unsere beiden ZDM mit Witsel und Bellingham, das war schon nicht ideal und hätte gegen einen stärkeren Gegner Probleme machen können im weiteren Spielverlauf. Can hatte zwei Situationen, wo er nicht sehr gut aussah als IV in der Dreierkette auch wenn es nicht bestraft wurde und Brandt verliert weiterhin oft schnell Bälle an den Gegner.

Dann sind die bei 5 möglichen Wechsel ruck zuck unten. Dafür hast einen Delaney auf der Bank und Can im Kader (Pischu auf der Bank für die IV).

Selbst auf Brandt kannst du auf der Position ja (insb. bei Rückstand) dann zurückgreifen bevor du wirklich Qualitätseinbußen hinnehmen musst (Dahoud).

Was will man mehr ?

Kayldall, Luxemburg, Dienstag, 15. September 2020, 11:56 (vor 38 Tagen) @ Arrigo Sacchi

Die Frage ist ja auch, ob der Trainer immer sofort Spieler runternimmt, die gelb haben. Das ist ja keineswegs üblich als Vorgehensweise. Gegen einen starken Gegner kann der Spieler dann halt gelbvorbelastet in eine Situation kommen, wo er hingehen muss und wenn er dann gelb-rot sieht, dann hast du einen Spieler weniger. Gegen Duisburg merkt man den Unterschied vielleicht nicht aber insgesamt sehe ich Witsel schon stärker als Delaney und somit bedeutet Wechseln auch immer etwas an Qualität verlieren und gegen einen starken Gegner kann das negative Auswirkungen haben auf den Spielverlauf.

Was will man mehr ?

Sauerländer Nordlicht @, Oldenburg, Dienstag, 15. September 2020, 19:24 (vor 37 Tagen) @ Kayldall

Man sollte die Gelbe gegen Bellingham jetzt aber auch nicht zu hoch hängen. Die hat er nicht wegen einem Foul bekommen, sondern weil er, aus Frust, den Ball weg geschlagen hat. Da wird er sicher in Zukunft vorsichtiger sein und die Faust in der Tasche lassen

Was will man mehr ?

Arrigo Sacchi, Ort, Dienstag, 15. September 2020, 12:16 (vor 38 Tagen) @ Kayldall
bearbeitet von Arrigo Sacchi, Dienstag, 15. September 2020, 12:19

Die Frage ist ja auch, ob der Trainer immer sofort Spieler runternimmt, die gelb haben. Das ist ja keineswegs üblich als Vorgehensweise. Gegen einen starken Gegner kann der Spieler dann halt gelbvorbelastet in eine Situation kommen, wo er hingehen muss und wenn er dann gelb-rot sieht, dann hast du einen Spieler weniger. Gegen Duisburg merkt man den Unterschied vielleicht nicht aber insgesamt sehe ich Witsel schon stärker als Delaney und somit bedeutet Wechseln auch immer etwas an Qualität verlieren und gegen einen starken Gegner kann das negative Auswirkungen haben auf den Spielverlauf.

Stimmt. Üblicherweise hat man aber auch keine 5 Wechsel.

Dann muss man sich halt den Gegenbenheiten anpassen. Vorallem mit den Möglichkeiten die man hat (ein solch enorm breiten Kader hat kein anderer Bundesligist auch nur ansatzweise)

Die Gründe dafür beschreibst du ja dann ja direkt nach dem fett markierten.

Was will man mehr ?

fanatiC @, Hannover, Dienstag, 15. September 2020, 11:37 (vor 38 Tagen) @ Arrigo Sacchi

Selbst auf Brandt kannst du auf der Position ja (insb. bei Rückstand) dann zurückgreifen bevor du wirklich Qualitätseinbußen hinnehmen musst (Dahoud).

Also in der aktuellen Form und ehrlich gesagt langsam auch mit Blick auf die grundsätzliche Arbeitshaltung finde ich es persönlich schwierig, Brandt nicht als Qualitätseinbuße zu sehen. Egal auf welcher Position.

Was will man mehr ?

Arrigo Sacchi, Ort, Dienstag, 15. September 2020, 12:13 (vor 38 Tagen) @ fanatiC

Selbst auf Brandt kannst du auf der Position ja (insb. bei Rückstand) dann zurückgreifen bevor du wirklich Qualitätseinbußen hinnehmen musst (Dahoud).


Also in der aktuellen Form und ehrlich gesagt langsam auch mit Blick auf die grundsätzliche Arbeitshaltung finde ich es persönlich schwierig, Brandt nicht als Qualitätseinbuße zu sehen. Egal auf welcher Position.

Seine Form ist scheiße, ja.

Dennoch wirst du ihn im Laufe der Saison brauchen.

Ich habe ihn als dritten Ersatz für die Position genannnt. Ich finde die Qualität hat er...

Was will man mehr ?

Kayldall, Luxemburg, Dienstag, 15. September 2020, 12:00 (vor 38 Tagen) @ fanatiC

Da bin ich deiner Meinung. Von Julian Brandt erwarte ich viel mehr als er bisher beim BVB gezeigt hat. Bei Leverkusen fand ich ihn viel stärker, keine Ahnung ob das nur so aussah, weil er dort ein stärkerer Spieler bei einem schwächeren Team war.

Jude Bellingham

Dimas87 @, München, Dienstag, 15. September 2020, 09:46 (vor 38 Tagen) @ CHS

Ich weiß, dass man einen 17-Jährigen nicht nach dem ersten Spiel gegen einen Drittligisten in den Himmel loben sollte, mache es aber trotzdem, weil ich hellauf begeistert bin.

Der Junge ist für sein Alter so unfassbar reif und spielintelligent. Vielleicht haben wir mit der Geschwindigkeit von Achraf eine Variable im Spiel verloren, mit Jude gewinnen wir aber mindestens eine dazu.

Judes Spiel ist extrem variabel. Er kann saubere direkte Pässe spielen und dem Spiel so einen Tempowechsel geben. Selten habe ich so ein sauberes direktes Kurzpassspiel im Mittelfeld vom BVB gesehen, wie gestern in der ersten Halbzeit.

Dann bin ich von der engen und sauberen Ballführung begeistert. Mit seinen schnellen Wendungen und seinem Bewusstsein für seine Mitspieler um ihm herum wirkt er extrem pressingresistent. Trotz seines jungen Alters erkennt man die englische Schule. Er hat bereits jetzt eine erstaunliche Physis und scheut weder offensiv noch defensiv Zweikampf.

Und dann kann der Junge nicht nur dribbeln, sondern hat auch einen guten Antritt. Einzige von mir vermutete Schwäche ist sein Schuss. Ansonsten wirkt das schon sehr sehr komplett. Wenn der Junge auch nur Ansatzweise das abruft, was er gestern angedeutet hat, dann werden sich die ganzen pressenden Teams gegen uns noch mal umschauen müssen.

Jude Bellingham

Liberogrande, Dienstag, 15. September 2020, 12:34 (vor 38 Tagen) @ Dimas87

Ich war auch sehr angetan von seinem Auftritt. Mit seinen fußballerischen und physischen Anlagen hat er das Potential ein in fast allen Bereichen kompletter zentraler Mittelfeldspieler zu werden. Dennoch glaube ich, dass gegen Gladbach Delaney starten wird. Oder auch Can im Mittelfeld und Piszczek in der Abwehr. Favre wird es sicher erstmal langsam angehen lassen mit Bellingham.

Jude Bellingham

Didi @, Schweiz, Dienstag, 15. September 2020, 13:18 (vor 38 Tagen) @ Liberogrande

Mal sehen. Beispielsweise Reyna hat er ja schon sehr früh forciert und das ist sicher auch eine von Favres Stärken, dass er die Jungen recht früh und regelmässig bringt.

Jude Bellingham

Liberogrande, Dienstag, 15. September 2020, 14:05 (vor 38 Tagen) @ Didi

Favre scheut sich sicher nicht davor, junge Spieler zu bringen, wenn er von denen überzeugt ist. Aber auch Reyna stand nicht direkt in der Startaufstellung. Genau wie Sancho in den ersten Wochen unter Favre auch von der Bank kam, bis er sich über Einwechslungen fest spielen konnte. Was so auch völlig in Ordnung war. Ich denke schon, dass Bellingham bereits in der Hinrunde seine Einsätze bekommt. Ob er bereits gegen die Topteams der Liga starten darf, weiß ich allerdings nicht. Delaney wurde vielleicht auch schon zur Halbzeit eingewechselt, um sich für Gladbach einzuspielen.

Jude Bellingham

Flankengott ⌂ @, Dortmund, Dienstag, 15. September 2020, 11:09 (vor 38 Tagen) @ Dimas87

Habe mich da in unserem Podcast weit aus dem Fenster gelehnt was JB betrifft.
Ich glaube der wird schon in dieser Saison für massig Highlights sorgen.

Szene die mir in Erinnerung geblieben ist...
ein wunderschöner pass zwischen zwei Gegner durch rechts genau in die Gasse in den Lauf von Meunier. Das war schon lecker!

Jude Bellingham

Didi @, Schweiz, Dienstag, 15. September 2020, 11:22 (vor 38 Tagen) @ Flankengott

Mit Aussenrist. Sowas kannte ich bisher nur von mir.

Jude Bellingham

stoffel85 @, Dienstag, 15. September 2020, 11:55 (vor 38 Tagen) @ Didi

Schnitzel, bis du et?!

Jude Bellingham

Sauerländer Nordlicht @, Oldenburg, Dienstag, 15. September 2020, 19:28 (vor 37 Tagen) @ stoffel85

Nee, er ist der Max

Jude Bellingham

Erdbär @, Niederrhein, Dienstag, 15. September 2020, 11:46 (vor 38 Tagen) @ Didi

Danke für den Lacher :)

Jude Bellingham

Copperfield @, Saarbrücken, Dienstag, 15. September 2020, 10:44 (vor 38 Tagen) @ Dimas87

Ich weiß, dass man einen 17-Jährigen nicht nach dem ersten Spiel gegen einen Drittligisten in den Himmel loben sollte, mache es aber trotzdem, weil ich hellauf begeistert bin.

Der Junge ist für sein Alter so unfassbar reif und spielintelligent. Vielleicht haben wir mit der Geschwindigkeit von Achraf eine Variable im Spiel verloren, mit Jude gewinnen wir aber mindestens eine dazu.

Judes Spiel ist extrem variabel. Er kann saubere direkte Pässe spielen und dem Spiel so einen Tempowechsel geben. Selten habe ich so ein sauberes direktes Kurzpassspiel im Mittelfeld vom BVB gesehen, wie gestern in der ersten Halbzeit.

Dann bin ich von der engen und sauberen Ballführung begeistert. Mit seinen schnellen Wendungen und seinem Bewusstsein für seine Mitspieler um ihm herum wirkt er extrem pressingresistent. Trotz seines jungen Alters erkennt man die englische Schule. Er hat bereits jetzt eine erstaunliche Physis und scheut weder offensiv noch defensiv Zweikampf.

Und dann kann der Junge nicht nur dribbeln, sondern hat auch einen guten Antritt. Einzige von mir vermutete Schwäche ist sein Schuss. Ansonsten wirkt das schon sehr sehr komplett. Wenn der Junge auch nur Ansatzweise das abruft, was er gestern angedeutet hat, dann werden sich die ganzen pressenden Teams gegen uns noch mal umschauen müssen.

Ja das war schon ein toller Auftritt, aber reif ist er eben noch nicht (siehe gelbe Karte).
Und so wie er den Ball weg gepfeffert hat mach ich mir um den Schuss auch keine Sorgen ;-)

Jude Bellingham

Dimas87 @, München, Dienstag, 15. September 2020, 10:46 (vor 38 Tagen) @ Copperfield

Ja das war schon ein toller Auftritt, aber reif ist er eben noch nicht (siehe gelbe Karte).
Und so wie er den Ball weg gepfeffert hat mach ich mir um den Schuss auch keine Sorgen ;-)

Chapeau ;) Auch wenn sich die Reife auf seine Spielanlage bezog.

Langweiliges Spiel - Favre raus

DennisK-Meson, Ingolstadt, Montag, 14. September 2020, 23:30 (vor 38 Tagen) @ CHS
bearbeitet von DennisK-Meson, Montag, 14. September 2020, 23:35

Mit der laschen Einstellung der letzten 10 Minuten gewinnen wir in der Bundesliga keinen Blumentopf! 11elf!

Und für Spannung sorgt das auch nicht wenn der Gegner sowas von keine Chance hat und kaum nen Fuß auf den Boden bekommt!

Ich muss zugeben, ich hab nicht damit gerechnet, dass man das so locker runterspielt und der Gegner wirklich mal gar keine Chance hat. Es waren halt immer noch "nur" 2 Ligen Unterschied und Pokal. Und dazu noch ne Mannschaft die so viel Bock auf Fußball hat, in die Vorlage von Hazard bin ich a bissl verliebt ;)

Langweiliges Spiel - Favre raus

Chappi1991 ⌂ @, Dienstag, 15. September 2020, 00:25 (vor 38 Tagen) @ DennisK-Meson

Vorher davon ausgehen, dass wir sie wegklatschen, wäre ja auch Wahnsinn. Es kann immer was passieren und dann liegt man hinten und es wird schwer. Aber wenn wir schnell in den Groove kommen, knallen wir so eine Mannschaft weg. Als strukturelle CL-Mannschaft sind wir schon den meisten Bundesliga zu deutlich überlegen. Aber da ist der Abstand nicht so groß, dass nicht mal was passieren kann. Bei RL sieht das nochmal ganz anders aus. Bei unserem breiten Kader und Toptalenten, die noch viel werden wollen, ist einfach auch genug Zug drin, um gar nichts anbrennen zu lassen.

Der MSV Duisburg - BVB - Analysethread

Slider125 @, Wolfsburg, Montag, 14. September 2020, 22:44 (vor 38 Tagen) @ CHS

Positiv fand ich das Favre endlich mal die Spieler dort einsetzt wo sie am stärksten sind. Auch das System fand ich gut.
Vor allem die jungen Spieler machen Spaß und Hazard gefällt mir in der Rolle noch besser.

So viel Spielglück wie heute haben wir aber vermutlich in der Bundesliga selten

Negativ unsere Defensive wirkt etwas fahrig. Insbesondere Can machte heute keine gute Partie. Da muss noch eine deutliche Steigerung her.

Der MSV Duisburg - BVB - Analysethread

max09 @, Dienstag, 15. September 2020, 11:07 (vor 38 Tagen) @ Slider125

Lag vielleicht dran, dass Can eben nicht da eingesetzt wurde wo er am stärksten ist. ;)

Der MSV Duisburg - BVB - Analysethread

Blarry @, Essen, Dienstag, 15. September 2020, 11:36 (vor 38 Tagen) @ max09

Och. So stark unterscheiden sich die Spielweisen von Box-to-box-Spielern und Liberos nun nicht. Und Libero ist das, was Can in der Dreierkette nunmal spielt. Großer vertikaler Aktionsradius, stößt regelmäßig bis zum gegnerischen Strafraum vor und sorgt so für Überzahl hüben und Unordnung drüben. Ist bei der Dreierkette schließlich so gewünscht, dass die beiden äußeren Spieler Tiefe schaffen und sich als Anspielstation weiter vorne anbieten, anstatt stumpf auf einer Linie zu stehen.

Der MSV Duisburg - BVB - Analysethread

General174, Düsseldorf, Dienstag, 15. September 2020, 08:29 (vor 38 Tagen) @ Slider125

Stimme dir zu. Can ist für mich auch kein Innenverteidiger. Ich sehe ihn eher im defensiven Mittelfeld.

Zumindest kann man Favre heute nicht vorwerfen,...

CHS ⌂ @, Lünen, Montag, 14. September 2020, 22:45 (vor 38 Tagen) @ Slider125

...dass er zu spät gewechselt hat.

:-)

Gruß

CHS

Zumindest kann man Favre heute nicht vorwerfen,...

Pa1n @, Südraum LE, Montag, 14. September 2020, 23:09 (vor 38 Tagen) @ CHS

...dass er zu spät gewechselt hat.

:-)

Gruß

CHS

Aber er hat Haaland zu früh ausgewechselt und so vergrault er ihn direkt wieder!!!!111einself :-(

Zumindest kann man Favre heute nicht vorwerfen,...

bobschulz @, MS, Montag, 14. September 2020, 23:19 (vor 38 Tagen) @ Pa1n

...dass er zu spät gewechselt hat.

:-)

Gruß

CHS


Aber er hat Haaland zu früh ausgewechselt und so vergrault er ihn direkt wieder!!!!111einself :-(

Wahrscheinlich steht der ab morgen auch im Red Cafe! :-)

Zumindest kann man Favre heute nicht vorwerfen,...

Litze @, 440km Luftlinie entfernt, Montag, 14. September 2020, 23:24 (vor 38 Tagen) @ bobschulz

Man musste Haaland schonen, da Sancho morgen nach ManU rüber macht...

Zumindest kann man Favre heute nicht vorwerfen,...

Basti Van Basten @, Romania, Dienstag, 15. September 2020, 01:08 (vor 38 Tagen) @ Litze

Man musste Haaland schonen, da Sancho morgen nach ManU rüber macht...

Wieso morgen? Was meinst du, warum er so früh ausgewechselt wurde? Der musste den Flieger bekommen!

Zumindest kann man Favre heute nicht vorwerfen,...

bobschulz @, MS, Dienstag, 15. September 2020, 08:04 (vor 38 Tagen) @ Basti Van Basten

Man musste Haaland schonen, da Sancho morgen nach ManU rüber macht...


Wieso morgen? Was meinst du, warum er so früh ausgewechselt wurde? Der musste den Flieger bekommen!

Sitzt der im gleichen Flieger wie Gareth Bale?
Der soll wohl jetzt als Leihspieler zu United kommen.

Zumindest kann man Favre heute nicht vorwerfen,...

Basti Van Basten @, Romania, Dienstag, 15. September 2020, 08:07 (vor 38 Tagen) @ bobschulz

Man musste Haaland schonen, da Sancho morgen nach ManU rüber macht...


Wieso morgen? Was meinst du, warum er so früh ausgewechselt wurde? Der musste den Flieger bekommen!


Sitzt der im gleichen Flieger wie Gareth Bale?
Der soll wohl jetzt als Leihspieler zu United kommen.

Ja, die teilen sich einen Flieger, weil man in Dortmund die jungen Spieler erpresst und nicht anständig bezahlt.

Zumindest kann man Favre heute nicht vorwerfen,...

korea @, Frankfurt, Montag, 14. September 2020, 22:48 (vor 38 Tagen) @ CHS

aber seine Körpersprache war echtt Abstiegskampf!!!21212
lümmelt sich da auf der bank rum.

Zumindest kann man Favre heute nicht vorwerfen,...

Eisen @, Dortmund, Montag, 14. September 2020, 22:54 (vor 38 Tagen) @ korea

Am geilsten ist die Klatsch-Technik vom Lucien.wie bei einem Schimpansen :-D

Zumindest kann man Favre heute nicht vorwerfen,...

cris10 @, Minden, Montag, 14. September 2020, 22:57 (vor 38 Tagen) @ Eisen

Du bist nicht älter als 15, hab ich Recht?

Zumindest kann man Favre heute nicht vorwerfen,...

Eisen @, Dortmund, Montag, 14. September 2020, 23:04 (vor 38 Tagen) @ cris10

also ich bin jetzt in die Vorschule gekommen - mit 17.

Zumindest kann man Favre heute nicht vorwerfen,...

korea @, Frankfurt, Montag, 14. September 2020, 23:10 (vor 38 Tagen) @ Eisen

also ich bin jetzt in die Vorschule gekommen - mit 17.

Das ist echt Gut ;D Du könntest favre mal siegermentalität beibringen !

Der MSV Duisburg - BVB - Analysethread

Smeller @, Dortmund, Montag, 14. September 2020, 22:45 (vor 38 Tagen) @ Slider125

Wobei wir das Spielglück in einem Spiel haben, in dem wir es nicht brauchen.

Der MSV Duisburg - BVB - Analysethread

Didi @, Schweiz, Montag, 14. September 2020, 22:44 (vor 38 Tagen) @ Slider125

Wen setzt Favre denn nicht da ein, wo er am stärksten ist?

Der MSV Duisburg - BVB - Analysethread

homer73 @, Dortmund-Wellinghofen (oder Block 87), Montag, 14. September 2020, 22:46 (vor 38 Tagen) @ Didi

Wen setzt Favre denn nicht da ein, wo er am stärksten ist?

Brandt

Der MSV Duisburg - BVB - Analysethread

Tremonius09 @, Dortmund, Dienstag, 15. September 2020, 10:11 (vor 38 Tagen) @ homer73

Wen setzt Favre denn nicht da ein, wo er am stärksten ist?


Brandt

Doch! In der 1.HZ war er optimal eingesetzt...auf der Bank.

Der MSV Duisburg - BVB - Analysethread

homer73 @, Dortmund-Wellinghofen (oder Block 87), Dienstag, 15. September 2020, 08:53 (vor 38 Tagen) @ homer73

Wen setzt Favre denn nicht da ein, wo er am stärksten ist?


Brandt

Mal zur Klarstellung:
Mir fehlt hier dann wohl doch das gute alte Ironie-Schild.

Brandt hat in den 33 Minuten, in denen er gespielt hat, bestimmt 12 Bälle unbedrängt dem gegner in die Füße gespielt. Zweikämpfe sind ja ohnehin nicht seine Kernkompetenz.

Das war gestern eine glatte 6, und das hatte natürlich herzlich wenig mit seiner Position zu tun, auf der Favre ihn einsetzt.

Der MSV Duisburg - BVB - Analysethread

Didi @, Schweiz, Montag, 14. September 2020, 22:48 (vor 38 Tagen) @ homer73

Wo wäre er denn am stärksten? Auf der Acht?

Der MSV Duisburg - BVB - Analysethread

Glenfinnan @, Hattingen, Montag, 14. September 2020, 23:48 (vor 38 Tagen) @ Didi

Wo wäre er denn am stärksten? Auf der Acht?

Auf der 8 hat er meiner Meinung nach die stärksten Spiele gemacht.

Der MSV Duisburg - BVB - Analysethread

Weselaner @, Wesel, Montag, 14. September 2020, 23:54 (vor 38 Tagen) @ Glenfinnan

Aber auch die übelsten Ballverluste.

Der MSV Duisburg - BVB - Analysethread

Eisen @, Dortmund, Montag, 14. September 2020, 22:53 (vor 38 Tagen) @ Didi

Meiner Meinung nach auf der 10, da kommen seine gelegentlichen genialen Momente am besten zur Geltung und sein chronisches Phlegma richtet den wenigsten Schäden an.

Der MSV Duisburg - BVB - Analysethread

Tremonius09 @, Dortmund, Dienstag, 15. September 2020, 10:19 (vor 38 Tagen) @ Eisen

Meiner Meinung nach auf der 10, da kommen seine gelegentlichen genialen Momente am besten zur Geltung und sein chronisches Phlegma richtet den wenigsten Schäden an.

Außer er bliebe draussen.

Ich habe sehr wohl die "lichten Momente" in der Vergangenheit gesehen. Vergleiche ich die mit den Klöpsen,den Fehlpässen und der fehlenden Zweikampfhärte,bzw der Zweikampfvermeidung,um nicht von Verweigerung zu sprechen,dann ist es nach wie vor viel zu wenig.
Und das,obwohl er sicherleich einer unserer talentiertesten Spieler ist.
Das ist letztendlich das,was mich verzweifeln lässt. Die Larifari Mentalität.

Der MSV Duisburg - BVB - Analysethread

Sascha @, Dortmund, Montag, 14. September 2020, 22:47 (vor 38 Tagen) @ homer73

Wen setzt Favre denn nicht da ein, wo er am stärksten ist?


Brandt

Ich muss mir jetzt echt auf die Zunge, bzw. die Finger beißen...

Der MSV Duisburg - BVB - Analysethread

Didi @, Schweiz, Montag, 14. September 2020, 22:50 (vor 38 Tagen) @ Sascha

Du meinst, Brandt hat heute mal wieder gezeigt, dass seine Idealposition die Bank ist?

Der MSV Duisburg - BVB - Analysethread

Braumeister @, BaWü, Dienstag, 15. September 2020, 07:55 (vor 38 Tagen) @ Didi

Wenn ich Brandt sehe, habe ich immer das Gefühl, dass ihm der Kader zu gut ist. Er scheint damit beschäftigt zu sein,zeigen zu wollen, dass er auch Hackenpässe, No-Look-Pässe und Übersteiger kann. Dabei geht dann aber jegliche Qualität von ihm Flöten, die er zweifelsohne hat.

Der MSV Duisburg - BVB - Analysethread

Sascha @, Dortmund, Montag, 14. September 2020, 22:54 (vor 38 Tagen) @ Didi

Ich werde mit Brandt bislang einfach nicht warm. Mal wirklich tolle Aktionen, aber noch häufiger beiße ich nach Szenen mit ihm in die Tischkante...

Der MSV Duisburg - BVB - Analysethread

Karsten, Zürich, Montag, 14. September 2020, 22:52 (vor 38 Tagen) @ Didi

Du meinst, Brandt hat heute mal wieder gezeigt, dass seine Idealposition die Bank ist?

Es gelingt zumindest nicht allzu vielen Einwechselspielern beim Stand von 5:0 negativ aufzufallen.

Das wird wohl knallharter Abstiegskampf diese Saison. Machste nix.

pactum Trotmundense, Syburg, Montag, 14. September 2020, 22:43 (vor 38 Tagen) @ CHS

Die erste Viertelstunde klar dominiert. Der Strafstoß sorgte für noch mehr Sicherheit im Spiel. Die (aus meiner Sicht berechtigte) Rote Karte für Duisburg machte dann alles klar. Dass man in den letzten 30 Minuten dann ein paar Gänge herunter schaltete und in den Trainingsspielmodus wechselte geht für mich klar.

Als Zuschauer extrem langweilig. Muss man schon sagen. Als Fan freut man sich natürlich besonders über Judes Einstand und auch darüber, dass viele Dinge zu Saisonbeginn schon sehr gut passen. Aber vom Hocker reißt es mich leider nicht wirklich, wenn so gar nichts an Atmosphäre über den Bildschirm kommt. Es fühlt sich nach wie vor wie eine Übertragung eines Kreisliga-Spiels an. Schade. Müssen wir durch. Kommen auch wieder bessere Zeiten.

Das wird wohl knallharter Abstiegskampf diese Saison. Machste nix.

LeanderX @, Essen, Dienstag, 15. September 2020, 10:34 (vor 38 Tagen) @ pactum Trotmundense

Die wachsen mit der Aufgabe, wirst sehen.

Der MSV Duisburg - BVB - Analysethread

Didi @, Schweiz, Montag, 14. September 2020, 22:41 (vor 38 Tagen) @ CHS

Nun gut, so aussagekräftig war das heute sicher nicht. Aber Bellingham macht schon enorm Freude, ein ganz krasser Kicker.

Defensiv wird das dann mit Can als IV und einem schon enorm mutigen Hummels gegen Gladbach also nochmals eine andere Geschichte. Gerade Can gefällt mir in der Luft wirklich nicht und Akanji ist jetzt auch nicht grade der Mann für die Kopfballduelle.

Haalands Schnelligkeit und Gradlinigkeit müssten wir schon konsequenter nutzen, der hing schon etwas in der Luft. Brandt recht unglücklich und auch der Reiner muss noch zulegen.

Aber wie auch immer, warten wir mal Gladbach ab, das ist ja sicher schon mal eine klare Messlatte.

Der MSV Duisburg - BVB - Analysethread

DennisK-Meson, Ingolstadt, Montag, 14. September 2020, 23:37 (vor 38 Tagen) @ Didi

Nun gut, so aussagekräftig war das heute sicher nicht. Aber Bellingham macht schon enorm Freude, ein ganz krasser Kicker.

Das hab ich auch gedacht. Da wirkt ja ein Sancho im Vergleich schon leicht vom Ball zu trennen gegen. Irre wie der mit 17 an Gegenspielern vorbei läuft, die jetzt auch ned Kreisliga spielen und man ihnen vorm TV schon anmerkt, dass sie im Grunde keine Idee haben was man da machen soll

Der MSV Duisburg - BVB - Analysethread

Smeller @, Dortmund, Montag, 14. September 2020, 22:44 (vor 38 Tagen) @ Didi

Brandt recht unglücklich und auch der Reiner muss noch zulegen.

Für mich gerade für Reinier aber auch etwas unglücklich. Er kommt rein, als die Luft raus ist.

Der MSV Duisburg - BVB - Analysethread

Didi @, Schweiz, Montag, 14. September 2020, 22:45 (vor 38 Tagen) @ Smeller

Klar. Aber grad so 1-2 individuelle Szenen gegen 10 abgekämpfte Drittliga-Spieler wären ja schon im Rahmen des Wünschenswerten gewesen.

Der MSV Duisburg - BVB - Analysethread

Sascha @, Dortmund, Montag, 14. September 2020, 22:39 (vor 38 Tagen) @ CHS

Das einzige, das mir etwas Sorgen bereitet, ist, dass wir es gegen einen Drittligisten nicht geschafft haben, Haaland in Szene zu setzen. Trotz des 3:0 zur Pause haben wir nur wenig Gefahr direkt vor dem Tor erspielen können.

Der MSV Duisburg - BVB - Analysethread

Alex @, Block 12, Montag, 14. September 2020, 23:17 (vor 38 Tagen) @ Sascha

Naja wenn er die eine Situation nicht verstolpert bzw. den Ball nicht trifft und bei der anderen gefoult wird, sind das schon zwei Szenen.
Da würde ich mir keine Sorgen machen.
Dafür wurde Marco richtig in Szene gesetzt.

Der MSV Duisburg - BVB - Analysethread

Talentförderer @, Dortmund, Montag, 14. September 2020, 22:53 (vor 38 Tagen) @ Sascha

Ja, deswegen ist das schwärmen über die jungen Wilden etwas befremdlich. Richtig viel herausgespielt haben sie trotzdem nicht.

Man wartet halt...

CHS ⌂ @, Lünen, Montag, 14. September 2020, 22:40 (vor 38 Tagen) @ Sascha

Das einzige, das mir etwas Sorgen bereitet, ist, dass wir es gegen einen Drittligisten nicht geschafft haben, Haaland in Szene zu setzen. Trotz des 3:0 zur Pause haben wir nur wenig Gefahr direkt vor dem Tor erspielen können.

...auf Moukoko.

:-)

Gruß

CHS

Der MSV Duisburg - BVB - Analysethread

Smeller @, Dortmund, Montag, 14. September 2020, 22:40 (vor 38 Tagen) @ Sascha

Wenn man mal von der Notbremse absieht...

Der MSV Duisburg - BVB - Analysethread

Flankengott ⌂ @, Dortmund, Montag, 14. September 2020, 22:45 (vor 38 Tagen) @ Smeller

Und das hübsche Luftloch das er geschlagen hat

Na das war doch angenehm!

Nietzsche, Montag, 14. September 2020, 22:38 (vor 38 Tagen) @ CHS

Schön souverän runtergespielt.
Für ein Erstrundenspiel gegen einen unterklassigen Gegner war das wirklich super.

Besondere Freude hatte ich an Bellingham. Es macht riesigen Spaß, ihm zuzusehen! Bin gespannt, wie er sich in der ersten Liga macht.
Ich freue mich schon darauf, die nächsten Entwicklungsschritte der jungen Spieler zu sehen.

11 - 1 für die schwarzgelben Vereinen

CHS ⌂ @, Lünen, Montag, 14. September 2020, 22:36 (vor 38 Tagen) @ CHS

4-1 Dresden
2-0 Wolves
5-0 BVB

:-)

Gruß

CHS

Der MSV Duisburg - BVB - Analysethread

Voomy @, Berlin, Montag, 14. September 2020, 22:36 (vor 38 Tagen) @ CHS

Fiel mir lange nicht so schwer trotz guter Torausbeute bei einem Spiel wach zu bleiben.

Schade

HollyB, Ort, Montag, 14. September 2020, 22:36 (vor 38 Tagen) @ CHS

dass man nach dem 5:0 aufgehört hat zielstrebig nach vorne zu spielen.

Von den Einwechselspielern hat sich niemand für die Startelf empfohlen.

In HZ 1 richtig gutes Spiel unser Jungs

Schade

dozer, Dienstag, 15. September 2020, 07:39 (vor 38 Tagen) @ HollyB

Schade war, dass das Stadion nicht voll war und Duisburg so ein Spiel vor leeren Rängen spielen musste. Von unserem Team war das extrem abgeklärt und teils mit einer großen Spielfreude. Freu mich auf Samstag.

Schade

Will Kane @, Saarbrücken, Montag, 14. September 2020, 23:08 (vor 38 Tagen) @ HollyB

dass man nach dem 5:0 aufgehört hat zielstrebig nach vorne zu spielen.

Das Spiel war gelaufen.

Am Samstag steht das erste Meisterschaftsspiel gegen einen ganz anderen Gegner an, der unsere Mannschaft auch ganz anders fordern wird als es der unterklassige MSV heute vermochte.

Auch wenn man erst ganz am Anfang der Saison steht und es keine Mehrfachbelastungen etc. gibt, kann es sinnvoll sein, einen oder zwei Gänge zurückzuschalten, auch um Verletzungen zu vermeiden. Das Torverhältnis spielt im Pokal keine Rolle...;-)

Und man muss den Gegner nicht auch noch demütigen, wenn er eh am Boden liegt.


Von den Einwechselspielern hat sich niemand für die Startelf empfohlen.

Reus dürfte immer ein Kandidat für die Startelf sein.

Wobei es gut möglich ist, dass er auch gegen Gladbach erst im Laufe des Spiels gebracht wird.


In HZ 1 richtig gutes Spiel unser Jungs

Jo.

Wobei der Spielverlauf uns geholfen hat (Strafstoß nach Handspiel) und der MSV auch nicht unbedingt der Maßstab ist.

Aber egal. die erste DFB-Pokal - Hauptrunde wurde souverän gemeistert, einige Spieler haben Freude bereitet.

Nicht mehr, nicht weniger.

Nächsten Samstag um 20.00 h werden wir ein wenig klüger sein, wie das Spiel heute einzuordnen ist.

Wenn man zu einem so frühen Saisonzeitpunkt überhaupt eine solche Einordnung vornehmen kann.

Schade

homer73 @, Dortmund-Wellinghofen (oder Block 87), Montag, 14. September 2020, 22:39 (vor 38 Tagen) @ HollyB

dass man nach dem 5:0 aufgehört hat zielstrebig nach vorne zu spielen.


Warum eigentlich? "Schonen" kann doch im ersten Spiel nicht ernsthaft die Devise sein.

Schade

timmoe @, Dienstag, 15. September 2020, 08:36 (vor 38 Tagen) @ homer73

naja gemessen an dem Spielplan 20/21 und der gefühlt notwendigen Belastungssteigerung war das Spiel wohl am besten dafür geeignet, ein-zwei Gänge wieder runter zu schalten.

Aber ich weiß was du meinst. Das Spiel lief so gut für uns, da hab ich auch kurz an "zweistellig" gedacht.

Ich ging aber auch davon aus, dass das Spiel viel schwieriger wird.

Schade

Talentförderer @, Dortmund, Montag, 14. September 2020, 22:51 (vor 38 Tagen) @ homer73

Klar, der Spielplan ist eng genug, da gilt schonen w wo immer es möglich ist.

Schade

Smeller @, Dortmund, Montag, 14. September 2020, 22:43 (vor 38 Tagen) @ homer73

Ich würde es nicht schonen nennen, aber wenn du direkt zu Anfang Spiele hast, die nach 45-60 Minuten durch sind, ist es für deinen Körper weniger anstrengend. Weniger Anstrengung heißt bessere Regeneration. Was hätte es denn gebracht, wenn wir bei einem 5:0 im Pokal noch auf zweistellig spielen?

Schade

homer73 @, Dortmund-Wellinghofen (oder Block 87), Montag, 14. September 2020, 22:46 (vor 38 Tagen) @ Smeller

Was hätte es denn gebracht, wenn wir bei einem 5:0 im Pokal noch auf zweistellig spielen?

Tja, was bringt generell ein hoher Sieg?


Warum spielen Mannschaften noch auf ein 5,6 oder 7-0?

Schade

Blarry @, Essen, Montag, 14. September 2020, 23:13 (vor 38 Tagen) @ homer73

Tun sie ja nicht. Wenn einem nach dem 3:0 und einer Stunde Überzahl noch Tore in den Schoß fallen, nimmt man sie mit. Wenn nicht, ist man froh, zwei Kilometer pro Nase weniger laufen zu müssen als in normalen Spielen, und gewinnt trotzdem 3:0.

Schade

homer73 @, Dortmund-Wellinghofen (oder Block 87), Dienstag, 15. September 2020, 08:58 (vor 38 Tagen) @ Blarry

Tun sie ja nicht. Wenn einem nach dem 3:0 und einer Stunde Überzahl noch Tore in den Schoß fallen, nimmt man sie mit. Wenn nicht, ist man froh, zwei Kilometer pro Nase weniger laufen zu müssen als in normalen Spielen, und gewinnt trotzdem 3:0.

Ich habe da halt ein Störgefühl. Weil unsere Truppe dazu neigt, ein Spiel "nach hause bringen" zu wollen.

Nun haben wir gestern 5-0 bei einem Drittligisten geführt - kein Thema. Aber wer hat denn beim 3-0 gegen Hoffenheim gedacht, dass wir das noch hergeben? Oder beim 4-........

Und die Laufstrecke dürfte gestern auch bis zur 60. min kein Problem gewesen sein.

RSS-Feed dieser Diskussion

zurück zur Hauptseite
Boardansicht
640269 Einträge in 7565 Threads, 12200 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 23.10.2020, 03:50
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum